Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 12.1.2005

Artikel-Chronik

Biathlon

Deutsche Staffel auf Eisplatten zu Rang zwei

Die deutschen Biathlon-Damen sind beim Staffel-Weltcup in Ruhpolding Zweite geworden. Das DSV-Quartett mußte sich nur der russischen Staffel geschlagen geben. Mehr

Rauchverbot in Italien

Nichtraucher

Nichtrauchen ist modern, Italien rückständig. Wie paßt das zusammen? Soll das Rauchverbot in italienischen Bars etwa nur die Zurückgebliebenheit des anarchischen Landes kaschieren? Mehr

Bad Homburg

Das Gotische Haus als Museum und Archiv

Für die Oberbürgermeisterin ist es inzwischen "unvorstellbar", auf das "Juwel am Rande der Stadt" zu verzichten. Die Aussage von Ursula Jungherr (CDU) gilt für die äußere Form des zinnen- und türmchenbewehrten weißen Jagdschlößchens genauso wie für dessen Inhalt. Mehr

Offenbach

CDU will eine Frau zur Oberbürgermeisterwahl aufstellen

Der CDU-Kreisvorstand hat am Dienstag abend die 54 Jahre alte Richterin Karin Wolski (CDU) als Kandidatin für die Oberbürgermeister-Direktwahl im nächsten Herbst vorgeschlagen. Nach Angaben des CDU-Vorsitzenden Stefan Grüttner wurde der Beschluß einstimmig gefaßt. Mehr

Raumfahrt

Nasa-Sonde „Deep Impact“ zu Kometen-Mission gestartet

Amerikas Raumfahrer lieben es, Raumfahrtmissionen mit dem Nationalfeiertag zu verbinden. Am 4. Juli soll die Sonde „Deep Impact“ auf einen Kometen prallen. Am Mittwoch machte sie sich auf den Weg. Mehr

Wiederaufbau

Wirtschaft bietet Hilfe bei der Fluthilfe

Heinrich von Pierer wünscht sich Aufbauhilfe in Asien im Rahmen von „Public Private Partnerships“. Global agierende Unternehmen müßten ihre soziale Verantwortung weltweit unter Beweis stellen. Mehr

Automobile

Großaktionäre bei MAN ausgestiegen

Nach mehr als 30 Jahren hat sich auf einen Schlag die Aktionärsstruktur des Münchner Nutzfahrzeug- und Maschinenbauunternehmens MAN entscheidend geändert. Allianz, Commerzbank und Münchener Rück steigen aus, der Markt dankt es ihnen. Mehr

BGH-Urteil

Heimliche DNA-Tests ohne Wert für Vaterschafts-Prozesse

Heimliche DNA-Tests sind in gerichtlichen Verfahren zur Anfechtung der Vaterschaft ohne Beweiskraft. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. Justizministerin Zypries (SPD) will geheime Vaterschaftstests unter Strafe zu stellen. Mehr

Rad

Zabel hat die Rolle des schwarzen Peters satt

Der Sprintstar des Bonner Radrennstalls macht nicht länger gute Miene zum bösen Spiel um ihn und Jan Ullrich. Die Tour de France 2005 findet ohne ihn statt. Mehr

Branchenanalyse

S&P rechnet mit dem Rückgang der Gewinndynamik

Nach Jahren mit deutlich steigenden Gewinnen, dürften die Zuwächse sich abschwächen. Damit rechnen jedenfalls die Analysten von S&P. Gute Chancen böten die Basismaterialien und der Technologiebereich. Mehr

Aktienmarkt

Start in Bilanzsaison an Wall Street gemischt

Nach schlechten Vorgaben von AMD überrascht der Branchenprimus Intel positv. Die Gewinnentwicklung der großen Unternehmen wird in den kommenden Wochen das dominierende Thema am amerikanischen Aktienmarkt bleiben. Mehr

Nach der Flutkatastrophe

Indonesien: Ausländische Soldaten schnell abziehen

Die indonesische Regierung will ausländische Soldaten, die nach dem Seebeben in der Provinz Aceh Katastrophenhilfe leisten, nur kurze Zeit im Land dulden. Die amerikanische Regierung reagiert verärgert. Mehr

Ski alpin

Der Schmerz und die Magie von Cortina

Deprimierende Nachricht für die deutschen Ski-Damen. Medaillenhoffnung Maria Riesch wird bei den Weltmeisterschaften nicht an den Start gehen können. Sie erlitt einen Kreuzbandriß im Knie. Mehr

