Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 1.12.2006

Artikel-Chronik

0:0 gegen Mainz 05

VfB Stuttgart läßt zwei Punkte beim Letzten liegen

Dieses Remis hilft keinem wirklich weiter: Während Mainz 05 nach dem 0:0 weiter auf dem letzten Platz der Fußball-Bundesliga bleibt, verpaßte der VfB Stuttgart den erhofften Sprung auf Rang eins. Mit FAZ.NET-Bildergalerie. Mehr

Ski alpin

Maria Riesch feiert sensationelles Comeback

Lange mußte Ski-Rennläuferin Maria Riesch pausieren. Erst mit Beginn der Saison feierte sie nach elf Monaten Abstinenz ihr Comeback. Nun gewann die 22jährige völlig überraschend die Weltcup-Abfahrt in Lake Louise. Mehr

Würzburg

Polizei erschießt Amokläufer nach Hammerattacke

Ein vermutlich psychisch gestörter Amokläufer ist in einem Kloster im bayrischen Zell am Main von einem Polizisten erschossen worden. Der 36jährige hatte den technischen Leiter des Klosters angegriffen. Mehr

Luftfahrt

EADS beschließt Bau des Airbus A350

Der EADS-Verwaltungsrat hat in Amsterdam den Startschuß für den Airbus 350 gegeben. Mit dem neuen Langstreckenjet versucht sich Airbus in diesem Markt gegen die Dominanz des Konkurrenten Boeing zu wehren. Mehr

Ski alpin

Bode Miller zeigt es seinen Kritikern

In den ersten Saisonrennen konnte er keineswegs überzeugen. Doch nun hat es Ski-Weltmeister Bode Miller allen Kritikern gezeigt. Beim alpinen Weltcup in Beaver Creek feierte der Amerikaner in der Abfahrt seinen 22. Weltcup-Sieg. Mehr

Oberbürgermeisterwahl

Zehn Bewerber zugelassen

Zehn Kandidaten stellen sich in Frankfurt zur Wahl um das Amt des Oberbürgermeisters. Überraschend legten drei unabhängige Kandidaten die erforderlichen Unterschriften vor und nehmen ebenfalls teil - neben den sieben schon bekannten Bewerbern. Mehr

Banken

Taunus-Sparkasse gibt Renditeziel auf

Die Taunus-Sparkasse wird in diesem Jahr weniger verdienen als im vergangenen. Das Betriebsergebnis liegt bei 25,7 Millionen Euro. „Sie wissen, daß wir mit diesem Ergebnis nicht zufrieden sein können“, sagt der Vorstandsvorsitzende Hans-Dieter Homber. Mehr

Frankfurter Gesichter

Ute Wittich

Wenn es nach ihr ginge, dürfte die Anzahl der Bäume auf der Zeil keinesfalls reduziert werden: die Architektin Ute Wittich im Portrait. Mehr

Hessische Verfassung

Ein Land so reich und schön

Die hessische Verfassung wird sechzig Jahre alt. Zum Anlaß rät Bundespräsident zu einer behutsamen Reform. Die Verfassung habe schon „Patina, Rost und Spinnweben angesetzt“. Mehr

Trebur

Ein Bürgermeister statt des Königs

Am Sonntag ist Bürgermeisterwahl in Trebur. Neben dem parteilosen Amtsinhaber Jürgen Arnold treten der Sozialdemokrat Ewald Galgenmüller und für die FDP Hans-Joachim Schneider an. Mehr

Zweite Bundesliga

Hansa Rostock klar auf Erstliga-Kurs

Die Erfolgsserie hält an: Rostock schoß sich zum Auftakt des 15. Spieltags der Zweiten Fußball-Bundesliga durch ein 3:0 in Koblenz auf Platz eins. Damit hat das ungeschlagene Hansa-Team schon zehn Punkte Vorsprung auf Rang vier. Mehr

Gesetzliche Krankenversicherung

Kassenbeiträge steigen womöglich weniger stark

Die Bundesregierung erwartet für das Jahr 2006 mehr als eine Milliarde Euro Überschuß in der Krankenversicherung. Daher könnten die Beiträge für 2007 weniger stark steigen als erwartet. Das letzte Wort haben aber die Kassen. Mehr

Kommentar

Freuen und umgewöhnen

Die Konjunktur läuft endlich wieder so kraftvoll, daß auch der Arbeitsmarkt davon profitiert. 12.000 neue Jobs allein in der Rhein-Main-Region prognostizieren die Industrie- und Handelskammern in ihrer jüngsten Studie. Mehr

