Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 18.11.2004

Artikel-Chronik

Kommentar

Doping mit System

„Ein Athlet dopt selten allein“ - Meist steckt ein ganzes System von Sportlern, Ärzten, Betreuern dahinter, die in Betrugsabsicht handeln, siehe Olympia 2004. Ein Kommentar von Hans-Joachim Waldbröl. Mehr

Devisen

Die Dollar-Schwäche hilft den Euro-Märkten

Ein nicht gerade alltägliches Bild ist derzeit auf dem Börsenparkett sichtbar: Der Euro, Euro-Anleihen und Euro-Aktien sind zur gleichen Zeit im Aufwind. Doch das Hoch ist nicht nur vom Dollar abhängig. Mehr

Haushaltspolitik

Bund verstößt gegen Sparversprechen

Hans Eichel kann wieder Mal ein Versprechen nicht halten. Er trägt mehr als die Hälfte zum Staatdefizit bei, obwohl er dem Finanzplanungsrat eine andere Zusage gemacht hatte. Doch er glaubt an 2005. Mehr

Justiz

Angeklagter Daschner: „Denke an seine angsterfüllten Augen“

Kriminalhauptkommissar Ortwin E. könnte sich wichtiger Zeuge im Prozeß um den Frankfurter Polizei-Vizepräsidenten Daschner erweisen. Nach seiner Aussage hat Daschner, der dem Vorwurf der Folter-Androhung ausgesetzt ist, keine Straftat begangen. Mehr

Integrationspolitik

Frankfurt ist nicht Amsterdam - der Mord an van Gogh und die Folgen

Ein Schwimmtag nur für muslimische Männer in Höchst? So etwas findet nach Angaben des SPD-Stadtverordneten Turgut Yüksel statt - sollte es aber nicht. Auch über den Mord am holländischen Filmemacher van Gogh wurde im Römer geredet. Mehr

Energieversorgung

Stromausfall legt Madrid lahm

Ein Unglück kommt selten allein. Erst ging ein Umspannwerk in Flammen auf, dann gab es in einem anderen eine technische Panne. Das war zuviel für die Stromversorger in Madrid. Mehr

Vereinte Nationen

Zorn auf Kofi Annan

Der Korruptionsskandal um das „Öl für Lebensmittel“-Programm der Vereinten Nationen entwickelt sich zum größten in ihrer Geschichte. Nun eifert auch der amerikanischen Kongreß gegen die UN. Mehr

Dioxin

Entwarnung im Tierfutterskandal

Von mit Dioxin belastetem Tierfutter geht offenbar keine Gefahr mehr aus. Die betroffenen Höfe in Nordrhein-Westfalen wurden wieder freigegeben. Das kontaminierte Futter stammte aus den Niederlanden. Mehr

Kassel

Meinungsmache um Spitze der Klinikholding

Ein Bilderbuchbeispiel für den politisch bestimmten Umgang mit einem Unternehmen liefert die Stadt Kassel. Gegenstand ist die Kliniksholding. Mehr

Hanau

Helmut Wenskes drei Leben zwischen Rock'n'Roll und Malerei

"Auch in Hanau gibt es Halbstarke" titelte Ende der fünfziger Jahre die Lokalzeitung. Randalierenden Heranwachsenden sollte ihr "Rowdytum" ausgetrieben werden, schrieben die Journalisten und geißelten die jungen Rebellen der "körperlichen Reife bei geistiger Unreife". Mehr

Arbeitsmarkt

Kammern sagen 19000 neue Stellen in der Region voraus

Die Industrie- und Handelskammern der Region erwarten für das nächste Jahr eine Trendwende. Zum ersten Mal legte das IHK-Forum Rhein-Main eine Beschäftigungsprognose für die nächsten zwölf Monate vor. Mehr

Freie Waldorfschule

Lehrer ohne Chef, Schüler ohne Noten

"Kurze, knorrige, knochige Knaben." Andreas Mayer spricht laut und deutlich. Die Klasse tut es ihrem Lehrer nach. "Stramme Tatzen, streng gefalzt", sagt Mayer. "Stramme Tatzen, streng gefalzt", sagen die Jugendlichen. Mehr

Union

Seehofer macht weiter - Zuständigkeit verändert

Noch ein Kompromiß: Der Gesundheitsfachmann Seehofer (CSU) bleibt stellvertretender Vorsitzender von Partei und Bundestagsfraktion. Weil er aber das Gesundheitsmodell der Union ablehnt, soll er in der Fraktion einen anderen Aufgabenbereich bekommen. Mehr

Daschner-Prozeß

Zwei Dutzend Foltergegner vor dem Gerichtsgebäude: Die Freiheit stirbt mit Sicherheit

"Schon die Androhung von Folter ist Folter. Folter ist Unrecht, Daschner hat gefoltert, also muß er verurteilt werden." Für die rund 20 Demonstranten, die sich um 8.30 Uhr vor dem Eingang zum Gerichtsgebäude ... Mehr

Der "Elfer Music Club": Alt, laut und vollgequalmt

Ist er nicht zu alt für solche Sachen? Steht man mit vierzig noch freiwillig inmitten dieser hüpfenden, schwitzenden Menge? Läßt man sich in dem Alter noch die Ohren mit solchem Krach volldröhnen? Wer weiß das schon? Dem Kollegen scheint es jedenfalls Spaß zu machen. Mehr

