Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 17.1.2006

Artikel-Chronik

Organtransplantation

Inhaliertes Cyclosporin schützt Spenderlunge

Chronische Abstoßungsreaktionen nach einer Lungentransplantation, die häufigste Ursache für einen Verlust des neuen Atemorgans, lassen sich durch Inhalation von Cyclosporin merklich zurückdrängen. Zu diesem Schluß kommen amerikanische Wissenschaftler in einer Studie mit 58 Patienten. Mehr

Milchstraße

Ein Leck am Rande unserer Milchstraße

Eine riesige Fontäne aus Wasserstoffgas, die aus der Ebene der Milchstraße zehntausend Lichtjahre weit in den intergalaktischen Raum hineinragt, ist bei Messungen mit dem Radioteleskop in Green Bank (West Virginia) und einem optischen Teleskop auf dem Kitt Peak in Arizona entdeckt worden. Mehr

Energie

Renaissance der flüssigen Kohle

Die Öl- und Gasreserven der Erde werden in nicht allzu langer Zeit erschöpft sein. Daher gewinnt die Idee der Kohleverflüssigung wieder an Bedeutung. Katalysatoren aus Bor und Jod brechen aromatische Ringe auf. Mehr

Hedge Fonds

Manager ziehen die Zügel bei den Börsen an

Die Hedge Fonds lassen bei der Deutschen Börse und dem Pariser Wettbewerber Euronext nicht locker. Nachdem die Kooperationsgespräche vor kurzem abgebrochen wurden, wagt sich nun ein weiterer Hedge Fonds aus der Deckung. Mehr

Kartellamt stoppt Eon Ruhrgas

Aus für langfristige Gas-Lieferverträge

Das Bundeskartellamt will mehr Wettbewerb im Gasmarkt durchsetzen und hat Eon Ruhrgas langfristige Lieferverträge mit Stadtwerken untersagt. Die Verbraucher müßten die Zeche zahlen, wenn keine anderen Anbieter zum Zuge kämen. Mehr

Industriepolitik

SAP-Chef will Vorzugsbehandlung für High-Tech

Der Vorstandssprecher des Softwarekonzerns SAP, Henning Kagermann, hat eine Sonderbehandlung der High-Tech-Industrie gefordert. Das Arbeitsrecht solle flexibler werden, die Lohnnebenkosten geringer. Mehr

Steigender Ölpreis lastet auf den Aktienkursen

Die europäischen Aktienmärkte haben am Dienstag im Gefolge des gestiegenen Ölpreises überwiegend Kursverluste verzeichnet. Aufgrund der politischen Unruhen in Nigeria und des fortgesetzten Atomstreits ... Mehr

Immobilienfonds

Zweiter offener Immobilienfonds wird geschlossen

Weniger als einen Monat nach der Schließung des Grundbesitz Invest, des offenen Immobilienfonds der Deutschen Bank, hat mit dem Kan-Am US-Grundinvest ein zweiter Fonds die Rücknahme der Anteilsscheine ausgesetzt. Mehr

Verkehr und Finanzen

Regierung dringt auf Konsens zum Bahn-Börsengang

Die Deutsche Bahn kann laut Verkehrsminister Tiefensee 2008 an die Börse, sollte das Netz im Unternehmen bleiben. Das gehe aus einem neuen Gutachten hervor. Regierung und Bundestag sollen nun über die Form beraten. Mehr

Schlangenbad: Hessens "mutigste Gründerin" kuriert Hunde mit Bandscheibenvorfall

Im Wartezimmer liegt die aktuelle Ausgabe der "Hunderevue", von einem Foto an der Wand blickt freundlich hechelnd eine hübsche Collie-Dame. Darüber: "Estella und ihre Familie danken für die wunderbare Heilung." In der Praxis von Kathleen Thieme sind Menschen zweitrangig. Mehr

Spitzenkandidat

Berliner CDU rechnet mit Pflüger

Der CDU-Politiker Friedbert Pflüger hat sich grundsätzlich bereit erklärt, als Spitzenkandidat seiner Partei bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus anzutreten. In der Hauptstadt wird das Parlament im September neu gewählt. Mehr

