Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 3.1.2006

Artikel-Chronik

Computer

Honigtöpfe gegen Computerviren?

Der Kampf gegen Computerviren erinnert an den Wettlauf zwischen Hase und Igel. Forscher versuchen nun mit einer dezentralen Abwehr die Plagegeister klein zu kriegen. Sie schlagen vor, Antivirenprogramme wie eine „Epidemie“ zu verbreiten. Mehr

Amerika

Dreizehn Bergarbeiter verschüttet

In einem Kohlebergwerk in West Virginia (Vereinigte Staaten) sind nach einer Explosion dreizehn Bergarbeiter eingeschlossen worden. Giftige Gase behindern ihre Rettung. Mehr

Palästina

Elitär und militant

Anders als der Dschihad nimmt die Hamas an den Palästinenserwahlen teil. Am Dienstag begann der Wahlkampf. Den politischen Führern der Hamas im Westjordanland fällt es schwer, ihre militanten Mitglieder zu zügeln. Mehr

Vereinigte Staaten

Das geschmolzene Kapital Bushs

Ein Jahr nach dem Antritt seiner zweiten Amtszeit scheint das politische Kapital von George Bush deutlich zusammengeschmolzen. Von der Reform der staatlichen Rentenversicherung und der großen Steuerreform ist nur noch wenig die Rede. Mehr

Kirchen

Gemeinde will um St. Matthias kämpfen

Vom Balkon seiner Wohnung am Gerhart-Hauptmann-Ring kann Hans Reim auf die Kirche St. Matthias schauen, "seine" Kirche. Derzeit erfüllt dieser Anblick den Pfarrgemeinderatsvorsitzenden der Gemeinde mit einer Mischung aus Trauer und Tatkraft. Mehr

Wohnen im Alter

Bis hin zum Domizil für Wohlhabende

Je älter Menschen werden, desto schwerer fällt es ihnen in der Regel, ihren Alltag zu bewältigen. Mit Hilfe des betreuten Wohnens können Senioren selbständig leben, aber zugleich Hilfe beim Kochen und Putzen oder beim Gang in den Supermarkt bekommen. Mehr

Fußball-Weltmeisterschaft

Antworten auf die elf wichtigsten Fragen

Kommt man jetzt noch an Karten? Was machen die, die keine kriegen? Hält das Stadiondach diesmal? Und was ist eigentlich Abseits? Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Fußball-WM. Mehr

Versicherungen

Überschußbeteiligungen sinken weiter

Die durchschnittliche Gesamtverzinsung der deutschen Lebensversicherer wird in diesem Jahr auf etwa 4,30 Prozent zurückgehen. Das läßt sich aus den bisher veröffentlichten Überschußbeteiligungen schließen. Mehr

WM mit Berti und Lothar

Gewiß, das ist toll, Frankfurt wird WM-Stadt. In Königstein übernachten die Brasilianer. In Bad Nauheim die Saudi-Araber. In Gravenbruch die Schiris. Spiele aus unserem Waldstadion werden den Namen Frankfurts in alle Welt tragen. Mehr

Klausurtagung

„CSU als Scharnier der sozialen Balance“

Seine Partei solle in der großen Koalition ein Scharnier zwischen Marktradikalen in der CDU und Sozialutopisten in der SPD sein, sagt der CSU-Vorsitzende Stoiber. Mit moderaten Tönen statt markiger Worte begann die Winterklausur in Wildbad Kreuth. Mehr

Dax

Jede Sekunde zählt

Der Dax ist schneller als bisher. Seit Montag wird er jede Sekunde neu berechnet. Bislang war dies noch alle 15 Sekunden der Fall. Doch Privatanlegern hilft das nicht weiter, die neue Taktung bringt vor allem den Banken einen praktischen Nutzen. Mehr

Atomstreit

Ahmadineschad droht dem Westen - Iran forciert Atomforschung

Droht eine neue Eskalation im Atomstreit? Irans Präsident Ahmadineschad wirft seinen Vorgängern vor, gegenüber dem Westen stets beschwichtigt zu haben. Gleichzeitig hat Teheran angekündigt, die umstrittene Forschung an nuklearen Brennstoffen wieder aufzunehmen. Mehr

