Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 5.1.2007

Artikel-Chronik

Saddam und Amerika

Der Krieg der Bilder

Saddam verhöhnte Bush in Mosaiken, Amerikaner zerstörten Statuen des Diktators, seine Hinrichtung wurde live gezeigt: Der Irak-Krieg ist auch ein Kampf mit Bildern. Wieso aber werden die Konturen von Gut und Böse so seltsam unscharf? Mehr

Besuch bei Bush

Was wird aus Merkels Nahost-Initiative?

Zur Wiederbelebung des Friedensprozesses im Nahen Osten braucht Kanzlerin Merkel den amerikanischen Präsidenten. Denn ohne Engagement Amerikas ginge wenig bis gar nichts. Bushs größte Sorge ist aber der Irak. Kommentar. Mehr

Bücher

Umschlagplatz

Die Sozialistische Verlagsauslieferung Frankfurt ist ein Umschlagplatz für zahlreiche kleine Verlage, die hier ihre Buchproduktion lagern, bevor sie in die Buchläden gelangt. Mehr

Kommentar

Ein Abgrund von Blödigkeit

Ganz Deutschland blickt nach Wiesbaden und schüttelt den Kopf. So etwas hat es bei der Direktwahl eines Oberbürgermeisters in einer namhaften Stadt noch nie gegeben. Mehr

Artenschutz

Serengeti stirbt nicht

Jubel bei der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt: Spitzlippennashorn Sarah hat im Serengeti-Nationalpark in Tansania ein Kalb geboren. Die freudige Nachricht gibt Anlass zur Hoffnung, denn die Wildtierart stand noch vor kurzem vor der Ausrottung. Mehr

Alkoholismus

Abhängig vom Abhängigen

Es begann als Liebesabenteuer und wurde ein Albtraum. Denn Theresa geriet an den Falschen. Alkohol, Ausraster und Aggressivität waren der Alltag. Doch sie kam einfach nicht von ihrem Partner los. Erst nach vier Jahren kam die Wende. Mehr

Kelkheim

Kurze Einkaufswege

In Kelkheim sind nach dem Votum der Stadtverordneten die Verträge unterzeichnet worden: Die Stadt bekommt eine neue Stadtmitte mit Läden, Praxen und einem Altenheim. Mehr

Vertrauensschutz

Tarifpartner wollen „Rente mit 67“ aufweichen

Im März soll das Gesetz zur „Rente mit 67“ verabschiedet werden. Doch nun fordern Gewerkschaften und Arbeitgeber weitere Ausnahmeregelungen für viele tausend Angestellte. Die große Koalition aber will nichts mehr ändern. Mehr

Hessen

„Schaden für die politische Kultur“

Die Bestrebungen im hessischen Landwirtschaftsministerium, regierungsfreundliche Parlamentsinitiativen der CDU-Fraktion vorzubereiten, haben ein Nachspiel. Die Opposition verlangt Aufklärung über die „Wahlkampf-Vorbereitungen“. Mehr

Wahlkampf

Frey will Schwarz als Stadtrat für Brandschutz

Franz Frey, Bewerber der SPD um das Amt des Rathauschefs, will im Falle eines Wahlsiegs die Dezernate umgestalten. Abwählen lassen will er jedoch keinen der Dezernenten abwählen lassen. Das sei unnötig und teuer. Mehr

Strategiewechsel im Irak

Bush versucht es mit neuem Führungspersonal

Mit dem angekündigten Strategiewechsel in der Irak-Politik wird Präsident Bush auch die amerikanischen Führungspositionen in dem Land neu besetzen. Neben den militärischen Befehlshabern wolle er auch den Botschafter in Bagdad austauschen, hieß es in Medienberichten. Mehr

Luftverkehr

Streik der Fluglotsen vorerst abgewendet

Im Tarifstreit mit den deutschen Fluglotsen gehen die Arbeitgeber in die Schlichtung. Damit ist ein Streik vorerst vom Tisch. Kommt es zur Einigung, werden die Kosten der Gehaltszuwächse wohl zum Teil an die Passagiere weitergegeben. Mehr

