Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 14.1.2005

Artikel-Chronik

Musik

Die Welt ist im Prinzip langweilig

Die Hamburger Band „Tocotronic“ bringt in diesem Jahr ihr neues Album „Pure Vernunft darf niemals siegen“ heraus. Ein Gespräch mit Dirk von Lowtzow und Jan Müller über ihre Musik, Gott und die Welt. Mehr

Fernsehen

Ein unerklärliches Phänomen

Der Fernsehproduzent Wolfgang Rademann feiert am Sonntag seinen siebzigsten Geburtstag. Im Interview erklärt er, wieso Millionen die „Schwarzwaldklinik“ und das „Traumschiff“ sehen, gleich, was da kommt? Mehr

Bauwirtschaft

Walter Bau in großer Bedrängnis

In ernsthaften Zahlungsschwierigkeiten steckt nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung die Walter Bau AG. Die Banken können sich über weitere Kredite nicht einigen. Mehr

Vorerst keine Hoffnung für die Aartalbahn

Die politische Diskussion um eine Reaktivierung der Aartalstrecke zwischen Diez und Wiesbaden währt fast so lange wie ihre Stillegung durch die damalige Bundesbahn. Begleitet wurde diese Diskussion durch eine Reihe von Gutachten. Mehr

Bleibt Wolski OB-Kandidatin der CDU Offenbach?

In der Offenbacher CDU wird erwogen, den für Dienstag anberaumten Nominierungsparteitag abzusagen. Anlaß hierzu ist die Diskussion um die vom CDU-Kreisvorstand vorgeschlagene Kandidatin zur Oberbürgermeisterwahl, die Neu-Isenburgerin Karin Wolski. Mehr

Automobil

Der Diesel wird immer sauberer

Die Schadstoffe sind in den letzten zehn Jahren deutlich zurückgegangen. Der neue Grenzwert, für neu auf den Markt kommende Fahrzeugmodelle, ist kaum noch meßbar. Der Partikelfilter hat sich durchgesetzt. Mehr

Luftfahrt

Das Jahr des Riesen

Albtraum und Verheißung in einem: Mit dem Airbus A380 stößt der Massenluftverkehr in eine neue Dimension vor. Jahrelange Forschung und die weltweite Logistik bereiteten den Weg für das größte Verkehrsflugzeug der Welt. Mehr

Naher Osten

Scharon bricht Kontakt ab - Anschläge schwächen Abbas

Nach dem jüngsten Anschlag im Gazastreifen, bei dem sechs Israelis getötet wurden, gilt der Präsident der Palästinenser schon vor seinem Amtseid als geschwächt. Abbas gelingt es nicht, den Terror radikaler Gruppen zu stoppen. Nun reagiert Scharon. Mehr

Anti-Stau-Programm

Landesregierung will neues System zur Verkehrssteuerung erproben

In einem demnächst beginnenden Pilotversuch wird die hessische Landesregierung ein neues technisches System namens "Diana" zur Vermeidung oder Verringerung von Staus auf Hessens Straßen erproben. Vor ... Mehr

Schädel-Affäre

Universität muß zum "Fall Protsch" vorerst schweigen

Buchstäblich in letzter Minute hat das Frankfurter Verwaltungsgericht die Goethe-Universität am Freitag daran gehindert, den Untersuchungsbericht zum Fall des Anthropologen Reiner Protsch von Zieten vorzustellen. Mehr

Frankfurter Gesichter: Christoph Hefter

Haus am Dom, Jugendkirche in St. Bonifatius, Stellenkürzungen, Geldmangel - das Spannungsfeld zwischen Aufbruch und Rückgang in der katholischen Kirche Frankfurts ist groß. Mitten in diesem Feld bewegt sich auch Christoph Hefter, der Vorsitzende der Stadtversammlung der Frankfurter Katholiken. Mehr

Frist und Tücke

Wer der Öffentlichkeit etwas mitteilen und dabei seine Sicht der Dinge von Einsprüchen möglichst unbehelligt unters Volk bringen will, tut das gerne an Freitagnachmittagen. Ob die Frankfurter Universität ... Mehr