Frankfurt und
Frankfurter

Was wohl in dem kleinen Geschenkpaket war, das Kulturminister Udo Corts, ehrenamtlich Vorsitzender der Frankfurter CDU, seinem Kollegen, dem SPD-Vorsitzenden Franz Frey, zum 58. Geburtstag in die "Schöne ... Mehr

Gesundheit

Ärzte schließen Praxen und demonstrieren

Vor einem "drohenden Kollaps im Gesundheitswesen" wollen niedergelassene Ärzte in Hessen am Mittwoch mit verschiedenen Aktionen warnen. Praxen werden geschlossen bleiben, Ärzte nach Berlin zu Demonstrationen fahren. Mehr

Integration

Wie Ausländer eingebürgert werden: Bekenntnis zum Grundgesetz ist Pflicht

Am Ende steht in Frankfurt ein Fest: Schon lange werden neu eingebürgerte Ausländer in den Römer eingeladen, um die Erlangung der deutschen Staatsangehörigkeit zu feiern. "Eine gute Idee", findet ein Sprecher des hessischen Innenministeriums, "denn das gibt der Einbürgerung einen ordentlichen Rahmen." Bis dahin ist es aber mitunter ein langer Weg. Mehr

Die Kartenspieler

Das geht zu weit. Man muß sich daher der rüden Attacke der Fraktion der Freien Wähler im Frankfurter Römer keineswegs Wort für Wort anschließen: das Viererbündnis aus CDU, SPD, Grünen und FDP, das die Stadt regiert, sei eine "politisch verbrämte Raff- und Mauschelgemeinschaft". Mehr

Türkei

Nährboden der Vogelgrippe

Das flache Land im fernen Osten der Türkei ist das Stiefkind der Entwicklung. Um seine Modernisierung hat man sich lange Zeit nicht gekümmert. Die Hygiene läßt noch heute zu wünschen übrig und begünstigt die Ansteckung mit der Vogelgrippe. Mehr

Untersuchungsausschuß wahrscheinlich

Opposition fordert Aufklärung über BND-Aktivitäten

FDP, Grüne und Linke fordern Aufklärung über die Rolle Deutschlands im Anti-Terrorkampf. Die drei Fraktionen haben sich für einen Untersuchungsausschuß ausgesprochen. Außenminister Steinmeier erwarten weitere Fragen. Mehr

Immobilienfonds

Anteilsrücknahme für KanAm US-Grundinvest ausgesetzt

Die Anteilsrücknahme für den offenen Immobilienfonds „KanAm US-Grundinvest“ ist am Dienstag ausgesetzt worden. Starke Anteilrückgaben hätten dazu geführt, daß die gesetzliche Mindestliquidität unterschritten worden sei, hieß es. Mehr

Astronomie

Rasante Karussell-Fahrt

Forscher aus Kanada und den Vereinigten Staaten haben den „schnellsten“ Millisekunden-Pulsar aufgespürt. Er dreht sich in einer Sekunde 716 Mal um die eigene Achse. Mehr

Kunst

Österreich gibt Klimt-Werke zurück

Ein fünfjähriger Rechtsstreit ist beendet: Die österreichische Regierung hat zugesichert, fünf in der Nazizeit konfiszierte Bilder Gustav Klimts an die Erbin der ursprünglichen Besitzer zurückzugeben. Mehr

Kommentar

Die Nagelprobe

Die Familienpolitik wird zur Nagelprobe, ob Kanzlerin Merkel wirklich, wie angekündigt, eine „Koalition der neuen Möglichkeiten“ führt. Die Bedingungen für die Entscheidung zugunsten von Kindern sollten verbessert werden - nicht Gleichstellung und Gerechtigkeit an und für sich. Mehr

