Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 7.3.2006

Artikel-Chronik

Champions League

Ronaldinho schießt Barcelona ins Viertelfinale

Der FC Barcelona hat den Einzug ins Viertelfinale der Champions League geschafft. Dem spanischen Meister genügte gegen den FC Chelsea ein 1:1. Der FC Villareal setzte sich gegen die Glasgow Rangers durch. Mehr

Skispringen

Schweizer Küttel gewinnt in Kuopio - Uhrmann 14.

Der Schweizer Andreas Küttel hat im finnischen Kuopio den 19. Skisprung-Weltcup der Saison gewonnen. Bester Deutscher war Michael Uhrmann als 14. Martin Schmitt belegte Platz 21 vor Georg Späth. Mehr

Finanzmarkt

Die Privatanleger kehren an die Börse zurück

Die deutschen Privatanleger sind an den Aktienmarkt zurückgekehrt. Vor allem Online-Broker verzeichnen steigende Orderzahlen. Die Gesamtzahl der Aktionäre steigt leicht und die Banken fangen wieder an, um die Privatanleger zu werben. Mehr

Japan

Bank von Japan unter Druck

Der politische Druck auf die Bank von Japan wächst. Während die Zentralbank eine Straffung der Geldpolitik anstrebt und die bislang überreiche Versorgung mit Geld schrittweise reduzieren will, hält die Politik diesen Schritt für verfrüht. Mehr

Interview

"Unser Angebot ist eindeutig attraktiver"

Die Eon AG will für 29 Milliarden Euro in bar das spanische Stromunternehmen Endesa übernehmen und zum größten Energiekonzern der Welt aufrücken. Im F.A.Z.-Interview spricht Eon-Chef Wulf Bernotat über die Schwierigkeiten mit der spanischen Regierung. Mehr

Mindestlohn

Gewerkschaften wollen bis zu 9 Euro Mindestlohn

Einen gesetzlichen Mindestlohn von 2007 an fordern Verdi und die Gewerkschaft NGG. Der soll dann schrittweise von 7,50 Euro auf neun Euro die Stunde steigen. In der Union stieß der Vorstoß auf Ablehnung. Mehr

Wettskandal

Hoyzer angeblich für falsches Spiel verurteilt

Robert Hoyzer soll vom Berliner Landgericht angeblich für die Manipulation eines Spiels verurteilt worden sein, das er gar nicht gepfiffen hat. Das geht offenbar aus der schriftlichen Urteilsbegründung hervor. Mehr

1:1 gegen Stuttgart

Lautern verspielt Sekunden vor Abpfiff den Sieg

Kaiserslautern hat zwei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg in letzter Sekunde verspielt. Die Pfälzer mußten sich nach einem Gegentor in der Nachspielzeit im Nachholspiel gegen den VfB Stuttgart mit einem 1:1 begnügen. Mehr

Einzelhandel

Main-Taunus-Zentrum: In die Höhe statt in die Breite

Das Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach soll wieder einmal größer werden. Doch gegen die Pläne regt sich Protest. Können die Gegner die Erweiterung noch stoppen? Mehr

Kommentar

Frauen, Fragen

Internationaler Frauentag: Hingen nicht die Plakate in den Blumengeschäften, wäre er wohl unter noch weniger öffentlicher Anteilnahme nähergerückt als er es tat. Mehr

FAZ.NET-Spezial

Globetrotter ohne Gespür

Ohne Fingerspitzengefühl für die Bedürfnisse seiner verunsicherten Nationalspieler und ohne Gespür dafür, bei einem Pflichttermin selbstverständlich präsent zu sein, verspielt Jürgen Klinsmann viel persönlichen Kredit. FAZ.NET-Spezial. Mehr

Flüchtlinge

Auswanderertragödie in Nordafrika

Hunderte Illegale aus Schwarzafrika sind in den vergangenen Monaten auf dem Weg zu den Kanaren umgekommen. Allein am vergangenen Wochenende sind vor der Küste mindestens fünfundvierzig Menschen ertrunken. Mehr

Energiesicherheit ist nicht mehr alles

Chinas Außenpolitik übt den Spagat zwischen nationalen Interessen und internationaler Verantwortung. Der Frage, ob man Sanktionen gegen Iran im UN-Sicherheitsrat unterstützen oder verhindern will, weicht Außenminister Li Zhaoxing hartnäckig aus. Mehr

