Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 2.1.2007

Artikel-Chronik

Integration durch Sport

Kurdisch nur dem Namen nach

Serkevtin bedeutet Sieg und ist kurdisch. Doch die Kurden sind unter den Fußballspielern des Frankfurter Vereins FC Serkevtin Spor längst in der Minderheit. Im grünen Trikot der Mannschaft laufen sonntags genauso Türken, Deutsche, ein Ghanaer und ein Bulgare auf den Platz. Mehr

Integration durch Sport

Hafturlaub für 90 Minuten

Der Trainer des marokkanischen Vereins FC Taqua Frankfurt ist Jurist. Glaubt man dem Ruf, der dem Team vorauseilt, ist das eine glückliche Begebenheit. Die Spieler des Clubs seien nicht gerade Unschuldsengel, ist zu hören. Mehr

Integration durch Sport

Kicken für Bolzplätze in Ostafrika

Rund 5000 Kilometer von ihrer Heimat entfernt, spielen die Fußballer des SV Eritrea in der Frankfurter Kreisliga B auch für die Jugend in Ostafrika. Der Club sei nicht nur ein Sportverein, sagt Vorstandsmitglied Edom Ukbasghi. Mehr

Kraftstoffe

Rohöl vor weiterem Schaukeljahr

Die Benzinpreise sind durch die höhere Mehrwertsteuer und die Beimischungspflicht gestiegen. Der Ölpreis hat mit dem Preisschub jedoch nichts zu tun: das Öl kostet so viel wie vor einem Jahr. Mehr

Ružica Djindjić

Die populäre Witwe

Ružica Djindjić, Frau des ermordeten Ministerpräsidenten Zoran Djindjić, führt Serbiens Demokraten in den Wahlkampf ums Parlament. Wer in ihr nur ein Maskottchen des demokratischen Lagers sieht, irrt. Michael Martens über die „serbische Jacqueline Kennedy“. Mehr

Handel

Späte Öffnungszeiten wie geplant reduziert

Auch im neuen Jahr bleibt es im Frankfurter Einzelhandel bei uneinheitlichen Öffnungszeiten. Viele Geschäfte nutzen den Ladenschluss um 22 Uhr nur noch von donnerstags bis samstags. Mehr

Atomstreit

Ahmadineschad droht dem Westen

Irans Präsident hat den „herrischen Mächten“ des Westens eine Niederlage im Atomstreit vorhergesagt und will ihnen „einen historischen Schlag ins Gesicht versetzen“. Ahmadineschad sagte, sein Land werde Amerika „auch in Zukunft erniedrigen“. Mehr

Immobilien

Das letzte Jahr mit Europa-Rekord

Der Frankfurter Skyline steht ein Statusverlust bevor. Der höchste Turm Europas wird ab 2008 nicht mehr die Commerzbank sein, sondern der Moskauer „Federation Tower“. Mehr

Horn von Afrika

Somalia: Islamisten gegen Amnestie

Die somalische Übergangsregierung hat in Mogadischu damit begonnen, die Bevölkerung zu entwaffnen. Den Islamisten bot sie eine Amnestie an, die aber umgehend abgelehnt wurde. Mehr

Interview

„Der Respekt geht verloren“

Fragen an Mathias Lippert, der als Obmann der Schiedsrichter im Fußballkreis Frankfurt für die Unparteiischen in den unteren Ligen verantwortlich ist. Mehr

Zum Tode von Teddy Kollek

Vater Jerusalems

Er rettete Juden aus Nazi-Deutschland und verhandelte mit Adolf Eichmann. Er kaufte Waffen in Amerika und wurde Israels Botschafter in Washington. 28 Jahre lang war er Bürgermeister von Jerusalem. Teddy Kollek starb im Alter von 95 Jahren. Mehr

Kommentar

Kein Anschluss

Jahre kommen, Jahre gehen, aber der Ärger mit der Deutschen Telekom bleibt bestehen. Ein Ehepaar aus dem Taunus wollte einen Internetanschluss. Es dauerte vierzehn offizielle Reklamationen bis nichts geschah. Ein Kommentar von Peter Lückemeier. Mehr