Im Zwiespalt

Das Ansehen des deutschen Rechtsstaates ist nicht in Gefahr. Diese Entwarnung läßt sich zumindest nach dem Auftakt des Prozesses gegen den Vize-Präsidenten der Frankfurter Polizei geben. "Deutschland, ... Mehr

Terrorbekämpfung

Innenminister blockieren Kompetenzerweiterung fürs BKA

Die Bundesländer wehren sich vehement dagegen, im Kampf gegen die terroristische Bedrohung Kompetenzen an das BKA abzutreten. In Amerika und Spanien hätten Zentralpolizeien dabei versagt. Mehr

Gentest-Gesetz

Wuchern mit dem Biochip

Versicherungen leben zwar von der Ungewißheit, mögen diese bezüglich ihres eigenen Geschäftes aber gar nicht: Warum die Versicherungswirtschaft das Gentest-Gesetz fürchtet. Mehr

Frankfurter Folter-Prozeß

„Von Folter kann keine Rede sein“

Am ersten Tag des Prozesses gegen den früheren Vize-Polizeipräsidenten Wolfgang Daschner und einen Kriminalbeamten haben die beiden eindringlich geschildert, wie sie das Kind retten wollten, das sie zu dieser Zeit noch am Leben glaubten. Mehr

Fall Daschner

Details zum Prozeß gegen Daschner

Ein Täter wird zum Zeugen, die Verhörenden zu Angeklagten: die Handelnden im Prozeß gegen Wolfgang Daschner. Mehr

Terroranschläge

Zwischen 250.000 und 8,6 Millionen Dollar

Die Opfer des 11. September sind finanziell entschädigt. Im Abschlußbericht des Entschädigungsfonds ist von einem „uneingeschränkten Erfolg“ die Rede. Doch die Unterschiede in der Bemessung führten zu Streit. Mehr

Ballett

Durchbruch zum Sublimen: Uraufführungen von Nils Christe und Martin Schläpfer

Martin Schläpfer vergräbt sich in die Musik. Aus ihr schöpft er Ideen für neue Stücke. Den Gestus der Musik verwandelt er in Tanz. Für seine jüngste Choreographie "Diabelli-Variationen", hat er sich Beethovens gleichnamiger Walzer-Variationen angenommen. Mehr

Basketball

Die "Babys" lernen in der Euroleague das Laufen

Der große Parkplatz vor der Frankfurter Ballsporthalle war schon fast leer, als Chris Williams aus der Arena ins Dunkel der Nacht ging. Locker und gelöst wirkte der Basketballprofi von den Opel Skyliners, als er seinen Trolley mit den Sportsachen zu seinem Dienstwagen rollte. Mehr

Airbus-Absturz

Die Fehltritte des Kopiloten

Drei Jahre lang wurde im Fall des am 12. November 2001 in New York abgestürzten Airbusses ermittelt. Der nun präsentierte Untersuchungsbericht bringt nicht gerade beruhigende Erkenntnisse hervor. Mehr

Persönlich

Leid und Freud der reichen Männer

Millionäre unter sich: Microsoft-Gründer Gates ist auch als reichster Mann Amerikas nicht vor nervigen E-Mails gefeit, Lance Armstrong nutzt sein Vermögen für einen guten Zweck und Thomas Gottschalk kauft sich ein Schloß. Mehr

Banken

Dexia und San Paolo sprechen über eine Fusion

Italiens drittgrößte Bank, die in Turin ansässige San Paolo Imi SpA, und das belgisch-französische Institut Dexia SA verhandeln über die Möglichkeiten einer "Fusion unter gleichberechtigten Partnern". Mehr

Kommentar

Das zentrale Defizit

mas. Das hartnäckig zu hohe deutsche Defizit hat viele Väter. Hans Eichels neuerlichem Versprechen, im nächsten Jahr werde alles gut, glauben selbst Parteifreunde des Bundesfinanzministers nicht wirklich. Mehr

Kommentar

Prüfstein für Fazio

tp. Die Fusionsgespräche zwischen der französisch-belgischen Dexia-Bank und Italiens drittgrößtem Institut San Paolo Imi könnten zu einem Prüfstein oder auch zum Stolperstein für Italiens obersten Bankenaufseher und Zentralbankgouverneur Antonio Fazio werden. Mehr

Kommentar

Seehofers Spiel

bko. Erst vor vier Wochen hatte Friedrich Merz kein schlechtes Beispiel dafür geliefert, wie ein Politiker mit Würde die Bühne der eigenen Partei verläßt, wenn er denn wirklich gehen will. Er traf seine Entscheidung im Stillen und ... Mehr

Kommentar

Worauf die offene Gesellschaft beharren muß

Im Jahre 1950 erschien die deutsche Fassung eines Buches, das in Frankreich schon vor dem Zweiten Weltkrieg publiziert worden war. In "Die Krisis der Neuzeit" beklagte der Mathematiker und Philosoph René Guénon, daß Europa Abschied ... Mehr

Rauchverbot

Nicht bei der Arbeit, nicht in der Bar

Nach Irland und Norwegen plant auch Portugal das Rauchen in öffentlichen Gebäuden sowie Bars und Restaurants zu verbieten. Gegenwehr gibt es bisher nicht. Mehr

