Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 15.1.2007

Artikel-Chronik

CSU

Stoiber deutet Verzicht auf Kandidatur 2008 an

Edmund Stoiber hat angeblich auf der Krisensitzung der CSU-Landtagsfraktion erstmals die Bereitschaft zu einem Amtsverzicht angedeutet. Nach Angaben aus Sitzungskreisen erklärte Stoiber, er wolle bei der Landtagswahl wieder antreten, er müsse aber nicht. Mehr

Krise in der CSU

Üble Nachrede und brüchige Solidarität

Der Machtkampf in der CSU hat längst selbstzerstörerische Züge angenommen: Die Gerüchte über das Privatleben von Horst Seehofer waren nur eines der schmutzigen Spiele, die in der Partei begonnen haben. Mehr

Gebühren

Kostenlose Girokonten sind nicht immer günstig

Mit „Clevergiro“, „Topgiro“ oder „Giro Plus“ buhlen Banken um Privatkunden. Doch ein Blick hinter die Werbefassade lohnt - sonst zahlt der Kunde am Ende doch saftige Gebühren für sein angeblich „kostenloses“ Konto. Mehr

Telekommunikation

Mobilcom und Freenet können endgültig fusionieren

Nach monatelangem juristischem Tauziehen um eine Fusion mit Freenet haben sich Mobilcom und der letzte Kläger auf einen Vergleich geeinigt. „Damit ist der Weg frei“, hieß es von Mobilcom. Mehr

Soziales und Integration

Das soziale Klima wird rauher

Die sozialen Herausforderungen in der Stadt werden größer. Die Ausgaben in der klassischen Sozialhilfe sinken zwar, aber die Stadt rechnet damit, dass sie in anderen Posten des Sozialetats mehr Geld ausgeben muss - etwa in der Jugendhilfe. Mehr

Aschaffenburg

Sprungbrett für die Staatskanzlei

Sollte Stoiber nicht mehr antreten, wäre der gebürtige Aschaffenburger Thomas Goppel vielleicht ein Kompromisskandidat. Schon sein Vater war Ministerpräsident. Mehr

Dietzenbach

Vier Kandidaten für den Chefsessel im Rathaus

Vier Kandidaten bewerben sich am Sonntag um das Amt des Bürgermeisters von Dietzenbach. Das schlechte Image ihrer Stadt halten viele Wähler für unberechtigt. Mehr

Fondsmarkt

Boutique oder Modehaus?

Modeinteressierte haben zwei Möglichkeiten: In einem großen Modehaus oder in einer kleinen, exquisiten Boutique einzukaufen. So müssen auch Fondsanleger entscheiden, ob sie ihre Produkte von etablierten Gesellschaften oder lieber von Vermögensverwaltern kaufen. Mehr

Poetikvorlesung

Technicolor

Hat man eine klare Perspektive auf das, was man erzählen will, sieht man es deutlich vor sich. Urs Widmer tritt die Frankfurter Stiftungsgastdozentur Poetik an. Mehr

Chemie

IG BCE strebt Lohnplus von rund 4 Prozent an

Die Gewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie strebt für die Chemieindustrie ein Paket aus Lohnerhöhung, Einmalzahlung und einer weitergeführten tariflichen Ausbildungsinitiative an. Hubertus Schmoldt sagte der F.A.Z. zur Begründung, 2007 werde voraussichtlich ein gutes Jahr. Mehr

Landwirtschaft

Beliebter Bauernstand

Ein junger Mann aus Bad Homburg will Landwirt werden. Er ist keine Ausnahme: Der Hessische Bauernverband verzeichnet eine steigende Zahl von Auszubildenden. Mehr

Kommentar

Ein Desaster

Die Unruhe in der IHK Frankfurt mag ihren Anlass in einigem Unmut darüber haben, dass sich der Präsident um zu viele Dinge selbst kümmert. In der Öffentlichkeit war er zu zurückhaltend, intern aber offenbar zu forsch. Mehr

Industrie- und Handelskammer

Offener Streit in Frankfurter IHK

In der Industrie- und Handelskammer Frankfurt ist ein offener Streit ausgebrochen. Drei Vizepräsidenten haben sich von der Mitteilung Harbous über eine Sondersitzung distanziert. Mehr

Darmstadt

Karlshof - die Legende lebt

Kaum zu glauben, dass Darmstädter Studenten kaum mehr aus den verschachtelten Kolossen am Alfred-Messel-Weg ausziehen wollen, wenn sie einmal im berühmt-berüchtigten Karlshof gewohnt haben: Die Darmstädter Wohnheime. Mehr

Mainz

Wohnen auf dem Campus

Verglichen mit dem erst vor vier Monaten eröffneten Franz-Stein-Haus, das in der Nähe der Uniklinik mit schicken Apartments und Zweier-WGs lockt, sehen „Inter I“ und „Inter II“ alt aus: Die Wohnheime auf dem Mainzer Campus. Mehr

