Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 23.1.2004

Artikel-Chronik

Standardwerte schwächer, Technologiewerte dank Microsoft stabil

Die Kurse an den amerikanischen Aktienmärkte haben sich am Freitag uneinheitlich entwickelt. Während der Dow-Jones-Index der wichtigsten Industriewerte um 0,5 Prozent auf 10568 Punkte nachgab, legte der Composite-Index der Technologiebörse Nasdaq leicht um 0,2 Prozent auf 2124 Punkte zu. Mehr

Zeitgeschichte

Hitlers Befehl

Ein neuer Fund im amerikanischen Nationalarchiv beweist: Es gab eine persönliche Führeranweisung, mehrere hunderttausend französische Juden zu ermorden. Ein entsprechender Vermerk Heinrich Himmlers war von diesem bei Kriegsende in ein Salzbergwerk bei Hallein gebracht worden. Mehr

Interview

Kühnen: „Persönliche Eitelkeiten gehen oft vor“

Trotz des schlechten Abschneidens der deutschen Tennis-Profis in Melbourne bleibt Davis-Cup-Kapitän Patrik Kühnen gelassen. Im Gespräch mit der F.A.Z. benennt er Mißstände im nationalen Tennis. Mehr

Olympia 2008

Das kniffelige Milliardengeschäft mit Pekings Planwirtschaftlern

Lange bevor die Athleten das Ziel Olympia 2008 ins Visier genommen haben, hat ein harter Ausscheidungskampf um die Geldtöpfe begonnen. Mehr

Eliteschule Hansenberg

Erste Zeugnisse nach "Angleichungsphase"

Schulleiter Wolfgang Herbst ist überrascht, wie gut seine Schüler sind, und er ist beeindruckt, wie sie mit dem gegebenen Leistungsdruck umgehen und sich beim gemeinsamen Lernen gegenseitig befruchten. Mehr

Hanau

Kosten der Härtel-Affäre verteidigt

"Das sind Demokratie-Kosten." Mit diesen Worten verteidigte Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) die Ausgaben im Zusammenhang mit der Abwahl der ehemaligen Oberbürgermeisterin Margret Härtel (CDU) im Rechnungsprüfungsausschuß. Mehr

Bundesagentur für Arbeit

Wie Gerster, nur anders

Die Regierung sucht bereits einen Nachfolger für die Führung der BA: Soll ein selbstbewußter Politiker die Behörde führen, oder ist jetzt eher die Zeit für einen unauffälligen Vollstrecker gekommen? Mehr

Berater-Affäre

Interne Revision entlastet Gerster offenbar

Der Bericht der internen Revision der Bundesagentur für Arbeit entlastet nach ARD-Informationen Behördenchef Florian Gerster. Von den mehr als 48 Beraterverträgen über 200.000 Euro seien nur zwei beanstandet worden. Mehr

Iran

Wächterrat will Wahl-Verbote überprüfen

m Streit um die Kandidaten der Parlamentswahl will der konservative Wächterrat im Iran seinen Ausschluß zahlreicher Reformpolitiker überprüfen. Mehr

Ungeziefer-Bekämpfung

Tarzan und Tochter Ronja als Taubenschreck

Es ist zugig auf dem Dach der Alten Oper. Die Sonne spiegelt sich in den Glasfassaden der Bankentürme. Breitbeinig sitzt "Ronja" hier oben, kräftig gebaut, mit ihren scharfen gelben Klauen hat sie sich ans Operndach geklammert. Mehr

Tarifverhandlungen

IG Metall kündigt Warnstreiks an

Das erste Tarifangebot der Arbeitgeber von 1,2 Prozent hat die IG Metall empört zurückgewiesen und mit Streiks gedroht. Von einer „Provokation“ und einem „Schlag ins Gesicht“ der Beschäftigten ist die Rede. Mehr

