Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 1.7.2005

Artikel-Chronik

Fernsehen

Schleichwerbung für 1,476 Millionen Euro

In den von der Bavaria produzierten ARD-Serien hat es in gut drei Jahren insgesamt 117 Fälle von Schleichwerbung im Wert von 1,476 Millionen Euro gegeben. Nun rollen Köpfe - doch es bleiben Fragen offen. Mehr

Wahlmanifest

SPD: Nur bei Aufschwung weitere Sparrunden

Keine Sparrunden ohne einen stabilen Aufschwung, keine höhere Mehrwertsteuer, ein Jahr lang Elterngeld: Das verspricht die SPD im Entwurf zu ihrem Wahlmanifest, der vom Parteipräsidium gebilligt wurde. Mehr

Staatsbäder

Land übergibt Kuranlagen an Stadt Bad Nauheim

Für das Land ist mit dieser Übertragung die Kommunalisierung und Privatisierung der hessischen Staatsbäder abgeschlossen. Ursprünglich wollte die Landesregierung die Kommunalisierung und Privatisierung der Staatsbäder noch während der vergangenen Legislaturperiode unter Dach und Fach bringen. Was beispielsweise in Bad Wildungen oder auch im anderen Wetterauer Fall Bad Salzhausen vergleichsweise rasch möglich war, gestaltete sich in Bad Nauheim zu einem zähen Ringen. Mehr

Rheingau-Taunus-Kreis

Rückblick auf sechs Jahre Landrat Bernd Röttger

Nach nur einer Amtsperiode muß Bernd Röttger (CDU) sein Amt als Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises wieder aufgeben. Die Wähler haben ihn nicht wiedergewählt und ihm damit eine Quittung für sein politisch sehr konsequentes, aber manchmal etwas rüdes Verhalten gegeben. Mehr

Automobile

Piech: Hartz bleibt

Ferdinand Piech hat dementiert, daß Personalvorstand Hartz zurücktreten werde: „Herr Dr. Hartz bleibt Personalvorstand von Volkswagen.“ Ein unabhängiger Prüfer soll nun Klarheit in die Affäre bringen. Zudem machen pikante Gerüchte in Wolfsburg die Runde. Mehr

Energiewirtschaft

Verbraucher müssen sich nur um die Strompreise sorgen

Die Versorgung ist trotz der typischen Sommerengpässe in Südeuropa hierzulande ungefährdet. Jedoch könnte sich durch zunehmende Energie-Exporte nach Frankreich der Strompreis ungünstig entwickeln. Mehr

Energie

Wirtschaftsminister will niedrigere Gaspreise erzwingen

Das hessische Wirtschaftsministerium hat gegen zwölf Gasunternehmen in Hessen ein kartellrechtliches Verfahren eingeleitet, das die Gebietsmonopolisten dazu zwingen soll, ihre Gaspreise um bis zu 19 Prozent zu senken. Mehr

Frankfurter Gesichter: Lamine Thior

Er lacht andauernd. Laut und ansteckend. Freundlichkeit strahlt es aus, dieses Lachen, Optimismus und Lebensfreude. Und davon hat Lamine Thior jede Menge. Wer seine Bar "New Morning" an der Rahmhofstraße gleich hinter der Börse betritt, der spürt das sofort. Mehr

Institut vor Schließung bewahrt

Das Institut für analytische Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie hat die radikale Spar-Operation der Landesregierung überstanden und neue Räume im Sigmund-Freud-Institut bezogen. Am Freitag zogen ... Mehr

Handlungsdruck

Wenn die Staatsanwaltschaft Frankfurt recht behält, dann waren beim Hessischen Rundfunk Sendungen käuflich. Das dem verhafteten Sportjournalisten Jürgen Emig zur Last gelegte Geschäftsprinzip "Senden ... Mehr

