Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 22.1.2004

Artikel-Chronik

Fusionsgerücht

Aventis-Vorstand: "Nein"

Aventis-Vorstandschef Igor Landau sagt im F.A.Z.-Interview, er habe „keinerlei Gespräche mit Sanofi-Synthélabo geführt“. Und weiter: „Unsere Priorität liegt auf internem Wachstum.“ Mehr

Rundfunkgebühren

Der neue Vorschlag des ZDF-Intendanten

In der Debatte um die Erhöhung der Rundfunkgebühren zeichnet sich eine überraschende Wende ab. ZDF-Intendant Markus Schächter machte öffentlich, wie ein Kompromiß zwischen den Bundesländern und den Rundfunkanstalten aussehen könnte. Mehr

Offenbach

Im Bernardbau eröffnet das "Haus der Stadtgeschichte"

Am Wochenende ist es soweit: Nach einer Vorbereitungszeit von mehreren Jahren wird das neue Stadtmuseum in Offenbach eröffnet. Neues Domizil des Museums ist das unter Denkmalschutz stehende Gebäude der ... Mehr

Etatentwurf

Eschborn hat trotz Entnahme noch 90 Millionen Euro Rücklage

"Wir bleiben den Bürgern gegenüber großzügig." Mit diesen Worten hat Eschborns Bürgermeister Wilhelm Speckhardt (CDU) den Haushaltsplan-Entwurf für dieses Jahr vorgestellt, der erstmals seit Jahren wie berichtet einen drastischen Rückgang bei den Gewerbesteuern verzeichnet. Mehr

Geldanlage

Fondsgesellschaften an Wall Street trotzen dem Skandal

Trotz des sich ausweitenden Skandals um unlautere Handelsmethoden und Interessenkonflikte haben amerikanische Fondsgesellschaften im vergangenen Quartal offenbar gute Geschäfte gemacht. Mehr

Mars-Mission

Nasa hat Kontakt zu „Spirit“ verloren

Der amerikanische Mars-Roboter sendet keine Daten mehr sondern nur noch „leere“ Signale. Die Nasa hatte die Probleme zunächst auf einen Sturm in Australien geschoben, wo Antennen „Spirits“ Lebenszeichen auffangen sollten. Mehr

Bahnhofsviertel

Unmögliche Kaufhäuser und dunkle Gestalten

Ein Köfferchen in der Hand, trottet Svenja hinter ihrem Großvater her. Aus Kaiserslautern sind die beiden gerade am Frankfurter Hauptbahnhof angekommen. Eine Stunde müssen sie auf ihren Zug warten, dann erst kann die Reise weitergehen. Mehr

Euro-Uhr

Hoffnungslos ausgetickt?

Böse Zungen mögen behaupten, sie ticke nicht mehr richtig. Andere mögen meinen, sie gehe nicht mit der Zeit, ihre Zeit sei gar endgültig abgelaufen. Tatsächlich aber ist von Müdigkeit, gar "Ruhe-Stand" keine Spur. Mehr

Handelsobjekt

Ein Überangebot an Büroflächen ist unerfreulich für die Immobilieneigentümer, die Stadt muß sich wegen des Leerstands nicht besonders grämen. Selbst wenn weitere Investoren scheinbar wider alle Vernunft ... Mehr

Frankfurt und Frankfurter

Fast wäre die Auszeichnung mit seinem Geburtstag zusammengefallen. Weil der 24. Januar in diesem Jahr jedoch ein Samstag ist, erhielt der Schmerzspezialist Thomas Flöter am Donnerstag das Bundesverdienstkreuz am Bande. Mehr

„Körperwelten“

Hagens: Keine Hingerichteten in Frankfurter Ausstellung

"In dieser Ausstellung gibt es keine Plastinate von Hingerichteten aus China." Ob die gestrige Stellungnahme Gunther von Hagens' in der Fechenheimer Ausstellungshalle der "Körperwelten" dem entspricht, ... Mehr

