Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 26.1.2005

Artikel-Chronik

Kalifornien

Schweres Zugunglück nach Selbstmordversuch: Zehn Tote

Ein lebensmüder Mann ist offenbar für den Zusammenstoß von zwei Zügen in Los Angeles verantwortlich, bei dem am Mittwoch mindestens zehn Menschen getötet und etwa 200 verletzt wurden. Mehr

Irak vor der Wahl

Bush: „Laßt Euch nicht einschüchtern“

Fünfzehn Tote bei dem Anschlag vor dem Büro einer Kurdenpartei, 31 Amerikaner, die beim Absturz eines Militärhubschraubers ums Leben kommen - die bitteren Meldungen aus dem Irak reißen nicht ab: Der amerikanische Präsident versucht dennoch, Zuversicht zu verbreiten. Mehr

FDP

Neue Aufgabe für Pieper

Als FDP-Generalsekretärin läßt sie nun auch Guido Westerwelle fallen: Als „Entschädigung“ hat die Fraktion Cornelia Pieper zum Vorsitz des Bildungsausschusses des Bundestages verholfen. Mehr

China

Streit über den offiziellen Nachruf für Zhao Ziyang

Der ehemaliger chinesische Parteichef ist auch zehn Tage nach seinem Tod noch nicht beerdigt, weil sich seine Familie und die Pekinger Parteiführung nicht über den Nachruf und die Modalitäten der Trauerfeier einigen können. Mehr

Großbritannien

Vier britische „Guantánamo“-Häftlinge endgültig frei

Die britische Polizei hat vier Männer auf freien Fuß gesetzt, die am Vortag aus dem amerikanischen Gefängnis auf Kuba überstellt worden waren. Ändern will London die eigenen Antiterrorgesetze. Mehr

Neujahrspressekonferenz

Rasanter Mitgliederschwund alarmiert die Gewerkschaften

Die deutschen Gewerkschaften wollen mit einer strategischen Neuausrichtung auf den rasanten Mitgliederschwund reagieren. Den Kampf gegen die Sozialreformen haben sie eingestellt. Sie wollen nun daran mitwirken. Mehr

Wiesbaden

Kaum noch Chancen für Personalkonsens

Die Verhandlungen von CDU und SPD in der Stadt Wiesbaden über die Besetzung der seit dem Tod von Holger Goßmann (SPD) vakanten Position des Bürgermeisters sind in eine kritische Phase geraten. Mehr

Mainz

Neue Dimension der Schulden

Ein Kreuzfahrtschiff reagiert auf Kurskorrekturen langsam, auf die Strecke gesehen, ergeben sich aber doch deutliche Richtungsänderungen. Deshalb empfahl Finanzdezernent Kurt Merkator (SPD) dem Mainzer ... Mehr

Hotelprojekt Opernplatz

Fraktionen formulieren klare Vorgaben für Investoren

Das in der Immobilienbranche als äußerst undurchsichtig kritisierte Auswahlverfahren für den Bau eines Luxushotels an der Alten Oper soll nun, soweit das angesichts der fortgeschrittenen Verhandlungen noch möglich ist, neu strukturiert und damit transparent gestaltet werden. Mehr

Vereinigte Staaten

Kleine Unternehmen verlassen Wall Street

Im vergangenen Jahr standen 200 Börsendebüts an der New Yorker Wall Street ebenso viele Abgänge entgegen. Der Grund: die neuen Bilanzregeln sind zu teuer. Mehr

Bildungspolitik

Hessische Hochschulen erwarten Studiengebühren in zwei Jahren

Innerhalb der nächsten zwei Jahre werden in Hessen allgemeine Studiengebühren eingeführt: Dies glauben auch die Gebührengegner unter den Hochschulpräsidenten, nachdem das Bundesverfassungsgericht das Gebührenverbot für unzulässig erklärt hat. Mehr

Beteiligungskapital

Der Private-Equity-Branche droht eine Überhitzung

Bieterwettbewerbe und mehr Fremdfinanzierung bergen laut einer Studie der Deutschen Bank die Gefahr einer Kreditblase. Indizien dafür seien die steigenden Preise in den Bieterkämpfen und der höhere Fremdkapitalanteil bei kreditfinanzierter Übernahmen. Mehr