Tobias Döring

Warmer Stein: „Das Wintermärchen“

Wenn wir Shakespeares „Wintermärchen“ aufmerksam beiwohnen, wissen wir schon bald, daß die mächtigsten Geister und Kobolde, die uns mitspielen, unsere Hirngespinste sind. Mehr

Devisen

Petro-Dollar bewegen den internationalen Kapitalmarkt

Der hohe Ölpreis läßt die Einnahmen der Ölförderländer sprudeln. Die Bedeutung der Ölförderländer für die Finanzierung der globalen Leistungsbilanzdefizite hat zugenommen. Risiko für den Dollar: Ölgeld orientiert sich an der Rendite. Mehr

Kommentar

Kontrolle ist gut

Der Wunsch, staatliche Fesseln abzustreifen, ist in Deutschland zu einem Mantra politischer Modernisierung geworden. Die Katastrophe von Bad Reichenhall könnte diesen Glauben an die befreiende Kraft der Entbürokratisierung erschüttern. Mehr

Glosse Wirtschaft

Erste Erfolge

svs. Zweifellos hat die Bundesagentur für Arbeit im zurückliegenden Jahr, in dem sie abermals oft im Zentrum der Kritik stand, auch einige Erfolge vorzuweisen. Die Modernisierung der knapp 180 alten Ämter hat dazu geführt, daß Arbeitslose ... Mehr

Glosse Wirtschaft

Kranke Karte

Kno. Die elektronische Gesundheitskarte könnte für die deutsche Informationstechnologie das nächste große Desaster nach den Verzögerungen beim Mautbetreiber Toll Collect werden - ohne eigenes Zutun der Branche. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Das Jahr der Wahrheit

Für den Vorstandsvorsitzenden der Dresdner Bank, Herbert Walter, wird 2006 ein Jahr der Entscheidung. Die Hälfte seiner Amtszeit - im Frühjahr 2003 wurde er an die Spitze der Bank berufen - liegt schon hinter ihm. Mehr

Devisen

China setzt beim Yuan-Fixing auf Market Maker

China wird ab Mittwoch Kurse aus dem Interbankenhandel verwenden, um den Yuan-Wechselkurs festzusetzen, kündigte die People's Bank of China an. Damit bewegt sich das Land weiter auf einen marktbasierten Kurs für die Währung zu. Mehr

Skispringen

Für Schmitt wird die Tournee zur Tortur

Martin Schmitt ist auch in der Qualifikation für das dritte Springen der Vierschanzentournee in Innsbruck ausgeschieden. Bester deutscher Athlet war Alexander Herr auf Platz vier. Ganz vorne landete Gesamtspitzenreiter Janne Ahonen aus Finnland. Mehr

Feinstaub

Andere Städte wollen dem Beispiel Stuttgart nicht folgen

In Stuttgart ist der EU-Grenzwert für Feinstaub so oft wie in keiner anderen Stadt in Deutschland überschritten worden. Seit Anfang dieses Jahres gilt nun ein Fahrverbot für Lastwagen in der Innenstadt. Nur wenige Städte wollen diesem Beispiel folgen. Mehr

Chemie

Feindliche BASF-Offerte in Amerika für Engelhard

Der Chemiekonzern BASF in Ludwigshafen will sich im Geschäft mit Autoabgaskatalysatoren fest etablieren. Er greift daher zu dem für das Unternehmen ungewöhnlichen Mittel einer „feindlichen“ Übernahmeofferte. Mehr

Wahl im Irak

Ergebnis erst in zwei Wochen - Vorwürfe der Fälschung

Die irakische Wahlkommission will die Ergebnisse der Parlamentswahl erst in zwei Wochen bekanntgeben. Zunächst werde eine Gruppe internationaler Fachleute Beschwerden über Wahlfälschungen prüfen, hieß es in Bagdad. Mehr