Hessische Sozialdemokraten vertrauen dem Kanzler

Die Mehrzahl der hessischen SPD-Bundestagsabgeordneten hat am Freitag bei der Vertrauensabstimmung im Bundestag offenbar Bundeskanzler Schröder das Vertrauen ausgesprochen. Laut SPD-Generalsekretär Norbert Schmidt hatten jedenfalls die meisten intern diesen Schritt angekündigt. Mehr

Vor dem Tour-Start

Punktsieg Armstrong

Im Sattel ist der unersättlich auf Sieg programmierte Lance Armstrong einfach nicht angreifbar. Zumindest bislang nicht. Und auch vor dem ersten Kilometer seiner Abschieds-Tour Boden macht der Texaner bereits Boden gegenüber Jan Ullrich gut. Mehr

Kunst

Unbekannte Skizze Leonardo da Vincis entdeckt

Experten der National Gallery in London haben unter Leonardo da Vincis Gemälde „Madonna in der Felsengrotte“ eine bislang unbekannte Skizze des Renaissance-Malers entdeckt. Mehr

Berlin

Die neue Mondphase Deutschlands hat begonnen

Angela Merkel und Sabine Christiansen fahren gemeinsam im Fahrstuhl der Macht: Am Vorabend der Regierungskapitulation wechselt die Republik auf der Berliner „Stern“-Feier bereits die Farbe. Mehr

Rechtschreibung

„Ur-instinkt“ statt „Urin-stinkt“

Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat am Freitag in Mannheim die gesamte Getrennt- und Zusammenschreibung neu beschlossen. Mehr

Spanien

Nichts grünt mehr grün

Die Iberische Halbinsel leidet unter einer "Jahrhundertdürre" - und dabei hat der Sommer erst begonnen. Die Folgen lassen sich nicht nur am fallenden Wasserspiegel ablesen, sondern sind nahezu überall im Land zu spüren. Mehr

Österreich

Brei mit vier Sternen

In Trebesing, im Herzen Kärntens, steht „Europas erstes Babydorf“: Hotels, Pensionen und Bauernhöfe haben sich im Maltatal auf Knirpse und ihre großen Begleiter spezialisiert. Die Unterkünfte bieten nahezu alles, damit gestreßte Eltern mal wieder durchatmen können. Mehr

Interview

„Asiatische Aktien und Währungen sind eine sichere Wette“

Die Emerging Markets beeindrucken durch ihre Dynamik vor allem im Vergleich mit dem relativ trägen Europa. Sie bieten Anlegern mittel- und langfristig interessante Chancen, so Fondsmanager Mark Mobius im folgenden Interview. Mehr

Eintracht Frankfurt

Laufen, laufen, laufen - und dann ins Trainingslager

Laufen, laufen, laufen. Bei der Frankfurter Eintracht fließt in diesen Tagen der Schweiß in Strömen. Das verwundert natürlich nicht, denn Trainer Friedhelm Funkel ist bemüht, seine neue Mannschaft so schnell wie möglich auf ein erstklassiges Niveau zu bringen. Mehr

Kommentar

Der dritte Mann

Duelle haben seit jeher ihren Reiz. Der Zweikampf hat etwas Archaisches, und die Faszination an dem persönlichen Kräftemessen hat sich bis in moderne Zeiten erhalten. Doch die Erfahrung lehrt, daß das Sprichwort vom lachenden Dritten gerade im Radsport seine Berechtigung hat. Mehr

Konsumgüter

Aktie von Sanyo alles andere als attraktiv

Die Aktie von Sanyo verbuchte am Freitag zum Teil nette Kursgewinne. Das Papier konnte jedoch mittelfristig noch nie einen eindeutigen Trend etablieren. Das dürfte so bleiben, bis überzeugende Unternehmensstrategie absehbar ist. Mehr

Motormarkt

Zwei Räder gegen den Stau

Es könnte so einfach sein, den Staus zu entgehen. Vergessen wäre die lästige Suche nach einem Parkplatz, wenn der Gesetzgeber den Umstieg auf das Zweirad erleichtern würde. Auch die Industrie ist gefragt, preiswerte Stadtflitzer anzubieten. Mehr

