Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 11.1.2007

Artikel-Chronik

Fußball

Streit um Ehrenkarten für Eintracht Frankfurt

Streit um Einnahmeverlust: Bei jedem Heimspiel verfügt die Frankfurter Eintracht über knapp 300 Ehrenkarten - ohne dafür zahlen zu müssen. Das soll sich ändern. Mehr

Interview

„Historisches Stadtbild rekonstruieren“

Franz Frey will, dass die Bürger anhand zweier Entwürfe über die Altstadtgestaltung mitentscheiden können. Der SPD-Politiker zum Thema Stadtplanung. Mehr

Interview

„Fassaden nach Vorgaben der Stadt gestalten“

Petra Roth will vier bis fünf Gebäude in der Altstadt originalgetreu wieder aufbauen lassen. Die amtierende Oberbürgermeisterin zum Thema Stadtplanung. Mehr

FAZ.NET-Spezial

Beherrschte Herrscherin: „Die Queen“

Als Lady Di starb, geriet das britische Königshaus in eine Krise. Stephen Frears hat daraus einen Film gemacht: „Die Queen“ ist ein Meisterstück des Kinos geworden. Hauptdarstellerin Helen Mirren kann ihre Oscar-Rede schon mal vorbereiten. Mehr

Konzertreihe

Rheingau-Jubiläum beginnt mit Mahler-Sinfonie

Das hr-Sinfonieorchester und sein neuer Chefdirigent, Paavo Järvi, eröffnen am 23. Juni im Klosters Eberbach mit Gustav Mahlers dritter Sinfonie das 20. Rheingau Musik Festival. Bis zu dessen Abschluss am 1. September erklingen 148 Konzerte. Mehr

Filmfestival

Berlinale-Jury mit Mario Adorf

Der Schauspieler Mario Adorf ist Jury-Mitglied der diesjährigen Berlinale. Den Vorsitz des siebenköpfigen Gremiums übernimmt der amerikanische Regisseur und Drehbuchautor Paul Schrader, wie die Filmfestspiele am Donnerstag mitteilten. Mehr

China

Nach Luft ringende Städte

China hat zum ersten Mal vier Städte dazu verpflichtet, neue, umweltverschmutzende Projekte sofort einzustellen. Doch ob die Städte und Unternehmen nachkommen, ist ungewiss. Oft werden kritisierte Projekte nach kurzer Zeit wieder aufgenommen. Mehr

Unwetter

Tobender „Franz“ bringt Orkan und Sturmflut

Das Orkantief „Franz“ hat Deutschland und Europa fest im Griff. Mit Spitzengeschwindigkeiten von knapp 180 Kilometern in der Stunde richtete der schwere Sturm überall erhebliche Schäden an. Auch die Nacht zum Freitag wird sehr stürmisch. Mehr

Kommentar

Aufgeweckte Aufseher

Es ist sicherlich nicht verwerflich, wenn Politiker mitunter Freikarten für den Besuch eines Spiels erhalten. Heikler ist es schon, wenn sie im Aufsichtsrat des Fußballvereins sitzen und zugleich als Dezernent die Interessen der Stadt wahren müssen. Mehr

Darmstadt

Galileo nimmt Konturen an

Auf der Suche nach einem Restaurant in einer fremden Stadt? Mit dem Mobiltelefonreiseführer, der im Europäischen Satellitenkontrollzentrum Esoc in Darmstadt präsentiert wurde, können Informationen direkt aufs Handy überspielt werden. Mehr

Mainz

Konflikt um Kraftwerk

Mainzer Betriebsräte sammeln Unterschriften für ein 900-Millionen-Projekt, doch Wiesbadens Umweltdezernentin Rita Thies macht sich für ein Moratorium stark. Mehr

Gäfgens Stiftungspläne

Wir brauchen keine Stiftungen zur Resozialisierung

Darf ein Mörder in herausgehobener Position in einer Stiftung mitwirken? Der Stiftungsexperte Ulrich Brömmling erklärt im Gespräch mit der F.A.Z., warum das angekündigte Engagement des verurteilten Kindesmörders Magnus Gäfgen schädlich wäre. Mehr

Automobile

VW-Markenchef Bernhard geht

Die Verantwortlichkeiten im Volkswagen-Konzern werden neu geordnet. Der als Sanierer gefeierte Wolfgang Bernhard verlässt das Unternehmen. Derweil stellt Martin Winterkorn die gesamte Konzernstruktur um. Und auch zum Thema MAN und Scania gab's Neuigkeiten. Mehr

