Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 6.1.2005

Artikel-Chronik

Eiskunstlauf

Chuzpe, Charme und ein stählerner Wille

Sie verströmen bei ihren besten Auftritten auf dem Eis Flair und die Aura des Besonderen. Die Paarlaufmeister Sawtschenko/Szolkowy könnten international Furore machen - wenn die deutsche Paßbehörde mitmacht. Mehr

Assekuranz

Lebensversicherer belassen meist Gutschrift

Viele Versicherer haben die Gesamtversinsung stabil gehalten, obwohl für sie eine Senkung besser gewesen wäre. Die wichtige Wettbewerbsgröße liegt zwischen 3,4 und 6,0 Prozent. Der Schnitt ist erstmals seit fünf Jahren nicht gefallen. Mehr

CSU-Klausur

Bange Kalkulationen

Bei der Klausur in Wildbad Kreuth versucht der Parteivorsitzende Stoiber, seiner CSU die EU-Verfassung schmackhaft zu machen. Doch zu lange haben die CSU-Strategen die Anti-Europa-Grantelei gepflegt. Mancher versteht nicht, warum damit Schluß sein solle. Mehr

Automobile

Kleiner Lichtblick bei Volkswagen

VW erreicht zwar sein reduziertes Gewinnziel, doch auch für 2005 erwartet der Konzern keine Verbesserung der Automobilkonjunktur. Daher muß weiter gespart werden - konkrete Pläne gibt es schon. Mehr

Krieg in Somalia

Truppen ins afrikanische Chaosland

Die Afrikanische Union will mit Soldaten die Rückkehr der somalischen Regierung nach Mogadischu flankieren - eilig hat sie es nicht. Das Vorhaben erscheint eher als ein frommer Wunsch. Mehr

Staatsknete

Die Leidenschaft für den Fußball verbindet Dumme und Kluge, Reiche und Arme, Alte und Junge. In Eschborn sogar Rote und Schwarze. Dort haben (bei einigen Enthaltungen) CDU und SPD in der Stadtverordnetenversammlung gemeinsam eine Ausfallbürgschaft für den Fußballverein 1. Mehr

Flutkatastrophe

Nur wenige verzichten auf Thailand-Urlaub

Fast zwei Wochen nach der Flutkatastrophe starten die Flüge in die thailändischen Urlaubsregionen wieder wie geplant. Einmal in der Woche fliegt Condor von Frankfurt aus nach Bangkok. Thai Airways bedient die Route sogar zwölfmal die Woche. Mehr

Schulden

Jede Sekunde 2660 Euro mehr

Der Schuldenberg türmt sich immer weiter auf. Deshalb will der Bund der Steuerzahler 2005 zum „Jahr gegen Staatsverschuldung" machen. Doch die astronomischen Summen lassen sich nur schwer verringern. Mehr

Palmengarten

Bananentanz und Rosenfest

Daß schon jetzt im Palmengarten die ersten Schneeglöckchen blühen, liegt vermutlich eher an der Witterung als an den Künsten von Freilandleiter Christian Barthelmes und seinem Team. Mehr

Trickfilm

Dragons kleine Welt

Irgendwann muß Produzent Jan Bonath selbst lachen. Spätestens, als er erzählt, wie der kleine blaue Drache seine Geheimparty so geheimhält, daß er sogar vergißt, die Gäste einzuladen. "Aber am Ende kommen ... Mehr

Persönlich

Makgatho Mandela gestorben

Nelson Mandela trauert um seinen ältesten Sohn Makgatho, der an Aids gestorben ist. Der frühere Präsident Südafrikas erneuerte seinen Aufruf zum Kampf gegen HIV. Mehr

Wissenschaft

Die Zukunft jenseits der Almosen

Der UN-Entwicklungsbericht als doppelter Ordnungsruf: Das Millenium-Projekt der Vereinten Nationen sieht die Wissenschaft als Staatsziel in der Dritten Welt. Daran müßten Nehmer- und Geberländer arbeiten. Mehr

Skispringen

Ahonen und die Tränen des Glücks

Der Finne gewinnt die Vierschanzentournee souverän. Zum Abschluß genügt ihm in Bischofshofen ein zweiter Platz zum dritten Gesamtsieg. Mehr