Comeback von Sportlern

Wiederkehr der Gewesenen

„Voriges Wochenende hat sich Boxer Axel Schulz erheblich blamiert mit seinem Comeback. Wozu sind solche Rückkehraktionen alter Sportler eigentlich gut?“Fragen wie diese beantwortet die Frankfurter Sportberatung. Mehr

Europacup-Kommentar

Deutschland, armes Fußball-Land

Die deutsche Fußballwirklichkeit schaut nach dem WM-Zwischenhoch herbstlich grau aus - mit ein paar Farbtupfern der Marken Werder und Bayern. Dabei galt die Bundesliga einst als europäische Paradeklasse. Der Europacup-Kommentar von Roland Zorn. Mehr

Kunst

Dschungel und Schnee

Fotokunst aus Finnland hat in den vergangenen Jahren eine wachsende internationale Beachtung gefunden. Unter dem Titel „The Helsinki School“ zeigt die DZ-Bank nun Fotoarbeiten von finnischen Künstlern. Mehr

Fall Litwinenko

Wer wird der nächste sein?

Die Spekulationen über den Mord an der russischen Regierungskritikerin Politkowskaja und die Vergiftung des einstigen Agenten Litwinenko reißen nicht ab. Nun heizt der plötzliche Zusammenbruch des früheren russischen Ministerpräsidenten Gajdar sie noch zusätzlich an. Mehr

Deutsche Sicherheitsbehörden

Mehr als fünf Milliarden Euro für Digitalfunknetz

Die Entscheidung von Bund und Ländern naht: Innerhalb der nächsten vierzehn Tage wird der Fünf-Milliarden-Auftrag für das Digitalfunknetz vergeben. Nach mehrmaliger Überarbeitung gab die DB-Telematik nun ihr letztes Angebot ab. Mehr

Gedenken

Shock and go: Nun doch Holocaust-Ausstellung auf Bahnhöfen

Bahnchef Mehdorn hat überraschend eingelenkt: Die Bahn wird nun doch „sowohl in Bahnhöfen als auch in deren unmittelbarer Nähe“ eine Ausstellung zur Geschichte der Reichsbahn im Nationalsozialismus zeigen. Mehr

Großdemo im Libanon

Hizbullah will Sinioras Rücktritt

Mit ihrer Großdemonstration in Beirut will die Hizbullah Ministerpräsident Siniora zum Rücktritt zwingen. Der Drusenführer Dschumblatt wirft den Zehntausenden Demonstranten vor, sie wollten den Libanon in ein „offenes Schlachtfeld verwandeln“. Mehr

Polen

Neonazis in der Regierungspartei

Um Polens Regierung wird es nicht ruhiger. Seit Wochen berichten die Zeitungen des Landes von den Jugendverwirrungen wichtiger Mitglieder der an der Regierung beteiligten LPR. Die Partei, so scheint es, ist tief in der Neonazi-Szene verwurzelt. Mehr

Weltaidstag

Fast vierzig Millionen sind infiziert

UN-Generalsekretär Kofi Annan nennt Aids „die größte Herausforderung unserer Generation“. Auf der ganzen Welt sind Menschen am Weltaidstag auf die Straße gegangen, um das Schweigen über die tödliche Krankheit in ihrem Land zu bekämpfen. Mehr

Kommentar

Um der Einheitlichkeit willen

Als Zeitung ist die F.A.Z. den Kindern gegenüber in der Verantwortung, die in der Schule die reformierten Regeln erlernen müssen. Deshalb hat diese Zeitung beschlossen, bei der Rechtschreibung den Weg des Kompromisses zu gehen. Mehr

Nichtraucherschutz

Plötzliche Zweifel am Rauchverbot

Die Überlegungen einer Arbeitsgruppe der Koalition zum Nichtraucherschutz stoßen auf verfassungsrechtliche Bedenken. Der Bund sei gar nicht zuständig, heißt es in den Fraktionsspitzen. Mehr

Börsengang

Symrise lockt mit Preisabschlag

Symrise hat Preisvorstellungen für den anstehenden Börsengang gewählt, die offenbar Anklang bei vielen Anlegern finden. Altinvestor EQT verkauft weniger Aktien als gedacht, dennoch wird es der wahrscheinlich größte Börsengang des Jahres. Mehr

Glosse Wirtschaft

Vernebelt wie immer

wmu. Wissen die Brüsseler Unterhändler wirklich, was der von ihnen gefundene Kompromiß über die neue EU-Chemikalienverordnung (Reach) bewirken wird? Ob und inwieweit er die Verbraucher besser schützt? Inwieweit er der Wirtschaft ... Mehr

Glosse Wirtschaft

Standhaft bleiben

pwe. Gespannt warten die Händler an den Finanzmärkten, ob der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, in der kommenden Woche die jüngste Aufwertung des Euro gegenüber dem Dollar kommentieren wird. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Konsumgesellschaft Frankreich