Klima

Zeichen für Klimawandel mehren sich

Warum hat es in Frankfurt zu Weihnachten eigentlich nicht geschneit? Ist daran der Klimawandel schuld? Experten sind bei solchen Vereinfachungen vorsichtig. Neben dem Treibhauseffekt berücksichtigen sie auch den sogenannten Stadteffekt. Mehr

Gesundheit

Viele Ärzte wollen Kollegen einstellen

Viele Ärzte wollen die neuen gesetzlichen Möglichkeiten nutzen und in ihren Praxen Kollegen anderer Fachrichtungen anstellen. Manche Praxis könnte sich so vergrößern. Mehr

Schloss Lichtenberg

Fischbachtal schmiedet Hochzeitspläne

Ein staatliches Schloss für eine arme Gemeinde: Fischbachtal will das Schloss in Lichtenberg nicht nur als Wohnhaus und Museum nutzen, sondern auch als romantischen Hochzeitsort. Mehr

Schloss Lichtenberg

Beliebter Wohnsitz seit der Jungsteinzeit

Hotel im "Höhenluftkurort", Erholungsheim der Nationalsozialisten oder sicheres Lager für Karteien der Landesversicherungsanstalt Hessen: Schloss Lichtenberg hat eine bewegte Geschichte erlebt. Erbaut hat es der Landgraf Georg I. Mehr

Ausstellung

Aufbruch in die Landschaft

Als die Fotografie im 19. Jahrhundert das Abbilden übernahm, wuchsen der Graphik neue Flügel: eine Auswahl aus der Sammlung Kleinstück in der Darmstädter Kunsthalle. Mehr

Investmentfonds

Schwellenländer-Boom soll 2007 weitergehen

Auch das Jahr 2006 gehörte bei den Aktienfonds den Schwellenländern. Die Fondsmanager sind optimistisch. 2007 soll es weiter nach oben gehen - wenn auch mit gebremster Dynamik. Mehr

Streit über Stoiber Kandidatur

Pauli: „Die Partei gilt nichts“

Der bayerische Ministerpräsident dringt anscheinend auf eine schnelle Entscheidung: Angeblich soll die Landtagsfraktion Edmund Stoiber in Kürze zum Spitzenkandidaten für 2008 nominieren. So blieben die Basis der CSU außen vor, mahnt Stoiber-Kritikerin Pauli. Mehr

Frankfurt Skyliners

Basketball-Musterschüler

Alba Berlin statt Deutsche Bank Skyliners, Hauptstadt statt Frankfurt - Johannes Herber, ehemaliger Langener, sammelt nach seine Ausbildung an einem amerikanischen College Erfahrung als Basketballprofi. Mehr

Leitglosse

Spätes Erschrecken

hig. Die Zeitpläne großer sozialpolitischer Gesetzgebungsvorhaben sind selten in Stein gemeißelt. Schließlich geht es oft um Reformen, die über Jahrzehnte Wirkung entfalten sollen. Da sind ein paar Wochen zusätzlichen Nachdenkens ... Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Die Konjunkturmaschine

Der Maschinenbau scheint nicht zu halten. Schon das vergangene Jahr ist wesentlich besser verlaufen, als alle Optimisten erwartet hatten. Die Produktion legte um sieben Prozent zu. Sie wuchs damit weit stärker als zu Jahresanfang ... Mehr

„Theater des Jahres“

Berliner Ensemble kürt sich selbst

Das Berliner Ensemble hat sich selbst zum Theater des Jahres 2006 ausgerufen. Das Theater begründete dies mit einem noch nie erlebten Besucheransturm. Über 221.000 Zuschauer besuchten 635 Vorstellungen. Der Kostendeckungsgrad lag bei 30 Prozent. Mehr