Iraks Sicherheitskräfte

Zahlreich, aber überfordert

Eine der „bedeutendsten Herausforderungen“ nennt das Pentagon die Reform der Polizei im Irak. Die Beamten sollen dem Einfluss von Milizen entzogen werden. Doch noch sind einige so eingeschüchtert, dass sie sich kaum trauen, ihre Arbeit zu tun. Mehr

Korruptionsaffäre

Früherer Siemens-Finanzchef nun Beschuldigter

Münchner Staatsanwälte ermitteln nach Informationen der F.A.Z. gegen Heinz-Joachim Neubürger, den früheren Finanzvorstand von Siemens. Ihm wird vorgeworfen, Hinweise auf auffällige Zahlungsvorgänge nicht konsequent verfolgt zu haben. Mehr

Verkehr

Mit Billig-Lehrern fahren Schüler nicht immer gut

Fahrlehrer brauchen gute Nerven, nicht nur im Auto, auch im Wettbewerb mit der Konkurrenz: „Der Markt ist hart umkämpft“, sagt Karl Lieb, Chef des hessischen Fahrlehrerverbandes. Wer den Führerschein machen will, sollte nicht nur auf die Preise schauen. Mehr

Bilderstrecke

Wer folgt Sabine Christiansen?

Günther Jauchs Absage hat das politische Deutschland durcheinander gewirbelt. Fieberhaft sucht man in der ARD nach einem Nachfolger für Sabine Christiansen. FAZ.NET hilft bei der Auswahl. Mehr

Die Irak-Strategie

Säubern, Sichern, Aufbauen

George W. Bush hat sich vom irakischen Ministerpräsidenten Maliki versichern lassen, dass die Truppen „dieses Mal grünes Licht haben“, um auch in Problemviertel wie Sadr-Stadt einzurücken - und nicht zurückgepfiffen werden. Die Details der neuen Irak-Strategie. Mehr

Darmstadt 98

Stefan Leitl will „Lilien“ verlassen

Die Winterpause verläuft für den SV Darmstadt 98 bewegt. Die Suche nach Verstärkungen für den bevorstehenden Abstiegskampf in der Fußball-Regionalliga Süd verläuft schleppend - und nun will auch noch der Kapitän die Mannschaft verlassen. Mehr

Streit über Opferzahl

Mehr als 100 Tote in Somalia?

Amerika hat nach eigenen Informationen nur einen Luftangriff in Somalia geflogen und dabei keine Zivilisten getötet. Auch der Al-Qaida-Terrorist Mohammed sei nicht getroffen worden. Nach ungeprüften Angaben starben mehr Menschen als bislang angenommen. Mehr

„Die Fackel“ im Internet

Die Hölle, das ist Kraus

Jeder Publizist, der sich heute als Moralwächter so verausgabte wie das Ein-Mann-Zeitungsunternehmen Karl Kraus, würde als Spinner betrachtet. Kraus war auch einer, aber einer mit Wirkung. Seine „Fackel“ steht jetzt komplett im Internet. Mehr

Schienenverkehr

Gesetzentwurf stärkt die Bahn

Den Chef der Deutschen Bahn dürfte der erste Entwurf des Privatisierungsgesetzes freuen. Wird der Bahn demnach doch auch in Zukunft ein weit größerer Einfluss auf das Schienennetz zugestanden, als Mehdorn erwarten durfte. Aber der Streit beginnt nun von vorn. Mehr

Edelpilz

Trüffeln satt

In Kroatien fallen die Preise für Trüffeln nach einer guten Ernte in einem milden Winter. Doch der Markt bleibt heiß umkämpft. Konflikte unter Konkurrenten werden auf barbarische Weise durch das Vergiften von Trüffel-Hunden ausgetragen. Mehr

Frankfurt

Literaturhaus organisiert erstmals Lyrikfestival

Unter dem Motto „Main Poesia“ wird in diesem Jahr erstmals ein Lyrikfestival in Frankfurt stattfinden. Es will vom 26. bis 28. April einen Überblick über die moderne angloamerikanische Poesie geben. Mehr

Unterwegs im Nordwesten Kanadas

Ein Loch in der Welt

Der Klimawandel hat auch den äußersten Nordwesten Kanadas erreicht. So sollen beispielsweise Karibuherden in Tuktoyaktuk um siebzig Prozent zurückgegangen sein. Das ist ein herber Verlust für die Inuits, denn die Tiere sind ein Grundnahrungsmittel. Mehr