Leitartikel

Mit den Untoten

Für die tschechischen Kommunisten müßte die Politikwissenschaft eine neue Kategorie erfinden: die der politisch Untoten, die nichts zu befürchten haben, weil ihr eigenes Begräbnis schon hinter ihnen liegt. Mehr

Kino

Mueller-Stahl in der Berlinale-Jury

Die internationale Jury der Berlinale vom 9. bis 19. Februar steht: Unter den acht Mitgliedern ist auch der deutsche Schauspieler Armin Mueller-Stahl. Mehr

Formel 1

BMW strebt nach dem perfekten Paket

Erstmals seit 43 Jahren präsentierte ein deutscher Automobil-Konzern wieder ein eigenes Formel-1-Auto. Damit will BMW Weltmeister werden. Doch mehr als Achtungserfolge können im ersten Jahr eigentlich nicht drin sein. Mehr

Glosse Wirtschaft

Krawall in Straßburg

wmu. Die Gegner einer Liberalisierung der Hafendienste in der EU haben ganze Lobbyarbeit geleistet. Eine satte Mehrheit der Europaabgeordneten wird heute gegen die Marktöffnung stimmen und dafür sorgen, daß Besitzstände gewahrt, Partikularinteressen verteidigt werden und Monopole bestehenbleiben. Mehr

Glosse Wirtschaft

Keine Extrawürste

Kno. Die Anbieter von Hardware und Software brauchen keine Vorzugsbehandlung. Wenn SAP-Vorstandssprecher Henning Kagermann von der Bundesregierung geringere Lohnnebenkosten und ein flexibleres Arbeitsrecht ausschließlich für seine Branche fordert, greift er zu kurz. Mehr

Preise

Energie teurer, Bekleidung billiger

Während Tabakwaren und Energie erheblich teurer geworden sind, haben die Verbraucher für Bekleidung spürbar weniger bezahlt als zuvor. Insgesamt stiegen die Verbraucherpreise 2005 um 2 Prozent. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Indiens Lastenheft

Wer bislang Asiens Aufstieg nur mit dem Wachstum Chinas verband, wird in diesem Jahr eines Besseren belehrt werden: Indien wird in den Vordergrund drängen. Ende Januar wird sich die Managerelite beim Weltwirtschaftsforum in Davos auch mit dem Aufschwung des Subkontinents befassen. Mehr

Fernsehen

Ein Mann macht sich zur Katze

Als Enfant terrible der britischen Politik galt George Galloway schon immer. Jetzt macht sich der linke Kämpfer, der als Hobbys Sex und Sonnenbaden angibt, bei „Big Brother“ lächerlich. Mehr

Sexualmord

Mordfall Peter: „Dreifachsicherung“

Der Mörder des neun Jahre alten Peter ist elf Monate nach der Tat zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Der 29 Jahre alte Mann wird allenfalls als hochbetagter Mann wieder auf freien Fuß kommen. Mehr

Glosse Politik

Berliner Typen

G.H. Sage niemand, der Regierende Bürgermeister Wowereit sei die ideale Verkörperung der Bundeshauptstadt Berlin. Dennoch scheint die SPD weder in der Millionenstadt noch im übrigen Deutschland einen ansehnlicheren Kandidaten gefunden zu haben. Mehr

Glosse Politik

Spieler

K.F. Spalten, locken, in die Irre führen - diese Disziplinen des Atomkonflikts beherrscht die iranische Führung gut. Man hätte darauf wetten können, daß just in dem Moment, da den Europäern der Geduldsfaden zu reißen beginnt und ... Mehr

Glosse Feuilleton

Palastbauerdamm

Hach, was haben wir geschmunzelt, und das auf höchstem gesellschaftskritischem Niveau: Claus Peymann schickte aus seinem Berliner Ensemble im Theater am Schiffbauerdamm eine Pressemitteilung, betreffend den in den letzten Zügen liegenden Palast der Republik. Mehr

Glosse Politik

Energiemix

Dt. Seit es das Bundesumweltministerium gibt, liegt dort ein Teil der Zuständigkeiten für die Energiepolitik. Fast ebenso alt ist die Rivalität zwischen diesem Ressort und dem Wirtschaftsministerium, das sich vor allem um die traditionellen Energieträger kümmert. Mehr

Gerichtsurteil

Lebenslange Haft für Peters Mörder

Der 29 Jahre alte Mann, der vor elf Monaten den neun Jahre alten Peter getötet hat, ist zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Landgericht München ordnete außerdem an, daß der Täter in die Psychiatrie kommt. Mehr

Deutschlands Liedermacher

Wortmörder ahoi!

