Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 10.1.2006

Artikel-Chronik

Katzen

Wanderung auf leisen Pfoten

Das Erbgut verrät die bewegte Entwicklungsgeschichte der Katzen, wie eine statistische Auswertung von DNS-Daten jetzt ergeben hat. Die Analyse zeigt nicht nur Verwandtschaften auf, sondern läßt auch Rückschlüsse auf frühere Wanderungen über die Kontinente hinweg zu. Mehr

Sternhaufen

Rote Überriesen verraten Röntgenquelle im All

Als Quelle rätselhafter Ausbrüche von Röntgen- und Gammastrahlen in einem kleinen Himmelsareal ist anhand von Bildern einer speziellen Durchmusterung ("Two Micron All Sky Survey") einer der massereichsten Sternhaufen in der Milchstraße identifiziert worden. Er enthält rund 20 000 Sonnenmassen - etwa zwanzigmal soviel wie gewöhnliche Sternhaufen. Mehr

Automobile

„Mit zwölf Baureihen ist bei BMW noch lange nicht Schluß“

In der Branche laufen die ersten Wetten: Nicht mehr lange, dann ist die Rekordfahrt von BMW zu Ende. BMW-Chef Helmut Panke will davon nichts wissen. Im F.A.Z.-Interview spricht er über veränderte Kundenwünsche und einen großen Mini. Mehr

Computer

Erste Macs mit Intel-Chips

Der Computerkonzern Apple hat die ersten schnelleren Macintosh-Computer vorgestellt, die mit den neusten Intel-Prozessoren laufen. Microsoft wird weiter Bürosoftware für Macs entwickeln. Mehr

Karstadt-Quelle

Die Verschwiegene

Nach einem kurzen Aufschwung ging der Karstadt-Quelle-Aktie rasch die Luft aus. Das Unternehmen hatte dementiert, den Rückzug von der Börse vorzubereiten. Einen solchen Plan faßt Großaktionärin Madeleine Schickedanz nicht ins Auge - noch nicht. Mehr

Leitzins

Die EZB hat es nicht eilig

Die Fachwelt ist sich einig wie selten: Am Donnerstag dürfte die Notenbank stillhalten und den Leitzins unverändert bei 2,25 Prozent belassen. Den nächsten Zins-Trippelschritt wird es wohl erst Anfang März geben. Mehr

Dow Jones

11.000 Punkte, zum zwanzigsten Mal

Der Dow, der populärste Aktienindex der Welt, nimmt einen neuen Anlauf auf sein Allzeithoch. Anleger lieben runde Zahlen. Sie sind in haussierenden Märkten Wegsteine, die das Gefühl vermitteln, daß es weiterhin vorangeht. Mehr

Nationalhymne

Eine Hymne für Afghanistan

Die deutsch-afghanischen Beziehungen könnten demnächst noch enger werden: Der deutsche Staatsbürger Babrak Wassa hat beste Chancen, Komponist der neuen afghanischen Nationalhymne zu werden. Mehr

Menschenhandel

Zwangsprostituierte kommen meist aus Osteuropa

Im Jahr 2004 wurden in Deutschland weniger Frauen Opfer von Menschenhandel als im Jahr 2003. Das zeigt der Anfang dieser Woche veröffentlichte Bericht „Lagebild Menschenhandel“ des Bundeskriminalamtes. Mehr

Straßenreinigung

Tag für Tag Beschwerden und Beschimpfungen

"Ihr seid doch unfähig", "bringt mal Ordnung in euer Chaos": Solche und ähnliche Beleidigungen müssen sich derzeit die Sachbearbeiter des Frankfurter Kassen- und Steueramts anhören. Die Gebühren für die Straßenreinigung bleiben ein Reizthema, auch nachdem für ihre Berechnung seit dem 1. Mehr

Commerzbank-Arena

„Das Stadion ist absolut sicher“

Die Kritik der Stiftung Warentest an Sicherheitsmängeln bei der Frankfurter Commerzbank-Arena ist von der Stadt entschieden zurückgewiesen worden. Er habe „allergrößte Zweifel an der Seriosität“ des Urteils, sagt Sportdezernent Vandreike. Mehr