Rechtsextremismus

Staatsanwalt ermittelt gegen NPD-Politiker

Sechs Parteifunktionäre werden der gefährlichen Körperverletzung verdächtigt. Ein NDR-Kamerateam will gefilmt haben, wie der NPD-Vorsitzende von Mecklenburg-Vorpommern auf eine am Boden liegende Frau eintrat. Mehr

Mainz

Keine Brezeln für Georg W. Bush

Im Goldenen Buch der Stadt Mainz wird eine neue Seite aufgeschlagen. Wenn der amerikanische Präsident George W. Bush am 23.Februar seinen Namen einträgt, befindet er sich in illustrer Gesellschaft. Mehr

Rüdesheim

Vorsichtiger Optimismus für den Rheintourismus

Die Rüdesheim Tourist AG (Rüd AG) blickt der Fremdenverkehrssaison 2005 mit vorsichtigem Optimismus entgegen. Geschäftsführer Ewald Meister leitet diese Zuversicht aus den Erfahrungen des vergangenen Jahres ab. Mehr

Wasserversorgung

Den Schmutz hinausfiltern

Den Menschen in Südostasien fehlt es an vielem - vor allem aber an sauberem Wasser. Ob die Filteranlagen wirklich effektiv helfen ist fraglich. Die größten Probleme bereitet das salzhaltige Wasser. Mehr

Guantánamo

Militär untersucht Mißbrauchsvorwürfe

Ermittler der amerikanischen Bundespolizei FBI werfen dem Militär vor, auf dem Stützpunkt Guantánamo Gefangene mißhandelt zu haben. Ein FBI-Mann ist überzeugt: Rumsfeld billigte die entwürdigenden Methoden. Mehr

Naher Osten

„Demokratischer als Israel wollen wir werden“

Mustafa Barguti ist beliebt bei den Palästinensern. Doch gegen einen omnipräsenten Mahmud Abbas, der stets den Geist von Arafat beschwört, ist er bei der am Sonntag anstehenden Wahl chancenlos. Mehr

Folgen der Flut

Menschenhandel: Sorge um Kinder im Flutgebiet hält an

SMS-Botschaften, in denen 300 Kinder zum Verkauf angeboten wurden, haben sich zwar als falsch erwiesen, doch Kinderhilfswerke und die von der Flut betroffenen Staaten kämpfen weiter gegen skrupellose Menschenhändler. Mehr

Unternehmensanleihen

Bilanzskandal holt Ahold ein, nicht die Anleihen

Knapp zwei Jahre nach Bekanntwerden des Bilanzskandals will ein Gericht die Unternehmensführung bei der Ahold NV untersuchen lassen. Die Aktie zeigt sich davon unbeeindruckt, gleiches gilt für die hochrentierlichen Anleihen. Mehr

Musikakademie

Wenn 33 Konzertflügel umziehen

Mit einem Klavier umzuziehen, das ist umständlich, braucht Zeit und sorgfältige Vorbereitung. Mit 33 Konzertflügeln und 30 Klavieren umzuziehen, das klingt nach logistischer Großtat. Eine Frankfurter Institution von historischem Rang, die Stiftung und Musikakademie Dr. Mehr

Deutschland / Euro-Raum

Abgeschwächte Konjunktur zum Jahresende 2004

Der deutsche Einzelhandel und der Maschinenbau melden für den November schlechte Ergebnisse. Das Wirtschaftsklima im Euro-Raum hat sich zum Jahresende 2004 eingetrübt. Mehr

Halbleiterlaser

Leuchtendes Silizium

Ein Halbleiterlaser, der fast vollständig aus Silizium besteht, könnte es ermöglichen, elektrische Ströme noch schneller in optische Signale und umgekehrt zu verwandeln. Mehr

Formel 1

Heidfeld bei BMW-Williams unter Vertrag

Ende Januar entscheidet sich endgültig, ob der Mönchengladbacher als Test- oder Rennfahrer beschäftigt wird. Mehr

Energie

Gaskunden drohen höhere Preise

Die Gaspreise reagieren in der Regel mit einem halben Jahr Verzögerung auf Steigerungen der Ölpreise. Deshalb müssen sich Millionen Gaskunden erneut auf höhere Rechnungen einstellen. Mehr

Kommentar

Hilfswelle

Dt. Diese Woche Jakarta, nächste Woche Genf - eine Geberkonferenz jagt die nächste. Nach der verheerenden Flutwelle, die das Seebeben vor Sumatra ausgelöst hat, nimmt die Welle der Hilfsaktivitäten Ausmaße an, die gleichfalls noch diesen und jenes unter sich begraben könnten. Mehr

