Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 27.1.2006

Artikel-Chronik

Bad Soden

Hilfe aus Korea für die Sodenia-Therme

Bei ihrer Suche im gesamten Rhein-Main-Gebiet nach einem stillgelegten Hallenbad ist eine koreanische Investorengruppe nach Vermittlung durch die gerade gegründete FrankfurtRheinMain Marketing of the Region GmbH nun in Bad Soden fündig geworden. Mehr

Rüdesheim

Marode Schulturnhalle gesperrt

Wegen baulicher Mängel ist die Schulturnhalle der Hildegardisschule in Rüdesheim am Donnerstag vorübergehend für den Sportunterricht und den Vereinssport gesperrt worden. Mehr

Kommentar

Duell der Stahlgiganten

Mittal Steel will mit der „Konsolidierung“ der Stahlbranche seine Vormachtstellung ausbauen. Nicht nur der strategische Ansatz, auch das Finanzierungskonzept zeugt von Meisterhand. Mehr

Thyssen-Krupp und Dofasco

„Herr Mittal hat uns angerufen“

Die Nachricht vom Mittal-Gebot für Arcelor schlug auf der Jahreshauptversammlung des Thyssen-Krupp-Konzerns ein wie eine Bombe. Jetzt rückt für Thyssen-Krupp das schon aufgegebene Ziel, Dofasco zu übernehmen, in greifbare Nähe. Mehr

Firmengeschichte

Der Aufstieg von Mittal Steel

Bei gelungener Übernahme von Arcelor durch Mittal Steel betriebe der Konzern 61 Stahlwerke in 27 Ländern und wäre in fünf von neun Märkten absoluter Marktführer - mit entsprechender Macht in der Preisbildung. Mehr

Stahlaktien

Überraschte Analysten und steigende Kurse

Das feindliche Übernahmeangebot von Mittal Steel für Arcelor hat den Stahlaktien am Freitag einen deutlichen Kursschub beschert. Händler rechnen mit einer weiteren Konsolidierung und loben die mögliche Verbindung. Mehr

Straßburg

Lebenslange Haft für Großmutter nach Foltertod des kleinen Nicolas

Im Prozeß um den zu Tode gequälten Nicolas müssen die schuldigen Familienmitglieder für lange Jahre ins Gefängnis. Das Schwurgericht in Straßburg verurteilte die Großmutter als Hauptanstifterin zu lebenslanger Haft. Mehr

Lakshmi Mittal

Der Angreifer

Arcelor-Chef Guy Dolle hat einmal über Lakshmi Mittal gesagt, er habe die Zukunft der Branche lange vor den anderen erkannt. Der „Maharadscha der Stahlindustrie“ arbeitet kräftig an seinem Ruf und seinem Imperium. Mehr

Arcelor-Chef Guy Doll

Der Verteidiger

Bald werden fünf, sechs globale Stahlkonzerne die Branche bestimmen, sagte Guy Dolle voraus. Daß Arcelor als unabhängiger Konzern dazugehört, stand für ihn nie in Frage. Als Juniorpartner von Mittal ist er hingegen gänzlich ungeeignet. Mehr

Justiz

Melzer obsiegt über Broder

Diffamierende Kritik ist unzulässig, wenn sie einen anderen in die Nähe antisemitischen Gedankenguts rückt. Der Publizist Henryk M. Broder hat im Gerichtsverfahren gegen Abraham Melzer eine Niederlage einstecken müssen. Mehr

Architektur

Albert Speer plant neue Autostadt in China

Ein Wettbewerbssieg bedeutet noch lange nicht, daß sich der Architekt auch des Auftrags sicher sein kann - gerade in China. Deshalb ist die Freude im Büro AS & P über den mit 140 000 Dollar dotierten ... Mehr

Fußball-Weltmeisterschaft

Gute Nachfrage und noch Platz bei den Hotels

Bei der Frage, wie stark die Fußball-Weltmeisterschaft die wirtschaftliche Entwicklung in der Region beeinflußt, gehen die Prognosen auseinander. In der Hotelbranche herrschte stets Einigkeit darüber, ... Mehr

Soziales

Hospiz St. Katharina will Pflege Todkranker intensivieren

Die Pflege todkranker Menschen im Hospiz St. Katharina und die Unterstützung für Angehörige sollen nach den Plänen des Trägervereins der Einrichtung in diesem Jahr intensiviert werden. Das hat Marianne Behrend-Backhus, Geschäftsführerin des Hospizes, angekündigt. Mehr

DGB-Bezirksvorsitzender Stefan Körzell im Interview

"Das vernichtet Arbeitsplätze, vor allem im Handwerk"

Werden Sie am 18. Februar als Landesvorsitzender Hessen und Bezirksvorsitzender Hessen-Thüringen wiedergewählt? Zumindest hat mich der DGB-Landesvorstand, der Bezirksvorstand und der Bundesvorstand zur Wiederwahl vorgeschlagen. Mehr