Prognosen

Rally an Lateinamerikas Märkten läuft aus

Lateinamerikas Aktienmärkte stürmten 2006 von Rekord zu Rekord. Doch der Anleiheboom stößt an seine Grenzen. Ecuador wird in der nächsten Woche zur ersten Nervenprobe. Mehr

Regenwald

Saharastaub düngt den Amazonas

Globalisierung mal ganz anders: Der mineralhaltige Staub, der den brasilianischen Regenwald düngt, stammt zur Hälfte aus Afrika. Rund 50 Millionen Tonnen jährlich verlassen eine bestimmte Region Afrikas „per Luftpost“. Mehr

Finanzmärkte

Italien: Markt für informierte Kenner

In Italien liegt das Konsumklima unter dem langjährigen Mittelwert und das Stimmungsbarometer des Mittelstands ist gesunken. Aber „wenn viele der Rentenkasse entfliehen, haben die Fonds bald viel Geld anzulegen“. Mehr

Klinische Studien

Blindflüge am Operationstisch

Wie gut sind die Therapien eigentlich, die Ärzte ihren Patienten angedeihen lassen? Klinische Studien könnten helfen, das herauszufinden. Doch auf diesem Gebiet ist Deutschland Entwicklungsland. Das soll sich nun ändern. Mehr

Glosse Feuilleton

Angela Poppins

Es war Ende der sechziger Jahre, da genügte ihre schwarze, auf roten Samt gebettete Hornbrille auf einem namenlosen Plakat, um tout Paris wissen zu lassen, dass Nana Mouskouri im Olympia gastierte. Ihr wiederum genügten 1986 drei ... Mehr

WAZ

Brüssel ruft

Die WAZ-Mediengruppe richtet ein Korrespondentenbüro in Brüssel ein, das für alle Zeitungen der Gruppe arbeiten soll und international besetzt wird. Zudem tritt der bisherige WDR-Sprecher Rüdiger Oppers in die Dienste der WAZ-Gruppe ein. Mehr

Kunstraub

Tatverdächtiger gesteht „Friedenszeit“-Diebstahl

Der in Untersuchungshaft sitzende Rechtsanwalt hat zugegeben, das Spitzweg-Gemälde „Friedenszeit“ während der Langen Nacht der Museen im März gestohlen zu haben. Das Gemälde ist eine halbe Million Euro wert. Mehr

Glosse Politik

Holzwege

Dt. Innenminister Schäuble lässt nicht locker: Unbeirrt ist er auf der Suche nach dem Dreh, der den bewaffneten Einsatz der Bundeswehr im Innern ermöglichen könnte. Und nach wie vor scheint er davon überzeugt zu sein, dass vom Bedrohungsszenario des "11. Mehr

Glosse Politik

Vor Kreuth

kum. Das hat Frau Pauli nun davon. Galt es bis vor der "Bespitzelungsaffäre" noch als halbwegs spannende Frage, ob sich Edmund Stoiber vor der Landtagswahl im Herbst 2008 zurückziehen werde oder nicht, lässt der Ministerpräsident nun unter dem Druck des Fürther Furors die Luft heraus. Mehr

Mittelstandsbarometer

Glänzender Jahresabschluss

Der deutsche Mittelstand ist in Hochstimmung. Das Geschäftsklima kleiner und mittlerer Unternehmen verbesserte sich im Dezember außergewöhnlich stark. Mehr

Glosse Politik

Spannung

pes. Wenn eine Regierung gleich nach einem Anschlag zu wissen vorgibt, wer die Urheber waren, ist Misstrauen angebracht. Eines nur kann man nach der Bombenserie in der thailändischen Hauptstadt Bangkok an Silvester sicher sagen: ... Mehr

Indonesien

Geplagtes Land der Superlative

Noch herrscht Verwirrung um die Anzahl der Opfer. Aber beim jüngsten Flugzeugabsturz in Indonesien sind vermutlich bis zu 100 Menschen ums Leben gekommen. Wenige Tage zuvor ist eine Fähre gesunken. Abermals wird Indonesien von Katastrophen zurückgeworfen. Mehr