Politiker

Raserprivileg für Amtsinhaber

Im Bemühen, der Konkurrenz eine Nasenlänge voraus zu sein, streben Politiker gelegentlich zu schnell zum Ziel. Doch sofern es sich um dringende Dienstfahrten handelt, dürfen sich die Mitglieder des hessischen ... Mehr

Fonds

Hedge Fonds schlugen in 2005 die Wall Street

Die Erträge der Hedge Fonds konnten sich im vergangenen Jahr sehen lassen, lagen sie immerhin über jenen der Indizes der Wall Street, oft bei unterdurchschnittlichen Risiken. In der zweiten Jahreshälfte holten sie auf. Mehr

Atomstreit

Merkel besorgt über Iran - Steinmeier: „Linie überschritten“

Kanzlerin Merkel und Außenminister Steinmeier haben angekündigt, die Wiederaufnahme der Atomforschung durch Iran werde Konsequenzen haben. Sie stellten die weiteren Verhandlungen der EU mit Teheran in Frage. Amerika erwägt, den Sicherheitsrat einzuschalten. Mehr

Einbürgerung

Leitfaden soll überarbeitet werden

Baden-Württembergs Ministerpräsident Oettinger hat in Aussicht gestellt, den von der Opposition scharf kritisierten Gesprächsleitfaden zur Einbürgerung noch einmal zu überarbeiten. Innenminister Rech sagte, der Leitfaden sei keineswegs ein „Schnellschuß“. Mehr

Friedrichsdorf

Der FC Deutschland zu Gast

Nein, mit einer südamerikanischen Fußballnationalmannschaft kann Erika Dittrich trotz der vielen ausländischen Besucher des Philipp-Reis-Museums nicht dienen - die ging in den Kurort Königstein. Immerhin: ... Mehr

IHK-Neujahrsempfang

Steinbrück findet freundliche Worte für Frankfurt

Die Wahrheit ist natürlich, daß niemand in erster Linie zu einem Neujahrsempfang geht, um die Reden zu hören. Das ist auch bei der Industrie- und Handelskammer Frankfurt nicht anders und nicht einmal dann, wenn der Hauptredner Peer Steinbrück heißt, der neue Finanzminister in der Bundesregierung. Mehr

Europäische Union

Chirac will „Pionier Europas“ sein

Der französische Staatspräsident Chirac hat zu einem neuen Anlauf bei der Reform der europäischen Institutionen aufgerufen. Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt den Vorstoß aus Paris ab. Mehr

Frankfurt und Frankfurter

Montag ist Freytag, zumindest der nächste Montag, denn an diesem Tag feiert Franz Frey seinen Geburtstag. Und weil er Oberbürgermeisterkandidat der Sozialdemokraten ist, darf das Publikum gerne wissen, daß er 58 Jahre alt wird, also kein junger Spund mehr ist, aber auch noch kein Opa. Mehr

Forschung

Die Brust fast aus dem Nichts

Kanadische und australische Forscher haben herausgefunden, daß schon eine einzige adulte Stammzelle zu einem vollständigen und funktionsfähigen milchproduzierenden Brustgewebe führen kann. Mehr

Übernahme von Pro Sieben Sat.1

Medienaufsicht stoppt Springers Fernsehpläne

Die deutsche Medienaufsicht Kek hat die geplante Übernahme der Fernsehgruppe Pro Sieben Sat.1 durch den Konzern Axel Springer abgelehnt. Der Grund: vorherrschende Meinungsmacht. Springer hält dennoch an seinen Fusionsabsichten fest. FAZ.NET-Spezial. Mehr

Gewinnmitnahmen belasten die Aktienmärkte

Die europäischen Aktienmärkte haben am Dienstag Kursverluste verzeichnet. Die schwächere Tendenz wurde als normale Reaktion auf die Kursgewinne der vergangenen Tage gewertet. Ganz oben auf der Liste der Tagesverlierer standen Rohstofftitel und Versicherungsaktien. Mehr