Zum Wochenausklang seitwärts

Die Kurse an den europäischen Aktienmärkte fanden zum Wochenausklang keine klare Tendenz. Die Aktienkurse seien zuletzt deutlich nach oben gegangen, sagte ein Marktteilnehmer. Die Unternehmensgewinne ... Mehr

Italien

Silvio Berlusconi: Gestraffte Strahlkraft

Um zum zehnjährigen Bestehen seiner Partei jugendlich, strahlend und kämpferisch aufzutreten, hat sich Italiens Ministerpräsident vermutlich liften lassen. Unsichtbare politische Narben bleiben. Mehr

Pharma

Die Jagd auf Aventis scheint eröffnet

Sanofi-Synthélabo bereitet offenbar ein Übernahmeangebot vor. Der Konzern könnte in den kommenden Tagen 60 Milliarden Euro für Aventis bieten, wird spekuliert. Aventis sucht angeblich einen „weißen Ritter“. Mehr

Prozeß und Öffentlichkeit

Die Ankläger wirken blaß

Es bleibt zweifelhaft, ob es den Staatsanwälten gelingen wird, eine Schädigung der ehemaligen Mannesmann-Aktionäre nachzuweisen. In der öffentlichen Wahrnehmung haben die Angeklagten bereits verloren. Mehr

Unternehmen & Recht

Manchmal überlebt eine Marke sogar das Unternehmen

Herbert Glock hat kräftig Lehrgeld gezahlt, als er seine Apotheke am Dornheimer Weg in Darmstadt vor zwei Jahren in "Apomax" umbenennen wollte. Zwar hatte die Industrie- und Handelskammer für ihn geprüft, ob ein anderes Unternehmen in Darmstadt schon den Namen trägt. Mehr

Fernsehen

Unser Puck

Ein Plädoyer für Dirk Bach, der RTL aus dem Morast führte: Als Randfigur der Dschungel-Show bewässerte er eine Mitte, die nichts als eine leere Wüste war. Mehr

Chinesische Kurtisanen, Londoner Herrenclub:

Noch bevor der erste Ton erklungen ist, präsentiert sich der aus zahllosen Shows des Deutschen Fernsehens bekannte wie beliebte Frauenschwarm von seiner besten Seite. Von zwei riesigen, rechts und links ... Mehr

Frankfurter Gesichter: Thomas Regehly

Auch Philosophen können ein gesundes Verhältnis zum Geld entwickeln. Das bewies schon Thales, als er sämtliche Ölpressen von Milet mietete, um ein Vermögen mit der Olivenernte zu machen. "Auch Schopenhauer ... Mehr

Esa-Marsmission

Puzzlespiel mit faszinierenden Bildern

Als "gigantischen Erfolg" haben Bundesforschungsministerin Edelgard Bulmahn (SPD) und Vertreter der europäischen Raumfahrt die Esa-Mission "Mars Express" gefeiert. Im Kontrollzentrum der Europäischen ... Mehr

Abrüstungs-Experte

Kofi Annan vertraut dem Frankfurter Bub

Irgendwann vor der Sommersitzung des UN-Abrüstungsbeirats wird Harald Müller wohl noch einmal nach New York fliegen müssen. Nein, Kofi Annan wird er im UN-Hauptquartier vorerst nicht treffen. Erst später, ... Mehr

CDU-Finanzaffäre

Kanthers Worte als Beweis: Der Beschluß der Richter

Die Transportwege bei der Justiz sind mitunter verschlungen. Noch sind die Aktenbände im Fall "Kanther u.a.", die einen Kleinlaster füllen, nicht zurückgeschafft vom Oberlandesgericht in Frankfurt zum Landgericht nach Wiesbaden. Mehr

Finanzmacht

Am Gelde hängt, zum Gelde drängt doch alles - auch die Wissenschaft. So mögen die Mitbewerber in Bonn und Mannheim den Beschluß der Stiftung "Geld und Währung" kommentieren, ihr geplantes "Kompetenzzentrum" in der Stadt der Banken anzusiedeln. Mehr