Kriminalität

Stolz auf jeden einzelnen Mord

„Wir sind eine Seuche“: Die Maras sind zum Schrecken der mittelamerikanischen Länder geworden - die Regierungen versuchen verzweifelt, der Jugendbanden Herr zu werden. Mehr

Briten übernehmen EU-Ratsvorsitz

Blair will Kompromiß über EU-Finanzen

Der britische Premier strebt im Streit über die EU-Finanzen einen Kompromiß an und hat dazu ein informelles EU-Gipfeltreffen über die Zukunft Europas angekündigt. London hat am Freitag turnusgemäß den EU-Ratsvorsitz übernommen. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

China läßt die Muskeln spielen

Gebannt verfolgt die Unternehmenswelt den Versuch des chinesischen Ölkonzerns CNOOC, den neuntgrößten amerikanischen Energiekonzern Unocal zu übernehmen. 18,5 Milliarden Dollar bieten die Chinesen, um sich Gas- und Ölvorkommen vor allem vor ihrer Haustür in Asien zu sichern. Mehr

Glosse Wirtschaft

Ohne Vertrauen

hst. Das Vertrauen ist dahin. Nicht das der sozialdemokratischen Parlamentarier in den Bundeskanzler, sonst würden sie nicht unter Führung von Gerhard Schröder auf ihre Wiederwahl hoffen. Es ist die Mehrheit der Wähler, die dem Projekt ... Mehr

Wimbledon

Federer vor dem dritten Triumph

Roger Federer hat die Chance, als achter Spieler der Tennis-Geschichte seinen dritten Wimbledon-Titel nacheinander zu gewinnen. Der Titelverteidiger siegte imHalbfinale gegen Lleyton Hewitt. Mehr

Leitartikel

Vertrauensfrage

Fortan liegt die Entscheidung über die Auflösung des Bundestags beim Bundespräsidenten. Er muß abwägen, ob die Art und Weise, in der Bundeskanzler und Bundestag die Vertrauensfrage nach Artikel 68 gestellt haben, dem Geist des Grundgesetzes entspricht. Mehr

Motormarkt

Die Dauerqualitäten müssen besser werden

Nach 90.000 Kilometer mit dem Opel Zafira erkaltet die Liebe des Fahrers zu dem Erfolgsmodell ein wenig. Die Materialqualität läßt nach, für häufige Werkstattbesuche muß man tiefer in die Tasche greifen. Die Vorfreude auf den neuen Zafira II bleibt davon aber ungetrübt. Mehr

DZ-Bank-Euro-Indikator

Besserung in Sicht

Die Schwächephase in der europäischen Konjunktur dürfte in der zweiten Jahreshälfte allmählich überwunden werden. Dafür spricht die jüngste Verbesserung des Euro-Indikators der DZ Bank. Mehr

Formel 1

Schumacher Vierter im freien Training

Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher ist im freien Training zum Großen Preis von Frankreich die viertbeste Zeit des Tages gefahren. Schneller als der Ferrari-Pilot, der 1:15,204 Minuten benötigte, waren in nur Pedro de la Rosa, Juan Pablo Montoya sowie Fernando Alonso. Mehr

Indien

Monsun fordert mehr als hundert Todesopfer

Reißende Fluten nach schweren Monsunregenfällen haben in Indien inzwischen mindestens 130 Menschen das Leben gekostet. Rund 200.000 Menschen mußten vor den Wassermassen aus ihren Häusern fliehen. Mehr

Pharma

Pfizer läßt Altana mit neuem Medikament allein

Das Atemwegsmedikament Daxas war ein Hoffnungsträger für Altana. Ohne Angabe von Gründen hat der weltgrößte Pharmakonzern Pfizer die Zusammenarbeit bei der Vermarktung der Arznei beendet. Die Altana-Aktie stürzte ab. Mehr