Oper

Paolo Carignani und Mozarts "Titus"

Wenn Generalmusikdirektor Paolo Carignani heute abend - an Mozarts 250. Geburtstag - um 19 Uhr dessen Oper "La clemenza di Tito" dirigiert, feiert er auch ganz persönlich eine Premiere: "Titus" ist seine erste Frankfurter Mozart-Neuinszenierung. Mehr

Bundeswehr

Generäle in den Ruhestand versetzt

Bundesverteidigungsminister Jung (CDU) hat am Freitag ohne Angabe von Gründen den beiden Generälen des Heeres Ruwe und Dieter ihre von Bundespräsident Köhler gegengezeichneten Urkunden zur Versetzung in den einstweiligen Ruhestand übergeben. Mehr

CIA-Affäre

Al Masri gehörte zu al Tawhid

Der deutsche Staatsbürger al Masri, der eigenen Angaben zufolge von der CIA nach Afghanistan verschleppt worden war, soll früher Mitglied der Islamistengruppe al Tawhid gewesen sein, die heute als Terrororganisation gilt. Mehr

Testfall Einbürgerung

Mit dieser Keule läßt sich politisch nahezu alles niedermachen. Man wirft sich in die Brust, legt einen angemessenen Drohton in die Stimme und läßt der Empörung dann mit verbalen Schlägen freien Lauf: Ein unanständiges Manöver sei das, schäbig geradezu, ausschließlich inszeniert für den Wahlkampf. Mehr

Baden-Württemberg

Minister Renner tritt nach Verbalattacke gegen Bischof zurück

Erst hatte sich das Präsidium der baden-württembergischen CDU an diesem Freitag abend noch hinter Sozialminister Andreas Renner gestellt. Dann mußte er doch zurücktreten. Der Grund: freche Worte gegen den Stuttgarter Bischof. Mehr

Frankfurter Gesichter: Wolf Rieck

Büros verraten viel über ihre Besitzer, aber manchmal lügen sie auch. Wolf Riecks Arbeitszimmer hat die Deckenhöhe einer Altbauwohnung und ist so geräumig, daß es Universitätspräsidenten neidisch machen könnte. Mehr

Wikipedia als Buch

Viereinhalb Buchmeter Wikipedia

Während die großen Lexikonverlage ihren Internetauftritt ausbauen, soll die deutsche Version der Online-Enzyklopädie Wikipedia demnächst als Buch erhältlich sein. Als hundert Bücher, um genau zu sein. Als viereinhalb Regalmeter Wissen. Mehr

Eintracht Frankfurt

Zwischen Bauch und Beobachtung - Funkel baut um

"Never change a winning team" - die alte Fußball-Weisheit, nie ein siegreiches Team zu ändern, ist längst außer Kraft gesetzt. "Das gibt es im modernen Fußball nicht mehr", sagt auch Friedhelm Funkel, der Trainer der Frankfurter Eintracht. Mehr

Naher Osten

Israel lehnt Hamas als Gesprächspartner ab

Der palästinensische Präsident Abbas will die Hamas mit der Regierungsbildung beauftragen. In Israel sind sich die Parteien einig, nicht mit einer von den Islamisten geführten Regierung zu verhandeln. Abbas sucht nach Auswegen. Mehr

Löhne

Tariflöhne steigen so langsam wie seit zehn Jahren nicht

Gewerkschaften und Arbeitgeber haben 2005 eine spürbar größere Lohnzurückhaltung an den Tag gelegt als zuvor. Die Tariflöhne und -gehälter wuchsen um 1,2 Prozent. Real blieb noch weniger in der Tasche. Mehr

Strategie

Rohstoffe - attraktiv mit langfristiger Perspektive

An den Finanzmärkten tobt ein liquiditätsgetriebener Kaufrausch. Risiken scheinen kaum noch wahrgenommen zu werden. Wirklich attraktiv scheinen langfristig Rohstoffe zu sein. Zumindest bei einer nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung. Mehr

Kriminalität

Siebenhundert Meter langer Rauschgifttunnel

An der Grenze zwischen Mexiko und den Vereinigten Staaten hat die Polizei einen Rauschgifttunnel entdeckt. Rund zwei Tonnen Marihuana wurden in einem Lagerhaus in Tijuana sichergestellt. Mehr

Eishockey

„Elvis“ läßt die dezimierten Lions feiern

Mit dem 2:1 gegen Krefeld fuhren die Frankfurt Lions wichtige Punkte im Kampf um die Play-off-Plätze ein. Doch der Erfolg konnte die Probleme, die Trainer Rich Chernomaz beheben muß, nur teilweise überdecken. Mehr