Berater-Affäre

Streng und kerzengrade

Acht Jahre lang führte Florian Gerster das rheinland-pfälzische Sozialministerium als einen Hort strenger Amts- und Lebensführung. Seinem Abschied aus Mainz trauerten nur wenige hinterher. Mehr

Kommentar

Sitzenbleiber und Aussteiger

Eliteschulen, Kaderschmieden, natürliche Auslese von klein auf, verschärfte Prüfungen statt verbesserte Förderung - liebe Bildungspolitiker, das kommt uns alles ziemlich bekannt vor; wohl ein bißchen vom Sport abgeschrieben, was? ... Mehr

Kommentar

Fairer Föderalismus

Dt. Außer einigen Jungpolitikern von der Union haben alle, die es gut meinen mit der Reform der bundesstaatlichen Ordnung, seit längerer Zeit das Wort "Wettbewerbsföderalismus" sorgsam vermieden. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist ... Mehr

Kommentar

Der Abrißunternehmer

Gerhard Schröder hat einige Zeit gebraucht, bis er seine Außenpolitik gefunden hat. Der Kosovo-Krieg, der erste Kampfeinsatz deutscher Soldaten seit 1945, trug noch nicht seine Handschrift. Die Vorgängerregierung hatte Deutschland ... Mehr

Kongo

Ein Königreich für eine Kardanwelle

Nach den völkermordartigen Auseinandersetzungen zwischen den Ethnien der Hema und der Lendu in Ituri sind die Händler wieder improvisierend auf kongolesischen Straßen unterwegs. Mehr

Aktienfonds

Technologiefonds auf einem langen Weg in die schwarzen Zahlen

Nebenwerte waren 2003 die großen Gewinner. Davon haben auch die Besitzer von Fonds profitiert. Doch gemessen an den Einstiegskursen 1999 und 2000, liegen diese Fonds noch weit zurück. Mehr

Börse

Der Präsidentenzyklus sollte Anleger vorsichtig stimmen

In den Vorwahljahren unternehmen die amtierenden Präsidenten alles, um die Wirtschaft zu stimulieren - damit sie sich im Wahljahr mit einer florierenden Wirtschaft im Rücken die Wiederwahl sichern können. Mehr

Stars und Sternchen

Bye Bye Bennifer

Nach verschobener Hochzeit, Trennung und Versöhnung ist es nun endgültig vorbei mit Hollywoods Glamour-Paar Jennifer Lopez und Ben Affleck. Mehr

Sanofi / Aventis

Zwei selbstbewußte Pharmamanager

Jean-François Dehecq und Igor Landau kann man sich nur schwer unter dem Dach eines Unternehmens vorstellen. Doch die Chefs von Sanofi und Aventis sind sich sehr ähnlich. Mehr

Kommentar

Vor der Schlacht

dri. Die Fusionitis ist zurückgekehrt. Gerade einmal zehn Tage nach der 58 Milliarden Dollar schweren Übernahme der Bank One durch J. P. Morgan Chase bahnt sich in Europa eine ähnlich große Transaktion an, allerdings nicht in freundlichem Einvernehmen. Mehr

Ausnahmen kosten die Krankenkassen eine halbe Milliarde Euro im Jahr

Die neuen Ausnahmen von Zuzahlungen und Praxisgebühr beim Arzt werden die gesetzlichen Krankenkassen mit mehreren hundert Millionen Euro im Jahr belasten. Mehr

Maschinenbau

Anhaltende Squeeze-out-Phantasien treiben GEA-Aktie

Für sie gilt, was einst auf den VW Käfer gemünzt war: Die GEA-Aktie läuft und läuft und läuft. Und zwar aufwärts. Dafür sind weniger fundamentale Gründe verantwortlich als anhaltene Squeeze-out-Phantasien. Mehr