Frankfurt

Alt, aber sauber

Der erste Gedanke: Ghetto. Doch wer hier eintritt, muss nicht alle Hoffnung fahren lassen: Das Wohnheim an der Ginnheimer Landstraße. Mehr

Ioannis Amanatidis

Einjahresvertrag als Vorkämpfer gegen Kriminalität

Kritiker beklagen gelegentlich sein mangelndes Ballgefühl, aber unter mangelndem Selbstbewusstsein leidet Ioannis Amanatidis nicht. „Ich bin eine Art Idol für Jugendliche“ sagt der neue „Botschafter“ des Präventionsrats des Landes. Mehr

Übernahmen

Über Techems Zukunft entscheiden auch Hegde-Fonds

Hedge-Fonds werden bei der Übernahme des Energiedienstleisters Techem durch die australische Bank Macquarie und die Beteiligungsgesellschaft BC Partners noch ein gewichtiges Wort mitreden. Sie halten derzeit rund 35 Prozent der Techem-Aktien. Mehr

FAZ.NET-Spezial

Ebay-Fieber: Alles rund ums Versteigern

Eine neue Welle an Auktionen hat die Märkte erfasst. Selbst Ökonomen sind von Versteigerungen bei Ebay begeistert. Doch die meisten Bieter zahlen einen viel zu hohen Preis, Verkäufer könnten noch höhere Gewinne machen. Die besten Tipps zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten. Mehr

An der bayerischen Basis

Der Norden fängt in Franken an

Fällt er oder nicht? Auf diese Frage wußte keiner der Schaulustigen Antwort, die in Bad Steben nach Edmund Stoiber Ausschau hielten. Aber sehen wollten ihn alle. Die bayerische Basis übt sich in Katastrophen-Voyeurismus. Mehr

Irak

Empörung über die zweite Hinrichtung

Auch die Vollstreckung der Todesurteile gegen Saddams Mitangeklagte blieb nicht ohne Pannen und löste international Kritik aus. Es sei grausam, ein weiteres Mal vom Galgen Gebrauch zu machen, hieß es im Vatikan. Mehr

Reformentwurf

Schärferer Kampf gegen Korruption

Das Bundesjustizministerium will die deutschen Strafvorschriften gegen Korruption verschärfen. Das bestätigte ein Sprecher von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) am Montag dieser Zeitung. Mehr

Berlin entscheidet über Nato-Anfrage

Die Tornados und das Mandat

In dieser Woche werden die Abgeordneten des Bundestages erstmals in regulären Sitzungen über die Nato-Anfrage nach deutschen Aufklärungsflugzeugen für Afghanistan beraten. Mehr

Leitglosse

Mehr als ein Duell

Nm. Jetzt ist die Besetzung des "Duells", das die Medien seit Monaten beschäftigt, komplett: "Sarko" tritt gegen "Ségo" bei der Präsidentenwahl in Frankreich an. Die Frage ist, ob das Publikum von diesem Zweikampf ebenso begeistert ist wie die journalistischen Beobachter. Mehr

Leitartikel

In den Wind geplant

Richtigerweise machen sich Politik und Öffentlichkeit Gedanken über die Zuverlässigkeit unserer russischen Öl- und Erdgaslieferanten. Aber wie ist es eigentlich um die Verlässlichkeit der deutschen Politik auf dem Energiesektor bestellt? ... Mehr

Schwellenländer

Mit Zertifikaten in die Exotenmärkte

Privatanleger können mit immer mehr Zertifikaten am rasanten Wachstum aufstrebender Länder wie Vietnam, Slowenien, Bulgarien oder Kroatien teilhaben. Die Risiken sind jedoch enorm. Mehr

Glosse Wirtschaft

Aufwertungsdruck

dri. Währungsreserven von 1,066 Billionen Dollar hat China bis Ende vergangenen Jahres angehäuft, weit mehr, als eine Volkswirtschaft dieser Größenordnung gebrauchen kann. Allein in den vergangenen drei Jahren hat sich dieser "Währungsschatz" fast verdreifacht. Mehr

Glosse Wirtschaft

Vorbildlich

mas. Der bundesdeutsche Föderalismus hat auch seine guten Seiten. Diese Erfahrung droht angesichts der Reformdauerdiskussion zuweilen unterzugehen. Zum Vorteil des Bundesstaats deutscher Prägung gehört nach wie vor, dass der politische ... Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Italien bleibt Schlusslicht

Italien wird wohl in diesem Jahr das Schlusslicht des europäischen Konjunkturzuges darstellen. Nach der Stagnation 2005 und einem Wachstumsschub von etwa 1,8 Prozent im vergangenen Jahr sind die Aussichten für 2007 mit einer realen ... Mehr

Kommentar Sport

Eisgöttinnendämmerung

Man kann nicht sagen, dass Europameisterschaften im Eisschnelllauf ein spektakuläres Ereignis wären. In jedem Winter gibt es auf dem Eisoval gleich drei Weltmeisterschaften (Sprint, Einzelstrecken und Mehrkampf), und deshalb nahm ... Mehr

Investmentbanken

Lasst uns nicht mit den Männern allein!