Elektronisches Handelsregister

Unternehmen müssen sich im Internet entblättern

Ab dem 1. Januar kann jeder im Internet so ziemlich alle Angaben abrufen, die eine Firma veröffentlichen muss. In drei Jahren soll das elektronische Handelsregister die Veröffentlichungen in Tageszeitungen vollständig ersetzen. Mehr

Fußball

Lettieri ist neuer Trainer bei Wacker Burghausen

Wacker Burghausen geht mit einer neuen sportlichen Führung in die Rückrunde. Der Italiener Gino Lettieri ist neuer Trainer, der bisherige Interimscoach Fred Arbinger wird Teammanager. Borussia Mönchengladbach hat derweil einen neuen Co-Trainer verpflichtet. Mehr

Fahrtbericht BMW 330xi Touring Automatic

Ein gutes Rezept gegen den Albtraum Winter

Der BMW 330xi Touring Automatic ist bewährte Allradtechnik aus dem SUV-Bereich. Doch wegen des hohen Spritverbrauchs ist ein Benziner nicht erste Wahl. Vielleicht sollte man dann gleich den X3 in die engere Wahl ziehen. Mehr

Luftverkehr

Lufthansa sucht 3000 neue Mitarbeiter

Von der Einstellungswelle profitieren vor allem die Flughäfen Frankfurt und München. Hier will die Fluggesellschaft allein 2000 neue Mitarbeiter einstellen. Mehr

Gegenwartskunst

Die Einsamkeit der Tänzerin

Yinka Shonibare stattet zwei Schaufensterpuppen mit kulturellen Identitäten aus. Carolina Caycedo setzt diesem lyrischen Verfahren ihren fiktiven Realismus entgegen und David Musgrave variiert seinen Bleistiftdruck: Ein Rundgang durch die Galerien in London. Mehr

Energierecht

Geplante Verschärfung des Kartellrechts verfehlt Ziele

Angesichts hoher Energiepreise möchte das Bundeswirtschaftsministerium das Kartellrecht verschärfen. Doch der Gesetzentwurf droht die gewünschten Ziele zu verfehlen: Die Regeln könnten den Wettbewerb sogar gefährden. Mehr

Insolvenzrecht

Nur sechs Wochen Zeit

Das Oberlandesgericht München hat in einem lange schwelenden Streit zwischen Banken und Insolvenzverwaltern nun Klarheit geschaffen. Rechtsanwalt Sebastian Bock kommentiert die Entscheidung, die praktisch jedes Insolvenzverfahren betrifft. Mehr

Neuregelungen

Ärzte erhalten mehr Rechte

Wettbewerbsstrukturen, die auf anderen Märkten schon lange bekannt sind, entstehen nun auch im ambulanten ärztlichen Versorgungsbereich. Zu Jahresbeginn ist ein Gesetz in Kraft getreten, das die Öffnung in diesem Bereich vorantreibt. Mehr

Chaos Computer Club

Die neue Hack-Ordnung

Der „Chaos Computer Club“ hat sich verändert: In 25 Jahren sind aus anarchischen Technikfreaks digitale Bürgerrechtler geworden. Constanze Kurz repräsentiert die neue Zeit: weiblich, technikaffin, politisch engagiert. Mehr

Luxus-Kreuzfahrt Chile

Breitbeinig ins neue Jahr

Haben Sie 24.098 Dollar übrig? Dann fahren Sie doch 2007 mal mit dem Luxus-Schiff „Atmosphere“ durchs chilenische Patagonien: In Regionen, die nur für Luxustouristen erreichbar sind, gehen Sie fliegenfischen und nippen Sie Ihren Champagner an der Eisbar auf dem Gletscher. Mehr

Tränenforschung

Heul doch!

