Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 31.1.2005

Artikel-Chronik

SPD und Gewerkschaften

Gegen Neonazis und Studiengebühren

SPD und Gewerkschaften wollen gemeinsam gegen Rechtsextremisten Front machen. Auch in ihrer Ablehnung von Studiengebühren sind sich beide Seiten einig. Mehr

Praxisgebühr

Einige Patienten gehen öfter zum Arzt

Praxisgebühr führt zu fast überall zu Rückgängen der Behandlungszahlen. Vor allem gesetzlich Versicherte im Alter von 20 bis 39 Jahren sind 2004 seltener zu einem Arzt gegangen als noch im Jahr davor. Mehr

Weltsozialforum

Einpeitscher und Chefideologe

„Wer behauptet, der Sozialismus ist tot, hat hier den Beweis, daß er nicht mit der Sowjetunion gestorben ist“ - mit solchen Aussagen begeisterte der venezolanische Präsident Chávez die Massen in Porto Alegre. Mehr

Kommentar

Drunter und drüber

Nicht nur die dreisten Anwürfe aus der Provinz vermitteln den Eindruck, daß dem Fußball das Krisenmanagement im Wettskandal aus den Händen zu gleiten droht. Von koordinierten Bemühungen, den Schaden zu begrenzen, kann nicht die Rede sein. Mehr

Irak

Ganz Wille

Er hat die Wahlen im Irak, wie geplant, durchgezogen - trotz aller Schwierigkeiten, die damit verbunden waren. Aber deren Sieger wird er voraussichtlich nicht sein, denn populär ist Ijad Allawi bis heute nicht. Mehr

Kontaktbüro

Hessen engagiert sich weiter in Palästina

Das Kooperationsbüro Hessen-Palästina in Dier El-Balah im Gaza-Streifen existiert noch - auch wenn man in den vergangenen Jahren kaum mehr etwas von ihm gehört hat. Doch Hessen will sich weiter in Palästina engagieren. Mehr

Studiengebühren

Die Leistung und ihr Preis

Gebühren, Spenden, Unternehmertum: Wie sich private Hochschulen in Deutschland finanzieren. Hier werden Studiengebühren als „eine Investition in die eigene Zukunft“ gesehen. Mehr

Prozeß

Hauptverfahren gegen Michael Jackson eröffnet

Begleitet von einem riesigen Medienaufgebot und kreischenden Fans ist Michael Jackson am Montag zur Eröffnung des Hauptverfahrens wegen des Vorwurfs des Kindesmißbrauchs vor Gericht erschienen. Mehr

Idstein

Idstein: Krum seit drei Jahren Bürgermeister

Bei einem seiner grundsätzlichen Ziele meint der Idsteiner Bürgermeister Krum (SPD) schon zur Hälfte seiner ersten Amtszeit Vollzug melden zu können: Er habe sein im Herbst 2001 errungenes Amt stets parteiübergreifend wahrgenommen. Mehr

Förderkreis wirbt für Hospiz im Main-Taunus-Kreis

Die wiederholten Anfragen von Angehörigen, die ihre Kranken zu Hause in Pflegebetten versorgen wollten, hatte vor 17 Jahren den Ausschlag gegeben. Da in den Main-Taunus-Kliniken kein ausleihbares Kontingent ... Mehr

Irak nach der Wahl

„Die Terroristen sind besiegt worden“

Der amerikanische Präsident Bush sprach von einem „überwältigenden Erfolg“, der deutsche Außenminister Fischer drückte „Anerkennung“ aus. Die irakischen Wahlen haben im Ausland und im Lande selbst ein positives Echo gefunden. Mehr

Ausstellung

Tod, Gefängnis und Fallensteller: Philipp Jakob Spener

Der Tod kann es sich leisten, überheblich daherzukommen. Schließlich entkommt ihm keiner. Ein breites Grinsen auf den bleichen Lippen, die Beine übereinandergeschlagen - das Skelett demonstriert dem Betrachter die ganze Macht des Todes. Mehr

Staatsanleihen

Rußland gilt erstmals als solider Schuldner

Rußland ist erstmals in den Kreis der soliden Schuldner aufgenommen worden. Damit hat Rußland nur sechseinhalb Jahre nach dem Zahlungsausfall den Ritterschlag auf dem Anleihemarkt erhalten. Mehr