Gesundheit

Gesundheitsreform geändert – Sparpotential geschrumpft

Die Einsparungen durch die Gesundheitsreform werden mehrere hundert Millionen Euro kleiner ausfallen als bislang vorgesehen. Allein der von den Apotheken verlangte Mindestrabatt in Höhe von 500 Millionen Euro dürfte auf 150 Millionen Euro schrumpfen. Mehr

Leitartikel

Wahlkämpfer auf Gegenkurs

Frankreich präsentiert sich im neuen Jahr als Land der unbegrenzten Versprechen. Gut vier Monate vor der Wahl des Staatspräsidenten haben sich die Kandidaten auf einen Wettstreit der Meistbietenden eingelassen, der die Finanznöte des Staates ausblendet. Mehr

Glosse Wirtschaft

Dreister Vorstoß

now. Wer ist Michel Daerden? Kein Kind von Traurigkeit. Das weiß in Belgien jeder, seitdem der wallonische Finanzminister einen Wahlsieg feuchtfröhlich im Fernsehen gefeiert hat. Nun macht er Ernst. Ausländischen Autofahrern auf Belgiens Straßen soll das Lachen vergehen. Mehr

Glosse Wirtschaft

Im Aufschwung

pwe. Mit einem Wirtschaftswachstum von 2,5 Prozent im vergangenen Jahr braucht Deutschland sich nicht mehr zu verstecken. Im internationalen Vergleich liegt die hiesige Wirtschaft damit zwar bei weitem nicht an der Spitze, aber wohl ... Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Unruhe im Paradies

Für Anleger sind sie zum Paradies schlechthin geworden, die Schwellenmärkte. Aktien und Anleihen aus den Emerging Markets, wie Börsianer dieses Anlagesegment nennen, werfen seit Jahren traumhafte Renditen ab. Mehr

Haushaltsprodukte

Invasion der Nanoteilchen

In vielen Haushaltsprodukten sind kleinste Partikel vorhanden, die die Haut durchdringen könnten. Nanopartikel bevorzugen dabei vor allem gedehnte Haut, um durch die Lücken zwischen den Hautzellen zu schlüpfen. Mehr

F.A.Z.-Interview mit Günther Jauch

„Die Begehrlichkeiten wurden immer größer“

Alle hatten erwartet, dass Günther Jauch im Sommer bei der ARD als Nachfolger von Sabine Christiansen antritt. Jetzt überraschte der Fernsehmoderator mit der Erklärung, er werde keine Polit-Talkshow für die ARD moderieren. Im exklusiven Interview mit der F.A.Z. nennt Jauch die Gründe für seine Absage. Mehr

Geldpolitik

Europäische Zentralbank deutet weitere Leitzinserhöhungen an

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am Donnerstag die Bereitschaft zu weiteren Leitzinsanhebungen angedeutet, allerdings die Spekulationen auf einen Zinsschritt schon Anfang Februar gedämpft. Mehr

Vereinigtes Königreich

Bank of England hebt die Zinsen an

Die Bank von England hat mit ihrer Entscheidung, den Leitzins um 0,25 Prozentpunkte auf 5,25 Prozent zu erhöhen, die britische Finanzszene überrascht. Mehr

Glosse Politik

Neue Horizonte?

wgl. Dass Khaled Meschal, der im Damaszener Exil lebende militanteste Hamas-Führer, die Existenz Israels faktisch anerkannt hat, lässt im Nahen Osten neue Horizonte aufscheinen. "Es wird weiterhin einen Staat geben, der Israel heißt. Mehr

Türkischer Fußball

Lorant nach drei Monaten entlassen

Werner Lorant ist nach nur drei Monaten beim türkischen Fußball-Erstligisten Kayseri Erciyesspor entlassen worden. Lorant hatte zuvor im Iran bei Sajpa Teheran gekündigt, um in die Türkei wechseln zu können. Mehr

Terrorismus

„Kofferbomber“ aus Deutschland im Libanon angeklagt

Ein Richter in Beirut hat sechs Libanesen angeklagt, die an der Planung der gescheiterten Anschläge mit Kofferbomben auf zwei deutsche Züge im Juli beteiligt gewesen sein sollen. Ihnen droht lebenslange Haft mit Zwangsarbeit. Mehr

Experimentalphysik

Die Gravitationskonstante im Visier

Die Newtonsche Gravitationskonstante ist zwar altbekannt, aber noch reichlich ungenau beziffert. Mit neuen Messverfahren versuchen Forscher nun endlich Klarheit zu liefern. Ihre Erkenntnisse könnten gravierende Auswirkungen haben. Mehr