Kreditinstitute

Frankfurter Volksbank will im März mit Umbau ihres Stammsitzes beginnen

In der Frankfurter Innenstadt an der Ecke von Börsenstraße und Freßgass' sollen voraussichtlich im März die Bauarbeiten für ein neues Großprojekt beginnen. Die Frankfurter Volksbank will ihren Stammsitz in zwei Schritten zu einem Dienstleistungs- und Geschäftszentrum umbauen. Mehr

SPD-Kandidaten

Drei Buben und eine Trumpfdame

Wer wird Oberbürgermeister-Kandidat der Frankfurter SPD? An diesem Punkt wird der Parteivorsitzende Franz Frey ganz schweigsam. Erstens weiß er wahrscheinlich selbst noch nicht, wen sein Verein auf den ... Mehr

1.Polizeirevier

Heraus aus dem "Loch" und in die erste Reihe

Als Polizeipräsident Harald Weiss-Bollandt Ende 1987 zum ersten Mal ins 1.Polizeirevier in der Innenstadt kam, war er schockiert über den Zustand der Wache. Damals arbeitete Weiss-Bollandt bei der Frankfurter ... Mehr

Wiederaufbau

Pariser Club friert Schuldendienst der überfluteten Länder ein

Die Gläubigerstaaten des Pariser Clubs haben den von der Flutkatastrophe betroffenen Ländern die Stundung ihrer Schulden angeboten. Es geht dabei um mehrere Milliarden Euro. Thailand und Malaysia haben abglehnt. Mehr

Kleinmarkthalle

Als ob es nichts Wichtigeres gäbe. Als ob nicht schon reichlich andere so groß annoncierte Projekte einer Realisierung harrten. Als hätte man in Frankfurt keine anderen Probleme. Also - man kann es eigentlich nicht für möglich halten. Mehr

Frankfurt und Frankfurter

Hartz IV, Hartz IV, Hartz IV. Dem Sozialdezernenten Franz Frey ist es in den vergangenen Monaten ganz schummrig im Kopf geworden wegen dieses dauernden Hartz IV. Und irgendwann hat er beschlossen, Hartz ... Mehr

Portrait

Michael Chertoff - Erste Wahl

Der Jurist Michael Chertoff wird neuer Chef des Heimatschutzministerums und ist laut George W. Bush eine „Schlüsselfigur im Kampf gegen den internationalen Terrorismus". Mehr

Chile

Tanz den Pinochet

Reaktionäre Spießer im fröhlichen Fest vereint mit progressiven Ravern, freie Bahn für freie Körper: Wie die Loveparade die chilenische Gesellschaft revolutioniert. Mehr

Fondsperformance

Fondssparer blicken auf ein gutes Jahr zurück

Fondssparer mit einem breit gestreuten Portfolio werden mit der Wertentwicklung im vergangenen Jahr zufrieden gewesen sein. Der F.A.Z.-Feri-Fondsindex signalisiert für alle neun Strategien, die er abbildet, einen Wertzuwachs. Mehr

Politischer Islamismus

„Hohe, abstrakte Gefahr“

Die abstrakte Gefahr, die - auch für Deutschland - von islamistischen Terrornetzen ausgeht, ist hoch. Experten glauben: sie kann schnell konkret werden - auch wenn ein Ermittlernetz aufgebaut wurde. Mehr

Finanzdienstleister

Ehemaliger Bank-Chef gründet Sparschwein AG

„Sparen ohne Geld“ verspricht ein neuer Finanzdiensleister aus München namens Sparschwein AG. Dahinter steht als Vorstandschef und Großaktionär der frühere Chef der Direktbank DAB, Matthias Kröner. Mehr

Konditionierung

Eselsbrücken für Vogelhirne

Der Gesang der Dachsammer variiert von Region zu Region. Ein Teil ihrer melodischen Gabe ist genetisch vererbt, ein anderer wird in der Vogeljugend erlernt - mit Hilfe von „Eselsbrücken“. Mehr

Börsenfusion

Euroclear bringt Unruhe in die Übernahmeverhandlungen

Die vertikale Struktur der Deutschen Börse könnte sich sich als Hindernis für den Kauf der London Stock Exchange erweisen. Britische Händler befüchten steigende Transaktionskosten. Mehr

Puppenspiel

Der Frosch hat's gelernt: "Klappmaul-Theater" hört auf

Puppenspiel wurde früher abfällig als "Kasperletheater" bezeichnet. Wer damit sein Brot verdient, kann nur noch unseriöser als die "Komödianten" vom richtigen Theater sein. Da wird es also auch Zeit für die Männer vom Frankfurter Klappmaul-Theater, sich nach einer anderen Beschäftigung umzusehen. Mehr