Flughafenbetreiber

Fraport-Betriebsrat fordert mehr Offenheit zu Sparprogramm

Daß gespart werden muß, um für weniger ertragreiche Zeiten gerüstet zu sein - darüber sind Konzernleitung und Belegschaft im Fraport-Konzern nicht grundsätzlich uneins. Über das Wie aber schon. Mehr

Irak

Video zeigt angeblich Abschuß von britischer Militärmaschine

Auch am Tag nach der Wahl nimmt der Terror im Irak kein Ende. Eine Terrorgruppe bekannte sich zu dem Abschuß einer britischen Transportmachine und versuchte, dies mit einem Video zu beweisen. Mehr

Fuß in der Tür

Hessen unterstützt Palästina - weiterhin. Ausgerechnet Hessen. Ausgerechnet Palästina. Muß ein Bundesland Außenpolitik machen? Und wenn, warum gerade mit den Palästinensern ins Geschäft kommen, die in ... Mehr

Immobilien

Erste Filialbank öffnet ihr Baufinanzierungsgeschäft

Citibank bietet künftig unabhängigen Zugang zu zwölf Kreditgebern. Für Bauherren kann das Vorgehen der Bank durchaus von Vorteil sein. Sie sind nicht mehr an starre Kreditvorgaben einzelner Institute gebunden. Mehr

Schule

Nach der zweiten Klasse schwindet die Lust am Lesen

Mit der Taschenlampe unter der Bettdecke bis tief in die Nacht schmökern, vor Aufregung sogar das Essen vergessen und gebannt in fernen Welten schwelgen: Immer weniger Kinder lassen sich derart von einem Buch faszinieren. Mehr

Bereitschaftsdienste

Junge Ärzte an der Grenze ihrer Belastbarkeit

Für den Nachwuchs verliert der Arztberuf immer mehr an Attraktivität. Vor allem die wachsende Bürokratie und mangelnde Verdienstmöglichkeiten machen den jungen Medizinern zu schaffen. Die Vergütung sei nicht angemessen, beklagt Guido Rouhani, Assistenzarzt an den Städtischen Kliniken Höchst. Mehr

Performance-Projekt

Improvisation auf der sozialen Leiter

"Thomas Hobbes begreift den Menschen als unruhiges, gehetztes Tier." Eine kleine Gruppe schleicht zu diesen Worten in dem fensterlosen Probenraum des GallusTheaters herum. Mißtrauisch schauen die drei Männer und drei Frauen zu allen Seiten. Mehr

Prozeß

Sogar Beton schmolz im Montblanc-Tunnel

Wer trägt die Schuld an dem verheerenden Brand im Montblanc-Tunnel vor sechs Jahren? Ein Prozeß, der im französischen Bonneville begonnen hat, soll Klarheit bringen. Mehr

Botanik

Auferstehung bei Pflanzen

Gefrieren, ohne zu erfrieren: Wundersame Erholung nach eisigen Nächten. Einige Planzen haben Sollbruchstellen in ihren Blattstielen, um bei Frost nicht abzusterben. Mehr

Davos 2005

„Der Besserung des Zustands der Welt verpflichtet!“

Der britische Premier Tony Blair will als Retter der Armen in die Geschichte eingehen und hat einen „Marshallplan für Afrika“ entworfen. Er und Schatzkanzler Brown wetteifern nun eifersüchtig, wer dem Kontinent lauter helfe. Mehr

Kommentar

Unübersichtliche Transparenz bei Ratingagenturen

Fast 7.000 Fonds werden in Deutschland angeboten - da mögen selbst gestandene Berater nicht mehr von sich behaupten, sie könnten jedes Produkt einschätzen. Ratings sollen helfen. Doch sie werfen neue Fragen auf. Mehr

Aktienkurse klettern auf den höchsten Stand seit Sommer 2002

Die europäischen Börsen haben am Montag kräftige Kursgewinne verbucht. An den wichtigsten europäischen Börsenplätzen kletterten die Kurse zwischen 0,4 und 1,4 Prozent. Der Euro-Stoxx-50-Index verbesserte sich bis zum Handelsschluß um 1 Prozent auf 2985 Punkte. Mehr

Vereinigte Staaten

Gericht: Guantánamo-Militärprozesse sind Unrecht

Eine amerikanische Bundesrichterin hat die Militärtribunale gegen „unrechtmäßige Kämpfer“ internationaler Terrororganisationen auf dem amerikanischen Stützpunkt Guantánamo Bay auf Kuba als verfassungswidrig bezeichnet. Mehr

