Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 1.8.2005

Artikel-Chronik

Sonnensystem

Ein Planet - oder doch nicht?

Zwei neuentdeckte Himmelskörper entzücken die Astronomen derzeit. Vor allem der als „zehnter Planet“ bezeichnete Himmelskörper, der mit einer Umlaufzeit von 560 Jahren die Sonne umkreist und Ähnlichkeiten mit Pluto aufweist. Mehr

Nach dem Tod von König Fahd

Nicht nur der Terror bedroht die Herrschaft der Saudis

Nach langer schwerer Krankheit ist König Fahd verstorben. Unter Kronprinz Abdullah steht Saudi-Arabien nun am Scheideweg. Schon der prowestlich ausgerichtete Fahd war in Bedrängnis geraten durch Fundamentalisten. Es droht Unruhe durch Machtkämpfe und Al Qaida. Mehr

Altersvorsorge

Lebenszeichen von der Riester-Rente

Durch die Diskussion um den Zwang zur privaten Altersvorsorge ist das Interesse an der Riester-Rente im ersten Halbjahr 2005 gewachsen. Trotzdem haben bisher nur 15 Prozent der Anspruchsberechtigten einen Riester-Vertrag. Mehr

Interview

„Langfristig sehe ich interessante Ertragschancen“

Alternative Anlagen - dazu zählen auch Holzplantagen. Ein interessantes Beispiel ist das Unternehmen Precious Woods. Im Interview erläutert Präsident Andres Gut die Strategie, die Chancen und Risiken, die damit verbunden sind. Mehr

Römerbündnis

Angst vor vereinigter Linker

Was will Lothar Reininger? Den etablierten Parteien im Römer stellt sich diese Frage immer drängender. Der Mann ist in den vergangenen Monaten auffällig häufig bei den Plenarsitzungen der Stadtverordneten und in den Ausschüssen gesehen worden. Mehr

Gesundheitswesen

Klinikärzte streiken gegen längere Arbeitszeit

„Uns reicht's - ab ins Ausland“: Mehr als tausend Krankenhausärzte vor allem in Baden-Württemberg und in Hessen haben am Montag aus Protest gegen die Arbeitsbedingungen und die Bezahlung in den Universitätskliniken die Arbeit niedergelegt. Mehr

Finanzmärkte

Eurex will Handel in Amerika schließen

Die deutsch-schweizerische Terminbörse Eurex will im kommenden Jahr das Handelssystem ihrer amerikanischen Tochtergesellschaft Eurex US schließen. Das dortige Geschäft soll künftig auf der europäischen Plattform laufen. Mehr

Herzinfarkt

Herzschwäche nach Herzinfarkt

Betablocker und Blutverdünner sollen nicht zu früh nach einem Herzinfarkt verabreicht werden. Nach der Stabilisierung des Herzens senkt die zusätzliche Einnahme von Clopidogrel das Risiko auf weitere Herzanfälle. Mehr

Öko-Jahr

Milchkuh oder Computermaus

Während Christina Vogel morgens an den Zitzen einer Schwarzbunten zieht, fliegt Maren Wenzel über die Dächer Frankfurts - auf dem Computerbildschirm. Beide beginnen ihre Arbeit jeden Tag pünktlich um 7.30 Uhr, beide absolvieren ein freiwilliges ökologisches Jahr zwischen Abitur und Studium. Mehr

Noch

Noch ist es ungewohnt, daß Ärzte auf die Straße gehen, um wie am Montag in der Frankfurter Innenstadt zu demonstrieren. Noch bleibt es dabei, daß an den Universitätskliniken Frankfurt, Marburg und Gießen in dieser Woche an unterschiedlichen Tagen nur Notfälle behandelt werden. Mehr

Kliniken

Ärzte protestieren gegen Bürokratie und Überstunden

Ausgestattet mit bunten Luftballons, Trillerpfeifen und Plakaten sind am Montag Ärzte des Frankfurter Universitätsklinikums demonstrierend durch die Innenstadt gezogen. Ihr Protest richtete sich gegen die Arbeitsbedingungen und eine Erhöhung der Wochenarbeitszeit ohne Lohnausgleich. Mehr

Frankfurt

Ikea bietet Reininger 900000 Euro Entschädigung für Umzug

Im Streit zwischen dem Möbelhauskonzern Ikea und dem Sanitätsunternehmen Reininger um eine Gewerbefläche in Nieder-Eschbach haben sich die Fronten verhärtet. Ikea hat nach Informationen dieser Zeitung ... Mehr

Impfung

Neues Impfschema bei Pneumokokken

Auch für Kinder zwischen zwei und vier Jahren empfiehlt das Robert-Koch-Institut jetzt eine Schutzimpfung gegen Pneumokokken. Diese können unter anderem Lungen- und Hirnhautentzündungen verursachen. Mehr