Sie heißen Thomé-Génot, Dalphimétal oder Mecaplast. Es sind mittelständische Autozulieferer aus Frankreich, die in diesem Jahr Hunderte Arbeitsplätze abbauen. Einer breiteren Öffentlichkeit sind die Unternehmen nicht bekannt. Mehr

SWR

Boudgoust wird Intendant

Der bisherige SWR-Verwaltungsdirektor Peter Boudgoust ist zum neuen Intendanten des Südwestrundfunks gewählt worden. Er tritt die Nachfolge von Peter Voß an. Mehr

Kommentar Sport

Deutschland, armes Fußball-Land

Acht Siege, zwei Unentschieden, keine Niederlage: Das ist die aktuelle englische Bilanz in den Gruppenspielen des Uefa-Pokal-Wettbewerbs; drei Unentschieden, drei Niederlagen, kein Sieg: so das Abschneiden der deutschen Klubs in derselben Konkurrenz. Mehr

Literatur

Fritze, flink geschrieben

Einen Roman über Friedrich den Großen, verfaßt vom Brüderpaar Heinrich und Thomas Mann: Mit Verve und Schneid hat Thorsten Becker die Geschichte dieses ungeschriebenen Buches für seinen neuen Roman „Fritz“ erfunden. Mehr

Radsport

Keine Lizenz für Astana

Das Astana-Team um Alexander Winokurow und Andreas Klöden hat zunächst keine ProTour-Lizenz für 2007 bekommen. Sollte die Entscheidung bestehen bleiben, bräuchte das kasachische Radsportteam Wildcards, um bei ProTour-Rennen starten zu dürfen. Mehr

SV SparkassenVersicherung

Müller wird Vertriebsvorstand

Gerhard Müller soll im Februar 2007 in den Vorstand der SV SparkassenVersicherung aufsteigen. Dort wird er für den Vertrieb zuständig sein. Hier kooperiert die SV mit der Sparkassen-Versicherung Sachsen. Mehr

Nahrungsmittel

Aktie von Mengniu Dairy schwimmt oben auf

Die Nachfrage nach Milchprodukten in China boomt. Davon profitiert die deutlich und profitabel wachsende China Mengniu Dairy Company. Die Aktie befindet sich im Aufwärtstrend, ist optisch allerdings inzwischen etwas teuer geworden. Mehr

Zocker-Report

Vermeintliche, voraussichtliche und vermutliche Neuanfänge

Ein neuer Anfang ist auch immer für den Neuanfang so manches darbenden Aktienkurses gut. Das gilt vor allem bei insolventen Unternehmen und solchen, die ihr operatives Geschäft abgegeben haben. Das zeigt zumindest der Monat November. Mehr

Glosse Politik

Datei öffnen

Dt. Fünf Jahre lang haben die Innenminister von Bund und Ländern über die Einrichtung einer gemeinsamen Antiterrordatei und deren Ausgestaltung gestritten. Der Innenausschuß des Bundestags aber bekam nicht einmal einen Tag Zeit, ... Mehr

Glosse Politik

Gut für den Ruf

pes. Die chinesische Zentralregierung hat erkannt, daß sie ein Problem hat. Daher entschied sie klugerweise, ausländischen Berichterstattern von Januar an mehr Freiheit zu gewähren. Das kann man als Zeichen von Souveränität ansehen. Mehr

Glosse Politik

Jauchzet, frohlocket

D.D. Daß es im März Tomaten zu kaufen gibt und Erdbeeren im November, ist nicht eine schmackhafte Folge des Klimawandels, sondern das Ergebnis empfindungsloser Marktkräfte. Im Angebot ist das, was geht. Mehr

Automobile

Kerkorian verabschiedet sich von General Motors

Der amerikanische Investor Kirk Kerkorian hat mit seinem plötzlichen Ausstieg beim Autohersteller General Motors für einen Paukenschlag gesorgt. Der 89 Jahre alte Milliardär hat offenbar sämtliche seiner verbliebenen 28 Millionen GM-Aktien abgestoßen. Mehr

Öffentlicher Dienst

Viele Vokabeln, ein bißchen mehr Geld

Seit November gilt für Millionen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst der Länder ein neuer Tarifvertrag. Bezahlung nach Leistung oder Regeln für Nebenbeschäftigungen: nicht alles von Vorteil für die Betroffenen. Mehr

Niederlande

Grundschüler erstochen

Ein Grundschulkind ist im holländischen Hoogerheide erstochen worden. Der Täter soll am Vormittag in einen Klassenraum der Grundschule eingedrungen sein. Möglicherweise handelt es sich um den Vater des sieben oder acht Jahre alten Kindes. Mehr

