Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 16.1.2005

Artikel-Chronik

Offenbach

Oberbürgermeisterwahl: Wolski (CDU) verzichtet auf Kandidatur

Die 54 Jahre alte Verwaltungsrichterin Karin Wolski (CDU) wird nicht für ihre Partei zur Offenbacher Oberbürgermeisterwahl in diesem Herbst kandidieren. Gegen ihren Mann wird ermittelt. Mehr

Nebeneinkünfte

„Nicht auf die lange Bank schieben“

Die Fraktionsspitzen von SPD und Grünen haben sich dafür ausgesprochen, Abgeordnete, die Nebeneinkünfte geheim halten, künftig mit Sanktionen belegen zu können. CDU-Chefin Merkel erwägt auch ein „strafrechtiches Vorgehen“. Mehr

Naher Osten

Scharon ordnet härteres Vorgehen an

Nach der von Gewalt überschatteten Vereidigung des neuen palästinensischen Präsidenten Abbas hat Israels Premier Scharon ein hartes Vorgehen gegen militante Palästinenser angeordnet. Mehr

Basketball

Die langen Anführer proben kurz den Aufstand

Aus dem Spaß beim Allstar-Spiel in Köln ist beinahe ein Boykott geworden. Die Basketballprofis ließen die Muskeln spielen, weil sie mehr Einfluß in der Bundesliga fordern. Das Machtspiel geht weiter. Mehr

Innere Sicherheit

Die Zweifel des Präsidenten

Der Abschuß eines Flugzeugs nach dem Luftsicherheitsgesetz läßt sich mit herkömmlichen Mitteln kaum rechtfertigen. Der Bundespräsident hegt vor allem Bedenken gegen die Abwägung: Leben gegen Leben. Mehr

Stabilitätspakt

Schröder provoziert Streit mit Brüssel

Der Bundeskanzler und Finanzminister Eichel (beide SPD) treiben ihr Ziel, den EU-Stabilitätspakt zu lockern, weiter voran - gegen den Willen von Kommission und der Mehrheit der EU-Staaten. Mehr

Schnelles Ende

Es war ein kurzer Ausflug in die Politik, den Karin Wolski, eine der höchsten Richterinnen Hessens, unternommen hat. Nur sechs Tage konnte sie sich als designierte Kandidatin der Offenbacher CDU zur Oberbürgermeisterwahl vorstellen. Mehr

„Sonntagsgeschichten“

Von beschränkten Schafen und schreibenden Dackeln

Was denkt ein Schaf? Diese Frage muß sich Antonia Michaelis schon früh gestellt haben. Eine Antwort darauf hat die 25 Jahre alte Autorin in ihrem Kinderroman "Die wunderliche Reise von Oliver und Twist" ... Mehr

Internationaler Finanzmarkt

Die Optimisten haben einen Dämpfer bekommen

Nach dem wochenlangen Höhenflug ist der Dax unter das Niveau vom Jahresultimo 2004 gerutscht. Auf den Märkten macht sich Verunsicherung breit. Die Quartalszahlen sind bisher auch nicht überzeugend. Mehr

Eintracht Frankfurt

Gelungene Generalprobe mit unerwünschten Knalleffekten

Ein wenig verärgert ist er schon gewesen. Doch bei näherer Betrachtung sah auch Eintracht-TrainerFriedhelm Funkel mit der gebotenen Nonchalance über das erste Gegentor im dritten Testspiel hinweg. Mehr

Schienenverkehr

Bund und Bahn riskieren EU-Fördermittel

Der Anspruch auf Zuschüsse in dreistelliger Millionenhöhe droht zu verfallen, weil Bahn und Bund wichtige Schienenprojekte nicht verwirklichen. „Die Lage ist dramatisch“, heißt es in einem internen Bericht des Verkehrsministeriums. Mehr

Integrations-Unterricht

Deutschkurse kommen Anbieter teuer zu stehen

Heißt es bin, habe oder wurde im Satz "Dort...ich drei Monate geblieben."? Das müßte man wissen nach 600 Stunden Deutschunterricht. Andere Teile des schriftlichen und mündlichen Abschlußtests sind schon schwieriger. Mehr

Parkinson und Demenz

Vergebliche Suche nach dem verlorenen Schlüssel

Beim Sport hat er plötzlich gemerkt, daß irgend etwas nicht stimmt. Als der Hobbyathlet wieder einmal seine geliebte 100-Meter-Strecke laufen wollte, kam er nicht mehr weg vom Start. "Ich hatte Glück, ... Mehr

Oper

Implosion der Innenwelten: "Rigoletto" von Philippe Arlaud

Er ist einer, der mit dem Schließen der heimischen Pforte andere Wertmaßstäbe gelten läßt. Täglich wirkt er als Hofnarr des sexsüchtigen Herzogs von Mantua daran mit, in das Leben anderer Menschen einzudringen, es zu zerstören. Mehr