210-Millionen-Dollar-Paket

Hohe Abfindungen in Amerika in der Kritik

Ein 210-Millionen-Dollar-Paket bekam Robert Nardelli, Chef einer Baumarktkette, nach seinem Rücktritt. Damit zog er sich den Zorn der Aktionäre zu. Doch seine Abfindung ist nur die Spitze des Eisbergs in Amerika. Eine Debatte flammt wieder auf. Mehr

Frankfurter Gesichter

Anna Satvary

Vor drei Jahrzehnten wurde Anna Satvary in die Metzgerdynastie Gref-Völsing hineingeboren. Nun ist sie Meisterin in der Metzgerei an der Hanauer Landstraße. Mehr

FAZ.NET-Spezial

Frankfurter Sportberatung

Wer Sport treiben will, benötigt als Mindestausstattung luftgepolsterte Schuhe, Schläger aus Carbon und ein paar rezeptpflichtige Produkte aus der Apotheke. Wer Sport treiben oder wenigstens verstehen will, benötigt aber auch Antworten. Mehr

Staatsanleihen

Ein besseres Jahr für Gilts?

Britische Staatsanleihen haben kein gutes Jahr hinter sich gebracht. Derzeit drücken Befürchtungen über weitere Zinsanhebungen der Bank of England die Kurse tiefer. Doch Optimisten sehen bereits wieder Chancen. Mehr

Polen

„Augenblick der Schwäche“

Der polnische Erzbischof Stanislaw Wielgus hat offiziell seine Funktion als Metropolit von Warschau übernommen. Der Vatikan verzichtete darauf, die Nominierung des Erzbischofs wegen dessen mutmaßlichen Tätigkeiten für den Geheimdienst zurückzuziehen. Mehr

Gerichtsentscheidung

Sorglos Surfen

Privates Surfen am Arbeitsplatz sehen Arbeitgeber meist nicht gern, doch viele dulden die mehr oder minder heimlichen Besuche ihrer Mitarbeiter auf den Internetseiten. Doch bei exzessiven Gebrauch kann Ungemach drohen. Mehr

Schwerbehindertes Kind

Ashley darf nicht groß werden

Erst lange nach der Geburt zeigte sich, dass Ashley geistig und körperlich zurückblieb. Nun wollen die Eltern, dass die Neunjährige für immer Kind bleibt. „Infantilisierung“ nennen die Ärzte, was sie mit Ashley angestellt haben. Mehr

Vereinte Nationen

Ringen um Friedenstruppe für Somalia

Das Terrornetz Al Qaida hat zu Selbstmordanschlägen in Somalia aufgerufen. Die internationalen Bemühungen um eine Friedenstruppe für das Land sind indes weiter ohne Ergebnis. Sowohl die Finanzierung ist offen als auch die Frage, wer die Truppen stellt. Mehr

Tischtennis

Roßkopf, Grujic und ganz viele Fragezeichen

In der kommenden Saison muss der europäische Titelträger TTV Gönnern ohne Timo Boll auskommen. Der Nationalspieler wechselt zu Borussia Düsseldorf. Wie der Verein seine Zukunft ohne den Weltranglistenvierten plant. Mehr

Trainingslager in Dubai

Der FC Bayern 2007: Zeit der Ausreden ist vorbei

Bei Manager Uli Honeß schimmert im neuen Jahr wieder die alte Angriffslust durch: „2006 war ein Sommermärchen, jetzt kommt das Frühjahrserwachen.“ Der FC Bayern hat die Rückrundenvorbereitung in Dubai aufgenommen. Mehr

Glosse Wirtschaft

Eisern bleiben

hig. Wird die "Rente mit 67" zum Muster ohne Wert? Immer neue Forderungen nach Ausnahmen von der geplanten Anhebung des regulären Rentenalters um zwei Jahre lassen das befürchten. Vertrauensschutz ist zwar bei einer Korrektur des Rentenrechts stets ein wichtiges Gebot. Mehr

Glosse Wirtschaft

Trotziges Amerika

dri. Die Dezemberzahlen für den amerikanischen Arbeitsmarkt sind unerwartet gut ausgefallen. Zwar sollte man solche Momentaufnahmen nicht überbewerten, zumal der Arbeitsmarkt in der Konjunkturanalyse als ein Spätindikator gilt. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Hotzenplotz statt Playstation