Einstein-Jahr

Einsteins Moderne

Einstein behält recht: Es gibt keinen Grund dafür, daß das Denken vor irgend etwas, das ihm nicht geheuer ist, nicht die Waffen strecken muß. Mehr

Serie

Erwachende Riesen

Der Befund ist eindeutig: Viele Konzerne aus den Schwellenländern spielen schon eine gewichtige Rolle auf den Märkten der Welt. In der Serie "Erwachende Riesen" stellt FAZ.NET einige davon vor. Mehr

Vierschanzentournee

Kurzfristiger Ausstieg nach dem Sprung ins Leere

Der viermalige Weltmeister verkündete nach dem enttäuschenden Abschneiden in Bischofshofen seinen Verzicht auf den Heim-Weltcup vor 50.000 Fans in Willingen. Mehr

Michael Kölmel

Monopoly-Spieler der Kinowelt

Als im Juli ein Münchner Richter Michael Kölmel zu einer Bewährungsstrafe von 22 Monaten Haft verurteilte, nannte er sein früheres Geschäftsgebaren ein riskantes "Monopoly-Spiel". Mehr

Kommentar

Das große Geben

mas. Not kennt kein Gebot. Nach der Todesflut an den Küsten des Indischen Ozeans kommt es in diesen Tagen nur darauf an, effektiv und schnell zu helfen. Kleinkrämerische Diskussionen verbieten sich angesichts des unermeßlichen Elends, ... Mehr

Kommentar

In der Solo-Rolle

hig. Zum Jahresauftakt findet sich die FDP in einer Solo-Rolle wieder, die ihr gut liegen müßte. Als einzige der im Bundestag vertretenen Parteien setzt sie sich ohne Wenn und Aber für eine wirtschaftsfreundliche Politik ein. Mehr

Kommentar

Asse in die Kasse

Zugegeben: Nicolas Kiefer ist nicht gerade eine Aufschlag-Kanone. Aber man kann davon ausgehen, daß der Tennisprofi sich nun, da er eine lange sportliche Krise hinter sich hat, wieder eine Menge zutraut. Mehr

Ergebnis der Abstimmung

Ist Harald Schmidt sein Geld wert?

Pünktlich zu Weihnachten ist Harald Schmidt aus seiner kreativen Pause zurück auf den Bildschirm gekehrt. Nicht gerade zum Schnäppchenpreis für die ARD - Schmidt kostet viele Gebühren-Euros. Knapp die Hälfte der FAZ.NET-Voter hält ihn trotzdem für unbezahlbar - auch schon nach der ersten Sendung. Nur rund 16 Prozent würden lieber mehr Fußball sehen. Mehr

Verbraucher

Land: Für April angekündigte Gaspreiserhöhung unverantwortlich

Das Kartellamt ermittelt wegen der jüngsten Preiserhöhung, doch im April soll Gas abermals teurer werden. Hessens Wirtschaftsminister Rhiel nennt diesen Plan „unverantwortlich“. Mehr

Chuzpe, Charme und ein stählerner Wille

Robin Szolkowy und Aljona Sawtschenko sind so etwas wie das neue Traumpaar des deutschen Eiskunstlaufs. Die beiden internationalen deutschen Meister verströmen bei ihren besten Auftritten Flair und die Aura des Besonderen. Mehr

Islamische Religionsgemeinschaft Hessen

„Wir wollen nicht als Prügelknabe der Nation herhalten“

Der Staat widerspreche den Regeln des Säkularismus und solle sich aus religiösen Angelegenheiten heraushalten, sagt Ramazan Kuruyüz, Vorsitzender der Islamischen Religionsgemeinschaft Hessen. Mit ihm sprach Susanne Kusicke. Mehr

Kommentar

Frühjahr 73

Wie eine Räuberpistole aus längst vergangener Zeit mutet die Geschichte an, die Günter Schade, ehedem Stellvertretender Generaldirektor der Staatlichen Museen Berlin, im neuesten Jahrbuch der Stiftung Preußischer Kulturbesitz erzählt. Mehr

Fußball

Neuer Trainer, neues Glück im Kurzspiel

Ein Fußballspiel, das nur sechs Minuten dauert, kann durchaus seine Reize haben. Vor allem, wenn es in einem so schönen Stadion wie dem Santiago Bernabeu in Madrid stattfindet. Mehr