Bundesagentur für Arbeit

„Gerster genießt kein Vertrauen mehr“

Einen Tag vor der entscheidenden Sitzung des BA-Verwaltungsrates hat sich Nordrhein-Westfalens Arbeitsminister Schartau (SPD) für die Entlassung von Behördenchef Gerster ausgesprochen. FAZ.NET-Spezial. Mehr

Kopftuchverbot

Aber bitte nur mit Sexualkunde

Der Kopftuchstreit gewinnt an Differenziertheit und Klarsicht. Zu den profiliertesten Stellungnahmen der letzten Tage gehören die des früheren Bundesverfassungsrichters Böckenförde sowie des Bundespräsidenten Rau. Mehr

Eintracht Frankfurt

Hertzsch beeindruckt Trainer Reimann

Solche Leute braucht Willi Reimann. Spieler, die selbst bei frostigen Temperaturen in kurzen Hosen zum Training erscheinen. Keine Frage, Ingo Hertzsch, der zweite, binnen Wochenfrist verpflichtetete Profi, hat an seinem ersten Arbeitstag ein Zeichen gesetzt. Mehr

Steuerreform

CDU und CSU suchen Einigung

Die Führung der Unionsparteien wird sich am Sonntag abend mit dem Konzeptstreit von CDU und CSU bei der großen Steuerreform befassen. Merkel und Stoiber wollen sich zügig einigen. Mehr

Berlin

Europäisches Theaterfestival löst Berliner Festwochen ab

Statt der Berliner Festwochen wird es nach über 50 Jahren künftig von November bis Januar das Theaterfestival „Spielzeiteuropa“ mit bis zu 15 Theaterproduktionen aus dem europäischen Ausland geben. Mehr

Stadtpflege

Taubenjäger in Frankfurt: Großes Interesse an Wüstenbussarden

In Frankfurt gibt es ungeheuere Mengen von Tauben, die viel Dreck machen. „Ronja“ und „Tarzan“ sollen das ändern. Unter großem Medienandrang wurde das Wüstenbussard-Pärchen vorgestellt, das in der Innenstadt Tauben verjagen soll. Mehr

Bremer Theater

Avantgarde-Attrappe unter Polizeischutz: Kresniks "Zehn Gebote"

Aus eigener Kraft hätte Hans Kresniks Bremer Produktion „Die Zehn Gebote“ keinen Theaterskandal auslösen können.Dazu hat das aufgedonnerte Stückwerk weder inhaltlich noch künstlerisch das Potential. Mehr

Kommentar

Behübschung

Es führt kein Weg mehr daran vorbei: Braunschweig wird sein 1960 gesprengtes Stadtschloß wiedererhalten. Genauer gesagt: dessen Außenfronten, oder noch genauer: einen Teil der Schaufront samt zwei Seitenstummeln. Mehr

Entschädigung von Bodenreform-Erben

„Auch der Bund ist in der Pflicht"

Nach der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte sehen mehrere ostdeutsche Länder auch den Bund in der Pflicht, die Entschädigung enteigneter Bodenreform-Erben zu finanzieren. Mehr

Ski alpin

Diesmal heißt der Spielverderber Rahlves

Der Amerikaner Daron Rahlves hat beim wichtigsten österreichischen Heimrennen den Hausfrieden der alpinen Skination Nummer eins gestört: Er besiegte im Superriesenslalom von Kitzbühel den Nationalhelden Hermann Maier. Mehr

Schwellenländer

Mexiko lockt mit erster Pfund-Anleihe seit mehr als 20 Jahren

Mexiko hat seine erste Pfund-Anleihe seit mehr als 20 Jahren begeben. Der Zinsvorsprung gegenüber Amerika und Deutschland ist zwar längst nicht mehr so hoch wie früher, aber wegen der Pfund-Stärke locken Währungsgewinne. Mehr

Festival Cruises

230 deutsche Kreuzfahrt-Touristen sitzen auf Barbados fest

Ende einer Traumreise in der Karibik: Weil die Reederei Festival Cruises verschuldet ist, wurde das Kreuzfahrtschiff „European Vision“ mit fast 1.400 Touristen an Bord in Barbados beschlagnahmt. Mehr

Kino

Wie erzählt man vom Völkermord?