Autobahn 66

"Gestiegene Unfallzahlen haben nichts mit Tempolimit zu tun"

Zwischen der Anhebung des Tempolimits auf Teilabschnitten der Autobahn 66 von 100 auf 120 Stundenkilometer im Jahr 2000 und einem Anstieg der Unfallzahlen bis 2002 sieht der hessische Verkehrsminister Alois Rhiel (CDU) keinen kausalen Zusammenhang. Mehr

Davos

Manager verfolgen Mannesmann-Prozeß mit Sorge

Auf dem World Economic Forum in Davos wird der Mannesmann-Prozeß von Spitzenmanagern nur unter vier Augen kommentiert - anonym. Tenor: In Düsseldorf werde „mit Kanonen auf Spatzen geschossen“. Mehr

Amerikanischer Wahlkampf

Jetzt wie ein Präsident wirken

Nach Iowa, vor New Hampshire: Die Präsidentschaftskandidaten der Demokraten in den Vereinigten Staaten kämpfen einen Wahlkampf, der arm an inhaltlichen Gegensätzen ist. Mehr

Enteignung

Das Straßburger Urteil und seine Folgen

Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zum Entzug des Eigentums in der ehemaligen DDR sehen die ostdeutschen Bundesländer die Bundesregierung in der Pflicht. Mehr

Anleihen

Moody's stuft Indien wieder auf "Investmentgrade"

Mit Moody's stuft eine der bedeutenden Ratingagenturen Indiens Bonität hoch. Anleger haben jedoch bisher nur begrenzte Möglichkeiten, darauf zu spekulieren. Zumindest bei Rentenpapieren. Mehr

Ehrung für Kofi Annan

Eine Art Trophäe

Hundert handverlesene Prominente aus Politik, Gesellschaft, Kultur und Sport lädt der umtriebige Unternehmer Kögel alljährlich nach Baden-Baden, um einer auserkorenen Persönlichkeit den Deutschen Medienpreis zu verleihen. Mehr

English Theatre

Lächeln der Pop-Ikone: „Jesus Christ Superstar“

Jesus lächelt. Dabei hat er gar keinen Grund zur Heiterkeit, denn er steht vor Pilatus und wird zum Tode verurteilt. Aber er lächelt, unermüdlich, als wäre er schon gar nicht mehr von dieser Welt. Mehr

Sicherheitstechnik

Erfolgreiche Jagd nach einem gestohlenen BMW X5

Klug wird man bisweilen erst durch Schaden. Das gilt etwa für einen offenbar nicht ganz armen Mann aus Hofheim, dem in der vergangenen Woche bereits zum zweiten Mal das Auto gestohlen wurde. Mehr

Fußball

Hertzsch soll die Eintracht-Abwehr führen

Das Prinzip der Hartnäckigkeit hat gewirkt. Am Donnerstag konnte Willi Reimann, der Trainer der Frankfurter Eintracht, schon seinen zweiten geforderten Wunschspieler in Frankfurt begrüßen. Mehr

Körperwelten

Mehr Anatomie wagen

Plaste und Elaste aus China: Herr von Hagens gibt Auskunft, ohne wirklich etwas zu sagen. Außerdem sieht er sein Geschäftsunternehmen als einen "Beitrag zum Fortschritt in China". Mehr

Radsport

Renaissance des Blutdopings?

Das Thema Doping hat in Frankreich die Berichterstattung über Radsport nahezu vollständig abgelöst. Das hängt vor allem mit den Ermittlungen im Umfeld des französischen Teams Cofidis zusammen. Für diesen Freitag hat Sportminister Jean-Francois Lamour die Spitze des französischen Radsports zu einem Krisengipfel einbestellt. Mehr

Abfahrt

Jungfern-Siegfahrt von Kjus am Tag der Senioren

Siebenundzwanzig Komma acht Zentimeter oder eine Hundertstelsekunde ist der Österreicher Stephan Eberharter am Donnerstag bei der Abfahrt auf der Kitzbüheler Streif zu spät gekommen, geschlagen von dem Norweger Lasse Kjus, der in 1:58,78 Minuten der Schnellste war. Mehr