Der Singer-Songwriter genießt weltweiten Ruhm, als Liedermacher hingegen ist man nicht cool. Auf einer Tagung in Tutzing klagten die deutschen Gitarrenbarden einander nun ihr Leid. Mehr

Hans Magnus Enzensberger

Huhu, huhu: „Märchen von der Unke“

Altväterlich geht es gewöhnlich im Märchen zu. Doch das „Märchen von der Unke“ hört sich eher nach Kurt Schwitters an als nach den Gevattern Grimm, lobt Hans Magnus Enzensberger. Mehr

1. FC Köln

Evanilson bekommt Vertrag bis Saisonende

Die Verpflichtung des ehemaligen Dortmunders Evanilson durch den 1. FC Köln ist perfekt. Wie der 30jährige Brasilianer bestätigte, bekommt er vorerst einen Vertrag bis zum Saisonende. Mehr

Gewässerverschmutzung

Nach Chemieunfall Zyanid in der Elbe

Nach einem Chemieunfall in einer tschechischen Fabrik ist Blausäure in die Elbe gelangt. In Tschechien starben viele Fische. In Sachsen hält man das für unwahrscheinlich: Dort dürfte das Zyanid ausreichend verdünnt ankommen. Mehr

WM 2006

Berlin macht eigene Eröffnungsfeier

Berlin wird nach Absage der offiziellen Gala eine eigene Eröffnungsfeier zum Beginn der Fußball-WM am Brandenburger Tor veranstalten. Die Fifa wird sich nach langem Hin und Her mit einer Million Euro an den Kosten beteiligen. Mehr

Leichtathletik

Knobelbecher statt Sportschuhe

Nach dem Gespräch atmet Kamghe Gaba tief durch, dann sagt er: "Tut mir leid, ich hätte gerne etwas Positives erzählt." So ist das fast immer mit dem 400-Meter-Läufer von der LG Eintracht Frankfurt. Im Sommer häufen sich die Erfolgsmeldungen; wird es aber draußen mausgrau-winterlich oder das Frühjahr naht, gab es zuletzt nur Verletzungsgeschichten. Mehr

Merrill Lynch-Umfrage

Fondsmanager sind überaus bullisch

Da das Ende des Zinserhöhungszyklus in Amerika absehbar scheint, geben sich die internationalen Fondsmanager sehr optimistisch für Aktien, so das Ergebnis der monatlichen Umfrage von Merrill Lynch. Sie sind „dollarbearish“. Mehr

Hochzinsanleihen

Einfach transzendental: Anleihe von Maharishi bietet „Traumzinsen“

Die nach dem Beatles-Guru benannte Maharishi Global Financing legt eine Anleihe über zehn Billionen Dollar auf und verspricht eine Verzinsung von bis zu 15 Prozent pro Jahr - bei drei Jahren Laufzeit und einer Mindestanlage von 50.000 Euro. Das muß stutzig machen. Mehr

Urteil

Ehefrau: Deutscher muß 18 Monate in iranische Haft

Die Frau des in Iran inhaftierten Donald Klein hat mitgeteilt, ihr Mann sei in Teheran zu 18 Monaten Gefängnis verurteilt worden. Der Pfälzer war beim Angeln in iranisches Hoheitsgewässer geraten. Mehr

Familienpolitk

Der Streit um die Kinderbetreuungskosten

Die SPD hat durch ihren Vorstandsbeschluß den Kompromiß des Kabinetts über die Absetzbarkeit der Kinderbetreuungskosten wieder ausgehebelt. Die Vorschläge der SPD, von Finanzminister Steinbrück und von der Leyen im Überblick. Mehr

