Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 26.1.2004

Artikel-Chronik

Biologie

Pflanzen warnen ihre Nachbarn

Bestimmte chemische Stoffe nutzen Maispflanzen offenbar nicht nur als Abwehr gegen Insekten, sondern auch als Warnung an umstehende Artgenossen vor den Eindringlingen. Mehr

Amerika

Schon die Inuit hinterließen Spuren im Ökosystem

Nicht erst die europäischen Siedler veränderten die Ökosysteme des amerikanischen Kontinents. Schon die Inuit, die als Waljäger nach Kanada kamen, hinterließen Spuren. Mehr

Wolfgang Clement

Keine Auskunft

Wolfgang Clement hält sich im Untersuchungsausschuß, in der es um die Anmietung der Staatskanzlei in seiner Zeit als Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens geht, gerne bedeckt. Dafür gibt er sich "aufgebracht und verletzt". Mehr

Irak

Explosionen erschüttern Bagdad

Die irakische Hauptstadt Bagdad ist am Montagabend von lauten Explosionen erschüttert worden. Am Hauptquartier der Besatzungstruppen war wenig später Sirenengeheul zu hören. Mehr

Darmstadt

Opposition stellt Antrag zum Standort des "Scentral"

Die Opposition im Darmstädter Stadtparlament will die Drogenpolitik aus der Sackgasse holen. Die von der rot-grünen Koalition betriebene Verlagerung des Drogenkontaktladens "Scentral" in die ehemalige ... Mehr

Amerikanische Vorwahlen

Warum New Hampshire?

Alle vier Jahre, wenn in New Hampshire wieder die Politiker durch den Schnee stapfen, wird in Amerika gefragt, warum gerade in diesem kleinen Neuenglandstaat die ersten Vorwahlen stattfinden müssen. Diesmal war es die "New York Times", ... Mehr

Amerikanische Vorwahlen

Krankenversicherung statt Massenvernichtungswaffen

Der Streit um den Irak-Krieg findet kaum mehr Resonanz bei den Vorwahlen der Demokraten in Amerika. Vor der Entscheidung in New Hampshire am Dienstag werben die Kandidaten mit innenpolitischen Versprechungen. Mehr

Offenbach

Junge Union fordert einen Fachmann

Die SPD-Stadtverordnete Grete Steiner wird sich nicht um die Nachfolge des vorzeitig aus dem Amt geschiedenen Offenbacher Bürgermeisters und hauptamtlichen Stadtrats Stephan Wildhirt (SPD) bewerben. Steiner ... Mehr

Rentenversicherung

Geschäft mit Riester-Rente trocknet aus

Unter bisherigen Bedingungen ist keine Besserung für das lahmende Geschäft mit den Versicherungen in Sicht. Das Alterseinkünftegesetz gilt als Frischzellenkur. Mehr

Bundesagentur für Arbeit

Murren in der SPD über Gersters Entlassung

Bundeskanzler Schröder (SPD) verteidigt die Entlassung Gersters als „notwendig“. Die Meinung wird in seiner Partei nicht von allen geteilt. Der Mainzer Ministerpräsident Beck kritisiert die Bundesregierung. Mehr

Flughafen-Ausbau

Störfallkommission gibt Votum zu Ticona bekannt

Freitag nachmittag, gegen 15 Uhr: Drei, vier Sätze, gesprochen in einem Verwaltungsgebäude im Bonner Stadtteil Niederkassel, werden in Frankfurt und Umgebung für Wirbel sorgen. Und das Regionale Dialogforum, ... Mehr

"Kalender Girls"

Die Sachbearbeiterin räkelt sich auf dem Gepäckband

Ja, sicher. Man kann in den Film "Kalender Girls" gehen, der seit Anfang Januar läuft und sich etwa im Kinopolis am Main-Taunus-Zentrum schon in der vierten Woche hält. Man kann sich ansehen, wie Chris ... Mehr

Agenda 2004

Der Plan für eine feindliche Übernahme des deutsch-französischen Chemiekonzerns Aventis könnte der erste Hinweis sein, was auf der Agenda 2004 auch in Frankfurt stehen wird. Kaum erwacht die Wirtschaft ... Mehr

Hochschulen

"Uni goes UNO": Studenten üben für ihren Auftritt in New York

Der Vorsitzende klopft mit dem Hammer auf den Tisch. Eilig kehren die Delegierten in den Sitzungssaal zurück. Die Hauptverhandlung kann weitergehen. Als nächstes spricht die nigerianische Abgeordnete. Mehr