Geiselnahme im Irak

Regierung hat Kontakt zu Entführern

Die Bundesregierung hat erstmals Kontakt zu den Geiselnehmern der im Irak entführten Deutschen. Drei Tage nach der Verschleppung der Ingenieure strahlte der Fernsehsender Al Dschazira eine Video-Botschaft aus. Mehr

Leitglosse

Gegenwind

G.H. Es ist nicht gleichgültig, ob eine Bergwanderung mit all ihren Tücken am hellichten Tage oder in einer Neumondnacht stattgefunden hat. Ebensowenig ist es gleichgültig, ob die Entlassung zweier Generäle an den Anfang, in die ... Mehr

Leitartikel

Wider das Diktat

Von Diskriminierung ist die Rede, von der Verletzung menschenrechtlicher Standards, von schärfster Verurteilung: Angesichts solcher Reaktionen könnte man meinen, der Pausenhof einer Realschule in Berlin sei in eine Art Germanisierungs-Guantanamo für Ausländerkinder umgewandelt worden. Mehr

Glosse Wirtschaft

Orthodoxe Phalanx

nf. Michael Sommer mag noch so sehr beteuern, das Personalpoker um die neue Spitze des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) habe nichts mit der politischen Farbenlehre gemein; das Tableau spricht eine andere Sprache. Mehr

Glosse Wirtschaft

Vielversprechend

dri. Es ist ein Wechselbad der Gefühle, bei dem aber mehr gejauchzt als gejammert wird. Noch vor einer Woche sah es fast so aus, als ob den Aktienmärkten eine größere Korrektur bevorstünde. Statt dessen ist der Deutsche Aktienindex ... Mehr

Kommentar Sport

Glücksspieler

Die Europameisterschaft 2008? Am Tag des Starts ins deutsche Fußballjahr 2006 sind nicht zuletzt die Deutschen daran erinnert worden, daß selbst das Fußball-Leben nicht nach der Weltmeisterschaft im Sommer endet. Mehr

Gedenkstunde im Bundestag

Lammert kritisiert Ahmadineschad

Mit einer Gedenkstunde hat der Bundestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz vor einundsechzig Jahren gedacht. Bundestagspräsident Lammert griff den iranischen Präsidenten Ahmadinedschad wegen dessen Leugnung des Holocausts scharf an. Mehr

Vereinigte Staaten

Wachstum verliert an Schwung

Das Wirtschaftswachstum in den Vereinigten Staaten hat sich im letzten Quartal 2005 deutlich abgeschwächt. Die Lust der Verbraucher am Konsum ließ nach. Mehr

Konjunktur

Optimismus ergreift auch die deutschen Verbraucher

Die deutschen Konsumenten sind ausgesprochen optimistisch. Sie erwarten eine besser laufende Konjunktur, mehr Einkommen, und wollen mehr einkaufen. Konsumforscher aber sehen noch keine Konsumeuphorie. Mehr

Hintergrund

Repoxygen - was ist das?

Der Arzneiname „Repoxygen“ kommt so konventionell daher, daß man die eigentliche Revolution, die dahintersteckt, kaum vermuten könnte. Tatsächlich aber dürfte es das erste waschechte Gendoping-Präparat auf dem Schwarzmarkt sein. Mehr

Geldpolitik

Euro-Geldmenge wächst langsamer

Die Geldmenge im Euro-Raum ist im Dezember langsamer gewachsen als zuvor. Die Kreditausleihungen entwickelten sich abermals kräftig. Volkswirte sehen indes noch keine Entwarnung für die EZB. Mehr

O-Töne

"Betreff: Comeback G.B. - bitte mach uns ein Programm"

Thomas Springstein steht wegen Dopings von Minderjährigen vor Gericht. Im Strafverfahren wurden E-Mails von und an den Beschuldigten verlesen. Die F.A.Z. dokumentiert Auszüge der Texte, die auf dem beschlagnahmten Computer gefunden wurden. Mehr

Glosse Politik

Erschüttert

K.F. "Ein bedrückendes Zeugnis menschlicher Erniedrigung" - genau das ist das Videoband, auf dem die beiden Deutschen und ihre waffenschwingenden Entführer im Irak zu sehen sind und das so vielen Bändern ähnelt, die man schon hat sehen müssen. Mehr

Glosse Politik

Spannungen

wgl. Der Wahlsieg der radikalislamischen Hamas ist nicht nur in Israel als Schock aufgenommen worden, sondern auch bei jenen arabischen Regimen, die bereit sind, mit dem jüdischen Staat Frieden zu schließen, oder dies schon, wie Ägypten und Jordanien, getan haben. Mehr

Glosse Politik

Revolutionsterror

D.D. Vor wenigen Tagen ließ sich der amerikanische Verteidigungsminister Rumsfeld mit den Worten vernehmen, das Terrornetz Al Qaida habe Lateinamerika bislang weitgehend links liegengelassen. Jetzt verdächtigen die Vereinigten Staaten ... Mehr

