Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 4.1.2005

Artikel-Chronik

Deutsche Flutopfer

Viele Listen mit Vermißten

In Berlin fällt es schwer, einen genauen Überblick über deutsche Opfer zu gewinnen: Es kursiert nicht nur eine Vermißtenliste, sondern, wie es im Auswärtigen Amt heißt, „mindestens 300“. Mehr

Rentenmarkt

Analysten erwarten fallende Anleihekurse

2004 war das fünfte gute Rentenjahr in Folge. Die erwartete Zinswende blieb aus. Noch. In diesem Jahr, so die Meinung vieler Analysten, sollen die Renditen wieder steigen. Mehr

Polizei

„Daschner soll in sein Amt bei Frankfurter Polizei zurückkehren“

Die Zahl jener, die für eine Rückkehr des Frankfurter Polizeivizepräsidenten Daschner in sein Amt plädieren, nimmt zu. Nach dem Bund Deutscher Kriminalbeamter befürwortet auch die Gewerkschaft der Polizei, einen solchen Schritt. Mehr

Wirtschaft

So viele Arbeitslose wie seit Jahren nicht

Das bescheidene Wirtschaftswachstum im abgelaufenen Jahr hat keine positiven Folgen für den hessischen Arbeitsmarkt gezeitigt. Vielmehr meldete die Bundesagentur für Arbeit, die Zahl der Arbeitslosen liege fast so hoch wie 1997. Mehr

Gedenken an Flutopfer

Schweigeminuten auch im Radio

Die großen Hörfunksender in Hessen und die Stadt Frankfurt werden sich am Mittwoch mittag um 12 Uhr an der europaweiten Schweigeminute zur Erinnerung an die Opfer der Flutkatastrophe in Asien beteiligen. Mehr

Verkehr

Trucker ziehen Ticket an der Tankstelle

"Diesel für Trucks ein Pfennig billiger" steht - noch immer - auf dem Schild an der stadtauswärts gelegenen Esso-Tankstelle an der Wiesbadener Straße. Doch nicht nur die Währung hat sich längst geändert. Mehr

Patisserie-Chefin Tomomi Sugimoto: Verliebt in Schokolade

Die Eltern weinen, als ihre Tochter Kobe verläßt. Nur zwei Jahre, nicht länger, dann sei die Ausbildung in Deutschland abgeschlossen und sie kehre zurück, ganz bestimmt, verspricht sie, und geht. Fünf Jahre sind seitdem vergangen. Mehr

Das Jahr der Region

2005 könnte das Jahr der Region Rhein-Main werden. Nicht, daß für den Ballungsraum ein wirtschaftlicher Aufschwung sondergleichen prognostiziert würde, der "Confederations Cup" im Juni die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit dauerhaft auf das Rhein-Main-Gebiet lenken könnte. Mehr

Spenden

Ärzte ohne Grenzen mit Spendengrenzen

Die französische Hilfsorganisation steht einer überwältigen Welle der Hilfsbereitschaft gegenüber. Da das Spendenaufkommen höher als der Bedarf ist, stellt sie ihre Sammelaktion ein. Mehr

Irak

Sorge vor einer Schiitenherrschaft

Bei den anstehenden Präsidentschaftswahlen im Irak haben die Schiitenparteien gute Siegeschancen. Die Vereinigten Staaten, so Außenminister Powell, sehen ihre Interessen nicht durch sie gefährdet. Mehr

Automobile

Deutsche Autokonzerne behaupten sich in Amerika

BMW und Daimler-Chrysler verbuchen im Dezember steigende Absatzzahlen in Amerika. Der Porsche-Verkauf wirkt gedrosselt. Ein Modellwechsel beim Boxster soll Impulse bringen. Bei GM und Ford geht es weiter bergab. Mehr

Finanzierungsprobleme

2005 wird ein dramatisches Jahr für die Biotechnologie

Wagniskapitalgeber sind nicht mehr bereit, Unternehmen in einem früheren Stadium ihrer Entwicklung zu finanzieren. Für die deutsche Biotechnologie wird 2005 kein gutes Jahr, sagen Branchenkenner. Mehr

Südamerika

Militäraufstand in Peru beendet

Nach vier Tagen ist ein Militäraufstand im Südosten von Peru nach Regierungsangaben beendet worden. Die aufständischen Ultranationalisten hätten ihre Waffen niedergelegt und sich ergeben. Mehr