Glosse Feuilleton

Konjunktiv zwei

Die "Süddeutsche Zeitung" hat gestern einen Artikel des Berliner Historikers und Leiters des Zentrums für Antisemitismusforschung der Technischen Universität, Wolfgang Benz, abgedruckt. Er beschäftigt sich mit dem Konzept des "Zentrums ... Mehr

Kino

Die richtigen Männer sind immer die falschen

Zwei Freundinnen und die Liebe in der sommerlichen Großstadt Berlin: Andreas Dresens Film „Sommer vorm Balkon“ hätte ein Sozialdrama sein können, wird aber zur Komödie. Mehr

Stockholm

Autofahrer reagieren mißmutig auf City-Maut

Überwiegend mißmutig haben die Stockholmer die neue City-Maut begrüßt. Unbekannte versuchten sogar, eine der 18 Mautstationen in Brand zu setzen. Der wirkliche Belastungstest kommt allerdings erst am kommenden Montag. Mehr

Glosse Politik

Schützengräben

Nm. Die Diskussionen über Energiepolitik sind in Deutschland seit Jahrzehnten von ideologischen Festlegungen blockiert, die sich unter neuen Umständen nicht etwa lockern, sondern nur noch härter verteidigt werden. Mehr

Glosse Politik

Warten im Irak

wgl. Man wird noch zwei Wochen warten müssen, bis man endgültig weiß, wer die Parlamentswahlen vom 15. Dezember im Irak gewonnen hat. Auch wenn es der frisch in Bagdad eingetroffenen internationalen Untersuchungskommission gelingen ... Mehr

Glosse Politik

Kreuther Wedel

ff. In einer ungewohnten Rolle erprobt sich die CSU auf ihrer Klausurtagung in Wildbad Kreuth. Mit großer Inbrunst verkünden ihre Spitzenleute das Lob der Kleinheit in der Politik - neudeutsch: Small is beautiful. Mehr

Energiepolitik

Gasstreit entfacht Atomdebatte in der Koalition

Der Gasstreit zwischen Rußland und der Ukraine hat in der großen Koalition eine Diskussion über Energiesicherheit entfacht. Unionspolitiker sprechen sich für längere Laufzeiten deutscher Kernkraftwerke aus, die SPD weist das Ansinnen zurück. Mehr

Frankreich

Leicht entflammbares Feuer in den Vorstädten

Frankreich befindet sich nicht mehr im Notstand. Der französische Präsident Chirac hat das wegen der Unruhen in den Vorstädten in Kraft gesetzte Notstandsrecht aufgehoben. Aber Paris hat wenige Lehren aus der Banlieue-Krise gezogen. Mehr

Thüringen

Mutter bestreitet, Säuglinge getötet zu haben

Die Mutter der einbetonierten Babys in Altenburg hat vor dem Haftrichter bestritten, die zwei Säuglinge getötet zu haben. Die 44 Jahre alte Kindergärtnerin sitzt seit Montag abend wegen zweifachen Totschlags in Haft. Mehr

Elektronisches Rezept

Gesundheitskarte geht im April in den Praxistest

Die elektronische Gesundheitskarte wird zunächst in acht Bundesländern erprobt: Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Schleswig-Holstein. Mehr

Jugendschutz

Zigaretten am Automaten bald nur noch gegen Geldkarte

Er sieht auf den ersten Blick aus wie ein ganz gewöhnlicher Zigarettenautomat. Funktioniert aber anders. Wer vier Euro einwirft und auf den Knopf für die gewünschte Marke drückt, wartet vergeblich auf seine Zigaretten - aus Gründen des Jugendschutzes. Mehr

Dakar-Rallye

Sainz mit drittem Etappensieg - Kleinschmidt Gesamt-Dritte

Carlos Sainz führt nach der vierten Etappe ein Volkswagen-Trio an der Spitze der Dakar-Rallye an. Der Spanier holte bereits seinen dritten Etappensieg. Jutta Kleinschmidt konnte sich um einen Platz verbessern und liegt auf Rang drei. Mehr