Preise

Gesundheitsreform treibt Inflation

Die deutschen Verbraucherpreise sind 2004 um 1,6 Prozent gestiegen. Maßgeblich beeinflußt wurde der Preisauftrieb durch den Staat, aber auch durch die international hohe Nachfrage nach Erdöl. Mehr

Marktbericht

Metro und MAN drücken den Dax

Belastet von Verlusten bei Metro und MAN tendierte der Dax am Mittwoch schwächer. Am Nachmittag sorgte die amerikanische Handelsbilanz für etwas Unruhe. Sie ist auf ein neues Rekorddefizit gefallen und setzt den Dollar unter Druck. Mehr

Automobile

BMW macht in den Vereinigten Staaten Tempo

BMW hat sich endgültig für den Bau eines Vans entschieden. Vorstandschef Panke gibt sich in Detroit optimistisch. Im Gespräch mit der F.A.Z. stellte er Absatzwachstum „zwischen und 9 Prozent“ in Aussicht. Mehr

Kommentar

Zweifel des Präsidenten

Mü. Horst Köhler nimmt für sich in Anspruch, was schon für seine Vorgänger mehr oder weniger selbstverständlich war: Der Bundespräsident ist kein Staatsnotar, der die ihm vorgelegten Gesetze formelhaft ausfertigt und durchwinkt. Mehr

Razzia gegen "islamistisches Netzwerk"

pca. BERLIN, 12. Januar. Die Münchener Staatsanwaltschaft hat in mehreren Bundesländern insgesamt siebenundfünfzig Objekte einer mutmaßlich kriminellen islamistischen Vereinigung durchsuchen lassen. Dabei wurden elf Verdächtige in Haft genommen, darunter fünf Frauen. Mehr

Kommentar

Zeitenwende in Sudan

Der älteste Krieg in Afrika ging standesgemäß zu Ende: mit dem wohl weitreichendsten Friedensvertrag, den der Kontinent je gesehen hat. Das islamistische Regime in der sudanesischen Hauptstadt Khartum und die christlich-animistischen ... Mehr

Portrait

Viel Feind, viel Ehr', viel Selbstbewußtsein

Wenn das Sprichwort "viel Feind, viel Ehr'" auf Utz Claassen, den Vorstandschef des Stromkonzerns Energie Baden-Württemberg (ENBW), zutrifft, dann müßten sich auf seinem Haupt die Lorbeerkränze stapeln. Tun sie aber nicht. Mehr

Allan Hubbard

Ein Freund und Spendensammler

Der amerikanische Präsident umgibt sich gerne mit loyalen, verläßlichen Freunden. Die Berufung von Allan Hubbard zum Wirtschaftsberater in der Funktion des Direktors des Nationalen Wirtschaftsrats (NEC) im Weißen Haus ist dafür ein weiterer Beleg. Mehr

Bilanzregeln

Versicherer befürchten Nachteile aus neuer Bilanzregel

Die europäische Versicherungswirtschaft befürchtet Nachteile aus der Einführung der neuen Bilanzierungsregeln für börsennotierte Unternehmen. Die Einführung von IFRS 4 und die damit verbundene stärkere Orientierung an Marktwerten könne zu „künstlichen Schwankungen der Erträge“ führen. Mehr

Kommentar

Issings Appell

bf. Das amerikanische Handelsbilanzdefizit ist im November mit 60 Milliarden Dollar auf ein neues Rekordminus angeschwollen. Eine Anpassung erscheint notwendig, doch haben einige Zentralbanken, allen voran die japanische sowie die ... Mehr

Kommentar

Vorsicht beim Erlaß

ctg. Bestenfalls lauwarm sind in Washington Vorschläge der europäischen G-7-Partner aufgenommen worden, den von der Tsunami-Katastrophe betroffenen Ländern einen Teil ihrer Schulden zu erlassen. Die Zurückhaltung der amerikanischen Regierung ist verständlich und berechtigt. Mehr

Gesundheit

Auch Arbeitsagenturen zahlen für Prävention

Das Bundesgesundheitsministerium hat eine weitere Quelle zur Finanzierung des geplanten Präventionsgesetzes erschlossen. Mehr

Geteilte Länder

Geteilt leben, vereint reisen

Etliche Länder der Erde sind politisch entzweit. Doch Reiseveranstalter helfen Urlaubern, diese Teilung zu überwinden: Sie bieten kombinierte Reisen nach Nord- und Südkorea, Irland und Nordirland, China und Taiwan an. Mehr