Investmentbanken wollen vom rauhen Image loskommen und werben heftig um Frauen als Mitarbeiter. Die zieren sich noch. Dabei sind die Chancen ausgezeichnet. Es locken attraktive Arbeit und gutes Geld. Mehr

Glosse Politik

Mindeststandards

Mü. Gerade sind in Italien wieder einmal ehemalige SS-Männer aus Deutschland zu lebenslangen Haftstrafen und hohen Schadensersatzzahlungen verurteilt worden - in Abwesenheit. Da trifft es sich gut, dass die EU-Justizminister über Mindeststandards in Strafverfahren reden. Mehr

Glosse Politik

Gehenkt

wgl. Die Kritik an der Hinrichtung des ehemaligen irakischen Diktators Saddam Hussein hat nichts bewirkt: Auch sein Halbbruder Barzan al Takriti, Chef des Geheimdienstes, und der Richter Awad Hamid al Bandar sind in Bagdad wegen ... Mehr

Präsidentschaftskandidaten

Französische Sozialisten in Erklärungsnöten

Der Präsidentsschaftskandidat Nicolas Sarkozy hat seinen Wahlkampf am Mont Saint-Michel, einem Wahrzeichen Frankreichs, begonnen. Mit einer Kandidatur Chiracs ist nicht zu rechen. Die Kritik der Konkurrenz fiel einfallslos aus. Mehr

Glosse Politik

Furcht vor Akten

Dt. "Die Kirche fürchtet sich nicht vor der Wahrheit", verkündeten Polens Bischöfe am Sonntag selbstbewusst von allen Kanzeln. Was sonst hat sie gefürchtet, als sie 16 Jahre lang eine systematische Aufarbeitung ihrer eigenen Vergangenheit ... Mehr

Rallye Dakar

Peterhansel profitiert von VW-Pechsträhne

Mitsubishi hat nach einer Pannenserie der bislang führenden Volkswagen die Spitzenposition bei der Rallye Dakar übernommen. Neuer Führender ist Stéphane Peterhansel. Auch Jutta Kleinschmidt war seit langem mal wieder „total happy“. Mehr

Glosse Feuilleton

Charakterfrage

Der Kritiker sitzt mit etlichen Schriftstellern in fröhlicher Runde und stellt ganz harmlos folgende Frage: Sagen Sie mal, ganz ehrlich und der Reihe nach, was halten Sie eigentlich selbst von Ihren Büchern? Stille tritt ein, augenblicklich, eisig. Mehr

Demographie-Experte Vaupel

Wir müssen unsere Lebensläufe völlig neu denken

Der Demograph James Vaupel sieht den ZDF-Thriller „Aufstand der Alten“ als Mahnung, das verlängerte Leben für die Gesellschaft zu nutzen. Ein Interview über die Angst der Deutschen, soziale Unterschiede und die Weisheit der Alten. Mehr

Teilzeit-Manager

Zwischen Mumps und Meetings

Männer sind allzeit bereit. Männer bestechen durch ihr Geld und ihre Lässigkeit. So wurde es uns immer gesungen. Aber wehe, Führungskräfte wollen wegen der Familie ihre Arbeitszeit reduzieren. Dabei rechnet sich das: FAZjob.NET-Spezial. Mehr

Mobilfunk

Wählen Sie 0355

Mit dem Handy telefonieren geht immer noch billiger. Mit der richtigen Vorwahl muss man nicht einmal den Anbieter wechseln. Zwischengeschaltete Dienstleister verwandeln Handy zu Handy Gespräche in günstige Festnetztelefonate. Mehr

Tessiner Doppelmord

Ratlosigkeit nach Tessiner Doppelmord

Was hat zwei Jugendliche dazu getrieben, im mecklenburgischen Tessin ein Ehepaar zu erstechen? Die Staatsanwaltschaft sieht „kein nachvollziehbares Motiv“, die Dorfbewohner sind fassungslos. Die Täter waren zuvor nie besonders aufgefallen. Mehr

Popgeschichte

Die Firma, die Salsa war

Wer Salsa hört, denkt an Südamerika. Dabei wurde die explosive Mischung in New York entwickelt und ist aufs engste mit einem Plattenlabel verknüpft, das seine ersten Alben im Kofferraum eines Autos verkaufte: Die Geschichte von Fania Records. Mehr

FAZ.NET-Debatte

Der Leser schreibt mit

Im Internet zu recherchieren ist heute journalistischer Alltag. Hier vorab die Rohfassung eines Artikels zu diskutieren ist allerdings noch die Ausnahme. Wir haben es erfolgreich erprobt. Was meinen Sie? Soll diese partizipative Berichterstattung fortgesetzt werden? Mehr