Schwellenländer

Tod König Fahds keine Überraschung für die Börse

Reagierte die saudische Börse am Montag zunächst mit Kursverlusten auf den Tod von Könog Fahd, so erholte sie sich im Tagesverlauf. Nervörser ist der Ölmarkt. Über die weitere Entwicklung dürfte die politische Stabilität entscheiden. Mehr

Die Anbindung von Klarenthal sorgt für Streit

Um die Anbindung von Klarenthal gibt es neuen Streit. Die nordwestlich der Landeshauptstadt gelegene Siedlung gehört zu den jüngsten Stadtteilen. In den sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts auf ... Mehr

Wenn die Kernspaltung sichtbar wird

Auch ein kritischer Zustand kann Grund zur Freude geben. Zumal, wenn der Zustand seit vier Jahrzehnten ohne nennenswerte Störungen anhält. Am Abend des 3. August 1965 ist der Forschungsreaktor auf dem ... Mehr

Arbeitsmarkt

„Durchbruch“ bei Vermittlung Langzeitarbeitsloser

Die Arbeitsgemeinschaften aus Sozialämtern und Arbeitsagenturen sollen mehr Eigenständigkeit erhalten. Davon erhofft man sich eine bessere Betreuung und Vermittlung der Langzeitarbeitslosen. Mehr

Konzert

Rülpsen, Raunzen, Juchzen

Groteske Szenen spielen sich im Frankfurter Dreikönigskeller ab. Auf der kleinen Bühne des berüchtigten Undergroundclubs tummeln sich die Rhein-Main-Lokalmatadoren Pornoheft. Ein bizarres Trio, das sich herkömmlichen Kategorisierungen auf recht drastische Weise zu entziehen versucht. Mehr

Fondsmarkt

Zeit für „Renditebescheidenheit“

Wenn die Zeiten härter werden, neigen Menschen auch wieder zur Bescheidenheit. Lockte die Finanzbranche noch vor einer halben Dekade mit satten zweistelligen Gewinnen, so ist heute eher Schmalhans der Küchenmeister. Mehr

Arbeitsmarkt

Platz für viele Berufszweige

Neben Pharmazeuten sind auch Wirtschaftswissenschaftler und Wirtschaftsingenieure gefragt. Führende Pharmakonzerne bieten duale Studiengänge an Berufsakademien und attraktive Trainee-Programme an. Mehr

Branchen (4): Pharma

Der Erfolg ist nicht käuflich

Die Erforschung neuer Medikamente ist teuer und birgt hohe Risiken. Nicht einmal jedes zehnte getestete Produkt schafft es auf den Markt. Hersteller von Generika fordern die Konzerne zusätzlich zum Preiskampf. Mehr

Mobilfunk

Nokia-Chef wechselt in den Aufsichtsrat

In der Führung des weltgrößten Mobilfunkkonzerns steht ein Wechsel bevor. Der langjährige Nokia-Chef Ollila wird seinen Posten verlassen. Sein Nachfolger soll der bisherige Leiter der Handy-Sparte Kallasvuo werden. Mehr

Italien

Schatten auf der Banca d'Italia

Italiens Zentralbank galt jahrelang als Kaderschmiede und Führungsreserve für das Land. Die Turbulenzen um den obersten Bankenaufseher Antonio Fazio schädigen nun den Ruf der renommierten Institution. Mehr

Fußball

Köln verpflichtet Türken Alpay

Der 1. FC Köln hat den türkischen Fußball-Nationalspieler Özalan Alpay verpflichtet. Der 32 Jahre alte Verteidiger wechselt vom japanischen Klub Urawa Red Diamonds an den Rhein. Mehr

Alexander McQueen in Düsseldorf

Kleidung wird zur Kunst gemacht

Alexander McQueen im NRW-Forum: Hier geht es nicht um die Mode, sondern um Videokunst. Sieben Projektionsflächen zeigen, was die Defilees des Modestars benötigen: Musik, Choreographie, Bühnenbild, Schnittechnik. Mehr

Kommentar

Alles für die Tour

Mut ist Erik Zabel keinesfalls abzusprechen. Der Radprofi aus Unna stürzt sich, im Schlußbogen seiner Karriere, in ein neues Abenteuer - und T-Mobile verliert mehr als nur eine Galionsfigur. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Hoffen auf Hongkong

Die Hoffnung stirbt immer zuletzt bei Handelsgesprächen. Das gilt auch für die Doha-Runde der Welthandelsorganisation (WTO). Noch mag hier niemand Kassandra spielen und der Ministerkonferenz in Hongkong ein ähnliches Debakel vorhersagen wie vor zwei Jahren dem Treffen in Cancun. Mehr

Glosse Wirtschaft

Der Mercedes-Mann

du. Niemand weiß, ob der künftige Daimler-Chef Dieter Zetsche den Abgang von Eckhard Cordes als Belastung oder als Befreiung empfindet. Sicher ist allerdings, daß die Erwägung, die von Cordes verantwortete Mercedes Car Group für längere Zeit in die eigenen Hände zu nehmen, keine gute Idee ist. Mehr