Bundespräsident

Nicht nur Repräsentieren

Horst Köhler macht sich nicht nur Freunde: Die Koalition glaubt, der Bundespräsident weite seine Befugnisse über Gebühr aus. Dabei hat Köhler ein Vorbild für sein Vorgehen - seinen Vorgänger Johannes Rau. Mehr

Kommentar

Sturz aus dem Himmel

Es klingt so banal und ist doch so wahr: Im alpinen Skisport kann von einem Moment auf den anderen immer alles ganz anders aussehen. Ein Sturz, und aus Medaillenanwärtern werden Rekonvaleszenten, die um die Rückkehr in die Weltspitze kämpfen müssen. Mehr

Kino

Der letzte Tango in Hongkong: „2046“

Das Glück des zweiten Mals: Wong Kar-wais „In the Mood for Love“ war die schönste Liebesgeschichte der Welt. Sein neuer Film „2046“ antwortet darauf nun mit einer reicheren, elegischen Schönheit. Mehr

Ski alpin

WM-Aus für Maria Riesch: Kreuzbandriß

Die deutsche Skifahrerin Maria Riesch zog sich beim Weltcup-Super-G in Cortina d'Ampezzo einen Kreuzbandriß im rechten Knie zu. Für die Zwangzigjährige ist die Saison damit vorzeitig beeendet. Mehr

Fußball

Hoeneß attackiert Verfolger Schalke

Mit Provokationen gegen den FC Schalke 04 hat Bayern-Manager Uli Hoeneß eine Woche vor dem Rückrundenstart der Fußball-Bundesliga den Titelkampf angeheizt. Mehr

Kommentar

Ferrys Klage

Warum brauchen Menschen die Philosophie? Sie soll ihnen helfen, das Sterben zu lernen, lautet eine der gängigsten Antworten - mit Verweis unter anderem auf Sokrates und Montaigne. Daß die Philosophie auch der Lust an der Liebe, der ... Mehr

Pharma

Aktie von Dankos vernünftig bewertet

Nachdem sich die Börsen in den vergangenen Monaten von ihren Tiefs erholt haben, wird es immer schwieriger, günstige Aktien zu finden. Die Aktie des indonesischen Pharmaunternehmens Dankos Laboratories könnte dazu gehören. Mehr

Geteilte Länder

Volksrepublik China/Republik China (Taiwan)

Traditionelle Lebensweise und unaufhaltsamer Fortschritt, uralte Traditionen und bedingungslose Moderne: Diese Gegensätze prägen Taiwan. Weltruhm genießt das Palastmuseum in Taipeh, das weltgrößte Museum für chinesische Kunst. Mehr

FSV Mainz 05

Balitsch sucht den Spaß am Fußball

Als Hanno Balitsch am 23. Dezember aus dem Urlaub zurückkam, hörte er die Schreckensnachricht im Radio: Vertrag mit dem 1. FC Nürnberg perfekt, Gehalt, Vertragsdauer liefen über den Sender. Dabei sollte es nicht bleiben. Mehr

Eishockey

Die Lions machen eine Reise ins Ungewisse

Fragen, nichts als Fragen. Als das Flugzeug mit den Frankfurt Lions am Mittwoch mittag in Richtung Sankt Petersburg startete, hatte der deutsche Eishockeymeister auch eine Handvoll ungelöster Probleme im Gepäck. Mehr

Geteilte Länder

Südkorea (Republik Korea)/Nordkorea (Demokratische Volksrepublik Korea)

Im Nordteil des Landes hat sich die alte koreanische Kultur besser erhalten als im modernen Südkorea. Zeitlos sind die jahrhundertealten Königsgräber und Palastanlagen, atemberaubend die einsamen Berglandschaften. Mehr

Computer

Billig-Mac für den Massenmarkt

Apple verabschiedet sich von seiner Strategie, mit teuren Rechnern eine lukrative Nische am oberen Ende des Computermarktes zu besetzen. Der neue „Mac Mini“ soll Windows und Linux Konkurrenz machen. Mehr

Geteilte Länder

Israel/Palästina

Die Welle der Gewalt ebbt noch nicht ab. Doch der israelische Tourismusminister und sein palästinensischer Amtskollege wollen mehr Touristen zu den biblischen Stätten in Jerusalem, Nazareth, Bethlehem und ans Tote Meer locken. Mehr