Glosse Feuilleton

Kein B-Papst

Der Papst wird das Geheimnis wahrscheinlich mit ins Grab nehmen oder mit Fußnoten versorgen. Wir wissen nur, daß der türkische Ministerpräsident Erdogan nach einem Gespräch mit dem Papst sagte, was ihm der Papst gesagt habe oder ... Mehr

Fahndung in London

Frühere Kollegen Litwinenkos unter Verdacht

Scotland Yard sucht inzwischen eine Gruppe von „fünf Männern und mehr“, die zusammen mit Hunderten russischen Fußballfans nach London kam. Die Männer könnten den Schlüssel für die Aufklärung des Mordes am Ex-Agenten Litwinenko liefern. Mehr

Luftverkehr

Italien macht Weg für Einstieg bei Alitalia frei

Italien hat bei der angeschlagenen Fluggesellschaft Alitalia die Weichen für den Einstieg eines ausländischen Konkurrenten gestellt. Europas größter Luftfahrtkonzern Air France-KLM hatte erklärt, er prüfe eine Fusion. Die Lufthansa zeigte sich nicht interessiert. Mehr

Mode

Cherchez les femmes!

Modell „101801“ ist eine Legende in Kamelhaar. Seit 55 Jahren entwirft die Modelinie Max Mara Mäntel und mehr. Die Ausstellung „Coats“ rollt die Mäntelmode seit den fünfziger Jahren auf. Mit dabei sind auch anonym entworfene Stücke von Karl Lagerfeld und Guy Paulin. Mehr

Biathlon

Angst kostet Kati Wilhelm den Sieg

Biathlon-Olympiasiegerin Kati Wilhelm hat beim ersten Weltcup-Sprint der Saison den zweiten Platz belegt. Bei böigem Wind mußte sie eine Strafrunde laufen, Martina Glagow wurde Dritte. Mehr

Venezuela

Die rote Flut von Caracas

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez steht vor der Wiederwahl. Sein Herausforderer Manuel Rosales scheint kaum eine Chance zu haben, obwohl Korruption und Rechtlosigkeit unter dem Amtsinhaber blühen wie noch nie. Mehr

Tarifgruppen

Wippe statt Treppe

Die neuen Tarifgruppen wollen auf die Bedürfnisse der Berufseinsteiger und der jungen Eltern Rücksicht nehmen. Und Outsourcing nach Möglichkeit verhindern. Mehr

Nebentätigkeiten

Fremdgehen erlaubt

Der neue Tarifvertrag läßt den Mitarbeitern viel mehr Spielraum bei Nebentätigkeiten. Das gilt auch für deren finanzielle Seite. Mehr

Entgelt

Leistung soll sich lohnen

Das Gehalt steigt nur moderat. Dafür soll es besser auf die Bedürfnisse aller Altersgruppen zugeschnitten sein. Und für Fleißige gibt es - kleine - Prämien. Mehr

Banken

Der Aufstieg der Südstaatler

Die Bank of America aus North Carolina hat zum ersten Mal die New Yorker Citigroup überholt und ist damit größte Bank Amerikas. Vorstandschef Lewis sieht sich selbst als „Underdog“, der eine bewußt andere Strategie fährt als die Konkurrenz. Mehr

Litwinenkos Tod

Die radioaktive Visitenkarte

Der Giftmord an dem früheren Spion Alexander Litwinenko lähmt die Vernunft und läßt Gespenster von der Leine. Nichts gedeiht in einem Klima der Angst besser als Verschwörungstheorien. Kerstin Holm berichtet aus Moskau. Mehr

Wintersport

Alles im grünen Bereich

Problematisch war der Frühwinter für die Wintersportler schon immer. Meist mußte Kunstschnee aus der Kanone den Athleten als weiße Unterlage dienen. Doch in diesem Jahr ist es selbst für die künstlichen Flocken zu warm. Mehr

Minenwerte & -fonds

Goldaktien - Suche nach der Nadel im Heuhaufen

Steigende Preise bei Edelmetallen sind längst übergeschwappt an die Finanzmärkte und führen bei manchen Minenwerten zu Kursexplosionen. Doch dürfte es schwierig bis unmöglich sein, rechtzeitig aufs richtige „Pferd“ zu setzen. Mehr

Greser und Lenz 2006

Witze für Deutschland

Der ganze Wahnsinn des Jahres 2006 als Abfolge gezeichneter Witze. Dank der Kraft des Lachens sind sie mit der „Titanic“ aufgestiegen und bei der F.A.Z. groß geworden: Achim Greser und Heribert Lenz melken täglich das Komische ab und suchen den guten Witz und seine Opfer. Mehr

Bundeswehr

Von Kongo nach Sudan?