Kinder-Reitsport

"Das Pferd ist das letzte Kuscheltier"

Kurz vor der Reitstunde steht die zehnjährige Maria zusammen mit ihrer Mutter in einer Pferdebox des Frankfurter Reit- und Fahrclubs in Niederrad: Die beiden putzen, zäumen und satteln ein Schulpferd. Mehr

Ehrlich bemüht

Auschwitz ist vor genau 60 Jahren befreit worden. Doch die tiefe Wahrheit über Auschwitz: die Rampe, die Selektionen, die nackten Menschen in den Gaskammern, auch die medizinischen Versuche oder die ... Mehr

Buchenwald

Ganz weit weg

Mit Mittelstufenschülern in der KZ-Gedenkstätte Buchenwald: Auf ihrer Exkursion wird eine Schulklasse mit der Vergangenheit ihrer Vorfahren konfrontiert. Mehr

Bildende Kunst

Entdeckung des Selbst: Heather Allens Figurenwelten

Vielleicht sollte man sie einfach mal in Ruhe lassen. Schließlich, so scheint es, haben sie mit sich selbst genug zu tun. All die kleinen Figuren, die hier debattieren, sich liebkosen oder selbst betasten. Mehr

Europäische Union

Barroso wünscht eine europäische Erneuerung

Mit neuen Vorschlägen und höheren Forschungsausgaben will die EU-Kommission der europäischen Einigung wieder Schwung verleihen. Europa brauche kühne Veränderungen, sagt Kommissionspräsident Barroso. Mehr

Weltwirtschaftsforum

Lauter Schicksalsgötter

In spätestens zehn Jahren wird es beim Klimawandel kein Zurück mehr geben. Mit umgehenden drastischen Maßnahmen muß jetzt das Schlimmste verhindert werden. Die Eliten aus Wirtschaft und Politik beraten in Davos. Mehr

Prozeß

Günther Kaufmann von allen Vorwürfen freigesprochen

Ob Günther Kaufmann beim Mord an seinem Steuerberater eine Rolle spielte, hat das Wiederaufnahmeverfahren nicht klären können. Grund für eine Verurteilung sieht das Gericht nicht. Kaufmann will seine Geschichte nun verfilmen. Mehr

Kino

Dietl in der Unterwelt: „Vom Suchen und Finden der Liebe“

Von der Schwierigkeit, eine deutsche Komödie für Erwachsene zu drehen: Helmut Dietls Film „Vom Suchen und Finden der Liebe“ zielt auf die perfekte Verbindung von Pathos und Ironie. Mehr

Almdorf Seinerzeit

Die Innigkeit von Mensch und Hütte

Auf einem schmalen Plateau über dem Gurktal in Kärnten stehen fünfundzwanzig Almhütten: scheinbar getreuliche Kopien von Bergbauernunterkünften einer vergangenen Zeit, tatsächlich aber modern ausgestattete Ferienhäuschen für Urlauber. Mehr

Australian Open

Um fünf vor zwölf rettet Hewitt den Australia Day

Am Ende entschieden die Nerven - und sie versagten zuerst beim Argentinier Nalbandian. Lokalmatador Lleyton Hewitt zog nach einem mehr als vier Stunden dauernden Tenniskrimi ins Halbfinale der Australian Open ein. Mehr

Vereinigte Staaten

Albert Kunkle hingerichtet

Alle Gnadengesuche für den gebürtigen Nürnberger waren vergebens. Zwanzig Jahre nach seinem Raubmord ist der Deutschamerikaner nach fünfmaliger Verschiebung in Texas hingerichtet worden. Mehr

Wellness

Eine Kreuzfahrt im Sand

Alle wollen Wellness und Sport und gutes Essen und Kinderbetreuung und Spa und eine schöne Umgebung - aber nicht zu viele Leute um sich rum. Gibt es das? Ja, am Scharmützelsee Mehr