Fonds

Mikro-Anlageplan mit Indexfonds mindert Anlegersorgen

Es wäre schön, wenn man das Jahr mit einem schlichten und einfachen Investmentplan beginnen könnte und sich dann keine Sorgen mehr darüber machen müßte. Ein schlichtes Portfolio mit günstigen Indexfonds könnte die Lösung sein. Mehr

Dofasco-Übernahme

Thyssen-Krupp im Bieterkampf um Dofasco wieder vorn

Der Düsseldorfer Stahlkonzern Thyssen-Krupp hat im Übernahmekampf um die kanadische Dofasco sein Angebot erhöht und mit der Offerte von Arcelor gleichgezogen. Die Kanadier unterstützen das deutsche Gebot. Mehr

Nordische Kombination

Stark gelaufen: Ronny Ackermann wieder Zweiter

Ronny Ackermann hat seinen ersten Weltcup-Sieg der Saison knapp verpaßt. Nach einem furiosen 7,5-Kilometer-Rennen mußte er sich beim Weltcup der Kombinierer in Ruhpolding nur dem Österreicher Felix Gottwald geschlagen geben. Mehr

Konjunktur

2007 schon wieder Flaute?

Die deutsche Konjunktur droht nach einem Zwischenhoch in diesem Jahr schon 2007 wieder „in Lethargie zu versinken“. So lautet die Prognose des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung. Mehr

Rentenmärkte

Zinskurve - amerikanische Rezession wird wahrscheinlicher

Über die amerikanische Zinskurve ist jüngst viel geschrieben worden. Denn es deutet sich eine so genannte „Inversion“ an. Sie wiederum deutet auf eine kommende Rezession hin, die von den Börsen früh vorweggenommen werden könnte. Mehr

Gasstreit

Ukrainische Unterhändler in Moskau

Zwei Tage nach der Eskalation des Gasstreits zwischen Moskau und Kiew verhandelt eine ukrainische Delegation in der russischen Hauptstadt. Inzwischen wird auch Deutschland wieder mit der vollständigen Menge russischen Erdgases versorgt. Mehr

Kriminalität

Rentner in Friedrichsdorf zerstückelt - Paar gesteht Tat

Ein 66 Jahre alter Rentner ist in seinem Haus in Friedrichsdorf bei Bad Homburg erschlagen und mit einer Elektrosäge zerstückelt worden. Ein Ehepaar aus dem benachbarten Steinbach hat laut Staatsanwaltschaft die Tat gestanden. Mehr

Alltag eines Unfallchirurgen

Schlaf wäre gut

Der Unfallchirurg Rainer Heintze arbeitet nicht selten rund um die Uhr. Manchmal macht ihn die Erschöpfung gleichgültig, dann ist er entsetzt über sich selbst. Michael Brüggemann begleitete den Arzt bei einer 24-Stunden-Schicht. Mehr

Hintergrund

In Bad Reichenhall fiel feuchter, schwerer Schnee

Besonders feuchter und damit schwerer Schnee ist am Montag in der Gegend um Bad Reichenhall gefallen und könnte zum Einsturz des Dachs der Eissporthalle mit beigetragen haben. Schneefälle bei Null Grad seien immer „recht gefährlich“, sagte ein Meteorologe. Mehr

Aktienmarkt

„Dem Gex steht die Nagelprobe noch bevor“

Seit Jahresbeginn 2005 listet die Deutsche Börse den German Entrepreneurial Index. Der Gex hat sich unter dem Strich deutlich besser entwickelt als der Dax. Die Nagelprobe steht ihm aber noch bevor, wie HSBC Trinkaus & Burkhardt meint. Mehr

Silke Scheuermann

Hundertjähriger Schlaf: „Dornröschen“

Ein Märchen, das mich als Kind bestürzte und heute noch verwirrt, ist „Dornröschen“. Die Möglichkeit, daß man zur Nacht einschläft und am nächsten Morgen nicht mehr aufwacht, hat mich jahrelang begleitet. Mehr

150.000 Dollar

Aquarium sucht Käufer für zweiköpfige Schlange

Ein amerikanisches Aquarium sucht einen Käufer für seinen exotischsten Bewohner: eine zweiköpfige Albino-Schlange „We“. „Jeder, der sie sieht, ist verblüfft“, sagte der Direktor des Aquariums. Mehr