Koreanischer Klonskandal

Nur „Snuppy“ ist echt

Der tiefe Fall eines Nationalhelden ist perfekt: Eine Untersuchung der Seouler Nationaluniversität entlarvt den südkoreanischen Klonforscher Hwang Woo-suk endgültig als Fälscher. Nur Klonhund „Snuppy“ bleibt seine Errungenschaft. Mehr

Detroit Autoshow

Emotionen, Chrom und Weltpremieren

Chromblitzende Ritterburgen, familientaugliche Supersportwagen, Reminiszenzen an die Vergangenheit: Alles zu sehen auf einem Rundgang über die Auto-Show in Detroit - FAZ.NET-Bildergalerie. Mehr

Marcel Reich-Ranicki

Ein Zuhause aus Stimmen, Bildern, Versen und Romanen

Vor fast siebzig Jahren wurde ihm in Berlin die Zulassung zum Studium verweigert - er war Jude. Jetzt hat die Freie Universität Berlin Marcel Reich-Ranicki die Ehrendoktorwürde verliehen. Mehr

Leitglosse

Kardinalfrage

G.H. Bundeskanzlerin Merkel nutzt die Möglichkeiten der großen Koalition: Der Staat stelle die Weichen für das 21. Jahrhundert - "weit in den privaten Bereich hinein". Nach der Klausurtagung von Genshagen sprühte sie nur so vor Tatendrang und Regierungswillen. Mehr

Leitartikel

Seuchenherde

Es ist das neunte Jahr angebrochen, in dem das Vogelgrippevirus H5N1 sein Unwesen treibt, und wie es scheint, hat es der Erreger auf seinem verheerenden Seuchenzug durch die Geflügelpopulationen dieser Welt durch tatkräftige Mithilfe souveräner Staaten endgültig bis nach Europa geschafft. Mehr

Klausurtagung

„Rückenwind für die sich aufhellende Konjunktur“

Das Wachstums- und Beschäftigungsprogramm der großen Koalition wird nicht teurer als geplant. Wichtige Adressaten des Pakets sind die kleinen und mittleren Unternehmen. Das Elterngeld unterstützt die Familiengründung. Eine Übersicht. Mehr

Klausur in Genshagen

Regierung einigt sich auf mehr Geld für Kinderbetreuung

25 Milliarden Euro für Wachstum und Beschäftigung: Die Bundesregierung hat sich bei der Kabinettsklausur auf Schloß Genshagen auf ein Konjunkturprogramm geeinigt. Ökonomen reagierten überaus skeptisch. Mehr

Papst-Attentäter

„Er will den Neuen treffen“

Papst-Attentäter Ali Agca hat bekundet, nach seiner Entlassung aus der Haft den neuen Pontifex treffen zu wollen. Ob Benedikt XVI. wirklich herausfinden will, wie das genau gemeint ist? Mehr

Vermißte Töchter

Die Zahl ist erschreckend: Die Geschlechterauswahl hat in Indien nach Erkenntnissen einer aktuellen Studie dazu geführt, daß viele Millionen weiblicher Föten abgetrieben wurden - vor allem von gebildeten Müttern. Mehr

Glosse Wirtschaft

Steinbrücks Grundsätze

hig. Ehrlich währt am längsten: Dieser Spruch gilt für Bundesfinanzminister meist nur, solange sie frisch im Amt sind und die Schulden noch die ihrer Vorgänger sind, nicht ihre eigenen. So gewährt auch der 17. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Das Ende der alten Japan AG

Japans Unternehmen machen Furore. Sie fahren Rekordüberschüsse ein, spulen riesige Investitionsprogramme ab und bauen ihre Positionen auf den Weltmärkten aus. Ihre Renditen sind so hoch, ihre Schulden gemessen am Bruttoinlandsprodukt so niedrig wie seit zwanzig Jahren nicht mehr. Mehr

Kommentar

Genervt

Mit der bisherigen plumpen Strategie, unliebsame und unabhängige Kritiker als vaterlandslose Gesellen hinzustellen, die es wagen, am deutschen Fußball-Heiligtum zu kratzen, kommen die WM-Organisatoren nicht weit. Mehr