Radiosender machen sich einen Spaß daraus, weil sich das Resultat so schön vertonen lässt. Frage an einen zufällig ausgewählten Bürger: "In diesen Tagen findet ja die Vierschanzentournee der Skispringer statt. Mehr

Bushs Führungswechsel im Irak

Weiter mit neokonservativen Rezepten

Präsident Bush tauscht im Irak Botschafter und Generäle aus. Der Strategiewechsel hat umfangreiche personelle Folgen. Doch auch bei der Neubesetzung der amerikanischen Führungspositionen bleibt Bush den Neokonservativen treu. Matthias Rüb berichtet aus Washington. Mehr

Amazon-Gründer Jeff Bezos

Im Höhenflug

Milliardäre lieben mitunter außergewöhnliche Hobbys, mit denen sie manchmal dann auch höchst exotische Arbeitsplätze schaffen. Amazon-Gründer Jeff Bezos hat nun seine Raumfähre erstmals abheben lassen. Mehr

Offene Immobilienfonds

Krisenfonds überraschen ihre Anleger

Zuletzt waren viele Immobilienfonds in der Krise. Zum Jahreswechsel aber gab es einige positive Überraschungen. Doch nun entwickelt sich der leidgeplagte Deka-Immobilienfonds trotz Rekordausschüttung zur Steuerfalle. Mehr

Hitler-Parodien

Der Diktator als Prügelknabe

Hihi, Hitler: Über die in der kommenden Woche startende Filmkomödie „Mein Führer“ wird heiß diskutiert. Dabei machen sich Kino und Comic schon seit Jahrzehnten über die Nazis lustig - und das oft auf brillante Weise. Mehr

Biathlon-Weltcup

„Renntier“ Neuner holt ersten deutschen Sieg in Oberhof

Das 19 Jahre alte Nesthäkchen des deutschen Biathlonteams, Magdalena Neuner, gewinnt völlig überraschend den 7,5-Kilometer-Sprint am Oberhofer Rennsteig. „Das ist unglaublich, der Wahnsinn“, sagte die bayrische Zolloberwachtmeisterin. Mehr

Euro-Raum

Die Euro-Wirtschaft steht vor ruhigerem Wachstum

Im Euro-Raum deutet sich eine etwas ruhigere Gangart der Konjunktur an. Der Euro-Indikator der DZ Bank stagnierte im Dezember. In der Industrie zeigen sich leichte Tendenzen einer Abkühlung der kräftigen Entwicklung. Mehr

Kommentar Sport

Wortspiele

Mit 30 Millionen Euro kann man eine ganze Menge anstellen. Man könnte sich, zum Beispiel, das Gemälde "Berliner Straßenszene" des Expressionisten Ernst Ludwig Kirchner ins Wohnzimmer hängen; oder eine sogenannte Gute-Laune-Kampagne ... Mehr

Das Debüt von „The Blood Arm“

Uns hält kein Ozean zurück

Sie sind die Lieblingsband von „Franz Ferdinand“: Das unwiderstehliche Debütalbum von „The Blood Arm“ aus Los Angeles leidet nicht gerade an mangelndem Selbstbewußtsein. Mehr

Kommentar

Elternwohl und Kindeswohl

Die demographische Situation hat die Familienpolitik in Geburtenpolitik verwandelt. Es besteht die Gefahr, dass Kinder nur noch als künftige Rentenbeitragszahler, Arbeitskräfte und Konsumenten gesehen werden. Und Eltern sie schnell in die Krippe abschieben. Mehr

Glosse Feuilleton

Anbeten verboten

Eigentlich ist das Dreikönigsfest ein schlechter Tag, um die Weihnachtskrippe abzubauen. Schließlich ist sie - nach dem Kirchenkalender - am 6. Januar gerade erst komplett, wenn die Weisen aus dem Morgenland ihre kostbaren Geschenke in Bethlehem niederlegen. Mehr