Formel 1

Fast wie Don Quichotte

Alle Jahre wieder: Rubens Barrichello träumt weiter vom Formel-1-Titel, obwohl ihn Serien-Weltmeister Michael Schumacher regelmäßig in Grund und Boden fährt. Mehr

Geteilte Länder

Antarktis

Am Rande der riesigen Packeiszone, die den Kontinent umschließt, hat sich eines der vielfältigsten Ökosysteme der Welt entwickelt: Hunderte Arten von Meerestieren sowie zahlreiche Vogelarten, sind dort zu Hause. Mehr

Riskante Tour

Jutta Kleinschmidt: „Sehr trauriger Tag“

Nach dem zweiten tödlichen Unfall bei der Rallye Dakar hat Motorradhersteller KTM seinen Piloten empfohlen, die riskante Tour durch die Wüste abzubrechen. Jutta Kleinschmidt liegt weiter auf dem dritten Platz Mehr

Geteilte Länder

Republik Zypern/Türkische Republik Nordzypern

Nach dreißig Jahren ist die Grenze zwischen beiden Landesteilen wieder geöffnet. Die Strände in Nordzypern sind noch weitgehend unverbaut, die historischen Stätten wie die legendäre Königsstadt Salamis sind noch nicht überlaufen. Mehr

Fußball

Manager Meier verbreitet Optimismus: „Schulden des BVB sinken“

Die Verbindlichkeiten des Fußball-Bundesligaklubs sollen unter die 100-Millionen-Grenze gesunken seien. Ein türkischer Investor stellt neues Geld in Aussicht. Mehr

Geteilte Länder

Republik Irland/Nordirland

Irland hat viele Gesichter: sturmgepeitschte Küsten in Galway, einsame Hügel in Connemara und Donegal, malerische Dörfer in Kerry. Beide Landesteile verbinden die große Gastfreundschaft der Iren und der Whiskey. Mehr

Razzia gegen Islamisten

„Volksverhetzend“ für den „Heiligen Krieg“

Bei einer Razzia in mehreren Bundesländern gegen extremistische Islamisten wurden elf Verdächtige in Haft genommen. Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, „für den Dschihad anzuwerben". Mehr

Zahlungen an Politiker

VW will Namen von Politikern auf Gehaltsliste nennen

Die interne Richtlinie des VW-Konzerns, an Mitarbeiter, die als Abgeordnete in die Politik gehen, weiter Gehalt zu zahlen, soll schon seit 15 Jahren gelten - wäre also noch in der Albrecht-Ära in Niedersachsen in Kraft getreten. Mehr

Fußball

Ägypter Zidan stürmt zunächst auf Bewährung

Mohamed Zidan feierte bei Meister Bremen einen guten Einstand. Dabei ist der Leumund des Fußballprofis nicht der beste. Mehr

Devisen

Rekorddefizit bringt den Dollar wieder in die Defensive

Hatte sich der Dollar seit Jahresbeginn leicht von seinen Rekordtiefs gegen den Euro erholen können, so steht er am Mittwoch wieder unter Druck. Denn Amerika hat für November ein neues Rekorddefizit im Außenhandel veröffentlicht. Mehr

Luftverkehr

Easyjet-Pilotin wollte betrunken Airbus fliegen

Eine Pilotin des Billigfliegers Easyjet hatte Alkohol im Blut, als sie ins Cockpit stieg, um 120 Passagiere von Berlin nach Basel zu fliegen. Der Hinweis eines Kollegen an die Polizei ließ sie rechtzeitig auffliegen. Mehr

Vereinigte Staaten

Amerikanisches Bilanzdefizit mit neuem Rekordstand

Das Handelsbilanzdefizit der Vereinigten Staaten ist im November auf den Rekordwert von 60,3 Milliarden Dollar angestiegen. Der Euro legt gegenüber dem Dollar zu. Mehr

Fernsehen

Mach einfach gar nichts, ja?

Wenn man von den Casting-Agenten ausgelacht wird und sich immer wieder im Bikini zeigen muß: In ihrer Serie „Unscripted“ zeigen George Clooney und Steven Soderbergh, wie Schauspieler leiden. Mehr

Energiedienstleister

Techem setzt beim Ablesen von Heizungen verstärkt auf Funk

Energiedienstleister Techem will seine Funktechnik zum Ablesen von Heizungen ausbauen. Sie solle in sieben bis neun Jahren flächendeckend eingeführt sein. Außerdem teilte das Unternehmen, für 2004/05 wohl eine Dividende zu zahlen. Mehr

Detroit Auto Show

Amerikanische Wiederbelebungsversuche

Die Autoschau in Detroit ist bekannt für ihre aufsehenerregenden Konzeptautos. In diesem Jahr sind es die amerikanischen Hersteller, die mit Extravaganzen aufwarten, aber auch Volkswagen sorgt für Gesprächsstoff. Mehr

Forum

Warum bekommen wir keine Kinder mehr?