Anschläge in Holland

Niederländische Regierung „zerstritten und schwach“

In Holland hagelt es Kritik an Balkenendes Kabinett. Das Ausmaß der Krise sei zu spät erkannt worden, so ein vertraulicher Bericht. Aber auch die Vorwürfe gegen den Geheimdienst AIVD werden immer lauter. Mehr

FSV Mainz 05

Von Krise will Klopp nichts wissen

Lange haben sich die Mainzer nicht mit der 0:2-Niederlage in Hannover aufgehalten. Der Rückblick auf die vergangene Bundesligapartie fiel diesmal denkbar knapp aus. Am Montag, sagt Trainer Jürgen Klopp, habe bereits die "Bochum-Woche" begonnen. Mehr

Banken

Deutsche Großbanken hinken internationaler Konkurrenz hinterher

Auch nach zwei Jahren mit Umstrukturierungen und hohen Verlusten hinken die deutschen Großbanken der internationalen Konkurrenz hinterher. Mehr

Kosovo

Kriegsverbrecher als Regierungschef?

Der neue Ministerpräsident im Kosovo heißt Ramush Haradinaj und ist kein Unbekannter im UN-Kriegsverbrechertribunal. In Europa blickt man mit Sorge auf mögliche Entwicklungen im Falle einer Anklage. Mehr

Fernsehen

Viva beendet Charlotte Roches „Fast Forward“

Einer der anspruchsvollsten und zugleich unterhaltsamsten Musiksendungen Deutschlands droht das Aus: Nach Informationen der Zeitschrift „Spex“ beendet Viva „Fast Forward“ mit Charlotte Roche. Mehr

Todesfall

Held der Synthese

1963, einen Tag vor Weihnachten, gewann er den weltweiten Wettlauf um die erste Totalsynthese des menschlichen Insulins. Helmut Zahn ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Mehr

Folterprozeß

„Denk' an sein Flehen um Hilfe“

„Wir wollten das Leben von Jakob retten“ - So beginnt der Angeklagte Wolfgang Daschner seine Ausführungen vor dem Frankfurter Landgericht. Gefaßt und in aufrechter Sitzhaltung, wie er schon das Blitzlichtgewitter über sich ergehen ließ. Mehr

Zur Ordnung

Der häßliche Zwilling

Hans Eichel und einige seiner Finanzministerkollegen der Europäischen Union wollen sich einen größeren Kreditrahmen spendieren. Ausgaben, die den Zielen der im Euro-Rotwelsch so genannten "Lissabon-Strategie" dienen, sollen nicht Mehr

Kommentar

Kulturkampf

"Katholische Geistliche, die in Deutschland ein geistliches Amt bekleiden oder eine seelsorgerliche oder Lehrtätigkeit ausüben, müssen deutsche Staatsangehörige sein, ein zum Studium an einer deutschen höheren Lehranstalt berechtigendes ... Mehr

Fahrtbericht Chrysler C 3.5

Das Selbstbewußtsein leidet unter Leistungsmangel

Ein Donner hallt durch die Luft. Dafür sorgt Chrysler mit der opulenten Form des neuen Spitzenmodells 300 C. Der Glanz vergangener Jahre wird beschworen, ein mächtiger Kühlergrill signalisiert amerikanisches Selbstbewußtsein in dem von deutschen Managern bestimmten Unternehmen. Mehr

Kino

Himmel ohne Sterne: Joseph Vilsmaier verfilmt Stifters Erzählung "Bergkristall"

Bei Stifter, im Erzählzyklus „Bunte Steine“, gibt es den Bergkristall nur im Titel. In Vilsmaiers Film dagegen ist er das Hauptmotiv der Geschichte: ein Stein, für den man, wie es heißt, seine Seele hergeben muß, weil er die Seele des Berges ist. Mehr

Menschenrechte

Rußland schickt Wissenschaftler ins Straflager

Forscher in Rußland leben gefährlich: Der Wissenschaftler Valentin Danilow ist des Verrats von Staatsgeheimnissen für schuldig befunden worden. Sein Kollege Igor Sutjagin sitzt schon seit April im Straflager. Mehr

Hamburger SV

Doll erhält Vertrag bis 2006

Thomas Doll hat einen bis 2006 datierten Vertrag als Trainer der Bundesliga-Mannschaft des HSV unterschreiben. Bisher galt der Amateurvertrag des 38jährigen ehemaligen Regionalliga-Coaches. Mehr

Umwelttechnik

Citron-Aktie setzt Aufwärtstrend fort

Mit einem innovativen Recyclingverfahren für Sonderabfallstoffe unterhält die Citron Holding die Phantasie der Anleger. Das Unternehmen kann steigende Umsätze und Erträge vorweisen, der Aktienkurs steigt. Mehr

Kamerun

Der Bus mit den „Löwen“ fährt ohne Schäfer davon

Boykottdrohung, Spielerstreit, Intrige: In der Nacht nach der Niederlage gegen Deutschland wird Winfried Schäfer als Trainer von Kamerun zwischen Tür und Angel entlassen - und die Spieler tanzen in der Disco. Mehr

Fernsehen

Ottfried Fischer: Sat.1 fehlt das Herzblut

Der „Bulle von Tölz“ bockt: Ottfried Fischers Ankündigung, sich bei seinem Arbeitgeber Sat.1 eine Auszeit zu nehmen, sorgt für Wirbel. Der Publikumsliebling fühlt sich vom Sender schlecht behandelt: ein Interview. Mehr