Leitartikel

Vor gewaltigen Aufgaben

Wann immer ein König stirbt in Saudi-Arabien oder eine Bombe explodiert, wird gefragt, wie stabil das Wüstenkönigreich sei. Auch nach dem Tod König Fahds mögen hier und da Befürchtungen aufkommen. Werden die terroristischen Feinde ... Mehr

Europäische Zentralbank

Trauer um Wim Duisenberg Köhler: Ich habe einen Freund verloren Politiker würdigen den ersten EZB-Präsidenten und "Vater des Euro"

Europäische Politiker und Notenbanker haben den verstorbenen ehemaligen Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), Wim Duisenberg, gewürdigt und seiner Familie das Beileid ausgesprochen. Mehr

Glosse Wirtschaft

Netzgespräche

ht. Seitdem Alexander Graham Bell 1876 das Telefon erfand, nehmen die Menschen den Telefonhörer ab, wählen und sprechen. Die Menschen waren zufrieden, der technische Fortschritt aber eher bescheiden. Doch nun kommt die Internettelefonie ... Mehr

Kommentar Sport

Alles für die Tour

Mut ist Erik Zabel keinesfalls abzusprechen. Er stürzt sich, im Schlußbogen seiner Karriere, in ein neues Abenteuer - obwohl er im Zeichen von Magenta über seine sportliche Laufbahn hinaus hätte wirken können. Mehr

Leitglosse

Aderlaß

nf. Schlafraubende Bereitschaftsdienste, unzählige unbezahlte Überstunden, Mehrarbeit ohne Lohnausgleich, dazu noch die Streichung von Urlaubsgeld und Einschnitte ins Weihnachtsgeld - wenn dann noch üppige Angebote aus dem Ausland ... Mehr

DZ-Bank-Indikator

Bessere Aussichten im Euro-Raum

Die Konjunktur im Euro-Raum scheint sich wieder zu erholen. Der von der DZ Bank ermittelte Euro-Indikator ist um 0,4 Prozent gegenüber dem Vormonat auf mittlerweile 104,2 Punkte gestiegen. Mehr

Robert Haselsteiner

Unternehmer und Investmentbanker

Robert Haselsteiner kommt aus der Nähe von Wien - und strahlt die passende Gemütlichkeit aus. Doch hinter der Fassade steckt ein knallharter Investmentbanker, der in Deutschland Börsengeschichte schreiben wird. Mehr

Banken

HSBC profitiert von Expansion in Schwellenländern

Die asiatisch-britische Großbank HSBC Holdings plc hat die Finanzmärkte mit einem im ersten Halbjahr um 5 Prozent auf umgerechnet 8,72 Milliarden Euro erhöhten Vorsteuergewinn des Konzerns überrascht. Mehr

Theken-Container

Was steht auf der Cocktailkarte?

Die Grünen haben in der Berliner Oranienburger Straße für die Dauer des Wahlkampfes einen Theken-Container aufgebaut. Den wollen wir nicht an seinem schlimmen Namen messen, sondern am Ausschank. Ob es dort auch Bloody Merkel gibt? Mehr

Glosse Politik

Teherans Zug

K.F. Im Westen hat man sich darauf einstellen können, daß die Spannungen nach der iranischen Präsidentenwahl zunehmen würden. Deswegen sind das jüngste Ultimatum aus Iran und die Ankündigung, das Atomprogramm wiederaufzunehmen, auch ... Mehr

Glosse Politik

Bushs Mann

nbu. Es wird das politische Binnenklima in Washington nicht aufheitern, daß Präsident Bush jetzt die Sommerpause des Kongresses dazu genutzt hat, John Bolton zum amerikanischen Botschafter bei den Vereinten Nationen zu ernennen. Mehr

Glosse Politik

Garangs Tod

kum. Ob Unfall oder nicht - der Tod John Garangs kommt vielen Intriganten im sudanesischen Machtspiel so gelegen, daß er den ohnehin fragilen "Friedensprozeß" bis auf weiteres gefährdet. Das Baschir-Regime und Garangs Rebellen hatten ... Mehr

Konjunkturdaten

Amerikanischer Einkaufsmanagerindex steigt

Der an den Finanzmärkten stark beachtete ISM-Index, der Konjunkturindex der amerikanischen Einkaufsmanager, ist im Juli stärker als erwartet gestiegen. Der Wert von 56,4 Punkten deutet auf eine Expansion der Wirtschaft hin. Mehr

Banken

ABN Amro hält am Übernahmeziel Antonveneta fest

Für die niederländische Bank hat der Mehrheitserwerb Vorrang vor dem Verkauf der Beteiligung. Mehr

Online-Banking

Internet-Baufinanzierer Interhyp will an die Börse

Der Internet-Baufinanzierer Interhyp aus München plant den Gang an die Börse. "Wenn die Stimmung am Kapitalmarkt weiterhin gut ist, werden wir noch in diesem Jahr an die Börse gehen", sagte der Interhyp-Mitgründer und Vorstand Robert Haselsteiner. Mehr