In Bad Homburg kümmert sich der Förster im Auftrag der Stadt um den Wald

Erholung und Ästhetik gehen vor. Dieses Prinzip soll künftig bei der Pflege des Bad Homburger Stadtwaldes gelten. Natürlich steht an erster Stelle die Schutzwirkung der Bäume für Frischluft und Grundwasser. Mehr

GUS

Kampf gegen Demokratie-Imitation

Der Sieg der Orangenen schlägt Wellen: Im Gebiet der ehemaligen Sowjetunion fürchten Potentaten um ihre Pfründe, während Demokraten Hoffnung schöpfen. Die GUS-Staaten unter dem Eindruck der ukrainischen Volksbewegung. Mehr

Iran

Fundamentalisten und Liberale auf der Suche nach Präsidentschaftskandidaten

Am 17. Juni werden die Iraner zum neunten Mal einen Präsidenten wählen. Sie stehen vor einer richtungsweisenden Abstimmung, die weitaus komplizierter ist, als die vorangegangenen Wahlen. Mehr

Fotographie

Wiedergänger und Promis: Werke der Schwestern Tenbuß im Filmmuseum

Ein kurioses Pärchen scheinen sie zu sein, die beiden Zwillingsschwestern Christel und Margret Tenbuß. Die eine war Abteilungsleiterin für Kinderbekleidung in einem Kaufhaus, die andere arbeitete als Chefin einer Bäckerei. Mehr

Dakar-Rallye

Kleinschmidt nun Vierte

Jutta Kleinschmidt hat sich auf der 5.Etappe der Rallye Dakar nochmals verbessert. Die Kölnerin erzielte auf der mit 381 km bisher längsten Prüfung die drittbeste Zeit und schob sich um einen Rang auf Platz vier vor. Mehr

Planetenforschung

Jubiläum auf dem Mars

Ürsprünglich für nur 90 Tage Durchhaltefrist gebaut, erkundet der Rover Spirit nun seit einem Jahr den roten Planeten. Das Weltraumgefährt liefert nicht nur beeindruckende Bilder, sondern auch wichtige wissenschaftliche Daten. Mehr

Saudi Arabien

Al Qaida gegen Al Saud

Die Auseinandersetzung zwischen dem saudischen Königshaus und al Qaida ist in eine neue Phase getreten. Das Terrornetzwerk verfolgt jetzt eine neue Strategie: Angriffe auf Spitzen des Königshauses. Mehr

Tsunami-Warnsystem

Japaner reagieren drei Sekunden nach dem Beben

In Japan lassen sich innerhalb kürzester Zeit Bedrohungen durch Flutwellen prognostizieren und der Bevölkerung kommunizieren. Das beste Tsunami-Warnsystem der Welt soll nun auch auf andere Länder ausgedehnt werden. Mehr

Deutsche Fluthilfe

Am Schreibtisch, am Telefon

In der Fluthilfe sucht die Bundesregierung nur zurückhaltend nach Gelegenheit zum politischen Statusgewinn. Dennoch ist ihr Handeln dem Erreichen außenpolitischer Ziele förderlich. Mehr

FDP

„Frau Pieper ist eine gute Generalsekretärin“

Die Entscheidung über die politische Zukunft von Cornelia Pieper ist nach Aussage des FDP-Vorsitzenden noch nicht gefallen. Vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein wolle er sich „keine Gedanken“ darüber machen. Mehr

Energie

"Nur Monopolisten können Kosten an Kunden durchreichen"

Der 52 Jahre alte Matthias Kurth ist Präsident der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP). Der gelernte Jurist und Volkswirt soll für Wettbewerb zwischen früheren Monopolisten und neuen Konkurrenten sorgen. Mehr

Euro-Raum

2,1 Prozent Inflation im Jahr 2004

Die Inflationsrate im Euro-Raum lag im vergangenen Jahr zum fünftenmal nacheinander oberhalb der Preisstabilitätsmarke von 2 Prozent. Bankvolkswirte berechnen eine Jahresrate von 2,1 Prozent. Mehr

Consumer Electronics Show

Trendbarometer für die Cebit

In Las Vegas werden die Themen bestimmt, die die Computer- und Elektronikindustrie im neuen Jahr bewegen - auf der „Consumer Electronics Show“ (CES). Mehr