Die Kongo-Mission der Bundeswehr nähert sich ihrem Ende. Angesichts der dort freiwerdenden Truppen denken manche Minister in Berlin schon laut über einen Einsatz in Sudan nach. Doch im Bundestag wächst der Widerstand. Mehr

Karrieresprung

Von der Freude, Fachfrau zu sein

Arbeitsmarktforscher weisen darauf hin: Trotz weiterhin hoher Arbeitslosenzahlen wird es einen Fachkräftemangel geben. Die Karrieresprung-Serie Talentschmiede beleuchtet Handlungsweisen, die es erleichtern, sich geschmeidig im aktuellen und künftigen Nachfragemarkt zu bewegen. Mehr

Philippinen

Mehr als 400 Menschen von Schlammlawinen verschüttet

Monatelang hatten die Bewohner am Fuße des philippinischen Vulkans Mayon einen Ausbruch gefürchtet. Nun suchte sie der Berg auf andere Weise heim: Eine vom Taifun „Durian“ ausgelöste riesige Schlammlawine hat mehrere Dörfer unter sich begraben und viele Menschen getötet. Mehr

Klima

21,3 Grad in den Alpen

Siehe, der Herbst war sehr groß. Sind Radfahrer im T-Shirt und bevölkerte Straßencafés im November ein Indiz für den Klimawandel? Metereologen und Klimaforscher sehen dafür deutliche Anzeichen, andere warnen vor Hysterie. Dabei können die Folgen auch für Deutschland dramatisch sein. Mehr

Koalition einig

Zigaretten nur für Erwachsene

Jugendliche sollen künftig keine Zigaretten mehr kaufen dürfen. Union und SPD haben sich zudem auf ein Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmitteln, in Krankenhäusern und Restaurants geeinigt. Ausgenommen sind Bars, Nachtclubs, Kneipen und Bierzelte. Mehr

UN-Sondergesandter Jan Pronk

„Die AU hat gute Truppen in Darfur“

Im Oktober hat die sudanesische Regierung den UN-Sondergesandten Pronk zur unerwünschten Person erklärt und des Landes verwiesen. Der frühere niederländische Umweltminister hatte von Niederlagen der sudanesischen Armee in Darfur berichtet. Mit ihm sprach Hans-Christian Rößler. Mehr

Radsport

Deutschland-Tour will Ullrich nicht

Im Nebel um den Fall Ullrich gibt es wieder deutliche Signale. Der Schweizer Verband ermittelt weiter wegen Dopingverdachts und der Chef der Deutschland-Tour will dafür sorgen, “daß Ullrich und Basso nicht am Start unseres Rennens stehen“. Mehr

Pop

Bestens durch die Nacht

Keine Frage, daß hier der Pop-Olymp kreißt und einen neuen Stern auswirft: „Olli Schulz und der Hund Marie“ sind die neuen Prinzen im Deutschpopwunderland, deren Konzerte wundervolle Abende für Mitdenker bieten. Mehr

Bambi-Verleihung

Manchmal kommt Schönheit sogar aus München

Die Bambi-Verleihung war streckenweise zäh, mitunter beunruhigend und manchmal altmodisch rührend. Moderator Harald Schmidt war erstaunlich tapsig - und manchen hätte man den Preis gleich wieder wegnehmen wollen. Die FAZ.NET-Fernsehkritik. Von Stefan Niggemeier. Mehr

Papst in der Türkei

Kein Kreuzfahrer

Ein wenig schüchtern wirkte Papst Benedikt auf seiner Pastoralreise in die Türkei, nicht wie ein strahlender Eroberer. Manch ein Türke mußte sein Weltbild gehörig korrigieren. FAZ.NET-Spezial. Mehr

Eintracht Frankfurt

Viel Lob für kein Tor

Ein gutes Dutzend Torchancen reichte Eintracht Frankfurt gegen Newcastle zu keinem Treffer. Ioannis Amanatidis erlitt zu allem Unglück einen doppelten Bänderriß im Sprunggelenk. Dennoch hat sein Klub weiterhin Chancen auf die K.o.-Runde. Mehr

Ski Alpin

Wegen Miller muß Svindal ohne Champagner feiern

Der Norweger Aksel Lund Svindal hat die erste von fünf Super-Kombinationen in der alpinen Weltcup-Saison gewonnen. Der nach der Abfahrt noch führende Amerikaner Bode Miller schied aus. Mehr