Banken

Übernahmephantasie

Der Verdacht auf Beihilfe zur Geldwäsche hat der Commerzbank wieder einmal negative Schlagzeilen eingebracht. Dennoch wird an der Börse weiterhin auf eine Übernahme der Frankfurter Großbank durch einen ausländischen Interessenten spekuliert. Mehr

FAZ.NET-Spezial

Deutscher Erfindergeist ungebrochen

Die Zahl der Patentanmeldungen steigt, die Innovationskraft des Standorts Deutschland ist ungebrochen. Doch die Vermarktung von Erfindungen wird hierzulande oft verschlafen. Ein FAZ.NET-Spezial. Mehr

Pharma

Boehringer Ingelheim profitiert vom Atemwegsmedikament Spiriva

Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim profitiert erheblich vom reißenden Absatz seines neuen Atemwegsmedikaments Spiriva und einer deutlichen Umsatzsteigerung bei seinem Schmerzmittel Mobic. Mehr

Rohstoffe

Nach dem Tod von König Fahd zieht der Ölpreis an

Nach dem Tod des saudi-arabischen Königs Fahd ist der Ölpreis in den Vereinigten Staaten auf über 61 Dollar je Barrel gestiegen und hat sich damit seinem historischen Höchststand angenähert. Mehr

Rohstoffe

Zeitenwende am Silbermarkt?

Jahrzehntelang galt der Silbermarkt aufgrund eines fast konstanten Preises als manipuliert und durch den Abbau vor allem staatlicher Silberreserven gefesselt. Silberfans hoffen, daß die starken Preissteigerungen im Jahr 2004 das Ende eine Ära ankündigen. Mehr

Vereinigte Staaten

Bolton wird neuer UN-Botschafter

Der amerikanische Präsident Bush umgeht den Senat und ernennt John Bolton zum Botschafter bei den Vereinten Nationen. Die Demokraten hatten bis zuletzt versucht, die Nominierung des Hardliners zu verhindern. Mehr

Saudi-Arabien

Der Nachfolger: König Abdullah

Abdullah, neuer König von Saudi-Arabien, hatte schon immer Vorbehalte gegen die Amerikanisierung des Landes. Seine Hauptsorge mußte aber dem Terrorismus gelten. Als langjähriger Chef der Nationalgarde ist er mit Sicherheitsfragen bestens vertraut. Mehr

Rückblick und Ausschau

Ferrari würde gerne von vorn beginnen

Oft fuhr Ferrari in dieser Formel-1-Saison nur hinterher. Die Reifen waren die größte Problemzone der Italiener. Doch jetzt, nachdem sich die Bridgestone-Gummis verbessert haben, ist es bei nur noch sechs ausstehenden Rennen wohl zu spät. Mehr

Fußball

Zu teuer: Schalke kann sich Baros nicht leisten

Der Transfer von Milan Baros zum FC Schalke 04 ist geplatzt. Die Verpflichtung des tschechischen Fußball-Nationalspielers scheiterte an der Ablöseforderung des FC Liverpool. Mehr

Einzelhandel

Bio zum Discount-Preis

Der Lebensmitteldiscounter Plus will mit seiner Marke „BioBio“ unbedingt auf den Markt für Bio-Lebensmittel. Die klassischen Anbieter schreckt die Konkurrenz jedoch nicht: Bio sei schließlich nicht gleich Bio. Mehr

Saudi-Arabien

„Wir haben achtmal mehr Investitionslizenzen vergeben“

Amr al Dabbagh, Gouverneur der saudischen Investitionsbehörde Sagia, über ausländische Investitionen, die WTO und Reformen. Noch in diesem Jahr will die Sagia ein Büro in Deutschland eröffnen. Mehr

Finanzmärkte

Die "Expats" können es besser

Im Ausland lebende Privatinvestoren legen ihr Geld nicht nur internationaler an als "normale" Anleger. Sie erzielen damit offenbar auch höhere Erträge. Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung ihres Anlageverhaltens. Mehr

Parteien

Hohlmeier verläßt Münchner CSU

Nach massiver interner Kritik will die frühere bayerische Kultusministerin Monika Hohlmeier die Münchner CSU verlassen und in ihren Heimatverband Vaterstetten-Parsdorf wechseln. Ihr droht ein Parteiordnungsverfahren. Mehr

Devisen

Erholungspotential des Dollars scheint erschöpft zu sein

Die „Dollareuphorie“ der ersten Jahreshälfte hat wieder nachgelassen. Es gibt einige gute Gründe, die trotz steigender Zinsen gegen die Währung sprechen. Der IWF hat die makroökonomischen Ungleichgewichte ins Gedächtnis zurückgerufen. Mehr

Radsport

T-Mobile wird zum Team Ullrich

Fahrlässige Einseitigkeit oder Konzentration der Kräfte? Nach dem Abschied der populären und erfolgreichen Radprofis Alexander Winokurow und Erik Zabel bleibt Jan Ullrich das einzige Zugpferd von T-Mobile. Mehr