Devisen

Yen - effektiv auf 20-Jahrestief

Die Kursschwäche des Yen hat in den vergangenen Wochen wieder einmal überrascht, widerspricht sie doch der ökonomischen Logik. Möglicherweise läßt sich der enstandene Trend nur durch Interventionen gegen „Carry Trader“ stoppen. Mehr

Konjunktur

Bauinvestitionen nahmen erstmals wieder zu

Nach Jahren vornehmer Zurückhaltung haben die Deutschen im vergangenen Jahr wieder deutlich mehr gebaut - zu so hohen Preisen wie seit 13 Jahren nicht mehr. Mehr

Skirennen Flims

Volksabfahrt mit Nervenkitzel

Gerüstet mit Helmen und Rückenprotektoren stellen sich die Hobbyrennläufer in Flims einem knallharten Gegner. Quälende zwölf Kilometer ist er lang, mal steil und spiegelglatt, mal flach und sulzig. Sein Name: „Der Weiße Schuss“. Mehr

Peter Hartz vor Gericht

Geld, Macht, Sex

Vom System VW sollten alle profitieren: Arbeitnehmer, Konzern und natürlich auch der Personalvorstand mit Getreuen. Der Träumer Hartz hat immer an eine Welt geglaubt, in der alle gewinnen. In dieser Woche muss er sich vor Gericht verantworten. Mehr

Hartz-Prozess

Volkerts Anwalt wirft Justiz „Kuhhandel“ vor

Die Staatsanwaltschaft habe Hartz mit „verbotenen Vernehmungsmethoden“ zu einer Aussage gegen seinen Mandaten gebracht, meint der Verteidiger des ebenfalls in die Affäre verstrickten Ex-Betriebsrats. Mehr

Australian Open

Deutsche Verlierer und prügelnde Fans

Keiner der vier deutschen Tennisprofis hat bei den Australien Open die zweite Runde erreicht. Die Damen machten es besser: Martina Müller und Julia Schruff siegten. Neben den Plätzen sorgte eine Schlägerei kroatischer und serbischer Fans für Aufsehen. Mehr

Wiesbaden

Politik oder Kirche: Roth hat die Wahl

Um den gescheiterten Wiesbadener SPD-Oberbürgermeisterkandidaten Roth blühen die Personalspekulationen. Bis Ende dieser Woche will Roth entscheiden, ob er weiter ein politisches Amt anstrebt. Sonst kann er wieder als Priester arbeiten. Mehr

Bertelsmann Stiftung

Schlautmann wird neue Kommunikations-Chefin

Karin Schlautmann, Chefredakteurin von „Frau im Spiegel“, wird zum 1. Mai 2007 neue Kommunikations-Chefin der Bertelsmann Stiftung. Schlautmann folgt in dieser Position auf Dr. Richard Wagner. Mehr

Besuch bei Thomas Harlan

Wie es war, als mir Goebbels eine Märklin kaufte

Er sagt: „Ich habe das Ungeheuerliche angefasst“. Ein Besuch bei dem Filmemacher und Romanautor Thomas Harlan, ein Gespräch über seinen Vater, den Regisseur von „Jud Süß“, über Joseph Goebbels und über sein Leben im Sanatorium. Mehr

Gesundheitsreform

SPD: „Tragfähiger Kompromiss“

Trotz Kritik aus den eigenen Reihen: Das SPD-Präsidium hat den Kompromiss der großen Koalition zur Gesundheit einstimmig angenommen. Die FDP droht unterdessen mit einer Verfassungsklage gegen die Reform. Mehr

Daimler-Chrysler

Daimler-Chrysler hält an Termin für Hauptversammlung fest

Weil sich die Buchhalter weigerten, wie in den Jahren zuvor üblich, auch am Wochenende zu arbeiten, drohte eine Verschiebung der Daimler-Hauptversammlung. Offenbar konnte der Konzern einige Mitarbeiter überzeugen, freiwillig Überstunden zu leisten. Mehr

Volleyball

Berliner Angst vor dem grauen Mittelfeld

Bloß das Wort Mittelmaß vermeiden. Kaweh Niroomand, der Manager des Volleyball-Bundesligaklubs SC Charlottenburg, wählt euphemistische Worte. Mehr

Merrill Lynch

Mit Denkkappe

Nach dem Studium konnte ich wählen: Beratung, Wirtschaftsprüfung, Medienkonzern. Ich bin Investmentbankerin geworden, unter anderem, weil es so international ist. Das ist keine Floskel. Mehr

Fondsvergleich

Die besten Aktienfonds 2006

Viele Fondsmanager des vergangenen Jahres haben Mut bewiesen. Nur mit riskanten Wetten sind sie an die Spitze gekommen. Zur Nachahmung empfehlen sich ihre Strategien nicht unbedingt: „Es gibt Highflyer, die sind in einem Jahr gut und stürzen im nächsten Jahr ab.“ Mehr