Informationsfreiheit

„Staatliches Wissen offenlegen“

Der hessische Datenschutzbeauftragte Michael Ronellenfitsch fordert ein Gesetz zur Informationsfreiheit in Hessen: „Der Staat darf nicht alles über jeden wissen, aber was er wissen darf, sollte er allen zugänglich machen.“ Mehr

Wahrnehmung

Nichts ist, wie es scheint

Optische Täuschungen waren eine Leidenschaft unserer Urgroßväter. Und in Wahrheit ein Mittel der Aufklärung, denn sie zeigten, wie Illusionen entstehen. Der ganze Erfindungsreichtum jener Zeit wird jetzt in Hamburg gezeigt. Mehr

Flughafen

Flugzeug nach Landung in Göteborg ausgeraubt

Unmittelbar nach ihrer Landung im schwedischen Göteborg sind Passagiere einer SAS-Maschine Opfer eines dreisten Raubüberfalls geworden. Mehr

Ausstellung

Mit Block und Bleistift durch die Wälder

Vier junge Künstler, die als „Wandergruppe Leipzig“ seit einigen Jahren durch die Wälder streifen, zeigen ihre Landschaftsbilder jetzt in der Frankfurter Galerie Hübner. Mehr

Bad Orb

Bürgermeister will Bauingenieur und Zeitung anzeigen

Bürgermeister Wolfgang Storck will Strafanzeige gegen den Bauingenieur Beng-Yin Zhu und die lokale Zeitung „Der Salzsieder“ stellen. Zhu habe Storck in einem Interview die Vermengung von städtischen und privaten Interessen vorgeworfen. Mehr

Verkehr

Von Rheinfelden nach Rheinfelden

Eine neue Autobahnbrücke am Hochrhein soll den grenzüberschreitenden Verkehr zwischen Deutschland und der Schweiz erleichtern. Die Brücke verbindet das deutsche Rheinfelden mit der gleichnamigen Stadt im Schweizer Kanton Aargau. Mehr

Sprache

Rechtschreibreform: F.A.Z. bereit zum Kompromiß

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung prüft die Details der Vorschläge des Rechtschreibrates. Grundsätzlich ist die F.A.Z. zu einem Kompromiß bereit, seit die weitgehende Verwendung der bewährten Rechtschreibung möglich ist. Mehr

Doping

Österreichische Biathleten treten zurück

Die beiden nach einer Doping-Razzia bei den Olympischen Spielen in Turin aus Österreichs Quartier geflohenen Wolfgang Perner und Wolfgang Rottmann haben ihren sofortigen Rücktritt erklärt. Mehr

Frankfurt Galaxy

Sonnenbrille, Fliegenklatsche und ein starker Stürmer

Am Samstag, 18. März, startet die Football-Saison für Frankfurt Galaxy mit einem Auswärtsspiel bei Rhein Fire in Düsseldorf. Doch wie stark die Frankfurter Mannschaft in diesem Jahr ist, läßt sich wieder einmal überhaupt nicht sagen. Mehr

Vogelgrippe

Vögel des Glücks auf Durchzug

Mehr als 300 Vogelarten, darunter viele Singvögel, lassen sich im israelischen Hula-Tal beobachten. Die großen Vogelansammlungen sind zwar attraktiv für den Tourismus, schüren jedoch auch die Angst vor der Vogelgrippe. Dabei gibt es im Tal keine Spur von der Vogelgrippe. Mehr

Staatsanleihen

Amerikas Longbond erzeugt lange Gesichter

Staatsanleihen gelten gemeinhin als risikoarm. Doch hängt dies ab einer gewissen Zeit auch vom Anlagezeitraum ab. Amerikas Langläufer scheint zu wenig Rendite für zuviel davon zu bieten und beschert derzeit nur Kursverluste. Mehr

Klinsmann im Interview

„Mangelnden Einsatz lasse ich mir nicht nachsagen“

Im Interview setzt sich Jürgen Klinsmann gegen die Vorwürfe von Franz Beckenbauer zu Wehr. Gleichzeitig verteidigte der Bundestrainer sein Konzept im Hinblick auf die Fußball-WM: Nach der „verkorksten EM“ hätte man einen neuen Weg gehen müssen. Mehr

Leitglosse

Bürden der Macht

pes. Jahrelang hat China nur die Sonnenseite des Mächtigwerdens erlebt. Im Atomkonflikt mit Iran spürt die Volksrepublik jetzt zum erstenmal richtig, daß Macht auch viel Verantwortung mit sich bringt. Mehr