Julie Delpy

Kätzchen auf Lyrikblech

Julie Delpy sei es einfach leid gewesen, anderer Leute Lieder zu singen, hört man vor der Tournee der Schauspielerin. Doch auch ihre eigenen klingen nach Versatzstücken. Bis auf eines, das letzte, das sie allein zur Gitarre singt. Mehr

Seuchen

Vogelgrippe kommt Europa immer näher

Vogelgrippe in Frankreich, den Niederlanden oder Deutschland? Die Wahrscheinlichkeit steigt, nachdem sich das auch für Menschen gefährliche Virus H5N1 derzeit in Sibirien und Kasachstan massiv ausbreitet. Mehr

Maschinenbau

Aktie von Komatsu auf 15-Jahreshoch

Die Aktie des Maschinenbau- und Technologieunternehmens Komatsu konnte in den vergangenen Monaten deutliche Kursgewinne verbuchen. Kein Wunder, Umsatze und Gewinne steigen. Die Aktie ist gleichzeitig vernünftig bewertet. Mehr

Interview mit Klinsmann

„Nationalspieler müssen Zeichen setzen“

Vor dem Start in die 43. Saison der Fußball-Bundesliga hat Bundestrainer Jürgen Klinsmann die Nationalspieler in die Pflicht genommen. „Wir erwarten, daß sie mehr arbeiten als ihre Kollegen. Daß sie zeigen, daß sie mit aller Macht zur WM wollen.“ Mehr

Action & Adventure

Madagascar

Ihre tierischen Fähigkeiten werden beim Kampf ums Überleben auf die Probe gestellt. Mehr

Öffentlicher Dienst

Ärzte-Streik an Unikliniken in Hessen

Seit Montag morgen sind in Hessen und Baden-Württemberg mehrere hundert Ärzte von Unikliniken in einen Warnstreik getreten. Sie protestieren gegen längere Arbeitszeiten und geringere Bezahlung. Mehr

Strategie

K.O.-Scheine: Hohe Renditen bei sehr hohem Risiko

Die Kurse an den Börsen steigen, die Stimmung ist gut. Manchen Anlegern sind „einfache Kursgewinne“ jedoch nicht genug, sie setzen auf „aggressivere“ Instrumente. Knock-Out-Scheine bewegen sich in der Nähe der „Todesschwelle“ stark. Mehr

WM-Bilanz

Deutschland schwimmt hinterher

Der Leistungsschub im Schwimmen hat sich auch nach Olympia in einem beängstigenden Tempo fortgesetzt - allerdings ohne deutsches Zutun. Aus nationaler Sicht war es die schlechteste WM seit der Wiedervereinigung. Bilanz mit Bildergalerie. Mehr

Wirtschaftsbücher: Neu auf dem Markt

Helen Disney et al (Herausgeber): Poles Apart? Eastern European Attitudes to Healthcare Reform. Stockhom Network, London 2005, 107 Seiten, 10 Pfund.Das "alte Europa" kann von den Transformationsländern im Osten einiges lernen - vor allem, wie man Reformen anpackt. Interessant ist besonders das Beispiel der Slowakei. Mehr

Die Beobachtungsgier des Malers war grenzenlos

Wo Adolf von Menzel stand und saß, zeichnete er, was er sah. Die Kunstwissenschaft adelte ihn daher zu einem der Begründer des Realismus. Bei seinen Zeitgenossen war die Beobachtungsgier des Malers sprichwörtlich. Tausende von Zeichnungen schuf er in seinem fast neunzigjährigen Leben. Sie dienten ... Mehr

Alltag des Euro

Holger Friedrich: Reformen durch Europa. Zur Transformation der politischen Handlungsfähigkeit in der Europäischen Währungsunion. Eine Analyse aus deutscher Sicht. Europa Union Verlag, Bonn 2004, 352 Seiten, 24,90 Euro.Der Euro ist Alltag. Es gibt ihn seit Jahresbeginn 1999, als die Europäische Währungs- und Wirtschaftsunion in Kraft trat. Mehr

Vertrauen Sie dem alten König David, der mit seiner Frischhaltekur Erfolg hatte

Wer als angehender Arzt kein Latein auf der Schule hatte, muß in die akademische Klippschule, die an den meisten deutschen Universitäten dem Fach Medizingeschichte zugeordnet ist. Medizinhistoriker fühlen sich oft als Nachhilfelehrer mißverstanden; es sei denn, sie nutzen diesen Pflichtkurs, um über ... Mehr

Wirtschaftsbücher: Neu auf dem Markt

Erich Hödl (Herausgeber): Europäische Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung. Metropolis-Verlag, Marburg 2005, 204 Seiten, 22,80 Euro.Amerika, du hast es besser? Die österreichischen Autoren der Beiträge in dem Tagungsband sind skeptisch. Die günstige Wirtschaftsentwicklung in den Vereinigten ... Mehr