Mailänder Männermodemesse

Westwoods wilde Visionen

Auf der Männermodemesse in Mailand haben Jil Sander, Dolce & Gabbana, Versace und Vivienne Westwood ihre neuesten Kreationen gezeigt. Zum ersten Mal kreierte Jil Sanders Chefdesigner Raf Simons die Accessoires selbst. Mehr

Michael Brecker

Die Seele in der Virtuosität

Er spielte mit Frank Sinatra und James Brown, stand für Bruce Springsteen und Paul Simon im Studio - und hat erst mit 38 sein erstes Soloalbum veröffentlicht. Der Saxophonist Michael Brecker ist tot. Ein Großer hat uns verlassen. Mehr

Citigroup

Mit Spaß

Selbstverständlich würde ich mich über mehr Kolleginnen freuen. Frauen haben es nicht schwerer im Investmentbanking? Im Gegenteil, wer als Frau gute Leistung bringt, bleibt länger im Gedächtnis. Mehr

CSU-Krise

Bayerische SPD dringt auf Neuwahlen

Die SPD im bayerischen Landtag droht mit einem Volksentscheid über vorgezogene Neuwahlen, wenn der Ministerpräsident nicht aus freien Stücken zurücktrete. Stoiber dagegen will für seine Ziele und „für den Erfolg Bayerns und der CSU“ kämpfen. Mehr

Die Oscar-Prognose

Der Showdown fällt aus

Hollywood liebt den Showdown. Doch ganz gleich, wie verlockend die Vorstellung ist, dass Clint Eastwood und Martin Scorsese um die Oscars für den besten Film und den besten Regisseur kämpfen, sicher ist es nicht. Die Oscar-Prognose. Mehr

Mobilfunk

„Das iPhone bleibt ein Nischenprodukt“

Der Einstieg von Apple ins Mobilfunkgeschäft wird die Konkurrenten nicht unter sofortigen Druck setzen. Zumindest für den deutschen Markt ist das iPhone einfach zu teuer. Die Messlatte für die Wettbewerber wird es mit seiner Benutzerführung aber hoch legen. Mehr

Fußball

Vogts wird Nationaltrainer in Nigeria

Der frühere Bundestrainer Berti Vogts soll die Nationalmannschaft Nigerias zur Fußball-WM nach Südafrika führen. Der Vertrag als Cheftrainer hat eine Laufzeit bis 2010. „Eine Riesen-Herausforderung. Ich freue mich wahnsinnig“, wird der 60-Jährige zitiert. Mehr

FC Chelsea

Mourinhos letzte Vertrauensfrage

Es herrscht Kalter Krieg beim FC Chelsea: Portugiesisches Pokerface gegen reichen Russen. Im Machtkampf mit Klubbesitzer und Finanzier Abramowitsch verhält sich Trainer Mourinho äußerst geschickt. Von seiner Entlassung ist nicht mehr die Rede. Mehr

Snowboard

Das bewältigte Schleudertrauma der Lindsay Jacobellis

Bei den Olympischen Spielen verlor sich Gold aus Überheblichkeit. Doch die amerikanische Snowboarderin Lindsay Jacobellis hat aus ihrem Fehler gelernt und raste bei der WM solide zum Snowboardcross-Titel. Mehr

Maschinenbau

Aktie von Metso im Rohstoffboom

Mit deutlichen Kursgewinnen profitiert die Aktie des finnischen Maschinenbauunternehmens Metso vom soliden Geschäft mit Papiermaschinen und vor allem vom Boom in der Mineralverarbeitung. Sie ist noch vernünftig bewertet. Mehr

Nordseeinseln

Ständige Stürme nagen an den Nordseeinseln

„Unser Problem ist, dass wir permanent Sturm haben.“ Nicht nur der jüngste Orkan „Franz“ hat den Nordseeinseln schwere Schäden zugefügt. An der Südspitze von Sylt sind allein am vergangenen Wochenende bis zu 50 Meter Land verloren gegangen. Mehr

Energie

Ölpreis - alles ist möglich

Nach dem raschen und massiven Anstieg in den Jahren 2003 bis 2006 macht nun der Ölpreis mit Rückschlägen Schlagzeilen. Warmes Wetter sei die Ursache. Oder steckt doch mehr dahinter? Die Geopolitik könnte jederzeit überraschen. Mehr

Studie

Erwartungen der Privatanleger hinken dem Markt hinterher

Im dritten Quartal war die Stimmung der Kleinaktionäre noch lausig, obwohl der Markt die Korrektur vom Mai und Juni längst wieder verdaut hatte. Jetzt nimmt der Optimismus wieder zu. Von Euphorie ist aber noch nichts zu spüren. Mehr

Ein offener Brief von Intendant Voß

Auch für jemanden wie Jauch keine Extrawurst braten

Um eine Schlammschlacht zu verhindern, hatten die ARD-Intendanten vereinbart, dass zum Fall Jauch vorerst nur einer spricht: der ARD-Vorsitzende Fritz Raff. Doch jetzt geht ein anderer gegen Günter Jauch in die Offensive: SWR-Intendant Peter Voß. Mehr