Leitartikel

Quälende Stunden der Patrioten

Die Heimatfront steht nicht mehr unbeirrt und geschlossen hinter Präsident Bush im „Krieg gegen den Terrorismus“. Amerika fragt sich weiter: Wie kann Rechtsstaatlichkeit mit Sicherheit in Einklang gebracht werden. Mehr

Glosse Wirtschaft

Sehenden Auges

nf. Man muß Margret Mönig-Raane und Franz-Josef Möllenberg dankbar sein. Zur Bestürzung vieler Politiker und zur Überraschung ihrer Kollegen im Deutschen Gewerkschaftsbund haben die Verdi-Vizechefin und der NGG-Vorsitzende der Öffentlichkeit ... Mehr

Glosse Wirtschaft

Trübe Aussichten

mas. Die Vorzeichen für die Reform der Unternehmensbesteuerung sind nicht günstig. Die Vorschläge des Sachverständigenrats und der Stiftung Marktwirtschaft sind aus vielerlei Gründen bedroht. In der SPD gibt es Vorbehalte gegen die ... Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Die Leitmesse

Die Cebit in Hannover ist und bleibt die größte High-Tech-Messe der Welt. Das gilt auch im zwanzigsten Jahr ihres Bestehens, trotz aller Schwierigkeiten durch das Ende des Technologiebooms nach der Jahrtausendwende. Mehr

Gehirn

Bienen schauen dich an

Sich Hunderte von Gesichtern zu merken, fällt den meisten Menschen nicht schwer. Verdankt der Mensch diese erstaunliche Fähigkeit der speziellen Bauart seines Gehirns? Bienen können das genauso gut, aber aus anderen Gründen. Mehr

Konjunktur

Auftragsschwung für die Industrie dauert an

Der außergewöhnlich starke Auftragsschwung für die deutschen Industrieunternehmen dauert an. Im Januar gab es zahlreiche Großaufträge. Doch die Inlandsnachfrage stockt. Mehr

Kommentar Sport

Herthas Juwelen

Das ist wirklich mal eine Entscheidung gegen den Trend: Hertha BSC Berlin feuert den Trainer nicht. Statt dessen erklärt das Aufsichtsgremium des Vereins ihm nicht nur das Vertrauen, sondern charakterisiert dieses sogar als bedingungslos. Mehr

Hintergrund

Demokratische Republik Kongo

Skrupellose Bereicherung und Bürgerkrieg haben das drittgrößte Land Afrikas in den Ruin getrieben. Dabei ist die Demokratische Republik Kongo reich an Bodenschätzen. Mehr

Meteoritenkrater

Meteoritenkrater: Konzentrische Ringe in der Wüste

Es bedurfte der Auswertung eines Satellitenfotos, um ihn zu erkennen: Der Krater „Kebira“, der nun in der Sahara entdeckt wurde, ist vor einigen zehn Millionen Jahren entstanden. Mehr

Cebit 2006

Die Welt der Technik zu Gast in Deutschland

Die Computermesse Cebit zeigt Jahr für Jahr die neuen Entwicklungen der Technikwelt. FAZ.NET bietet die tragenden Themen der diesjährigen Cebit in Bildern. Mehr

Glosse Politik

Debattenkultur

K.F. Auf der Münchner Sicherheitskonferenz hat die französische Verteidigungsministerin neulich Europas militärischen Fähigkeiten gerühmt - und sich dafür spöttische Kritik der Fachleute zugezogen. Wie recht die hatten! Die Debatte ... Mehr

Glosse Politik

Auf der Stelle

wgl. Trotz mancher Reisen und diplomatischer Initiativen treten die israelischen und palästinensischen Politiker auf der Stelle. Der amtierende israelische Ministerpräsident Olmert möchte 17 Siedlungen im Westjordanland einseitig ... Mehr

Glosse Politik

Protest in Paris

Nm. Nun ist auch der bisher so flamboyant wirkende Premierminister Villepin mit der zähen Widerständigkeit gegen jegliche Art Sozialreform konfrontiert, an der in Frankreich schon einige seiner Vorgänger gescheitert waren. Mehr

Glosse Feuilleton

Stiftungswirren

Nackte Zahlen sehen nie gut aus. Deshalb werden sie, bevor man sie der Öffentlichkeit zeigt, immer ein bißchen kostümiert und frisiert - eine bewährte Sitte, die erst dann nichts mehr nützt, wenn es keine Haare mehr gibt, die sich so oder so scheiteln ließen. Mehr