Lehrer-Lektüre für die Ferien

Warum es sinnvoll ist, sich mit der Bildungsgeschichte unseres Landes zu befassen, muß nicht lange erklärt werden. Wer eine Bibliothek in seiner Nähe hat oder sechshundert Euro dafür in die Hand nehmen mag, kann es jetzt auf sehr kompakte und zugleich umfassende Weise tun. Mit seinem zweiten Band ... Mehr

Mehr Rechtssicherheit

André Schmidt/Stefan Voigt: Making European Merger Policy More Predictable. Verlag Springer, Berlin 2005, 194 Seiten, 84,53 Euro.Die Fusionskontrolle der Europäischen Union steckt gegenwärtig im tiefgreifendsten Reformprozeß seit ihrer Einführung im Jahr 1990. Das Inkrafttreten der novellierten ... Mehr

Halbwissen mit Vollspeed

"Worauf beruht eigentlich die Situation eines zweitrangigen Schriftstellers, wenn nicht auf einer einzigen, riesigen Abfuhr?" Wenn Santiago Gamboa bereits auf der ersten Seite seines jüngsten Romans mit Gombrowicz' Stimme zum Spott auf die minderwertigen Literaten bläst, so mit einer fast selbstverständlichen ... Mehr

Ein Vordenker der Endlösung?

Ein neues Debattenfeuer ist in Frankreich um Carl Schmitt ausgebrochen. Während der Streit um Emmanuel Fayes philosophisch dürftigen Nachweis eines angeblich nationalsozialistischen Geheimmusters im Gesamtwerk Heideggers weitergeht (F.A.Z. vom 20. Juni) und die französische Heidegger-Gemeinde um François ... Mehr

Wirtschaftsbücher: Neu auf dem Markt

Detmar Doering (Herausgeber): Kleines Lesebuch über den Föderalismus. Liberales Institut der Friedrich-Naumann-Stiftung, Academia Verlag, Sankt Augustin 2005, 167 Seiten, 14,50 Euro."Föderalismus braucht Freiheit, Freiheit braucht Föderalismus", schreibt der FDP-Ehrenvorsitzende Otto Graf Lambsdorff im Vorwort zu diesem Lesebuch. Mehr

Die Beobachtungsgier des Malers war grenzenlos

Wo Adolf von Menzel stand und saß, zeichnete er, was er sah. Die Kunstwissenschaft adelte ihn daher zu einem der Begründer des Realismus. Bei seinen Zeitgenossen war die Beobachtungsgier des Malers sprichwörtlich. Tausende von Zeichnungen schuf er in seinem fast neunzigjährigen Leben. Sie dienten ... Mehr

Vom Schmieden der Rebellen

Arturo Barea war viele Jahre lang der meistgelesene spanische Exilschriftsteller. Sein Roman "Die Rebellenschmiede" war 1941 aufgrund einer Empfehlung von T. S. Eliot in englischer Übersetzung erschienen. Das spanische Original wurde erst zehn Jahre später in Buenos Aires veröffentlicht. In Spanien konnte ... Mehr

Pharmaindustrie

Auf der Suche nach dem neuen Aspirin

Erst das Arspirin, später die Anti-Baby-Pille: Lange galt Deutschland als Apotheke der Welt. Diesen Ruf hat das Land längst an die Vereinigten Staaten abgeben müssen. Doch neue Präparate deutscher Pharmalabore stimmen hoffnungsfroh. Mehr

Videospiele

Das Spiel um die Milliarden

Eine neue Konsolengeneration soll der Videospielbranche eine Umsatzverdopplung bringen. Auch die Spiele für Handys und Rollenspiele im Internet finden immer mehr Anhänger. Mehr

Medien

Gute Ergebnisse treiben Aktie von I-D Media

Internet und Neuer Markt sind in Verruf geraten. Doch mittlerweile zeigt sich, daß amn etwas draus machen kann. Zum Beispiel im Fall der Werbeagentur I-D Media, die die Wende gut bewältigt hat. Mehr

Innovationen

Greenpeace kam zu Hilfe

Seit Werner von Siemens seinen Generator erfand, zeigten sich deutsche Elektronik-Unternehmen immer wieder innovationsfreudig. So auch die sächsische Firma Foron, die den FCKW-freien Kühlschrank entwickelte. Mehr

Interview

„Ich habe mich wie aus dem Leben gerissen gefühlt“

Für Schiedsrichter Jürgen Jansen ist die Leidenszeit durch das Ende der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft vorbei. Im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung spricht er über sein Comeback nach dem Wettskandal. Mehr

Fußball

Ein riesiger Boom und reichlich Ballast

Rekorde über Rekorde: Im eigenen Land zeigt sich die Bundesliga als starke Gemeinschaft. In der neuen Fußballsaison müssen die Klubs aber beweisen, daß sie auch international wieder eine Hauptrolle spielen können. Mehr