Wetter

Der Herbst hält durch

Der Winter lässt auch in Hessen weiter auf sich warten. Zwar neigen sich die Sonnentage dem Ende entgegen und es wird etwas kühler, da Tief „Ikarus“ mit Wolken aus Norwegen kommt. Doch von kräftigem Frost ist das Land noch weit entfernt. Mehr

FAZ.NET-Spezial

Die Vermögensfrage

Was tun, damit im Alter nicht die Armut droht? Lohnt sich ein Haus noch, nachdem die Eigenheimzulage weggefallen ist? Solche und andere Fragen beantwortet der Finanzanalytiker Volker Looman regelmäßig den F.A.Z.-Lesern. Mehr

Royals

Wird Kate Middleton die zweite Diana?

Prinzessin Diana war einst die am meisten fotografierte Frau der Welt. Kate Middleton droht nun in die Fußstapfen der Königin der Herzen zu treten. Der Anwalt der Freundin von Dianas Sohn Prinz William droht nun den Paparazzi. Mehr

Rallye Dakar

Ein wanderndes Industriegebiet

Sie ist eine Invasion irrwitziger Wüstenvehikel in schreiend-schrillen Farben, eine täglich neue Fachmesse für Freaks, Abenteurer oder spleenige Typen. Dirk von Zitzewitz, deutscher Kopilot des Führenden Giniel de Villiers, sitzt oft wie auf heißen Kohlen. Mit FAZ.NET-Bildergalerie. Mehr

Die Menschwerdung des Ganzkörperaffen

Der Schwager des berühmten Tierhändlers Carl Hagenbeck hieß Johann Friedrich Gustav Umlauff. Er gründete eine Naturalienhandlung, führte in seinem Katalog sogar Schädel und Skelette, alle Welt war entzückt. Doch woher kamen die Waren? Wer verdiente daran? Wer kaufte? Für die Erkenntnis, dass in ... Mehr

Her mit den Lackstiefelchen

Er stand im Waffenrock vor dem Reichstag, die Hand am Säbelknauf, das Haupt feierlich unbedeckt, den Blick in die Ferne gerichtet, und für Geld konnte man ihn nageln. Für eine Mark gab es einen eisernen, für fünf einen silbernen und für hundert einen goldenen Nagel. Man schlug ihn ins weiche Erlenholz ... Mehr

Frau tot, Täter unbekannt

Bevor sie Tamara Hayle losschickte, um in der mehrheitlich von Schwarzen bewohnten 300 000-Einwohner-Stadt Newark vor den Toren New Yorks Mördern nachzustellen, hat die amerikanische Journalistin Valerie Wilson Wesley drei kluge Entscheidungen getroffen: Sie hat den richtigen Zeitpunkt für den Start ihrer ... Mehr

Wirtschaftsmodell für die Welt

In Abgrenzung zu der im angelsächsischen Bereich verbreiteten liberalen Variante des Kapitalismus wird die Wirtschaftsordnung Deutschlands gern als "Soziale Marktwirtschaft" bezeichnet. Eingeführt wurde dieser Begriff in der Nachkriegszeit von Ludwig Erhard und Alfred Müller-Armack. Später prägte Michel Albert dafür die Bezeichnung "rheinischer Kapitalismus". Mehr

Moral steckt uns in den Knochen

Etwas oder jemanden als Produkt der Evolution zu bezeichnen ist das eine. Entwicklungen auch konkret nachzeichnen zu können ist das andere. Hier liegt eine oft anzutreffende Schwierigkeit der Evolutionsbiologie, die nicht erst angesichts des Problems der kulturellen Evolution virulent wird, aber ... Mehr

In Degeneration seit 50 Jahren

Der Inhalt dieses Buches hält nicht, was der Einband mit dem Titel "Wirtschaftsgeschichte nach 1945" verspricht. Anstelle einer breitangelegten Wirtschaftsgeschichte legt Michael von Prollius eine auf die Ordnungspolitik verkürzte Darstellung vor. Die zentrale These besagt, dass die Soziale Marktwirtschaft ... Mehr

Die Gier des Staates

"Mehr Netto vom Brutto" hatte Angela Merkel versprochen. Das Gegenteil ist eingetroffen: Zum Jahreswechsel trat die größte Steuererhöhung der Nachkriegsgeschichte in Kraft. Die Beiträge zur Rente werden teurer, die Gesundheit sowieso. Die Umverteilung nimmt immer weiter zu. Dabei arbeiten die Bundesbürger ... Mehr

Ebay

So bleiben die Preise unten

Einmal vom Auktionsfieber gepackt, zahlen die meisten Ebay-Bieter oft einen viel zu hohen Preis. Dabei ist es gar nicht so schwer, einen kühlen Kopf zu bewahren. Mehr