Ausstellung

Flüstre meinem Gang Melodien zu

In einer Ausstellung im Louvre brechen Ingres' unbestechliche Silhouetten in das überhitzt-romantische neunzehnte Jahrhundert ein. Fast vierzig Jahre ist es her, daß es zuletzt zu einer solch überwältigenden, eisigen Ekstase kommen durfte. Mehr

Computer

PCs werden billiger und besser

Die gute Meldung vom Markt: Computer, Notebooks und ihre Hardware sind im vergangenen Jahr deutlich billiger geworden. Vom Wettbewerb profitieren auch die Verbraucher. Mehr

Ralph Dutli

Der Tod im Ei: „Der unsterbliche Koschtschej“

Nur wer den Tod im Ei - der Urzelle des Lebens - aufgespürt hat, lacht zuletzt am besten: Das russische Zaubermärchen „Der unsterbliche Koschtschej“. Mehr

Investmentfonds

Oppenheim legt Devisenfonds auf

Devisenfonds scheinen ein neuer Trend zu werden. nach Activest leegt nun auch Oppenheim Pramerica einen Devisenfonds auf den Markt. Als Beimischung scheint das Vehikel recht interessant für den, der sich mit der Perfomance-Gebühr anfreunden kann. Mehr

Formel 1

Der Teufel steckt wieder im Gummi

Neue Saison, altes Dilemma: Die Bridgestone-Reifen machen Ferrari und Michael Schumacher vor dem Saisonstart der Formel 1 in Bahrein Sorgen. Viele Fragezeichen stehen hinter dem Comeback der Scuderia. Mehr

Schwache Lohnentwicklung

Renten-Prognose war zu optimistisch

Rentner müssen mit deutlich weniger Geld auskommen als noch vor zehn Jahren. Dies geht aus Berechnungen der Deutschen Rentenversicherung Bund hervor. Der Grund: die schwache Entwicklung der Bruttolöhne, an denen sich die Rentenbeiträge orientieren. Mehr

Weltraumtourismus

„Dice-K“ ist fit fürs All

Der nächste Tourist auf der Internationalen Raumstation wird ein Japaner sein: Daisuke Enomoto hat den Gesundheitscheck bestanden, jetzt beginnt das Training. Für „Dice-K“, wie er sich nennt, spielt Geld offenbar keine Rolle. Mehr

BND-Affäre

Schröder und Fischer sollen vor den Untersuchungsausschuß

Im geplanten Ausschuß zur BND-Affäre sollen Altkanzler Schröder sowie der frühere Außenminister Fischer und sein Amtsnachfolger Steinmeier als Zeugen geladen werden. Der Fraktionsgeschäftsführer der Linken Maurer sagte, alle Vorwürfe müßten geklärt werden. Mehr

FAZ.NET exklusiv

Klinsmanns Weg zum WM-Titel

Bundestrainer Jürgen Klinsmann steht in der Kritik, kaum jemand glaubt noch an den WM-Sieg. Dabei wird alles anders kommen: FAZ.NET protokolliert das weitere Wirken Klinsmanns bis zum WM-Finale in einer Bilderstrecke. Mehr

Vogelgrippe

Nach Geflügel kräht kein Hahn mehr

Wie ändert sich das Eßverhalten mit der Vogelgrippe? Wer hat noch Entenbrust auf der Speisekarte? Gerät französisches Geflügel ins Abseits? Was darf man essen, was nicht? Die wichtigsten Fragen rund um das Geflügel. Mehr

Gesundheit

Stadt Frankfurt sagt Haschisch mit „Be U“ den Kampf an

„Be U“ - hinter diesem Kürzel verbirgt sich eine bundesweit einzigartige Kampagne, mit der Frankfurt gegen das Haschisch-Rauchen vorgehen will. Für die zunächst auf zwei Jahre angelegte Kampagne stehen rund 70.000 Euro zur Verfügung. Mehr

Automobile

Pischetsrieder bleibt auf Sparkurs

Der Volkswagenkonzern hatte einen guten Start ins Jahr. Die Marke VW allerdings bleibt schwach. Der umstrittene Konzern-Chef Pischetsrieder präsentiert die Zahlen, will beim Sparen hart bleiben und gibt sich kämpferisch. Mehr

Tierseuche

Vogelgrippe: Keine Gefahr durch Fische?