Deutsche Bahn

„Mogelpackung“ bei Online-Tickets

„Surf and Rail“-Tickets der Deutschen Bahn sind ständig ausgebucht - zur Verärgerung der Kundschaft. Jetzt ist das Rätsel um die raren Online-Fahrkarten offenbar gelöst und der Groll der Bahnfarer größer denn je. Mehr

Doping

Anklage gegen Kenteris und Thanou erhoben

Die Staatsanwaltschaft ist überzeugt, daß der mysteriöse Unfall von Kenteris und Thanou mit einem Motorrad in der Nacht nach dem „verpaßten“ Doping-Test im Olympischen Dorf inszeniert war. Mehr

Italien

Berlusconi beruft Fini zum Außenminister

Die Karriere des rechtsgerichteten italienischen Politikers erreicht damit einen Höhepunkt. Gianfranco Fini hatte zuvor klargemacht, daß er Berlusconis Haushaltsentwurf nur zustimmen würde, wenn er das Außenministerium leiten darf. Mehr

Tod ägyptischer Grenzpolizisten

Scharon entschuldigt sich bei Mubarak

Der israelische Ministerpräsident Ariel Scharon hat den ägyptischen Präsidenten Mubarak angerufen und sich für einen „tragischen Unfall“ entschuldigt. Durch eine israelische Granate wurden am Morgen im Grenzgebiet drei Soldaten getötet. Mehr

Unwetter

An der nordfriesischen Küste herrscht „Land unter“

Umgeknickte Bäume, abgedeckte Dächer: In der vergangenen Nacht ist ein Sturm mit Spitzengeschwindigkeiten von mehr als 160 Stundenkilometern über Nord- und Mitteldeutschland hinweggerast. Mehr

Ringen

Sydney-Olympiasieger Ljungberg beging Selbstmord

Der schwedische Ringer-Olympiasieger Mikael Ljungberg ist im Alter von 34 Jahren gestorben. Der Goldmedaillengewinner von Sydney soll unter Depressionen gelitten und Selbstmord begangen haben. Mehr

Software

Aktie von Lion Bioscience kommt auf keinen grünen Zweig

Das Bioinformatikunternehmen Lion Bioscience muß wieder einmal mit seinen Geschäftsprognosen zurückrudern. Da wundert es nicht, daß der Aktienkurs phasenweise schon Penny-Stock-Niveau erreicht hat. Mehr

Ausstellung

Wo Elvis seine Haare ließ

Eine Uniform, ein Seesack, eine Locke und ein pinkfarbener Cadillac: Das Bonner Haus der Geschichte erinnert daran, wie „Elvis in Deutschland“ lebte, als er seinen Wehrdienst ableistete. Mehr

Europäische Union

Die EU wächst

Am 1. Mai 2004 wurde die Europäische Union größer. Die sehr unterschiedlichen Länder von Polen bis Malta, von Estland bis Zypern zu integrieren, stellt die EU vor einer der größten Herausforderungen in ihrer Geschichte. Mehr

Mitsubishi/Daimler-Chrysler

Hoffungsträger Colt und Smart Forfour enttäuschen

Die neuen Kleinwagen Mitsubishi Colt und Smart Forfour als Hoffnungsträger der beiden Automobilhersteller verkaufen sich schlechter, als vor dem Marktstart im April erhofft worden war. Mehr

Auktion bei Sotheby's

Der Mythos der Callas ist ungebrochen

Für insgesamt 1,4 Millionen Euro versteigerte das Auktionshaus Sotheby's elf Schmuckstücke der Opernlegende Maria Callas. Der Erlös der mit Diamanten und Rubinen besetzten Raritäten überstieg alle Erwartungen. Mehr

Logistikdienstleister

D.Logistics AG erzielt erstmals seit Ende 2002 einen Gewinn

Die in Hofheim-Wallau ansässige D.Logistics AG schreibt nach einer längeren Durststrecke wieder schwarze Zahlen. Der Konzern erwartet steigende Umsätze und für das Frühjahr 2005 einen Schiedsspruch zum Streit mit Infraserv Höchst. Mehr

Devisenmarkt

Die Slowakische Krone ist derzeit einfach nicht zu stoppen

Ein Hoch nach dem anderen markiert derzeit die slowakische Krone im Verhältnis zum Euro. Der IWF heißt diese Entwicklung gut, die wieder einmal alle jene Anleger bestraft, die gegen bestehende Trends argumentieren. Mehr

Rohstoffe

Bei Kohle nimmt das Angebot zu

Steigende Kohlepreise haben die Gewinnentwicklung der Branchenunternehmen befeuert. Langsameres Nachfragewachstum und zunehmendes Angebot könnten die Entwicklung im kommenden Jahr dämpfen. Mehr

Standortpolitik

„Wir sind noch mitten in der ersten Halbzeit“

Unter dem Arbeitstitel „1. FC Deutschland 06“ wollen Politik und Wirtschaft für den Standort Deutschland werben. Den Vorwurf der Wahlhilfe für Rot-Grün weist Industriepräsident Rogowski zurück. Mehr