Irak vor der Wahl

Mekka der Terroristen

Vor den Wahlen am Monatsende drohen dem Irak neue Gefahren - vor allem aus den Nachbarländern. Potentielle Terroristen warten dort auf ihren tödlichen Einsatz. Die arabischen Alleinherrscher lassen sie gewähren. Mehr

Kommentar

Das freie Mandat

V.Z. Man soll das Kind nicht mit dem Bade ausschütten - nur weil das Badewasser nicht mehr sauber ist. Immer, wenn die Meinungen durch Skandalisierung erhitzt werden, erinnert man sich besser dieses Sprichworts. Mehr

Kommentar

Beschädigte Berater

Der öffentlich ausgetragene Streit zwischen den Mitgliedern des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung zeigt, daß Ökonomen - und seien sie "Wirtschaftsweise" - auch nur Menschen sind. Mehr

Amerika

Die Kartei der Kinderschänder

Per Mausklick erfahren kalifornische Familien, ob in ihrer Nähe verurteilte Sexualstraftäter leben. Eine Liste mit den Anschriften Zehntausender Verbrecher findet sich auf einer Internetseite des Justizministeriums. Mehr

Naher Osten

Abbas nennt Israel „zionistischen Feind“

Nach dem Tod von sieben palästinensischen Jugendlichen hat Präsidentschaftskandidat Mahmud Abbas Israel zum ersten Mal als „zionistischen Feind“ bezeichnet. Die Regierung wehrt sich. Mehr

Kommentar

Noch nicht am Ziel

clb. Die Nachricht wird Bundesfinanzminister Hans Eichel freuen: Die Bundesagentur für Arbeit benötigt für das vergangene Jahr eine Milliarde Euro weniger vom Bund als zuletzt angenommen. Allzu große Begeisterung löst die Einsparung dennoch nicht aus. Mehr

Kommentar

Dichtung und Wahrheit

Rechtzeitig vor der CSU-Klausurtagung in Wildbad Kreuth hat sich Parteivize Horst Seehofer mit seiner abermaligen Kritik am gesundheitspolitischen Kurs der CDU und ihrer Vorsitzenden Angela Merkel wieder ins mediale Rampenlicht gedrängt. Mehr

Seehofer

Gesundheitsstreit neu entflammt

Unmittelbar vor Beginn der Klausurtagung der CSU-Landesgruppe in Wildbad Kreuth hat der stellvertretende Parteichef Horst Seehofer seine Kritik an der CDU-Vorsitzenden Angela Merkel erneuert und damit den Streit über den gesundheitspolitischen Kurs der Union neu entflammt. Mehr

Arbeitsmarkt

Kosten durch Hartz IV höher als erwartet

Nicht 23, sondern nur gut 9 Prozent der Langzeitarbeitslosen erhalten keine Leistungen mehr. Die Bundesregierung rechnet nun mit höheren Ausgaben für das Arbeitslosengeld II als bisher angenommen. Mehr

Streit um Totenzahl

Unklarheit über Flutopfer in Burma

Die Regierung in Burma gibt die Zahl der Toten mit 59 an, doch Schätzungen von Exilgruppen und Hilfsorganisationen sind deutlich höher. Mehr

Versorger

Hessen überprüft Anhebung von Gaspreisen - Monopol-Mißbrauch?

Hessen folgt dem Beispiel des Bundeskartellamts: Angesichts gestiegener Gaspreise läßt das Land die 37 regionalen Versorger auf Monopolmißbrauch überprüfen. Die meisten Anbieter seien in ihren Gebieten ohne Konkurrenz. Mehr

Aktienmarkt Japan

Der Topix-Index lugt aus dem Abwärtstrend

Binnen Jahresfrist ist der japanische Leitindex Nikkei mit einem Plus von 7,3 Prozent etwas stärker gestiegen als der Dax. Der Topix hat ihn aber ausgestochen. Und der marktbreite Tokioter Index lugt aus dem Abwärtstrend und gilt als attraktiv. Mehr

Devisen

Reformstau drückt den mexikanischen Peso

Der mexikanische Peso zählt zu jener überschaubaren Zahl von Währungen, die in den vergangenen Monaten gegenüber dem Dollar keine nennenswerten Kursgewinne verbucht haben. Lange Zeit stand der Peso sogar unter gehörigem Abwertungsdruck. Mehr

Konjunktur

DIW sieht Wachstum von 1,8 Prozent

Die deutsche Wirtschaft wird nach Einschätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in diesem Jahr beschleunigte Fahrt aufnehmen. Der Export bleibt Stütze der Konjunktur. Mehr