Kommentar Sport

Der dritte Mann

Duelle haben seit jeher ihren besonderen Reiz. Nicht nur im Sport. Der Zweikampf - Mann gegen Mann - hat etwas Archaisches, und die Faszination an dem persönlichen Kräftemessen hat sich bis in moderne Zeiten erhalten. Mehr

Glosse Feuilleton

Deutschstunde

In jenem Herbst 1982 wurde in der Klasse 11a des Auricher Gymnasiums Uwe Johnson durchgenommen. Die "Mutmaßungen über Jakob" waren wohl für jeden von uns ein schwieriger Stoff, der, wie alles Schwierige, uns so gut wie gar nichts sagte. Mehr

Unternehmenanleihen

Mit RWE-Anleihe läßt sich überwintern

Versorgerwerte sind immer noch en vogue. Doch neben den Kursgewinnen bei Aktien gibt es auch auf der Anleihenseite Möglichkeiten. Mehr

Hollywood

Ben Affleck hat „Ja“ gesagt

Die amerikanischen Schauspieler Ben Affleck und Jennifer Garner haben heimlich in der Karibik geheiratet. Angeblich erwartet das Paar sein erstes Kind. Mehr

Nikolaus Schweickart

Im Kampf um das Lebenswerk

In der Regel ist man geneigt, Nikolaus Schweickart zu glauben, wenn er davon spricht, er sehe einen Sachverhalt "mit großer Gelassenheit", gehe "mit großer Zuversicht in die Zukunft" und könne "ohne Druck" entscheiden. Mehr

Vertrauensfrage

„Ein Stück Volkskammer“

Empört hat die Koalition, die Schröder das Mißtrauen aussprach, auf den Abgeordneten Werner Schulz (Grüne) reagiert, der den Bundestag mit der DDR-Volkskammer verglich. SPD-Chef Müntefering sprach von einer „persönlichen Abrechnung“. Mehr

Auktion

Nachlaß von Marlon Brando versteigert

Der Hollywood-Star Marlon Brando hatte zu Lebzeiten sein Privatleben möglichst geheim gehalten - und vielleicht erzielte deshalb die Versteigerung seines Nachlasses so große Aufmerksamkeit. Das höchste Gebot wurde für das Drehbuch des „Paten“ gezahlt. Mehr

Die deutschen Tour-Fahrer

Treue Helfer, Lehrlinge und ein Superstar

Kaum ist die Luft raus beim Fußball, dreht sich das große Rad. Drei Tage nach dem Ende des Confed Cups beginnt die Tour de France. Bei der 92. Auflage fahren 16 deutsche Profis mit. FAZ.NET stellt sie in Kurzporträts vor. Mehr

Türkei

Mutmaßlicher Bombenleger in Ankara erschossen

Vor dem Justizministerium in Ankara hat die Polizei einen mutmaßlichen Selbstmordattentäter erschossen. Der Mann habe versucht, in das Gebäude zu gelangen, um dort eine Bombe zu zünden. Mehr

Tennis

Davenport in vier Minuten ins Finale

Lindsay Davenport hat das Endspiel in Wimbledon erreicht. Die Weltranglisten-Erste bezwang in der Fortsetzung des am Donnerstag wegen Regens abgebrochenen Halbfinals Amelie Mauresmo 6:7 (5:7), 7:6 (7:4), 6:4. Mehr

Glosse Politik

Putins Freunde

K.F. Gute Freunde, die nicht Anstoß nehmen an seinem Autoritarismus, behandelt Putin gut; andere, die durch Selbständigkeit und Einmischung im "postsowjetischen Raum" auffallen, nicht. Zur 750-Jahr-Feier Königsbergs trifft er sich mit Kanzler Schröder und Präsident Chirac. Mehr