Schiffonds

Schiffonds mit Kapitalerhaltgarantie - eine Geschmacksfrage

Die Schiffondsbranche wird kreativ. Nachdem die Anlageform stärkerer Konkurrenz ausgesetzt, setzen die Anbieter auf neue Angebotsformen. Owner-Ship bringt den ersten Schiff-Garantiefonds. Über die Sinnhaftigkeit mag man streiten. Mehr

Integration

Wir sprechen hier deutsch

Eine Berliner Schule einigt sich auf die einzige Sprache, die alle verstehen: auf Deutsch. Jetzt muß sie sich gegen eine Diffamierungskampagne selbsternannter Schutzmächte zur Wehr setzen. Mehr

Bildung

Befreiungsschlag für die Universitäten

Mut zum Abriß der Reformfassade: Drittmittel, Bachelor, Interdisziplinarität - das wichtigste Gutachten zur Lage der deutschen Geisteswissenschaften empfiehlt Abstand zu solchen Modewörtern der Hochschulpolitik. Mehr

Medien

Montgomery kauft „Hamburger Morgenpost“

„Heuschreckenalarm“ auch in Hamburg? Die Eigner der „Berliner Zeitung“ und des „Berliner Kurier“ um den britischen Finanzinvestor David Montgomery haben auch die „Hamburger Morgenpost“ gekauft. Mehr

Glosse Feuilleton

Höreraufschrei

Millionen von Briten hören jeden Tag im Rundfunk den Seewetterbericht, obwohl sie weder mit der See zu tun haben noch wissen, was die kuriosen Namen und Ziffern bedeuten. Die Angaben über Windstärke, Witterung und Sicht werden wie ... Mehr

Passau

Gammelwild-Skandal: Land reißt Ermittlungen an sich

Der Passauer Wildfleischskandal weitet sich aus. Nach angeblichen Versäumnissen wurden der Bezirksregierung die Ermittlungen entzogen. Dem Skandalbetrieb Berger-Wild wurde die Lizenz entzogen. Im Norden droht ein weiterer Skandal um Putenfleisch. Mehr

Dokumentation

Zwölf Produkte „für den Verzehr ungeeignet“

Nach dem Wildfleisch-Skandal um die Passauer Firma Berger-Wild hat das bayerische Verbraucherschutzministerium ein Dutzend Produkte als „für den Verzehr ungeeignet“ zurückgerufen. Mehr

Hermann Kurzke

Thomas Manns Märchen vom Mann ohne Schlaf

So manches schätzt man erst, wenn es einem weggenommen wird, und kennt nicht seine Kostbarkeit, solange man es hat: In einem Essay schwärmt Thomas Mann verführerisch vom Schlaf. Mehr

Arbeitsmarkt

Studie: Neue Arbeitsplätze in der Rhein-Main-Region erst 2007

Erwerbslose in der Rhein-Main-Region sollten von der guten Stimmung in der deutschen Wirtschaft nicht auf eine rasche Belebung des Arbeitsmarktes schließen. Eine nennenswerte Anzahl neuer Stellen wird es erst 2007 geben, meint das Institut für Wirtschaft, Arbeit und Kultur. Mehr

Ski alpin

Haltmayr freut sich über Platz fünf

Petra Haltmayr hat im Schneetreiben von Cortina d'Ampezzo den Durchblick behalten. Mit Platz fünf erzielte die 30jährige ihr bestes Weltcup-Resultat in einem Super-G seit über vier Jahren. Mehr

Reaktionen zur EM-Qualifikation

„So ganz ohne ist diese Auslosung nicht“

Die Nationalspieler Michael Ballack und Oliver Kahn haben davor gewarnt, die Gegner in der Qualifikationsgruppe D für die EURO 2008 zu unterschätzen. Mehr

Medien

Großaktionär will Bertelsmann an die Börse bringen

Der belgische Bertelsmann-Großaktionär Groupe Bruxelles Lambert will den Gütersloher Medienkonzern im nächsten Jahr an die Börse bringen. Bertelsmann muß sich damit abfinden. Mehr

Olympia

Ingo Steuer will gegen NOK-Entscheidung klagen

Der wegen seiner Stasi-Vergangenheit von den Olympischen Spielen ausgeschlossene Eiskunstlauf-Trainer Ingo Steuer will mit einer einstweiligen Verfügung seine Teilnahme in Turin erwirken. Mehr

Industriemetalle

Fusionsfieber zeigt Beruhigung am Stahlmarkt

Die geplante Übernahme von Arcelor durch Mittal Steel ist aus Sicht der Wirtschaftsvereinigung Stahl Ausdruck des Potentials der Branche. Für andere Beobachter kommt darin die Beruhigung zum Ausdruck, die die Preise seit Jahresfrist hat fallen lassen. Mehr