FAZ.NET-Spezial: Börse Rußland

Das Umfeld an der russischen Börse aus Anlegersicht

Wie Rußland am zutreffendsten einzuschätzen ist, wird in Deutschland noch immer zumeist kontrovers diskutiert. Was Anleger im Jahr 2006 von dem Land mit der besten Börsenbilanz seit 1998 erwarten können, zeigt dieses Spezial. Mehr

Test-Ergebnisse

Die besten Zins-Angebote

Wer auf sichere Zinsanlagen setzt, kann auf jeden Fall ruhig schlafen. Finanztest erklärt, mit welcher Strategie die besten Renditechancen drin sind und nennt die besten Zinsangebote von 75 wichtigen Anbietern in Deutschland. Mehr

Soft Commodities

Unruhen in der Elfenbeinküste treiben Kakaopreis

Langfristig wird der Kakaopreis vor allem durch entwicklungspolitische Zusammenhänge bestimmt. Derzeit aber treibt ihn eine verschärfte politische Lage in der Elfenbeinküste nach oben, die die Märkte verunsichert. Mehr

WM-Stadien

Fronten zwischen Warentestern und OK verhärtet

Die Stadion-Betreiber und das WM-OK haben die Stiftung Warentest aufgefordert, ihre „Roten Karten“ für die vier kritisierten Arenen zurückzunehmen. Doch die Warentester wollen bei ihrem Urteil bleiben. Mehr

Minen-Ausbeutung

Der Goldrausch kehrt zurück

Der Goldpreis steigt und steigt. Jetzt holen Minenkonzerne alte Projekte aus den Schubladen und pumpen Geld in Abbau-Projekte rund um den Globus. Umweltschützer betrachten das mit großer Sorge. Mehr

Atomstreit mit Iran

Moskau und Peking blockieren Einschalten des Sicherheitsrats

Gestern hieß es in Diplomatenkreisen noch, die Anrufung des UN-Sicherheitsrats im Atomstreit mit Iran sei „beschlossene Sache“. Doch heute lassen Moskau und Peking wissen: Der Zeitpunkt sei verfrüht. Mehr

„Kannibale von Rotenburg“

Meiwes vergleicht Kannibalismus mit „Körperwelten“

Der „Kannibale von Rotenburg“ hat seine Aussage vor dem Landgericht Frankfurt fortgesetzt. Er verglich seine Tat mit der Plastination von Leichen für die Ausstellung „Körperwelten“, die auch nicht strafbar sei. Mehr

Comic-Literatur

„Strizz“ - Kommentare zum täglichen Leben

In Frankfurt widmet sich erstmals eine Ausstellung der Comic-Reihe „Strizz“ von Volker Reiche. „Strizz ist eine Art Spiegelbild der Wirklichkeit“, sagt Reiche. Die Serie des Frankfurter Zeichners und Künstlers erscheint wochentags in der F.A.Z. und bei FAZ.NET. Mehr

Gebäudesicherheit

Eishalle in Deggendorf gesperrt

Das Eisstadion im niederbayerischen Deggendorf ist wegen Sicherheitsmängeln gesperrt worden. Es hat eine ähnliche Bauart wie die Eissporthalle in Bad Reichenhall, die am 2. Januar eingestürzt ist. Mehr

Fernsehen

Das ZDF nimmt sich der Alten an

Eine Doku-Soap zum Generationenkonflikt, die Welt der Zukunft, Heino Ferch bei Ground Zero, Ben Becker als Luther und viele WM-Shows: die Programmpläne des ZDF fürs neue Jahr. Mehr

Gesundheitspolitik

Vogelgrippe-Konferenz: 90 Länder geben Geld

Auf der internationalen Konferenz zur Vogelgrippe in Peking haben Vertreter von 90 Staaten und 20 Organisationen Hilfe für die betroffenen Länder zugesagt. Im Bundestag ist für Mittwoch eine aktuelle Stunde zur Vogelgrippe geplant. Mehr