Bushs Irak-Pläne

Bedenken in Berlin, Lob aus London, Tadel von Teheran

Präsident Bushs neue Irak-Strategie ist bei deutschen Politikern vorwiegend auf Skepsis gestoßen. London unterstützt die Pläne, will aber keine zusätzlichen Soldaten schicken. Iran warnt vor einer Verschlechterung der Sicherheitslage. Mehr

Schlag gegen Kinderpornografie

Kreditkarten-Überprüfung hat Nachspiel vor Gericht

War es rechtens, Millionen Kreditkarten-Transaktionen zu überprüfen, um einen Kinderporno-Ring im Internet zu knacken? Oder wurden Millionen Menschen unter Generalverdacht gestellt? Diese Fragen sollen vor Gericht beantwortet werden. Mehr

Vatikan-Kritik an Dakar-Rallye

„Blutiges Rennen der Verantwortungslosigkeit“

Der Vatikan hat die Rallye Dakar in einem Leitartikel des „L'Osservatore Romano“ als „blutiges Rennen der Verantwortungslosigkeit“ bezeichnet. Die Blutspur auf der Route der Rallye werde von Jahr zu Jahr länger. Mehr

Plagiate

Erschummelte Scheine

Zitate klauen, ganze Arbeiten online kopieren: Textpiraten sind lausig im wissenschaftlichen Arbeiten. Neun von zehn Studenten sind zum Fälschen bereit. Doch Unis sind gewarnt, sie drohen mit drastischen Strafen. Mehr

CSU

Entscheidung über Stoibers Kandidatur erst im November

Die Entscheidung über eine weitere Spitzenkandidatur Edmund Stoibers soll nun doch nicht in Kreuth, sondern auf dem CSU-Parteitag im November fallen. Stoiber ließ durchscheinen, sein Amt womöglich doch vor 2013 abzugeben. Mehr

Unternehmensanleihen

Steigende Ausfallraten beeindrucken Junkbonds wenig

Die Ausfallraten bei Hochzinsanleihen sind 2006 in Europa gestiegen und werden 2007 weiter anziehen, erwartet die Rating-Agentur Moody's. Doch angesichts des niedrigen Niveaus dürfte dies für die Märkte kaum eine Rolle spielen. Mehr

Gießen

Stadtrat rüffelt Stadtoberhaupt

Ein Oberbürgermeister wird selten öffentlich von einem Stadtrat abgewatscht. Vor allem, wenn ein Parteifreund die Ohrfeige austeilt. In Gießen ist eine Ausnahme zu beobachten. Denn der OB meint, die Stadt solle beim Basketball-Proficlub 46ers einsteigen. Mehr

Orkantief

„Franz“ tobt sich aus

Orkantief „Franz“ fegt am Donnerstag über Hessen hinweg. Der Deutsche Wetterdienst in Offenbach gab für Teile Mittel-, Ost- und Nordhessens Sturmwarnung. Am Freitag soll der Sturm abflauen. Das Wetter bleibt aber schauerlich. Mehr

N-Ergie

Prauße leitet Vertrieb

Thomas Prauße, 45 Jahre, ist neuer Leiter des Geschäftsbereiches Vertrieb für den Energieversorger N-Ergie. Prauße war zuletzt im RWE Konzern in Tschechien beschäftigt. Mehr

Magdalena Neuner

In Vermarktung schon eine Große

Magdalena Neuner hatte schon vor ihrem ersten Weltcup-Einsatz Sponsorenverträge. Und jetzt ist sie auch noch erfolgreich. Es scheint, als hätten alle auf ein neues, strahlendes Gesicht gewartet, auf eine, die die Sehnsucht nach einem Star stillen könnte. Mehr

Geldpolitik

Leitzins wird wohl erst im März wieder steigen

In der EZB-üblichen „Geheimsprache“ hat Jean Claude Trichet angedeutet, dass er erst im März den nächsten Zinsschritt plant. Während die EZB den wichtigsten Leitzins unverändert gelassen hat, kam die wirkliche geldpolitische Überraschung heute aus Großbritannien. Mehr

Biathlon

Deutsche Männerstaffel auf Platz drei

Die deutschen Biathleten Ricco Groß, Michael Rösch, Andreas Birnbacher und Alexander Wolf mussten sich beim Weltcup in Ruhpolding nach zehn Nachladern mit 37,7 Sekunden Rückstand Norwegen und Russland geschlagen geben. Mehr