Kommentar

Chance für das Studium

Auch wenn die Studentenverbände am lautesten gegen die Einführung von Studiengebühren protestieren, ist ihre Beteiligung an der Studienfinanzierung die einzige Möglichkeit, die Studienbedingungen zu verbessern. Mehr

Wohnmobile

Die Hymer-Aktie rollt weiter nach oben

Das Reisen in Wohnmobilen erfreut sich steigender Beliebtheit. Dieser Trend schlägt sich auch sehr positiv in den Bilanzen des Wohnmobil-Herstellers Hymer nieder. Die Aktie befindet sich daher zu Recht auf Höhenflug. Mehr

Allfinanz

Die Allianz bewegt 4 Milliarden Euro

Der Münchner Versicherungskonzern Allianz AG treibt mit mehreren gebündelten Kapitalmarkt-Transaktionen im Gesamtvolumen von rund 4 Milliarden Euro den Abbau seines umfangreichen Beteiligungs-Porfolios voran. Mehr

Energie

SPD und Clement streiten über Energierecht

Das neue Energiewirtschaftsrecht wird stromintensive Betriebe entlasten. Sie sollen niedrigere Netznutzungsentgelte für die Durchleitung ihres Stroms zahlen. Die SPD will die Betriebe aber nicht so stark entlasten wie ihr Wirtschaftsminister Clement. Mehr

Kommentar

Wider die Einheitsgebühr

hig. Der Weg zu Studiengebühren sollte nun rasch beschritten werden, bevor der Mut wieder sinkt. Die Union sei gewiß: Auch die SPD-Länder, die die Gebühr mehr aus Parteiraison als aus Überzeugung ablehnen, werden den Verlockungen der neuen Finanzquelle erliegen. Mehr

Kommentar

Fünfter Aufguß

hmk. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat seine Amtszeit eng mit einem Erfolg der Lissabon-Agenda verknüpft. Er werde sich in fünf Jahren daran messen lassen, ob es ihm gelungen sei, der Agenda Leben einzuhauchen, hat Barroso im Herbst gesagt. Mehr

Eiskunstlauf-EM

Lindemann versagen die Nerven

Hoch gehandelt, aber nicht alle Erwartungen erfüllt: Stefan Lindemann liegt bei der Eiskunstlauf-EM nach dem Kurzprogramm nur auf Rang fünf. Die deutschen Paare glänzten dagegen bei der Kür. Mehr

Mobilfunk

Vodafone will im UMTS-Geschäft die Lufthoheit ausbauen

Um rund 5,4 Millionen Teilnehmer hat der Mobilfunkkonzern Vodafone im letzten Quartal 2004 seine Kundenzahl in aller Welt erhöht und damit die Erwartungen klar übertroffen. Im Gegensatz zu T-Mobile hat Vodafone kein Kostenproblem in Deutschland. Mehr

Paul Achleitner

Mann mit Nehmerqualitäten

Allianz-Vorstand Paul Achleitner pilgert dieser Tage wie viele andere Manager zum "World Economic Forum" nach Davos. Doch vor dem traditionellen Stelldichein der Manager in den Schweizer Alpen hat der Österreicher in München noch ein von langer Hand vorbereitetes Großprojekt auf den Weg gebracht. Mehr

Kommentar

Doppelprofi

Das Golfspiel zieht Sportler aus anderen Sportarten wie magisch an, aber nur wenige wagen es, sich mit den Golfprofis zu messen. In jüngerer Zeit haben es der Tennisprofi Ivan Lendl, der ehemalige Formel-1-Weltmeister Nigel Mansell ... Mehr

Terminal

www.karneval

Die Frauenfrage "Was soll ich anziehen?" stellt sich in der Faschingszeit besonders dringlich. Doch es gibt keinen Grund, schmollend zuhause zu bleiben, denn Rettung verspricht der virtuelle Kostümhandel www.karneval-webshop.de. Mehr

Kommentar

Für Gebühr

Als der für seine pessimistische Weitsicht und polemische Schärfe berühmte amerikanische katholische Publizist William F. Buckley jr. 1951 seine stramm rechte Abrechnung mit der Universität, die er besucht hatte, unter dem Titel ... Mehr