Wintersport kompakt

Vogls Sieg, Hackls Rekord, Gergs Glück

Jubiläum am Lauberhorn, Heimspiel in Ruhpolding, Rekordfahrt in Igsl. Das Wichtigste vom Wintersport-Wochenende im Überblick. Mehr

British Royals

Unterbeschäftigt und überprivilegiert

Die zusehends angefochtene englische Monarchie hat Grund sich zu sorgen: Prinz Harry liefert mit seiner jüngsten Entgleisung weitere Munition für die Kampagne gegen das Erbprinzip. Mehr

Rechtsextremismus

NPD und DVU: „Neue Volksfront“

Die rechtsextremen Parteien NPD und DVU haben eine Zusammenarbeit bei Wahlen vereinbart. Der NPD-Vorsitzende Voigt und der DVU-Vorsitzende Frey vereinbarten das Vorgehen einer „neuen deutschen Volksfront“. Mehr

Kommentar

Triumph der Roboter

G.P. Die Landung der europäischen Raumsonde Huygens auf dem Saturnmond Titan war von der Raumfahrtbehörde Esa mit besonderer Spannung erwartet worden - nicht nur, weil es sich um die anspruchsvollste Weltraum-Mission handelte, die ... Mehr

Kommentar

In der baskischen Sackgasse

Die Spanier sind gute Europäer und wollen es demnächst beweisen. Bei dem ersten Referendum in der EU zur neuen Verfassung am 20. Februar werden voraussichtlich zwei Drittel der Wahlberechtigten dem Vertrag zustimmen. Mehr

Kommentar

Warten auf Taten

mas. Stillstand ist Rückschritt. Die Wahrheit dieses alten Sinnspruchs läßt sich bei der Unternehmensbesteuerung besonders gut nachvollziehen. Nachdem Rot-Grün nach einer ersten Orientierungsphase diese Aufgabe erkannte, anpackte ... Mehr

Kommentar

Nachgelegt

wmu. Der Europäische Stabilitäts- und Wachstumspakt ist in seiner alten Form gestorben. Neu ist, daß dies der Bundesregierung noch nicht reicht. Gerhard Schröder und Hans Eichel könnten sich darüber freuen, daß ihr wirtschaftlich ... Mehr

Kommentar

Der Golem aus Genf

Nur einen Tag nachdem Amerikaner und Europäer ihren Streit über die Airbus-Subventionen auf den Weg gütlicher Einigung gebracht hatten, griff Europas "Paradebeispiel" erfolgreicher Industriepolitik nach dem Beihilfe-Säckel. Mehr

Lebensmittel

Dioxin in Hühnereiern

Verbraucherministerin Künast sieht keine akute Gefahr für die Gesundheit. Dennoch: Hühnereier aus Freilandhaltung sind häufig über den EU-Grenzwert hinaus mit dem Krebs erregenden Umweltgift Dioxin belastet. Mehr

Biathlon

Groß Dritter in Ruhpolding

Ole Einar Björndalen hat in Ruhpolding seinen 47. Weltcup-Sieg gefeiert. Einen Tag nach dem Sprint gewann der Norweger auch das Verfolgungsrennen. Dritter wurde Lokalmatador Ricco Groß. Mehr

Eisschnellauf

Monique Garbrecht im "tiefen schwarzen Loch"

Vielversprechendes Comeback der Eisschnelläuferin Sabine Völker vor der Sprint-WM. Monique Garbrecht-Enfeldt bleibt im Leistungstief. Mehr

Ski alpin

Hilde Gerg wartet auf die Zusatzzahlen

Hilde Gerg hat rechtzeitig vor den Ski-WM ihre Form und ihr Lachen wiedergefunden. Mit dem dritten Platz bei der Weltcup-Abfahrt von Cortina d'Ampezzo schaffte sie den erhofften Sprung auf das Podest. Mehr

Software

Oracle entläßt 5000 Mitarbeiter

Der Softwarekonzern Oracle wird nach der Übernahme des Wettbewerbers Peoplesoft seine Belegschaft um 5000 auf dann 50000 Mitarbeiter reduzieren. Vor allem Pepplesoft-Mitarbeiter sind betroffen. Mehr

Kommentar

Tod in der Wüste

Muß man die Dakar Rallye verbieten? Die Argumente dafür liegen auf der Hand. Andererseits wird niemand gezwungen, das gefährliche Spiel zu betreiben oder es aus gefährlicher Nähe zu verfolgen. Mehr

Mordfall Moshammer aufgeklärt

„Er hatte keine Chance“

DNA-Spuren führten zum schnellen Fahndungserfolg: Der Mord an Moshammer ist aufgeklärt. Der Münchner Modeschöpfer brachte sich durch seine Neigung, junge Männer für Sex zu bezahlen, in Gefahr, und wurde das Opfer eines 25jährigen. Mehr