Heizkraftwerk

Spuren des schwarzen Goldes erinnern an alte Zeiten

Im ehemaligen Kohlehof unterhalb der Leunabrücke liegt der alte Kessel. Ein 800 Tonnen schweres Ungetüm aus Stahl, das einmal das Herzstück des Kohlekraftwerks der Main-Kraftwerke gewesen war und fast ein Jahrhundert lang die Haushalte in Höchst mit Energie versorgt hat. Mehr

Frankfurt

Ein Bauzaun als harte Prüfung für Einzelhändler

Beim Sekt auf dem Börsenparkett beim Neujahrsempfang der Industrie- und Handelskammer hatte Frank Albrecht auf einmal die Lösung. "Wenn sich alle streiten, wie denn nun der Goetheplatz über der neuen Tiefgarage gestaltet werden soll, dann machen wir da doch einfach Parkplätze hin." Punktum. Mehr

Jogginghose und Schwester Leggin: Eva Demskis Lesung über "Liebe, Reichtum, Tod und Schminke"

Möglich, daß er ein guter Solotänzer geworden wäre. So, wie sich Eva Demski ihrem Vater in einer wunderbaren "Liebeserklärung" nähert, und so, wie sie in "Pas de deux" die Formen der Zweisamkeit und der ... Mehr

Rudolf Moshammer

Ein Münchner Gwachs

Rudolph Moshammer war für viele Münchner mehr als nur ein Modeschöpfer oder ein Selbstdarsteller in den Medien. Sein soziales Engagement brachte ihm Sympathien ein und tröstete über manches Ärgernis hinweg. Mehr

Sikkim im Himalaya

Kalter Krieg in eisigen Höhen

Sikkim, Indiens kleinster Bundesstaat hoch oben im Himalaja, ist ein touristischer Geheimtip für alle, denen Nepal zu überlaufen und Bhutan zu teuer ist - und bietet Einblicke in einen bizarren Grenzkonflikt. Mehr

Finanzmärkte

Gewinnsprünge nur mit Vorsicht zu genießen

Das Gewinnwachstum vieler Dax-Unternehmen im Jahr 2005 ist mit Vorsicht zu genießen. Denn es wird maßgeblich von veränderten Abschreibungsregeln bestimmt. Nach überteuerten Übernahmen bleibt viel heiße Luft in den Bilanzen. Mehr

Finanzen

Verhältnis zwischen Banken und Kunden wird schlechter

Immer mehr Bankkunden gehen gegen das Kreditgewerbe vor. Aber nicht nur Opfer fehlgeschlagener Immobilienfinanzierungen wehren sich - auch die Geldanlage ist oft strittig. Die Juristen sind gefragt. Mehr

Handball

Mit Heimkehrer Roth zurück zu alter Stärke

Der Trainerwechsel beim TV Großwallstadt von Peter Meisinger zu Michael Roth soll in aller Harmonie erfolgen. Das haben sich alle Beteilgten beim handball-Bundesligaklub als Ziel gesetzt. Mehr

Fußball

Klopps Klagelied: Sag mir, wo die Siege sind

Mit dem Ergebnis des Trainingslagers zufrieden, mit den Ergebnissen in den drei Testspielen nicht. Mit etwas zwiespältigen Gefühlen haben die Fußballprofis des FSV Mainz 05 am Freitag die Rückreise in die Heimat angetreten. Mehr

Wegen VW-Gehalt

SPD-Abgeordneter legt Mandat nieder

Jann-Peter Janssen (SPD) zieht Konsequenzen aus seinem umstrittenen VW-Gehalt und legt sein Bundestagsmandat nieder. Zuvor war der SPD-Vorsitzende Müntefering auf Distanz gegangen: „Heimlicher Lobbyismus“ müsse sanktioniert werden. Mehr

Mordfall Moshammer

Alles Mythos: Moshammers Mode

Mit seinem Haaraufsatz, seinem bayerischen Charme und ironischem Parlando stutzte Moshammer das Bild des Modefürsten auf die Verhältnisse seines Landes zurück. Mehr

Kommentar

Schadensfall

K.F. Vor geraumer Zeit war man in Washington und im Milieu der Atlantiker von diesem Vorschlag begeistert: Über der Modernisierung des Mittleren Ostens und im Wiederaufbau des Iraks würden Amerika und seine europäischen, nominell verbündeten Kriegsgegner wieder zusammenfinden. Mehr