Enteignungsurteil

Neusiedler und Alteigentümer

Der rechtliche Streit über die sogenannte Bodenreform geht in seine letzte Phase. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte befaßt sich an diesem und am kommenden Donnerstag mit den Folgen der Enteignungen. Mehr

Eishockey

Frankfurt ist für Etz ein "logischer Schritt"

Daß alle seine Spieler gleich wichtig für den Teamerfolg sind, bemüht sich Lions-Trainer Rich Chernomaz beinahe gebetsmühlenartig in diesen Tagen der näher rückenden Entscheidungen zu wiederholen. Einer der wichtigen neuen Spieler ist Mark Etz. Mehr

Radsport

Sprudelnder Imagegewinn dank der radelnden Gerolsteiner Belegschaft

Das kleine Städtchen Gerolstein in der Eifel hat zwar einen sprudelnden Mineralbrunnen, ist aber in der Vergangenheit nicht besonders bekannt gewesen. Das hat sich geändert, seitdem ein Profiradteam als mobile Belegschaft den Namen Gerolsteiner in die Welt hinausträgt. Mehr

Kommentar

Mit beschränkten Mitteln

Mü. Die Wiedergutmachung historischen Unrechts bleibt immer unvollkommen. Sie ist allenfalls ein Versuch, mit den beschränkten Mitteln des Rechts etwas wiederherzustellen, ohne zugleich neue Ungerechtigkeiten zu schaffen. Mehr

Kommentar

Mit oder ohne Gerster

hig. Die Wetten stehen schlecht für Florian Gerster, auch wenn sich die meisten Vorwürfe gegen den Chef der Bundesagentur für Arbeit in der Sache bislang nicht als haltbar erwiesen haben. Fallen könnte der SPD-Politiker über den ... Mehr

Kommentar

Jagdszenen aus Mittelfranken

Die Jagd auf Florian Gerster ist in vollem Gang. Der Boulevard fordert gebieterisch seinen Kopf und setzt dafür auch schon ein Ultimatum: "Dieses Wochenende muß Gerster weg." Als gäbe es sonst nichts Neues in der Welt, beginnen die ... Mehr

Kommentar

Agrarpolitik im Zangengriff

Schlechte Nachrichten aus Brüssel sind den Bauern auf der Grünen Woche dieses Mal erspart geblieben. Die weltgrößte Leistungsschau der Ernährungswirtschaft, die an diesem Wochenende in Berlin zu Ende geht, bildet traditionell die Bühne für agrarpolitische Bilanzen und Ausblicke. Mehr

Praxisgebühr

Zuzahlungen für Chroniker festgelegt

Ärzte und Krankenkassen haben noch offene Fragen der Gesundheitsreform geklärt und definiert, wer als chronisch Kranker weniger Zuzahlungen leisten muß. Mehr

Kommentar

Gutwetter-Kultur

Kultur wird als diplomatisches Scharnier genutzt. Im vergangenen Jahr, um den Deutschen die russische Kultur näher zu bringen, in diesem für die "Deutsch-amerikanische Freundschaft". Mehr

Banken / Versicherungen

Sprudelnde Gewinne in der Finanzbranche

Experten sehen Wachstumschancen in der Finanzbranche. Aber wegen der neuen Eigenkapitalvorschriften seien weitere Restrukturierungen nötig. Mehr

Ärzte drohen mit Verfassungsklage gegen Gutachterhonorare

Die Ärzte laufen Sturm gegen die geplante Neufassung des Kostenrechtsmodernisierungsgesetzes, über das der Rechtsausschuß des Bundestages voraussichtlich am 11. Februar abschließend beraten wird. Mehr

Fernsehen

Frankreichs Starintellektuelle wollen einen Sender retten

So etwas hat selbst der europäische Kulturkanal Arte noch nie erlebt: Daß prominente Intellektuelle für ein Fernsehprogramm auf die Barrikaden gehen, ist in der Republik des Geistes ein Novum. Mehr

Astronomie

Wie groß ist der Himmel?