Australian Open

Haas zwickt's in der Leiste und juckt's in den Fingern

Thoams Haas strahlt vor seinem Auftaktmatch bei den Australian Open an diesem Montag eine neue Gelassenheit aus. „Ich habe mir früher immer selbst zu viel Druck gemacht“, sagte der 25jährige. Mehr

Bilanzierung

Paradigmenwechsel in der Bilanzanalyse

Die Internationalisierung der Rechnungslegung ist nicht mehr aufzuhalten. Die IFRS avancieren hierbei in Europa zu dem Rechnungslegungsstandard für kapitalmarktorientierte Konzerne. Die Bilanzadressaten müssen sich umgewöhnen. Mehr

Automobile

Volkswagen goes Hollywood

Herbie kehrt zurück. Im Sommer rollt der „tolle Käfer“ wieder über die Kinoleinwand. Volkswagen hat mit dem Filmstudio Universal vereinbart, die Autos der Wolfsburger künftig häufig über die Leinwand flimmern zu lassen. Mehr

Tourismus

Nach der Erholung kommt das Bangen in der Reisebranche

Es sah so aus, als hätten die deutschen Reiseveranstalter die Wende im vergangenen Jahr geschafft. Nach zwei Jahren des Rückgangs ging es wieder bergauf. Dann kam die Flutkatastrophe. Deren Folgen sind noch nicht absehbar. Mehr

Nach der Flutkatastrophe

Die Helfer können nicht helfen

Im flutgeschädigten Banda Aceh ist die Not immer noch groß. Doch die Hilfe wird behindert. Aus Furcht vor Kontrollverlust läßt das indonesische Militär keine Maßnahme der Helfer unbeobachtet. Mehr

„Aviator“-Filmpremiere

Jenseits von Kate

Hinreißend, charmant und erotisch: Einige Minuten mit Cate Blanchett und die Männerwelt ist verzaubert. Eine Schauspielerin mit vielen Plänen und dem gewissen Lächeln. Mehr

Fünf Tote überschatten Rallye

Peterhansels leiser Triumph

Jutta Kleinschmidt hat im VW Race-Touareg den erhofften dritten Platz erreicht. Doch diese Rallye Dakar wird lange unangenehme Erinnerungen wecken. Vor allem der Tod des Motorradprofis Meoni hat die Szene nachhaltig erschüttert. Mehr

Kommentar

Teufel auf Hügeln

Stets war mir dieser arme Hügel lieb": So beginnt "L'Infinito", eines der berühmtesten Gedichte der italienischen Literatur. Giacomo Leopardi hat mit diesen wehen Zeilen seiner Heimat in den Marken, den ginsterbewachsenen Hängen ... Mehr

Bundesliga

Spitzenklubs gegen eine Liga-Aufstockung

Die Spitzenmannschaften haben dem Vorstoß, die Bundesliga auf 20 Teams zu vergrößern, eine Absage erteilt. „Mit der jetzigen Belastung ist eine Schmerzgrenze erreicht“, sagte Werder-Sportdirektor Allofs. Mehr

Folterprozeß

Graner bedauert nichts

Ein amerikanisches Militärgericht hat den Soldaten Charles Graner wegen der Mißhandlung irakischer Gefangener zu zehn Jahren Haft verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hatte 15 Jahre gefordert. Mehr

Weltempfänger

Denk daran, schaff Vorrat an!

Wer mit dem Weltempfänger FR-200 Radio hören möchte, der muß etwas Körpereinsatz bringen. Der Strom kommt nämlich aus der Kurbel. Mehr

Parteien

Die Entdeckung der Wirklichkeit

Nach sechs Jahren des Regierens ist die SPD an der Macht angekommen. In vielem denkt man auf einmal ganz anders: Die Wirklichkeit scheint das sozialdemokratische Wunschbild mehr und mehr zu verdrängen. Mehr

Assauer und Lohmeyer im Interview

„Seid ihr verrückt, so hohe Gagen zu zahlen?“

Vorhang auf für die Bühne Bundesliga: Fußball-Manager Rudi Assauer und Schauspieler Peter Lohmeyer im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über Schalke 04 und Schauspielerei, Uli Hoeneß und Gott. Mehr

Ski alpin

Mit 32 Jahren wird Alois Vogl flügge

Alois Vogl hat den Weltcup-Slalom im schweizerischen Wengen gewonnen und dabei den ersten Weltcupsieg seiner langen Karriere gefeiert. Für den DSV ist es der erste Slalomsieg der Männer seit mehr als 14 Jahren. Mehr

Athletenwahl

F.A.Z.-Sportressort auf Platz eins

Zum ersten Mal haben Deutschlands Spitzenathleten die Sportjournalisten des Jahres gewählt - die Sportredaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung belegte in der Kategorie "Tages-/Wochenzeitung" Platz eins. Mehr