Bodo Uebber

Schrempps neuer Hüter der Finanzen

Bodo Uebber ist gewiß kein Langweiler, aber emotionaler Überschwang ist ihm gleichfalls fremd. "Man muß abwarten", sagt er vorsichtig zum laufenden Betrieb des Maut-Systems Toll Collect, das im zweiten Anlauf reibungslos in Gang kam. Mehr

Nato-Ausbildungsmission

Weniger Nato-Ausbilder für den Irak

Eine Reihe von Mitgliedstaaten der Nato, darunter auch Deutschland, wollen für den Einsatz keine Soldaten zur Verfügung stellen. Auch aus diesem Grund muß die Allianz ihre Ausbildungsmission im Irak reduzieren. Mehr

Kommentar

Professor Knecht

Nach Humboldt hat es in Deutschland keine Hochschulreform gegeben, die Universitäten so grundlegend verändert hätte wie die derzeitige Umstellung des akademischen Studiums. Was sich augenblicklich unter dem Vorwand der Internationalisierung ... Mehr

Kommentar

Thierses Wort und Waffe

V.Z. Warum eigentlich will Bundestagspräsident Thierse so dringend über die Regeln für den Umgang von Abgeordneten mit den Einkünften aus Nebentätigkeiten diskutieren? Weil nun Fälle bekanntgeworden sind, die eindeutig im Widerspruch ... Mehr

Kommentar

18, 20 - nur nicht passen

Wenn nun die Großkopferten dieser Liga maulen sollten, weil Bruchhagens Vorstoß an ihnen vorbei geführt worden ist, oder gar auf den zwischen DFL und DFB geschlossenen Grundlagenvertrag verwiesen, trüge ein solches Reaktionsmuster kleine Karos. Mehr

Fernsehen

Wer überträgt Biathlon in Zukunft?

Finanziell werden die Biathleten bei den Fernsehgeldern sicher nicht in die Fußstapfen der Springer treten können, aber eine Verdoppelung der bisherigen Summe von sechs Millionen scheint mehr als wahrscheinlich. Mehr

Australian Open

Mit 100 Jahren der Zeit voraus

"No worries, mate" - das gilt auch für die Australian Open: Um dieses Turnier muß man sich wirklich keine Sorgen mehr machen. Der einstmalige arme Verwandte der Grand-Slam-Familie hat sich zum strahlenden Mustersohn gewandelt. Mehr

Kommentar

In der Schieflage

pso. Die Schieflage des bedeutenden Augsburger Baukonzerns Walter Bau wirft nicht nur Licht auf einige Fehler des Managements, sondern auch auf die betrübliche Lage am deutschen Bau. Seit zehn Jahren geht es in dieser Branche in Deutschland bergab. Mehr

Kommentar

Über den Zaun

pwe. In der neuen Wohlstandsrangliste der OECD ist Deutschland um weitere zwei Plätze zurückgefallen. Das ist auf den ersten Blick eine marginale Änderung. Schließlich liegen die Deutschen immer noch, gemessen an der Wirtschaftsleistung je Kopf, knapp über dem Durchschnitt der OECD. Mehr

Nach der Flutkatastrophe

Sorgt die Flutwelle für Frieden?

Der indonesische Vizepräsident Kalla hat den Rebellen in Aceh eine umfassende Friedenslösung angeboten. Unterdessen ist die Zahl der im südasiatischen Katastrophengebiet vermißten Deutschen auf 639 gesunken. Mehr

Telekommunikation

Hansenet und Versatel heizen den Preiswettbewerb an

Hansenet, Arcor und Versatel sorgen für fallende Internet-Tarife. Aber nur in den Ballungszentren. Menschen in ländlichen Regionen bleiben auf die Telekom angewiesen. Mehr

Bundesliga

Frankfurt fordert: 20 Teams in Erster und Zweiter Liga

Im deutschen Fußball gibt es einen neuen Vorstoß, die erste und zweite Liga von bisher 18 auf je 20 Teams aufzustocken. Eintracht-Frankfurt-Vorstand Heribert Bruchhagen plädiert mit guten Argumenten für die Vergrößerung der Ligen. Mehr

Udo Lattek im Interview

„Ich teile immer noch gern aus“

Udo Lattek, der vom Bauernjungen zum erfolgreichen Fußballtrainer aufstieg, wird 70. Im Gespräch mit F.A.Z. blickt er zurück auf seine Begegnungen mit Beckenbauer und Maradona und erläutert seine Antipathie gegen Rehhagel. Mehr