Ein bewegtes Leben

Golfmeister und Meisterspion

Ob auf den Fairways, mit dem Degen oder in geheimer Mission: Der amerikanische Abenteurer Edward Breck ragte vor über hundert Jahren in vielen Rollen heraus. Mehr

Fußball

Real Madrid holt „Enfant terrible“ Cassano

Der Wechsel des italienischen Starstürmers Antonio Cassano vom AS Rom zum spanischen Rekordmeister Real Madrid ist Presseberichten zufolge perfekt. Die „Königlichen“ zahlen demnach 5,5 Millionen Euro für den 23jährigen. Mehr

Stadtplanung

„Wiederaufbau der Altstadt ist schwachsinnig“

Der Frankfurter Architekt Albert Speer ist gegen den Wiederaufbau der Altstadt. „Ich halte das für einen absoluten Schwachsinn.“ Man müsse sich jedoch mit denjenigen auseinandersetzen, die den Wiederaufbau befürworten. Mehr

Stadtplanung

„Wiederaufbau der Altstadt ist schwachsinnig“

Der Frankfurter Architekt Albert Speer ist gegen den Wiederaufbau der Altstadt. „Ich halte das für einen absoluten Schwachsinn.“ Man müsse sich jedoch mit denjenigen auseinandersetzen, die den Wiederaufbau befürworten. Mehr

Handel

Beim Ladenschluß liegt Hessen vorn

Hessen vorn - diesmal stimmt es. Das Land will zur Fußball-WM Einkaufen rund um die Uhr ermöglichen. Die Überlegungen in den benachbarten Bundesländern sind noch nicht so weit gediehen. Das könnte zu veränderten Käuferströmen führen. Mehr

Bücher

Universalgeschichte der Zeit. Von Hans Lenz. Marixverlag Wiesbaden, 575 Seiten, 14,95 Euro. Die Zeit ist für uns Menschen eines der rätselhaftesten Phänomene. Hans Lenz hat diesem Band ein Opus magnum verfaßt, in dem er in der nüchternen und zugleich allgemein verständlichen Sprache eines Ingenieurs ... Mehr

Fast allen Kandidaten fehlt die Euro-Reife

Auf diesen Satz legt die Europäische Kommission großen Wert: "Die neuen Mitgliedstaaten sind zur Übernahme des Euro als Landeswährung verpflichtet, sobald sie die Konvergenzkriterien erfüllen." Diese aus dem EG-Vertrag abgeleitete Bestimmung enthält eine doppelte Verpflichtung: Ein Mitgliedstaat darf den Euro erst dann einführen, wenn er die Kriterien erfüllt. Mehr

Bücher

Ingenieurbaukunst in Deutschland. Jahrbuch 2005/2006. Herausgegeben von der Bundesingenieurkammer Berlin. Julius Verlag, Hamburg, 208 Seiten, zahlreiche Abbildungen, 39,90 Euro. Bereits zum dritten Mal ist es der Bundesingenieurkammer gelungen, mit der Herausgabe ihres Jahrbuchs einen auch für Laien interessanten Überblick über in jüngster Zeit fertiggestellte Bauprojekte zu liefern. Mehr

Mütter sind Luftblasen

Joanna Trollopes Roman "Bruder & Schwester" gleicht einer Sitcom, bloß ohne die Witze. Die Handlung lebt von den kleinen Explosionen, die sich aus dem Zusammenleben von Menschen auf dem engen Raum namens Familie ergeben. Sie navigiert zwischen mehreren Paaren und drei Generationen und läßt sich ... Mehr

Bücher

Das dbook zur Nikon D70(s). Von Rainer Dorau, Rudolf Krahm und Helmut Kraus, dpunkt.verlag, Heidelberg, 40 Buch- plus 500 interaktive PDF-Seiten, 39 Euro. Bedienungsanleitungen sind selten unterhaltsam und oft eine lästige Pflicht mehr gegenüber dem Gesetzgeber als dem Käufer, der sich Hersteller zumeist mit geringstem Aufwand entledigen. Mehr