Staatssammlung München

Byzanz in Bayern

Die Münchner Ausstellung „Die Welt von Byzanz - Europas östliches Erbe“ in München zeigt Glanz und Untergang des Oströmischen Imperiums. Und verblüfft mit gewagten Verbindungen zwischen Bayern und Byzanz. Mehr

Atomenergie

Wirtschaft will Ausstieg aus Atomausstieg

Die deutsche Wirtschaft will den Atom-Ausstieg rückgängig machen. Nur ein breiter Energiemix gewährleiste, daß klimapolitische Verpflichtungen erreicht werden könnten, ohne die Energiepreise weiter in die Höhe zu treiben. Mehr

Kommentar

Das Schicksalsjahr der Hypo-Vereinsbank

Die Hypo-Vereinsbank (HVB) steht, so pathetisch es klingt, vor einem Schicksalsjahr. Allein in den vergangenen zwölf Monaten hat die zweitgrößte deutsche Bank fast 5,5 Milliarden Euro auf Beteiligungen und zuletzt auf ihre Immobilienaltlasten abgeschrieben. Mehr

Handball-WM

Deutsches Team verspielt letzte Halbfinal-Chance

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft ist mit einer Niederlage in die WM-Hauptrunde gestartet. Mit dem 28:32 gegen Spanien hat das DHB-Team die letzte Chance auf das Halbfinale verspielt. Mehr

Fußball

Rückkehr ohne Risiko: Jones ist wieder Frankfurter

Als Perspektivspieler für die WM 2006 war Jermaine Jones von Frankfurt nach Leverkusen gewechselt. Jetzt kommt der Stürmer mit dem angeschlagenen Ruf zurück zur Eintracht - als Leihspieler. Mehr

Aktienfonds/Zertifikate

Beim Index-Kauf fließt das meiste Geld in enttäuschende Märkte

Wer vom Trend an den Aktienmärkten profitieren, aber nicht in Einzeltitel investieren will, kauft Index-Produkte. Das meiste Geld fließt dabei aber nicht in die Märkte mit der besten Wertentwicklung, sondern in die liquidesten. Mehr

Sasha Waltz

Verflixtes Gesamtkunstwerk

Punkt, Satz, Sieg für Purcell: Sasha Waltz hat die Oper „Dido and Aeneas“ des Barockkomponisten inszeniert. Die Choreografin hatte für ihre erste Opernregie gleich zwei ehrgeizige, freilich schon oft gescheiterte Ideen. Mehr

Studienfinanzierung

650 Euro Kredit für jeden Studenten

Die staatseigene KfW-Bank bereitet ein Darlehensangebot für Studierende vor, das über das Internet angeboten werden soll. Privaten Banken ist das Ausfallrisiko solcher Kredite zu hoch. Mehr

Kommentar

Verfassungskommentator

V.Z. Das Bundesverfassungsgericht genießt unter den Verfassungsorganen der deutschen Republik den besten Ruf bei den Bürgern. Aber in der Verfassung steht das nicht, es läßt sich ändern; der derzeitige Präsident des Gerichts, Papier, und sein Vertreter Hassemer arbeiten daran. Mehr

Kommentar

Irakische Mutprobe

Der Irak hat gewählt. Noch vor kurzem hatten viele das nicht für möglich gehalten und vermutet, der Termin werde angesichts der fortdauernden Gewalt verschoben. Angesichts der vierzig Terror-Toten, die auch am Wahltag zu beklagen ... Mehr

WM-Tickets

Kleine Lücken im System

Ein Schwarzmarkt im großen Stil scheint ausgeschlossen, aber eine völlige Kontrolle ist unmöglich. Auch wenn der Name auf der Karte steht, muß am Eingang zum Stadion jeder kontrolliert werden. "Das kann nicht realisiert werden“, sagt ein Fanvertreter. Mehr

Kommentar

Doppeltes Versäumnis

ami. Die deutschen Kernkraftwerke haben zuletzt mehr Strom erzeugt, und sie sind noch länger störungsfrei gelaufen als zuvor. Das ist eine gute Nachricht. Denn sie belegt, daß die zweifellos gefährliche Atomenergie sicher betrieben werden kann. Mehr