Auschwitz

Die Sache selbst

Die Holocaustforschung steht vor einem großen Schritt. Eine umfassende Quellenedition in sechzehn Bänden ist in Arbeit, die den Blick auf die Vorgeschichte der nationalsozialistischen Vernichtungspolitik lenkt. Mehr

Kommentar

Vertrauensbildung

Die Münchner Finanzkonzerne halten die Börsen in Atem. Noch ist die Nachricht vom neuerlichen Milliardenverlust der Hypo-Vereinsbank (HVB) nicht recht verdaut, nimmt die Allianz-Gruppe die Märkte mit einer komplexen Transaktion in Anspruch. Mehr

Konjunktur

Wirtschaftsklima hellt sich auf

Das Konjunkturklima in der deutschen Wirtschaft hat sich zum Jahresbeginn geringfügig aufgehellt. Der Ifo-Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft stieg auf 96,4 Punkte im Januar. Mehr

Deutschland

Auch Wanderwege brauchen Sponsoren

Die gute Nachricht zuerst: Deutschland läuft. Zählte das Deutsche Wanderinstitut 1995 bei seinen Erhebungen noch zweiunddreißig Millionen deutsche Wanderer, waren es im vorigen Jahr fünfunddreißig Millionen. Mehr

Basketball

Die Europapokaltür ist wieder fast ins Schloß gefallen

Der Traum ist nicht Wirklichkeit geworden. Einen zweiten Sieg über die spanische Spitzenmannschaft Unicaja Malaga hatten sich die Frankfurter Basketballpofis gewünscht. Doch am Ende stand eine 67:82-Niederlage der Skyliners in der Euroleague. Mehr

Raumstation

ISS-Astronauten montieren deutsches Forschungsgerät

Mit dem Robotik-Experiment Rokviss vergrößert sich der deutsche Beitrag zur Internationalen Raumstation. Während eines Außenbordeinsatzes im All hat die ISS-Besatzung das Gerät nun montiert. Mehr

Handball-WM

„Wir sind im Soll“

Die deutschen Handball-Männer haben das dritte Vorrundenspiel bei der Weltmeisterschaft in Tunesien gegen Außenseiter Qatar mit 40:15 gewonnen. Das Team braucht damit nur noch einen Punkt zum Einzug in die Hauptrunde. Mehr

Gastkommentar

Die Branche der Hedge Fonds wird zurechtgestutzt werden

Noch sind Hedge Fonds am boomen. Doch neue Vorschriften, eine unterdurchschnittliche Performance und günstigere Nachahmer könnten eine Art Flurbereinigung auslösen, schreibt Amey Stone von BusinessWeek Online. Mehr

Jelinek und Castorf

Flick-Sammlung „Beitrag zur Stillegung der Erinnerung an die Shoa“

Elfriede Jelinek und Frank Castorf protestieren gegen die „Flick Collection“. Mit der Unterstützung der Schau trügen Bundeskanzler, Land Berlin und Stiftung Preußischer Kulturbesitz „zur Stillegung der Erinnerung an die Shoa“ bei. Mehr

Haute Couture

„Die Zielgruppe wächst“

Bei Christian Dior will man von einer Krise der Haute Couture nichts wissen. Die zahlungskräftige Zielgruppe für die Luxusroben wachse. Vielleicht auch, weil sich kaum noch Häuser in der Sparte engagieren. Mehr

Nach der Flutkatastrophe

Rotes Kreuz stoppt Spendenaufruf für Tsunami-Gebiet

Hilfsorganisationen lenken die Aufmerksamkeit auf andere Krisengebiete. Das Rote Kreuz will Spenden künftig dort einsetzen. Für die Arbeit in der Tsunami-Region sei genug Geld vorhanden. Mehr

Rechtsextremismus

Schily will Versammlungsrecht verschärfen

Neonazi-Aufmärsche vor dem Holocaust-Mahnmal oder am Grab von Rudolf Heß? Der Innenminister erwägt, das Versammlungsverbot für solche Fälle zu erweitern - ein verfassungsrechtlich delikater Plan. Mehr