Glosse Politik

Taktiererei

kum. Bei der erst kürzlich mit Stolz verkündeten Einigung über die Novellierung des Einwanderungsrechts hakt es offenbar an zwei Stellen: Das neue Bleiberecht entzweit Bund und Länder, und die vereinfachte Niederlassungsfreiheit ... Mehr

Glosse Politik

Abmahnung

pes. Protokollarisch war der Empfang bei Staats- und Parteichef Hu Jintao die höchste Ehre, die China dem iranischen Verhandlungsführer bei den Atomgesprächen erweisen konnte. Hus Botschaft dürfte Ali Laridschani freilich weniger erfreut haben. Mehr

Glosse Politik

Komplizentum

oe. Präsident Lula da Silva hat den Einsatz von Militär genehmigt, um den Gewaltexzessen krimineller Banden in Rio und São Paulo Einhalt zu gebieten. Erst unter dem Eindruck des Aufruhrs, der schon unzählige Todesopfer gefordert ... Mehr

Bundesliga

Schlaudraff: Der Star, den Darmstadt 98 nicht wollte

Die Darmstädter, heute in den Niederungen der Regionalliga Süd zu Hause, haben den Mantel des Schweigens über diese Geschichte ausgebreitet. Ein gewisser Jan Schlaudraff kickte einst für die „Lillien“. Doch der vom SV 98 angebotene Kellerwohnraum gefiel ihm nicht. Er ging wieder. Mehr

Tour de Ski

Ein „Traumtag“: Angerer bleibt im Goldtrikot

Alle schuften für Tobias Angerer - die deutsche Taktik geht bislang auf. Im ungeliebten Sprint in Asagio verteidigte der Bayer seines goldenes Trikot. Auch Evi Sachenbacher macht sich bei den Frauen noch Hoffnungen auf den Gesamtsieg bei der Tour de Ski. Mehr

DEL-Rekordspieler

Dwayne Norris: der Eisheilige

Dwayne Norris bestreitet im Auswärtsspiel der Frankfurt Lions an diesem Freitag in Hamburg Freezers sein 600. Spiel in der Deutschen Eishockey Liga. Drei Tage vor seinem 37. Geburtstag feiert der kanadische Stürmer dieses Jubiläum als erster Ausländer. Mehr

Terrorprozess gegen Motassadeq

Kalkulierter Gefühlsausbruch?

„Ich schwöre bei Gott, dass ich nicht wusste, dass Attentäter in Amerika sind“, brüllt der angeklagte Motassadeq. Die Hamburger Richter sollen das Strafmaß aussprechen für den Terrorhelfer. Das BGH hatte ihn der Beihilfe zum Mord in 246 Fällen schuldig gesprochen. Mehr

Gesundheitsreform

Bayerische Vorbehalte

In der Union und zwischen den Ländern wird weiter über die Gesundheitsreform gestritten. Bayern habe immer „unter einem Vorbehalt zugestimmt“, sagt Stoibers Sozialministerin Stewens. Die FDP fordert, das ganze Vorhaben „einzustampfen“. Mehr

Interview mit Frank-Jürgen Weise

„Die Probleme am Arbeitsmarkt sind noch nicht gelöst“

Frank-Jürgen Weise warnt vor einer verfrühten Entwarnung am Arbeitsmarkt. Der Chef der Bundesagentur für Arbeit will den Reformweg weitergehen - und lässt sich auch durch eine drohende Beugehaft nicht abbringen. Mehr

Demographie

Deutschlands Bevölkerung schrumpft weiter

Die Einwohnerzahl Deutschlands ist laut Statistikern 2006 abermals leicht gesunken - um 130.000 Menschen. Mehr Menschen starben als Kinder geboren wurden. Auch Zuwanderung konnte das Geburtendefizit nicht ausgleichen. Mehr

Eiskunstlauf

Sawtschenko/Szolkowy mit Steuer vereint

Der Stasi-belastete Trainer Ingo Steuer hat von der Deutschen-Eislauf-Union die Erlaubnis erhalten, das beste deutsche Paar Sawtschenko/Szolkowy bis Saisonende zu betreuen. Zuvor hatte Steuer seine Anwesentheit an der Bande stets einklagen müssen. Mehr