Axel Claus Heitmann

Abgenabelt von Bayer

Die Deutsche Telekom hat "Tatort"- Star Manfred Krug verpflichtet, um die Werbetrommel für den Börsengang zu rühren. Die Deutsche Post ließ die beiden Gottschalk-Brüder bis zur Chinesischen Mauer reisen, um für die Aktie Stimmung zu machen. Mehr

Euro-Raum

Binnenkonjunktur zieht an

Die Zuversicht im Verarbeitenden Gewerbe im Euro-Raum schwindet; Dienstleister und Einzelhändler berichten dagegen über eine positivere Stimmung. Mehr

Kommentar

Zu Gast bei Freunden

In groben Zügen stellt sich die Geschichte des Kartenverkaufs für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006, die an diesem Dienstag um null Uhr in ihre entscheidende Phase eingetreten ist, wie folgt dar: Am 1. Mehr

Aufbau Ost

Stolpe: Bund hat nicht die Absicht, sich zurückzuziehen

Die ostdeutschen Regierungschefs haben beim Treffen mit „Aufbau-Ost-Minister“ Manfred Stolpe (SPD) gefordert, die Förderung der neuen Bundesländer gesetzlich festschreiben zu lassen. Bis zum Jahr 2019 hat der Bund 156 Milliarden Euro zugesagt. Mehr

Devisen

Pfund nagt am kurzfristigen Abwertungstrend

An den Devisenmärkten dreht sich der Wind mitunter sehr schnell. Stand das Pfund im Dezember mangels Zinsphantasie noch unter Druck, so geben ihm gute Wachstumsdaten Auftrieb. So nagt das Pfund am Abwertungstrend zum Euro. Mehr

IT-Sicherheit

Gemeinsam gegen Angriffe aus dem Netz

„Deutschland sicher im Netz“ nennt sich eine Initiative aus Politik und Wirtschaft, die wirkungsvoll gegen Online-Kriminalität vorgehen will. Microsoft-Mitbegründer Bill Gates sitzt mit im Boot. Mehr

Wettskandal

Experte wider Willen

Dreieinhalb Monate Haft in Singapur: Er mag eigentlich nicht darüber reden. Aber nun ist er ein gefragter Gesprächspartner - Lutz Pfannenstiel, der einzige deutsche Fußballprofi, der wegen Wettbetrugs einsaß. Mehr

Automobile

Vorerst keine Förderung für Diesel mit Filter

Finanzminister Eichel wird vorgeworfen, aus Rücksichtnahme auf VW die steuerliche Förderung umweltschonender Diesel-Autos zu blockieren. Doch das Ministerium deutet auf die Vielstimmigkeit der Länder. Mehr

Terror

Tote in Kuwait: Golfemirate im Visier von Islamisten

In Kuwait sind bei einem heftigen Feuergefecht zwischen mutmaßlichen Terroristen und Sicherheitskräften fünf Menschen getötet worden. Die Extremisten sollen dem Terrornetzwerk Al Qaida nahe stehen. Mehr

Anklagepunkte

Verschwörung, Mißbrauch, Verführung

Michael Jackson muß sich wegen Kindesmißbrauchs vor Gericht verantworten. Ein Überblick darüber, was dem Weltstar im einzelnen vorgeworfen wird. Mehr

NPD-Verbot

Hohe Hürden trotz der „Einladung an die Politik“

Während CDU-Generalsekretär Kauder die jüngsten Äußerungen der Verfassungsrichter als ein Signal versteht, abermals ein Verbotsverfahren gegen die NPD anzustrengen, bleiben Regierung uns Unionskollegen skeptisch. Mehr

Gesellschaft

Mammone statt Latin Lover

Der Lack ist ab, das Selbstvertrauen weg: Italiens Männer, einst als Latin Lover gefeiert, entwickeln sich zu Muttersöhnchen. Immer mehr 30- bis 34jährige kommen nicht von Mamas Rockzipfel los. Mehr

Automobilzulieferer

Fehlerhafte Dieselpumpe: Auch Daimler plant Produktionsstopp

Die Qualitätsprobleme beim Zulieferer Bosch haben weitreichende Konsequenzen: Nicht nur BMW, auch Daimler-Chrysler muß wohl seine Produktion anhalten. Noch ist unklar, wer zahlen muß. Mehr