Glosse Politik

Pariser Korrekturen

Nm. Den größten Teil seiner Neujahrsansprache vor dem diplomatischen Korps hat der französische Präsident der Europäischen Union gewidmet. Das ist vermintes Terrain: innenpolitisch, weil ihn die Niederlage beim Verfassungsreferendum ... Mehr

Glosse Politik

Gelähmte Ukraine

rve. Die Absetzung der ukrainischen Regierung durch das Parlament in Kiew ist kein normaler Vorgang in einem demokratischen Staat, sondern eine Fortsetzung des Machtkampfs, der vor etwas mehr als einem Jahr während der orangen Revolution tobte. Mehr

Glosse Politik

Erst am Anfang

csl. Wer die Erzeugung und Nutzung menschlicher Embryonen für die Wissenschaft grundsätzlich ablehnt, mag sich über den tiefen Fall des südkoreanischen Klonforschers Hwang freuen und nun darauf setzen, daß weltweit die Begeisterung und die Fördermittel für diese Disziplin schrumpfen. Mehr

Doping

Keine Gnade für Danielo Hondo

Der Oberste Sportschiedsgerichtshof CAS hat Radprofi Danilo Hondo wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt. Hondos Anwalt Lehner bezeichnete das Urteil als „gnadenlos, falsch, ungerecht und bitter“. Mehr

Glosse Feuilleton

Am Wendepunkt

Der französische Regisseur Claude Lanzmann, dessen Interview- und Dokumentarfilm "Shoah" über die Vernichtung der Juden in Europa zu den großen Kinoleistungen des zwanzigsten Jahrhunderts gehört, protestiert. Mehr

Vogelgrippe

Warnungen in den Wind geschlagen

Noch ist die Vogelgrippe eine Tierseuche - glücklicherweise. Denn sollte sich das ändern, wäre die Bundesregierung nur unzureichend vorbereitet. Bund und Länder haben auf Warnungen schleppend reagiert. Mehr

Fahrtbericht Kia Cerato 2.0 EX

Lieber Kia oder doch einen Golf?

Viel Motorleistung zum günstigen Preis bietet der Kia Cerato 2.0 EX. Der koreanische Wagen beschleunigt flott, aber insgesamt ist doch der Golf Plus das bessere Auto. Aber eben auch teurer. Mehr

Gas-Vertrag mit Moskau

Ukrainisches Parlament stürzt Regierung

Aus Protest gegen das Gas-Abkommen mit Rußland hat das ukrainische Parlament die Regierung abgesetzt. Sowohl Ministerpräsident Jechanurow als auch Präsident Juschtschenko bezweifelen die Rechtmäßigkeit des Vorgangs. Mehr

Aktienmarkt

Chartsignale bei amerikanischen Indizes

Es gibt gute Gründe, für amerikanische Aktien bearish zu sein. Genau so zahlreich sind aber auch optimistische Argumente. Wie immer man es sehen mag, Nasadaq und S&P 500 zeigen seit einigen Tagen gewisse Impulse nach oben. Mehr

Türkei

Vogelgrippe erreicht Urlaubsgebiete an der Ägäis

Die Geflügelpest hat die Urlaubsgebiete an der türkischen Ägäis erreicht, fünf neue Erkrankungen wurden gemeldet. Experten kritisieren die türkische Informationspolitik. Sie glauben, daß das Virus schon seit längerem im Land grassiert. Mehr

O-Töne

„Der Zuschauer ist das höchste Gut“

Im Falle einer Panik können bauliche Mängel in einigen der zwölf WM-Stadien verheerende Folgen haben, meint Stiftung Warentest. Was sagen die betroffenen Betreiber der Arenen? Mehr

Berliner CDU

Töpfer? Meyer? Merz? Bosbach? Pflüger? Röttgen?