Literaturhaus

Komm, geh mit mir

Deutschland ist nicht überall Servicewüste. Oft offenbaren sich an den unverhofftesten Stellen kleine Ideen, die den Geist des Konsumenten verwöhnen. Im Frankfurter Literaturhaus gibt schon seit geraumer Zeit Gedichte zum Mitnehmen. Mehr

Energie

Härteres Vorgehen gegen hohe Gaspreise

Nach der Veröffentlichung einer Übersicht zu den Gaspreisen in Deutschland durch das Bundeskartellamt fordern Verbraucherschützer Kunden auf, angesichts der Unterschiede ihre Gasrechnung zu kürzen. Die Politik kündigt härtere Preiskontrollen an. Mehr

Unternehmen 2006

Moderater Anstieg der Gehaltsbudgets

Die Gehälter in Europas Unternehmen bewegen sich stetig aufwärts. Lediglich 3 Prozent der Unternehmen haben im 2006 die Gehälter auf Vorjahresniveau eingefroren, ergab eine Studie der Personalberatung Hewitt. Mehr

Bundesliga

Rost-Wechsel zum HSV perfekt

Der Wechsel von Torwart Frank Rost vom Bundesliga-Zweiten Schalke 04 zum abstiegsbedrohten Ligarivalen Hamburger SV ist vollzogen. Der 33-jährige reist noch am Freitag zur Mannschaft ins Trainingslager nach Dubai. Mehr

Telekommunikation

Telecom Egypt - vernünftig bewertet, nur bedingt reizvoll

Zeichnung einer Aktie in einem dynamischen Kursboom ist nicht ratsam. Das zeigt sich am Beispiel der Egypt Telecom. Die Aktie verbuchte in den vergangenen Monaten Kursverluste und ist inzwischen nur optisch günstig geworden. Mehr

Aktienmarkt Amerika

Die Comeback-Kandidaten 2007

Einige Branchen, die im vergangenen Jahr die schlechteste Entwicklung aufwiesen, könnten cleveren Investoren im Jahr 2007 verlockende Anlagechancen bieten. Mehr

Fernsehwoche, 6. Januar bis 12. Januar

Sam Spade lebt gefährlich

Jagd nach der Beute: Humphrey Bogart sucht nach einer Statue, und eine Femme Fatale, die gerne Schmuck klaut, flüchtet vor ehemaligen Komplizen. Außerdem in der Fernsehwoche: Krieg in der Gottesstadt, ein komischer Hitler und ein stiller Amerikaner. Mehr

Atlantik-Kreuzfahrt

Deutsche wird auf „Queen Elizabeth 2“ vermisst

Es sollte eine schöne Kreuzfahrt auf dem Luxusliner „QE2“ werden. Doch für die Familie einer 62 Jahre alten Hamburgerin entwickelte sich die Reise zu einem Albtraum, denn die Frau ist spurlos verschwunden. Die Ermittler stehen vor einem Rätsel. Mehr

Medien

Hilfe aus Hollywood

Das vergangene Jahr war ein gutes für die Kino-Branche. Zahlreiche zugkräftige Filme, meist aus Hollywood, kurbelten das lahmende Geschäft der Kinos an. In diesem Jahr soll das so weitergehen. 2007 wird das Jahr der Fortsetzungen. Mehr

Neapel

Die Stadt der gefährlichen Laternenpfähle

Wenn eine Straßenlaterne in Neapel umfällt, gerät sogleich die Camorra in Verdacht. Aber nicht alles im Schatten des Vesuvs hat mit dem organisierten Verbrechen zu tun. Neapel ist besser als sein Ruf. Mehr

Merkel in Washington

Kanzlerin und Bush wollen Nahost-Quartett wiederbeleben

Zu Beginn der deutschen EU-Ratspräsidentschaft weilte die Kanzlerin zu einem Arbeitsbesuch in Washington. Wichtige Themen waren der Nahe Osten und der Atomstreit mit Iran. Erstmals fand Bush kritische Worte über die Umstände der Hinrichtung Saddam Husseins. Mehr