Rallye Dakar

Jutta Kleinschmidt büßt Siegchance ein

Jutta Kleinschmidt hat auf der 14. Etappe der Rallye Dakar trotz einer Panne an ihrem VW Race-Touareg ihren dritten Platz verteidigt. Ihr Rückstand auf den Spitzenreiter Stéphane Peterhansel wuchs weiter an. Mehr

Biathlon

Nur Martina Glagow kann mithalten

Martina Glagow ist beim Biathlon-Sprintrennen in Ruhpolding auf den dritten Platz gelaufen. Uschi Disl leistete sich vier Fehlschüsse, fiel weit zurück und mußte das Gelbe Trikot der Weltcupführenden abgeben. Mehr

Kommentar

Bei Moos und Bach

Das Haus von Rotkäppchens Großmutter ist voll von verpfändetem Gut. Wer sich an die Mütter und Großmütter der fünfziger Jahre erinnert, wird manches wiedererkennen. Nicht nur die Kuckucksuhr, sondern auch das Foto von Albert Schweitzer, das damals viele Wohnungen zierte. Mehr

Kriminalität

Geiselnehmer hat Geistlichen in seiner Gewalt

Ein katholischer Diakon ist im Dresdner Gefängnis in die Gewalt eines Geiselnehmers geraten. Der Täter ist mit einem Besteckmesser bewaffnet, die Verhandlungen laufen. Mehr

Marktbetrachtung

Die Nachfrage scheint keine Grenzen zu kennen

Geländewagen sind heute gefragt wie noch nie. Konnte der Autofahrer vor 20 Jahren gerade einmal unter einem Dutzend Modellen wählen, so sollen 2005 rund 50 Fahrzeuge auf dem Markt sein. Mehr

Glücksspiel/Internetdienste

Die Fluxx-Aktie ist selbst eine spannende Wette

Das Wettfieber der Deutschen hat auch die Börsianer erfaßt. Die Aktie der im Glücksspielbereich tätigen Fluxx.com hat sich schon verzehnfacht. Und der Kurstrend zeigt auch jetzt noch unverändert nach oben. Mehr

Mord an Rudolph Moshammer

Erinnerungen an den Fall Sedlmayr

In ihrer öffentlichen Rolle hätten Rudolph Moshammer und der Schauspieler Walter Sedlmayr kaum unterschiedlicher sein können. Doch der gewaltsame Tod des Modemachers läßt Erinnerungen an den Fall Sedlmayer wach werden. Mehr

Spirituosen

Satte Dividendenrendite bei Zwack Unicum

Wer eine Aktie mit einer vernünftigen Bewertung und einer attraktiven, stetigen Dividendenausschüttung sucht, könnte bei der ungarischen Zwack Unicum fündig werden. Die Dividendenrendite liegt bei etwas mehr als acht Prozent. Mehr

Trauer

Bestürzung über Moshammers gewaltsamen Tod

Der gewaltsame Tod des Modeschöpfers Rudolph Moshammer hat über die Grenzen Münchens hinaus tiefe Bestürzung ausgelöst. Politiker und Prominente würdigten insbesondere sein großes soziales Engagement. Mehr

Luftsicherheitsgesetz

Beckstein: Verfassungsklage, wenn Schily stur bleibt

Im Streit über das Luftsicherheitsgesetz hat Bayerns Innenminister Beckstein eine Klage in Karlsruhe angekündigt, falls die Koalition nicht einlenkt. Dies hatte auch Bundespräsident Köhler gefordert, der deshalb bei der SPD in der Kritik steht. Mehr

Olympia

Letzte Instanz bestätigt Urteil gegen Kim

Die Haftstrafe gegen den südkoreanischen IOC-Vizepräsidenten, Kim Un Yong, bleibt bestehen. Das hat Südkoreas Oberster Gerichtshof in letzter Instanz bestätigt. Kim steht nun vor dem Ausschluß aus dem IOC. Mehr

Ski alpin

Ertl und Gerg verpassen Spitzenränge

Martina Ertl und Hilde Gerg hatten beim Super-G-Weltcup im italienischen Cortina d'Ampezzo auf den Plätzen sieben und neun deutlichen Rückstand zur Spitze. Siegerin wurde Renate Götschl aus Österreich. Mehr