Medien

Cool bleiben, auch wenn der Teleprompter ausfällt

Vier Scheinwerfer leuchten das Gesicht von Esther Brendel aus. Ihre blauen Augen sind zusammengekniffen, der Kopf leicht nach vorne geneigt. Mit einer verlegenen Geste streicht Esther die blonden Haare nach hinten und blinzelt in die Kamera. Mehr

Internet

Ebay kauft Autobörse Mobile.de

Das Internet-Auktionshaus Ebay hat den Kauf des Hamburger Internet-Automarktes Mobile.de für rund 121 Millionen Euro angekündigt - und sich gegen Yahoo und mehrere Verlage durchgesetzt. Mehr

Rußland

Powell kritisiert Putin

Mit ungewöhnlich deutlichen Worten hat sich der amerikanische Außenminister Powell zu Beginn seines zweitägigen Rußlandbesuchs besorgt über den Zustand der Demokratie in dem Land geäußert. Mehr

Ska-Konzert

Gute Laune bei Refrains und Anekdoten

Wiesloch bei Heidelberg ist die Geburtsstadt einer der swingendsten Ska-Formationen Deutschlands: "The Busters". In Kennerkreisen wird die Band zwar nach wie vor als eine epigonale Gruppierung angesehen, die nicht über den Status der Semiprofessionalität hinauszuwachsen imstande sei. Mehr

Fondsmarkt

Für manche Fondsfirmen wird die Lage ungemütlich

Dank steigender Kurse und anziehender Zuflüsse schnauft die Fondsbranche derzeit zwar durch. Doch wer in der Branche nicht mit Vertriebskraft oder Beweglichkeit glänzen kann, für den bleiben die Zeiten schwierig. Mehr

Literatur

Der Kritiker als Inquisitor

Heftigen Attacken war das Tagebuch einer Anonyma aus dem Jahr 1945 ausgesetzt. Für Hans Magnus Enzensberger, den Herausgeber des Buches, haben dabei Methoden der Inquisition die der Literaturkritik überflügelt. Mehr

Afrika-Cup

An Schäfers historischer Mission werkelt auch der Präsident

Der dritte Sieg im Afrika-Cup gilt in Kamerun als nationale Aufgabe. Die Erwartungen an das Team und den deutschen Trainer sind hoch gesteckt. Zum letzten Heimtraining kamen 70 000 Zuschauer. Mehr

Übernahmen

Kritik an der Bafin-Entscheidung im Fall Beiersdorf

Die Entscheidung der Bafin, daß für den Einstieg eines Konsortiums um Tchibo bei Beiersdorf kein Pflichtangebot fällig ist, stößt auf Kritik. "Das Urteil der Behörde ist überhaupt nicht nachvollziehbar", erklärte ein amerikanischer Minderheitsaktionär. Mehr

Kommentar

Was wirklich eilig ist

Nicht die Suche nach einem Ersatz für Gerster ist eilig, sondern die Suche nach einer tragfähigen Rechtsform für die Bundesanstalt für Arbeit. Nur der Gesetzgeber kann die nächste Führung der Agentur genannten Behörde vor Bewußtseinsspaltungen bewahren. Mehr

Kommentar

Arm, aber sauber

Wer nach dem Ende der DDR als entlassener DDR-Bürger aufrichtig neugierig auf die Bundesrepublik war - es waren längst nicht alle -, machte auf seinem aufregenden Weg in die neue Welt zwei wichtige Erfahrungen: Erfolg ist eine Selbstverpflichtung, ... Mehr

Australian Open

Schweizer Feuerwerk am Tag der Australier

Spielverderber Roger Federer besiegt ausgerechnet am australischen Nationalfeiertag den australischen Liebling Lleyton Hewitt. Der Schweizer tritt dabei wie der künftige Branchenprimus auf. Mehr

Handball-EM

"Wo bleibt da die Gerechtigkeit?"