Mein Urteil

Noch nicht 1a

Wie sollte ein Arbeitsverhältnis enden? Die Antwort ist klar: am besten einvernehmlich. Das geht schnell und bietet allen Beteiligten Rechtssicherheit. Aber der Aufhebungsvertrag ist dank der Rechtsprechung ins Gerede gekommen. Mehr

Arbeitsmarkt

Kaufleute händeringend gesucht

Die Bundesagentur für Arbeit hat die Stellenangebote vom Dezember analysiert. Demnach werden noch immer 11.000 Ingenieure gesucht. Bei den Kaufleuten ist die Nachfrage der Unternehmen noch riesiger. Mehr

Internet-Sucht

„Es war die Hölle“

Tom Kittner war süchtig. Nicht nach Alkohol oder Drogen, sondern nach Online-Spielen. Ein Privatleben jenseits des Internets existiert dann nicht mehr, die Internet-Sucht lässt die unmittelbare Umwelt unwirklich erscheinen. Psychologen tun sich schwer mit diesem Phänomen. Mehr

Protest-Personal

Demonstranten mit Traummaßen

Fühlen Sie sich vom Staat willkürlich behandelt? Wollen Sie einen Protestmarsch organisieren? Aus dem Internet naht Hilfe: Mietdemonstranten. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hat Erfahrung mit derlei Personal - und hat Maßstäbe im kommerzialisierten Protest gesetzt. Mehr

Tennis

Kiefer sagt Australian Open ab

Nach zwei Operationen an der Hand und einem halben Jahr Tennis-Pause muss Nicolas Kiefer auch auf das erste Grand-Slam-Turnier 2007 verzichten. Vor einem Jahr stand der Niedersachse in Melbourne noch im Halbfinale. Mehr

Industriegüter

Investitionsboom treibt Aktie von Matrix Service

Der Ölpreis sinkt, aber das heißt nicht, dass die Ölindustrie nicht boomt. Von den hohen Investitionen besonders im Bereich der Verarbeitung profitieren Dienstleister wie die Matrix Service Corporation. Mehr

Spanien

Zweiter Toter nach Eta-Anschlag geborgen

Nach dem Anschlag der baskischen Terrororganisation Eta auf den Madrider Flughafen ist das zweite Todesopfer geborgen worden. Unterdessen stellte die Polizei im Norden Spaniens abermals große Mengen Sprengstoff sicher. Mehr

NBA

Nowitzkis Mavericks stellen Saisonrekord ein

Den Dallas Mavericks gelang beim hart erkämpften 100:91-Sieg gegen die Indiana Pacers der zwölfte Sieg in Folge. Dirk Nowitzki glänzte in der entscheidenen Phase nicht wie gewohnt als Korbjäger, sondern als Defensivspezialist. Mehr

Informationstechnik

Papierlose Bücher aus Dresden

In Dresden entsteht das erste Werk für tragbare und biegsame Bildschirme. „Silicon Saxony“ setzte sich im Wettbewerb um eine der größten Finanzierungen in der Geschichte des europäischen Wagniskapitals gegen Sinagpur durch. Mehr

Der Schmerz eines Boxers

Vom Titelblatt des ersten Bandes starrt uns die finstere Miene eines in groben Strichen aquarellierten jungen Mannes an. Eine schwarze Haarsträhne fällt auf die Nasenwurzel, und der flammend rote Hemdkragen setzt das Bild noch vom unteren Rand her in Brand. Ganz oben steht der Titel: "Wut im Bauch". Mehr

Wer pflegt liebevoll?

In der Natur sorgen viele Arten durch überreichen Nachwuchs für ihre Erhaltung, etwa Fische. Sie investieren aber nichts in die Aufzucht. Andere, wie die Primaten, stecken viel Zeit und Kraft in die Aufzucht, um den Nachwuchs für den Kampf um das Überleben noch besser auszurüsten. Pflege und Ausbildung ... Mehr

Gesamtdeutsche Ellipse

Gäbe es ohne Joseph Görres keinen Dom in Köln? Im Jahr 1814 publizierte er einen Auftruf, die Kathedrale als Nationaldenkmal zu vollenden. Die Nation sollte aus dem "germanischen Styl", so Görres, wiedererstehen. Die einzige Darstellung eines Nichtordinierten im gesamten Kölner Dom befindet sich im südlichen Querschiff. Mehr