Urteil

Kopftuch-Verbot in Bayern bleibt bestehen

Muslimische Lehrerinnen dürfen in Bayern auch künftig kein Kopftuch in der Schule tragen. Der bayerische Verfassungsgerichtshof in München wies die Klage einer islamischen Religionsgemeinschaft zurück. Mehr

Radsport

Schweizer Gericht bestätigt Sperre für Hondo

Radprofi Danilo Hondo hat vor einem schweizer Gericht in letzter Instanz den Kampf gegen seine Doping-Sperre verloren. Der Radprofi hatte 2006 nach einer Einstweiligen Verfügung Rennen bestritten. Mehr

Eintracht Frankfurt

Nachhilfe tut Not

In Portugal hat die Eintracht die Chance verpasst, mit Nachdruck daran zu arbeiten, Sturmspitzen mit gefährlichen Flanken zu bedienen. Wie gut, daß ihr noch zwei Wochen verbleiben, um sich auf die Rückrunde vorzubereiten, meint Ralf Weitbrecht. Mehr

Gesundheitsreform

Die neue Welt der privaten Krankenversicherung

Wer viel verdient, kommt schwerer rein. Wer arm und krank ist, hat es leichter. Und wer ganz herausgefallen ist, den müssen die Kassen wieder aufnehmen: Was sich nach der Gesundheitsreform in der Privatversicherung ändert. Mehr

Ebay

So lassen sich Preistreiber enttarnen

Es ist ein beliebtes Spiel bei Internet-Auktionen: Der Versteigerer bietet inkognito mit, um den Preis hochzutreiben - mit einer zweiten Online-Identität oder mit der eines Freundes. Mehr

Software

Aktie von MediaSurface hat Auftrieb

Nach einer mehrmonatigen Seitwärtsbewegung verbuchte die Aktie des kleinen britischen Softwareunternehmens MediaSurface in den vergangenen Tagen nette Kursgewinne. Das Unternehmen wächst deutlich und inzwischen profitabel. Mehr

Streit um Stoiber-Nachfolge

Dramolett mit sechs Akteuren

Mit dem Beginn der Klausursitzung der CSU-Landtagsfraktion naht in Bayern die Zeit der Entscheidung für Stoibers Zukunft. Albert Schäffer gibt einen Überblick über Motive, Stärken und Schwächen der maßgeblichen Akteure. Mehr

Bücher und Autographen

Schiffsbau, Südsee und Ulysses

Für den Ausflug aufs Meer: Das Auktionshaus Hauswedell & NOlte war bei seiner Herbstauktion besonders erfolgreich mit seltenen Büchern zur Kunst, ein Boot zu bauen. Mehr

Airbus

Hamburg soll A320-Fertigung von Toulouse übernehmen

Zum ersten Mal seit fünf Jahren ist Airbus bei den Aufträgen hinter seinen Konkurrenten Boeing zurückgefallen. Am Mittwoch will Konzernchef Gallois sein Sparprogramm „Super 8“ vorstellen. Die größten Änderungen dürften auf die deutschen und französischen Werke zukommen. Mehr

Unternehmensanleihen

Grohes neuer Floater interessanter als der Festverzinsliche

Der Armaturen-Hersteller Grohe gilt als Musterfall für die negative Seite des Private-Equity-Geschäfts. Mit einem neuen Floater versucht sich das hoch verschuldete Unternehmen jetzt mehr Luft zu verschaffen. Mehr

Tennis

Ausschreitungen bei den Australian Open

Bei den Australien Open ist es zu wüsten Schlägereien zwischen kroatischen, serbischen und griechischen Zuschauern gekommen. Die Polizei verwies 150 gewalttätige Tennisfans von der Anlage in Melbourne. Mehr

Ortstermin

Haben Scientologen Freunde in Berlin?

Ihre Anhänger sehen ganz normal aus, ihre Angestellten wie von einem Bestattungsunternehmen angestellt. Aber es ist etwas anderes, das beim Eröffnungsbesuch der neuen Scientology-Repräsentanz in Berlin-Charlottenburg Sorgen bereitet. Mehr

Stoiber in Not

„Da gibt es viele, die Interesse hätten“

CSU-Generalsekretär Söder ruft zur Geschlossenheit auf, doch die Nachfolgediskussion hat längst begonnen. An diesem Montag vormittag wird Stoiber Landtagspräsident Glück und Fraktionschef Herrmann in der Münchner Staatskanzlei empfangen. Es geht um seine Zukunft. Mehr

Familie

Warten aufs Kindergeld

Wer Kinder hat, bekommt Kindergeld. Doch so einfach ist das nicht. In den Familienkassen liegen 455.000 unbearbeitete Anträge. Eltern müssen teilweise bis zu zwei Jahre warten, um auch wirklich an das Geld zu kommen, das ihnen für ihren Nachwuchs zusteht. Mehr