Wie weit die bekannten Plejaden im Sternbild Stier - dem Siebengestirn - von uns entfernt sind, ist und bleibt ein Streitfall. Nach der jüngsten Messung beträgt die Distanz ungefähr 440 Lichtjahre. Mehr

Konjunktur

OECD sieht Wachstumsprobleme in der Euro-Zone

Geringes Verbrauchervertrauen in der Euro-Zone und schwächeres Wachstum in Amerika wird nach Einschätzung der OECD das Wachstum 2004 in den sechs größten Volkswirtschaften bremsen. Mehr

Trikot-Debatte

Jetzt auch im Fußball: Hauptsache, hauteng

Eine neue Kleiderordnung im Fußball und das Ende des Schlabberlooks wären beileibe keine Revolution im Sport. Anderswo weiß man längst: Eng ist gut. Auch wenn die Kommentare nicht immer nett sind. Mehr

Kommentar

Es geht um die Wurst

Wenn das die Mutter aller Würste noch erfahren hätte! Der Vorstoß des Deutschen Fußball-Bundes kommt fünf Jahre zu spät für Herta Heuwer, die Erfinderin der Currywurst. Was hätte sie für ein wunderbares Geschäft machen können, da ... Mehr

Formel 1

Pause beendet: Schumacher startet mit Bestzeit

Bei seinen ersten Testfahrten für die nächste Saison präsentierte sich Weltmeister Michael Schumacher im Ferrari wie gewohnt: schneller als alle anderen. Knapper Kommentar: „Es ging gut los.“ Mehr

Automobile

Ford Deutschland steckt tief in roten Zahlen

Nur in Amerika kommt Ford aus den roten Zahlen. In Deutschland fährt der Automobilhersteller das schlechteste Ergebnis seiner Unternehmensgeschichte ein. Mehr

John Mayall

Blues für den verlorenen Tag

Es muß ein schöner Abend gewesen sein, als Blues-Veteran John Mayall mit alten Weggefährten seinen 70. Geburtstag feierte. Darauf läßt zumindet der Konzertmitschnitt schließen, der jetzt als Doppel-CD zu haben ist. Mehr

Biathlon

Fischer gewinnt in Antholz, Groß wird Dritter

Der Weltcup der Biathleten in Antholz endete mit dem besten Saisonergebnis der deutschen Mannschaft: Allein fünf Läufer schafften es unter die ersten zehn. Mehr

Australian Open

Ein Tennisverrückter schlägt sich durch

Seine Einzellaufbahn hat er 1999 beendet, jetzt versucht Karsten Braasch, als Doppelspieler dem Tenniszirkus erhalten zu bleiben. Ein unbeständiges und wenig lukratives Unterfangen. Mehr

Medien

Zeig mir das Spiel vom Tod

Es ist, dramaturgisch betrachtet, sehr wertvoll: Was die Medien aus Mord, Totschlag und Sterben machen. Mehr

EU-Erweiterung

„Türkei-Beitritt wichtiger als ein Raketenabwehrsystem“

Außenminister Fischer hat Ankara gute Aussichten für die Aufnahme von Verhandlungen zum EU-Beitritt bescheinigt. Wenn es im Zypernkonflikt einen Durchbruch gebe, dann würden „sich die Dinge sehr positiv entwickeln.“ Mehr

Frisurenmode

Kopfgeburten

Designer entwerfen Kleider - und Hairstylisten wie Odile Gilbert die passenden Frisuren dazu. Der Kopfschmuck ist bei den Haute-Couture-Schauen in Paris mindestens ebenso dramatisch wie das dazu passende Kleid. Mehr

Kriminalität

Fall Gsell laut Staatsanwaltschaft aufgeklärt

Durch „akribische Detailarbeit“ sei es gelungen, den zweiten mutmaßlichen Haupttäter im Fall Gsell zu ermitteln, teilte die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth am Donnerstag mit. Mehr

Straßburg

Enteignung früherer DDR-Bürger war rechtswidrig

Dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte könnten Klagen von etwa 70.000 betroffenen Deutschen in Milliardenhöhe folgen. Die Enteignung von Eigentum ohne adäquate Entschädigung verstoße gegen Grundrechte. Mehr

Ergebnis der Abstimmung

Was halten Sie vom Kompromiß zur Steuerreform?