Kunst

Die Documenta setzt auf Bildung

Das große Thema des Jahres 2005 soll auch 2007 noch aktuell sein: Die dann beginnende Documenta 12 will sich der Bildung widmen. Weiterer Schwerpunkt der Kunstschau ist „das bloße Leben“ - wie etwa auf Guantanamo Bay. Mehr

Bundesliga

Hannover holt Paunovic - Idrissou soll gehen

Hannover 96 hat Stürmer Veljko Paunovic von Atletico Madrid verpflichtet. Dagegen wird Stürmer Mohammadou Idrissou das Team verlassen. Mehr

Vor dem Prozeß

Michael Jackson beteuert im Internet seine Unschuld

Mit einer Videobotschaft hat Michael Jackson seine Fans auf den Kindesmißbrauchsprozeß gegen ihn eingestimmt. Die Medien hätten „Schmutzige Informationen“, beteuerte der King of Pop. Mehr

Kino

Tja, Männer, zu kleines Gehirn

Zum Brüllen tragisch: Stéphane Vuillets großartiger Film „25 Grad im Winter“ ist bestes europäisches Kino. Hier trifft die Ernsthaftigkeit der französischen Tradition auf den skurrilen Blick vieler Benelux-Produktionen. Mehr

Tendenzhistorie

Kann Zeitgeschichte wissenschaftlich geschrieben werden? Darf man vom Mitlebenden erwarten, daß er dem Parteienstreit, der das moralische Dasein seiner Generation ausgemacht hat, unparteiisch gegenübertritt? ... Mehr

Chronik

Der Fall Michael Jackson

Eine Fernsehdokumentation brachte den Fall ins Rollen: Hat sich Michael Jackson des Kindesmißbrauchs schuldig gemacht? Eine Chronik der bisherigen Geschehnisse. Mehr

Kommunen

Frankfurt und Emirat Dubai planen eine Städtepartnerschaft

Frankfurts Stadtoberhaupt Roth will einen Freundschaftsvertrag mit Dubai unterzeichnen. Das Papier soll Grundlage für eine Partnerschaft werden. Eine 24köpfige Delegation begleitet Roth auf ihrer Reise in das arabische Emirat. Mehr

Ski-WM

Isabelle Huber erleidet Kreuzbandriß

Isabelle Huber hat sich im ersten Training für die Abfahrt bei der Ski-WM in Santa Caterina einen Kreuzbandriß zugezogen. Die 23jährige aus Inzell wird frühestens im nächsten Winter wieder Rennen bestreiten können. Mehr

Formel 1

Williams-BMW entscheidet sich für Nick Heidfeld

Nick Heidfeld hat nach langer Hängepartie das freie Formel-1-Cockpit bei Williams-BMW erhalten. Er ist erleichtert, freut sich auf die Arbeit mit dem Spitzenteam und setzt sich ehrgeizige Ziele. Mehr

Charttechnik

Achtung, Untertasse im Anflug auf den Abendstern!

Technische Analysten malen gerne Dreiecke und Wimpel in Kurs-Charts. Anleger sehen zu und staunen. Was hinter Wellen und Fraktalen steckt. Mehr

Nach Irak-Wahl

Freudentänze in Baquba

Eine der großen Überraschungen des irakischen Wahltags war die hohe Beteiligung in einigen sunnitischen Provinzen im Zentrum des Landes - allen Einschüchterungsversuchen und Boykottaufrufen zum Trotz. Mehr

Stahl

Neue gute Gründe für die Boehler-Uddeholm-Aktie

In der vergangenen Woche haben Analysten reihenweise ihre Kursziele für Boehler-Uddeholm heraufgesetzt - und zwar deutlich. Der Vorstand hat selbst die Prognose für das vierte Quartal erhöht. Zudem winkt eine höhere Dividende. Mehr

Kunst

Ein Boden für die Boheme

Mitte der Siebziger traf die Designerin Claudia Skoda auf Martin Kippenberger. Eine Allianz aus Mode und Kunst, deren Frucht - ein Laufsteg aus 1300 Fotos - jetzt ausgestellt wird. Mehr

Irak-Wahl

Mit Sorge erfüllt

Den autoritären Regimen schmeckt es gar nicht: Ihre Bürger sehen, daß Wahlen sogar unter dem Druck von amerikanischer Besatzung und Terror demokratischer ablaufen als in vielen friedlichen Ländern des Nahen Ostens. Mehr