Reaktionen auf Raus Tod

„Er bleibt ein Vorbild“

Mit tiefer Trauer haben die Parteien auf den Tod des früheren Bundespräsidenten Johannes Rau reagiert. Über die Parteigrenzen hinweg wurde der SPD-Politiker als großer Staatsmann gewürdigt, dem Deutschland viel zu verdanken habe. Mehr

Alban Nikolai Herbst bei Ebay

Romanrolle zu ersteigern

Der Schriftsteller Alban Nikolai Herbst bietet beim Internet-Auktionator Ebay eine Rolle in seinem neuen Roman an: „Sie können etwas sein, was Sie immer schon sein wollten.“ Mehr

Bundesliga-Trainer

Ein Muntermacher, ein Supertyp und ein Chefassistent

Gleich vier Bundesliga-Vereine gehen mit neuen Trainern in die Rückrunde. Damit verbunden ist jeweils die Hoffnung auf sportlichen Erfolg. Doch den gibt es nur, wenn der Neue auch mit seinem Umfeld harmoniert. Mehr

EM-Qualifikation

Klinsmann: „Das ist machbar“

Die deutsche Nationalelf muß sich gegen Tschechien, die Slowakei, Irland, Wales, Zypern und San Marino für die Fußball-Europameisterschaft 2008 qualifizieren. Die beiden Gruppenersten reisen zur Endrunde nach Österreich und in die Schweiz. Mehr

Naher Osten

Merkel an Hamas: Israel anerkennen „ohne Wenn und Aber“

Vor ihrer Reise in den Nahen Osten stellt Kanzlerin Merkel den Palästinensern Bedingungen für weitere Finanzhilfen der EU. In Ramallah will sie mit Präsident Abbas reden. Ein Treffen mit dem Wahlsieger Hamas ist nicht geplant. Mehr

Johannes Rau ist tot

Er wollte „versöhnen, nicht spalten“

Der frühere Bundespräsident Johannes Rau ist tot. Wie sein Büro mitteilte, starb er am Freitag morgen um 8.30 Uhr im Alter von 75 Jahren. Rau war seit längerem schwer krank. Nach dem Ausscheiden aus dem Amt im Juli 2004 mußte er sich zwei Operationen unterziehen, von denen er sich nicht mehr richtig erholen konnte. Mehr

Fernsehwoche, 28. Januar bis 3. Februar

Superstar im engen Anzug

Tom Hanks jagt Leonardo DiCaprio, Amerika führt Krieg, Mozart kommt nicht nach München. Außerdem in der Fernsehwoche: Die deutschen Filme „Sie haben Knut“ und „Am Tag, als Bobby Ewing starb“. Mehr

Urteil

Broder darf Verleger keine Judenfeindlichkeit unterstellen

Der jüdische Publizist Henryk M. Broder darf dem Darmstädter Verleger Abraham Melzer und dem Buchautor Hajo Meyer keine judenfeindliche Gesinnung unterstellen. Das urteilte das Landgericht Frankfurt. Mehr

EM-Qualifikation

Die Gruppengegner der Nationalmannschaft

Favorit Tschechien, Außenseiter San Marino: Die Gegner der deutschen Nationalmannschaft in der Qualifikation für die Fußball-Europameisterschaft 2008 im Überblick. Mehr

Wirtschaftspolitik

Merkels ordnungspolitischer Absturz

In der Zehnwochenbilanz der Kanzlerin blinken die Alarmzeichen. Erschreckend ist der Qualitätsverlust, den Angela Merkels Vorstellungen von „Reformen für Deutschland“ in nur kurzer Zeit der Kanzlerschaft erlitten haben. Mehr

Australian Open

Auch Kiefer kann Federer nicht stoppen

Mit Nicolas Kiefer biß sich ein dritter Deutscher bei den Australian Open die Zähne an Roger Federer aus und verpaßte den Einzug ins Finale. „Er war einfach zu gut“, sagte der ausgelaugte Kiefer nach dem Halbfinale. Mehr

250. Geburtstag

Eindeutig Mozart

In Salzburg und Wien wird der Rummel endlos sein. Eiferer werden ihn vom Sockel stoßen wollen, Kenner ihn verehren, Besserwisser bislang Unbekanntes enthüllen und Ahnungslose ihn entdecken: Die Welt feiert Mozarts 250. Geburtstag. Mehr

Energiewerte

Aktie von Talisman Energy im Ölrausch

In den vergangenen Monaten ließ sich mit gut gewählten Energiewerten sattes Geld verdienen. Die Aktie von Talisman Energy ist seit Oktober des Jahres 2002 etwas mehr als 300 Prozent gestiegen, Umsätze und Gewinne legen deutlich zu. Mehr

Gewerkschaften

CDU-Politikerin folgt Engelen-Kefer

Der DGB formiert seine Spitze neu: Ingrid Sehrbock vom Arbeitnehmer-Flügel der Union soll im Mai Ursula Engelen-Kefer als stellvertretende Vorsitzende ablösen. Das bestätigte DGB-Chef Sommer. Mehr