Nur eine Viertel der FAZ.NET-Leser, die sich an der Umfrage zum Kompromiß zur Steuerreform beteiligten, sind mit der Einigung im Vermittlungsausschuß im Dezember 2003 zufrieden. Fast 35 Prozent der Befragten fordern weniger Subventionen und mehr Steuerentlastung. Mehr

Mannesmann-Prozeß

"Verleumdung und Beleidigung"

Als letzter der sechs Angeklagten im Mannesmann-Prozeß hat am Donnerstag der frühere Vorstandschef Klaus Esser die Untreue-Vorwürfe der Staatsanwaltschaft scharf zurückgewiesen. FAZ.NET-Spezial. Mehr

Flughafen-Ausbau

Anhörung: Zweifel an Fraport-Antrag zu Airbus-Wartungshalle

Bei der Erörterung über die geplante Wartungshalle für das Großraumflugzeug A380 am Frankfurter Flughafen sind Zweifel an der Vollständigkeit der Antragsunterlagen aufgekommen. Fraport müsse wohl Anträge nachreichen, hieß es. Mehr

Pharma

Novartis baut Weltmarktposition aus

Während der Pharmakonzern Novartis einen neuen Rekord beim Gewinn verbucht, meldet Branchenriese Pfizer wegen Belastungen durch die Übernahme von Pharmacia einen deutlichen Gewinnrückgang. Mehr

Bayern

Beckstein verbietet Skinhead-Gruppe

Bayerns Innenminister Beckstein (CSU) hat die rechtsextreme Fränkische Aktionsfront verboten. Die Gruppe habe unverhohlen die Beseitigung der freiheitlichen demokratischen Grundordnung propagiert. Mehr

Fahrtbericht Lancia Ypsilon

Ein wohlgestaltetes kleines Boudoir auf Rädern

Europas Kleinwagen brauchen sich längst in Leistung und Ausstattung nicht mehr vor größeren zu verstecken. Wer allerdings wirklichen Luxus im Zwergenformat sucht, findet im neuen Lancia Ypsilon eine schickes Automobil. Mehr

Branchen-Analyse

Nanotech heißt das neue Zauberwort für Spekulanten

Die Gier ist zurück an den Börsen. Und mit der Nanotechnologie finden Spekulanten auch einen Bereich, in dem sie sich austoben können. Denn hier werden verbunden mit hohen Risiken Visionen für Kursexplosionen geboten. Mehr

1. FC Kaiserslautern

Nach den Rauswürfen: Rückendeckung für Gerets

Einen Tag nach der Verbannung von drei Profis aus dem Kader des abstiegsbedrohten 1. FC Kaiserslautern hat sich Vorstandschef Rene C. Jäggi demonstrativ hinter Trainer Erik Gerets und dessen Entscheidung gestellt. Mehr

Fußball-WM 2006

„Diese Chance dürfen wir nicht verspielen“

Sport trifft Politik und Wirtschaft: Bei der Eröffnung der Leipziger „Investitionskonferenz zur Fußball-WM 2006“ geht es um „Made in Germany“ und Milliarden. Clement und Beckenbauer treiben an. Mehr

Internet-Tauschbörsen

Amerikanischer Musikverband verklagt mehr als 500 „Musikpiraten“

Die amerikanische Musikindustrie hat im Kampf gegen „Musikpiraten“ eine neue Runde eingeleitet. Mehr als 500 Personen, die illegal Songs aus dem Internet heruntergeladen haben, geht es juristisch an den Kragen. Mehr