Kino

Eine Frage des Volumens

Der furchtlose Sean Penn, die leuchtende Kate Winslet, der schöne Jude Law und der große Anthony Hopkins gemeinsam in einem Film: Doch Steven Zaillians „Das Spiel der Macht“ scheitert auf ganzer Linie. Mehr

Alemannia Aachen

Frithjof Kraemer neuer Geschäftsführer

Frithjof Kraemer wurde vom Aufsichtsrat des Vereins unter mehr als 360 Bewerbern als Nachfolger von Bernd Maas ausgewählt. Mehr

An Bord der „Silver Cloud“

Eine Kreuzfahrt wie keine andere

Wenn die „Silver Cloud“ während ihrer Kreuzfahrt den imposanten Suezkanal durchquert, zerstreut sich die Menge der Schaulustigen schnell. Das Schiff beeindruckt am meisten von innen - mit erstklassigem Service. Mehr

Entwicklungshilfe

Chinas Zug nach Afrika

China engagiert sich in Afrika, orientiert sich dabei aber am eigenen Nutzen, nicht an den ethischen und ökonomischen Kriterien westlicher Länder. Deutschland sollte überlegen, ob es China, das die größten Devisenreserven der Welt besitzt, weiter finanziell unterstützt. Mehr

Banken

Wiesbadener Volksbank steigert Ergebnis weiter

Die Wiesbadener Volksbank möchte zur „Premium-Bank“ werden und sich mehr um Vermögende bemühen. Aber auch jetzt geht es dem Haus schon recht gut. Mehr

Brasilien

Touristenbus in Rio überfallen

Die Bandenkriminalität in Brasiliens Großstädten macht weder vor Polizeistationen noch vor ausländischen Besuchern halt. Vor dem anstehenden Karneval in Rio soll deshalb eine nationale Eliteeinheit für mehr Sicherheit auf den Straßen sorgen. Mehr

Telekommunikation

„Wir müssen um jeden Anschluss kämpfen“

Der neue Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom hat seinen Mitarbeitern einen Brief geschrieben. Darin spricht er die Schwachpunkte des Konzerns deutlich an. Ein „Weiter so“ gefährde das ganze Unternehmen, schreibt Rene Obermann. Mehr

Biathlon

Keine Angst beim Schießen

Klaus Siebert hat den chinesischen Biathletinnen die Angst vor Strafen ausgetrieben. Wie Siebert den chinesischen Frauen Beine macht? Er hat Trainingspläne eingeführt. Der deutsche Trainer will Partner und nicht nur Biathlon-Guru sein. Mehr

Polen

Die große Angst des Stanislaw Wielgus

War der Mann, der Polens höchster Geistlicher werden soll, ein williger und zynischer Spitzel der Staatssicherheit? Der tiefe Fall des Erzbischofs trifft Polen zu einer Zeit, in der dort ohnehin heftig über den Umgang mit den Geheimdienstarchiven gestritten wird. Mehr

Devisenmarkt

Zloty bricht durch den Aufwertungstrend

Die polnische Währung befindet sich kurzfristig in der Defensive. Die Finanzmärkte sind verunsichert über den künftigen Kurs der Zentralbank und aufgrund der gegenwärtigen Reduktion der so genannten Carry Trades. Mehr

Großbritannien

Rechte Ausfallschritte einer Ballerina

Simone Clarke, erste Solistin des English National Ballet, verkörpert auf der Bühne unschuldige Märchengestalten. Doch nun ist ihr Ruf ramponiert - es wurde bekannt, dass sie einer extrem rechten Partei angehört. Mehr

Palästinenser

Hamas und Fatah einigen sich auf Waffenruhe

Die rivalisierenden palästinensischen Gruppen Hamas und Fatah wollen sich um ein Ende ihrer Kämpfe bemühen. Das verkündete Ministerpräsident Hanija von Hamas nach einem Krisentreffen mit Präsident Abbas. Mehr