Juliette Binoche

Die schwierige Kunst der Depression

„Es geht um das ganze Leben“: Juliette Binoche über die Schauspielerei und ihren neuen Film „Caché“, deprimierende Komödien, weinende Frauen und ihre kurze Karriere als Taschendiebin. Mehr

Kältewelle

Weiteres Frostopfer: Mann in Gelsenkirchen erfroren

Die Kältewelle in Deutschland hat ein weiteres Opfer gefordert. Ein Mann ist im Ruhrgebiet erfroren. Wegen des Frostes brachen zahlreiche Schienen, so daß es zu zahlreichen Verspätungen bei der Bahn kam. Mehr

Geschickt verhüllte Motive

Im fünften Jahr der nationalsozialistischen Diktatur schienen die Prozesse der Sicherung und Behauptung der Macht weitgehend abgeschlossen zu sein. Die sich anschließende Konsolidierungsphase war primär durch die Anstrengungen der Innen- und Außenpolitik bestimmt, die "Volksgemeinschaft", Wirtschaft ... Mehr

Die Stimme ihres Herrn

In den neunziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts etablierten sich "Holocaust Studies" als fachübergreifende Forschungsrichtung im englischsprachigen Raum bis nach Australien. Lehrstühle und außeruniversitäre Einrichtungen wurden geschaffen, um einer großen Nachfrage zu entsprechen. Die Präsenz ... Mehr

Was einst eine Tragödie war, wird Gesundheit und Freude

Im Jahre 1929 erschien Italo Svevos "Novelle vom guten alten Herrn und dem schönen Mädchen". Mit diesem Text greift Svevo ein uraltes literarisches Motiv auf, den verzweifelten Widerstand des alten Mannes gegen das Versiegen des Liebesglücks. Auch Svevos betagtem Helden wird kein Erfolg zuteil, ihm ... Mehr

Die Außenwelt der Innenwelt

Mit seinem Erstlingsroman "Das Badezimmer" hatte Jean-Philippe Toussaint vor zwanzig Jahren schlagartig auf sich aufmerksam gemacht und steht seither für eine minimalistische Erzählform in der gesichtslosen Ich-Form. Mit literarischen Anspielungen, lapidaren Situationen und scheinbar beiläufigen Details bewegt diese sich auf den Rändern zwischen Komik und Absurdität. Mehr

Dresdener Freiheitsforschung

Endlich hat auch hierzulande die "Freiheitsforschung" Fuß gefaßt. Das vorliegende Buch versteht sich als Beitrag zu diesem "in Deutschland noch neu zu etablierenden Zweig der Kulturwissenschaft". Welcher Kulturkreis wäre als ihr Forschungsgegenstand besser geeignet als der amerikanische? Hat doch die amerikanische Sprache sogar gleich zwei Wörter für Freiheit. Mehr

Unter zeitlichem Druck

Die erste Biographie über den ehemaligen Leipziger Oberbürgermeister. Lange Zeit galt Wolfgang Tiefensee als der Hoffnungsträger der ostdeutschen Sozialdemokratie. Manche Genossen sahen ihn früh als geeignet für hohe Posten in Dresden oder gar Berlin. Tiefensees Ansehen bei Parteifreunden in den ... Mehr

Menschliche Katastrophen

Dem in Sydney lehrenden belgischen Historiker ist es gelungen, eine der wichtigsten Schlachten des Zweiten Weltkrieges in neuem Licht erscheinen zu lassen. Mit Hilfe zahlreicher Erzählungen und lokaler Aufzeichnungen lenkt er den Blick auf die Zivilbevölkerung, die ins Kreuzfeuer der kämpfenden Truppen geriet. Mehr

Um eins ins Bett

WIEN, 26. JanuarDer Druckerpresse des Ueberreuter Verlags in Wien ist soeben frisch eine weitere Biographie Mozarts aus der Feder Brigitte Hamanns entsprungen, der Spezialistin für leicht lesbare Lebensbeschreibungen berühmter Leute, wie Kronprinz Rudolf, Kaiserin Elisabeth, Hitler oder Wagner. Mehr

Ballade vom preußischen Ikarus

Wäre es nach den Brüdern Lilienthal gegangen, sähen Flugzeuge wie Fledermäuse aus. Flatternd höben sie ab und am Himmel schlügen sie mit den Schwingen. Daß Flugzeuge anders aussehen, belegt letztlich das Scheitern der Brüder. "Die Idee aber vom künstlichen Vogel, der sich flügelschlagend in die Luft ... Mehr