Kompetenzstreit

Glos reklamiert Führungsrolle in der Energiepolitik

Wirtschaftsminister Glos (CSU) hat abermals auf die führende Rolle seines Ressorts in der Energiepolitik verwiesen. Anders als Umweltminister Gabriel (SPD) stellt er den Atomausstieg in Frage und spricht sich dafür aus, die Kernenergie länger zu nutzen. Mehr

Schulbeginn

Laßt die Kinder länger schlafen

Statt um acht Uhr, fordert der CDU-Politiker Oettinger, sollte die Schule erst um halb neun oder neun beginnen. Es wäre ein Segen: Statt zu früh geweckter Kinder säßen in der Schule endlich aufgeweckte. Mehr

Rodeln

„Das kann er nicht mehr aufholen“

Georg Hackl ist auf dem Weg der Besserung. Am Donnerstag darf der Rodler die Klinik nach seinem „echten Grippevirus“ wieder verlassen. Doch die Hoffnungen auf olympisches Edelmetall sind arg gesunken. Mehr

Brauereien

Schmucker bleibt Odenwald als Arbeitgeber erhalten

Die Privatbrauerei Schmucker wird auch nach ihrer Übernahme durch die Brauhäuser Fürstenberg und Hoepfner an ihrem Stammsitz im Odenwald produzieren. Allerdings sollen die Qualität gesteigert, die Kosten gesenkt und der Vertrieb verbessert werden. Mehr

Rohstoffe

Aktie von Tullow Oil etwas teuer auf Allzeithoch

In den vergangenen Monaten ließ sich mit gut gewählten Ölexplorationsunternehmen sattes Geld verdienen. Die Aktie von Tullow Oil hat seit Oktober des Jahres 2003 etwa 340 Prozent zugelegt, denn Umsätze und Gewinne legen deutlich zu. Mehr

John Updikes neuer Roman

Kleinstadt, Ehe und Betrug

Beklemmend und toll: In seinem neuen Roman „Landleben“ erzählt John Updike wieder die Geschichte einer allmählich zerbrechenden Ehe mit dem ganzen Updikeschen Betrugswahnsinn, eine Geschichte der Befreiung. Mehr

„Stardust“-Mission

Wirbel um den Kometenstaub

Neben amerikanischen profitieren auch deutsche Forscher von den Kometenstaubproben, die die Sonde „Stardust“ auf die Erde brachte. Beachtung werden vor allem die Untersuchungen mit dem Flugzeit-Sekundärionen-Massenspektrometer in Münster finden. Mehr

Golden Globes

Cowboys räumen ab

Hollywoods Auslandspresse hat entschieden: Mit dem Gewinn von vier Golden Globes ist der Western „Brokeback Mountain“ über eine Liebe zwischen Cowboys nun Favorit für die diesjährigen Oscars. Dennoch blieben jede Menge Preise auch für andere übrig. Mehr

Australian Open

„Das war ein deutscher Tag“

Die deutschen Tennisspieler haben bei den Australian Open in Melbourne für einen glänzenden Auftakt gesorgt. Gleich zehn Profis, davon sieben Herren, stehen in der zweiten Runde des Grand-Slam-Turniers. Mehr

Unternehmensanleihen

Fresenius-Anleihen kommen angemessen gepreist

Mit zwei Anleihetranchen im Gesamtvolumen von einer Milliarde Euro kommt der Gesundheitskonzern Fresenius auf den Markt. Die Emission ist bereits überzeichnet - doch zu dem Papier gibt es auch Alternativen. Mehr

Das Lächeln der Hotline

Manchmal kann man zusehen, wie ein Buch an den Ansprüchen seines Schöpfers scheitert. Zunächst wiegt der Autor sich in bester Hoffnung und Schaffenslaune. Wir sehen ihn am Schreibtisch sitzen: ein Konzept in der Hand, einige Kästchen mit Formulierungen und literarischen Bildern vor sich. Im Kopf, den er nachdenklich wiegt, ein ausnehmend kritisches Bewußtsein. Mehr