Weltbank

Washington sucht einen Präsidenten für die Weltbank

Die amerikanische Regierung hat die Suche nach einem Nachfolger für Weltbank-Präsident James Wolfensohn begonnen. Der Handelsbeauftragte Robert Zoellick zählt zu den aussichtsreichsten Anwärtern. Mehr

Kommentar

Abgehängt

Mit Sportlerwahlen ist das so eine Sache. Wer auch immer über Sieger und Plazierte befindet, der muß der sportlichen Vielfalt wegen leider meist Äpfel mit Birnen vergleichen. Daß da bei den Beteiligten gelegentlich Verdruß entsteht, liegt auf der Hand. Mehr

Gehaltsaffäre

SPD-Landtagsabgeordnete verzichten auf VW-Nebenjob

Die niedersächsischen SPD-Landtagsabgeordneten Hans-Hermann Wendhausen und Ingolf Viereck, jener zugleich Bügermeister von Wolfsburg, haben nach massiver Kritik ihre Nebentätigkeiten für VW aufgegeben. Mehr

Nahost

Der Mann Arafats wird zum Mann der Massen

Je sympathischer der Favorit für die palästinensische Präsidentschaftswahl, Mahmud Abbas, dem palästinensischen Volk wird, umso unheimlicher wird er den Politikern in Israel und den USA. Mehr

Flutkatastrophe

Sportler spenden Millionen Euro für Opfer

Die Katastrophe in Südostasien hat auch im Sport die bisher mit Abstand größte Hilfsaktion ausgelöst. Vereine, Verbände, Ligen und Athleten stellen große Summen zur Verfügung. Mehr

Hamburger Terror-Prozeß

„Bombenbau, Geländekampf, Verhörtaktik“

Im Hamburger Prozeß gegen Mounir al Motassadeq, einen mutmaßlichen Helfer der Terroristen des 11. September, hat heute eine Al Qaida-Spezialistin des BKA erläutert, wie in den Ausbildungslagern Bin Ladins Männer für den „Heiligen Krieg“ ausgebildet wurden. Mehr

Arbeitsmarkt

200.000 mehr Arbeitslose im Dezember

Im Dezember stieg die Zahl der Arbeitslosen auf fast 4,5 Millionen. Ohne geänderte Statistik wäre das der höchste Wert seit der Wiedervereinigung. Immerhin gab die Bundesagentur eine Milliarde Euro weniger aus als geplant. Mehr

Rallye Dakar

In der Wüste blüht das ewige Talent Gordon auf

Ein VW-Fahrer aus Amerika sorgt bei der Rallye Dakar für Schlagzeilen: Robby Gordon, der bisher in seiner Heimat als Musterbeispiel für einen Fahrer galt, der sein Talent vergeudet, ist Spitze. Mehr

Weltbevölkerung

China meldet 1,3 Milliarden Einwohner

Trotz aller Beschränkungen und Regelungen: Die chinesische Bevölkerung wächst unaufhaltsam. Von diesem Donnerstag an gehören 1,3 Milliarden Menschen dem größten Volk der Welt an. Mehr

Polen / Saudi-Arabien

Siamesische Zwillinge getrennt

Ärzten aus Saudi-Arabien ist am Montag abend die Trennung eines am Rücken zusammengewachsenen Zwillingspaars geglückt. Am Mittwoch sollen die Kleinkinder aus der Narkose erwachen. Mehr

Flutkatastrophe

Bald wieder Reisen nach Südasien

TUI will demnächst Urlauber nach Sri Lanka und auf die Ferieninsel Phuket bringen, die Malediven werden ohnehin schon wieder von vielen Gesellschaften angeflogen. Nur die wenigsten Touristen stornieren ihre Reise. Mehr

Verkehr

Beckstein fordert Lkw-Maut auf Bundesstraßen

Bayerns Innenminister Günther Beckstein fürchtet Lastwagen auf Bundesstraßen, die der Maut auf der Autobahn entfliehen wollen. Müssen Lkw-Fahrer künftig auch auf Bundesstraßen zahlen? Mehr

Irak

Al-Zarqawi-Gruppe bekennt sich zu Attentat auf Gouverneur

Ali Al-Haidri, Gouverneur von Bagdad, ist am Dienstag erschossen worden. Die Gruppe um den irakischen bin Ladin-Stellvertreter hat sich im Internet zu dem Anschlag bekannt. Mehr