Die Alten sind los

Annegret Held begibt sich auf eine für deutsche Autoren eher ungewöhnliche Weise auf Stoffsuche für ihre Romane. Sie ist sich nicht zu schade dafür, regelmäßig in die Niederungen eines unterprivilegierten Berufslebens hinabzusteigen. Geradezu in Günter-Wallraff-Manier hat die 1962 geborene Autorin schon als Streifenpolizistin, Fabrikarbeiterin oder auch als Zimmermädchen gejobbt. Mehr

Roboter

Sony schläfert Roboterhund Aibo ein

Die Zeit von Aibo und Qrio ist abgelaufen. Die einst als Fortschritt in der Entwicklung künstlicher Intelligenz gefeierten Roboter von Sony belasten nur noch die Bilanzen. Die Forschung will der Konzern angeblich fortsetzen. Mehr

Konjunktur

Deutsche wollen wieder mehr einkaufen

Die Deutschen sind so zuversichtlich ins neue Jahr gestartet wie seit langem nicht. Die Erwartung der Verbraucher an die wirtschaftliche Entwicklung und ihre persönliche finanzielle Situation hat sich ebenso verbessert wie die Bereitschaft zu größeren Anschaffungen. Mehr

Korruption

Bush distanziert sich von Abramoff: „Kenne ihn nicht“

Der amerikanische Präsident Bush hat sich von dem umstrittenen Lobbyisten Jack Abramoff distanziert, der in einen Korruptionsskandal verwickelt ist. „Ich kenne ihn nicht“, sagte Bush. Er habe auch „niemals mit dem Typ diskutiert“. Mehr

Unternehmensanleihen

Gute Ergebnisse machen Edel Music-Anleihe interessant

Hausgemachte Inhaber-Schuldverschreibungen waren im vergangenen Jahr groß in Mode. Nur wenige schafften eine Börsennotiz wie Edel Music. Gute Ergebnisse stärken das Vertrauen in das grundsätzlich riskante Hochzinspapier. Mehr

Kino

Die Strategie des Känguruhs

Es ist nur ein Film, aber das ist für den Zuschauer kein Trost: Michael Hanekes mustergültig komponiertes Drama „Caché“ ist ein Meisterwerk über die Schatten der Vergangenheit - Antikino in Vollendung. Mehr

Verbraucher

Gammelwild aus Bayern an fünf Betriebe in Hessen geliefert

Gammelfleisch eines Passauer Wild-Händlers ist auch nach Hessen gelangt. Der hessische Jagdverband hat die Verbraucher schon am Mittwoch aufgerufen, Wildfleisch direkt von heimischen Jägern, Förstern, Wildhändlern und Fleischern zu kaufen. Mehr

Stahlkonzerne

Fusionsgerüchte um Mittal und Arcelor

Der weltgrößte Stahlhersteller Mittal will nach Angaben aus Kreisen den luxemburgischen Konkurrenten Arcelor übernehmen. Mittal stehe kurz davor, ein Angebot abzugeben. Die Aktien beider Konzerne sind vom Handel ausgesezt. Mehr

Versicherer / Banken

Allianz steigt bei Chinas größter Bank ein

Der Münchener Finanzkonzern schafft sich eine Basis für seine Expansion in China. Mit Goldman Sachs und American Express beteiligt sich die Allianz beim größten Bankhaus des Landes ICBC. Der Schritt kostet den Konzern eine Milliarde Dollar. Mehr

Kapstadt

Brände am Tafelberg: Deutsche Touristen gerettet

Ein Feuer hat den Tafelberg in Kapstadt in dichte Rauchwolken gehüllt. Einige Stadtteile mußten evakuiert werden, eine Frau kam ums Leben. Ein Brite soll den Brand gelegt haben. Er wurde festgenommen. Mehr

Interview

„Die Liga darf nicht zum Experimentierfeld werden“

Bayern Münchens Manager Uli Hoeneß zeigt sich wieder von seiner bissigen Seite: Im Interview mit der F.A.Z. spricht er über seine Kämpfe mit der DFL, den Streit um die Fernsehrechte und Bundestrainer Klinsmann. Mehr

Mozarts Geburtstag

Unser Kalbskotelett ist heuer auch vom Wolfgang

Mozart hat Salzburg gehaßt. Von der Einseitigkeit der Liebe zu ihrem größten Sohn unbeeindruckt, verehrt die Stadt den Komponisten mit allen Kräften, Konzerten und Koteletts. Sogar die Bartoli hatte noch Zeit, in letzter Sekunde. Mehr

Japan

Zwischen Meer und Magen

Hohetempel der Frische, Pforte ins Himmelreich der Genüsse, wunderbarster Platz der Megalopolis Tokio: Ein Besuch auf dem weltgrößten Fischmarkt in Tsukiji und ein Blick in Särge voller Eis. Mehr

Automobile

Porsche bleibt auf Rekordkurs

Der Sportwagenhersteller hat Umsatz und Gewinn kräftiger gesteigert als erwartet und rechnet zum Ende des Geschäftsjahres 2005/06 mit einem abermaligen Absatzrekord. Seinen Ausblick hielt Porsche traditionell optimistisch, gewohnt vorsichtig und vage. Mehr