Tierwelt

Schildkröte macht Hippo wieder happy

In Kenia hat sich eine rund 100 Jahre alte Riesenschildkröte eines verwaisten Flußpferdbabys angenommen. Der kleine „Owen“ war nach dem Verlust seiner Mutter von der Tierschutzbehörde gerettet worden. Mehr

Technik / Maschinenbau

China-Wochen bei Siemens

Siemens' China-Geschäft läuft auf Hochtouren. Der Umsatz ist im abgelaufenen Geschäftsjahr um 15 Prozent auf 3,8 Milliarden Euro gestiegen. Inzwischen beschäftigt der Münchner Konzern über 30.000 Chinesen. Mehr

Hessen

20 Rechtsextremisten mit Hilfe des Landes aus Szene ausgestiegen

20 junge Rechtsextreme haben mit Hilfe eines Programmes der hessischen Polizei den Ausstieg aus der Szene geschafft. Das Land will auch künftig jungen Rechtsextremisten bei der Eingliederung in die bürgerliche Gesellschaft helfen. Mehr

Wahlbeteiligung

Sistani wirbt für die Wahl

Schiitenführer Sistani und der irakische Ministerpräsident Allawi sind politische Gegner, doch sie haben eines gemeinsam: Beide stehen für die geplante irakische Parlamentswahl am 30. Januar ein. Mehr

Ski nordisch

Ackermann steigt aus und verliert Gelb

Für den 27jährigen stand der Dreikönigstag unter keinem guten Stern. Mehr

Flutkatastrophe

„Den Toten zu sehen, ist für Familien ein großer Trost“

Der Kölner Bestattungsunternehmer Christoph Kuckelkorn richtet Leichen im südasiatischen Katastrophengebiet her, so daß die Angehörigen Abschied nehmen können. Das lindert den Schmerz der Menschen. Mehr

Aktienfonds

Zuviel Geld: Der beste Deutschland-Fonds schließt

„Wegen großen Erfolgs geschlossen.“ Dieses Motto darf ruhig auf den FPM Funds Stockpicker Germany gemünzt werden. Nur noch bis 10. Januar können Anteile an dem seit fast vier Jahren besten Deutschland-Aktienfonds gekauft werden. Mehr

Klima

Erstmals seit 50 Jahren: Eisberge vor Neuseeland

Die Schiffahrt in den neuseeländischen Gewässern wird derzeit von mehreren massiven Eisbergen gefährdet. Erstmals seit 1948 driften Bruchstücke des antarktischen Eises so weit nördlich. Mehr

Ski alpin

Hilde Gerg Dritte bei WM-Generalprobe

Die Lenggrieserin fuhr bei der ersten Weltcup-Abfahrt im italienischen Ort Santa Caterina auf den dritten Platz. Mehr

Politiker-Einkünfte

Thierse und Stoiber wollen Regeln für Abgeordnete verschärfen

Nach Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) forderte auch der CSU-Vorsitzende Edmund Stoiber einen in ganz Deutschland gültigen Verhaltenskodex für Abgeordnete. Die Politiker sollen ihr Gehalt „zwingend offenlegen“. Mehr

Tourismus

TUI stellt Flugzeugflotte auf Boeing um

TUI hat für seine Ferienfluglinie Hapag-Lloyd-Flug zehn Boeing-Maschinen im Wert von 655 Millionen Euro bestellt. Von fünf Airbus-Modellen will sich der Touristikkonzern bald trennen. Mehr

Golf

Wie Raumschiff Enterprise

Futuristisch erscheint der neue Putter M 7,5 K von MacGregor im Bobby Grace Design. Der Golfschläger hilft beim treffsicheren Einlochen. Mehr

Elvis Presley

Das Gewitter über Amerikas Süden

Fünfzig Jahre Rock 'n' Roll, siebzig Jahre Elvis Presley: Die Musik wurde aus dem Geist eines Jungen aus Mississippi geboren. Eine Reise in Wort und Bild durch Leben und Werk von Elvis. Mehr

Astronomie

„Chandra“ entdeckt bisher stärksten Gasausbruch im All

Erst die Beobachtung im Röntgenlicht bracht es an den Tag: Der Nasa-Satellit „Chandra“ hat den gewaltigsten Gasausbruch im Weltall beobachtet, der bisher registriert wurde. Mehr