Ausstellung

Wunschfenster einer unfrohen Seele

Mit kompromißlos offenen Bildern über nackte Körper und Sexualität erschütterten Klimt, Kokoschka und Schiele um die Jahrhundertwende eine konservative Gesellschaft: „Die nackte Wahrheit“ in Frankfurt. Mehr

Fluglinien

Ryanair-Aktie trotzt neuerdings wieder allen Widrigkeiten

Bei Ryanair ist es im abgelaufenen Quartal zu einem Gewinneinbruch gekommen. Der Aktienkurs von Europas führendem Billigfluganbieter steigt trotzdem, weil das Ergebnis deutlich besser ausgefallen ist als befürchtet. Mehr

Deutsch-amerikanische Beziehungen

Rice macht Antrittsbesuch bei Schröder

Die neue amerikanische Außenministerin besucht am Freitag Bundeskanzler Schröder (SPD) in Berlin. Der Irak, Iran und die Nahostpolitik seien die wichtigsten Themen. Doch auch Bushs Besuch in Deutschland am 23. Februar sei zu besprechen. Mehr

Bundesliga

Beate Uhse soll BVB wieder aufrichten

Der Erotikkonzern Beate Uhse AG unterbreitet Borussia Dortmund ein Partnerschaftsangebot. Gleichzeitig gerät die Geschäftsführung des hochverschuldeten und hochdefizitären Klubs nach einem heiklen Gutachten abermals unter Druck. Mehr

Kriminalität

Polizisten tauschen Pornobilder über Dienstcomputer

Neuer Pornoskandal bei Polizei: Nach 345 Beamten in Gera, gegen die wegen Verbreitung pornografischen Materials ermittelt wird, sind nun Polizisten aus Merseburg im Visier der Staatsanwaltschaft. Mehr

Schwarzeneggers Karriere

In Europa wäre das nie passiert

Arnold Schwarzeneggers Leben wirkt wie eine Seifenoper - und ist als solche nun auch verfilmt worden. Den älteren Schwarzenegger spielt sein deutscher, vergleichsweise schmächtiger Kollege Jürgen Prochnow. Mehr

Telekommunikation

SBC kündigt AT&T-Übernahme an

SBC Communications, Amerikas zweitgrößtes Telekomunternehmen, will für rund 16 Milliarden Dollar seinen ehemaligen Mutterkonzern AT&T kaufen. Analysten sehen den Preis als zu hoch an. Mehr

Akkumulation, Innovation und Institutionen

Elhanan Helpman: The Mystery of Economic Growth. Belknap (Harvard University Press), Cambridge, Massachusetts 2004, 223 Seiten, 25,95 Dollar.Vom Wirtschaftswachstum hängen die materiellen Lebensbedingungen der Menschen und der Wohlstand der Nationen ab. Bei einem Prozent Wachstum verdoppelt sich das ... Mehr

Mut zum Mittelmaß

Ludolf von Wartenberg/Hans-Joachim Haß: Investition in die Zukunft. Wiley-VCH Verlag, Weinheim 2005, 297 Seiten, 29,90 Euro.Die Analyse ist tiefgehend, das Ergebnis ernüchternd: Die Hochblüte der deutschen Wirtschaft ist vorbei, die Erstarrung sitzt tief und fest, die Führungspositionen im Wettlauf der Nationalökonomien haben Länder in Südostasien und Nordamerika übernommen. Mehr

Zukunftsperspektive

Patrick Welter: Weniger ist mehr! Zukunftsperspektiven für den Internationalen Währungsfonds. Liberales Institut der Friedrich-Naumann-Stiftung, Academia Verlag, St. Augustin 2004, 77 Seiten, 9,80 Euro.Internationale Organisationen gehen nicht unter, sie ändern höchstens ihre Aufgaben: Dieses ... Mehr

Ein konservativer Reformer mit liberalen Ideen

Der größte ungarische Lyriker, Sándor Petöfi, war ein realistischer Poet. Über seine Landsleute und ihr Verhältnis zur Literatur sagte er, Bücher kaufe man hier nur, um Speck in das Papier einzuwickeln. Graf Stephan Széchenyi, den selbst sein politischer Kontrahent Lajos Kossuth als "größten Ungarn" bezeichnete, war ein poetischer Realist. Mehr