Kriminalität/Soziales

Zahl der Drogentoten in Hessen wieder gestiegen

Die Zahl der Drogentoten in Hessen ist 2004 wieder gestiegen. 126 Menschen starben an den Folgen des Rauschgiftkonsums. Jedes fünfte Opfer war eine Frau. Die meisten Drogentoten registrierte die Polizei in Frankfurt. Mehr

Hochschulpolitik

Wanka: Studiendarlehen statt Bafög

Die neue Präsidentin der Kultusministerkonferenz, die brandenburgische Wissenschaftsministerin Wanka (CDU), will verhindern, daß mit Studiengebühren Haushaltslöcher gestopft werden. Mehr

Vierschanzentournee

Lehrling Schmitt und die "Summe der Kleinigkeiten"

Der viermalige Weltmeister ist wieder aufgetaucht. Der unermüdliche Trainingsfleiß des Schwarzwälders macht sich bei der Vierschanzentournee erstmals bezahlt. Mehr

Übernahmen

Post kann Karstadt-Logistik übernehmen

Das Bundeskartellamt hat nichts dagegen, daß die Deutsche Post die Logistik-Sparte des angeschlagenen Karstadt-Quelle-Konzerns übernehmen will. Das Geschäft könnte noch im ersten Quartal abgeschlossen werden. Mehr

Terrorismus

„Bin Ladin wird vom pakistanischen Geheimdienst versteckt“

Der pakistanische Geheimdienst „ISI“ wird von Angehörigen der amerikanischen CIA verdächtigt, Usama bin Ladin zu decken. Deshalb sei er im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet unauffindbar und könne vor jeder Offensive rechtzeitig fliehen. Mehr

Ergebnis der Abstimmung

Schwellenländer-Anleihen bleiben in Mode

Viele Anleihen von Schwellenländern wie Südafrika, Mexiko, Tunesien oder Türkei bewegen sich auf Rekordkursniveau. Analysten sehen sie weiter als attraktiv an. Viele Anleger ebenfalls, wie das jüngste „FAZ.NET fragt“ ergeben hat. Mehr

Kriminalität

Rad-Olympiasieger Neljubin erstochen

Dimitri Neljubin, Goldmedaillengewinner 1988 in Seoul, ist während der Feierlichkeiten zum Jahreswechsel in St. Petersburg umgebracht worden. Mehr

Fußball

Kölmel verkauft Leipziger WM-Stadion

Unternehmer Michael Kölmel wird das Leipziger Zentralstadion verkaufen. Das Risiko durch die Mehrkosten von rund 26 Millionen Euro und die Fremdfinanzierung sind dem Münchner zu groß geworden. Mehr

Fußball

FC Bayern spendet 300.000 Euro für Flutopfer

Manager Uli Hoeneß zahlt 50.000 Euro aus eigener Tasche und versteigert einen Trabi. Jeder Münchner Profi beteiligt sich außerdem mit mindestens 10.000 Euro an der Aktion. Mehr

Verkehr

Maut-Kontrolleure, Maut-Sprachen, Maut-Technik

Wer kontrolliert eigentlich, ob alle Spediteure die Maut bezahlen? Und wie kann ein Fahrer ohne Deutschkenntnisse sein Maut-Ticket lösen? Mehr

Rohstoffe

Uranpreis treibt Kurse von "Uranaktien"

Die Nachfrage nach Energie macht auch vor dem Uran nicht halten. Der Preis des Metalls liegt auf dem höchsten Stand seit 20 Jahren. Die Aktien der uranfördernden Unternehmen haben deutlich zugelegt und Aufwärtstrends etabliert. Mehr

Familien im Fernsehen

Ein Herz und mehr als eine Seele

In Deutschland gibt es immer weniger Familien - dafür treten sie um so häufiger im Fernsehen auf. In diesem Jahr könnte uns die großangelegte familienpolitische Offensive im deutschen Fernsehen erwarten. Mehr

Kinovorschau

Hollywoods Heldenverehrung

Salma Hayek und Pierce Brosnan auf den Bahamas, Ben Affleck und Jennifer Lopez als Kurzzeit-Ehepaar, Gwyneth Paltrow als Silvia Plath, Jamie Foxx als Ray Charles: die neuen Filme im Kino. Mehr