Finanzpolitik

Polens Schuldenrückzahlung könnte Haushalt entlasten

Zwei Milliarden Euro zusätzliche Einnahmen für Hans Eichels Haushalt? Polen will vorzeitig Altschulden zurückzahlen. Mehr

Devisen

Forint knabbert zum Euro am Aufwertungstrend

Der ungarische Forint steht wieder einmal leicht unter Druck, hat aber den Aufwertungstrend noch nicht gebrochen. Die schwache Wirtschafts- und Finanzpolitik und Zinssenkungsphantasie sprechen eigentlich gegen die Währung. Mehr

Fußball

Oliver Kahn: „Muß mich vor keinem verstecken“

Im Trainingslager des FC Bayern in Dubai findet der Keeper zu altem Selbstbewußtsein zurück. Er will das „durchschnittliche Jahr 2004“ mit neuen Glanztaten vergessen machen. Mehr

Irak

18 Leichen bei Mossul gefunden - Polizeichef von Sadr City tot

Wieder trifft der Terror im Irak Polizisten und Sicherheitskräfte - auch den Polizeichef des Bagdader Schiitenviertels Sadr City. Unterdessen meldet eine Zeitung, daß zwei Cousins von Saddam Hussein in Schweden um Asyl bitten. Mehr

Wellenreiter

Küssen ist wichtig für den Artikel

Gegen den Geständniszwang: Ein neues Magazin für Lesben will die Klischees der humorlosen, verbissenen Zicken bekämpfen. Das Heft überrascht mit einem Interview Wolfgang Petrys und dem Outing einer Ente. Mehr

FDP-Dreikönigstreffen

„Liberale Meinungsvielfalt“

Eigentlich wollte der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle wortgewaltig einen Politikwechsel vorantreiben. Doch der Streit über seine Generalsekretärin Cornelia Pieper überschattete das traditionelle Dreikönigstreffen. Mehr

Wetter

Klimawandel-Folge oder Laune der Natur? Am Samstag bis zu 14 Grad

Zeit für die ersten Frühlingsgefühle: Am Samstag wird es in Hessen bei viel Sonne bis zu 14 Grad warm. Viel zu warm für diese Jahreszeit. „Ein Wintereinbruch ist nicht in Sicht“, heißt es beim Wetterdienst Meteomedia. Mehr

Dividenden-Werte

Ohne Kursdynamik ist eine hohe Rendite wenig wert

Im Zuge der Baisse ist die Dividende wieder verschärft in Mode gekommen, nachdem sie zuvor angesichts enormer Kursgewinne aus dem Blick geraten waren. Eine hohe Dividendenrendite ist aber nur dann gut, wenn auch der Trend stimmt. Mehr

Radsport

Die Bescheidenheit des Edeldomestiken

Ein Radrennfahrer im Schatten der Stars: Wenn Erik Zabel siegt, dann fühlt sich auch Jan Schaffrath wie ein Sieger. Mehr

China

Das Versteckspiel der Geburtsguerrilla

Seit heute leben in China 1,3 Millarden Menschen: Für die Kommunisten ein Grund zu feiern. Pekings Ein-Kind-Politik ist längst gelockert; leisten können sich mehrfachen Nachwuchs aber nur die Reichen. Mehr

Basketball

Nowitzki mit 25 Punkten beim Sieg über L.A.

Der einstige Angstgegner hat für die Dallas Mavericks an Schrecken verloren. Auch dank des „German Wunderkind“. Der Würzburger kam auf 25 Punkte. Mehr

Dienstleister

Smit-Aktie profitiert vom „Havarie-Boom“

Die Aktie von Smit International setzt ihren Aufwärtstrend fort. Das Unternehmen dürfte indirekt vom boomenden Seefrachtgeschäft profitieren. Die Aktie ist vernüftig bewertet, die Dividendenrendite ist nicht völlig zu verachten. Mehr

Erwachende Riesen (9)

Türkisches Wirtschaftswunder

Die Koç-Holding, die größte Unternehmensgruppe der Türkei, will zu den umsatzstärksten Unternehmen Europas vorstoßen. Das ehrgeizige Ziel: In den kommenden sieben bis zehn Jahren soll der Umsatz verdreifacht werden. Mehr