Seit 1964 hat sich die Zahl der Geburten in Deutschland nahezu halbiert. Viele wünschen sich Kinder, entscheiden sich letzlich aber doch dagegen. Wo liegen hierfür die Ursachen? Was meinen Sie? Mehr

Naher Osten

„Wir werden die Waffen nicht niederlegen“

Nach versöhnlichen Tönen sprachen im Nahen Osten wieder Waffen und Extremisten. Weder die jüdischen Siedler noch die radikalen Islamisten wollen es Abbas und Scharon leicht machen. Mehr

Fußball

Rau-Wechsel nach Nürnberg geplatzt

Der Bundesliga-Aufsteiger hat doch noch das Interesse an dem 23 Jahre alten Verteidiger verloren. Bayern-Manager Hoeneß reagierte mit scharfer Kritik. Mehr

Handel

Metro verfehlt Umsatzziel

Dem Handelskonzern macht vor allem das Geschäft im Inland zu schaffen, während Metro im Ausland zulegen kann. Experten erwarten, daß der Konzern sein Jahresziel für 2004 verfehlen wird. Mehr

25 Jahre Grüne

Matratzen, Melonen und eine ganz normale Partei

Die Grünen blicken auf 25 Jahre Parteigeschichte zurück. Vier Protagonisten erinnern sich an eine wirre wie bewegte Vergangenheit und einige sehr unterschiedliche Lernprozesse. Mehr

EU-Verfassung

EU-Parlament stimmt für Ratifizierung

Mit großer Mehrheit hat das Europaparlament den EU-Staaten empfohlen, die EU-Verfassung zu ratifizieren. Alle 25 Mitgliedstaaten müssen der Verfassung zustimmen, in einigen Ländern wird darüber in Referenden entschieden. Mehr

Luftsicherheitsgesetz

„Leben wird für anderes Leben geopfert“

Bundespräsident Horst Köhler hat am Mittwoch das Luftsicherheitsgesetz unterzeichnet, aber Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit angemeldet. Das Gesetz erlaubt den Abschuß gekaperter Passagierflugzeuge. Mehr

In eigener Sache

Wechsel im Herausgebergremium

In den Kreis der Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung tritt am 1. März Werner D‘Inka ein. Er löst Dieter Eckart als Herausgeber der Rhein-Main-Zeitung ab, der Ende Februar in den Ruhestand verabschiedet wird. Mehr

Einzelhandel

Deutsche Handelswerte spüren die Flaute

Mit Metro und KarstadtQuelle entwickeln sich die großen deutschen Einzelhandelswerte unterschiedlich. Karstadt geriet durch die Flaute in die Krise, Metro kämpft mit hohen Erwartungen. Beide Aktien muß man nicht unbedingt haben. Mehr

Argentinien

Anleihe-Gläubiger lehnen Angebot zur Umschuldung ab

Gläubiger, die ein Drittel der von Zahlungsunfähigkeit betroffenen argentinischen Anleihen im Volumen von 104 Milliarden Dollar halten, wollen den Umschuldungsplan der Regierung ablehnen. Die Offerte sei „inakzeptabel“, heißt es. Mehr

Luftfahrt

Airbus landet 2004 vor Boeing

Airbus rechnet in diesem Jahr mit bis zu 350 Aufträgen - weniger als 2004, als sich der Flugzeughersteller vor Boeing behaupten konnte. Die Zahl der Auslieferungen soll um mindestens 30 auf 350 steigen. Mehr

Medizin

Das gute Geschäft mit dem Zweifel: Vaterschaftstests als "Cash-cow"

In Deutschland werden jährlich bis zu 40.000 Proben für Vaterschaftstests eingereicht. Allein bei der Frankfurter Humatrix AG sind es rund 3.000. Vaterschaftstests gelten dort als „Cash-cow“. Zumindest noch. Mehr

Flutkatastrophe in Banda Aceh

Überlebt, aber noch nicht davongekommen

Das Durcheinander der vielen Helfer erschwert in Indonesien die Arbeit. Wer den Tsunami überstanden hat, aber nun in einem der vielen provisorischen Krankenhäuser untergebracht wird, muß weiter mit dem Schlimmsten rechnen. Mehr