Fernsehwoche, 2. bis 8. Dezember

Bücherwurm trifft Nymphomanin

Geschlechterk(r)ampf: Eine Schriftstellerin möchte ihre Nebenbuhlerin loswerden und ein Maori-Mädchen kämpft um die Anerkennung des Großvaters. Außerdem in der Fernsehwoche: ein Gefängnisausbruch, ein Sommermärchen und eine pfiffige Ameise. Mehr

Mainz 05

Klopp vermißt da Silvas Gedankenblitze

Wenn Jürgen Klopp über Antonio da Silva spricht, schwingt eine Portion Wehmut mit. Denn die Mainzer leiden am Tabellenende unter nichts so sehr wie unter dem Weggang ihres einzigen Kreativspielers, der nun den heutigen Gegner Stuttgart beflügelt. Mehr

Stahl

Thyssen-Krupp-Aktie weiter auf dem Weg nach oben

Das Ende des Stahlbooms wurde schon oft ausgerufen, doch die Stahlkonjunktur erweist sich als robust. Das zeigt ein Rekordgewinn von Thyssen-Krupp. Die Aktien sind derzeit kaum zu bremsen. Mehr

Militärforschung

Bombenschnüffelnde Bienen

Bienen haben einen besseren Geruchssinn als Hunde. Amerikanischen Forschern ist es nun gelungen, die Insekten darauf zu dressieren, Sprengstoff aufzuspüren. Mögliche Einsatzgebiete: Auslandseinsätze und Sicherheitskontrollen. Mehr

Rundfunk

Neuer Intendant für den SWR

Peter Boudgoust ist neuer Intendant des Südwestrundfunks (SWR). Der bisherige Verwaltungsdirektor des SWR setzte sich am Freitag gegen zwei Konkurrenten durch und wird Nachfolger von Peter Voß. Mehr

Aschaffenburg

Die Angst vor den Bomben

Nachdem ein Baggerfahrer bei einer Explosion ums Leben gekommen war, haben Spezialisten für Kampfmittelräumung die Baustelle der Autobahn 3 bei Aschaffenburg abgesucht. Der Einsatz hat sich gelohnt. Mehr

Eine Frage der Temperatur

Von 2001 bis 2005 vertrat Bernd Wulffen die Bundesrepublik Deutschland in Kuba. Dort erlebte er die Jahre der "eingefrorenen Beziehungen" zwischen den EU-Staaten und Kuba - eine Eiszeit, die durch Fidel Castros Sturheit, aber auch auf Betreiben des damaligen spanischen Ministerpräsidenten Aznar, ... Mehr

Teufelspakt mit dem Mufti von Jerusalem

Im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts war Palästina eine schwach besiedelte osmanische Provinz mit weniger als einer halben Million Menschen. Die große Mehrheit bildeten ethnische Araber, von denen die meisten sunnitische Muslime waren. Als kleinere Bevölkerungsgruppen lebten dort arabische Christen und etwa 25000 sephardische Juden. Mehr

Nimm zwei

Die Grenze zwischen poetischer Betrachtungsweise und gepflegter Langeweile ist manchmal so fließend, daß man ihr Überschreiten zu spät bemerkt. Dementsprechend gefährlich ist es, sich durch einen weitgehend handlungslosen Roman absichtlich direkt an diese Grenze zu manövrieren. Daniela Danz hat das mit ... Mehr

Ansichten und Absichten

Im sudanesischen Darfur spielt sich derzeit laut Einschätzung der Vereinten Nationen die weltweit schlimmste humanitäre Katastrophe ab. Das vor einigen Monaten unterzeichnete Friedensabkommen, mit heißer Nadel gestrickt und unter Druck der EU und der Vereinigten Staaten durchgesetzt, hat Darfur keinen Frieden gebracht, im Gegenteil. Mehr

Tommy und die Katjastrophen

Gäbe es Thomas Mann nicht, dann wären viele Bücher ungeschrieben geblieben, die sich mit seinem familiären Umkreis befassen; dann wäre auch Hedwig Pringsheim unbekannt geblieben, und das wäre schade gewesen, denn sie war eine originelle Persönlichkeit. Trotzdem wollen wir als erstes heraussuchen, ... Mehr

Terrorismus

Bundestag beschließt Anti-Terror-Datei

Gegen die Stimmen der Opposition hat das Parlament die jahrelang umstrittene Anti-Terror-Datei beschlossen, mit der Bund und Länder den Terrorismus bekämpfen wollen. Mehr

Hermann Nitsch

Kunst für ein paar Eingeweide

Er malt mit Blut, wühlt in Eingeweiden und kreuzigt nackte Frauen: Dem letzten Wiener Aktionisten Hermann Nitsch widmet Berlin eine Ausstellung. Und noch immer streitet man, ob das, was er macht, große Kunst ist oder eine große Sauerei. Mehr

Edelmetalle

Zeit, auf den Goldzug aufzuspringen?