Wahrheit und Lüge im Kino: Atom Egoyan geht in "Ararat" der armenischen Leidensgeschichte nach. Der Kanadier armenischer Herkunft enthüllt seine Geschichten behutsam, bis ein zarter, verletzlicher Kern bleibt. Mehr

Kommunalpolitik

Frankfurt teuerster Gewerbestandort in Hessen

Ein steuerpflichtiger Gewerbetreibender zu sein, ist nirgendwo in Hessen so teuer wie in Frankfurt. Die Stadt kann den Steuersatz aber anders als Wiesbaden wegen ihrer Finanznot nicht senken, so Kämmerer Hemzal. Mehr

Mars-Mission

Marssonde „Spirit“ weiter nicht funktionstüchtig

Die Nasa hat am Freitag kurzzeitig Kontakt zu ihrer am Mittwoch verstummten Marssonde „Spirit“ aufnehmen können. Am Mittwoch war der Kontakt unterbrochen worden. Mehr

Neil Young

Gottes einsamster Mann spaziert am Strand

Schwierig ist es, vom Weg abzukommen und dabei eine gute Figur zu machen: Neil Youngs großes Album "On The Beach" erscheint nach 30 Jahren erstmals auf CD. Mehr

Hertha BSC Berlin

Trainer Hans Meyer wirft Fredi Bobic raus

„Ich habe ihm viele Chancen gegeben, aber es hat nicht gereicht“ - so begründete Herthas neuer Trainer Hans Meyer seine Entscheidung, Nationalstürmer Fredi Bobic vorerst aus dem Kader der Berliner zu streichen. Mehr

Irak

Paris und Moskau zu größerem Einsatz bereit

MOSKAU/BAGDAD, 23. Januar (dpa/AP/AFP). Frankreich und Rußland sind zu einem stärkeren Engagement im Irak bereit. Eine internationale Konferenz solle über die Zukunft des Iraks und dessen Rolle in der Region befinden, verlangten ... Mehr

Fernsehwoche, 24. bis 30. Januar

Fremde Länder und Schicksale

Peking, Nordkorea und Rußland - das Fernsehen lenkt in dieser Woche den Blick auf weit entfernte Gegenden. Doch am Freitag geht's mit dem Fußballspiel Dortmund gegen Schalke zurück ins Revier. Die Fernsehwoche im Überblick von FAZ.NET. Mehr

Pharma

Die nächste Fusion ist nur eine Frage der Zeit

Die Pharmabranche wird schon bald die nächste Großfusion erleben, gleichgültig, welchen Weg Aventis und Sanofi-Synthelabo in der nahen Zukunft einschlagen werden. Davon sind Branchenkenner überzeugt. Mehr

Gesundheitsreform

Ärzte und Kassen einigen sich über Ausnahmen bei Praxisgebühr

Ärzte und Krankenkassen haben weitere Unklarheiten beim Einzug der Praxisgebühr beseitigt. Die zehn Euro hohe Abgabe soll künftig unter anderem bei einem „planbaren Notfall“ nicht mehr fällig werden. Mehr

Wirtschaftskriminalität

Büros der Deutschen Bank von Parmalat-Ermittlern durchsucht

Der Sitz der Deutschen Bank in Mailand ist im Zusammenhang mit dem Parmalat-Skandal durchsucht worden. Der festgenommene Parmalat-Gründer Tanzi kam unterdessen wegen eines drohenden Infarkts ins Krankenhaus. Mehr