Wandel des Bündnisses

Carlo Masala: Den Blick nach Süden? Die Nato im Mittelmeerraum (1990-2003). Nomos-Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2003. 316 Seiten, 74,- [Euro].Schrittweise, wenngleich in rascher Folge und tiefgreifend vollzog sich die Entwicklung der Nato im Untersuchungszeitraum der Studie des Kölner Politikwissenschaftlers Carlo Masala. Mehr

Geheimnisumwittert

Klaus Behling: Spione in Uniform. Die alliierten Militärmissionen in Deutschland. Hohenheim Verlag, Stuttgart 2004. 328 Seiten, 19,90 [Euro].In der noch nicht geschriebenen Geschichte des Kalten Kriegs in Europa haben die Militärmissionen der Siegermächte des Zweiten Weltkriegs eine bedeutende Rolle gespielt. Mehr

Die Macht des Vorurteils

George M. Fredrickson: Rassismus. Ein historischer Abriß. Aus dem Amerikanischen von Horst Brühmann und Ilse Utz. Hamburger Edition, Hamburg 2004. 194 Seiten, 18,- [Euro].Die nahezu inflationäre Verwendung des Begriffs "Rassismus" und die oft emotionale Konnotierung führen dazu, daß er teilweise bis zur Unkenntlichkeit aufgeweicht wird. Mehr

Unter der Vertragsdecke

Hans Blumenberg hat nachgewiesen, daß keine Gesellschaft sich selbst ohne Metaphern zu beschreiben vermag. Nur in Metaphern könne eine Gesellschaft sich ihr "als Gegenständlichkeit unerreichbares Ganzes vertretend vorstellig" machen. Jede Gesellschaftstheorie führt ihre Ikonographie mit sich. Einen ... Mehr

Leg dein Genom auf mein Genom

Seit Ulla Hahn 1981 mit "Herz über Kopf" die poetische Szene betrat, gibt es diese Trennung in Verehrer und Verächter ihrer Kunst. Daran hat sich in dem verflossenen Vierteljahrhundert kaum etwas geändert. Den einen gilt sie immer noch als eine unserer wichtigsten Dichterinnen, den andern unverändert als Verfasserin kunstgewerblicher Gebrauchslyrik. Mehr

Helfen oder lassen

Gesundheit ist nicht nur ein wertvolles, sie ist auch ein zunehmend umstrittenes Gut. Zumal in diesen Tagen, da die öffentlichen Kassen klamm und gleichzeitig die Ansprüche an das Gesundheitswesen stetig gewachsen sind. Die bestmögliche Behandlung von der Wiege bis zur Bahre, das ist Ausdruck einer Vollkaskomentalität, ... Mehr

Fahrtbericht Mitsubishi Colt 1.5 DI-D Instyle

Ein Kleinwagen, ganz wie er sein soll

Mit dem neuen Colt bringt Mitsubishi eine ganz neue Art des Dauerbrennners auf den Markt: ein moderner Kleinwagen, mehr Van als Limousine. Mehr

Saudi-Arabien

Peitschenhiebe für Regimekritiker

Der Staatsanwalt fand das Urteil - 100 bis 250 Peitschenhiebe sowie Haftstrafen - zu milde. Das Vergehen der Angeklagten: Sie hatten gegen das saudische Herrscherhaus demonstriert. Mehr

Unwetter

Schlammassen begraben Siedlung in Kalifornien

Die Gegend um Los Angeles versinkt in Wasser und Schlamm. Schon ist soviel Regen gefallen wie sonst im ganzen Jahr. Er weicht Hügel auf, spült Häuser und Menschen ins Meer. Mehr

Sterbehilfe

Die Hand, die Gift reicht

Spaniens berühmtester Fall von Sterbehilfe: In „Mar adentro“ erzählt der Filmregisseur Alejandro Amenábar die Geschichte von Ramón Sampedro. Seine Freundin gab nun zu, ihm zum Tod verholfen zu haben. Mehr

Aktienmarkt Amerika

2005 bisher ohne berühmten Januar-Effekt

Zu den besten Freunden der Aktienanleger zählt der sogenannte „Januar-Effekt“ mit steigenden Kursen. Leider hat er sich in diesem Jahr bislang noch nicht gezeigt, was fast unheimlich erscheint, wie John Dorfman meint. Mehr

Verkehr

Krise im Frankfurter Taxi-Gewerbe: „Du sagen - Ich fahre“

Unzufriedene Fahrgäste, zunehmende Mietwagen-Konkurrenz, Umsatzeinbußen und Druck aus der Politik - um Frankfurts Taxi-Gewerbe steht es nicht zum besten. Hinzu kommen schlechte Orts- und Deutschkenntnisse bei vielen Fahrern. Mehr