Nach dem skandalösen Remis gegen Frankreich fühlt sich die deutsche Handball-Nationalmannschaft um den gerechten Lohn gebracht. Mehr

Afrika-Cup

Schäfers historische Mission

Der deutsche Trainer der Kameruner Nationalelf soll den dritten Titel in Folge beim Afrika-Cup holen - eine nationale Angelegenheit, die auch den Ministerpräsidenten auf den Plan ruft. Mehr

Kommentar

Bauernfänger

hig. Der steuerpolitische Selbstfindungsprozeß der Union nimmt groteske Züge an. Da zelebrieren zwei Vorsitzende eigentlich doch engverbundener Parteien gemächliches Aufeinanderzubewegen in einer Frage, in der längst Einigkeit hergestellt ... Mehr

Kommentar

Verhaltenskontrolle

enn. Wirtschaftsminister Wolfgang Clement ist es gelungen, mit seinen Plänen für eine neue Pressefusionskontrolle die Phalanx der Verleger aufzubrechen. Im Ministererlaubnisverfahren Holtzbrinck/Berliner Verlag standen sie noch recht ... Mehr

Kommentar

Übernahmeschlacht im Pharmamarkt

Die Reaktion der Börse nimmt es vorweg. Im feindlichen Übernahmeversuch des deutsch-französischen Pharmakonzerns Aventis durch den französischen Wettbewerber Sanofi-Synthélabo ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Mehr

Aventis

Tausende Arbeitsplätze in Deutschland bedroht

Die deutschen Aventis-Mitarbeiter trifft die Nachricht des Versuchs einer feindlichen Übernahme ihres Pharmakonzerns durch den französischen Wettbewerber Sanofi-Synthélabo wie ein Schlag. Mehr

Honorare

Bonanza für die Investmentbanken

Bei den Fusionsberatern der Investmentbanken hellen sich die Mienen nach Jahren der Dürre wieder auf. Der Versuch von Sanofi-Sythélabo, Wettbewerber Aventis zu schlucken, ist schon die zweite Mega-Transaktion dieses Jahres. Mehr

Unternehmensgeschichten

Die Erfahrenen

Spekulationen über einen Zusammenschluß der beiden führenden französischen Arzneimittelhersteller Aventis und Sanofi-Synthélabo hat es in Paris schon oft gegeben, und im vorletzten Jahr waren sich die beiden Unternehmen wohl schon einmal über eine Fusion nahezu einig. Mehr

Iran

Politische Krise in Teheran verschärft sich

Der Konflikt zwischen dem iranischen Parlament und dem Wächterrat spitzt sich weiter zu. Der Wächterrat lehnte den jüngsten Gesetzentwurf des Parlaments für eine Änderung des Wahlrechts ab. Mehr

Preview

Wundersame Video-Welt

Perlen aus 25 Jahren Videoeinsatz in Kunst, Werbung und Musikfernsehen hat das Kunstforum NRW in einer Ausstellung versammelt. FAZ.NET zeigt zehn der schönsten Clips in Ausschnitten. Mehr

Ein roter Renner aus der Requisite

Schumachers neuer Ferrari ist enthüllt. In Maranello herrschen aber Vorsicht und Skepsis. Vom Weltmeistertitel redet nur der Testfahrer. Mehr

Internet-Suchmaschinen

Wie Microsoft Google imitiert

Eine neue Software von Microsoft soll Angeboten von Yahoo und Google stark ähneln. Bill Gates kommt voran mit seinen Plänen für einen eigenen Suchmaschinen-Service. Mehr

Eintracht Frankfurt

Cipi geht, Nascimento soll kommen

Die Affäre Geri Cipi ist endgültig beendet. Der von Eintracht-Trainer Willi Reimann suspendierte albanische Nationalspieler hat eingesehen, daß er keine Chance mehr in Frankfurt hat und um Vertragsauflösung gebeten. Künftig ist er für Zweitliga-Spitzenreiter Rot-Weiß Oberhausen am Ball. Mehr

Serie Familienunternehmen (13)

Die nächste Generation der Pieroths sieht sich in der Pflicht

Im weltgrößten Unternehmen für Direktvertrieb von Wein hat die Familie Pieroth nach 15 Jahren die Nachfolge geregelt. Nach dem Glykolskandal Mitte der 80er Jahre sah das lange anders aus. Teil 13 der F.A.Z.-Serie über den Stabwechsel in Familienunternehmen. Mehr

Bildung

„Deutschland sucht seine Spitzenuniversitäten“

Schröders Innovations-Initiative als bildungspolitische „Casting-Show“: Die Bundesregierung will in einem Wettbewerb Spitzen-Universitäten auswählen und diese mit jährlich rund 250 Millionen Euro fördern. Mehr