Kassenärzte

Die alltägliche Planwirtschaft

Gedeckelt, geregelt, genervt: Kassenärzte schimpfen auf die Gesundheitsministerin, auf die Kassen und einige auch auf Patienten. Alle klagen über das Abrechnungssystem. Die Gesundheitsreform hat nichts verändert. Wir hatten unsere Leser aufgerufen, an diesem Beitrag mitzuschreiben und über eigene Erfahrungen zu berichten. Die Kommentare werden im Anhang dokumentiert. Mehr

Devisen

Pfund profitiert von überraschender Leitzinserhöhung

Mit deutlichen Kursverlusten reagieren am Donnerstag Dollar und Euro gegen das Pfund auf eine überraschende Leitzinserhöhung der Bank of England um einen Viertelprozentpunkt auf nun 5,25 Prozent. Mehr

Pollenflug

Warmes Wetter plagt Allergiker

In Hessen hat der Pollenflug begonnen. Vor allem in tief gelegenen Städten wie Frankfurt oder Maintal sind die ersten Hasel- und Erlenpollen schon unterwegs. Mehr

„Deutschland sucht den Superstar“

Der Triumph des Pausenhofs

„Deutschland sucht den Superstar“ ist wieder da. Die neue Staffel der Casting-Show mit Dieter Bohlen will härter sein als je zuvor und beweist, dass fast jeder mit etwas Glück im Fernsehen Karriere machen kann - und sei es als Witzfigur. Die Fernsehkritik von Jörg Thomann. Mehr

Garantiefonds

„Garant 1“ bietet steigendes Garantieniveau

Der „Garant 1“ von AMB Generali verspricht mehr Flexibilität als viele andere Garantiefonds. Außerdem wird das Garantieniveau nachgezogen, wenn der Anteilspreis steigt. In den Himmel wachsen kann die Rendite aber auch mit diesem Produkt nicht. Mehr

Arbeitsvermittlung

EuGH: Bundesagentur muss auch für Vermittlung ins Ausland zahlen

Wenn private Arbeitsvermittler einem deutschen Arbeitslosen eine Stelle im Ausland beschaffen, muss bislang die Bundesagentur für Arbeit nicht dafür zahlen. Das ist nicht mit EU-Recht vereinbar, urteilte heute der Europäische Gerichtshof. Mehr

Bundesgerichtshof

Staat haftet für unzureichend ausgestattete Behörden

Der Staat kann für die verschleppte Bearbeitung von Anträgen seiner Bürger durch unzureichend ausgestattete Behörden grundsätzlich haftbar gemacht werden. Das entschied der Bundesgerichtshof. Mehr

WTO-Beitritt

Vietnam öffnet die Tore für den Handel

An diesem Donnerstag ist Vietnam offizill der WTO beigetreten. Weitreichende Marktöffnungen sind diesem Schritt vorausgegangen. Doch immer noch leidet die Wirtschaft des Landes unter dem kommunistischen Erbe. Mehr

Fußball

Weniger Plätze als möglich bei Kickers gegen Eintracht

Aus Sicherheitsgründen wird die Zuschauerkapazität beim Hessen-Derby im DFB-Pokal zwischen Kickers Offenbach und Eintracht Frankfurt auf 24.000 Plätze reduziert. 4000 Tickets gegen nach Frankfurt - doppelt soviele, wie vorgeschrieben sind. Mehr

Nahrungsmittel

Zuckermarktreform macht Südzucker-Gruppe das Leben schwer

Die Folgen der Neuordnung des Zuckermarktes schlagen sich immer deutlicher in der Bilanz von Südzucker nieder. Hoffnungsträger sind das Fruchtgeschäft von Agrana und der Biosprit der Tochter Cropenergies. Mehr

Ferrari

Massa muckt auf

„Ich spiele jetzt eine wichtigere Rolle im Team“, meldete Felipe Massa Ansprüche bei Ferrari und sagte seinem Teamkollegen Kimi Räikkönen den Kampf an: „Mein Ziel ist, um Siege und die WM mitzufahren.“ Mehr

Reaktionen auf „The Queen“

Begeisterte Untertanen

Bis in die 70er Jahre hinein waren in England Darstellungen der Royals auf der Bühne und im Fernsehen tabu. Bei Stephen Frears Film „The Queen“ wurde mit Kontroversen gerechnet. Doch es wurde ein Kinotriumph daraus. Und auch die Queen scheint „amused“. Mehr

FAZ.NET-Spezial

Günther Jauch sagt ARD ab

Fernsehmoderator Günther Jauch wird keine Polit-Talkshow für die ARD moderieren. Er habe die Nachfolge von Sabine Christiansen abgesagt, so Jauch. Die Abstimmungen rund um sein Vertragswerk seien unerfreulich verlaufen. Mehr