Kino

Dozentinnen küßt man nicht: "Mona Lisas Lächeln" mit Julia Roberts

Ein Julia-Roberts-Film muß nicht notwendig allein vom schönen Schein und von sorgsam inszenierten Oberflächenreizen bestimmt sein. Doch so geradezu auffallend uneitel, so angenehm zurückhaltend wie in "Mona Lisas Lächeln" hat sich die amerikanische Schauspielerin kaum je zuvor gegeben. Mehr

Kino

Wie erzählt man vom Völkermord? Atom Egoyans "Ararat"

Wer je eine Zwiebel geschält hat, kennt sich aus im Kino des Kanadiers Atom Egoyan. Denn so, Schicht über Schicht um einen zarten, verletzlichen Kern herum, sind seine Filme gebaut, und wer sie anschaut, nimmt zugleich an einer Enthüllung teil. Mehr

Rentenmarkt

Bund-Future bricht aus Handelsspanne nach oben aus

Nicht nur am Aktienmarkt steigen die Kurse, wenn auch nur leicht: Der Rentenmarkt zeigt sich ebenfalls fest. Der wegweisende Terminkontrakt Bund-Future ist sogar aus seiner Handelsspanne ausgebrochen. Mehr

Fonds

Hedgefonds verschulden sich stärker

Hedgefonds operieren stärker mit Krediten. Banken könnten gleichzeitig geneigt sein, beim „Buhlen“ um die für die lukrativen Hedgefondskunden großzügiger zu sein. Das führt zu höheren Risiken, so die FSA. Mehr

Automobile

Porsche bleibt dank Cayenne optimistisch

Der Sportwagenbauer Porsche steuert auch im laufenden Geschäftsjahr 03/04 nach Angaben von Vorstandschef Wiedeking auf einen Rekordumsatz und -gewinn zu. Verkaufsschlager bleibt der „Cayenne“. Mehr

Berater-Affäre

Über Gersters Nachfolge wird schon spekuliert

Bis am Samstag der Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit zusammenkommt, um über das Schicksal von Florian Gerster zu entscheiden, werden schon einmal allerlei Namen potentieller Nachfolger genannt. Mehr

Tourismus

Thomas Cook verbucht Trendwende bei Pauschalreisen

Bei Neckermann, der wichtigsten Marke des drittgrößten europäischen Touristikkonzerns Thomas Cook, gehen die Buchungszahlen für die Sommersaison wieder nach oben. Mehr

Wer der Ganga die Zunge löst

Inzwischen ist er auf drei Kontinenten zu Hause. In Bulgarien 1965 geboren, floh Ilija Trojanow mit seiner Familie nach Deutschland und wanderte früh nach Ostafrika aus, doch kehrte er zum Studium nach Deutschland zurück. Seine Liebe zu Afrika pflegte er mit der Gründung eines deutschsprachigen Verlags für afrikanische Literatur, den er abgab, als er sich nach Indien aufmachte. Mehr

Naher Osten

Washington sieht „Pattsituation“

Der stellvertretende amerikanische Außenminister Richard Armitage sieht „erhebliche Schwierigkeiten“ beim Bemühen um Frieden im Nahen Osten - sowohl auf israelischer wie auch palästinensicher Seite. Mehr

Jedem Fach seine Tradition

"Deutsch als Fremdsprache" ist seit einiger Zeit an vielen deutschen Universitäten ein festes und nützliches Fach. Zwei Väter sind jedenfalls zu nennen: Harald Weinrich als wohl entscheidender Anreger und Hans Maier, der als Minister das Fach in München mit Weinrich installiert hat; von dort breitete es sich aus. Mehr

BKA-Umzug

Steinbrück schreibt Schröder - Wiesbadener Widerstand

Im Streit um den geplanten BKA-Umzug nach Berlin bleibt auch nach dem Spitzengespräch bei Innenminister Schily der Widerstand gegen die Verlagerung der Behörden bestehen. Mehr

Kasseler Prozeß

Gutachter: Kannibale wurde auch von Machtgier zur Tat getrieben

Der „Kannibale von Rotenburg“ ist auch nach Überzeugung des zweiten Gutachters voll schuldfähig. Der Gutachter stellte allerdings die Glaubwürdigkeit des Angeklagten in Frage. Mehr