China

Nicht weinen und nicht die Haare waschen

Die Tradition lebt: In China beginnt mit dem Frühlingsfest am 22. Januar das Jahr des Affen. Nach dem unglücksanfälligen Widderjahr verspricht es mehr Glück. Mehr

Schulen

Hessen hinkt beim Rennen um Ganztagsschulen hinterher

Im Rennen um die von der Bundesregierung gestifteten Fördermilliarden für Ganztagsschulen hat Hessen einen schlechten Start erwischt. Von den für Hessen reservierten 20 Millionen Euro wurden nur 2,8 Millionen abgerufen. Mehr

Ski alpin

Kjus siegt in Kitzbühel, Eckert abgeschlagen

Routinier Lasse Kjus hat die erste von zwei geplanten Weltcup-Abfahrten in Kitzbühel gewonnen. Der Norweger siegte auf der berühmt-berüchtigten „Streif“ vor dem Österreicher Stephan Eberharter. Mehr

Interview

Bernardo Bertolucci: „Es geht um das Gefühl jener Zeit“

Was bleibt von unseren Lieben? Der Regisseur Bernardo Bertolucci im Gespräch über den Pariser Mai und seinen Film "Die Träumer". Mehr

Mannesmann-Prozeß

„Eine vernünftige unternehmerische Entscheidung“

Deutsche-Bank-Chef Ackermann hat in seiner ersten Aussage im Mannesmann-Prozeß alle Vorwürfe zurückgewiesen. Die Bonuszahlungen seien eine „außergewöhnliche Anerkennung für eine außergewöhnliche Leistung“. Mehr

Wellenreiter

Auch Einkaufsgutscheine helfen nicht

In Japan hat sich ein Fernsehproduzent in Quotenmanipulation versucht. An den hiesigen Traumergebnissen für wirklichkeitsfremde Urwaldsendungen hätte seine Methode allerdings nicht viel ändern können. Mehr

Telekommunikation

Telekom Austria-Aktie will Rekordhoch ausbauen

Die Telekom Austria-Aktie hat von Analystenstimmen zur Branche profitiert. Nun kommen ihr der Verkauf der von der Telecom Italia gehaltenen Anteile und die Steuerreform zugute. Der Titel markiert ein neues Hoch. Mehr

Telekommunikation

Nokia verbreitet Optimismus

Der weltgrößte Handy-Hersteller Nokia hat über das gesamte Jahr 2003 trotz leicht gesunkener Umsätze satte Gewinnsteigerungen eingefahren. Im laufenden Quartal soll der Umsatz wieder steigen. Mehr

Staat und Religion

Rau verurteilt abermals Kopftuchverbot

Bundespräsident Rau hält das von einigen Bundesländern angestrebte Kopftuchverbot für muslimische Lehrerinnen für den falschen Weg im Umgang mit anderen Religionen. Mehr

„Körperwelten“-Ausstellung

Von Hagens schließt Erwerb von Hinrichtungsopfern nicht aus

Der Macher der umstrittenen „Körperwelten"-Ausstellung hat sich gegen Vorwürfe gewehrt, Körper von Hingerichtenen für seine Präparate zu nutzen. Ganz ausschließen könne er den Erwerb durch Angestellte aber nicht. Mehr

Konsumgüter

Kodak entläßt jeden fünften Mitarbeiter

Der weltgrößte Fotokonzern Eastman Kodak hat trotz eines Umsatzwachstums im vierten Quartal 2003 erheblich beim Gewinn eingebüßt. Jetzt soll jede fünfte Stelle gestrichen werden. Mehr

Fußball

Real erfolgreich, Beckham sieht Rot

Real Madrid steht nach einem 3:0 gegen den FC Valencia mit einem Bein im Halbfinale des spanischen Fußball-Pokals. Mehr