Konjunktur

Die deutsche Wirtschaft wächst um 2,5 Prozent

Die Wirtschaft ist in Deutschland 2006 so stark gewachsen wie seit sechs Jahren nicht mehr. Der Aufschwung ließ das Bruttoinlandsprodukt im vergangenen Jahr real um 2,5 Prozent zulegen. Die Einkommensschere klafft aber weiter auseinander. Mehr

Dienstleister

Aktie von Korvest sieht günstig aus

Mit Kursgewinnen und einem mittelfristigen Aufwärtstrend macht die Aktie des australischen Galvanisierungungs- und Metallverarbeitungsunternehmens Korvest auf sich aufmerksam. Es wächst stetig und profitabel, die Aktie ist günstig. Mehr

Stimmen zur Jauch-Absage

„Ich habe Verständnis für diesen Entschluss“

In einer ersten Erklärung machte Günther Jauch Abstimmungsprobleme innerhalb der ARD für seine Absage der Christiansen-Nachfolge verantwortlich. Einig zeigt sich die Sender-Spitze jetzt in ihrem Bedauern. Mehr

Einstweilige Verfügung

Cisco verklagt Apple wegen Markenrecht an „iPhone“

Das angekündigte erste Apple-Handy iPhone hat dem Computerkonzern sofort eine Klage wegen des Namenseingehandelt. Der Netzwerk-Spezialist Cisco verklagte Apple, weil er die Markenrechte an dem Namen iPhone bei sich sieht. Mehr

Meisterhafte Unterbringung

Nichts ist einfacher, als sich über prunkvolle Coffeetable-Books wie dieses Schwergewicht lustig zu machen, das auf knapp viereinhalb Kilo Papier seine "einmalige Auswahl der besten Luxushotels weltweit" feiert. Das beginnt bei der geheimnisvollen Bewertungsmethode, die jenseits der amerikanisch-asiatischen Kettenhotellerie ... Mehr

Was tut man nach dem Finale?

Wer interesseloses Wohlgefallen sucht, ist beim Sport an der falschen Adresse. Hier schließt sich der Fan mit dem eigenen Blutkreislauf ans Spielgeschehen an, und oft kommen noch hohe Wetteinsätze dazu. Die einzige Methode, sich ohne Totalverlust aus der Affäre zu ziehen, stellt das Wetten gegen die eigene Lieblingsmannschaft dar. Mehr

Wiener Schnitzeljagd

Auf den ersten Blick erscheint's ein wenig billig, die Begriffe Mozart und Wien miteinander zu verknüpfen. Über die Stadt soll es ja schon das eine oder andere Buch geben, und bei der Erwähnung des Musikers wird so mancher, der das Jubeljahr glücklich überstanden glaubt, von einer tiefen energetischen Lähmung erfasst. Mehr

Irreführung

Der Schriftsteller Steffen Mensching, 1958 in Ost-Berlin geboren, hatte gegenüber seinen älteren Kollegen in der DDR einen Vorteil: Er war zu jung, als dass er sein Gewerbe noch unter dem stalinistischen Druck des Ulbricht-Regimes hätte ausüben müssen. Nicht, dass unter Honecker künstlerische Freiheit geherrscht ... Mehr

Schwerer Boden, schwere Kost

Die Uckermark liegt im Nordosten Brandenburgs, war und ist eine arme Gegend. Die Kreisstadt ist Prenzlau, das im Krieg stark zerstört wurde und heute nur noch ungefähr zeigt, wie schön es am Uckersee einmal gewesen sein muss. Schlösser und Herrenhäuser gibt es viele. Einst blühte hier die Gutswirtschaft. Viele ... Mehr

Federbetten bei vierzig Grad

Alles ist relativ. Für einen Amerikaner mag dieser Reiseführer mit dem selbstgewissen Titel "Die 100 außergewöhnlichsten Luxus-Resorts der Welt" eine Vorlage für Träume und sogar ein praktisches Hilfsmittel sein, denn alle seine populären Hotelketten und Urlaubsziele sind darin enthalten. Ob die deutsche Übersetzung der Erkenntnisse, die der Autor und pensionierte Rechtsanwalt Steven B. Mehr

Isaf-Einsatz

Dutzende Rebellen in Afghanistan getötet

Die Schutztruppe Isaf und die afghanische Armee haben bei einem gemeinsamen Einsatz im Osten Afghanistans zwischen 80 und 150 Aufständische getötet. Angeblich will Berlin sechs Tornado-Flugzeuge für den Kampf gegen die Taliban schicken. Mehr