Glosse Politik

Interessen

pes. Es wird für beide ein entspanntes Treffen gewesen sein. Weder der russische Präsident Putin noch der chinesische Staatschef Hu Jintao haben einander mit heiklen Themen belästigt. Vielmehr haben sie über - reale und weniger reale - gemeinsame Bedrohungen gesprochen. Mehr

Glosse Politik

Im Glashaus

Nm. Frankreichs Versuche, durch die Aussöhnung mit ehemaligen Kolonien seine eigene internationale Stellung zu befestigen, stehen unter keinem guten Stern. Bemühungen, in Vietnam wieder Fuß zu fassen, sind weitgehend im Sand verlaufen; ... Mehr

Nach der Vertrauensfrage

Schröder ersucht Köhler um Auflösung des Parlaments

Nach der wunschgemäß verlorenen Vertrauensabstimmung im Bundestag hat Kanzler Schröder den Bundespräsidenten gebeten, das Parlament aufzulösen, um eine Neuwahl zu ermöglichen. Köhler behält sich vor, die Frist von drei Wochen voll auszuschöpfen. Mehr

Luftverkehr

Rolls-Royce baut Produktion in Brandenburg aus

Eine Nachricht, die gar nicht in diese Zeit passen mag: Rolls Royce verlagert Teile seiner Produktion - nach Deutschland. In England braucht der Konzern mehr Platz für die Produktion größerer Aggregate. Mehr

Hochschulen

Mehr als ein Bieter für fusioniertes „Uniklinikum Gießen und Marburg“

Die Universitätskliniken Gießen und Marburg sind zum 1. Juli fusioniert worden. Die neue Einheit nennt sich „Universitätsklinikum Gießen und Marburg“. Sie soll bis Jahresende an einen privaten Investor verkauft werden. „Mehr als ein Bieter“ hat laut Land sein Interesse offiziell bekundet. Mehr

Baustoffindustrie

Aktie von Siam Cement interessant, aber riskant

Thailand ist eine aufstrebende Volkswirtschaft. Davon profitiert auch die Siam Cement Group. Doch es gibt auch Risiken für die Aktie. Mehr

Bundestag

Schröder gewinnt - und verliert das Vertrauen

Der Bundestag hat Kanzler Schröder das Vertrauen verweigert. 296 Abgeordnete stimmten mit Nein, 151 mit Ja, 148 enthielten sich. Zuvor hatte Schröder die Gründe für seine Vertrauensfrage erläutert: Rot-Grün sei nicht mehr handlungsfähig. Mehr

Marktbericht am Mittag

Vertrauensfrage treibt Dax - Altana brechen ein

Die deutschen Aktien lassen sich am Freitag nicht von schlechten Vorgaben der Wall Street beeindrucken. Der Blick auf die Abstimmung im Bundestag wirkt als Kurskatalysator. Der Rentenmarkt gibt dagegen ab, der Euro legt zu. Mehr

Rad

Sinkewitz erhält von T-Mobile Dreijahresvertrag

Die Pokerpartie um den 24 Jahre alten Patrik Sinkewitz ist beendet. Der Profi aus Fulda, bisher beim belgischen Quickstep-Team beschäftigt und im Vorjahr Gewinner der Deutschland-Tour, erhält von T-Mobile einen Dreijahresvertrag. Mehr

Kommentar

Knapp verloren

Schröder ist am Ziel. Jedoch war das Ergebnis wesentlich knapper als erwartet. Jetzt deutet vieles auf eine Neuwahl hin. Deren Ausgang ist jedoch keineswegs sicher. Auch die Frage der Koalitionen ist noch nicht endgültig geklärt. Mehr

Schröders Rede

„Kette schmerzlicher Wahlniederlagen“

Kanzler Schröder hat seine Vertrauensfrage mit der mangelnden Handlungsfähigkeit der rot-grünen Regierung nach mehreren Wahlniederlagen begründet. SPD-Abgeordnete drohten, zur Linkspartei zu wechseln; der Bundesrat blockiere die Reformpolitik. Mehr

