Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 1.1.2007

Artikel-Chronik

Vor fünfzig Jahren

Keine Experimente

Ein Jahr ist ein Jahr ist ein Jahr . . . und hat doch ein jedes sein Besonderes, nur ihm Eigenes. Davon soll die Rede sein im Folgenden, aus dem Abstand eines halben Jahrhunderts. Peter Wapnewski erinnert sich an 1957. Mehr

Spanien

Begrabene Hoffnungen

Noch kurz vor Silvester gab sich Spaniens Ministerpräsident zuversichtlich, dass es im Dialog mit der baskischen Terrorgruppe Eta bald Fortschritte geben werde. Nach dem Anschlag in Madrid steht der ganze Friedensprozess in Frage. Mehr

Märkte 2007

Hoffnung auf das fünfte Jahr der Hausse

Das Jahr 2006 war allen anfänglichen Unkenrufen zum Trotz ein sehr erfolgreiches. Und für das kommende sind die Prognosen positiv. Auch wenn sie schwächer wird, ein fünftes Jahr der Hausse ist durchaus denkbar. Mehr

Silvester

Partyrausch im Lichtermeer

Balanceakte im Tigerpalast, Espressotartelettes im Interconti, Feuerzauber auf dem Eisernen Steg, Erotik von der Stange im „Golden Gate Club“: ein Streifzug durch Frankfurt in der Neujahrsnacht. Mehr

Tarifpolitik

Metaller dringen auf deutliche Lohnerhöhung

Die gute Konjunkturentwicklung lässt die IG Metall für 2007 auf großzügige Lohnerhöhungen hoffen. Auch andere Gewerkschaften sehen keinen Grund zur Bescheidenheit. Sie halten den anstehenden Metallabschluss für richtungweisend. Mehr

Ausstellung

Puppen in Puppen

Matrjoschkas sammeln Erika und Berthold Matthäus seit mehr als einer Dekade. Nun ist ihre stattliche Sammlung jener russischen Holzpuppen museumsreif - in Ober-Ramstadt. Mehr

Hinrichtung Saddam Husseins

Beschimpfungen am Galgen

FRANKFURT, 1. Januar. Schon vor einer Woche stand in Bagdad fest, dass es Aufnahmen von der Hinrichtung Saddam Husseins geben sollte. Kurz nachdem das Oberste Berufungsgericht am vergangenen Dienstag das Todesurteil bestätigt hatte, ... Mehr

Hochschule

Paprika aus dem Ried

Auch in Hessen wird es immer wärmer. Wie sich die Menschen darauf einstellen können, soll das Projekt „Klara-Net“ der Technischen Universität Darmstadt zeigen. Mehr

Theater

Psst - schöne, kleine Kunst!

Wanda Golonka, Regisseurin am Schauspiel Frankfurt, hat mit dem „Einladen“ in Sachsenhausen einen Ort für kleine, schöne Kunst eingerichtet. Doch man muss sich überraschen lassen. Vorher weiß man nie, welcher Dichter oder Komponist präsentiert wird. Mehr

Lorch

Golfen, wo einst Granaten lagerten

Auf dem Gelände des ehemaligen Munitionsdepots der Bundeswehr in Lorch-Ransel könnte ein Golfplatz entstehen. Aus Sicht der Kommunalpolitiker bietet sich das abgelegene, ehemalige Militärgelände für eine Freizeit-Nutzung an. Mehr

Kommentar

Parmenides im Parkhaus

Bis zur Oberbürgermeisterwahl in Frankfurt bleiben knapp vier Wochen. Und dann? Der 28. Januar wird die Zeit nicht in „Davor“ und „Danach“ scheiden. Es gibt nämlich etwas, das Frankfurt nachhaltiger verändern wird als diese Wahl. Ein Kommentar von Werner D'Inka. Mehr

Basketball

Skyliners mit alten Problemen ins neue Jahr

Es war ein aufregendes Spiel am Ende eines aufregenden Basketballjahres. Die Bundesligabegegnung der Deutsche Bank Skyliners gegen Alba Berlin war ein Schlager zum Abschied von 2006 und hinterließ - genau wie das Jahr - gemischte Gefühle. Mehr

Internet

Mit uns die Spamflut

Mit dem „Projekt Spamkampagne“ wollten Verbraucherschützer und der Bund gegen unerwünschte Werbemails vorgehen. Die Kampagne ist gescheitert - und auch sonst ist an der Spamfront kein Sieg in Sicht. Mehr