Ob Trauer, Freude oder Zorn: Anlässe zum Weinen gibt's genügend. Ansätze aus der Wissenschaft, was der Mensch damit bezweckt, existieren schon weniger. Grund genug also, um dem Rätsel auf die Spur zu gehen. Mehr

Tour de Ski

Angerer Dritter bei erstem Massenstartrennen

Trotz eines Sturzes hat Tobias Angerer für den ersten deutschen Podestplatz bei der Tour de Ski gesorgt. Die deutschen Langläuferinnen Evi Sachenbacher und Claudia Künzel fuhren in Oberstdorf den Besten hinterher. Mehr

Telekommunikations-Trends 2007

Spagat zwischen Wachstum und Kostensenkung

Der Wettbewerb auf dem Telekommunikationsmarkt wird auch im neuen Jahr nicht an Schärfe verlieren. Die Kunden kann das nur freuen: Sie bekommen künftig mehr Leistung für das gleiche Geld. Mehr

Mapsolute

Internet-Erfolg nur ein „Unfall“

Die Idee, mit der Alexander Wiegand im abgelaufenen Jahr neun Millionen Euro umgesetzt hat, klingt kompliziert. Algorithmen biete sein Unternehmen Mapsolute an, sagt der Informatiker. Doch ist das Angebot bei Millionen Internetnutzern sehr beliebt. Mehr

Fußball

Der Erdgas-Riese Gasprom macht sich auf Schalke breit

Seit Jahresbeginn rollt bei Schalke 04 der Rubel: Der spektakuläre Sponsoren-Deal mit dem russischen Konzern Gasprom ist in Kraft getreten. Bis zu 125 Millionen Euro können dabei herausspringen - die Kontrolle über den Verein wollen die Schalker aber nicht abgeben. Mehr

Tarifstreit

Fluglotsen wollen in wenigen Tagen streiken

Noch nie haben in Deutschland Fluglotsen die Arbeit niedergelegt, jetzt steht ein genauer Streik-Termin bereits fest. Die Deutsche Flugsicherung hält den Streik für rechtswidrig und will seine Mitarbeiter auf Schadensersatz verklagen. Mehr

Strategie

Wird die amerikanische Wachstumsschwäche unterschätzt?

Das amerikanische Wachstum wurde lange Zeit vom Immobilienboom beflügelt, nun schwächt die Korrektur in der Branche die Wirtschaftsentwicklung deutlich. Optimisten könnten Gefahr laufen, die Risiken zu unterschätzen. Mehr

Onlinebanking

Höchste Sicherheit noch immer nicht Standard

Onlinebanking ist heute bei den meisten Banken selbstverständlich. Ebenso selbstverständlich sollte es sein, dass die Kreditinstitute dafür die sichersten Verfahren zur Verfügung stellen - aber die Realität sieht anders aus. Mehr

Automobile

Mercedes ruft Jahresproduktion der A- und B-Klasse zurück

Wegen einer fehlerhaften Isolierung könnten nach Angaben eines Unternehmenssprechers die Scheibenwischer ausfallen. Auch die Kombi-Version der C-Klasse muss wieder in die Werkstatt. Mehr

Gewinnspiel

Das kulinarische Rätsel

Was ist „Caviar de Bar“? Womit qualifizierte sich Deutschlands erster Fernsehkoch? Zwanzig Fragen, die Liebhaber der Kulinarik sich auf der Zunge zergehen lassen dürfen. Spielen Sie mit und gewinnen Sie einen von drei Meister-Kochkursen! Mehr

Antrag genehmigt

Kindsmörder Gäfgen darf Stiftung gründen

Magnus Gäfgen, der Mörder des Frankfurter Bankierssohns Jakob von Metzler, darf nun doch eine Stiftung für junge Gewaltopfer gründen. Die verantwortliche Behörde stimmte einem entsprechenden Antrag zu. Der erste Antrag war abgelehnt worden. Mehr

Deutsche Bahn

Mehdorn droht Ärger mit der EU-Kommission

Die britischen Bahnunternehmen haben sich in Brüssel über den Bahn-Chef beschwert. Der hatte die Bundesregierung aufgefordert, das Eigenkapital im Zuge des Börsengangs der Bahn zu erhöhen. So könne das Unternehmen weiter investieren und „europäischer Champion“ werden. Mehr