Nach der Flutkatastrophe

Struck fordert bessere Koordinierung der Hilfe

Bundesverteidigungsminister Struck (SPD) sorgt sich, „daß die Helfer sich gegenseitig umrennen und manche Aufgaben nicht ordentlich erledigt werden“. Mehr

Gastronomie

Aktie der Punch Taverns hat Auftrieb

Deutliche Zuwächse bei Umsatz und Ertrag beflügelten in den vergangenen Monaten die Aktien der Punch Taverns. Die Aktie scheint noch nicht überteuert zu sein. Sie hält auch ihren Aufwärtstrend. Mehr

Folgen der Flut

Erhöhte Kindersterblichkeit in Katastrophenregion

Kinder haben unter den Folgen der Flut besonders zu leiden. Bei den Vereinten Nationen wächst die Sorge, daß im Krisengebiet die Kindersterblichkeit rasch ansteigt. Konkrete Anzeichen mehren sich. Mehr

Computerdienstleister

Sehr gute Geschäftszahlen stützen die Bechtle-Aktie

2004 war Bechtle eine der besten Aktien im TecDax, dem sie um Längen vorgeeilt ist. Und das dürfte auch bis auf weiteres so bleiben. Das jüngste Quartal ist klar besser gelaufen als erwartet, die Aktie baut ihr Vierjahreshoch aus. Mehr

Ukraine

Gaspreis als politische Sanktion

Als Reaktion auf den Wahlsieg des Oppositionsführers Juschtschenko in der Ukraine hat Turkmenien, das 40 Prozent des in der Ukraine verbrauchten Gases liefert, die Preise drastisch erhöht. Russische Politiker forderten gar einen Lieferstopp. Mehr

Fußball

Reuter hat genug vom BVB

Die Sorgen und Nöte des BVB werden immer größer. Am Dienstag löste Team-Manager Stefan Reuter seinen Vertrag auf. Zugleich wurde Sunday Oliseh Straftraining auferlegt. Mehr

Selbstverschuldete Unmündigkeit

Wie dieses Buch scheitert, ist tragisch. So mutig beginnt es. So tief bohrt es hinein in die palästinensische Seele. So viele Probleme bringt es ans Licht, so viele wunde Punkte spricht es an. So viel will es sagen, und am Ende kommt doch nur ein Stottern heraus. Nun wäre ein Stottern verzeihlich. Mehr

Bücher

Digitale Highend-Fotografie. Von Helmut Kraus und Romano Padeste, 144 Seiten und 320 Abbildungen, dpunkt.verlag, Heidelberg, 44 Euro. Ausgehend von der professionellen Studiofotografie mit Großformatkameras, sezieren die Autoren anhand vieler und überzeugend illustrierter Beispiele nicht weniger ... Mehr

"Letztlich hilft nur üben, üben, üben"

Wer Waldorfschulen verachtet, wird in Lothar Papulas Lebenslauf einen schlagenden Beleg für seine Meinung sehen. Wer sie hochschätzt, auch. "Gelernt haben wir im Grunde wenig", resümiert der Professor mit Blick auf seine Schülerjahre. Mehr

Bücher

Maserati. Von Maurizio Tabucchi, 360 Seiten, etwa 650 Abbildungen, Heel Verlag, Königswinter, 69,90 Euro. Maserati war schon immer etwas anders. Etwas feiner vielleicht, etwas elitärer und wohl auch nüchterner, puristischer. Diese Eigenschaften weist auch das vorliegende Buch auf, ein schweres Werk, das sich nicht als Bettlektüre eignet. Mehr

Konjunktur

DIW senkt Wachstumsprognose

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung hat seine Prognose für das deutsche Wirtschaftswachstum im Jahr 2005 auf 1,8 Prozent gesenkt. Damit sind die Berliner Ökonomen vergleichsweise optimistisch. Mehr

Währungen

Der starke Euro macht dem Mittelstand zu schaffen

Die Dollar-Schwäche macht nicht nur großen Unternehmen wie Volkswagen zu schaffen. Auch im deutschen Mittelstand hinterlassen die veränderten Wechselkurse Spuren. Mehr

Fußball

Eintracht Frankfurt schlägt Werder und gewinnt Hallenturnier

Zweitligist Eintracht Frankfurt hat durch einen 3:1-Erfolg im Neunmeterschießen über den deutschen Meister Werder Bremen das Hallenfußball-Turnier in Oldenburg gewonnen. Mehr