Vierschanzentournee

Küttel siegt als Kurzarbeiter, Schmitt ausgebremst

Der Schweizer Andreas Küttel hat das „halbe“ Neujahrsskispringen in Garmisch-Partenkirchen gewonnen. In der Tournee-Gesamtwertung führt der Österreicher Gregor Schlierenzauer. Martin Schmitt auf Rang acht und Michael Uhrmann als Neunter sorgten für Hoffnung im deutschen Team. Mehr

Gasstreit

Minsk und Moskau einigen sich in letzter Minute

Nur wenige Minuten vor Ablauf der von Russland gesetzten Frist haben sich Gasprom und Weißrussland über die Bedingungen der Erdgaslieferungen 2007 geeinigt: Der Gaspreis wird verdoppelt, Gasprom erhält Anteile am weißrussischen Pipelinenetz. Mehr

Leitglosse

Geopolitischer Preis

M.L. Der weißrussische Präsident Lukaschenka ist in die Zwickmühle geraten. Er kann nicht mehr vorgeben, seine Wirtschaftsführung nach Art des Steinzeitsozialismus sei die Wunderrezeptur für den Wirtschaftsaufschwung gewesen, der ... Mehr

Leitartikel

Angela Merkel auf großen Bühnen

Groß sind die Erwartungen, die an die deutsche Doppelpräsidentschaft in der Europäischen Union und in der Gruppe der Acht gerichtet werden. Nicht die Deutschen selbst, aber die Partnerregierungen erwarten besonders viel. Mehr

Kommentar Sport

Ohne Führung

Dinner for one, Neujahrskonzert, Skispringen: wie gut, dass es noch Dinge gibt, auf die man sich verlassen kann. Seit 54 Jahren bietet das Neujahrsspringen von Garmisch-Partenkirchen Halt zwischen den Feiertagen. Mehr

Glosse Wirtschaft

Inventur

Kno. Das zum Jahreswechsel über die ehemalige Siemens-Handysparte zu eröffnende Insolvenzverfahren, die zuletzt unter BenQ Mobile firmierte, zeichnet das falsche Bild. Produkte aus Deutschland sind auf der Welt noch immer stark gefragt. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Merkel vor dem Gipfel

Ob es eine glückliche Entscheidung war, Russland als festes Mitglied beim Weltwirtschaftsgipfel hinzuzuziehen, muss auch Jahre nach der Entscheidung kritisch hinterfragt werden. Gleichwohl profitiert Bundeskanzlerin Angela Merkel ... Mehr

Fußball in Japan

Pokalsieger Buchwald geht, Osieck kommt

Der frühere Fußball-Weltmeister Guido Buchwald hat sein dreijähriges Trainer-Engagement in Japan mit dem Double gekrönt. Mehr

Tennis

Anna-Lena Grönefeld verliert auch 2007

Die deutschen Tennisprofis haben das Jahr 2007 mit einem sportlichen Fehlstart begonnen. Für Anna-Lena Grönefeld, Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber und Benjamin Becker gab es bei Vorbereitungsturnieren für die Australian Open Niederlagen. Mehr

Glosse Politik

Grundsätze

G.H. Grundsätze bewähren sich dann, wenn es vermeintlich gute Gründe dafür gibt, sich über sie hinwegzusetzen. Daher wird der Bundeskanzlerin und EU-Ratspräsidentin gar nichts anderes übrigbleiben, als ihrem Gastgeber Bush die Botschaft ... Mehr

Glosse Politik

Leumund

D.D. Seit dem 1. Januar gehören zwei weitere Staaten der Europäischen Union an. Das politische Europa wird damit umfassender. Doch der Leumund der beiden in Sachen organisierte Kriminalität und Korruption lässt sie kaum als natürliche ... Mehr

Abschied von 2006

Das nächste wird besser!

Die Liste, das ahnte schon Konfuzius, ist eine Form der Literatur, und manche Liste ist die reine Lyrik. In eine solche Liste verpackt erfreuen uns sogar Dinge, über die wir uns geärgert haben. Und so sind wir heiter aus dem Jahr 2006 geschieden, weil... Mehr

Nach der Hinrichtung

Wird Saddam ein Märtyrer?