Plattform Sealand

Fürstentum zu verkaufen

Sealand, der kleinste „Staat“ der Welt, steht zum Verkauf. Im Angebot enthalten: Eine eigene Währung, Briefmarken, Pässe und ein Fußballteam. Nur schön ist das Fürstentum nicht. Die Insel besteht aus 550 Quadratmetern Stahl und ist etwas unzugänglich. Mehr

Werbung im falschen Programm

Wasmeier rutscht vom Sender

Wegen eines Werbespots bei RTL hat sich die ARD mit sofortiger Wirkung von ihrem Ski-Experten Markus Wasmeier getrennt. „In dieser Wintersportsaison wird Herr Wasmeier nicht mehr für die ARD tätig sein“, sagte BR-Sportchef Werner Rabe. Mehr

Forschung in Deutschland

Viel Klasse, aber wenig junge Unternehmen

Deutschland nimmt als Standort für Forschung und Entwicklung einen Spitzenplatz ein. Doch die meisten Unternehmen sind alteingesessen - erfolgreiche Neugründungen wie Microsoft oder Google kommen meistens aus Amerika. Mehr

Rede zur neuen Irak-Strategie

Bush bekennt sich zu Fehlern - weitere Soldaten in den Irak

Der amerikanische Präsident Bush hat Fehler im Irak-Krieg eingestanden. In einer live übertragenen Fernsehansprache betonte er die Entschlossenheit der Vereinigten Staaten, der Demokratie in dem Land zum Sieg zu verhelfen. Mehr

Parkour-Sport

Über Dächer, Mauern und Geländer

Im jüngsten James Bond sind sie zu sehen, und auch Madonnas neues Musikvideo kommt nicht ohne Traceure aus: Die Trendsportart Parkour ist in den Städten auf dem Vormarsch. Mehr

Dianas Sekretär im Interview

„Sie ist immer noch der Maßstab“

Er war der Privatsekretär der „Königin der Herzen“, hatte Einblick in das Familienleben der Royals. Im Interview spricht Patrick Jephson über den Kinofilm „The Queen“ und darüber, ob es im Buckingham-Palast wirklich so zugeht. Mehr

Automobile

Winterkorn stellt Umbau-Pläne für VW vor

Die Strukturen bei Europas größtem Autobauer sollen sich grundlegend ändern: Künftig wird es dem Vernehmen nach eine Premiumgruppe mit Audi, Bentley, Bugatti und Lamborghini geben sowie eine Gruppe für das Massengeschäft mit Volkswagen, Seat und Skoda. Mehr

Einzelhandel

Schuld und Sühne im Shopping-Center

Erst wuchsen sie auf der grünen Wiese. Dann kamen sie in die Innenstädte. Einkaufszentren sind überall. Ein Selfmade-Milliardär geht mit dieser Entwicklung schonungslos ins Gericht. Mehr

Englischer Fußball

Ballack & Co. blamieren sich gegen Wycombe

Chelsea London kam im Halbfinal-Hinspiel des englischen Liga-Pokals bei den Wycombe Wanderes aus der vierten Liga nicht über ein 1:1 hinaus. Trainer Mourinho warf danach der Clubführung vor, ihm den Nachkauf von Spielern zu verweigern. Mehr

Formel 1

„Iceman“ mit Hang zu Druckbetankung

Kimi Räikkönen soll bei Ferrari Michael Schumacher ersetzen: Hat sich Ferrari für die Lösung dieser Herkulesaufgabe einen Problemfall ins Haus geholt? Räikkönen: „Es wäre gut, wenn Schumacher den Wagen testen würde.“ Mehr

Basketball

Dallas erfolgreich im Dauereinsatz

Die Dallas Mavericks halten in der nordamerikanischen Basketball-Liga der Dauerbelastung stand - und die Konkurrenz auf Distanz. 24 Stunden nach dem 108:105 bei den Utah Jazz gewann Dallas gegen die Portland Trail Blazers mit 99:74. Mehr

Rallye Dakar

Gefahr und Faszination

Timbuktu wird in diesem Jahr weiträumig umfahren - radikale Milizen zwingen den Renn-Tross zur Umleitung. Ein Wagnis für Mensch und Maschine bleibt das Medienspektakel Dakar-Rallye dennoch. Auch Jutta Kleinschmidt setzt auf Risiko. Mehr

Tennis

Haas verliert auch sein zweites Spiel

Thomas Haas ist mit klaren Niederlagen in das Tennisjahr gestartet. Bei den „Kooyong Classics“ in Melbourne unterlag er Ivan Ljubicic mit 6:7, 4:6, nachdem er schon gegen Andy Roddick mit 2:6, 3:6 verloren hatte. Mehr