Experten sind uneins darüber, ob Fische das Vogelgrippe-Virus verbreiten können. Das Friedrich-Loeffler-Institut hält diese Gefahr für gering. Unterdessen wurde das Virus in weiteren auf Rügen verendeten Vögeln entdeckt. Mehr

Schwellenländer

Werden in den Schwellenländern die Risiken korrekt „gepreist“?

Die Börsenrally der vergangenen Monate zeigte sich am ausgeprägtesten auf den Märkten der Schwellenländer. Dort gab es satte Kursgewinne bei Aktien und Anleihen. Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich hebt warnend die Finger. Mehr

Popmusik

Von hier aus um die ganze Welt

Eine der großen Liebesgeschichten der Popmusik: Im März 1986 erschien die Mixkassette „c86“. Mit ihr begann vor genau zwanzig Jahren der Siegeszug des Independent-Pop. Mehr

Naher Osten

„Niemand ist immun“

Israel droht der Hamas mit Angriffen, sollte diese wieder Anschläge auf israelischem Boden verüben. Verteidigungsminister Mofaz schließt sogar eine gezielte Tötung des designierten palästinensischen Ministerpräsidenten Hanija nicht aus. Mehr

Iran

Widerstand gegen neuen Vorschlag im Atomstreit

Der neue russische Vorschlag zur Beilegung des Atomstreits mit Iran hat Ablehnung in Amerika und Skepsis in Europa hervorgerufen. Die begrenzte Urananreicherung in Iran lehnt Washington ab. Stattdessen soll sich der UN-Sicherheitsrat in Kürze mit dem Fall beschäftigen. Mehr

Fusion der Linken

Ramelows Rücktritt gefordert

Der WASG-Landesvorstand in Mecklenburg-Vorpommern hat den Fusionsbeauftragten der Linkspartei Bodo Ramelow aufgefordert, seinen Posten niederzulegen. Ramelow habe sich gegenüber der WASG anmaßend verhalten. Mehr

Militärmission

Jung fordert mehr EU-Solidarität für Kongo-Einsatz

Es könne nicht sein, daß die Bundeswehr 1500 Soldaten für eine EU-Truppe in Kongo stelle und Frankreich nur „ein paar“, sagte Verteidigungsminister Jung. Ob Deutschland bei dem Einsatz die Führung übernimmt, ist noch offen. Mehr

Champions League

Nur Charmeur Gigi Buffon ist nicht zu ersetzen

Das Rotationsprinzip von Juventus Turin endet regelmäßig vor dem Tor. Beim Champions-League-Gegner der Bremer hat nur Gianluigi Buffon einen Stammplatz. Im Hinspiel ruinierte ihm Werder mit drei Gegentoren die überzeugende Statistik. Mehr

Bundestrainer

Nur Schäuble stützt Klinsmann

Je näher die WM rückt, um so größer wird der Druck auf Bundestrainer Klinsmann. Franz Beckenbauers Kritik an dem Schwaben nehmen Politiker gerne zum Anlaß, Klinsmann ebenfalls zu attackieren. Der weist alle Vorwürfe zurück. Mehr

Jakob Strobel Y Serra

Alles ist möglich: „Mary Poppins“

Das ist der Zauber dieses Märchens: Die Grenze zwischen Wirklichkeit und Phantasie ist so fragil wie ein Zuckerguß. „Mary Poppins“ von Pamela L. Travers. Mehr

Kinderwunsch

„Die Hoffnung nicht verlieren und weitermachen“

Ein junges Paar steht im Wiesbadener „Kinderwunschzentrum“. Ganz nah sind sie sich, die Arme umeinandergelegt, als müßten sie sich gegenseitig stützen. Um sie herum Leute mit der bangen Hoffnung im Gesicht, ob ihnen die Ärzte wohl helfen können. Mehr

Konjunktur

Mehr Aufträge für die Industrie

Die Industrie hat im Januar dank einer überdurchschnittlichen Zahl von Großaufträgen einen deutlichen Auftragsanstieg verbucht. Die Zahlen im Dezember waren besser als zunächst gemeldet. Der positive Trend scheint daher intakt. Mehr

Prozeß

Todesstrafe für Al-Qaida-Terrorist gefordert

Der Prozeß gegen den Zacarias Moussaoui, der wegen der Anschläge vom 11. September vor Gericht steht, geht in die entscheidende Phase: Nach der Regierung hat nun auch die Staatsanwaltschaft die Todesstrafe für den Angeklagten gefordert. Mehr