Lleyton Hewitt

Australiens einzige Hoffnung

Ein Sieg in Melbourne: Tennisprofi Hewitt will wahrmachen, wovon der kleine Lleyton träumte. Und ganz Australien hofft auf den ersten Heimsieg bei den Australien Open seit 1976. Mehr

Andreas Klöden im Interview

„Armstrong zieht doch eine Show ab“

Helfer oder Kapitän? Radprofi Andreas Klöden im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über seine Ambitionen bei der Tour. Mehr

Wo Leben war, soll Prosa werden

Die Liebe, um die es hier geht, hat alles, was eine große Liebe auszeichnet: den Rausch und den Kater, die Hingabe und die Entzugserscheinungen, die Nähe und die Ferne. Zwei Menschen, die nicht füreinander geschaffen sind und sich doch so sehr anziehen wie die Metropolen, in denen sie leben. Zwei Menschen, ... Mehr

NEUE REISEBÜCHER

Für den Tisch Im Schatten eines "Destinationstourismus" haben Routen und Passagen wenig Bedeutung. Das heißt: Nur das Ziel zählt, der Weg ist zum lästigen Hindernis verkommen. Glücklicherweise steuert die bei Bruckmann erschienene Reihe "Traumstraßen" dieser Art Zielstrebigkeit entgegen. Unter dem Titel "Die schönsten Routen . Mehr

NEUE REISEBÜCHER

Für die Tasche Es ist ein seltsames Stück Alpingeschichte: Zwei Männer steigen auf einen Berg, nur einer kommt wieder herunter - ob sie den Gipfel erreicht haben, weiß nur der Überlebende. Er behauptet stur: Wir waren oben. Keiner will ihm glauben. Sein Freund ist tot. Der Berg gilt als unbestiegen.Der ... Mehr

Ein Mann im Widerstand

November 2003: Bei einer Buchpreisverleihung im Münchner Cuvilliés-Theater traf Hans-Olaf Henkel das Ehepaar Walter und Inge Jens, ein "sehr charmanter, liebenswürdiger Herr, dessen Frau ihm an Geist mindestens ebenbürtig war". Henkel erwähnt diese flüchtige Begegnung in seinem neuen Buch aber nur ... Mehr

Wirtschaftpolitik

Ein Mann im Widerstand

Was für die Öffentlichkeit der alten Bundesrepublik Walter Jens war - ein Generalbaß der öffentlichen Meinung, der in allen Debatten erklang -, das ist seit einigen Jahren Hans-Olaf Henkel. Jetzt hat er wieder ein Buch vorgelegt. Mehr

Politik und Wirtschaft

Die Cheflobbyisten der Wirtschaft

Der Versuch der Wirtschaft, Einfluß auf die Politik zu nehmen, ist keine Erfindung dieser Tage. Schon länger lassen sich die Konzerne den politischen Einfluß viel kosten. Das schafft ehemaligen Politikern Jobs. Hinterbänkler braucht es dafür nicht. Mehr

Mit dem Zug unterwegs

Den Schaden verhindern, bevor er entsteht

Wer mit dem Zug unterwegs ist, setzt auf sicheres Reisen. Die Bahn prüft die Radsätze ihrer Züge in eingebautem Zustand. Mit Ultraschall können auch feinste Haarrisse entdeckt werden. Mehr

Kriminalität

Festnahme im Fall Moshammer

Nach dem gewaltsamen Tod des Modemachers Rudolph Moshammer hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Nach Medieninformationen handelt es sich um einen 25 Jahre alten Iraker. Mehr

Karriere im Takt

„Stört es Sie, wenn ich rauche?“

In Restaurants in den Vereinigten Staaten ist der blaue Dunst verpönt, in Spanien gang und gäbe. Welche Regeln sollten Raucher hierzulande beachten? Die Benimmtipps rund um den Tabakgenuß. Mehr

FAZ.NET-Spezial: Der Moshammer-Mord

Der Herr mit dem Hündchen

München leuchtet ein bißchen weniger. Seine sorgsam angelegte Rüstung aus Farbe, Haaren, feinem Stoff und Schmuck wird ihn nun nicht mehr schützen. Erinnerung an Rudolph Moshammer. Mehr

Künstlergespräch

Den Fanatismus umkreisend: Luc Tuymans über eine neue Thematik in seiner Kunst

Luy Tuymans wendet sich einer neuen Thematik zu: Der Verbindung von Religion und politischem Machtbedürfnis. Dazu paßt das Gewölbe der Galerie Carlier/Gebauer in Berlin, die seine Werke ausstellt - ein umgewidmeter „Restraum“, der jedoch fast etwas Sakrales ausstrahle. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2005

Januar 2005

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 16 17 18 19 20 21