Tausende pilgern im Irak an die Grabstätte Saddam Husseins. Seine Tochter Raghda rief im jordanischen Amman einer jubelnden Menge zu, ihr hingerichteter Vater, der „irakische Präsident“, sei ein „Märtyrer“. Mehr

Telekommunikation

Rettung von Benq Mobile gescheitert

Der deutsche Handy-Hersteller Benq Mobile ist nicht mehr zu retten. Bis Silvester hat kein Investor ein Angebot für das Unternehmen mit 3000 Beschäftigten abgegeben. Deshalb steht die Eröffnung des Insolvenzverfahrens bevor. Mehr

Glosse Feuilleton

Vom Elternglück

Nicht alles spielt sich im Kopf ab, aber doch wohl mehr, als man bis vor Jahreswechsel glauben mochte. Nehmen wir das Kinderzeugen. Mit dem Elterngeld ist hier ja alles anders geworden, wie man aus den glücklichen Gesichtern der Frischentbundenen am Neujahrsmorgen lesen durfte. Mehr

Umwelt

Zuviel Feinstaub in Frankfurt

Frankfurt ist die einzige hessische Stadt, in der 2006 der EU-Grenzwert für Feinstaub häufiger als zugelassen überschritten wurde. Laut EU sterben in Deutschland jährlich 65.000 Menschen an den Folgen von Feinstaub-Krankheiten. Mehr

Gregor Schlierenzauer

Trittfest auf dem Weg zum nächsten Gipfel

Die Erwartungen einer skiverrückten Nation ruhen auf ihm. Doch er gibt sich ganz cool. Der sechzehn Jahre alte Österreicher Gregor Schlierenzauer führt auch nach dem zweiten Springen die Gesamtwertung der Vierschanzentournee an. Mehr

Sozialabgaben

Das Geld kriegen immer die anderen

„Mehr Netto vom Brutto“ hatte Bundeskanzlerin Merkel versprochen. Das Gegenteil ist eingetreten. Die Umverteilung nimmt zu. Nicht einmal 41 Prozent der Bundesbürger finanzieren ihren Lebensunterhalt noch selbst. Mehr

Turkmenistan

Nijasows Verbote

Der kürzlich verstorbene Führer aller Turkmenen Saparmurat Nijasow hat seinem Volk eine ganze Reihe weiser Regeln mit auf den Weg gegeben: Kein Make-up für Fernsehmoderatoren, keine Goldzähne für Lehrer und kein Playback. Von Wladimir Kaminer. Mehr

Amerika

Football-Profi Williams bei Schusswechsel getötet

Der 24 Jahre alte amerikanische Football-Profi Darrent Williams vom NFL-Verein Denver Broncos ist durch Schüsse aus einem Fahrzeug heraus in Denver getötet worden. Zwei weitere Personen wurden verletzt. Mehr

Interview

„Ich sehe mein Engagement in Hessen noch nicht abgeschlossen“

Der hessische Ministerpräsident Roland Koch spricht im Interview über die Unterrichtsgarantie, Studiengebühren, den Flughafenausbau, Andrea Ypsilanti und einem vielversprechenden Ministerpräsidenten. Mehr

Leichtathletik

Weltrekord bei Silvesterlauf

Tausende Läufer haben sich sportlich aus dem Jahr 2006 verabschiedet. Allein in Deutschland waren rund 150.000 Athleten bei Silvesterläufen unterwegs. Eliud Kipchoge aus Kenia lief in Madrid Weltrekord über zehn Kilometer. Mehr

NBA

Mavericks auch ohne Nowitzki stark

Nach dem zehnten Erfolg hintereinander bleiben die Dallas Mavericks mit nunmehr 24 Siegen und sieben Niederlagen das derzeit beste NBA-Team. Josh Howard war mit 28 Punkten erfolgreichster Korbjäger der Mavericks. Mehr

Silvesterfeiern

Friedliches Feuerwerk

Nicht nur auf Deutschlands größter Partymeile zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule wurde ausgelassen gefeiert. Die Silvesternacht blieb überwiegend friedlich. Mehr

Saarland

„Uns gibt es weiter“

Vor 50 Jahren wurde das Saarland in die BRD eingegliedert. Ministerpräsident Peter Müller im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über „das neueste alte und älteste neue Bundesland“. Mehr

Sternenkrieger in der Renaissance

Michelangelo geriet in schwere Bedrängnis, als 1527 in Florenz wieder ein Aufstand gegen die Medici ausbrach. Er fühlte sich der Stadt und der Republik Florenz verbunden, und war zugleich mit großen Aufträgen ... Mehr

Mit Lust leben

Es ist fast ein Naturgesetz, daß die Theologie mit einer Verspätung von zehn oder zwanzig Jahren die Themen entdeckt, die von ihren Nachbardisziplinen inzwischen schon wieder zu den Forschungsakten gelegt sind. Mehr