Pop

Reptilien-Rock

Hat die „Diddl-Maus“ ihren würdigen Nachfolger gefunden? Mit einem Kinderlied hat Schnappi, das kleine Krokodil, die deutschen Charts gestürmt. Den Karrierekick verdankt das singende Reptil dem Internet. Mehr

Gehaltsaffäre

In VW steckt viel Politik

Vor wenigen Monaten stand Volkswagen schon einmal in der Kritik: Zwei Abgeordnete bezogen VW-Gehälter, die Republik diskutierte über die Berufstätigkeit von Politikern. Spätestens da war klar: In VW steckt viel Politik. Mehr

Logistik

Post erreicht Gewinnziel

Die Deutsche Post hat 2004 einen operativen Gewinn von rund 3,3 Milliarden Euro erwirtschaftet. Auch die Postbank soll ein gutes Ergebnis erreicht haben, so Konzernchef Zumwinkel. Mehr

Karrieresprung

Gene und Gesundheit am Arbeitsplatz

Eingeschränkte Gesundheit führt zu verminderter Lebensqualität des einzelnen und zur Reduzierung der Produktivität im Unternehmen. Gentests könnten dagegen helfen, aber für die Arbeitgeber ist das Thema Gentest ein Tabu. Mehr

Fußball

Madrid statt Hamburg: Gravesen geht zu Real

Der dänische Nationalspieler Thomas Gravesen wechselt zu Real Madrid. Gravesen hatte 1997 bis 2000 für den Hamburger SV gespielt und war auch beim HSV als Neuverpflichtung für die Winterpause im Gespräch. Mehr

Finanzpolitik

Geringere Neuverschuldung - "kein Grund zu Euphorie"

Niedrigere Überweisungen an die Bundesagentur für Arbeit, gesunkene Zinsausgaben sowie ein Plus bei den Steuern haben die Neuverschuldung im Bundeshaushalt 2004 auf 39,5 Milliarden Euro gedrückt. Mehr

Devisen

Euro-Yen durchbricht den Aufwärtstrend

Nach einer deutlichen Abwertung des Dollars gegen den Euro scheinen nun die asiatischen Währungen an der Reihe zu sein. Das könnte sie auch gegen den Euro aufwerten lassen. Euro-Yen ist unter den Aufwärtstrend gefallen. Mehr

Steuern

Falsche Kfz-Steuerbescheide für 100.000 Autofahrer in Hessen

Wegen einer Panne im hessischen Rechenzentrum haben 100.000 Autofahrer vom Finanzamt falsche Zahlungshinweise für die Kfz-Steuer bekommen. Das bestätigte das Finanzministerium. Der Fehler werde korrigiert, zuviel gezahlte Steuern erstattet. Mehr

Börse

Januar-Effekt sorgt bei Nebenwerten für Höhenflüge

Vom sogenannten Januar-Effekt ist bei den großen deutschen Standardwerten in diesem Jahr wenig zu spüren. Ausgewählte Nebenwerte profitieren dagegen deutlich von dem zu Jahresbeginn mitunter bestehenden Anlagezwang. Mehr

Architektur

Kühner Entwurf für EZB-Hauptsitz: ein leicht verdrehter Doppelturm

Die Frankfurter Hochhausfamilie bekommt Zuwachs - einen Außenseiter im wörtlichen wie im übertragenen Sinn. Der kühne Entwurf sieht einen leicht verdrehten, 184 Meter hohen Doppelturm vor. Mehr

Der genetische Zufall als Grundlage der Menschenwürde

Zur Zeit wird in Brüssel am Siebten Forschungsrahmenprogramm gearbeitet, das eine Grundlage für die finanzielle Förderung von Embryonenforschung durch die Europäische Gemeinschaft schaffen soll. Die Pläne gehen vorläufig dahin, daß alle menschlichen Embryonen, die vor dem 27. Juni 2002 für künstliche Befruchtungen ... Mehr

Von der Glut der Bücherjagd

Antiquarische Buchhändler sind die Profis unter den Büchersammlern. Sie unterscheiden sich von den gewöhnlichen Sammlern nur in ihrem weniger intensiven Verhältnis zum Besitz ihrer Objekte. "Für den Sammler", schrieb Walter Benjamin in seinem wunderbaren Essay über das Büchersammeln, ist "der Besitz ... Mehr