Schulbücher

Der Feind in den Köpfen

Einst hatten sich Israelis und Palästinenser darauf geeinigt, in ihren Schulbüchern gegenseitige Verhetzung zu vermeiden. Neue Untersuchungen des israelischen Unterrichtsstoffs fördern jetzt Bedenkliches zutage. Mehr

Finanzpolitik

Die Revolution der Steuersysteme in Osteuropa

In den Ländern Ost- und Südosteuropas rückt eine radikale Vereinfachung der Steuersysteme durch die Einführung eines niedrigen einheitlichen Steuersatzes ins Zentrum der marktwirtschaftlichen Reformen. Mehr

Saatchi Gallery, London

Unbehagen in der Lederhose

Charles Saatchi hat in seiner Galerie den Haifisch von Damien Hirst und das ungemachte Bett von Tracey Emin weggeräumt. Jetzt propagiert er Altbekanntes: Der erste Teil der Schau "Der Triumph der Malerei" in London. Mehr

Rüsselheim

Opel-Abfindungen wecken Begehrlichkeiten

In die Opel-Stadt Rüsselsheim kommt in Kürze und auf einen Schlag viel Geld aus den Abfindungen für die beim Autobauer nicht mehr benötigten Mitarbeiter. Und schon tummeln sich die Finanzhaie. Mehr

Anleihemarkt

Aussicht auf bessere Note von Lehman beflügelt russische Anleihen

Die Einstufung russischer Anleihen als Investmentgrad durch S&P läßt zwar auf sich warten. Aber auch ohne diesen Ritterschlag dürfte Lehman Brothers die Titel bald in seinen Index aufnehmen, was sehr positiv wäre. Mehr

Australian Open

Hewitt und Roddick im Halbfinale

Die Australier jubeln: Lokalmatador Lleyton Hewitt hat in einem mehr als vier Stunden langen Tennismarathon den Argentinier Nalbandian niedergerungen und steht bei den Australian Open erstmals im Halbfinale. Mehr

Schiedsrichterskandal

Kontakte zur kroatischen Mafia?

Die Vorwürfe gegen Schiedsrichter Robert Hoyzer haben eine neue Qualität erreicht: Er soll laut einem Bericht des „Stern“ regelmäßig Kontakt zur kroatischen Mafia gehabt haben. Mehr

Fußball

Anleihe soll Hertha sechs Millionen Euro bringen

Hertha BSC Berlin versucht mit neuen Ideen Geld in die Kassen zu spülen. Fans und Anleger können ab sofort Urkunden in Form einer Inhaber-Teilschuldverschreibung erwerben. Mehr

Wellenreiter

Hoffen auf Honduras

Wer Tickets für die Fußball-WM möchte und weder Konzernchef noch Franz Beckenbauer ist, der hat schlechte Karten - also vermutlich gar keine. Es gibt jedoch zahlreiche Geheimwege in die WM-Stadien. Mehr

Hochschulen

Gießen: Beteiligung an Stupa-Wahl verdreifacht

An der Wahl zum Studentenparlament der Universität Gießen haben sich gut 26 Prozent der knapp 21.000 Studenten beteiligt. Das waren dreimal soviel wie bei der Wahl zuvor. Damit ist der Etat der Studentenvertretung gesichert. Mehr

Hintergrund

Studie: Viele Analysten auf neue Bilanzregeln schlecht vorbereitet

Viele Analysten sind anscheinend nur unzureichend auf die neuen Bilanzregeln nach dem internationalen Standard IFRS vorbereitet, der bei börsennotierten Konzernen von diesem Jahr an Pflicht ist. Das folgt aus einer Studie von KPMG. Mehr

Urteil

Gericht hebt Verbot von Studiengebühren auf

Das Bundesverfassungsgericht hat gesprochen: Die Bundesländer dürfen selbst entscheiden, ob sie Studiengebühren erheben oder nicht. Bis zu 500 Euro im Semester kann das Studium kosten. Mehr

Agrarbranche

Nahrungsmittel-Aktien werden für Anleger „nahrhafter“

Waren die Erträge an den amerikanischen Börsen im vergangenen Jahr relativ bescheiden, so schnitten die Nahrungsmittelaktien vergleichsweise gut ab. Das könnte so bleiben. International dürften Nischenwerte interessant sein. Mehr