3:0 gegen Kamerun

Stürmer belohnen Klinsmanns Mut

Das deutsche Nationalteam bleibt unter Jürgen Klinsmann ungeschlagen. Kevin Kuranyi und zwei Tore des eingewechselten Miroslav Klose sorgten für das 3:0 gegen Kamerun. Winfried Schäfer wurde noch in der Nacht als Trainer der Afrikaner entlassen. Mit Bildergalerie. Mehr

Europäische Kommission

EU-Parlament segnet Barrosos Kommission ab

Das Europäische Parlament hat der neuen Kommission unter Präsident José Manuel Barroso mit breiter Mehrheit das Vertrauen ausgesprochen. Damit ist eine dreiwöchige Machtprobe beendet. Mehr

Ende der Machtprobe

Die Mitglieder der neuen EU-Kommission

Die 25 Mitglieder der neuen EU-Kommission mit genauen Ressortbezeichnungen nach Herkunftsländern alphabetisch geordnet. Mehr

Luft- und Raumfahrt

EADS weist Spekulationen über Fusion mit Thales zurück

Der Ko-Chef des europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern, Philippe Camus, hat Berichte über eine Fusion seines Unternehmens mit dem französischen Rüstungskonzern Thales zurückgewiesen. Mehr

Wellenreiter

Die Wut des ganz normalen Bürgers

Deutschland, Volk der Pazifisten? Auf einer Theaterbühne wird der Wunsch geäußert, die Moderatorin Sabine Christiansen zu erschießen. Und „Bild“ druckt die Gewaltphantasien seiner Leser gegenüber Jürgen Trittin ab. Mehr

Luftverkehr

Exklusive Betreuung für die zahlungskräftigsten Passagiere

Die Lufthansa baut ihr first-class-Angebot aus. Cigar-Lounge, Marmorbäder und Transfer mit dem Porsche zur Maschine - Luxus für den besonderen Kunden. Diesen Status muß man sich erfliegen: 120.000 Euro für Tickets im Jahr genügen. Mehr

Fernsehen

„Zeitgeist“-Magazin „Polylux“ vor dem Aus

Harald Schmidt ist schuld: „Polylux“, das „Zeitgeist“-Magazin der ARD, steht vor dem Aus. Durch die neuen Schmidt-Shows würde das Magazin im Ersten erst nach ein Uhr nachts ausgestrahlt - dafür wäre es aber zu teuer. Mehr

Finanzpolitik

Eichel: Deutsches Defizit 2005 unter drei Prozent

Finanzminister Eichel hat bekräftigt, das Defizit der öffentlichen Kassen wieder unter die Maastrichtgrenze führen zu wollen. Er gestand ein, die Haushalte von Bund und Ländern seien in einer „dramatischen Situation“. Mehr

Charttechnik

Der Dax rüttelt heftig am Tor nach oben

Nach vielen vergeblichen Anläufen ist es dem Dax jetzt endlich gelungen, ein neues Jahreshoch zu markieren. Falls dies keine Bullenfalle ist, kann das charttechnisch gesehen als klares Einstiegssignal gewertet werden. Mehr

Chile

Deutscher Gründer der Sekte „Colonia Dignidad“ verurteilt

Ein chilenisches Gericht hat den deutschen Gründer der Colonia Dignidad des sexuellen Mißbrauchs von 26 Kindern für schuldig befunden. Die Opfer waren Kinder, die in die kostenlose Schule und Klinik der Siedlung gekommen waren. Mehr

Rußland

Ölkonzern Sibneft muß Steuern nachzahlen

Nach dem Fall Yukos gerät ein weiterer russischer Ölkonzern ins Visier der staatlichen Finanzbehörden. Sibneft soll Steuern in Höhe von umgerechnet 570 Millionen Euro nachzahlen. Mehr

Marktbericht am Mittag

Dax tritt auf der Stelle - Euro steigt weiter

Der deutsche Aktienmarkt zeigt sich zweigeteilt: Während der Dax von Anfangsverlusten erholt auf der Stelle tritt, legt die zweite Reihe leicht zu. Der Euro baut die Gewinne gegenüber dem Dollar aus und zieht Anleihen wie Gold mit. Mehr

WM-Qualifikation

Ronaldo am Sauerstoffgerät

Brasilien hat auf dem Weg zur WM 2006 seine erste Niederlage erlitten. Die „Seleção“ verlor in Quito, 2.800 Meter über dem Meeresspiegel, gegen Ecuador. Argentinien übernahm die Tabellenführung. Guerrero traf für Peru. Mehr

Unternehmensanleihen

Hochzins-Kurzläufer auf den Austral-Dollar

Die Australia and New Zealand Banking Group kommt mit einer drei Jahre laufenden Austral-Dollar-Anleihe auf den Markt. Der Titel wirft gut doppelt so hohe Zinsen ab wie eine vergleichbare Bundesanleihe. Mehr

Konjunktur

In Deutschland werden weniger Wohnungen gebaut

Weniger Bauherren haben sich für den Bau von Wohnungen entschieden. Die Zahl der Genehmigungen für Einfamilien- und Zweifamilienhäuser ging um neun Prozent zurück, bei Mehrfamilienhäusern lag das Minus bei zwei Prozent. Mehr