Redigat oder Müll

Als die KPD Ende der zwanziger, Anfang der dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts von Gelehrten wie Karl August Wittfogel ihre aus heutiger Sicht schier unbegreiflich anspruchsvollen "marxistischen Arbeiterschulungen" ausarbeiten ließ, die tatsächlich von Arbeitern besucht und begriffen wurden, während ... Mehr

Mondfinsternis des Lebens

Venedig ist Ende und Anfang. Als der Mond schon fast vom Erdschatten bedeckt ist, ruft Marco Rehberg, einer plötzlichen Eingebung folgend, Amanda in Zürich an. Finster ist es über den Lagunen, schwarz und bewegungslos liegt das Wasser, der rote Rand des Mondes in Zürich und Venedig ist deckungsgleich. Amanda steht auf dem Balkon ihrer Wohnung und beobachtet die Mondfinsternis. Mehr

Rudi Dutschkes Freunde und Helfer

Dieses Buch kommt gerade rechtzeitig, um unter den Gästen der bevorstehenden feierlichen Einweihung der "Rudi-Dutschke-Straße" in Berlin für schlechte Laune zu sorgen. Wolfgang Kraushaar, wohl der erste Kenner der Geheimgeschichte der bundesrepublikanischen Protestbewegung, geht darin der Dutschke-Legende nach. Mehr

Vernunft ist ansteckend

Erinnerungsbücher haben dadurch Bestand, daß sie nachwachsende Generationen nicht gleichgültig lassen. Für Maria Frisé tauchte das Problem gar nicht erst auf; es war ihre Enkelin, die den Anstoß zu dem Buch "Meine schlesische Familie und ich" gab. Es geschah während einer Reise nach Polen, wo ein ... Mehr

Rentenmarkt

Rußland-Anleihen werden „anlagewürdig“

Rußland hat nun auch von S&P den „Investment-Grade-Status“ erhalten, die Finanzmärkte des Landes reagieren positiv. Die Nachfrage nach Anleihen könnte nun zunehmen, da mehr Fondsgesellschaften investieren dürfen. Mehr

Gesundheitsbranche

Schwer Alzheimer-Kranken den Alltag erleichtern

Viele Jahre lang durften schwer Alzheimer-Kranke nicht auf eine wirksame Arznei hoffen. Bis ein Mittel des Frankfurter Mittelständlers Merz zugelassen wurde und besonders in Amerika für Aufsehen sorgte. Nun strebt Merz eine weitere Zulassung an - und stellt Mitarbeiter ein. Mehr

Chemie

Lanxess gibt Börsendebüt

Die vom Bayer-Konzern abgespaltene Chemiegesellschaft Lanxess ist bei ihrem Börsendebüt am Montag mit einem Kurs von 15,75 Euro in den Handel gestartet. In den ersten Handelsminuten rutschte das Papier jedoch ab. Mehr

Tadschikistan

Terror vor der Wahl in Duschanbe

Einen Monat vor der Parlamentswahl in Tadschikistan hat sich vor dem Zivilschutzministerium in der Hauptstadt ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt. Mehr

Bitter CD

Der exklusive Optimismus

Erich Bitter steht kurz vor der Rückkehr in den Kreis der Autohersteller. Er baut einen Pontiac GTO zum Bitter CD um. Mehr

Fonds

Kaldemorgen setzt auf Hersteller von Industrieanlagen

Klaus Kaldemorgen von der DWS hat sein Portfolio umgeschichtet. Der Star-Fondsmanager des größten deutschen Aktienfonds setzt jetzt mehr auf den Industriesektor und weniger auf Konsumwerte. Mehr

Technologie

AVT-Aktie blickt weiterhin nach oben

Die Aktie von Advanced Vision Technology konnte in den vergangenen Jahren einen Aufwärtstrend etablieren. Er zeigt weiterhin nach oben und wird auch fundamental unterlegt. Die Bewertung der Aktie erscheint vernünftig. Mehr

Bau

Fahrholz soll Chef des Aufsichtsrats von Walter Bau werden

Der ehemalige Chef der Dresdner Bank, Bernd Fahrholz, soll Branchenkreisen zufolge den Vorsitz des Aufsichtsrates beim angeschlagenen Baukonzern Walter Bau übernehmen. Mehr