Norwegens Königshaus

Das "schönste Mädchen der Welt" heißt Ingrid Alexandra

Mit vielen Salutschüssen ist Norwegens neue Thronfolgerin von ihren Landsleuten begrüßt worden. Die am Mittwoch geborene Tochter von Haakon und Mette-Marit soll Ingrid Alexandra heißen. Mehr

Bundesagentur für Arbeit

Clement: Stehe weiter hinter Gerster

Über einen möglichen Nachfolger für BA-Chef Florian Gerster wird heftig spekuliert, doch der Wirtschaftsminister dementiert, die Bundesregierung habe bereits einen Kreis von Kandidaten. Mehr

Interview

„Internet-Aktien könnten eine Atempause vertragen“

Internet-Aktien sind in Mode. Doch etwa Ebay, Amazon und Yahoo sind zu hoch bewertet und könnten eine Atempause vertragen, so Michael Beyer-Enke, bei Deka Investment für Technologiefonds zuständig, im FAZ.NET-Interview. Mehr

Hamburger Terrorprozeß

Neuer Zeuge belastet Mzoudi schwer

Der im zweiten Hamburger Terrorismusprozeß von der Bundesanwaltschaft überraschend benannte Zeuge hat nach Angaben eines Polizeibeamten den Angeklagten Mzoudi schwer bealstet. Mehr

Hotelplan für Pilger: Atlas des historischen Köln

Gut zwei Jahre nach ihrem Köln-Atlas, der den soziologischen und kulturellen Verwebungen von heute nachgeht, gibt die gleiche Gruppe von Geographen und Historikern der Universität Köln nun einen historischen Atlas heraus. Die Geschichte wird zurückverfolgt bis zu jungsteinzeitlichen Siedlungsspuren. Mehr

Venezianische Legenden

Die Mythisierung der urbanistischen Vergangenheit blühte in Venedig wie in kaum einer anderen europäischen Stadt, abgesehen allenfalls von Rom. Venedigs Mythen als Spiegel und Legitimierung seines machtpolitischen Erfolgs im Hochmittelalter sind Thema der vorliegenden Studie. Insbesondere die Legende ... Mehr

Berliner Sonnenseiten

Dieses Buch will mehr sein als der übliche Cicerone. In gut berlinischer Tradition will es vor allem imponieren. Schon die prächtige Aufmachung verspricht mit Ernst Ludwig Kirchners Dirnen vom "Potsdamer Platz" und Schadows anmutiger Prinzessinnengruppe jene Mischung von mondäner Verruchtheit und klassischer ... Mehr

Investmentfonds

Bei alternativen Anlageformen bringt nur Klotzen den Erfolg

Anleger, die ihre Performance durch Investments in Hedgefonds oder andere alternative Anlageformen aufpolieren wollen, müssen viel investieren. Ein Grund: Eine Menge Geld geht für die Kontrolle drauf. Mehr

Feudalistische Perspektiven

Zu Burgen schaut man auf. Das ist ihr Sinn gewesen in der Logik der mittelalterlichen Kriegsführung und der Metaphorik des Feudalismus. Der Herr herrscht oben, der Untertan steht unten. Deswegen hat die Idee dieses Buches, europäische Burgen, Schlösser, Festungen, Wehrkirchen, Zitadellen und Stadtmauern ... Mehr

Schnupperlehre des Sterbens

Gleich zweimal verliert die Autorin in diesem Buch die eigene Mutter, an den Tod und an die Literatur. Ob das schon einen Roman ergibt, wie der Untertitel behauptet, bleibe dahingestellt. Eine autobiographische Skizze der Tochter über das Altwerden und Sterben der Mutter ist es allemal. Und daß da nicht ... Mehr

Alpinistische Rekorde

Als Riccardo Cassin 1938 im Alter von neunundzwanzig Jahren zur Nordwand des Eigers reiste, war er längst ein berühmter Bergsteiger. Seine Erstbegehungen in den Dolomiten - die Nordwand der westlichen Zinne 1935 und die Nordostwand des Piz Badile 1937 - waren legendär. Sein Anspruch, "die Grenzen ... Mehr