Touristik

Übernahmen treiben Aktie von First Choice

Die Touristik-Branche befindet sich im Umbruch. Der britische Reiseanbieter First Choice will sich von seinem Pauschalreisengeschäft trennen, expandiert bislang erfolgreich bei Individualreisen und könnte zu den Gewinnern der Entwicklung gehören. Mehr

Gegenwartskunst

Erfindergeist

Glatt gespachtelt und in Lackrot, Leuchtrot und Magenta fein koloriert: In der Kölner Galerie Schmidt Maczollek sprudeln noch bis zum 9. Januar die Farben des amerikanischen Künstlers David Reed. Mehr

Managementfehler

Daimler-Chrysler einigt sich mit Versicherern auf Vergleich

Der Autokonzern kann die Kosten eines Managementsfehler nun doch auf seine Haftpflichtversicherer abwälzen. Die hatten sich zunächst geweigert, für Daimler-Chrysler Schadensersatz an amerikanische Kleinaktionäre zu zahlen, weil sich der damalige Daimler-Chef Schrempp in einem Interview zur Chrysler-Fusion verplappert hatte. Mehr

Hinrichtung heimlich gefilmt

„Fahr zur Hölle!“

Das mit einem Mobiltelefon aufgenommene Video von Saddams Hinrichtung dokumentiert brisante Details: Der frühere Diktator wurde von Anhängern des Schiiten-Führers Sadr verhöhnt und beschimpft. Mehr

Kritik an Schäubles Plänen

Eine „Lizenz zum Töten“?

Die SPD lehnt Schäubles Pläne ab, durch einen im Grundgesetz deklarierten „Quasi-Verteidigungsfall“ den Abschuss entführter Flugzeuge zu ermöglichen. Der Innenminister wolle das Bundesverfassungsgericht „hintergehen“, kritisieren die Grünen. Mehr

Skispringen

Hoffnungsfunken im deutschen Team

Nach vier frustrierenden Wintern hat Martin Schmitt seine Rolle zurück: Er ist der deutsche Hoffnungsträger bei der Vierschanzentournee. „Martin hat seine Lektion gelernt“, sagt Bundestrainer Rohwein. Mehr

Neunzehn Finanzkrisen

Jahrzehntelange Prosperität hat die Vermögen und damit auch die Märkte für Vermögensgüter stark wachsen lassen - und ebenso die Sorgen um die Stabilität des Finanzsystems. Das spiegelt sich zum Beispiel darin, dass mehrere große Notenbanken seit einiger Zeit regelmäßig einschlägige Risikoanalysen veröffentlichen. Mehr

Bücher

RFID für die Optimierung von Geschäftsprozessen. Von Frank Gillert und Wolf-Rüdiger Hansen, Hanser-Verlag, 255 Seiten, 34,90 Euro. Hinter diesem nüchternen Titel verbirgt sich eine in ihren Folgen spannende Bestandsaufnahme der kleinen RFID-Sender und Transponder. Den Schwerpunkt legen die Autoren auf die Anwendung in der Logistik. Mehr

Femme fatale auf tschuktschisch

Der Gouverneur von Tschukotka, einer Halbinsel im äußersten Nordosten Russlands, verbringt die meiste Zeit bekanntlich in London, wo dem Multimilliardär unter anderem ein Fußballklub gehört. Der Tausende von Kilometern vom Wohnsitz des Gouverneurs entfernte Regierungsbezirk ist doppelt so groß wie Deutschland und reich an Öl, Gas und Gold. Mehr

Fairness im Welthandel

Die Ausgangslage der Analyse ist unstrittig: Nur ungefähr ein Sechstel der Menschheit lebt unter Bedingungen, die man aus globaler Sicht als Wohlstand bezeichnen kann. Das Welthandelssystem spiegelt die Interessenlage der Mächtigen wider und wird den Interessen der Armen in vieler Beziehung nicht gerecht. Mehr