Wellenreiter

Wahrheit und Vertrauen als Opfer

Monate nach dem Tod des Waffenfachmanns David Kelly in Großbritannien legt die BBC einen Bericht in Form eines Dokumentarfilms über die Ereignisse vor. Die BBC, selber Partei in dieser Affäre, ist mit dem Thema noch lange nicht fertig. Mehr

Schnelle Digitalkamera

Der Tempomacher unter den Digitalkameras

Die lange Auslöseverzögerung verleidet manchem Fotografen den Wechsel zur Digitalfotografie. Zwischen dem Durchdrücken des Auslösers und der tatsächlichen Belichtung vergeht bisweilen mehr Zeit, als einem lieb ist. Mehr

Schriftsteller

Sein Name ist Brown, Dan Brown

Seine literarischen Vorbilder sind John Steinbeck, Robert Ludlum und Shakespeare. Den ersten bewundert er für seine Beschreibungen, den zweiten für die Kunstfertigkeit des Plots und den dritten für seinen Wortwitz. Mehr

Der Fiat Multipla als Gebrauchtwagen

Die Form als Stärke und Schwäche zugleich

Man kann dem Fiat Multipla vieles vorwerfen, nur eines nicht: kein Gesicht zu haben. Nach wie vor gibt es kein Auto auf dem deutschen Markt, das so konträr zu den gängigen Design-Vorstellungen karossiert wurde. Mehr

Gastkommentar

„Amerikanische Gerichte sind interessant für geschädigte Anleger“

In der Vergangenheit mußten Anleger immer wieder Verluste hinnehmen, weil Unternehmen betrügerisch waren. Nur wenige denken an eine Klage in Amerika. Zu unrecht, denkt Bernd Jochem von Rotter Rechtsanwälte. Mehr

Leitartikel

Staatsversagen auf dem Bankenmarkt

Darf eine Kommune eine Sparkasse einfach auflösen? Kann ein Landesfinanzministerium eine Kommune zwingen, gegen ihren Willen eine Sparkasse weiter zu betreiben? Gerichte werden wohl entscheiden müssen, wenn nicht über die Sparkasse Stralsund, dann bald über eine andere. Mehr

Der ultimative Mexiko-Käfer

Die allerletzten Exemplare haben jetzt Probleme mit der deutschen Zulassung

Ist es ein neuer Käfer oder ein guterhaltener alter? Diese Frage beschäftigt viele Autofahrer, deren Herz immer noch am Kugel-Porsche hängt. Im Sommer 2003 ist die Produktion nach mehr als 21,5 Millionen ... Mehr

Software

Microsoft-Zahlen schüren Zweifel am künftigen Wachstum

Der größte Softwarekonzern der Welt hat mit seinen Zahlen für die vergangenen drei Monate die Erwartungen deutlich übertroffen und mit seinem Quartalsbericht dennoch für eine große Enttäuschung gesorgt. Mehr

Kommentar

US-Porsches nicht für alle?

Aufgrund des Dollar-Kurses schauen viele solvente Auto-Fans zur Zeit gebannt nach Amerika und hoffen auf Luxus zum Schnäppchenpreis. Doch ist es für Europäer wirklich so einfach, im Land der unbegrenzten Möglichkeiten einen Porsche zu kaufen? Mehr

Caravaning-Bilanz 2003

Der Exportboom beschert der Branche ein Rekordjahr

Ein unerwartet positives Resümee konnte der Caravan Industrieverband (CIVD) ziehen, als er auf der ersten und wichtigsten Frühjahrsmesse der Branche, der Caravan Motor Touristik (CMT) in Stuttgart (noch bis 25. Januar 2004), das vergangene Jahr analysierte. Mehr