Kommentar

Völlig abwegig

Chauffeure haben keine Meinung. Das ist ein analytisches Urteil. Denn wenn sie bei einer Meinung erwischt werden, sind sie sofort Ex-Chauffeure. Ein Chauffeur, der seinem Chef die Meinung sagt, kann sich die Papiere holen. Darum ... Mehr

F.A.Z.-Preisbericht

Der Staat wirkt weiter als Preistreiber

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im vergangenen Jahr um 1,1 Prozent gestiegen. Zuletzt lag die deutsche Jahresinflationsrate 1998 und 1999 niedriger. Für den Euro-Raum beläuft sich die Inflationsrate 2003 auf 2,1 Prozent, wie zuletzt im Jahr 2000. Mehr

Hedge Fonds

Marktneutrale Hedge Fonds-Strategien schlagen sich gut

Hedge Fonds erzielen im Durchschnitt attraktive Renditen. Dachfonds dürften allerdings nur dann interessant richtig sein, wenn sie effizient konstruiert, vermarktet und optimal in ein Portfolio integriert werden. Mehr

Geflügelpest

Sprunghafte Grippeviren

Ein Hühnergrippevirus, der Erreger der Geflügelpest, hat wieder einmal den Sprung über die Artengrenze geschafft. Mutationen ebnen dabei den Weg vom Geflügel zum Menschen. Mehr

Raumfahrt

Training für den Marsflug

Wie sich Menschen in schwerelosem Zustand verhalten, ist bei vielen Raumflügen untersucht worden. Wie sich reduzierte Schwerkraft wie beispielsweise auf dem Mars auswirkt, soll an Mäusen erforscht werden. Mehr

Kinovorschau

Auf Leben und Tod

Killerwale jagen Seehunde, Werwölfe haben es mit Vampiren zu tun, Cowboys mit Großgrundbesitzern, eine Gruppe junger Texaner gleich mit 1000 Leichen - in den Kinostarts dieser Woche geht es um Leben und Tod. Mehr

Steuerreform

Kein Gesetzentwurf, aber „detaillierte Leitsätze“

Nachdem sich CDU und CSU grundsätzlich über eine große Steuerreform geeinigt haben, geben sich die Spitzen der Schwesterparteien optimistisch, auch im Detail einen gemeinsamen Nenner zu finden. Mehr

Kasseler Prozeß

Plädoyers im Kannibalen-Prozeß

Der sogenannte Kannibale von Rotenburg soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft lebenslang wegen Mordes hinter Gitter. Der Verteidiger plädierte auf Tötung auf Verlangen. Mehr

Kropper „Blitzturnier“

Profifußball auf dem flachen Land

Seit 1991 treffen sich vor Ende der Winterpause Bundesliga-Teams zum letzten Formtest in Kropp. Eine Woche vor dem Rückrundenstart hat Werder Bremen das Fußball-Blitzturnier gewonnen. Mehr

Pharmaindustrie

„Gespannte Erwartung“ bei Aventis in Frankfurt

Sanofi-Synthelabo will Aventis übernehmen. Von diesem Geschäft wären auch 9000 Mitarbeiter von Aventis Pharma Deutschland betroffen, darunter 8000 am Standort Frankfurt. Unter ihnen herrscht „gespannte Erwartung“. Mehr

Motorenindustrie

Weckruf für die österreichische Miba-Aktie

Der österreichische Nebenwert Miba ist niedrig bewertet und gilt als Profiteur der Steuerreform. Wird der Zulieferer der Motoren- und Fahrzeugindustrie entdeckt, läßt dies auf eine Kursverdoppelung hoffen. Mehr

Geldpolitik

Amerikanische Notenbank dürfte bei Leitzinsen still halten

Entspannt warten die Akteure an den Finanzmärkten dieses Mal auf die am Dienstag anstehende nächste Sitzung der amerikanischen Notenbank. Denn alles andere als eine unveränderte Zinspolitik wäre eine Sensation. Mehr

Krankheiten

Geflügelpest breitet sich weiter aus

In Asen sind vielleicht bereits zwölf Menschen an der Vogelgrippe gestorben. Das Virus hat sich inzwischen nach Pakistan ausgebreitet. Mehr

Niedersachsen

Richter schießt nach Schneeballschlacht auf Jungen

Nach einer Schneeballschlacht vor seinem Haus soll ein Lüneburger Amtsrichter mit einer Schrotflinte auf einen 16jährigen geschossen haben. Dem 55jährigen droht jetzt eine Anklage wegen versuchten Totschlags. Mehr