Versicherungen

Die Aktie der Wiener Städtischen Versicherung wird neu bewertet

Die Wiener Städtische Versicherung wartet mit sehr überzeugenden Geschäftszahlen und einem ebenso positiven Ausblick auf. Das erklärt, warum die Aktie in diesem Jahr schon um ein Viertel gestiegen ist. Mehr

Reaktionen

„Sorgt für Bewegung im Föderalismus-Streit“

Der CSU-Vorsitzende Stoiber sieht seine Haltung bestätigt, daß die Zuständigkeit der Länder für die Bildungspolitik nicht aufgeweicht werden dürfe: Reaktionen auf das Studiengebühren-Urteil. Mehr

Europäische Union

Reform der EU-Beihilferegeln geplant

Die EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes hat eine grundlegende Reform der europäischen Beihilferegelungen angekündigt. Verlierer dürften die großen Länder wie Deutschland und Frankreich sein. Mehr

Technologie

Pfeiffer Vacuum gibt defizitäres DVD-Geschäft auf - 50 Kündigungen

Der mittelhessische Pumpenhersteller Pfeiffer Vacuum trennt sich von seinem defizitären DVD-Geschäft. 50 Mitarbeiter haben deshalb ihre Kündigung erhalten. Sie erhielten Abfindungen, teilte der Konzern mit. Mehr

Hochschulen

Hessen will vor 2006 keine Studiengebühren einführen

Hessen wird bei der möglichen Einführung von Studiengebühren „nicht an der Spitze der Bewegung stehen“. Dies hat Minister Corts gesagt. Dieses Jahr müßten die 160.000 Studierenden keine Studiengebühren zahlen. Mehr

Audrey Tautou

Frankreich kann so süß sein

Sie ist das Gesicht des französischen Films, obwohl ein Gericht ihrem neuen Film „Mathilde“ das Attribut "französisch" aberkannte. Gerettet hat die fabelhafte Audrey Tautou Jean-Pierre Jeunets Weltkriegsdrama dennoch. Mehr

Konjunktur

Optimismus in der Wirtschaft

Die Stimmung in der Wirtschaft hat sich zum Jahresauftakt entgegen den Erwartungen verbessert. Der Index zum Geschäftsklima des ifo-Instituts legt zu. Der Wirtschaftsminister sieht Potential für einen langen Aufschwung. Mehr

Immer neue Fallen

Eva Schweitzer: Amerika und der Holocaust. Die verschwiegene Geschichte. Knaur Taschenbuch, München 2004. 400 Seiten, 12,90 [Euro].Schlomo Aronson: Hitler, the Allies and the Jews. Cambridge University Press, Cambridge 2004. 382 Seiten, 48,- Pfund."Frühlingserwachen in Hitler-Deutschland, Wintereinbruch in Polen und Frankreich. Mehr

Fallobst beim Rendezvous

Das Risiko, das im Lebendigsein liegt, ist Claire Keegan immer gegenwärtig. Die erstaunliche irische Autorin hat einen Band mit Erzählungen vorgelegt, die vom ersten bis zum letzten Satz elektrisieren. Sie handeln von seltsamen Paaren, ländlichen Familien, von Einzelgängern, Kriminellen und Verrückten, ... Mehr

Akropolis im Schnee

Bei der Fülle der archäologischen Ausgrabungen stellt sich immer dringender als generelles Problem die Frage, was mit den Ausgrabungsstätten zu geschehen habe. Es sind ihrer so viele, daß man sich schon lange gefragt hat, ob denn wirklich alles erhalten bleiben und damit dem heutigen Gebrauch entzogen werden soll. Mehr

Dünner als Seidenpapier

Anita Kugler: Scherwitz. Der jüdische SS-Offizier. Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 2004. 758 Seiten, 29,90 [Euro].Laut Verlagsankündigung ist Anita Kugler einer "ganz und gar unglaublichen Biographie auf die Spur gekommen". Das Schicksal des "jüdischen Offiziers" Scherwitz sei einmalig, weil sich in seinem Leben die Katastrophen und Absurditäten der ersten Hälfte des 20. Mehr