Entry Standard

Eutex-Pleite macht Risiken des Entry Standards deutlich

Mit dem Telekomunternehmen Eutex hat das erste Unternehmen im Wachstumssegment Entry Standard Insolvenz angemeldet. Das ist nicht der Untergang des Segments, macht aber seine Risiken noch einmal deutlich. Mehr

T-Mobile

Ottendorfer wird Technikvorstand

Günther Ottendorfer, 38 Jahre, wird im März Technikvorstand bei T-Mobile Deutschland und folgt damit Joachim Horn nach. Mehr

Universales Schönheitsideal

Ewig und überall lockt die Wespentaille

Das Ideal der Schönheit ist von Europa bis China gleich. Als eine Art kulturelles Naturgesetz soll in des Mannes Genen festgeschrieben sein, dass ihm schmale Taillen gefallen. Auf der Suche nach dem Beweis hierfür haben Forscher jetzt ganz woanders nachgelesen. Mehr

Verkehrstechnik

Weitere Gewinnwarnung: Rally der Vossloh-Aktie stockt

Der Bahntechniker Vossloh ist in einem Wachstumsmarkt tätig, die Aktie steigt und steigt. Jetzt aber musste der Konzern seine Gewinnprognose senken - und das nicht zu ersten Mal. Mehr

„Druschba“ geöffnet

Russisches Öl fließt wieder Richtung Westen

Nach dem tagelangen Lieferstopp fließt wieder russisches Öl durch die Pipeline „Druschba“ nach Deutschland. Außenminister Steinmeier zeigte sich erfreut. Berlins Appelle seien in Moskau „nicht ungehört“ geblieben. Mehr

Indonesien

Wrackteile von verschollenem Flugzeug entdeckt

Nach dem Verschwinden einer Passagiermaschine über Indonesien ist ein erstes Wrackteil der Boeing 737 im Meer gefunden worden. Es handele sich um ein Teil des rechten Flügels, teilte die indonesische Marine mit. Mehr

Kino

„Munsters“ und Moses: Yvonne De Carlo ist tot

Sie war neben Burt Lancaster, Clark Gable, Charlton Heston und Alec Guinness zu sehen. Ihre bekannteste Rolle aber spielte sie im Fernsehen - als Lily Munster in der Serie „The Munsters“. Im Alter von 84 Jahren starb die Schauspielerin Yvonne de Carlo. Mehr

Filmkritik

Die wirklich plattesten Plattheiten

In Dani Levys Film „Mein Führer“ gibt es etwa zweieinhalb sichere Lacher. Kurz: Diese angebliche Hitler-Komödie ist nicht lustig. Und am Ende ärgert man sich, um einen Helge-Schneider-Film über Hitler betrogen worden zu sein. Mehr

Edmund Stoiber

Vom Kunst- zum Einfachsprecher

Manche missverstanden Stoibers Sprachkaskaden als späten Triumph des Dadaismus über die Politik. Jetzt sind die labyrinthischen Schachtelsätze des Ministerpräsidenten einem Hang zum Einfachen gewichen - mit fatalen Folgen. Albert Schäffer hat genau hingehört. Mehr

Handel

Metro mit größtem Umsatzwachstum seit sechs Jahren

Der Handelskonzern Metro hat im Jahr 2006 seine eigenen Prognosen übertroffen. Nicht zuletzt dank des florierenden Weihnachtsgeschäfts wuchs der Umsatz so stark wie seit sechs Jahren nicht mehr. Mehr

FAZ.NET-Spezial

Energiestrategie: Besser hart

Es wäre zu wünschen, dass sich die EU-Mitgliedstaaten mit dem „harten“ Kommissionsvorschlag der Entflechtung der Energieriesen anfreunden. Zu dieser wettbewerbspolitischen Ultima Ratio wird es aber vermutlich gar nicht erst kommen. Mehr

Energiemarkt

Regionale Energielieferer besorgt

Die Europäische Kommission dringt auf eine Zerschlagung der Energiekonzerne. Nun sorgen sich die regionalen Energielieferer um ihre Leitungsnetze. Mehr

Strizz

Raufbold im Grüneburgweg

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Tempo ist nicht alles

Karriere machen mit Geduld

Große Karrieren basieren häufig nicht auf schnellen Entscheidungen. Viele junge Karrieristen laden sich oft zu viel auf. Doch wer warten kann, wird oft belohnt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2007

Januar 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21