Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 8.1.2005

Artikel-Chronik

Skispringen

Bitterer deutscher Mannschaftssieg in Willingen

Der glückliche Erfolg auf der Mühlenkopfschanze wurde von einem schweren Sturz überschattet: Der Schwarzwälder Alexander Herr zog sich eine Knieverletzung zu und fällt für die WM wohl aus. Mehr

Verbrechen

Verdächtiger gesteht Doppelmord an Felix und Levke

Ist die Polizei in Cuxhaven einem Serienmörder auf der Spur? Bei der Kinderleiche, die am Freitag gefunden wurde, handelt es sich um den gesuchten Felix. Er wurde von demselben Mann getötet wie die kleine Levke. Mehr

Adam Green im Interview

Sind Sie der neue Dylan?

Adam Green ist derzeit der Lieblingssänger aller klugen jungen Menschen. Im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung spricht er über Kafka, Krankheit und Kunst. Mehr

Siemens streicht 1000 Stellen in München

Der Siemenskonzern plant einen Stellenabbau in seiner neu gebildeten Kommunikationssparte. Nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung fallen am Standort München 1000 Stellen weg. Mehr

Rallye

Jutta Kleinschmidt festigt dritten Platz

Nach sieben gewerteten Prüfungen hat die Dakar-Siegerin von 2001 einen Rückstand von 40:26 Minuten auf den führenden Stéphane Peterhansel. Mehr

Familienpolitik

Kabinettskolleginnen stützen Zypries

Justizministerin Zypries steht im Kampf gegen heimliche Vaterschaftstest nicht mehr allein da. Ihre Kabinettskolleginnen Schmidt und Künast sprachen sich ebenfalls für ein Verbot aus. Mehr

Skispringen

Party statt Schmitteinander

Für die meisten Springer ist der Weltcup im Sauerland der schönste der Saison: „Die Fans sind hier genauso verrückt wie wir“, sagt der frühere Weltmeister Alexander Herr. Mehr

Kino

Kamera-Kran bringt deutschem Erfinder Technik-Oscar ein

Die amerikanische Filmakademie honoriert nicht nur schauspielerische Leistungen: Der frühere deutsche Filmemacher Horst Burbulla bekommt nun einen „Oscar“ für einen von ihm erfundenen Kamera-Kran. Mehr

Fußball

Di Canio empört mit faschistischem Gruß

Der Lazio-Kapitän baute sich nach seinem Tor gegen AS Rom mit ausgestrecktem rechten Arm vor den Fans auf. Während er den Vorfall relativiert, ermittelt der Verband. Mehr

Vorstandsklausur

Merkel schwört CDU auf Wahlkämpfe ein

Die CDU hat sich für 2005 viel vorgenommen: den Machtwechsel in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen. Vorsitzende Angela Merkel schwörte ihre Partei auf die anstehenden Wahlkämpfe ein. Mehr

Technologiepolitik

Berlin bietet Sri Lanka und Indonesien Frühwarnsystem an

Deutschland hofft auf eine Führungsrolle: Das angeblich schnellste Tsunami-Frühwarnsystem der Welt aus Potsdam will die Bundesregierung jetzt auf den internationalen Krisenkonferenzen vorstellen. Mehr

Automobil

Clement glaubt an Erhalt aller deutschen Opel-Standorte

Bundeswirtschaftsminister Clement ist optimistisch, daß alle Opel-Standorte in Deutschland erhalten bleiben werden. Am kommenden Montag beginnen weitere Gespräche zur Sanierung des Mutterkonzerns General Motors. Mehr

Radsport

Museeuw dopte mit EPO und Aranesp

Ermittler fingen entlarvende SMS ab: „Du solltest jetzt 60 Wespen nehmen, dann bist du am Start völlig sauber.“ Mehr

Dreikönigsrede

Kardinal Meisner entschuldigt sich für Hitler-Vergleich

Der Erzbischof von Köln, Kardinal Meisner, hat sich überrascht gezeigt, daß seine Gleichsetzung der Verbrechen Hitlers mit Schwangerschaftsabbrüchen auf vehemente Kritik gestoßen ist. Er entschuldigte sich. Mehr

Ski alpin

Verpatzte Generalproben

Martina Ertl wurde beim Weltcup-Riesenslalom42., Max Rauffer landete bei der Abfahrt in Chamonix auf dem 29. Rang. Mehr

Arbeitsmarkt

DIHT: Ein-Euro-Jobs auch in der Wirtschaft

Langezitarbeitslose sollten auch in der Privatwirtschaft in Ein-Euro-Jobs beschäftigt werden können, fordert der Deutsche Industrie- und Handelskammertag. Bisher ist dies nur in Stiftungen, bei Kommunen und der Wohlfahrtspflege vorgesehen. Mehr

Hollywood

Trennung von Brad Pitt und Jennifer Aniston offiziell

Die Spatzen pfiffen es schon lange von den Dächern, jetzt ist es offiziell: Hollywoods Traumpaar Brad Pitt und Jennifer Aniston haben ihre Trennung verkündet. Mehr