Preisvergleiche

Internet treibt Wettbewerb im Handel an

Der "Schnäppchenjäger" ist in Deutschland salonfähig geworden. Im Internetzeitalter läuft er auf der Suche nach dem günstigsten Angebot nicht mehr durch die Geschäfte, sondern sucht sich im Netz den besten Preis. Mehr

EU-Parlament

Keine höheren Diäten

Die Pläne des Europäischen Parlaments, die Diäten für die meisten seiner Abgeordneten anzuheben, sind unter anderem am Widerstand der Bundesregierung gescheitert. Mehr

Filmfestspiele

Schlaflos für die Berlinale: Kosslicks Programm 2004

Mit Nicole Kidman und Jude Law geht es los. Deren jüngster Film, das Bürgerkriegsdrama „Unterwegs nach Cold Mountain“, eröffnet am 5. Februar das vielfältige, prominente Programm der Berlinale. Mehr

Arbeitsmarkt

Im Raum Frankfurt ist ein weiterer Abbau von Arbeitsplätzen zu erwarten

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Rhein-Main-Gebiet wird sich auch 2004 nach Einschätzung der Unternehmen nicht entspannen. Die Betriebe rechnen laut Institut für Wirtschaft, Arbeit und Kultur mit einem Beschäftigungsrückgang um 1,3 Prozent. Mehr

Untersuchungsausschuß

Clement : „Innerlich aufgebracht und ziemlich verletzt“

Der frühere Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens und heutige Bundeswirtschaftsminister, Wolfgang Clement, hat den Vorwurf der Vetternwirtschaft im Zusammenhang mit der Anmietung der neuen Staatskanzlei in Düsseldorf empört zurückgewiesen. Mehr

Rohstoffe

Macquarie erhöht erneut Prognosen für Metallpreise

Der australische Broker Macquarie hat erneut die Vorhersagen für die Preise von Aluminium, Nickel und Kupfer angehoben. Zur Begründung wird auf eine wachsende Nachfrage und Engpässe bei der Versorgung verwiesen. Mehr

Nebenwerte

Nach der Rally ein zweiter Blick auf die Bewertung nötig

Binnen Jahresfrist hat sich eine Reihe von Nebenwerten herausgeputzt und mit enormen Kurszuwächsen geglänzt. Auch nach der Rally wirken diese Titel optisch günstig, doch ihre Bewertung lohnt einen zweiten Blick. Mehr

Passagierrechte

EU beschließt höhere Entschädigungen für Fluggäste

Flugpassagiere haben in der EU bei Ausfällen oder Verspätungen künftig ein Anrecht auf Entschädigung. Eine entsprechende Verordnung verabschiedeten die EU-Regierungen am Montag in Brüssel. Mehr

Australian Open

Roger Federer entzaubert Lleyton Hewitt

Nach dem Aus von Lleyton Hewitt und Mark Philippoussis wird es wieder nichts mit dem Sieg eines Australiers bei den Australian Open in Melbourne. Stattdessen brachte ein Schweizer das Publikum zum Staunen. Mehr

Schwellenländer

Geflügelpest zeigt vereinzelt Kurswirkung in Asien

Die Geflügelpest hat erste Todesopfer gefordert, und das drückt an Asiens Börsen vereinzelt die Kurse. Die Erfahrung mit der Lungenkrankheit Sars lehrt Anleger aber, derartige Probleme nicht überzubewerten. Mehr

Luftfahrt

EADS vor Zuschlag für Milliardenauftrag

Im Bieterwettstreit um den milliardenschweren Tankflugzeug-Auftrag der britischen Luftwaffe hat das Konsortium um Weltmarktführer Boeing den Kürzeren gezogen. Stattdessen nimmt das Verteidigungsministerium mit EADS Gespräche auf. Mehr

Fußball

Stürmer von Benfica Lissabon stirbt auf dem Platz

Tödlicher Unfall beim Erstligaspiel zwischen Vitoria Guimarães und Benfica Lissabon in Portugal: Der 24 Jahre alte ungarische Stürmer Miklos Feher bricht zusammen und stirbt an Herzversagen. Mehr

Management

"Magath leitet bei uns die F&E-Abteilung"