Übungen in Demut

Die klassische arabische Literatur kennt seit mehr als tausend Jahren die Gattung der "rihla", des Reiseberichts. Zu der Zeit, da die islamische Kultur ihre höchste Blüte erreichte, brachte sie auch große Reisende hervor, die ihre teilweise abenteuerlichen Erlebnisse lebendig schilderten, etwa Ibn ... Mehr

Ordnung in den Gärten

Gefahr scheint auch bei der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten im Verzug zu sein, wenn Gartenhistoriker Michael Seiler bereits in einer Einführung deutliche Worte wählt: "Soll ein Gartenkunstwerk fortbestehen, so müssen die handwerklich gebildeten praktischen Gärtner und die in der Theorie ... Mehr

Kalauer auf Reisen

Es fällt nicht leicht, bei der Lektüre zu beurteilen, ob sich Herbert Feuerstein für die Welt interessiert. Oft behauptet der Fernsehunterhalter das Gegenteil: am liebsten hätte er seine Ruhe. Wenn nur die Neugier nicht wäre. Doch wer diesem Buch Sinnfragen stellt, bringt sich um hübsche Plaudereien, manchen ... Mehr

Thüringer Sonderweg

Thomas A. Seidel: Im Übergang der Diktaturen. Eine Untersuchung zur kirchlichen Neuordnung in Thüringen 1945-1951. Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart 2003. 430 Seiten, 38,- [Euro].Unter den protestantischen Landeskirchen sticht die thüringische in mehrfacher Hinsicht hervor. Sie entstand erst spät - 1920 - parallel zur Gründung des Landes als Zusammenschluß von sieben kleineren Kirchen. Mehr

Biwak auf dem Gletscher

Warum kommen die Ötztaler immer zuletzt dran, wenn die Zentralalpen in Wort und Bild dargestellt werden? Immerhin sind  sie die größte "Massenerhebung" der Ostalpen und deren am stärksten vergletscherte Gebirgsgruppe. Mit fünfundsechzig Kilometern ist das Ötztal zudem das längste Seitental der Ostalpen, nach dem Großglockner sind Wildspitze und Weißkugel die höchsten Gipfel Österreichs. Mehr

Ordnung in den Gärten

Gefahr scheint auch bei der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten im Verzug zu sein, wenn Gartenhistoriker Michael Seiler bereits in einer Einführung deutliche Worte wählt: "Soll ein Gartenkunstwerk fortbestehen, so müssen die handwerklich gebildeten praktischen Gärtner und die in der Theorie ... Mehr

Zwischen Macht und Moral

Carole Fink: Defending the Rights of Others. The Great Powers, the Jews, and International Minority Protection, 1878-1938. Cambridge University Press, Cambridge 2004. 420 Seiten, 50,- £.Probleme der Gegenwart im Spiegel der Vergangenheit zu betrachten gehört zu den zentralen Aufgaben der Geschichtswissenschaft. Mehr

Lebenslust: Will McBrides Italien

"Ein Fotograf", schrieb Will McBride vor gut sieben Jahren, "sollte in seinen Bildern nur eine einzige Sache ausdrücken: sein ganzes Selbst." Selten hat er dies so konsequent getan wie in dem Band "Mein Italien". Es ist ein Fotoalbum im besten Sinn. Es bewahrt Erinnerungen an private Momente, es versammelt ... Mehr

Lebenslust: Will McBrides Italien

"Ein Fotograf", schrieb Will McBride vor gut sieben Jahren, "sollte in seinen Bildern nur eine einzige Sache ausdrücken: sein ganzes Selbst." Selten hat er dies so konsequent getan wie in dem Band "Mein Italien". Es ist ein Fotoalbum im besten Sinn. Es bewahrt Erinnerungen an private Momente, es versammelt ... Mehr

Erosion des Schutzniveaus

Bastian Schuchardt/Michael Schirmer (Herausgeber): Klimawandel und Küste. Die Zukunft der Unterweserregion (Umweltnatur- und Umweltsozialwissenschaften). Springer Verlag, Heidelberg 2005. 341 Seiten, 79,95 [Euro].Hinter Deichen liegen "immobile" Vermögenswerte - die können definitionsgemäß nicht fortlaufen, wenn sie sich bedroht sehen. Mehr

Pasta an der Alster

Daß es in Hamburg immerzu regnet und selten die Sonne scheint, wird von der Statistik zwar widerlegt: München hat angeblich weniger Sonne als Hamburg. Aber das Gefühl ist doch ein anderes. Wer dem Hamburger Schmuddelwetter entfliehen will, aber in Hamburg bleiben muß, kann die häusliche Sofaecke wählen. Mehr

Im Busch haben Frauen das Sagen

Wenn doch alle amerikanischen Missionen derart von Erfolg gekrönt wären: Was der Weltmacht nicht recht gelingen will, das schafft die New Yorker Großmutter Kate Cold mit Hilfe ihres Enkels Alex und seiner brasilianischen Freundin Nadia im Handumdrehen: eine Diktatur beseitigen, Menschen frei und glücklich ... Mehr

WM-Qualifikation

Charisteas macht Griechen Hoffnung, Depression am Bosporus

Europameister Griechenland darf wieder auf die WM 2006 hoffen. Das Team von Otto Rehhagel feierte gegen Kasachstan den ersehnten ersten Sieg. Dagegen muß die Türkei fürchten, ein weiteres großes Turnier zu verpassen. Mehr