Offenbach

19jähriger wirft zwei Jahre alten Bruder aus dem siebten Stock

Ein zweijähriger Junge ist von seinem 19 Jahre alten Bruder aus dem siebten Stock eines Offenbacher Wohnhauses geworfen worden und hat lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der Bruder sagte bei der Polizei aus, ihm habe eine „innere Stimme“ die Tat befohlen. Mehr

Logistik

Aktie der Deutschen Post generiert Kaufsignal

Die Aktie der Deutschen Post konnte in den vergangenen Wochen aus ihrem mittelfristigen Abwärtstrendkanal nach oben ausbrechen. Das könnte ihr zusammen mit einer vernünftigen Bewertung etwas Phantasie geben. Mehr

Fußball

FC Chelsea mit Robben unwiderstehlich

Warum auch Sir Alex Ferguson in der englischen Premier League nur die Hacken des holländischen Flügelstürmers zu sehen bekommt. Mehr

Schwellenländer

Chinesische Börsen neigen zur Schwäche

China beherrscht zwar die Wirtschaftsschlagzeilen. Die Börsen des Landes können allerdings nicht überzeugen. Denn die Sorge über eine „Flut“ neuer Aktien und der anhaltenden Intransparenz führt zu Kursverlusten. Mehr

Peru

Warnung für Toledo

Die Regierung Toledo in Peru ist in Korruption und Vetternwirtschaft erstarrt. Ex-Präsident Fujimori könnte auf diese Weise jetzt wieder von seinen alten Seilschaften profitieren. Mehr

Militäraufstand

Anführer des Aufstands stellt sich

Zwei Tage nach der Besetzung einer Polizeistation in den peruanischen Anden hat sich der Anführer der Aufständischen gestellt. Doch seine Leute machen weiter. Bisher sollen sechs Menschen getötet und zehn verletzt worden sein. Mehr

Hilfslieferungen

Charterflieger blockiert Flughafen in Banda Aceh

Ein Güterflugzeug hat am Dienstag die Landebahn des Flughafens in Banda Aceh und somit einen Teil der Hilfen für die von der Flutkatastrophe besonders stark betroffene Region blockiert. Mehr

Baubranche

Aktie von AS Merko Ehitus fest im Aufwärtstrend

Deutliche Kursgewinne gab es im vergangenen Jahr an der estnischen Börse. Mit dabei: Die Aktie des Bauunternehmens AS Merko Ehitus. Sie ist immer noch vernünftig bewertet und befindet sich im Aufwärtstrend. Mehr

Weltbank

Suche nach Wolfensohns Nachfolger beginnt

Weltbankpräsident James Wolfensohn wird Mitte des Jahres seinen Posten räumen. Als aussichtsreichster Kandidat für die Nachfolge gilt der amerikanische Handelsbeauftragte Robert Zoellick. Mehr

Flutkatastrophe

Mehr Helfer für Identifizierungen nötig

Die Dauer und die enormen psychischen Belastungen der Identifizierungsteams in Thailand und Sri Lanka machen einen Wechsel der Helfer notwendig. Das Bundeskriminalamt sucht nach Zeitungsangaben Unterstützung. Mehr

Bert Rürup

Krönung einer Beraterlaufbahn

Bert Rürup ist schon jetzt der umtriebigste Regierungsberater mit dem größten Wirkungsradius, der Reformarchitekt par excellence. Jetzt wird er wahrscheinlich Chef der Wirtschaftsweisen. Mehr

Studium

Studienplatzvergabe nach Eignung und Motivation

Den Universitäten wird ein größerer Spielraum bei der Auswahl ihrer Studenten zugemessen. Mit neuen Verfahren können geeignete Studienkandidaten herausgepickt werden. Spielen Einser-Abitur oder geduldiges Warten keine Rolle mehr? Mehr

Zwischenbilanz

Auf der Suche nach Gewißheit

Eine vorläufige Bilanz der Katastrophe in den vier am stärksten betroffenen Ländern Asiens: Sri Lanka, Thailand, Indien und Indonesien. F.A.Z.-Korrespondenten berichten. Mehr

Strizz

„Pläne für 2005?“

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

Triathlon

MTG Mannheim suspendiert Normann Stadler

Die MTG Mannheim Normann Stadler nach dessen heftig kritisierten Aussagen über Paralympics-Sieger Wojtek Czyz in einem Interview mit der Sonntagszeitung suspendiert. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2005

Januar 2005

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 04 05 06 07 08 09