Fernsehspiele

Die Amerikaner bestimmen unser Programm

„Ohne das Fernsehen“, so IOC-Präsident Avery Brundage, „arbeiten wir seit sechzig Jahren wunderbar, und das wird auch in den nächsten sechzig Jahren so bleiben.“ Das war 1956. In der Gegenwart sind Sport und Fernsehen untrennbar verbunden. Mehr

Versicherer

Axa will Stellen in Deutschland streichen

Nach der Übernahme ihres Schweizer Konkurrenten Winterthur will der französische Versicherungskonzern sparen. Daran glauben müssen auch die deutschen Axa-Töchter. Mehr

Telekommunikation

Benq ist jetzt offiziell pleite

Das Insolvenzverfahren für den Handy-Hersteller ist eröffnet, der Betrieb eingestellt. Die Mitarbeiter hoffen immer noch auf einen Investor, der angeblich die Fertigungssparte aus der Insolvenzmasse kaufen will. Mehr

Kinovorschau

Macht, Magie und Schweinelendchen

In „Prestige“ zaubern Hugh Jackman und Christian Bale um die Wette, Scarlett Johansson assistiert. Außerdem ab Donnerstag im Kino zu sehen: Sean Penn und Jude Law in der Politik, Prostituierte in Madrid und ein sprechendes Ferkel. Mehr

Gerichtsurteil

Kein Monopol auf „Türkdeutsch“

Die Komiker Erkan und Stefan scheiterten mit einer Klage gegen eine in Umgangssprache türkischer Jugendlicher gehaltene Werbekampagne von McDonalds. Erkan und Stefan hätten keinen eigenen Sprachstil entwickelt, sondern ein allgemeines Phänomen imitiert. Mehr

Devisenmarkt

Neues Jahr - neues Rekordhoch in Euro-Yen

„Neues Jahr - alte Trends“ - so beginnt das Jahr 2007 an den internationalen Finanzmärkten. Der Euro hat gegen den Dollar Rückenwind und markiert gegen den Yen - obwohl überbewertet - ein Rekordhoch nach dem anderen. Mehr

Pop

Die Unbefangenheit des Sean Lennon

„Friendly Fire“ heißt das zweite Album von Sean Lennon, dem jüngsten Sohn von John Lennon und Yoko Ono. Hinter den süßlichen Melodien stecken autobiographische Geschichten voller Tiefgang und Herzschmerz. Mehr

Sporttermine 2007

Das Jahr der Weltmeisterschaften

Ein Sportjahr ohne Olympische Spiele und Fußball-Großereignis wird oft als Zwischenjahr bezeichnet. Das heißt aber nicht, dass nichts los ist: 26 Weltmeisterschaften stehen 2007 auf dem Dienstplan, davon alleine sechs in Deutschland. Mehr

Ticona

In Leuna winken Fördergelder

Das Ticona-Chemiewerk sucht nach einem neuen Standort. Falls die Fabrik in Leuna gebaut würde, dürfte das Unternehmen auf stattliche Beihilfen hoffen. Aber beim Lohnniveau ist Ostdeutschland nicht mehr lange im Vorteil. Mehr

Fußball

1. FC Köln holt drei neue Spieler

Der Zweitligaklub 1. FC Köln ist auf der Suche nach Verstärkungen in der Winterpause fündig geworden. Mit den Brasilianern André Ceará und Tiago sowie dem Norweger Marius Johnsen verpflichteten die Rheinländer zu Beginn der Woche gleich drei neue Spieler. Mehr

Vornamen

Die Rückkehr deutscher Großväter

Man kennt die Namen eher aus Todesanzeigen: Siegfried, Ludwig, Otto oder Karl. Doch nun tauchen sie vermehrt in Geburtsannoncen auf. Sogar Adolf kommt als Zweitname in Mode. Eine Gegenreaktion auf die Welle amerikanischer Namen? Mehr