Die Berliner CDU sucht einen Spitzenkandidaten für die Wahl zum Abgeordnetenhaus im September. Immer neue Namen tauchen auf, andere Parteien empfinden „nur noch Mitleid“. Die Umfragewerte für Rot-Rot oder Rot-Grün sind bestens. Mehr

WM-Stadien

„Keine Fluchtmöglichkeit“

Die Studie der Stiftung Warentest über die Sicherheit der Stadien für die Fußball-Weltmeisterschaft ist beim Organisationskomitee und den Stadienbetreibern auf heftigen Widerstand gestoßen. FAZ.NET dokumentiert die Urteile über die zwölf Arenen. Mehr

Unternehmensanleihen

Bei Gildemeister werden Renditejäger fündig

Angesichts eines robusten Rentenmarktes und der deutlich kürzer gewordenen Renditevorsprünge von Schwellenländer-Anleihen haben es Renditejäger schwer. Bei einem Zinstitel von Gildemeister werden sie aber weiter fündig. Mehr

Fußball

Kahn sieht sich schon als WM-Torwart

Oliver Kahn hat die Debatte um den Platz im Tor der Nationalelf für beendet erklärt. „Klinsmann hat sich schon klar geäußert: Er hat gesagt, daß ich die Nummer 1 bin“, meinte der 36jährige im Bayern-Trainingslager. Mehr

Urlaub

Entschädigungsregeln für Flugreisen Rechtens

Die Verordnung der Europäischen Union ist schon seit knapp einem Jahr in Kraft, nun hat sie der Europäische Gerichtshof für zulässig erklärt: Flugreisende haben bei Verspätungen künftig Anspruch auf Entschädigung. Mehr

Schwedisches Königshaus

Königin Silvia Schwedens beliebtester „Schwarzschädel“

„Svartsskalle“ nennen die blonden ihre „dunklen“ Zuwanderer. Vor dem Königshaus macht dieser Brauch nicht halt. Im Gegenteil: Die Leser der Zuwanderer-Zeitschrift „Gringo“ wählten Königin Silvia zum beliebtesten „Schwarzschädel“. Mehr

Einbürgerungsleitfaden

Die Selbstüberlistung

Ein „unbedachter Schnellschuß“ ist der Leitfaden zur Einbürgerung in Baden-Württemberg nicht. Der Versuch aber ist dennoch verfehlt. Innenminister Rech überlistet sich selbst gerade dort, wo er besonders listig sein will. FAZ.NET-Spezial. Mehr

Einbürgerung

Leitfragen

Die Kritik ist heftig, gar von „Gesinnungschnüffelei“ spricht die Opposition. Ministerpräsident Oettinger will dennoch am Gesprächsleitfaden zur Einbürgerung in Baden-Württemberg festhalten. Mehr

Sicherheitsmängel

„Alle WM-Arenen haben Mängel“

Fehlende Fluchttore, zu kurze und zu steile Treppen sowie massive Bedenken beim Brandschutz: Fünf Monate vor Beginn der Fußball-WM hat eine Untersuchung der Stadien durch die Stiftung Warentest für Aufregung gesorgt. Mehr

Unesco

Ist Deutschlands Weltkulturerbe in Gefahr?

Gleich zwei Stätten, die vor kurzem erst von der Unesco zum „Welterbe“ erklärt worden waren, sind angeblich bedroht: das Dresdner Elbtal und die Wartburg. Die Gemeinden geraten unter Druck. Zu Recht? Mehr

EZB-Neubau

Kein „Groundscraper“ neben Großmarkthalle

Die Planungen für den neuen Sitz der Europäischen Zentralbank im Frankfurter Ostend sind noch einmal erheblich überarbeitet worden. So wird der bisher geplante sogenannte „Groundscraper“ entfallen. Die Baukosten konnten auf jene 500 Millionen Euro gesenkt werden Mehr

Eishockey

Huskies entlassen Englbrecht und holen Richer

Die Kassel Huskies haben Trainer Englbrecht entlassen. Gleichzeitig verpflichtete der Tabellenletzte der DEL Stephane Richer als dessen Nachfolger. Mehr

Rohstoffe

Zinkpreis auf Rekordhoch

Der Zinkpreis ist am Montag an der London Metal Exchange bis zu 1,6 Prozent auf ein Rekordhoch von 1.968 Dollar je Tonne geklettert. Sorgen über Produktionsengpässe führen zu einer gewissen Eigendynamik. Mehr