Von oben verordnet

Philippe Burrin: Warum die Deutschen? Antisemitismus, Nationalsozialismus, Genozid. Aus dem Französischen von Michael Bischoff. Propyläen Verlag, Berlin 2004. 140 Seiten, 16.- [Euro].Große Tragödien haben keine simplen Ursachen, aber sie werfen einfache Fragen auf - das ist die Hypothese des ... Mehr

Tendenzhistorie

Kann Zeitgeschichte wissenschaftlich geschrieben werden? Darf man vom Mitlebenden erwarten, daß er dem Parteienstreit, der das moralische Dasein seiner Generation ausgemacht hat, unparteiisch gegenübertritt? Mit Neugier nimmt man den Band zur Hand, den das "Archiv für Sozialgeschichte" (AfS) der Friedrich-Ebert-Stiftung den siebziger Jahren widmet (Band 44, 2004 / Verlag J. H. Mehr

Ein treuer Studienfreund

Studenten wünschen sich in den ersten Semestern fast nichts lieber als ein gutes Vorlesungsskript oder ein Lehrbuch, das komplizierteste Zusammenhänge einfach und anschaulich beschreibt. Das gilt insbesondere für Physikstudenten, die in kurzer Zeit den kompletten Fächerkanon der Experimentalphysik erlernen müssen. Mehr

Marktbericht am Mittag

Dax tritt auf der Stelle - MDax strebt einem neuen Rekordhoch zu

Der deutsche Aktienmarkt tendiert im Verlauf uneinheitlich. Während der Dax auf der Stelle tritt und der TecDax leicht verliert, läuft der MDax auf ein neues Rekordhoch zu. Der Euro gewinnt, Anleihenkurse sinken dennoch. Mehr

Fernsehpreis

Grimme nominiert „Dittsche“ und Edgar Reitz

Gewohntes Bild: Für den renommierten Grimme-Preis sind fast ausschließlich öffentlich-rechtliche Programme nominiert worden. Auf der Liste: Olli Dittrichs „Dittsche“, „Heimat 3“ und Christoph Maria Herbst. Mehr

Fahrtbericht Honda FR-V 2.0 Executive

Der etwas andere Minivan mit den sportlichen Genen

Sportliche Fahrer und Pragmatiker finden gleichsam Freude am Honda FR-V 2.0 Executive. Der Minivan glänzt mit guten Fahrleistungen und einem großen Innenraum, schwächelt jedoch im Detail. Mehr

Kommentar

Nach-Schlag bei T-Online

Wer T-Online zum Ausgabepreis gekauft und gehalten hat, sieht einem Verlust von 66,6 Prozent entgegen. Darauf läuft das Übernahmeangebot der Telekom hinaus. Auch die Umtauschofferte ist ein Schlag ins Gesicht der anderen T-Online-Eigner. Mehr

Hochschulpolitik

Ein Rahmen, der die Länder erdrückt

Schon lange vor der Verkündung der Karlsruher Entscheidung zum Verbot von Studiengebühren hatten sich die Länder auf eine Niederlage der Bundesregierung eingestellt. Die Richter wollen keine Hochschulpolitik machen. Mehr

Banken

120.000 Euro mehr Grundgehalt für Vorstände der Commerzbank

Weihnachtsgeld gab es bei der Commerzbank zuletzt zwar nicht. Aber: Der Vorstand erhält trotz bescheidener Gewinne eine kräftige Gehaltserhöhung. Die festen Bezüge der acht Mitglieder sollen um 120.000 Euro steigen. Bonuszahlungen gibt´s auch noch. Mehr

Literaturpreis

Whitbread-Preis für Immigranten-Roman von Andrea Levy

Die Autorin Andrea Levy hat für einen Roman über das Schicksal jamaikanischer Einwanderer im Großbritannien der Nachkriegszeit den mit umgerechnet 43.000 Euro dotierten britischen Whitbread-Preis zuerkannt bekommen. Mehr