Durch die Agitation der Augen

Nichts ist leichter zu fälschen oder umzudeuten als ein Bild, trotzdem werden sie instinktiv für "wahr" genommen. Der Handschlag, der den Gründungsakt der SED aus KPD und SPD als Befreiungsakt symbolisieren sollte, zierte jedes Schulbuch, die Parteiabzeichen, zahllose Plakate, Spruchbänder und Wandzeitungen zu DDR-Zeiten. Mehr

Bunte Donquichotterie

Wer sich Don Quixote bildlich vorstellt, sieht ihn wohl unwillkürlich auf seinem Pferd sitzend, mit Lanze und Schild und dem unvermeidlichen spitzen Bart. Neben ihm klein und rund Sancho auf einem Esel. Die Sonne scheint, und in der weiten Landschaft sind die Windmühlen von La Mancha zu sehen. Man denkt vielleicht an die berühmte Zeichnung von Pablo Picasso. Mehr

Durch die Agitation der Augen

Nichts ist leichter zu fälschen oder umzudeuten als ein Bild, trotzdem werden sie instinktiv für "wahr" genommen. Der Handschlag, der den Gründungsakt der SED aus KPD und SPD als Befreiungsakt symbolisieren sollte, zierte jedes Schulbuch, die Parteiabzeichen, zahllose Plakate, Spruchbänder und Wandzeitungen zu DDR-Zeiten. Mehr

Banken

CSFB hält viele osteuropäische Bankaktien für ausgereizt

Fast alle Titel, die mit Bankgeschäften zu tun haben, sind in den vergangenen Jahren an den Ostbörsen gut gelaufen. Doch manche Experten, wie die von CSFB, fragen sich langsam, ob diese Werte inzwischen nicht zu teuer sind. Mehr

Aktienmarkt

Jüngstem Dax-Bruder Gex gelingt glänzender Start

Sein Jahresbeginn wird der Gex gelistet - ein Aktienindex für Unternehmen, die von Eigentümern geführt werden. Der Gex hat sich in der Vergangenheit klar besser entwickelt als der Dax und einen sehr guten Start ins Jahr 2005 hingelegt. Mehr

Nach der Flutkatastrophe

Bundeswehr beginnt bisher größten humanitären Einsatz

In der Katastrophenregion auf Sumatra leistet die Bundeswehr humanitäre Hilfe in bisher nicht gekanntem Umfang. In Indonesien droht derweil nach Einsetzen der Regenzeit eine Malaria-Epidemie. Mehr

Gastkommentar

Kursverlierer mit Aufstiegschancen

John Dorfman, von Dorfman Investments sucht regelmäßig nach Werten, die zu stark gefallen sind. Die aktuellen Kandidaten auf seiner „Unfalliste“: Aon, Claire's Stores, Mueller Industries und Hooker Furniture. Mehr

Fernsehwoche, 15. - 21. Januar

Liebesreigen an der Ostsee

Nach seinem Vorweihnachtsauftritt geht Harald Schmidt nun regulär für die ARD auf Sendung. Außerdem in der Fernsehwoche: die starbesetzte Literaturverfilmung „Wellen“ und ein Film von Theo van Gogh. Mehr

75 Jahre Lauberhorn-Rennen

Jurassic Park des Skisports

Viele außergewöhnliche Skifahrer haben eine besondere Beziehung zum Lauberhorn-Rennen, dessen 75. Jubiläum gefeiert wird. Auch Markus Wasmeier und Willy Bogner gehören zu den Legenden von Wengen. Mehr

Schönheitswettbewerb

Miss Deutschland: Asli Bayram

Ein erfreulicher Beitrag zur aktuellen Integrationsdebatte: Die am Donnerstag abend gekürte neue „Miss Deutschland“ ist eine türkischstämmige junge Frau aus Köln. Asli Bayram studiert Jura und mag Bauchtanz und Karate. Mehr

Pharmaindustrie

Apotheker erwarten starken Anstieg der Arzneimittelausgaben

Der Herstellerrabatt weg, und die Ärzte verschreiben immer mehr neue, teurere Medikamente: So werden alle Einsparungen aus dem Vorjahr aufgezehrt, fürchten Apothekerverbände - die Krankenkassen stehen vor einem Kostenschub. Mehr

Scanner für Dias

Wenn bei der digitalen Diaschau an die Wand gebeamt werden soll

Der Scanner Reflecta DigitDia 3600 verwandelt zügig Dias im Magazin zu Bilddateien. Das volle Diaarchiv hat damit ein Ende. Mehr

Anlegerverhalten

Aktienfonds-Manager gehen mehr Risiken ein - aber wie lange noch?