Skispringen

Skiflug-WM ohne Martin Schmitt

Martin Schmitt ist nach seinen enttäuschenden Leistungen bei der Vierschanzentournee nicht für die Skiflug-WM am Wochenende in Österreich nominiert worden. Er soll sich in aller Ruhe mit seinem Heimtrainer auf Olympia vorbereiten. Mehr

Vogelgrippe

Entenfüße im Gepäck: 25.000 Euro Bußgeld

So manches Reisemitbringsel aus Vogelgrippe-Ländern kann teuer zu stehen kommen. Wer Geflügelprodukte mit in die EU bringt, riskiert, die Tierseuche in Europa einzuschleppen. Deshalb drohen drastische Bußgelder. Mehr

Konjunktur

Märkte setzen auf den Aufschwung

Konjunkturerwartungen in Deutschland haben sich nach Angaben des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) im Januar überraschend deutlich verbessert. Auch das DIW in Berlin ist optimistisch für 2006. Mehr

Corporate Governance

EU will Aktionäre aus dem In- und Ausland gleichstellen

Die Aktionäre von börsennotierten EU-Konzernen sollen mehr Rechte erhalten. Die Beteiligung an Hauptversammlungen über die Grenzen hinweg dürfe nicht behindert werden, sagt EU-Binnenmarktkommissar McCreevy. Mehr

Daimler-Chrysler

Die Dieter-Show in Detroit

Dieter Zetsche ist wieder da. Zurück auf der Bühne in Detroit, wo er so oft als Chef von Chrysler den Zeremonienmeister gespielt hatte, bevor er an die Spitze des Mutterkonzerns Daimler-Chrysler rückte. Mehr

Bluetooth

Mit dem Handy-Headset Musik genießen

Ein neues Bluetooth-Profil ermöglicht Stereo-Hörgenuß. Besonders elegant: das Pulsar 590 von Plantronics. Das Gegenstück von Motorola heißt HT820. Mehr

China

Die Rückkehr des Meisters

In China schießen private konfuzianische Schulen wie Pilze aus dem Boden. Ihre Lehrer streben eine Rückkehr zu alten Werten an. Die kommunistische Regierung hält sich zurück. Mehr

Werbemarkt

Aktie von Arbomedia zeigt spekulative Dynamik

Die Aktie von Arbomedia zeigt seit ein paar Tagen deutliche Dynamik nach oben. Dabei ist das Papier alles andere als günstig, auch das Geschäftsmodell konnte zumindest bisher nicht nachhaltig überzeugen. Mehr

Elektronischer Kalender

Mini-Taschencomputer mit viel Potential

Der Palm Z22 ist nur so groß wie eine Visitenkarte und trotzdem einfach zu handhaben. Auf ihm kann man Termine und Fotos speichern und sogar E-Mails lesen. Mehr

Vom Rathaus bis zum Stahlhaus

Herausragende Architektur in Mainz - dazu fällt zunächst der Dom, das Kurfürstliche Schloß oder die Zitadelle ein. Oft wird dabei übersehen, daß auch in jüngerer Zeit bemerkenswerte Bauten entstanden sind. Einen Überblick gibt nun der "Architekturführer Rheinland-Pfalz 1945 - 2005". Rund 90 Seiten ... Mehr

In immer neuem Licht: Édouard Boubat

"Ein Foto geschah", so schrieb Édouard Boubat im Jahr 1992 über seine erste Aufnahme. "Das kleine Mädchen mit den toten Blättern" (unsere Abbildung) entstand 1946 in Paris. Boubat war jung, Anfang Zwanzig, der Krieg war zu Ende und Boubat glücklich aus Leipzig zurückgekehrt, wo er zwei Jahre lang als verschleppter Zwangsarbeiter in einer Fabrik gearbeitet hatte. Mehr

In immer neuem Licht: Édouard Boubat

"Ein Foto geschah", so schrieb Édouard Boubat im Jahr 1992 über seine erste Aufnahme. "Das kleine Mädchen mit den toten Blättern" (unsere Abbildung) entstand 1946 in Paris. Boubat war jung, Anfang Zwanzig, der Krieg war zu Ende und Boubat glücklich aus Leipzig zurückgekehrt, wo er zwei Jahre lang als verschleppter Zwangsarbeiter in einer Fabrik gearbeitet hatte. Mehr