Exilgrüße

Jeder akademische Verlag in den Vereinigten Staaten, der auf sich hält, leistet sich dieser Tage ein reichhaltiges Angebot im Bereich der Jüdischen Studien. Wenn es weiterer Indizien bedarf, daß diese ... Mehr

Was der Tiefenblick enthüllt

In ihrer Februar-Ausgabe von 1877 stellte die "Illustrirte Zeitung" ihrem Publikum eine neue Berliner Attraktion vor: das "Mikroskopische Aquarium". Es handelte sich um eine Ergänzung zu den Zoologischen ... Mehr

Liebesbotschaften, Pflichtschokolade

Ein durchschnittlicher japanischer Haushalt vergibt im Jahr dreihundert Geschenke. Angestellte erhalten in der Geschenksaison zu Jahresmitte (ochugen) und Jahresende (oseibo) ein Bonusgehalt. Das hochritualisierte, ... Mehr

Wahre Tories

Wer einen deutschen Sonderweg in die Moderne ideengeschichtlich belegen will, verweist meist auf die Gedankenwelt der "konservativen Revolution". Dieses paradoxe Begriffspaar bezeichnet eine während der ... Mehr

Ferngesteuert von Bonn

Im November 1958 wurde in Paris eine Deutsche Historische Forschungsstelle eröffnet, die sechs Jahre später den Namen "Deutsches Historisches Institut in Paris" (DIHP) erhielt. Zur Vorbereitung der Feiern ... Mehr

Die teuersten deutschen Auktionen 2006

Rote Pferde, gelbe Häuser und ein Schrank

Die deutschen Auktionshäuser sind diesmal zufrieden: Das Jahr 2006 brachte ihnen hohe Umsätze. Swantje Karich hat eine Liste der Top ten zusammengestellt. Die Villa Grisebach und Lempertz bestücken die Spitze. Mehr

Ausblick

Das ändert sich 2007

Finanziell ändert sich für die Bürger im neuen Jahr einiges. Die Steuern werden erhöht, Eltern erhalten mehr Geld, die Benzinpreise steigen und die Pendlerpauschale wird abgeschafft. Ein Überblick über die wichtigsten Änderungen. Mehr

Rumänien und Bulgarien treten EU bei

Hier spricht man deutsch

Deutschland hat am Neujahrstag für sechs Monate die EU-Ratspräsidentschaft übernommen und die Union begrüßt 2007 zwei weitere Mitglieder. Allen Ängsten und Vorbehalten zum Trotz: Rumäniens und Bulgariens EU-Beitritt liegt ganz in unserem Interesse. Ein Kommentar von Oliver Hoischen. Mehr

Irak

Tausende trauern in Takrit

Nach der Beisetzung von Saddam Hussein sind Tausende Anhänger zu seiner Grabstätte unweit von Takrit geströmt. Die Polizei hat ihre Sicherheitsvorkehrungen verschärft. Mehr

Interview

"Wer alle anderen für rational hält, verdient nicht viel"

Der Ökonom Ernst Fehr beobachtet die Anleger im Labor: Sie verhalten sich oft unvernünftig. Daraus läßt sich Kapital schlagen. Mehr

Neujahrsansprache

„Müssen uns doppelt anstrengen“

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bürger in ihrer Neujahrsansprache auf weitere Reformschritte eingestimmt. Mehr

Arbeitszeugnis

„Sie war sehr kontaktfreudig“

Was tun, wenn ein Zeugnis wenig schmeichelhaft ausfällt? Niemand muß ein unfaires Zeugnis akzeptieren. Vor Gericht ist aber die Beweisführung schwierig und der Kampf gegen Geheimcodes mühsam. Mehr

Silizium

Reibungsloser Verkehr

Bislang sind alle Versuche fehlgeschlagen, Silizium in den supraleitenden Zustand überzuführen. Die neue Erkenntnis: Auch in Silizium kann elektrischer Strom frei fließen. Mehr

FAZ.NET-Spezial

Sozial und rentabel

Weltweit finden sich immer mehr Unternehmen und Wirtschaftsbereiche, in denen sich die Erkenntnis durchgesetzt hat, dass soziales Engagement ökonomisch lohnenswert sein kann. Weltweit gibt es immer mehr Beispiele für Betriebe, die nach der Devise „sozial und rentabel“ handeln. Eine FAZ.NET-Serie. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2007

Januar 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11