Schiedsrichterskandal

DFB tauscht Referee aus - angeblich Zweitligaspieler verwickelt

Der DFB hat kurz vor dem Bundesliga-Spiel zwischen Bremen und Rostock Schiedsrichter Jürgen Jansen abgesetzt. Einen Tatverdacht gebe es aber nicht. Spieler aus Dresden, Chemnitz und Paderborn sollen in den Wettskandal verwickelt sein. Mehr

Israel

Schalom, Slalom

Im israelischen Teil des Hermongebirges, das zu den Golanhöhen zählt, gibt es fünfundvierzig Kilometer Skipisten. Platz genug für eine mystische Abfahrt. Mehr

Rohstoffaktien

Für einen Ausbau der Rekordkurse braucht die NA-Aktie neues Futter

Die Norddeutsche Affinerie hat im ersten Quartal weitgehend wie erwartet abgeschlossen. Doch damit die gut gelaufene Aktie weiter zulegen kann, müssen demnächst günstige neue Perspektiven aufgezeigt werden. Mehr

Munddusche

Ohne Schnur und Schlauch

Dem Gewirr von Schläuchen, Kabeln und Behältern bei Mundduschen setzt Waterpink seine Handy Jet entgegen, die aus einem Guß ist. Mehr

Portrait

Der Resteverwerter

An diesem Montag betritt Axel Heitmann das Frankfurter Parkett, mit Lanxess, Bayers abgespaltener Chemie-Sparte. Es gab schon rauschendere Börsengänge. Und auch beschwingtere Vorstandschefs. Mehr

Internet

„Skype wird den Telefonie-Markt durcheinanderwirbeln“

Die Bedeutung der Telefonie im Internet wird Unternehmensberatern zufolge noch unterschätzt. Bereits 15 Millionen Menschen nutzen das Telefoniesystem Skype, das die Gründer der Tauschbörse Kazaa erfunden haben. Mehr

Internet

Aufeminin.com - dieser Aufwärtstrend ist weiblich

Totgesagte leben länger. Das gilt auch für das Internetunternehmen aufeminin.com. Nach einem anfänglichen Kurssturz etablierte die Aktie einen phantastischen Aufwärtstrend. Das Geschäft belebt sich, aber risikolos ist die Aktie nicht. Mehr

Computerviren

Deutsche nehmen Internet-Sicherheit nicht ernst

Vergangenes Jahr waren so viele Viren und Würmer im Internet unterwegs wie nie zuvor - doch die Gefahren lassen die Nutzer meist kalt. Jeder vierte Befragte bewegt sich ohne Virenschutzprogramm im Internet. Mehr

Geldanlage

Vorsicht bei Millionen-Abschlüssen für die Kids

Versicherer werben für Kinderpolicen mit bis zu 65 Jahren Laufzeit und hoher Rendite. Doch Verbraucherschützer zeigen sich gegenüber den mitunter verlockend klingenden Angeboten skeptisch. Mehr

Geldpolitik

EZB dürfte bei den Zinsen zunächst weiter stillhalten

Seit dem jüngsten Zinsentscheid vor drei Wochen hat sich die fundamentale Ausgangslage kaum verändert. Volkswirte gehen daher davon aus, daß die Europäische Zentralbank am Donnerstag ihre Leitzinsen unverändert lassen wird. Mehr

Kursstatistiken

Januar-Flaute ist böses Omen für den Nasdaq-100 Index

Der Nasdaq-100 Index steuert auf das zweitschwächste Januar-Ergebnis seit seiner Einführung im Jahr 1985 zu. Historisch gesehen ist das auch für die weitere Jahresentwicklung am Gesamtmarkt kein gutes Zeichen. Mehr

Vergütung aktuell

Ungarn lockt weiter mit günstigen Löhnen

Eine Studie der Unternehmensberatung Kienbaum und der Deutsch-Ungarischen Industrie- und Handelskammer zeigt: Für deutsche Unternehmen bleibt Ungarn durch niedrige Lohnkosten attraktiv. Mehr

Kishon

Freie Sprache

Er sagte von sich: „Lebt in Tel Aviv als freier Schriftsteller, nachdem er sich als freier Schlosser, freier Garagenbesitzer und in anderen freien Berufen betätigt hat.“ Zum Tode des Schriftstellers Ephraim Kishon. Mehr

Strizz

„Um Himmels Willen, Herr Paul!“

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2005

Januar 2005

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 31 01 02 03 04 05