Dienstleister

Aktie von Grontmij bietet noch etwas Phantasie

Nach zum Teil deutlichen Kursverlusten befindet sich die Aktie von Grontmij in einem eindrucksvollen Aufwärtstrend. Die Aktie scheint auf Grund des „Rentabilitätsspielraums“ noch vernünftig bewertet zu sein. Mehr

Merkels Rede

„Noch nie hat eine Regierung das Vertrauen so verspielt“

Auszüge aus der Rede der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzenden Angela Merkel vor dem Bundestag. Die Oppositionsführerin erhob schwere Vorwürfe gegen die Regierung. Dennoch sprach sie von einer gemeinsamen Aufgabe für alle Parteien. Mehr

Gottes Wort aus müder Seele

Itzik Manger (1901 bis 1969) war der bedeutendste Dichter der jiddischen Sprache in den Zwischenkriegsjahren. Zahlreiche seiner Verse, oft vertont, sind zum Allgemeingut dieser Kultur geworden und gehören zum festen Bestandteil ihres kollektiven Gedächtnisses. Manger kam in Czernowitz zur Welt, Hauptstadt ... Mehr

Die Seele könnte ein Vogel sein

"Seele" - was war das? Wer neuerdings von ihr redet, fällt leicht in die Vergangenheitsform. "Seele" hat heute keine Konjunktur. Gehirnforscher sind dabei, sie abzuschaffen; Theologen reden von ihr nur verschämt. Einige Gottesgelehrte vertreiben sie aggressiv aus dem Land der christlichen Wahrheit, indem ... Mehr

Albträume am Tag

Eines muß man dem Autor lassen: Er hat eine überwältigende Einbildungskraft und versteht es, sie in aufregende Sprachbilder und Szenen zu gießen. Der 1974 in Bombay geborene und später nach Kanada ausgewanderte Anosh Irani hat einen Roman von der Art jener Horrorfilme geschrieben, die das Fernsehen nur mitten in der Nacht ausstrahlt. Mehr

Hirnforscher als Dualisten

In fünf Essays entwickelt Nida-Rümelin einen Vorschlag zur Lösung der Freiheitsproblematik und grenzt sich dabei sowohl von jenen Theoretikern ab, die menschliche Freiheit und naturwissenschaftliche Determination für vereinbar halten, als auch von jenen Neurowissenschaftlern, die von der Unvereinbarkeit von ... Mehr

Ein Richter vor Gericht

"Castán Tobenas, José (1889 bis 1969), spanischer Rechtslehrer und Präsident des Tribunal Supremo, gilt in Spanien als führender Jurist der Jahre im Anschluß an den Bürgerkrieg 1936 bis 39", liest man in Stolleis' Juristenlexikon. Die Zeit vor dem Bürgerkrieg war für Spanien eine Zeit tiefer Spannungen, die Zeit nachher war die Zeit der rechten Diktatur Francos. Mehr

Ankunft im Konzentrationslager am Morgen des 26. Mai 1944

Diese alte Frau und diese kleinen Kinder in ihren Mänteln und Kopftüchern und ganz in der Haltung von Kindern, die wissen, daß sie jetzt folgsam sein sollen und daß Widerrede keinen Sinn hat - sie laufen mit kleinen festen und irgendwie zuversichtlich anmutenden Schritten nicht etwa zum Einkaufen ... Mehr

Rot-Grün

Von den Umständen verschlungen

Die rot-grüne Koalition besteht nicht mehr. Ihre Minister werden ihre verbliebenen Verwaltungspflichten abwickeln - mit festem Blick auf den Wahlkampf. Schröder und Müntefering werden vom Chaos der Umstände verschlungen. Mehr

Amerikas Öl

Repräsentantenhaus gegen chinesisches Angebot

In den Vereinigten Staaten wächst der Widerstand gegen den Einstieg der chinesischen CNOOC-Gruppe in das amerikanische Ölgeschäft. Die Kongreßabgeordneten sehen darin eine Gefahr für die nationale Sicherheit. Mehr