Immobilien

Einstieg institutioneller Anleger läßt Frimag-Aktie haussieren

Die im Entry Standard gelistete Frimag-Aktie hat binnen fünf Tagen rund 24 Prozent gutgemacht. Der Grund ist die Nachricht vom Einstieg institutioneller Anleger nebst Kapitalerhöhung. Zudem soll die Dividende für 2005 höher ausfallen als zuerst geplant. Mehr

„New Horizons“

Mit Siebenmeilenstiefeln zum Planeten Pluto

An allen Planeten unseres Sonnensystems sind irdische Raumschiffe zumindest einmal vorbeigeflogen. Die Ausnahme: Pluto. Die Sonde „New Horizons“ soll dies nun mit einem Flug zum äußersten Sonnenbegleiter ändern. Mehr

Todesstrafe

Kalifornien: 76 Jahre alter Mann hingerichtet

Der älteste in Kalifornien zum Tode Verurteilte ist mit einer Giftspritze hingerichtet worden. Zuvor hatte Gouverneur Arnold Schwarzenegger ein Gnadengesuch des 76 Jahre alten blinden Rollstuhlfahrers abgelehnt. Mehr

Peugeot 207

Die Definition der größeren Dimension

Der Peugeot 207 wächst in die nächste Klasse hinein, löst den Typ 206 - zumindest zunächst - aber nicht ab. Die Franzosen wollen mit dem Wagen geänderten Anforderungen der Kundschaft entgegenkommen. Mehr

Kinovorschau

Die Beatles erobern den Polarkreis

Von Donnerstag an im Kino: Wie der Rock'n'Roll in der schwedischen Provinz Wellen schlägt. Außerdem: Meryl Streep als Uma Thurmans Therapeutin, die bezaubernde Zhang Ziyi als „Geisha“ und Ben Becker als „Ein ganz gewöhnlicher Jude“. Mehr

Vogelgrippe

Epidemie könnte Deutschland in Rezession stürzen

Wirtschaftsforscher gehen davon aus, daß eine Vogelgrippe-Pandemie Deutschland 25 bis 75 Milliarden Euro kosten würde. Im Mittel sind das zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Mehr

Baumärkte

Praktiker-Aktie strebt weiter aufwärts, wirkt aber gut bezahlt

Die Metro-Tochter Praktiker hat 2005 den Umsatz auch auf vergleichbarer Fläche gesteigert. Die Aktie steigt daraufhin, aber nicht über ihr bisheriges Hoch. Dabei hat sie die höchsten, von Analysten gesteckten Kursziele dicht vor Augen. Mehr

BND-Aktivitäten

Opposition will Geheimhaltung lockern

Vor dem Hintergrund der Tätigkeit des BND während des Irak-Kriegs fordern Grüne, FDP und Linkspartei eine vorsichtige Lockerung der strikten Geheimhaltungsregeln im Bundestag. Die Opposition wird voraussichtlich einen Untersuchungsausschuß einsetzen. Mehr

Stimmungen

Erinnerung an Herkünfte

Vor hundert Jahren erschien „Das Erlebnis und die Dichtung“ von Wilhelm Dilthey. Die Literaturwissenschaft erklärte sich für unzuständig für Stimmungen. Heute warten diese auf ihre Wiederentdeckung: eine F.A.Z.-Serie. Mehr

Gehalt

Eine Forderung ist eine Forderung und keine Frage

Frauen verdienen im Beruf selbst bei gleicher Qualifikation bis zu einem Drittel weniger Männer. Ist ihr Schicksal teilweise hausgemacht? Eine Studie belegt, daß Frauen sich in Gehaltsverhandlungen oft strategisch unklug verhalten. Mehr

Nach Entschuldigung

Iran hebt CNN-Verbot wieder auf

Weil ein Übersetzer des Senders dem Präsidenten ein falsches Wort in den Mund gelegt hatte, hat Iran CNN die Berichterstattung aus dem Land verboten. Nach einer Entschuldigung ist das Verbot nun wieder aufgehoben worden. Mehr