Die beliebtesten Ziele (4)

Wien hat zwei Gesichter

Rechtlich gibt es kaum Fallstricke für die 57.000 Deutschen, die in Österreich leben und arbeiten. Der Arbeitsmarkt boomt, die EU erleichtert einen schnellen Berufsstart. Statt dessen muß der „Piefke“ soziale Hürden nehmen. Mehr

Arbeitsmarkt

Mehr Erwerbstätige dank guter Konjunktur und Fußball-WM

Die Zahl der Erwerbstätigen ist im Jahr 2006 im Vergleich zum Vorjahr um 0,7 Prozent auf 39,1 Millionen gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt mit. 2005 war die Beschäftigung noch zurückgegangen. Mehr

Die WM und ihre Folgen

Kehrtwende zum Nachdenken

Noch vor einem Jahr wurden Klinsmanns Ideen belächelt. Doch die Erfolge der Nationalelf und die Enttäuschungen der Bundesligaklubs im Europacup lassen die Reformbereitschaft im deutschen Fußball wachsen. Mehr

EU und G 8

Angela Merkel auf großen Bühnen

Die deutsche Doppelpräsidentschaft in der EU und in der G 8 weckt große Erwartungen. Dabei sind es weniger die Deutschen selbst, sondern vor allem die Partnerregierungen, die viel von Berlin erwarten - vielleicht sogar zu viel. F.A.Z.-Kommentar. Mehr

Finanzmärkte

Aktie der Hong Kong Exchanges & Clearing hat abgehoben

Die asiatischen Börsen zeigen starke Dynamik nach oben, vor allem die Börse in Hongkong. Davon profitiert insbesondere auch die Aktie der Hong Kong Exchanges & Clearing Limited. Sie zeigt starke Dynamik nach oben, ist aber teuer. Mehr

Saddam Hussein

Saladin und Nebukadnezar als Vorbild

Auch nach seinem Tod wirft Saddam Hussein einen langen Schatten. Mit seiner Propaganda vom Panarabismus und seinen Kriegen gegen Nachbarländer hat er die arabische Welt auf einen konfliktreichen Weg gebracht. Mehr

Prognosen

Ein Blick zurück auf das Jahr 2007

In den vergangenen Tagen zeichnete sich die Medienlandschaft durch Ausblicke aller Art auf das gerade begonnene Jahr 2007 aus. Jim O'Neill, Chefvolkswirt von Goldman Sachs, steuerte einen Rückblick mit ironischem Unterton bei. Mehr

Thailand

Acht Bomben beenden die Ruhe der Militärs

Thailand rutscht tiefer in die Krise: Nach dem lautlosen Putsch haben die Bombenanschläge an Neujahr das Klima angeheizt. Verdächtigungen schießen ins Kraut, das Misstrauen auf beiden Seiten wächst. Mehr

Indonesien

Zwölf Überlebende nach Flugzeugabsturz

In Indonesien sind 90 Menschen beim Absturz eines Passagierjets ums Leben gekommen, zwölf Menschen haben überlebt. Die Maschine einer Billigfluglinie war bei schlechtem Wetter verunglückt. Es habe in der Region heftiger Regen und starker Wind geherrscht. Mehr

Veranstaltungen

Bob Dylan, Sting und Horst Köhler

Was das neue Jahr an Überraschungen bringen wird, weiß nur das Schicksal. Von dem, was uns während des neuen Jahrs in Rhein-Main an Veranstaltungen erwartet, hier eine kleine, unvollständige Auswahl. Mehr

Strizz

Mit Merkel und Frau Holle

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Studium „Barrierefreie Systeme“

Wohnen ohne Stolpersteine

Steile Treppen, hohe Bordsteine: Wenn Wege ausgrenzen, leiden darunter nicht nur ältere Menschen, sondern auch junge oder kranke. Die FH Frankfurt bringt Fachleute für ein völlig neues Studium an einen Tisch. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2007

Januar 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12