Energiepolitik

Hessen will niedrigere Gaspreise - Kartellverfahren eingeleitet

Hessen will ein Dutzend Gasversorger zu deutlichen Preissenkungen zwingen. Wirtschaftsminister Rhiel hat kartellrechtliche Untersagungsverfahren gegen zwölf Unternehmen wegen des Verdachts mißbräuchlich hoher Gaspreise eingeleitet. Mehr

Chronik der Vertrauensfragen

Das Plenum vor Augen, das Volk im Blick

Gerhard Schröder ist der erste Bundeskanzler, der gleich zweimal die Vertrauensfrage stellt. Auch Helmut Schmidt wollte das, doch Helmut Kohl kam ihm zuvor - mit einem konstruktiven Mißtrauensvotum. Mehr

Fernsehwoche, 2. bis 8. Juli

Thriller ohne Tageslicht

Der mehrfache Grimme-Preisträger Stefan Krohmer versucht sich in „Ein toter Bruder“ erstmals an einem Krimi. Außerdem in der Fernsehwoche: Enthüllungen über die Familie Peter Ustinovs. Mehr

Schuhe

Als ob sich jeder Schritt aus Sand herausarbeiten müßte

Barfußlaufen ist angesagt. Die Muskulatur wird mehr gefordert und gestärkt. Damit man die schuhverwöhnten Fußsohlen nicht ramponiert, gibt es nun eine große Auswahl an Modellen. Mehr

Pharma & Spezialchemie

Risiko für Altana-Aktie derzeit nicht abzuschätzen

Um mehr als zehn Prozent bricht die Aktie des Pharma-Konzerns Altana am Freitag ein. Die Auflösung einer Kooperation mit Pfizer wird nicht ohne Grund offenbar als Katastrophe interpretiert. Mehr

Vertrauensfrage

„Werden dem Kanzler nicht das Vertrauen aussprechen“

Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat die Vertrauensfrage in einer Sitzung der SPD-Fraktion mit deutlicher Kritik an den eigenen Reihen begründet. Mehr

Ullrichs Anreise zur Tour

Ab in die Luft mit Magenta-Airways

Der kollektive Kampf gegen die Uhr auf den 67,5 Kilometern von Tours nach Blois steht zwar erst am 5. Juli auf dem Tour-Fahrplan, aber wer am Ende in Gelb daherkommen will, darf schließlich nichts dem Zufall überlassen. Mehr

Formel 1

Kostspielige Touren im vergoldeten Hamsterrad

Formel 1 satt im Juli: An den fünf Sonntagen des Monats gibt es vier Grand Prix. Parallel dazu müssen die Spitzenrennställe die Boliden und Motoren weiterentwickeln und testen - ein Programm, das dem Sparkurs der Verantwortlichen nicht gerade entgegen kommt. Mehr

Auf einen Blick

Live 8: Alle Konzerte, alle Bands, alle Zeiten

Mit der Konzertreihe „Live 8“ an diesem Samstag wollen die Veranstalter die Dritte Welt unterstützen. FAZ.NET dokumentiert die Orte, die Zeiten und das bislang bekannte Musikeraufgebot der einzelnen Konzerte. Mehr

Internet

Persönliche Daten als Währung

Internetportale mit vielversprechenden Namen wie „Gratis-tut-gut“ oder „kostnixx“ verschenken Handy-Klingeltöne und Kosmetikproben. Bezahlt wird mit Konsumentendaten - Verbraucher- und Datenschützer warnen. Mehr

Live 8

Singen für Afrika

Stars sammeln für den guten Zweck und machen gegen die Armut mobil. Doch so wohlwollend die Aktion gemeint ist - es bleibt die Gefahr, daß Hilfszusagen verdoppelt, nicht aber die Probleme Afrikas gelöst werden. Mehr