Elektrogeräte

AEG-Beschäftigte in der Urabstimmung

Im AEG-Stammwerk Nürnberg läuft die Urabstimmung über einen unbefristeten Streik. Die IG Metall will den Mutterkonzern Electrolux zwingen, für die 1750 Mitarbeiter einen Sozialtarifvertrag abzuschließen. Mehr

Schweiz

Rückenwind für Aktie des Warenprüfers SGS

Der Warenprüfungskonzern SGS hat 2005 mehr verdient und umgesetzt als erwartet. Zudem zahlt er eine unerwartet hohe Dividende und den Aktionären Geld zurück, indem er den Nennwert der Aktie senkt. Der Trend stimmt, die Bewertung ist vertretbar. Mehr

Familienpolitik

SPD will Familien noch stärker finanziell entlasten

Betreuungskosten für Kinder sollen nach Auffassung der SPD schon vom ersten Euro an abgesetzt werden können. Auch soll mehr in die Ganztagsbetreuung investiert werden. Mehr

Software

Die Atoss-Aktie bleibt eine Halteposition

Angesichts schrumpfender Umsätze und einer schwachen Gewinnentwicklung scheint die Atoss-Aktie reichlich hoch bewertet. Doch hohe Barmitte-Bestände relativieren das Bild. Mehr

Treffen in Moskau

Merkel und Putin führen „offenen Dialog“

Nach ihrem Treffen in Moskau haben Kanzlerin Merkel und der russische Präsident angekündigt, die deutsch-russischen Beziehungen als „strategische Partnerschaft“ fortzusetzen. Putin lobte die „offene Atmosphäre in allen Fragen“. Mehr

Rußland-Besuch

Zweifelhafter Hintergrund

Bundeskanzlerin Merkel hat bei ihrem Antrittsbesuch in Moskau auch westliche Bedenken an Putins Politik deutlich gemacht. Sie betonte damit, daß Deutschland ein Interesse an einer authentischen Demokratie in Rußland hat. Mehr

Kommentar

Die Kindergärtnerin

Deutschlands oberste Kindergärtnerin Ursula von der Leyen will den kostenlosen Kindergartenplatz für alle. Das sollte Eltern aufschrecken. Besser wären Gebühren und Wettbewerb. Denn kostenfreie Güter sind meist nicht gut. Mehr

Unglücke

Laster mit radioaktivem Material auf A 5 verunglückt

Bei einem Unfall mit drei Lastwagen sind auf der A 5 an der Raststätte Wetterau zwei Menschen verletzt worden. Es entstand ein Sachschaden von rund 370.000 Euro. Einer der Lastwagen hatte Phosphorsäure und radioaktives Material geladen. Mehr

Strizz

„Hast Du das mitgekriegt mit dieser abgesagten Fußball-Gala?“

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Ärzte im Streik

Jede zweite Arztpraxis bleibt geschlossen

Der Ärzte-Protest gegen die Gesundheitspolitik wird im Laufe der Woche zunehmen. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung erwartet, daß rund 50.000 Praxen geschlossen bleiben werden. Mehr

Amerikana

Hessen zu Washingtons Füßen

George Washingtons Sieg im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg dokumentierte Charles Wilson Peale in einem lebensgroßen Porträt, für das Christie's am 21. Januar in New York zehn bis fünfzehn Millionen Dollar erwartet. Mehr

Kunstmessen

Art Cologne erwägt neuen Termin und eine Art Mallorca

Gérard Goodrow stellt die Verlegung des traditionellen Termins der Art Cologne im Spätherbst zur Debatte und plädiert für einen Termin im Frühling. Außerdem könnte es bald einen Ableger der Kunstmesse auf Mallorca geben, Gespräche mit der Messegesellschaft auf der Insel werden bereits geführt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2006

Januar 2006

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 17 18 19 20 21