Windows XP-Nachfolger „Vista“

Microsoft im Netz

In der zweiten Jahreshälfte kommt Microsoft Vista auf den Markt und folgt damit Windows XP. Bereits auf der Cebit wird die Werbetrommel für das neue Betriebssystem gerührt. Die Benutzer können sich vor allem auf ein besseres Handling freuen. Mehr

Agrarrohstoffe

Erholung des Kakaopreises nicht in Sicht

Trügerisch waren die Hoffnungen zur Jahreswende auf eine Erholung des Kakaopreises. Während sich die Kurse in Europa noch halten, haben sie in Chicago den Weg nach unten eingeschlagen. Von der Marktlage ist derzeit keine Unterstützung zu erhoffen. Mehr

Vom Achterhuis nach Amerika

Peter van Pels starb am 5. Mai 1945 im Lager Mauthausen. So liest man auf der offiziellen Homepage des Anne-Frank-Hauses über den ersten und letzten Freund Annes, so findet es sich in etlichen Recherchen. Nur jene Dame, die - vor einem Dutzend Jahren - die New Yorker Autorin Ellen Feldman durch das Hinterhaus in der Amsterdamer Prinsengracht führte, wußte es nicht. Mehr

Bücher

Hörzu Radio Guide. Alles über Rundfunksender und Radiohören in Deutschland. Von Gerd Klawitter. Siebel Verlag/Verlag für Technik und Handwerk, Baden-Baden, 424 Seiten, 12,90 Euro. Die neubearbeitete Ausgabe 2006/2007 trägt zu Recht auf dem Titel die Zeile "Der Klassiker". Was Wolf Siebels "Sender ... Mehr

Eine Weltreligion am Wendepunkt?

Auch die meisten Muslime wollen frei sein, doch fast überall liegen sie in Fesseln. Der radikale Islam hat wohl noch nicht die Mehrheit, ist aber auf dem Vormarsch; und gegen ihn geht oft gar nichts mehr in der islamischen Welt zwischen Rabat und Jakarta. Mehr noch als mit dem Westen setzen sich ... Mehr

Bücher

Mercedes-Benz S-Klasse. Die Prospekte seit 1952. Von Martin Häußermann, Delius-Klasing Verlag, Bielefeld, 152 Seiten mit 146 Farbabbildungen, 29,90 Euro. Ganz nach dem Stil der Zeit zeigte sich 1972 die S-Klasse W 116 mit knallrotem Lackkleid im Prospekt von Mercedes-Benz. Urvater W 187 kam 1951 ... Mehr

Bücher

Youngtimer. Die Kultautos der 70er und 80er Jahre. Herausgegeben von Malte Jürgens, Motorbuch Verlag, Stuttgart, 224 Seiten, 226 Farbbilder, 29,90 Euro. "Verheißungsvolle Youngtimer, die das Zeug zum künftigen Klassiker haben", vom erstmals 1965 präsentierten BMW CS-Coupé bis zum Ferrari 328 GTS ... Mehr

Gute Papierform

Internet hin, Online-Shopping her, es geht doch nichts über den guten alten Katalog: Bei Utopia Velo (Telefon 06 81/97 03 60, Fax 9 70 36 11, Internet: utopia-velo.de) ist er samt dem (papierenen) Velo-Konfigurator ein dünnes Beiheft zum Radratgeber (6 Euro), der als Nummer 13 auf hundert bunten Seiten mehr informieren als verkaufen will. Mehr

Zweite Bundesliga

„Das war sicher ein ganz großer Schritt“

36 Jahre mußten die fußballverrückten Fans von Alemannia Aachen warten, ab August werden sie wohl wieder Bundesliga-Spiele am Tivoli sehen. Nach dem 3:2-Sieg gegen Hansa Rostock haben die Rheinländer den Sprung ins Oberhaus dicht vor Augen. Mehr

Flughafen Fraport

Gewinnschub für Fraport

Der Frankfurter Flughafenbetreiber hat 2005 161,5 Millionen Euro und damit 17,4 Prozent mehr als im Vorjahr erwirtschaftet. Der Umsatz stieg auf 2,1 Milliarden Euro. Das Wachstum brachte auch neue Jobs: In Frankfurt beschäftigte Fraport inzwischen fast 18.000 Menschen. Mehr

Interview

„Mit Funketiketten können wir Millionen sparen“

Hans-Joachim Körber, Vorstandsvorsitzender der Metro AG, über die Möglichkeiten der Funktechnologie RFID, immense Kostensenkungen und darüber, warum leere Regale bald der Vergangenheit angehören werden. Mehr