Tennis-Masters

Federer im Halbfinale

Titelverteidiger Roger Federer hat beim Masters-Cup in Houston auch sein zweites Spiel souverän gewonnen. Lleyton Hewitt war gegen den Weltranglistenersten ohne jede Chance. Mehr

CSU

Seehofer: Ständig sind „Giftmischer unterwegs“

In der CSU wird damit gerechnet, daß sich Horst Seehofer heute zu seiner politischen Zukunft erklärt. Der Gesundheitsexperte der Union soll sich intern über eine vergiftete Atmosphäre in der Union beklagt haben. Mehr

Islam-Debatte

Brandanschlag auf Moschee in Sinsheim

Nach den Bränden in Moscheen und Kirchen in den Niederlanden ist auch in Baden-Württemberg ein Anschlag auf eine Moschee verübt worden. Innenminister Schily (SPD) hat die Muslime in Deutschland zum Engagement gegen den Islamismus aufgerufen. Mehr

Fonds-Performance

Gute Vorsätze der offenen Immobilienfonds

CGI, Deka, Difa und Degi haben eine Transparenz-Offensive angekündigt. Sie bringen damit auch den Primus im Immobilienfonds-Bereich, den SEB Immoinvest, unter Druck. Mehr

Kunst

Die Zuflucht Hitlers

Eines der letzten Ölgemälde, das Mexikos wohl berühmtester Maler Diego Rivera schuf, zeigt die Reste von Hitlers gesprengtem „Führerbunker“: ein Bild, das in seiner unbeschreibbaren Trostlosigkeit gefangennimmt. Mehr

Kunst & Wirtschaft

Wühltisch-Stimmung im Supermarkt für Kunst: Bilder für kleines Geld

Die Gemälde sind in Plastikfolien gehüllt, mit Preisschildern versehen und werden in Holzkisten präsentiert: Beim sechsten Frankfurter Kunstsupermarkt verspricht Organisator Mario Perés Wühltisch-Stimmung. Mehr

Nach Bushs Wiederwahl

Pannen bei Stimmenauszählung in Ohio

Bei der amerikanischen Präsidentenwahl wurden im Schlüsselstaat Ohio jetzt Pannen entdeckt: Tausende Stimmen wurden doppelt gezählt, in anderen Bezirken stimmten Wähler zwei Mal ab. Und Kerry hat noch 15 Millionen Dollar aus dem Wahlkampf übrig. Mehr

Dienstleister

Sixt-Aktie kommt nicht in Fahrt

Sixt konnte seinen Gewinn im dritten Quartal im Jahresvergleich deutlich steigern, der Umsatz stagniert jedoch in der Tendenz. Das Unternehmen gibt sich optimistisch, der Trend der Aktie weist jedoch eher nach unten. Mehr

Kino

Kampf der Schönheit gegen die Natur: „Sky Captain“

Gwyneth Paltrow, Angelina Jolie und Jude Law kämpfen gegen Riesenroboter: In dem Film „Sky Captain and the World of Tomorrow“ sind nur die Schauspieler echt - alles andere ist am Computer entstanden. Mehr

Altersvorsorge

Überschußbeteiligung wird weiter sinken

Die niedrigen Zinsen lassen keine großen Sprünge für Lebensversicherer zu. Ein Ende des Abwärtstrends ist nicht in Sicht. Die Verzinsung des Versichertenguthabens geht permanent zurück. Mehr

Bierbranche

Aktie von SAB Miller ambitioniert bewertet

Der Brauereikonzern SAB Miller legt beeindruckende Halbjahreszahlen vor, die Aktie befindet sich in einem satten Aufwärtstrend. Allerdings spielen Sondererträge eine Rolle und die Papier sind keine Schnäppchen mehr. Mehr

SDax

GfK-Aktie vor neuem Mehrjahreshoch

Die GfK hat gut verdient und will mehr Gewinn machen, als Analysten prognostizieren. Auch für das nächste Jahr sind die Konsumforscher zuversichtlich. Die Aktie dürfte auf ein neues Mehrjahreshoch laufen und ist noch nicht teuer. Mehr

Luftfahrt

Tarifrunde bei Fluglotsen vor dem Scheitern - Streik möglich

Der Tarifstreit bei den Fluglotsen steht vor dem Scheitern. Die Gewerkschaft fordert die Abschaffung von leistungsbezogenen Vergütungen. Zudem sind ihr die Erholungskuren, die von der Flugsicherung angeboten worden sind, nicht umfassend genug. Mehr

Konjunktur

Deutschland bleibt auf Erholungskurs

Die Wirtschaftsweisen erwarten für das kommende Jahr 1,4 Prozent Wirtschaftswachstum und damit keine wesentliche Abschwächung der Konjunktur. Mehr

Kommentar

Gegen- und Rückenwind

Dieses Gutachten des Sachverständigenrates muß die Union mehr fürchten als der Bundeskanzler. Es trifft die Union an einer empfindlichen Stelle: an ihrer wirtschaftlichen Urteilskraft. Mehr

Vereinigte Staaten

Aufräumarbeiten in der CIA

Der von Bush ernannte neue CIA-Direktor Porter Goss entsorgt Demokraten und baut neue Strukturen auf. Eine Parteinahme für den Präsidenten weist der Geheimdienst aber zurück. Was also geht nun vor in der CIA? Mehr