Vereinigte Staaten

Busta Rhymes festgenommen

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Rapper Busta Rhymes auf der Polizeiwache vorstellen mußte. Der 34 Jahre alte Sänger soll diesmal seinen Chauffeur bei einem Streit mehrfach getreten und ins Gesicht geschlagen haben. Mehr

Irak

Bush: Hinrichtung hätte würdevoller sein müssen

George W. Bush hat die Umstände der Hinrichtung des früheren irakischen Diktators Saddam Hussein kritisiert. „Ich wünschte, die Vorgehensweise wäre würdevoller gewesen“, sagte der amerikanische Präsident. Allerdings sei Saddam Gerechtigkeit widerfahren. Mehr

Technologie

Aktie von Motorola hat Gewinnwarnung vorweggenommen

Die Aktie von Motorola entwickelt sich schon seit Monaten unterdurchschnittlich. Nun zeigt sich warum und wieso Charttechnik wichtig sein kann: Das Unternehmen entwickelte sich im vierten Quartal enttäuschend. Die Aktie ist optisch günstig. Mehr

Rouen

Kein Fall von Kannibalismus in französischer Haftanstalt

Im Gefängnis von Rouen hat ein Häftling einen Mitgefangenen brutal ermordet. Seine Tat schilderte er den Beamten noch blutrünstiger, als sie sich nach einer Autopsie entpuppte. Mehr

Telekommunikation

Motorola mit Gewinnwarnung

Der amerikanische Mobilfunkkonzern Motorola hat seine Umsatz- und Gewinnerwartung für das vierte Quartal wegen einer enttäuschenden Geschäftsentwicklung im Handy-Sektor heruntergeschraubt. Experten sehen die Ursache im Preiskampf mit Nokia. Mehr

Vierschanzentournee

Klempner Jacobsen arbeitet an seinem größten Werk

Der Norweger siegte in Innsbruck mit hauchdünnem Vorsprung vor dem Österreicher Thomas Morgenstern. Damit führt Jacobsen auch die Gesamtwertung der Vierschanzentournee an. Die Deutschen flogen nur hinterher. Mehr

Interview mit einem Rhesus-Affen

Weibchen immer große Probleme

Können Tiere reflektierend ihr Gedächtnis befragen? Eine neue Studie soll belegen, daß Rhesusaffen außer „ja“ und „nein“ auch „ich bin mir nicht sicher“ sagen können. Dietmar Dath hat einen der Versuchsteilnehmer interviewt: den Affen Charly. Mehr

Auto Union 1000 Sp

Vor fünfzig Jahren war das ein furioses Gerät

Im Strickpulli und gelöcherten Lederhandschuhen durch die „Grüne Hölle“ und über Europas steilsten Pass: mit dem Auto Union 1000 Sp. Eine sehr persönliche Wortmeldung zu diesem ungewöhnlichen Fahrzeug mit Zweitaktmotor. Mehr

Terrorhelfer

Motassadeq wieder vor Gericht

Gegen den marokkanischen Terrorhelfer Mounir el Motassadeq wird seit 2002 verhandelt. Vor dem Hamburger Oberlandesgericht beginnt nun die letzte Runde des Verfahrens. Die Richter müssen ein neues Strafmaß festlegen. Mehr

Tierschutz

Strengere Regeln gegen Tierquälerei auf Rädern

Neue EU-Regeln für Tiertransporte treten an diesem Freitag in Kraft. In Zukunft sollen die Transporter per Satellit überwacht werden. Doch für Tierschützer ist die Neuregelung eine „gesetzlich sanktionierte Tierqual“. Mehr

Strizz

Mit Hesse mal weg.

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Hessen

Initiativen der CDU sollten im Ministerium vorbereitet werden

Ein Mitarbeiter des hessischen Umweltministeriums wollte regierungsfreundliche parlamentarische Initiativen der CDU-Fraktion vorbereiten. Dass er damit demokratische Grundregeln verletzt hätte, kam ihm wohl nicht in den Sinn. Mehr

Hochschule

Vorurteile über die Uni light

Zur FH oder zur Universität? Für viele Studienanfänger ist das keine leichte Entscheidung. Die Angebote sind ähnlich, doch wenn es um renommierte Stellen geht, haben Fachhochschüler oft das Nachsehen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2007

Januar 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15