Bücher

Schiffsantriebe - 5000 Jahre Innovation. Von Hans-Jürgen Warnecke, Koehlers Verlagsgesellschaft, Hamburg, 462 Seiten, 450 Schwarzweiß- und Farbfotos, 49,90 Euro. Jeder an Schiffahrt Interessierte wird von diesem Buch gefesselt sein. Mit großem Geschick wählt der Autor, ehemals Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, jene ... Mehr

Bücher

Aerodynamik des Automobils. Von Wolf-Heinrich Hucho (Hrsg.), Vieweg Verlag, Wiesbaden, 1135 Seiten, 1182 Abbildungen, 99 Euro. Den Kampf mit dem Medium Luft führt das Auto seit seiner Geburt. Die Aerodynamik ist daher zu einem wichtigen Parameter bei seiner Entwicklung geworden. Der Luftwiderstand wirkt sich vordergründig auf Geschwindigkeit, Verbrauch und Schadstoffemission aus. Mehr

Banken

Die „neue“ Absa-Aktie hat einen tollen Lauf

Seit Juli vergangenen Jahres zählt die südafrikanische Bank Absa Group zur britischen Barclays. Im Zuge dessen wurden alte Absa-Aktien in neue Scheine getauscht. Wer den Tausch akzeptiert hat statt zu verkaufen, kann sich freuen. Mehr

Kinovorschau

Die Liebe in guten und schlechten Zeiten

Von Donnerstag an im Kino: Isabelle Huppert verkörpert eine rätselhafte Ehefrau, Ralph Fiennes einen trauernden Witwer und der Rapper 50 Cent sich selbst. Außerdem: ein Film über die Höhen und Tiefen im Leben von George Michael. Mehr

Immobilienmarkt

In Frankfurt sind bis zu 220 Euro je Quadratmeter fällig

Frankfurt ist einer der beiden teuersten Einzelhandelsstandorte Deutschlands - überflügelt wird die Mainmetropole in dieser Hinsicht nur noch von der bayerischen Landeshauptstadt München. Bis zu 220 Euro müssen je Quadratmeter an Mieten bezahlt werden. Mehr

Atomstreit

Iran nimmt Kernforschung wieder auf

Der Atomstreit droht zu eskalieren: Obwohl die fünf ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrats Teheran nachdrücklich zum Einlenken aufgefordert haben, hat Iran am Dienstag Siegel an der Uran-Anreicherungsanlage in Natans gebrochen. Mehr

Forschung

Universität Seoul weist Hwang weitere Fälschung nach

Der einst gefeierte koreanische Genforscher Hwang Woo Suk hat wohl niemals menschliche Stammzellen geklont. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Universität in Seoul, die Hwang weitere Betrügereien nachweist. Mehr

England

Sehr britisch: Die zwölf Ikonen der Nation

Alice im Wunderland, Stonehenge und die Teetasse: Mit zwölf Ikonen will die Labour-Regierung eine Debatte über die englische Identität beleben. Im Internet kann jeder darüber abstimmen, was für ihn besonders britisch ist. Mehr

Osthoff bei Beckmann

„Es ist für mich bis heute gefährlich“

Erstmals hat Susanne Osthoff ein Interview auf deutschem Boden gegeben. In der ARD-Sendung „Beckmann“ sprach die ehemalige Irak-Geisel über ihr Martyrium und die Gerüchte, sie habe für den BND gearbeitet. Mehr

Charttechnik

Eine Verschnaufpause für den Bullen?

Der Dow Jones-Index hat erstmals seit 2001 wieder die 11.000-Punkte-Marke geknackt. S&P glaubt daran, daß Amerikas Aktienmarkt die jüngsten Kursgewinne weiter ausbauen kann - sieht jedoch keine Anzeichen für einen anhaltenden Aufwärtstrend. Mehr

Interview

„In den nächsten 20 Jahren wird Bayern sechzehnmal Meister“

Der Vorstandsvorsitzende der Frankfurter Eintracht, Heribert Bruchhagen, spricht im Interview mit der F.A.Z. über gierige Münchner, hoffnungslose Konkurrenten und die Gefahren für den Fußball. Mehr