Die Goldgräberstimmung am Goldmarkt kehrt zurück. Am 27. November kletterten die Spotpreise für das edle Metall auf ihren höchsten Stand seit vergangenem Sommer. Einige Experten sehen anhaltende Stärke voraus. Mehr

Zukunft der Personalarbeit

Zur Mitte drängt doch alles

Immer wieder heißt es bei Unternehmensberatern, Outsourcing der Personalarbeit sei der Trend. Doch nicht einmal die neueste Untersuchung stützt die Behauptung. Personler drängt es zur Zentralisierung. Mehr

Arbeitsmarkt

Auch die Beamten

Auch die Beamten sollen künftig länger arbeiten. Im Gesetz zur „Rente mit 67“ ist vorgesehen, die neuen Altersgrenzen auf sie zu übertragen. Ob, wie und wann es dazu kommt, auch die Beamten die Folgen des demographischen Wandels spüren zu lassen, ist höchst fraglich. Mehr

Fall Litwinenko

Radioaktive russische Rätsel

Nachdem in Flugzeugen radioaktives Polonium 210 entdeckt wurde, weisen die Spuren im Fall des früheren russischen Spions Litwinenko deutlicher denn je nach Moskau. Es kursieren viele Verschwörungstheorien. Wer steckt hinter der Tat - Putin oder dessen Feinde? Mehr

Vorsorge

Teure Sofortrente

Einmal einzahlen und dann Geld bekommen bis zum Lebensende: Auch das geht mit einer Rentenversicherung. Doch die Rendite ist mickrig. Mit F.A.Z.-Tabelle: Die 15 besten Rentenversicherer. Mehr

Italien

Bei den kochenden Mammas in der Toskana

Die verlassenen Häuser des Bergdörfchens Duddova wurden in eine Ferienanlage umgewandelt. Der Clou dort sind die Mahlzeiten: Jeden Abend übernimmt eine andere Mamma das Kommando in der Küche. Mehr

Uefa-Cup

Holländische Hooligans randalieren in Nancy

Eine Woche nach der tödlichen Eskalation der Fankrawalle in Paris ist es bei einem Uefa-Cup-Spiel im französischen Nancy zu schweren Ausschreitungen gekommen. Anhänger von Feyenoord Rotterdam randalierten vor und während des Spiels. Mehr

„Güle güle“

Papst beendet Türkei-Besuch

Zum Abschluß seines Besuches in der Türkei bekräftigte Papst Benedikt XVI. seine Botschaft der Versöhnung. Die stieß am Bosporus auf ein vorwiegend positives Echo und wurde von führenden Zeitungen gewürdigt. Mehr

Börsengang

Symrise-Aktie nichts für vorsichtige Anleger

Beim Symrise-Börsengang machen Finanzinvestoren Kasse, der restliche Erlös fließt in den Schuldenabbau. Noch beträgt die Eigenkapitalquote nämlich nicht einmal zwei Prozent. Das sind nicht die besten Voraussetzungen für eine Erfolgsgeschichte. Mehr

Genetik

Ein Erbgut voller Kopien

Genetiker haben einen weiteren Schlüssel zum menschlichen Erbgut entdeckt. In der unterschiedlichen Anzahl angelegter Genkopien sehen die Forscher eine mögliche Erklärung für die Individualität des Menschen. Mehr

Internet

Philipp Justus übernimmt Kerngeschäft von Ebay

Philipp Justus, bisheriger Europa-Chef des Internet-Marktplatzes Ebay, wechselt in die Konzernzentrale, um künftig das Auktionsgeschäft in den Vereinigten Staaten zu leiten. Mehr

Tansania

Die Lebenszeitfabrik

In Tansania bedeutet eine HIV-Infektion meistens einen schnellen Tod. Geld für lebensverlängernde Medikamente ist knapp. Ein deutsches Medikamentenhilfswerk will jetzt vor Ort Ersatzpräparate herstellen. Mehr

Kommentar

Der große Fehlschlag

Das Desaster im Irak hat Amerikas Führungskraft nachhaltig geschwächt. Das Land steht am Rande eines Bürgerkrieges und damit am Abgrund. Das tägliche Blutbad hat ein Ausmaß angenommen, das weit über einen Aufstand gegen fremde Besatzer hinausgeht. Mehr

Kommentar

Noch nicht

Die gemeinsame Erklärung Benedikts und Bartholomaios' läßt keine andere Deutung zu als die, daß beide geistlichen Oberhäupter fest entschlossen sind, alle Hindernisse zu beseitigen, die der Einheit der Kirchen von Ost und West im Wege sind. Mehr