Fernsehen

Oscar-Show mit schwachen Quoten

Zu wenige echte Superstars, kein großer Blockbuster mit Preis-Chancen: Die Oscar-Verleihung hat sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Deutschland enttäuschende Quoten verbucht. Mehr

Föderalismusreform

Der entflochtene Staat

Die Ziele der Föderalismusreform sind oft definiert worden. Der Auftrag: Modernisierung der bundesstaatlichen Ordnung. An diesem Freitag werden nun zwei Gesetzentwürfe in den Bundestag und in den Bundesrat eingebracht. Ein Überblick über die Kernelemente. Mehr

Schule

Kleine Prinzen mit großen Problemen

Derzeit werden Kinder für das neue Schuljahr in Frankfurt untersucht. „Und die Rückmeldungen der Ärzte über Sprach-, Motorik- und Verhaltensstörungen, Neurodermitis, Diabetes oder Übergewicht sind erschreckend.“ Mehr

Klima

Das große Bibbern

Selten schien in einem März der Frühling so fern wie in diesen Tagen. Schon seit drei Jahrzehnten geht der Trend zu wärmeren, feuchten Wintern. Doch es zeichnet sich für das aktuelle Muster ein Ende ab. Mehr

Sprache

Rechtschreibung: Springer stellt um und bedauert

Die Axel Springer AG kehrt von der bewährten Rechtschreibung wieder ab, zu der der Verlag 2004 übergegangen war. Zugleich kritisiert der Verlag die Reform, die alles andere als überzeugend sei. Mehr

Persönlich

Rod Stewart muß Millionen-Entschädigung zahlen

Eine Summe, die selbst für einen Rod Stewart spürbar ist: Drei Millionen Dollar muß der gealterte Rocksänger an ein Casino in Las Vegas zahlen. „Roddie“ hatte zwar ein Konzert absagen müssen, wollte den Vorschuß aber behalten. Mehr

Öffentlicher Dienst

Fronten im Streik verhärtet

Im Streit um Arbeitszeitverlängerungen im öffentlichen Dienst sind keine neuen Verhandlungen in Sicht. Unterdessen hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen die Gewerkschaft Verdi ein Verfahren wegen Nötigung eingeleitet. Mehr

Konsum

Im Dienst der kaufkräftigen Senioren

Der Anteil der älteren Menschen an der Bevölkerung steigt an. Unternehmen mit den richtigen Ideen entdecken auch in der alternden Gesellschaft lukrative Geschäftsfelder. Mehr

Kinovorschau

Hollywoods erstes Cowboy Coming-Out

Drei Oscars gab's am Sonntag für „Brokeback Mountains“ - am Donnerstag kommt der Film auch bei uns ins Kino. Außerdem: Gérard Depardieu mit Queen Latifah und der rosarote Panther mit einem neuen Clouseau. Mehr

Wirtschaftsförderung

Erster Regionalfonds Hessens sichert Firmenwachstum ab

Vor einem Jahr wurde in Gießen der erste und bisher einzige hessische Regionalfonds gegründet: Etwa 50 Arbeitsplätze wurden gesichert oder sind aufgrund der Förderung durch Regio-Mit entstanden. In einem Fall sichert der Fonds ein starkes Wachstum ab. Mehr

Cebit 2006

Multimedia zum Mitnehmen

Auch Multimedia wird immer hosentaschengerechter. Die neuen kleinen Alleskönner von Nokia, Benq-Siemens oder Samsung, die auf der Cebit präsentiert werden, können Visitenkarten lesen, Autorouten planen und Fotos in Digitalkamera-Qualität aufnehmen. Mehr

Linde-Chef

Reitzle am Drücker

Im Mai 2002 trat Wolfgang Reitzle als Linde-Vorstand an. Er kam mit klaren Vorstellungen und dem Ziel Vorstandsvorsitz. Gut drei Jahre nach dem Amtsantritt hat der Linde-Chef sein wesentliches Ziel erreicht. Mehr

Infrastruktur

Aktie von Fraport deutlich überbewertet

Das Übernahmekarussell befindet sich in Bewegung. Die Phantasie bei BAA scheint auf Fraport übergegriffen zu haben, dabei haben hier Mehrheitseigner das Sagen. Fundamental ist die Aktie trotz des erzielten Wachstums überbewertet. Mehr