Iserlohner Doppelmord

Freigelassenes Trio bleibt tatverdächtig

Bei den Ermittlungen zum Silvester-Doppelmord an einem Paar in Iserlohn ermittelt die Polizei weiter gegen drei Männer. Nach ihrer Verhaftung wurden sie wieder freigelassen, da sie ein Alibi hätten. Mehr

Fußball

Latour neuer Trainer beim 1. FC Köln

Der 1. FC Köln ist auf der Suche nach einem neuen Fußballtrainer fündig geworden. Der Schweizer Hanspeter Latour wurde als Nachfolger von Uwe Rapolder präsentiert. Er erhielt einen Vertrag bis 2007. Mehr

Edelmetalle

Russische Goldminenaktien locken mit Wachstumschancen

Goldaktien genießen bei Anlegern seit geraumer Zeit wieder eine höhere Wertschätzung. Relativ wenig Beachtung findet dagegen nach wie vor russische Goldminenaktien. Dabei gewinnt das Land als Produzent an Bedeutung. Mehr

S&P-Analyse

Die besten Aktien für das Jahr 2006

Zum Jahreswechsel haben die Aktienanalysten von S&P die Favoriten für 2006 benannt. Diese Titel dürften zumindest für „Amerikafans“ interessant sein, denn in der Vergangenheit schnitten die „PowerPicks“ besser ab als der Index. Mehr

Deutschland ganz unten

Kinder - Armutsrisiko in Deutschland

Kann eine Mutter mit zwei Kindern von 1450 Euro im Monat leben? Ja. Aber der Kühlschrank darf nicht kaputtgehen. Und Taschengeld ist nicht drin. Immer mehr Familien in Deutschland werden arm und bleiben es. Mehr

Konjunktur

Starke Inlandsnachfrage treibt den Aufschwung

Eine lebhaftere Nachfrage aus dem Inland hat dem Aufschwung der deutschen Industrie zum Jahresende neuen Schub verliehen. Auch der Stellenaufbau kommt voran, aber nur langsam. Mehr

Deutschland-Kampagne

Sprüche und Schliche

„Du bist Deutschland“ - zum Ende der millionenschweren Medienkampagne ist nicht die Frage, was sie „gebracht“ hat, sondern, warum es überhaupt dazu kommen konnte, daß dafür so viel investiert wurde. Mehr

VfB Stuttgart

Heldt löst Briem als Sportdirektor ab

Überraschung beim Stuttgarter Trainingsauftakt: Der ursprünglich noch bis zum Saisonende beim VfB als Fußballprofi unter Vertrag stehende Horst Heldt wird mit sofortiger Wirkung neuer Sportdirektor. Mehr

Israel

Netanjahu ruft Likud-Minister zum Rückzug aus der Regierung auf

Nach dem Willen des israelischen Likud-Chefs Netanjahu sollen sich die Minister seiner Partei am Sonntag aus der Regierung zurückziehen. Dann könnte Ministerpräsident Scharon das Kabinett umbilden - und den früheren Premier Peres zum Außenminister machen. Mehr

Verkehrstechnik

Meilenstein-Auftrag läßt die Init-Aktie springen

Der Telematik-Anbieter Init AG hat de größten Enzelauftrag seiner Geschichte erhalten. Die ehrgeizig bewertete, im Gex gelistete Aktie vollführt einen Kurssprung um fast 20 Prozent und markiert ein neues Dreijahreshoch. Mehr

Arbeitslosigkeit

Positive Überraschung am Arbeitsmarkt

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist saisonbereinigt um 110.000 gesunken. Im Dezember waren 4,638 Millionen Menschen arbeitslos gemeldet. Mehr

Porträt

Omas Stolz

Der Tscheche Jakub Janda ist eine auffällige Erscheinung. Er hat fünf Skispringen in dieser Saison gewonnen und ist bei der Vierschanzentournee wohl der einzige, der dem Finnen Janne Ahonen den Gesamtsieg streitig machen kann. Mehr