Formel 1

Ralf Schumacher enthüllt neuen Toyota-Boliden

Mit einem 900 PS starken Motor und einem Dream-Team am Steuer will der Rennstall in der kommenden Saison den etablierten Teams das Fürchten lehren. Mehr

Handschuhe

Weich und robust an den Fingern

Dehnbar, atmungsaktiv und dennoch wetterabweisend: Softshell-Materialien gibt es jetzt auch bei Handschuhen. Wir haben zwei Paare von Black Diamond, eins von Salewa und eins von Ortovox ausprobiert. Mehr

Multimedia

Ein Spielzeug mit seriösen Talenten

Mit einem Gadget kann man mehr als nur digitale Bilder schießen. Der Panasonic SV-AS10 ist ein Multimedia-Zwerg mit einem 2-Megapixel-Sensor. Mehr

Olympia

Münchner Interesse an Winterspielen 2014 steigt

Zusammen mit Garmisch-Partenkirchen prüft die bayerische Landeshauptstadt eine Bewerbung. Die Hoffnung auf Unterstützung durch das NOK wächst. Mehr

Bob

Im fremden Gefährt zur Meisterschaft

Die Winterberger René Spies und Sandra Kiriasis haben bei den deutschen Meisterschaften in Altenberg die Titel im Zweier gewonnen. Mehr

Triathlon

Stadler tritt bei Behindertensportfest an

Geste der Versöhnung: Nach dem Wirbel wegen seiner diskreditierenden Äußerungen in einem Interview mit der Sonntagszeitung nimmt der Ironman-Gewinner gemeinsam mit Rollstuhlfahrern an einem Wettkampf teil. Mehr

Schlaflos in der Antarktis

FRANKFURT. Wellenberge knallen gegen die Bordwand und lassen den Rumpf erzittern. Mächtige Eisplatten, vom Radar nicht zu identifizieren, weil sie knapp unter der Wasseroberfläche schwimmen, schieben sich in den Weg und beschwören eine Kollision geradezu herauf. Dicker Nebel macht die Fahrt durch den Sturm zu einem gefährlichen Blindflug. Mehr

In Winterzungen

Für einen Dichter, eine Dichterin gibt es keine Zufälle. Wo der Zufall endet, setzt das Werk an. Bei Dorothea Grünzweig endete er, als sie fünfundvierzigjährig nach Finnland ging. Nach Aufenthalten in England und Schottland arbeitet sie dort an der deutschen Schule in Helsinki. Dort ist sie geblieben. Mehr

Steine in Shropshire

Wenn jetzt der Winter uns zu Leibe rückt, wenn Schneetreiben, Eiswind oder Nieselkälte täglich unsere Sommersehnsucht steigern, dann bietet dieser neueste Band der P.-G.Wodehouse-Reihe, dunkel lavendelfarben und in schönstem Poesiealbumformat, genau die richtige Mischung, um das Gemüt zu wärmen. ... Mehr

Gewissermaßen Kolumbus

Den Vorgang, den die amerikanische Dichterin Edna St. Vincent Millay (1892 bis 1950) im achten Sonett ihres Zyklus "Epitaph for the Race of Man" schildert, hat Rudolf Borchardt als das "Entstehen der japanischen Landbrückenmasse aus kosmischen Beben" gedeutet. Der erste Satz seiner Übersetzung des Gedichts lautet: "der Berg Miyanoshita springt entzwei und rollt zu Tal". Mehr

Oft bleiben nur Minuten

Die Teilnehmer der Krisenkonferenz in Jakarta haben sich einmütig für den Aufbau eines regionalen Tsunami-Frühwarnsystems im Indischen Ozean ausgesprochen. Mehr

Schöne Hand und schöne Rede: Schiller in seinen Briefen

Ob der einundzwanzigjährige Schiller einen Kondolenzbrief an den Vater seines verstorbenen Freundes richtet oder der berühmte junge Dichter an seine Gönnerin Henriette von Wolzogen, die Mutter der geliebten Charlotte, schreibt, ob Schiller in einem Brief an Caroline von Beulwitz, die Schwester seiner ... Mehr

Jaguar X-Type Estate 3.0

Auf der Suche nach den Tugenden

Auch mit seinem ersten Kombi-Modell X-Type Estate 3.0 bewegt sich Jaguar in der automobilen Oberklasse. Mehr

Segeln

Schlaflos in der Antarktis

Einmal um die Welt: Nur die Albatrosse begleiten die britische Seglerin Ellen MacArthur bei ihrem großen Abenteuer. Die rauhe See und der fehlende Schlaf machen der ehrgeizigen Britin zu schaffen. Mehr

Zur Sache

Warum muß man die "Überlebenden" retten?

Mitarbeiter, die einer Kündigung entgangen sind, werden oft um den sicheren Arbeitsplatz beneidet. Doch das Verbleiben in der Firma hat nicht immer positive Konsequenzen. In der Situation ist der Chef gefragt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2005

Januar 2005

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 08 09 10 11 12 13