Innovationsvermarktung

Mit dem Namen MP3 allein läßt sich nichts verdienen

Die digitale Musikrevolution stammt aus Erlangen, aber die Deutschen machen kein Geschäft mit ihr. Immer wieder wurde hierzulande Pionierarbeit in der IT-Forschung geleistet. Doch die Erfindungen werden zumeist andernorts vermarktet. Mehr

Wahlkampf

Schröder und Wowereit streiten weiter über rot-rote Koalitionen

Trotz des Machtworts von Bundeskanzler Schröder hält Berlins Regierender Bürgermeister Wowereit (beide SPD) eine Koalition der SPD mit der Linkspartei in vier Jahren weiterhin für möglich. Mehr

Fernsehserie „Over There“

In der Moschee ist Al Dschazira

Das amerikanische Fernsehen hat jetzt auch eine Serie über den Irak-Krieg. Militärische Anfängerfehler, Krieg und Heimat, das Konzept der Serie: Was Veteranen über die Soldaten-Darsteller in „Over There“ sagen. Mehr

Innovationsstandort

In Deutschland fehlt die Technikbegeisterung

Gummibärchen, Kaffeefilter und Zahnpasta: Viele Alltagsartikel sind einst hierzulande erfunden worden. Noch immer ist die Innovationskraft deutscher Unternehmen groß. Sie weist allerdings auch Lücken auf. Mehr

Tennis

Agassi mit 60. Turniersieg

Andre Agassi bleibt auch mit 35 für Titel gut: Der Tennis-Altmeister gewann das Endspiel von L.A. gegen Gilles Müller und schaffte damit den 60. Turniersieg seiner allmählich zu Ende gehenden Karriere. Mehr

Radsport

Erik Zabel verläßt T-Mobile

Erik Zabel kehrt nach 13 Jahren dem Team T-Mobile den Rücken. Enttäuscht von der Nichtnominierung für die Tour de France, unterschrieb er bei der Konkurrenz. In Hamburg, wo der 35jährige den Abschied verkündete, gewann Filippo Pozzato. Mehr

Queen Mary 2

Stippvisite der Königin

Zehntausende Schaulustige haben am Morgen der „Queen Mary 2“ in Hamburg wieder einen begeisterten Empfang bereitet. Gegen Mittag wird das größte Kreuzfahrtschiff der Welt zum Auslaufen gedreht - ein Spektakel. Mehr

Frankreich

Fréjus-Tunnel am Donnerstag wieder frei

Zwei Monate war der Fréjus-Tunnel zwischen Frankreich und Italien gesperrt; vom kommenden Donnerstag an ist die Reiseroute wenigstens für Autos wieder geöffnet. Gefahrguttransporte dürfen den Tunnel zunächst auch weiterhin nicht passieren. Mehr

Reisemobile

Jetzt auch noch Halbintegrierte

Bei Dethleffs gibt es im nächsten Jahr neue halbintegrierte Reisemobile auf Basis des Ford Transit, die durch ihr farbenfrohes Design ins Auge fallen. Wer lieber mit dem Wohnwagen unterwegs ist, kann aus zwei neuen Baureihen wählen. Mehr

Raumfahrt

„Discovery“-Mission verlängert

Die „Discovery“-Astronauten müssen möglicherweise zu einem weiteren Außeneinsatz ausrücken und kleinere Schäden am Hitzeschutzschild des Shuttles reparieren. Laut Nasa ist die Raumfähre trotz der Beschädigungen aber „in einem guten Zustand und landefähig“. Mehr

Saudi-Arabien

König Fahd gestorben

Der saudiarabische König Fahd ist tot. Der 84 Jahre alte Monarch starb in einer Klinik in Riad, bestätigte ein Berater der Familie. Sofort nach Bekanntwerden des Todesfalles wurde Kronprinz Abdullah zum König ernannt. Mehr

Daimler-Chrysler

Zetsche könnte auch Mercedes führen

Der designierte Vorstandsvorsitzende von Daimler-Chrysler, Dieter Zetsche, könnte für eine Übergangszeit auch die Mercedes-Sparte leiten. Für Eckhard Cordes wird es wohl keinen Rücktritt vom Rücktritt geben. Mehr

Software

Aktie von Microstrategy auf Drei-Jahres-Hoch

Mit soliden Zahlen zum zweiten Quartal überzeugte die Softwarefirma Microstrategy am Freitag. Ein neues Drei-Jahres-Hoch könnte die Aufwärtsbewegung weitertragen. Allerdings erscheint das Papier bereits angemessen bewertet. Mehr

Afrika

Sudans Vizepräsident John Garang tot

Erst Anfang Juli war der Rebellenfüher als Sudans Vizepräsident vereidigt worden - das Ergebnis jahrelanger Friedensverhandlungen. Nun könnte Garangs Tod die nationale Aussöhnung einer schweren Belastungsprobe unterziehen. Mehr

Arbeitslos werden die wenigsten

Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sind gefragt wie nie. Zudem fehlt es der Branche an Nachwuchskräften. Doch beide Berufsbilder befinden sich im Wandel. Wer Karriere machen will, muß viel dazulernen und harte Prüfungen überstehen. Mehr