In den letzten Wochen 2004 hat sich das Anlegervertrauen weiter verbessert, wie der Investor Confidence Index von State Street zeigt. Aktienfonds-Manager zeigen mehr Risikobereitschaft. State Street rechnet aber mit einem Dämpfer. Mehr

Australian Open

Schwere Auslosung für Deutsche - Schießerei in Kiefers Hotel

Thomas Haas, Rainer Schüttler und Nicolas Kiefer stehen bei den Australian Open vor schweren Aufgaben. Kiefer muß sich allerdings zunächst von einem Schock erholen. In seinem Hotel schoß ein Mann wild um sich. Mehr

Automobile

GM warnt vor Gewinnrückgang

Der amerikanische Automobilkonzern erwartet im Jahr 2005 einen rückläufigen Gewinn, verweist aber auf die Zunahme von Marktanteilen. Europa bleibt für die Konzernmutter von Opel eine Krisenregion. Mehr

Automobile

Die GM-Aktie fährt wieder tiefer in den Abwärtstrend

Die Gewinne bei General Motors werden im Geschäftsjahr 2005 fallen. Das dämpft die Hoffnungen auf ein baldiges Ende des Abwärtstrends, in dem die Aktie des weltgrößten Autobauers seit Jahren steckt. Mehr

Basketball

Mutapcic geht, Rödl hilft - kommt Pesic?

Alba Berlin hat sich von Trainer Emir Mutapcic getrennt. Der langjährige Teamkapitän Henrik Rödl übernimmt die Mannschaft als Interimscoach. Vielleicht kommt mit Svetislav Pesic ein alter Bekannter zurück. Mehr

Nazi-Skandal

Charles verordnet Harry Besuch in Auschwitz

Geschichtsnachhilfe für Harry: Dem Prinzen, der bei einer Party als Nazi verkleidet auftrat, wird von seinem Vater Charles eine Reise nach Auschwitz verordnet. Das berichtet dasselbe Blatt, das die Party-Bilder veröffentlichte. Mehr

Unternehmensanleihen

Südzucker-Zinstitel mit süßem Renditeaufschlag

Südzucker hat zuletzt mehr verdient als von Analysten erwartet. Zudem will Europas größter Zuckerproduzent den Umsatz und das operative Ergebnis steigern. Davon dürften die attraktiven Anleihen des Konzerns profitieren. Mehr

Mißbrauchsprozeß

Aussagen des Jackson-Anklägers im Fernsehen

Die Aussagen des angeblichen Mißbrauchopfers Michael Jacksons vor der Geschworenenjury sind in Teilen im Fernsehen ausgestrahlt worden. In den Passagen belastet der heute Fünfzehnjährige den Musiker schwer. Mehr

Castro im Kino

Lauter letzte Líder

Wenn zwei Männer wie Oliver Stone und Fidel Castro zusammentreffen, zwei Machos alter Schule, um mythenselig gemeinsam durch die Geschichte zu segeln, kann man keine Kritik erwarten: „Comandante“ im Kino. Mehr

Annett Louisan

Zarte Stimme, Kindfrau-Image: Sie will doch nur spielen

Seitdem ihr Lied „Das Spiel“ in deutschen Radiosendern Furore macht, haftet Annett Louisan das Lolita-Image an. Sie selbst, sagt sie, habe sich nie so gesehen. Ein Gespräch über Klischees, Gesang und die Angst vor leeren Rängen. Mehr

Irak

Bush übt Selbstkritik

Mit Sprüchen wie „Schafft sie ran“ oder „tot oder lebendig“ hatte George W. Bush im Irak-Krieg seine Soldaten angefeuert. Die Wortwahl tut ihm nun leid: Er wolle künftig aufpassen, keinen „falschen Eindruck von unserem Land“ zu vermitteln. Mehr

Strizz

Die Räuber (5)

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2005

Januar 2005

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 14 15 16 17 18 19