Arbeitsmarkt

Niedrigster Krankenstand seit 1970

Seit der Einführung der Lohnfortzahlung haben sich Arbeitnehmer nicht mehr so selten krank gemeldet. Der Grund für das Rekordtief ist vor allem die Angst, den Job zu verlieren. Mehr

Irak

Saddams Mitangeklagte hingerichtet

Barsan al Takriti, ein Halbbruder des früheren irakischen Diktators und dessen Geheimdienst-Chef sowie der ehemalige Richter Awad al Bandar sind am frühen Montag morgen gehängt worden. Die irakische Regierung veröffentlichte einen Film über die Hinrichtung. Mehr

Chirurgie

Schmerzbekämpfung rückt in den Mittelpunkt

Chirurgen setzen vermehrt auf schonendere Operationsmethoden. Die so genannte Fast-Track-Chirurgie hilft dem Patienten, möglichst schnell wieder auf die Beine zu kommen. Das entlastet nicht nur die Krankenhäuser, sondern hilft auch bei der Genesung. Mehr

Präsentation des neuen Ferrari

Die „Rote Göttin“ im Jahr eins nach Schumacher

120 Millionen Euro steckte Ferrari in seine neuen Formel-1-Boliden, die Dienstwagen der Piloten Massa und Räikkönen. Die erste Präsentation seit elf Jahren ohne Schumacher geriet nicht so pompös wie gewohnt. Vorab nahm Schumi den roten Renner dennoch genau unter die Lupe. Mehr

Gesundheitsreform

Unionsländer uneins über Gesundheitspläne

Nach der Einigung der großen Koalition über Nachbesserungen an der Gesundheitsreform sind noch nicht alle Unionsländer auf Regierungskurs. Während sich Bayern zustimmend äußerte, droht Hessen mit einer Ablehnung im Bundesrat. Mehr

Kommunikationstechnik

Ceotronics-Aktie dürfte in Seitwärtsbewegung verharren

Einen Rekord-Halbjahresumsatz verbuchte der Funk-Spezialist Ceotronics. Auch der Gewinn entwickelte sich gut. Indes sind die Prognosen eher verhalten. Und so dürfte die Aktie wohl im jüngsten Seitwärtstrend verharren. Mehr

Edmund Stoiber

Das Auslaufmodell

In früheren Zeiten hätte man den Zustand des bayerischen Ministerpräsidenten Verblendung genannt. Damals war es für einen Feldherrn erstrebenswert, in offener Schlacht unterzugehen. In der Demokratie ist ein Abschied aus Einsicht ehrenvoller. Kommentar. Mehr

Strizz

Gottkatertum die Lösung

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

„Haus am Dom“

Für eine Kirche ohne Berührungsangst

Mit einem Festakt hat Bischof Kamphaus das „Haus am Dom“ eröffnet. Das Haus ist ein Bildungs-, Kultur- und Begegnungszentrum der Diözese gegenüber dem Frankfurter Dom. Mehr

Unternehmensberater

Höchst selten nur acht Stunden

Der Job in Wien, das Kind in Witten: Betriebswirt Benedikt Schmaus ging nach der Geburt seines Sohnes drei Monate in Elternzeit und arbeitet seitdem 80 Prozent - offiziell. Sein Arbeitgeber fordert viel und fördert ihn. Mehr

Informatiker

„Das kriege ich jetzt von meiner Tochter alles zurück“

„Wir wollten beide zu Hause bleiben, aber meine Frau hatte den Still-Vorteil und ich fand zuerst eine Stelle, also mußte ich arbeiten“, erzählt Entwicklungsleiter Bernhard Riehm - ein rundum zufriedener Teilzeit-Manager. Mehr

Neztwerke

Oh Gott, schaffe ich das?

Die Commerzbank unterhält mehrere interne Netzwerke: Eines für Frauen, eines für Schwule und Lesben - und seit 2006 auch das Väternetzwerk „Fokus Väter“. Uwe Heidbrink, einst alleinerziehender Vater, engagiert sich da. Mehr

Studie

Männer pflegen sich, Frauen die Familie

Sonja Bischoff, BWL-Professorin an der Universität Hamburg, hat 2005 gezeigt, dass immer weniger Männer Teilzeit wünschen. Anders als die Frauen. Mehr

Internet

Väter und Karrieren im Netz

Interaktiv und informativ: Es gibt zahlreiche Webseiten zum Thema „Väter und Karriere“. Träumen Sie von mehr Zeit für Ihre Kinder? FAZjob.NET nennt die wichtigsten Links für den Einstieg in Ihre Recherche. Mehr

Jurist bei der Bank

„Ein sehr vernünftiger Weg“

Wenn der Gesamtbetriebsrat an seinem freien Mittwoch nachmittag tagt, dann muss der Jurist Gregor Schulz trotzdem arbeiten. Das erfordert detaillierte Absprachen mit seiner Frau, mehr als mit seinem Chef. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2007

Januar 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25