Lebensversicherungen

Der schöne Schein trügt

Es ist ein kollektiver Irrtum: Zwei von drei Deutschen haben eine Lebens- oder Rentenversicherung. Keine andere Police ist so beliebt. Dennoch gilt für die meisten: Sie haben das falsche Produkt gewählt. Mehr

Terrorfahndung

London verlangt Auslieferung des „vierten Bombers“ aus Rom

Die britische Polizei hat nach den gescheiterten Anschlägen in London sieben Verdächtige in Brighton festgenommen. Aus Furcht vor einer dritten Terrorzelle werden heute wieder Tausende von Scharfschützen auf den Dächern Londons im Einsatz sein. Mehr

Schwimm-WM

Grieche enttrohnt Rückenschwimmer Rupprath

Die deutschen Schwimmer sind am Schlußtag der WM in Montréal an den Medaillen vorbeigeschwommen. Thomas Rupprath mußte sich als Titelverteidiger über 50 m Rücken mit dem sechsten Platz begnügen. Mehr

Logistik

Deutsche Post wappnet sich gegen private Briefdienste

Rabatte nicht nur für Großkunden: Die Deutsche Post entwickelt eine neue Abwehrstrategie gegen die privaten Briefdienste. Der Logistikkonzern will auch kleineren Kunden eine günstigere Briefzustellung anbieten. Mehr

Fotografie

Ich sehe was, was du nicht siehst, und das bist du

Vor lauter Angelina Jolie sieht man plötzlich Angelina Jolie nicht mehr: Martin Schoeller, ein deutscher Fotograf, hat einen Bildband gemacht, in dem er Prominente - und Unbekannte - aus allernächster Nähe fotografiert. Mehr

Der Sternenhimmel im August

Der Herbst wirft seine Schatten voraus

Im August werden die Tage schon wieder deutlich kürzer. Doch der frühe Sonnenuntergang hat auch seine Vorteile - für Sternengucker. Zu den abendlichen Beobachtungszeiten ist es schon dunkel genug, um die Konturen der Sternbilder zu sehen. Mehr

Strizz

Strizz im Wind (1)

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Fußball und Fernsehen

Das Milliardenspiel

Alle Fernsehsender wollen die Fußball-Bundesliga, doch am meisten riskiert Premiere. Nachdem der Abokanal sich die Champions-League-Rechte gesichert hat, wird ein teurer Rechtepoker mit der ARD erwartet. Mehr

Index-Charts

Ein Chart sagt mehr als tausend Zahlen

Zahlen sind aussagekräftig - besonders im Zusammenhang sowie in grafisch gut aufbereiteter Form. Die neuen Charts des Investors bieten hier eine Vielzahl von Darstellungsoptionen, Indikatoren und Vergleichswerten. Mehr

Kursabfrage

Daten in Hülle und Fülle

Die Kursabfrage, das Kernelement des Investors, wurde für alle Assetklassen einzeln optimiert und fundamental überarbeitet. In Sekundenschnelle erhalten Nutzer nun genau die Detailinfomationen, die sie benötigen. Mehr

Startseite

Mehr Übersicht auf den ersten Blick

Auf der „Investor“-Startseite hat der Relaunch merklich Spuren hinterlassen. Schon auf den ersten Blick bietet die Finanzsite die wichtigsten Informationen aus allen Vermögensklassen. Mehr

Investor Services

Der Datenflut Herr werden

Daten, Kennziffern, Berechnungen: Mit den Tools und Übersichten in den „Investor Services“ läßt sich die Informationsflut leicht beherrschen. Mehr

Top-Flop-Rechner

Gute Aktie oder nicht?

Welche Aktie lief in welchem Index wann wie gut? Der Top-Flop-Rechner fördert es erbarmungslos zu Tage. Mehr

Navigation

Noch leichter zurechtfinden

Kompakter, übersichtlicher und noch deutlicher fokussiert - mit der neuen Kopfleiste läßt es sich im Investor noch einfacher navigieren. Mehr

Investor-Relaunch

Relaunch der Finanzplattform für „kluge Köpfe“

Völlig neu präsentiert sich der „Investor“, die Finanzplattform auf FAZ.NET. Was die neue Version alles bietet, erfahren Sie in diesem Spezial. Mehr

Rohstoffe

Mega-Trend im gebührenden Licht

Die Anlageklasse Rohstoffe gehört zu den Anlage-Trends mit wachsendem Einfluß. Höchste Zeit, daß sie im Investor endlich den gebührenden Platz erhält. Mehr

Medikamentinnovationen

Hoffnungsträger in der Biotechnologie

Immer öfter werden neue Entwicklungen von Pharmakonzernen einfach gekauft. Die Forschung und Entwicklung neuer Medikamente ist vielen Unternehmen zu zeit- und kostenaufwendig. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2005

August 2005

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11