Der frühere IBM-Chef Staudt kann das Managen nicht lassen. Als Präsident des VfB Stuttgart hat er erstmals bei einem deutschen Profiverein das Führungs- und Kontrollsystem Balanced Scorecard eingeführt. Mehr

Wellenreiter

Er ist auch gegen Armut

Bill Gates soll von Königin Elisabeth II. zum Ritter geschlagen werden. Weil der reichste Mann der Welt sich aufs Geschäftemachen versteht? Er kümmert sich auch um die Armen, erklärt das britische Außenministerium. Mehr

Mars-Mission

„Opportunity“ sitzt in einem flachen Krater

Der Mars-Roboter „Opportunity“ zeigt den Wissenschaftlern auf der Erde ein Gelände, das gänzlich anders ist, als Fotos früherer Mars-Missionen zeigten. Mehr

Altervorsorge

Nachfrage nach Riester-Verträgen bleibt „enttäuschend“

Der offensichtlichen Notwendigkeit einer verstärkten privaten Altersvorsorge zum Trotz bleibt die Rieser-Rente weiter alles andere als ein Renner. Der Absatz von Riester-Fondsverträgen gilt als „enttäuschend“. Mehr

Unfall

Dänischer Bus prallte mit 107 Stundenkilometern auf Laster

Menschliches Versagen und überhöhte Geschwindigkeit sind die Ursachen für den schweren Busunfall am Samstag auf der A 9 bei Bad Klosterlausnitz in Thüringen, bei dem drei Frauen ums Leben kamen. Mehr

Die Fratze des Heilens

Am 20. Oktober 1941 wurde der deutsche Hausierer Franz S. auf schweizerischem Gebiet, kurz hinter der Grenze, verhaftet. Als Grund für seine Flucht gab er zu Protokoll: "Weil ich mich nicht sterilisieren lassen wollte, flüchtete ich in die Schweiz." Der im Dritten Reich wegen Abhören eines Feindsenders ... Mehr

Foucaults Gouvernante

Die Kriminologie hat es schwer. Sie ist die Wissenschaft, die Ursachen und Erscheinungsformen des Verbrechens untersucht und sich mit seiner Bekämpfung befaßt. Mit der Bekämpfung des Verbrechens befaßt sich aber auch eine andere, viel ältere Wissenschaft. Die Strafrechtswissenschaft betrachtet Straftaten schlicht als Unrecht. Mehr

Für ein paar Dollar mehr

Gegenstand des vorliegenden Buchs ist der Diebstahl des Hildebrandliedes sowie der Willehalm-Handschrift im April 1945 und der lange Weg ihrer Wiederbeschaffung. Während die Prachthandschrift des Willehalm-Epos zu den Spitzenprodukten deutscher Buchmalerei des vierzehnten Jahrhunderts zählt, ist das ... Mehr

Managementethik in individualistischen Mäandern

Karl Hackstette: Individualistische Unternehmensführung. Eine wirtschaftsphilosophische Untersuchung. Metropolis-Verlag, Marburg 2003, 238 Seiten, 34,80 Euro.Jürgen Habermas forderte einmal die Philosophen auf, nicht länger zu schweigen, sondern sich einzumischen. Das tun sie mittlerweile eifrig. Mehr

„Funken fliegen zwischen Hut und Schuh“

Musenkleid in Fetzen

Man findet kleine und kleinste Partikel aus seinem Gesamtwerk vor, schnell verglühende Sternschnuppen, grell leuchtende Feuerwerkskörper, flotte Attacken auf Augen und Hirn: Peter Rühmkorfs kleine Klümpchen. Mehr

Ikonographie des Rechtsstaats

Daß die Heraldik, die Kenntnis der Wappen, eine bloße Hilfswissenschaft der Historiker ist, gilt schon lange nicht mehr. Bilder und Embleme der Staaten und Ideologien können in besonders glücklichen Fällen durchaus wesentliche Einsichten in die Natur der geschichtlich wirkenden Kräfte vermitteln. Mehr

Auf der Suche nach perfekter Unternehmensführung

Peter Hommelhoff/Klaus J. Hopt/Axel von Werder (Herausgeber): Handbuch Corporate Governance. Verlag Dr. Otto Schmidt/Schäffer-Poeschel Verlag, Köln/Stuttgart 2003, 811 Seiten, 168 Euro.Norbert Pfitzer/Peter Oser (Herausgeber): Deutscher Corporate Governance Kodex. Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart ... Mehr