Kinovorschau

Rache am korrupten Boss

„Jarhead“ Jake Gyllenhaal verschlägt es als Soldat in den Golfkrieg. Außerdem von Donnerstag an in den Kinos: Jim Carrey als arbeitsloser Familienvater, der vor nichts zurückschreckt, und die erste Verfilmung eines Romans von Cornelia Funke. Mehr

Ein Japaner sagt anders nein

Die zurückhaltenden Japaner verunsichert das energische Auftreten der Deutschen. „Wenn ein Deutscher ,nein' meint, dann sagt er auch ,nein'. Wenn ein Japaner ,nein' meint, sagt er ,vielleicht' oder ,wir überlegen noch'“, erklärt Toshiaki Mori. Mehr

„Hofstadgroep“-Prozeß

Enthauptungsvideos in der Hochzeitsnacht

In Amsterdam wird der Prozeß gegen die islamistische „Hofstadgroep“ zu einem Test für das Rechtssystem. 14 muslimischen Männern wird unter anderem „Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung“ vorgeworfen. Mehr

Konjunktur

Deutschland bleibt Exportweltmeister

Die deutschen Unternehmen haben ihren Titel als "Exportweltmeister" verteidigt. Doch China könnte der Bundesrepublik den Titel schon bald streitig machen. Das bevölkerungsreichste Land der Erde hat Japan schon von Platz drei verdrängt. Mehr

Bundesliga

Sagnol weiter beim FC Bayern

Der französische Nationalspieler Willy Sagnol wird nach F.A.Z.-Informationen seinen Vertrag mit dem FC Bayern um vier Jahre bis 2010 verlängern. Der Wechsel zum italienischen Meister Juventus Turin ist offenbar kein Thema mehr. Mehr

Ramallah

Die Wahl macht Fatah Angst

Palästinensische Politiker befürchten Erfolge der Hamas und schlagen einen späteren Termin für die Wahlen vor. Vom politischen Chaos ist nichts zu bemerken, es ist im Gazastreifen Alltag. Mehr

Russisch-ukrainischer Gasstreit

In der Hand des Kreml

Fürs erste muß wegen des Gasstreits zwischen Rußland und der Ukraine niemand in Deutschland frieren. Putins Machtprobe mit Kiew zeigt aber die Gefahr für den Westen: Eine Abhängigkeit bei der Energieversorgung. FAZ.NET-Spezial. Mehr

Österreich

Erste Bank-Aktie schafft zum Jahresbeginn neues Hoch

Die Erste Bank zählte in den vergangenen Jahren zu den Stützen des Wiener ATX. Zwar hinkte die Aktie 2005 über weite Strecken dem Index hinterher, doch hat sie jüngst wieder zu ihm aufgeschlossen - und am Montag ein neues Hoch markiert. Mehr

Kurswechsel 5: Commerzbank

Vom Aschenputtel zur Prinzessin: Commerzbank

Die Commerzbank hat viel erreicht unter ihrem Vorstandsvorsitzenden Klaus-Peter Müller: Im Inland und Osteuropa gut positioniert, durch die Übernahme der Eurohyp zum „Branchenführer der Herzen“ aufgestiegen, ist die Bank auch interessant für größere Geldhäuser. Mehr

Verkehr

Mautflucht in Hessen kaum verbreitet

Ein Jahr nach Einführung der Lastwagen-Maut auf Autobahnen werden nach Darstellung des hessischen Verkehrsministeriums nur wenige Bundesstraßen als Ausweichrouten mißbraucht. Wo dies geschehen sei, habe man gehandelt, heißt es. Mehr

Grubenunglück

Bergleute in Amerika verschüttet

Nach einer Explosion sind in einem amerikanischen Bergwerk 13 Arbeiter verschüttet worden. Die Männer sind in 78 Meter Tiefe eingeschlossen. Jeder Kontakt zu ihnen ist abgerissen. Die Rettungsarbeiten laufen. Mehr

Strizz

„He! Geht da nicht der Chef?“

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2006

Januar 2006

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 03 04 05 06 07