Paul Newman

Des Widerspenstigen Zähmung

Am Anfang glühte das Bild, wenn er auftrat. So wurde Paul Newman ein Star. Doch der Wilde, der er nie wirklich war, hat dem Gentleman die Bühne überlassen. An diesem Mittwoch wird Newman achtzig. Mehr

Maschinenbau

Aktie des Schuler-Konzern bietet noch etwas Phantasie

Mit einem Kursgewinn von 5,71 Prozent reagiert die Aktie des Schuler-Konzerns auf die Ertragszahlen des vergangenen Jahres, eine Dividendenerhöhung und den weiteren Ausblick. Sie ist noch vernünftig bewertet. Mehr

Massenpanik

Hunderte sterben durch Panik in Hindu-Tempel

Verschüttetes Öl und ein Kurzschluß haben den verheerenden Brand in einem Hindu-Tempel in der indischen Ortschaft Wai ausgelöst. Bei der dadurch entstandenen Panik wurden 300 Pilger zu Tode getrampelt. Mehr

Sat.1

„Wir trauen uns was“

Sat.1 hatte 2004 angeblich die niedrigste „Floprate“. 2005 setzt der Sender auf Shows mit Kai Pflaume, eine Telenovela mit Alexandra Neldel und die Großproduktion „Die Luftbrücke“ mit Heino Ferch. Mehr

Halbleiterhersteller

Texas Instruments-Aktie rutscht wieder in den Abwärtstrend

Texas Instruments hat im Quartalsvergleich weniger verdient als erwartet, aber die eigene Prognose übertroffen. Die Aktie des Handychip-Herstellers profitiert davon kurzfristig. Doch bewegt sie sich wieder im Abwärtstrend. Mehr

Arbeitsmarkt

Deutschland, brutales Billiglohn-Paradies

Hungerlöhne, Wildwestzustände und Massen von osteuropäischen Arbeitskräften - der Standort Deutschland aus dänischer Perspektive. Arbeitsplatzverlagerung nach Deutschland ist dort Thema. Mehr

Naher Osten

Israel stoppt Politik der gezielten Tötungen

Israel hat beschlossen, die umstrittene Politik der gezielten Tötung militanter Palästinenser vorerst nicht mehr umzusetzen. Regierungschef Scharon will wieder reden. Mehr

Schienenverkehr

China hält Beschluß über Transrapid-Strecke offen

Die amtliche chinesische Nachrichtenagentur hat einen Bericht zurückgezogen, nach dem es aus Peking Zustimmung für die Magnetschwebebahn von Schanghai nach Hangzhou gebe. Pläne würden noch geprüft. Mehr

Konsumwaren

Der Weg ins Regal dauert für eine Creme mitunter sechs Jahre

Die Konsumgüterindustrie muß sich immer wieder neu erfinden. Dazu braucht sie Personal mit viel Fingerspitzengefühl und Sinnlichkeit. Die meisten neuentwickelten Produkte floppen jedoch auf dem Markt. Mehr

Strizz

„So!“

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

Software

SAP: Investitionen auf Kosten der Rendite

Angesichts hoher Investitionen nimmt der größte europäische Software-Konzern SAP in Kauf, daß seine Umsatzrendite im laufenden Jahr allenfalls leicht ansteigt. Mehr

Rauchen

Die Tricks der Tabakindustrie

Viele Jahre lang haben Vertreter der Tabakindustrie behauptet, ihnen seien keine wissenschaftlichen Untersuchungen über die schädlichen Folgen von Zigarettenrauch bekannt. Diese Aussage haben nun vier Forscher Lügen gestraft. Mehr

Taufliegen

Eiweißfedern verleihen Fliegen Flügel

Fliegen sind die wahren Akrobaten der Lüfte. Schnell und abrupt ändern sie ihren Kurs. Amerikanische Forscher sind der Frage nachgegangen, wie die Insekten die für den schnellen Flügelschlag nötigen Kräfte erzeugen. Mehr

Krebs

Selbstverteidigung gegen Krebs

Krebszellen haben im Körper nichts zu suchen. Möglicherweise kann man das Immunsystem darauf dressieren, energisch gegen entartete Zellen vorzugehen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2005

Januar 2005

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 26 27 28 29 30 31