Parteien

Wachsende Ablehnung in CSU gegen EU-Verfassung

In der CSU wird ein parteiinterner Riß immer deutlicher: Während die Europaparlamentarier der EU-Verfassung zustimmen wollen, wächst die Zahl der Gegenstimmen unter den Bundestagsabgeordneten. Mehr

Hartz IV

Ein-Euro-Jobs für die Privatwirtschaft

Sachsen-Anhalt startet einen Modellversuch, bei dem Ein-Euro-Jobber in privaten Gartenbaubetrieben eingesetzt werden. Die Gewerkschaften fürchten eine Verdrängung von tariflichen Arbeitsplätzen. Mehr

Folgen der Flut

Terre des hommes: Kinder aus Flutgebiet nicht adoptieren

Durch Adoptionen könnte das Leid vieler Kinder aus der Katastrophenregion gelindert werden. Doch Hilfswerke raten dringend ab. Die Kinder würden entwurzelt, Kinderhändlern werde in die Hand gespielt. Mehr

Prominente

Elvis lebt - im Devotionalienhandel

Am Samstag hat Elvis Geburtstag. Mit dem Nachruhm des „King“ werden noch heute Millionen verdient. Ob Bierkrug, Bratpfanne oder der „Wackel-Elvis“, alles läßt sich mit Hilfe des Superstars besser verscherbeln. Mehr

Katastrophenhilfe

„Amerikanische Werte am Werk“

Mit ihrer Hilfe für die Opfer des Tsunamis in Asien demonstrieren die Vereinigten Staaten Großzügigkeit, um ihr Verhältnis zu Indonesien aufzubessern. Daran herrscht Bedarf, denn die Beziehungen sind seit einigen Jahren getrübt. Mehr

Industrieunternehmen

Hexagon-Aktie in stabilem Aufwärtstrend

Die Aktie des schwedischen Industrieunternehmens Hexagon konnte in den vergangenen Monaten einen beeindruckenden Aufwärtstrend etablieren. Er wird durch die fundamentale Entwicklung untermauert. Mehr

Kino

Stimme aus der Finsternis: „Ray“

Mit „Ray“ hat Taylor Hackford dem großen, hemmungslosen Künstler Ray Charles ein Denkmal gesetzt, das selbst ein großes Kunstwerk ist. Der Charles-Darsteller Jamie Foxx spielt die Rolle seines Lebens. Mehr

Lancia Musa Multijet Platino

Welche Muse darf's denn als Patin sein?

Im Drei-Marken-Reich des Fiat-Konzerns hat es die Abteilung Lancia nicht leicht. Auch der Lancia Musa Multijet Platino, ein teures Designerstück mit wenig elegantem Motor, fährt nicht wirklich aus der Reihe. Mehr

Flutkatastrophe

Die falsche Welle

Eine E-Mail aus Sri Lanka, die angeblich Bilder der Flutwelle im Indischen Ozean enthält, ist um die Welt gegangen. Mehrere Zeitungen druckten die Fotos - und saßen damit einem Betrug auf. Mehr

Abgeordneten-Gehälter

CDU-Politikerin Müller verteidigt Einkünfte von Dresdner Bank

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Hildegard Müller bestätigte, daß sie auch weiterhin für die Dresdner Bank tätig ist und dafür ein Gehalt bekommt. Das sei aber mit dem Mandat vereinbar und korrekt angezeigt worden. Mehr

Weltliste der Freiheit

Die wirtschaftliche Freiheit greift nur allmählich um sich

Der Grad der wirtschaftlichen Freiheit in der Welt hat sich im vergangenen Jahr wenig verbessert. Island macht einen Sprung nach vorn. Die Vereinigten Staaten sind erstmals nicht mehr unter den besten zehn. Mehr

Marktstimmung

Makromanager positiv für amerikanische Aktien

Hedge-Fondsmanager blicken weiterhin relativ positiv auf Aktien. Die „Dollarskepsis hat in eine positive Bewertung umgeschlagen. Der „Rentenpessimismus“ hat leicht abgenommen, so eine Umfrage von Van Hedge Fund Advisors. Mehr

Kommentar

Wenig Respekt für Europa

Die internationale Fluthilfe offenbart die Schwächen Europas. Amerika ist vor Ort, schickt Schiffe und Hubschrauber - hierzulande wird diskutiert. Es zeigt sich: Hilfe leisteten nicht die Netten, sondern die Starken. Mehr

Strizz

Die Räuber (2)

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2005

Januar 2005

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 06 07 08 09 10 11