Devisen

Schweden-Krone stark gegenüber dem Euro

Während der Euro gegenüber dem Dollar aufwertet, befindet sich die schwedische Krone im Vergleich zur Gemeinschaftswährung auf dem Vormarsch. Zur Wochenmitte hat sie ein neues Jahreshoch markiert. Und sie dürfte robust bleiben. Mehr

Devisenpolitik

G-20-Treffen vom Kursverfall des Dollar überschattet

Am Wochenende treffen sich die wichtigsten Industrie- und Schwellenländer in Berlin. Der Dollar steht dabei offiziell zwar nicht auf der Agenda. Seine Schwäche wird das Treffen aber trotzdem dominieren. Mehr

Finanzpolitik

Staatsfinanzen besorgniserregend

Der Sachverständigenrat hat erhebliche Zweifel, daß Deutschland 2005 das europäische Defizitkriterium einhalten wird. Der Rat kritisiert den Zustand der öffentlichen Finanzen als besorgniserregend. Mehr

Gesundheitsreform

Bürgerpauschale soll Krankenversicherung sanieren

Die Wirtschaftsweisen haben ein eigenes Finanzierungsmodell für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung vorgelegt. Der Vorsitzende des Rates räumte ein: Die Reformoption sei "nichts für verzagte Gemüter" Mehr

Irak

Offenbar Leiche von Care-Mitarbeiterin Hassan gefunden

Im Irak ist offenbar die Leiche der vor einem Monat verschleppten Mitarbeiterin der Hilfsorganisation, Margaret Hassan, gefunden worden. Die EU erwägt, die Nothilfe der Union für den Irak auszusetzen. Mehr

Mannesmann-Prozeß

„Kein Scherbengericht für die deutsche Wirtschaft"

Am 15. Januar begann in Düsseldorf mit großem öffentlichen Getöse der „Mannesmann-Prozeß“, am 22. Juli endete das Strafverfahren um Millionenprämien und Abfindungen bei der Mannesmann-Übernahme durch Vodafone - mit Freispruch. Die Ankläger kämpfen weiter. Immer noch. Mehr

Designierte amerikanische Außenministerin

„Kleinerer Eingriff“: Rice wird operiert

Die designierte amerikanische Außenministerin Condoleezza Rice muß sich einer Operation unterziehen. Der „kleinere Eingriff“ wird am Freitag in einem Krankenhaus in Washington vorgenommen. Mehr

Strizz

Intermezzo amoroso

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

Schlafforschung

Schlafen Sie sich schlank

Kaum zu glauben, aber anscheinend wahr: Wer länger schläft, hat ein geringeres Risiko, übergewichtig zu werden. Dies ist das Ergebnis einer Studie mit 18.000 Teilnehmern. Mehr

Madrid

Das Open-air-Klo

Spanien hat zu wenig Toiletten. Aber dort, wo es sie gibt, sind sie leicht zu finden. Wie sehr dem Spanien-Besucher die Kultur der öffentlichen Toilette fehlt, merkt man aber dann, wenn man eine sucht. Mehr

Paris

Das Teuroklo

In der französischen Hauptstadt kassieren die Klofrauen 40 Cent für einen Besuch auf dem stillen Örtchen. Dazu kommt noch das Trinkgeld, das so gering nicht ist, schließlich ist der Besucher ja froh, daß er endlich darf. Mehr

Moskau

Das blinde Klo

Die russischen Toiletten aus der Sowjetzeit, die einst das kulturpatriotische Sprichwort inspirierten, die Qualität der Literatur eines Ortes verhalte sich umgekehrt proportional zu der seiner „Örtchen“, gibt es noch immer. Mehr

Erlian

Das Grenzklo

Toiletten in Zügen sind eine Katastrophe: Oft sind sie verriegelt, und bisher hat kein stilles Örtchen der Kälte standgehalten. Russen arbeiten mit Wodka, um gefrorene Pfropfen zu lösen. Mehr

New York

No Klo!

Seit Jahrzehnten will die Stadtverwaltung mehr öffentliche Toiletten aufstellen. Aber zu selbstreinigenden Toilettenkabinen, wie sie in Paris zu finden sind, will sich das sonst so handfest pragmatische New York einfach nicht durchringen. Mehr

Venedig

Das Duschklo

In Italien kann man sich daran erinnern, wie simpel und mühselig die Anfänge der Zivilisationstechnik des Wasserklosetts waren. Daß eine Toilette erst mal nicht mehr sein muß als ein Loch im Boden, läßt sich in vielen Bars feststellen. Mehr

Tokio

Das intelligente Klo

In Japan ist das stille Örtchen voll mit Elektronik. Die beheizbare Klobrille ist noch das mindeste, Bidetfunktionen mit vorgewärmtem Wasser sind Standard. Mehr

Istanbul

Das Moscheeklo

Wenn eine Moschee in der Nähe ist, dann auch eine ordentliche Toilette. Öffentliche WCs sind in der Türkei zwar nicht mehr so selten wie noch vor einigen Jahren, aber Moscheen gibt es eben mehr. Mehr

Erlian

Das Grenzklo

Toiletten auf Eisenbahnstrecken sind in Rußland mitunter eine Katastrophe: Entweder sind die Klos verriegelt oder sie haben der Kälte nicht standgehalten. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2004

November 2004

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29