F.A.Z.-Konjunkturbericht

Verhaltenes Wachstum im Euro-Raum erwartet

Die Wirtschaft im Euro-Raum ist 2004 zum ersten Mal seit drei Jahren wieder nennenswert gewachsen. Die Aussichten für dieses Jahr stellen sich derzeit verhalten dar. Der monatliche Konjunkturbericht der F.A.Z. Mehr

Maschinenbau

Regina-Ausstieg drückt MAN-Aktie wohl nicht lange

Mehr als 35 Millionen Aktien der MAN AG kommen auf einen Schlag auf den Markt. Großaktionär Regina trennt sich von den Papieren. Das erhöht aber den Streubesitz. Deshalb dürfte die MAN-Aktie nicht nachhaltig fallen. Mehr

Kommentar

Ungehaltene Torhüter

Einst galt der Mann im Fußballtor als schweigsamer Held. Im Fernsehzeitalter aber droht diese große solitäre Fußballfigur Schaden zu nehmen: Nie waren die deutschen Torhüter so laut. Mehr

Halbleiter

Intel mit Rekordumsatz, aber geringerem Gewinn

Der Chiphersteller hat die Analysten mit seinem gestiegenen Umsatz positiv überrascht und mit seinem gesunkenen Gewinn nicht enttäuscht. Außerdem erwartet der Konzern eine gute Nachfrage im laufenden Jahr. Mehr

Halbleiter

„Intel inside“ muß es beim Portfolio nicht heißen

Der größte Computerchip-Hersteller Intel hat die Anlegerwelt nachbörslich mit seinem Gewinn im vierten Quartal und dem Umsatzausblick überrascht. Die Aktie legte daraufhin deutlich zu. Sie ist aber trotzdem noch kein Kauf. Mehr

Scrabble

Hundnase oder Schwanzhund

Auf den ersten Blick ein Brettspiel auch für Damenkränzchen, tatsächlich aber eine Aufgabe, die die Gaben des Dichters und des Feldherrn vereint: Seit fünfzig Jahren spielt man in Deutschland Scrabble. Mehr

Kinderlosigkeit

Es fehlt „der“ Partner

Deutschland altert, die Geburtenzahlen gehen zurück. Laut aktuellen Umfragen ist der Grund denkbar einfach: Meist fehlt der richtige Partner, um eine Familie zu gründen. Mehr

Kunst

Der Finger im Revolverlauf

Brutal und erotisch ist die Welt des Werbefotografen Guy Bourdin, der durch seine Fotos für „Vogue“ berühmt wurde. Eine Ausstellung etabliert den Mann mit den abstrusen Einfällen nun als Künstler. Mehr

Irak

Allawi: Nicht überall wird gewählt werden können

Übergangsministerpräsident Ijad Allawi hat eingeräumt, daß wegen der andauernden Anschläge im Irak am 30. Januar nicht in allen Landesteilen gewählt werden kann. Mehr

Karriere im Takt

Benimm in Rußland

Andere Länder, andere Sitten: Die Trinkfestigkeit von ausländischen Geschäftspartnern ist in Rußland nicht mehr wichtig. Welche Benimmregeln sollten Geschäftsleute beispielsweise bei einem Besuch beachten? Mehr

Strizz

„Raffiniert!“

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

Topographie

Die Höhen und Tiefen der Kontinente

Aus Weltraumdaten wurde jetzt eine globale topographische Karte geschaffen, die wesentlich genauer als ihre Vorgänger ist. Das ist hilfreich im Katastrophenfall, aber auch für militärische Zwecke. Mehr

Quantenphysik

Das Tipp-Ex für den Quantencomputer

Amerikanische Wissenschaftler haben nun einen Weg gefunden, wie man Quantencomputer künftig deutlich robuster gegenüber Störungen machen kann. Mehr

Schwertfische

Ein Hitzkopf trotzt dem kalten Wasser

Fische gelten gemeinhin als "Kaltblüter". Das trifft aber nicht auf alle zu. Der Schwertfisch heizt Augen und Gehirn etliche Grad über die Wassertemperatur hinaus auf. Mehr

Kaiserschnitt-Studie

Geburt mit wenig Risiko

"Einmal Kaiserschnitt, immer Kaiserschnitt" - diese Folgerung wird man wahrscheinlich aus einer aktuellen Studie in den Vereinigten Staaten ziehen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2005

Januar 2005

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 12 13 14 15 16 17