Rohstoffe

Benzin so teuer wie nie zuvor

Ein Liter Super kostete im Juni im Schnitt 121,7 Cent an der Zapfsäule, Diesel 106,9 Cent. Das ist ein neues Rekordhoch, wie der Mineralölwirtschaftsverband am Freitag mitteilte. Schuld ist das teure Rohöl. Mehr

Luftfahrt

Boeing-Aktie im Aufwind, aber auch hoch bewertet

Boeing hat den bisherigen Chef von 3M verpflichtet, dem ein guter Ruf vorauseilt. Diese Nachricht ist maßgeblich für den jüngsten Kurssprung bei Boeing verantwortlich. Die Aktie hat ihr Rekordhoch in Sichtweite, ist aber teuer. Mehr

Interview

"Bei Börsenmänteln ist Geduld eine wichtige Tugend"

Spekulanten hoffen bei einem Engagement in Börsenmänteln auf den schnellen Gewinn. Dabei sind solche Geschäfte ein Geduldsspiel, wie Sam Winkel von der auf das Segment spezialisierten Carthago Capital Beteiligungen AG erklärt. Mehr

Hintergrund

Börsenmäntel - Die wichtigsten Fragen und Antworten

Dem Thema Börsenmäntel haftet bis heute etwas Geheimnisvolles an. Das hat nicht zuletzt mit dem den meisten Anlegern fehlendem Fachwissen zu tun. Wer seine Kenntnisse auffrischen will, klickt diesen Artikel an. Mehr

China

16 Milliarden Liter Öl als Reserve

Im Herbst will China mit dem Aufbau seiner strategischen Ölreserven beginnen. Welche Folgen das für den Ölpreis haben wird, ist noch unklar. Spekulative Preissteigerungen sind jedoch nicht auszuschließen. Mehr

Commerzbank-Arena

Kalte Dusche aus der Wasserbeule

Nach dem denkwürdigen Confederations Cup-Endspiel in Frankfurt hatten die für den Bau des Stadions Verantwortlichen Mühe, glaubhaft zu versichern, daß sie sich trotz des Wasserfalls vom Dach nicht wie begossene Pudel fühlten. Mehr

Artenschutz

Säckeweise Stoßzähne

Immer wieder gelingt Elfenbeinfahndern ein großer Coup, doch das schreckt scheinbar weder die Wilderer noch die betroffenen Staaten. Der Handel mit dem Weißen Gold floriert - und das nicht nur in Afrika. Mehr

Karrieresprung

Schwierige Jagd nach dem hehren Ideal

Nach Jahren der Flaute zieht das Geschäft der Headhunter wieder an. Hohe Ansprüche der Unternehmen und zögerliche Kandidaten machen die Suche nach den besten Köpfen jedoch schwierig. Mehr

Lexikon

Das war Rot-Grün: T wie Turnschuh

In weißen Sporttretern ließ sich Joschka Fischer 1985 als erster grüner Umweltminister vereidigen, 1999 lief er den New York Marathon. Nun hat er die Laufschuhe wieder angezogen. Doch ob er noch fit wird für den Wahlkampf? Mehr

Automobile

Schmiergeldaffäre erschüttert Volkswagen

Die Schmiergeldaffäre um den früheren Skoda-Personalchef zieht weite Kreise. Betriebsratchef Volkert soll aus diesem Grund zurückgetreten sein. Selbst Bundeskanzler Schröder wird in einem Medienbericht als möglicher Mitwisser genannt - und wehrt sich. Mehr

Strizz

„Meine Herren, ich habe mich gewandelt!“

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Sternenhimmel im Juli

Der Adler fliegt durch die Milchstraße

Nachdem die Sonne im Vormonat den nördlichsten Punkt ihrer Bahn erreicht hatte, befindet sie sich jetzt wieder im Abstieg Richtung Winterpunkt. Davon ist allerdings in der ersten Julihälfte noch kaum etwas zu bemerken. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2005

Juli 2005

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07