Maschinenbau

Gildemeister zieht an SDax vorbei und sendet Kaufsignal

In den vergangenen Jahren ist die Aktie des lange Zeit mit einer schwachen Ertragskraft kämpfenden Maschinenbauers Gildemeister deutlich hinter dem SDax hergelaufen. Doch binnen vier Wochen hat das Bild gedreht. Und die Aktie sendet ein Kaufsignal. Mehr

Halbleiter

Gute Broadcom-Ergebnisse lassen Anleger hohe Bewertung vergessen

Teuer ist die Broadcom-Aktie schon am Donnerstag gewesen. Doch nachdem das Unternehmen außergewöhnlich gute Ergebnisse für das vierte Quartal vorgelegt hat, ist das alles vergessen. nachbörslich ist die Notiz um über 20 Prozent gestiegen. Mehr

Stahl / Maschinenbau

Thyssen-Krupp gibt sich ambitioniert

Im abgelaufenen Quartal hat der Konzern die Markterwartungen übertroffen. Zudem hob Thyssen-Krupp sein mittelfristiges Gewinnziel an. Über die Amerika-Strategie soll bis Mai Klarheit herrschen. Mehr

Software

Microsoft-Aktie leidet unter zuviel Optimismus

Microsoft hat mit seinem Quartalsgewinn und dem Ausblick die Erwartungen erfüllt. Analysten empfehlen den Titel fast durchweg zum Kauf. Aber wo sollen starke Kursgewinne herkommen, wenn schon alle, die auf Analysten hören, die Aktie haben? Mehr

Supreme Court stoppt Exekution

Die tödliche Nadel war schon gesetzt

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten wird erstmals den Fall eines Todeskandidaten prüfen, der sich gegen seine Hinrichtung mittels einer Giftspritze wehrt. In letzter Minute stoppten die Richter die Exekution. Mehr

Naher Osten

Politiker stellen Finanzhilfen für Palästinenser in Frage

Geld gegen Gewaltverzicht? Nach dem Wahlsieg der radikal-islamischen Hamas stellen deutsche Politiker von SPD, CDU und FDP die Finanzhilfen für die Palästinenser in Frage. Grüne und Linksfraktion warnen jedoch vor einem solchen Schritt. Mehr

Karrieresprung

Heute drin, morgen draußen

Eine Regelwartezeit von 24 Monaten, bevor der Kündigungsschutz greift, bedeutet nicht nur die Vertiefung der Spaltung des Arbeitsmarktes, sondern bringt zudem höhere Risiken für Unternehmen und betrifft vor allem Frauen. Mehr

Bad boy Kiefer?

„Lange möge er verlieren“

Ein Titel ist Nicolas Kiefer bei den Australian Open wohl nicht mehr streitig zu machen: Der deutsche Tennisprofi, der heute im Halbfinale auf den Schweizer Roger Federer trifft, ist der böse Bube des ersten Grand-Slam-Turniers des Jahres. Mehr

Nach dem Wahlsieg der Hamas

Das Ende der alten Kämpfer

Eine islamische Republik wird aus den autonomen und besetzten Gebieten der Palästinenser nicht werden. Doch der Einfluß der Religion in Regierung und Gesellschaft wird weiter zunehmen, seit die Hamas die Wahl gewann. FAZ.NET-Spezial. Mehr

Aktienrecht

Insider darf Großaktionär einweihen

Hat Hilmar Kopper sein Wissen um den Rücktritt von Jürgen Schrempp vorab an die Deutsche Bank weitergegeben? Kopper bestreitet den Insiderverstoß; ein Aktienrechtler argumentiert, die Weitergabe sei „rechtlich zulässig“. Mehr

Software

Microsoft steigert den Ertrag

Das weltgrößte Softwarehaus hat im abgelaufenen Quartal auch dank der Spielekonsole Xbox 360 den Gewinn um fünf Prozent gesteigert. Der Ausblick entsprach in etwa den Erwartungen. Mehr

Strizz

Caritas-Spezial

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Kriminalität

Als Felix verschwand

Eine Dresdner Familie sucht bis heute nach ihrem ältesten Sohn. Das Kind wurde vor über zwanzig Jahren vor einem Kaufhaus aus dem Kinderwagen geraubt. Jetzt gibt es eine neue Spur. Sie führt nach Rußland. Mehr

Naher Osten

Die Hamas schlug tiefe Wurzeln

Mit dosiertem Pragmatismus, aber nur leicht gemilderter Gewaltpropaganda haben die palästinensischen Islamisten die Wähler für sich eigenommen. Steht die Hamas nur für weiteren Terror gegen Israel? Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2006

Januar 2006

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 27 28 29 30 31