Handball-EM

Bittere Niederlage zum Auftakt

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat den Start in die Europameisterschaften verschlafen. Gegen den WM-Achten Serbien-Montenegro verlor die Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand mit 26:28. Mehr

FAZ.NET-Spezial

Leiser Luxus auf den Pariser Haute-Couture-Schauen

Die Pariser Haute-Couture-Schauen sind am Donnerstag zu Ende gegangen. Die hohe Schneiderkunst erstrahlt in altem Glanz, doch der Kreis des zahlenden Publikums wird kleiner und kleiner. Mehr

Strauß-Gruft

Faltlhauser rechtfertigt sich

ff. MÜNCHEN, 23. Januar. Der bayerische Finanzminister Faltlhauser (CSU) hat sich am Freitag gegen Vorwürfe verwahrt, die Staatsregierung habe es gegenüber dem verstorbenen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß an der gebotenen Pietät fehlen lassen. Mehr

Film

Stepptänzerin und Schauspielerin Ann Miller gestorben

Die amerikanische Stepptänzerin und Schauspielerin Ann Miller ist tot. Die langbeinige Miller wurde vor allem in den 40er und 50er Jahren an der Seite von Fred Astaire, Frank Sinatra und Bob Fosse in Hollywood gefeiert. Mehr

Software

Microsoft-Aktie bietet kaum Kursphantasie

Microsoft hat zwar im zweiten Quartal des Geschäftsjahres einen überraschen hohen Umsatz, dafür einen überraschend tiefen Gewinn erzielt. Nichts dürfte deutlicher machen, daß die Aktie nicht billig ist. Mehr

Indien

45 Tote bei Brand während Hochzeitsfeier

Bei einem Feuer bei einer Hochzeitsfeier in Indien sind mindestens 45 Menschen getötet und mehr als 100 verletzt worden. Das Feuer ist offenbar gegen Ende der Feier am Freitagmorgen durch einen Kurzschluß ausgelöst worden. Mehr

Karrieresprung

Bereit für den Absprung

Zieht die Konjunktur wieder an, beginnt in den Unternehmen ein großes Stühlerücken, vermuten Experten. Michaela Parizek von der Karriere- und Outplacement-Beratung Lee Hecht Harrison verrät Strategien für den Jobwechsel. Mehr

Stahl / Maschinenbau

Thyssen Krupp mit leichtem Gewinnplus

Der Stahl- und Maschinenbaukonzern hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres bei stabilem Umsatz ein Gewinnplus erwirtschaftet. Thyssen Krupp bekräftigt die Gesamtjahresprognose. Mehr

Australian Open

Schüttler und Kiefer auch im Doppel ausgeschieden

Rainer Schüttler und Nicolas Kiefer können sich nach ihrer Niederlage im Doppel endgültig von den Australian Open verabschieden. Andre Agassi und Andy Roddick dagegen gewinnen im Einzel im Eiltempo. Mehr

Devisen

Der Euro wird immer häufiger und immer besser gefälscht

Die Deutschen mögen den Euro nicht besonders, dafür finden Kriminelle immer mehr Gefallen an ihm: Löst der Euro den Dollar als Lieblingswährung der Geldfälscher ab? Mehr

Pharma

Aventis dementiert Fusion mit Sanofi

Aventis-Vorstand Landau hat Berichte über eine bevorstehende Fusion mit dem Konkurrenten Sanofi-Synthélabo dementiert. Sanofi ist zwar erheblich kleiner, aber wesentlich rentabler als der Straßburger Pharmakonzern Aventis. Mehr

Markttechnik

Der Tec-Dax ist in einem langfristigen Aufwärtstrend

Vom Nemax zum Tec-Dax. Die Änderung der „Verpackung“ scheint sich gelohnt zu haben, denkt Charttechniker Wieland Staud. Er sieht den Anstieg auf einem soliden technischen Fundament stehen. Mehr

Strizz

"Strizz und die Literatur (4)"

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2004

Januar 2004

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 23 24 25 26 27 28 29 30