Grenzenloser Blutrausch

Jörg Baberowski: Der Rote Terror. Die Geschichte des Stalinismus. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2003. 288 Seiten, 24,90 [Euro].1937/38, auf dem Höhepunkt der stalinistischen Säuberungen, wurden in der Sowjetunion binnen 15 Monaten eineinhalb Millionen Menschen verhaftet, knapp die Hälfte davon erschossen. Mehr

Hinweis

ALLERLEI THEOLOGISCHES. Nicht ersetzen kann und will dieses Lexikon die in ihm vorgestellten theologischen Werke, wohl aber will es sie im Stile von Kindlers Literaturlexikon knapp resümieren. Das ist so heikel wie hilfreich, im ganzen also zu begrüßen. Mehr als tausend der wirkungsgeschichtlich ... Mehr

Melanesien in Berlin-Kreuzberg

Seit der Sozialanthropologe Bronislaw Malinowski zwischen 1913 und 1918 seine ersten ethnologischen Studien über die Aborigines und die Trobriander vorlegte und Margaret Mead ab 1925 ihre Feldforschung auf Samoa und in Papua-Neuguinea begann, geriet die Hybris eines ethnozentrischen Menschenbildes auf dem europäischen und amerikanischen Kontinent ins Wanken. Mehr

Auf dem Totenacker

Alexander Jakowlew: Die Abgründe meines Jahrhunderts. Eine Autobiographie. Aus dem Russischen von Friedrich Hetzer. Verlag Faber & Faber, Leipzig 2003. 910 Seiten, 29,90 [Euro].Vor achtzig Jahren hat ein Mann das Zeitliche gesegnet, dem nach wie vor eine Wallfahrtsstätte im Kreml zugestanden wird, obwohl er der eigentliche "Inspirator und Organisator des Terrors in Rußland" war. Mehr

Alpen

Hüttenurlaub muß für Eltern kein Alptraum sein

Wir wohnen gerne mit Blick auf den Fernsehturm, einer Trambahnlinie vor der Haustür, mit Strom aus der Steckdose und Kühen, die lila von den Supermarktregalen lächeln. Nur manchmal, dann stinkt's uns, dann fahren wir ins Almdorf Seinerzeit. Mehr

Fußball

Sebastian Deisler aus dem Krankenhaus entlassen

Neun Wochen war Nationalspieler Sebastian Deisler wegen Depressionen in psychiatrischer Behandlung, jetzt wurde er aus dem Krankenhaus entlassen. Wann er wieder für den FC Bayern spielen wird, ist noch offen. Mehr

Finanzdienstleistungen

PEH-Aktie im spekulativen Aufwind

Die Aktie der PEH Wertpapier AG legt in einem Aufwärtstrend deutlich zu und profitiert dabei auch von Übernahmegerüchten. Fundamental betrachtet ist sie solide, allerdings kurzfristig etwas teuer. Mehr

Prozeß

"Kannibale von Rotenburg" gesteht die Tat

Mit einem umfassenden Geständnis des Angeklagten hat der Mordprozeß gegen den sogenannten „Kannibalen von Rotenburg“ am Mittwoch vor dem Landgericht Kassel begonnen. Mehr

Gelsenkirchen

Todessschüsse in Moschee

Unmittelbar nach dem Morgengebet hat ein 59 Jahre alter Türke am Montag in einer Moschee in Gelsenkirchen zwei Landsleute mit Kopfschüssen umgebracht. Mehr

Medien

Im Kinogeschäft entsteht ein neuer Riese

Der Filmtheater-Verbund Cineplex steigt dank neuer Mitglieder zur Nummer drei in Deutschland auf. In der gebeutelten Branche gilt die Gemeinschaft als positive Ausnahme. Mehr

Jackpot geknackt

Der höchste Einzelgewinn der Lottogeschichte

Den mit rund 20,2 Millionen Euro größten Einzelgewinn im deutschen Zahlenlotto erhält eine Spielerin aus Baden-Württemberg. Mehr

Irak

„Glaube nicht, daß sie existieren“

Der amerikanische Außenminister Powell und der frühere Chefwaffeninspekteur Kay nähren die Zweifel, daß der Irak Massenvernichtungswaffen besessen hat. Dies war ein entscheidender Grund für den Krieg gegen Saddam Hussein. Mehr