Witali Klitschko

In der Welt zu Hause, in Kiew daheim

Witali Klitschko will am 26. März zum Bürgermeister von Kiew gewählt werden. Der frühere Boxweltmeister verspricht, die Stadt zur lebenswertesten Großstadt Mittel- und Osteuropas zu machen. Doch es gibt auch kritische Stimmen. Mehr

Kommentar

Mit Anlauf

Die wirklich interessante Frage, warum amerikanische Geheimdienste mit publizistischen Kampagnen die Grundlagen nachrichtendienstlicher Zusammenarbeit zerstören (oder zu zerstören versuchen), wird ein Berliner Ausschuß nicht beantworten können. Mehr

Frankreich

Zwischen Beschwichtigung und Angst

Mit einer verstärkten Polizeipräsenz und einer verbesserten Überwachung der Synagogen will die Regierung in Paris einer neuen Welle der Gewalt gegen jüdische Bürger vorbeugen. Derweil debattiert Frankreich über die Gefahren eines neuen Antisemitismus. Mehr

Werder Bremen

Frank Fahrenhorst auf dem Weg zurück zur Nationalelf

Frank Fahrenhorst ist kein PR-Arbeiter in eigener Sache. Er hat alle Rückschläge in seinen zwanzig Monaten bei Werder Bremen ziemlich klaglos hingenommen. Vor dem Champions-League-Spiel gegen Juve ist er wieder in ausgezeichneter Form. Mehr

„Katrina“

Immer noch Leichenfunde in New Orleans

„Katrina“ und die Folgen: New Orleans leidet weiter unter den Auswirkungen des Hurrikans. Manche Stadtteile liegen immer noch in Trümmern. Unter dem Schutt werden weiterhin Leichen entdeckt. Die Suche wurde wieder aufgenommen. Mehr

Technologie

Aktie von Texas Instruments bohrt weiter am Widerstand

Texas Instruments kann zwar steigende Umsätze und Gewinne verbuchen, allerdings nur bedingt die hohen Erwartungen des Marktes erfüllen. Das Papier ist kein Schnäppchen und befindet sich charttechnisch in einer Widerstandszone. Mehr

Paul Haggis

Zynischer Optimist

Bekannt wurde er mit Fernsehserien, im letzten Jahr ging er für das Drehbuch des Siegerfilms „Million Dollar Baby“ leer aus. „L. A. Crash“, der beste Film des Jahres 2006, bringt Paul Haggis den Durchbruch: ein Stoff, den beim Fernsehen niemand wollte. Mehr

FAZ.NET-Spezial: Börse Türkei

EU-Kurs macht Türkei interessant

Türkische Anleihen und Aktien, aber auch die Lira sind bereits gut gelaufen. Doch bleibt das Land auf Reform- und EU-Kurs, dürfte noch mehr zu verdienen sein. Wer daran glaubt, dem hilft dieses FAZ.NET-Spezial beim Einstieg. Mehr

Streik im Nürnberger AEG-Werk beendet

Es wird wieder gearbeitet - bis Ende 2007

Nach sechseinhalb Wochen Streik ist beim AEG-Hausgerätewerk in Nürnberg die Arbeit wieder aufgenommen worden, nachdem die Beschäftigten dem ausgehandelten Sozialtarifvertrag zugestimmt hatten. Das Werk mit 1.700 Beschäftigten wird Ende 2007 schließen. Mehr

Versicherungen

Abschlag zum Buchwert spricht für die Wüstenrot-Aktie

Abweichend vom eigenen Werbeslogan war die Aktie der Wüstenrot & Württembergische AG lange alles andere als ein Fels in der Brandung. Doch Anfang Februar ist erstmals seit langem Zug in den Wert gekommen. Mehr

Föderalismusreform

Merkel: Das kann nur die große Koalition

Die Förderalismusreform ist auf dem Weg: Die Gesetzentwürfe zur Reform des Bund-Länder-Verhältnisses sind in die parlamentarischen Beratungen eingebracht worden. „Dies ist ein wichtiger Tag für die bundesstaatliche Ordnung“, sagte Bundeskanzlerin Merkel (CDU). Mehr

Geldpolitik

Das Ende der Liquiditätsflut rückt näher

Die Zinsen steigen und die Liquiditätsflut beginnt abzuschwellen. Noch ist nicht klar, wie sich das an den Finanzmärkten auswirken wird. Doch die rosigen Zeiten der Vermögenshausse könnten zu Ende gehen. Mehr

Strizz

„Ja, ja! Kommt! Ich bin dran!“

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2006

März 2006

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 07 08 09 10 11 12 13 14 15