Stahl / Maschinenbau

Thyssen-Krupp: Rekordgewinn und höhere Dividende

Der Stahlkonzern hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gewinn von rund 1,7 Milliarden Euro erwirtschaftet und gibt sich für die Zukunft optimistisch. Das Kapitel Dofasco-Übernahme hält Thyssen-Krupp noch nicht für abgeschlossen, ebenso nicht den Stellenabbau in Deutschland. Mehr

Arbeitsmarkt

Wo Arbeitsplätze entstehen - und abgebaut werden

Nach einem überraschend starken Rückgang im November liegt die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland erstmals seit Oktober 2002 wieder unter der Marke von vier Millionen. Die positive Entwicklung erfaßt nicht alle Branchen. Mehr

SPD-Programm

„Globalisierung gestalten“

Die SPD feilt am Entwurf für ein neues Parteiprogramm. Im Januar soll es der Parteivorstand absegnen. Der Anspruch: „Wir wollen die Globalisierung im Lichte unserer Werte und Ziele gestalten.“ Mehr

Bundestag

Bundestag erhöht Rentenbeiträge

Die Beitragsanhebung in der Rentenversicherung ist beschlossen. Mit den Stimmen der großen Koalition erhöhte der Bundestag die Beiträge von 19,5 auf 19,9 Prozent vom kommenden Jahr an. Im Gegenzug wurde der Beitragssatz für die Arbeitslosenversicherung gesenkt. Mehr

Konjunktur

12.000 neue Jobs für Rhein-Main

Die Wirtschaft im Rhein-Main-Gebiet hat in diesem Jahr so kraftvoll zugelegt wie seit sechs Jahren nicht mehr. Und eine Studie der IHK Frankfurt sieht auch für 2007 robustes Wachstum sowie 12.000 neue Jobs für Rhein-Main. Mehr

Holding

Aktie der Otto Stumpf AG zeigt Lebenszeichen

Lange Jahre hatte man von der Aktie des ehemaligen Pharmagroßhändlers Otto Stumpf wenig gesehen. Im November glänzt sie aber mit einer Kursexplosion, nachdem das Unternehmen einen Großteil seiner Schuldenlast loswerden soll. Mehr

Theater

Schöner morden

Nina Hoss ist „Medea“ am Deutschen Theater. Vom Monströsen, Fremden dieser Frau spürt man in Berlin keinen Hauch. Nur vom Schönen, fast Erhabenen. Hier wird eine Frau groß gefeiert. Eine Rezension von Gerhard Stadelmaier. Mehr

Birthler-Behörde

Kein Ende der Stasi-Geschichte

Der Bundestag hat das Ende der Überprüfung von Mitarbeitern des öffentlichen Dienstes auf Stasi-Mitarbeit beschlossen. Dabei wird gerne vergessen, daß in der zuständigen Birthler-Behörde selbst ehemalige Stasi-Leute arbeiten. Mehr

Sternenhimmel im Dezember

Wiederaufstieg des Himmelswagens

Am Himmel ist Göttersohn Perseus zu finden, der die Verbindung zwischen Herbst- und Wintersternbilder ist. Er hat Medusas Kopf abgeschlagen, der durch den Stern Algol symbolisiert wird. Der Sternenhimmel im Dezember. Mehr

Strizz

Mit Hammerschokolade und Kanzler Jauch

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Bildung

Studenten und Schüler proben "sozialen Ungehorsam"

Rebekka ist die Kleinste unter den Demonstranten. Vielleicht gibt sich die elf Jahre alte Schülerin deshalb Mühe, lauter zu schreien als alle anderen: „Bildung für alle, und zwar umsonst!“. Mit ihr haben Hunderte Studenten und Schüler in Frankfurt gegen die hessische Bildungspolitik protestiert. Mehr

Prognosen

Kein Überschwang am Aktienmarkt in Sicht

Die Hochstimmung an den europäischen Aktienmärkten scheint vorbei zu sein. Die Ausblicke auf das neue Jahr fallen bislang eher verhalten aus. Dadurch gewinnt die Dividendenrendite wieder an Bedeutung. Mehr

Gedenken

Ein Jahr des Abschieds

Der Tod ist privat. Dennoch vergeht kein Jahr ohne Abschiede von Menschen, denen eine besondere Aufmerksamkeit zuteil wurde. Menschen, die auf ihrem Gebiet Herausragendes geleistet haben. Deutschland trauerte 2006 um Johannes Rau, Paul Spiegel, Joachim Fest. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2006

Dezember 2006

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07