Investmentfonds

Wie man clever in Anleihefonds investiert

Selbst wenn die Zinsen steigen, können Anleihefonds die Marktentwicklung abfangen. Businessweek Online hat einige Berechnungen angestellt, um die derzeit besten Rentenfonds zu ermitteln. Mehr

Banken

Innenministerium stoppt Verkauf der Sparkasse Stralsund

Die erste Privatisierung einer Sparkasse beschäftigt die Gerichte weiter. Der Verkauf der Sparkasse Stralsund sei rechtlich nicht möglich, teilte das Schweriner Innenministerium mit. Jetzt steht eine Klage gegen die Bestimmungen an. Mehr

Landespolitik

Nach dem Wahlsieg vor einem Jahr hat Koch die Wirklichkeit eingeholt

Vor einem Jahr haben Roland Koch und die CDU der SPD in Hessen eine historische Niederlage zugefügt. Doch ein Jahr später hat der Ministerpräsident mit einer Reihe von Widerständen zu kämpfen. Mehr

Pharma

Angebot an Aventis-Aktionäre nicht üppig

Sanofi-Synthelabo hat die Spekulationen vorerst beendet und den Aventis-Aktionären ein Übernahmeangebot gemacht: Fünf Sanofi-Aktien plus 69 Euro für sechs Aventis-Papiere. Üppig ist das gewiß nicht. Mehr

Vereinigte Staaten

Mehr Patriotismus, mehr Familie, weniger Temperament

Nach dem Schrei von Iowa und vor den Vorwahlen in New Hampshire: Wie der demokratische Kandidat Howard Dean sich ein neues Image schaffen will. Kommt seine Metamorphose noch rechtzeitig? Mehr

Maschinenbau

Heinkel-Aktie - Wette auf den Pharma-Aufschwung

Mit deutlichen Kursgewinnen macht die Aktie des schwäbischen Maschinenbauunternehmens Heinkel auf sich aufmerksam. Das Unternehmen arbeitet am Turnaround und dürfte von einer Konjunkturverbesserung profitieren. Mehr

Irak

Saddams Erdloch: Zerstören oder für Touristen öffnen?

Viele Amerikaner würden den Bauernhof El Daur, auf dem Saddam Hussein Mitte Dezember gefangen wurde, am liebsten zerstören. Andere fordern, der Ort müsse als Mahnmal erhalten bleiben. Mehr

Stimmungsindikatoren

Börsianer warten auf den Trendbruch

Der kurzfristige Optimismus auf weitere Kursgewinne scheint nach Interpretation der Sentix-Stimmungsindikatoren aus dem Markt zu weichen. Sprengstoff: Der Wandel ist noch nicht in den Portfolios umgesetzt. Mehr

Ehrungen

Golden Globes für Sean Penn und „Herr der Ringe“

Bei der 61. Verleihung der Golden Globes, traditionell wegweisend für die Vergabe der Oscars, versäumte der eigenwillige Amerikaner Sean Penn mal wieder seine Ehrung. Der deutsche Beitrag „Good bye, Lenin!“ ging leer aus. Mehr

Automobile

Toyota überholt Ford

Der japanische Autokonzern Toyota hat 2003 Ford als zweitgrößten Autohersteller der Welt abgelöst. Der weltweite Absatz von Toyota stieg um zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 6,78 Millionen Fahrzeuge. Mehr

Nachlaß

Helmut Newtons letztes Werk

Für die F.A.Z. hatte Helmut Newton einen Fotoroman komponiert, vor der Druckfreigabe aber immer wieder neue Einfälle erproben wollen. Auf der Schlußseite des Feuilletons wird an diesem Montag und Dienstag seine endgültige Fassung veröffentlicht. Mehr

Kevin Costner

Der letzte Cowboy

Auf den Tanz mit dem Wolf folgten viele Flops. Nun ist er wieder ein Cowboy. Ein Mann, der tut, was er tun muß. Kevin Costner reitet, dreht und spricht darüber: "Open Range - Weites Land" Mehr

Fernsehen

Wie wir lernten, unser Mitleid zu verlieren

Während wir früher noch durch Schlüssellöcher schauten, sind die Türen nun weit aufgestoßen - doch es vermag uns kaum noch zu schrecken. Wir haben schon zuviel gesehen. Eine Chronik des schlechten Geschmacks im Fernsehen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2004

Januar 2004

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 26 27 28 29 30 31 01 02