Gesundheit

Karriereberater entdecken Resilienz

In der Psychologie wird mit Resilienz die Stärke eines Menschen bezeichnet, innere Schutzfaktoren zu aktivieren, um Lebenskrisen ohne anhaltende Beeinträchtigung durchzustehen. Innere Robustheit schützt in Krisenzeiten. Mehr

Gleichstellung

Milliardenklage gegen Dresdner Kleinwort

Sechs Frauen werfen der Bank vor, Beförderungen verweigert und sie im Vergleich zu männlichen Kollegen schlechter bezahlt zu haben. Ihre Anwälte fordern 1,4 Milliarden Dollar Entschädigung. Mehr

Vogelgrippe

Unveränderte Gefahrenlage

Auch wenn die Epidemie-Experten derzeit wenig Gefahr eines Übergreifens der in Ost-Asien und in der Türkei grassierenden Vogelgrippe auf Deutschland befürchten, ist Vorsicht geboten - Agrar-Staatssekretär Lindemann zu den Vorkehrungen gegen die Vogelgrippe. Mehr

Rohstoffe

Rally der Alcoa-Aktie dürfte nur vorerst gestoppt sein

Alcoa hat die Berichtssaison mit enttäuschenden Zahlen eröffnet. Doch schmälerten Hurrikane und Streiks das Ergebnis. Die Aktie fiel zwar nachbörslich, hat aber angesichts der Prognosen zu Aluminium gute Chancen, die Rally wieder aufzunehmen. Mehr

Österreich

Mann tötet seine vier Kinder und sich selbst

Ein 50 Jahre alter Frührentner hat in der Nacht zum Dienstag im niederösterreichischen Mauerbach vier Töchter im Alter von sieben bis zehn Jahren getötet. Auf der Flucht vor der Polizei tötete er sich selbst. Mehr

Aktienmarkt-Analyse

Die Bullen an Rußlands Börse sind noch nicht müde

Getrieben von einigen positiv wirkenden Faktoren zählte Rußland auch 2005 zu den besten Weltbörsen. Und solange der Ölpreis hoch bleibt, dürften russische Aktien auch 2006 gefragt bleiben. Mehr

Israel

Ärzte beenden Scharons künstliches Koma

Sechs Tage nach seinem schweren Schlaganfall bleibt der Zustand des israelischen Premiers kritisch, aber stabil. Die Ärzte hatten am Montag damit begonnen, Ariel Scharon aus dem künstlichen Koma zu holen. Das Ausmaß der Schädigung seines Hirns bleibt aber ungewiß. Mehr

Strizz

„Frau Gerhardt! Was halten Sie von einer Umarmungstaktik?!“

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Jahrestagung in Köln

Beamtenbund droht mit Streiks

Der Deutsche Beamtenbund (DBB) hat der Bundesregierung gedroht, sich das Streikrecht herauszunehmen, falls die Dienstherren „ihrer Fürsorgepflicht nicht mehr genügend nachkommen“. Der DBB-Vorsitzende Heesen warf Kanzlerin Merkel Wortbruch vor. Mehr

Gegenwartskunst

Spuren der Sehnsucht oder Das war mein Sommer: Gerhard Richter bei Marian Goodman in New York

„Es ist so leicht, ich weiß nicht, warum das sonst niemand macht“, sagt Gerhard Richter über seine Verwischtechnik in einem Gespräch über seine neuesten Arbeiten in der New Yorker Galerie Marian Goodman. Mehr

Bücher und Autographen

Martha Gertrud Freuds Wünsche: Ergebnisse der Auktionen bei Ketterer und Hauswedell & Nolte in Hamburg

Beide Auktionshäuser freuten sich über einen Verkauf von achtzig Prozent der Gesamttaxe. Bei Ketterer konnte die seltene zweite Ausgabe der Schriften Petrarcas von 1501 ihre Schätzung fast verdoppeln und erreichte 22 000 Euro; bei Hauswedell & Nolte brachte ein Konvolut von knapp dreißig Briefen Franz Marcs 78 000 Euro. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2006

Januar 2006

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 10 11 12 13 14