Papas Pop ist tot

Als vor etwa fünf Jahren Benjamín Prado mit dem Roman "Der linkshändige Revolverheld" sein Debüt in Deutschland feierte, wurde er hymnisch begrüßt als "Kultautor" und als "spanischer Pop-Poet" der "Generación X". Mehr

Devisenmarkt

Zinssenkung schwächt den kanadischen Dollar nur zum Euro

In Kanada wurden jetzt schon drei Mal die Leitzinsen gesenkt. Was dabei hilft, den kanadischen Dollar zum Euro zu schwächen, hat im Verhältnis zum amerikanischen Dollar bisher aber noch keine Wirkung gezeigt. Mehr

F.A.Z.-Interview

Kohl wirft Paris und Berlin Fehler vor

Altkanzler Kohl (CDU) hält die „Verstimmungen und Spannungen“ nach dem letzten EU-Gipfel für „größer als es viele wahrhaben wollen“. In einem F.A.Z.-Gespräch kritisierte er die deutsche und französische Regierung. Mehr

Amerika

„Gesundheits- und Finanzaktien erscheinen vielversprechend“

Investmentmanager Michael Farr sieht im Gesundheitssektor und in der Finanzbranche Chancen, betont jedoch warnend, daß die Anleger bei steigenden Kursen auch mit höheren Risiken rechnen müssen, wie er Businessweek Online sagte. Mehr

Israel

Scharon lehnt Rücktritt ab

Israels Premier, dem eine Anklage wegen Korruptions-Vorwürfen droht, hat Forderungen nach seinem Rücktritt kategorisch abgelehnt. Angeblich soll Scharon 1999 Bestechungsgelder für Immobiliengeschäfte erhalten haben. Mehr

Brauereien

Personalabbau bei Licher für Bitburger „kein Thema“

Nach der geplanten Übernahme des Holsten-Konzerns will Carlsberg-Breweries die Holsten-Tochter Licher an Bitburger weiterverkaufen. Bitburger denkt dabei nicht an Personalabbau in Lich. Vielmehr wolle man diese Marke stärken, die aus sich selbst heraus wachsen könne, hieß es. Mehr

Lotterie

Im Lotto-Jackpot sind jetzt 16 Millionen Euro

In der Mittwochsziehung ist der Lotto-Jackpot nicht geknackt worden. Damit kann am Samstag mit sechs richtigen Zahlen eine neue Rekordsumme gewonnen werden. Mehr

Schröder in Afrika

Harmonie am Kap

Wichtigste Station Schröders auf seiner Afrikareise ist Südafrika: Für das Land am Kap ist die Bundesrepublik einer der bedeutendsten Handelspartner. Am Donnerstag begrüßte Präsident Mbeki den Kanzler. Mehr

Technologie

Neue Siemens-Zahlen gefährden Aufwärtstrend nicht

Der Technologiekonzern Siemens überzeugt seine Anhänger mit einem überzeugend ausgefallenen Quartalsergebnis. Das hilft der Aktie des Dax-Wertes dabei, den bestehenden Aufwärtstrend zu verlängern. Mehr

Pharma

Fusionsgerücht könnte nicht nur Aventis- und Sanofi-Aktien treiben

Am Donnerstag können sich Börsianer mit neuen Übernahmephantasien beschäftigen. Die europäischen Pharmariesen stehen nach einem Bericht vor einer Fusion. Ansonsten sind diese Aktien nicht sonderlich attraktiv. Mehr

Bayern

Strauß-Gruft gerettet - Pfändung aufgehoben

Wegen möglicher Steuerschulden von Max Strauß hatte die bayerische Finanzverwaltung die Familiengruft des früheren bayerischen Ministerpräsidenten gepfändet. Für Edmund Stoiber war dies schlicht „pietätslos“. Mehr

Australian Open

Alle Deutschen ausgeschieden

Nach nur vier Tagen sind alle neun deutschen Tennis-Profis aus den Einzel-Konkurrenzen der Australian Open ausgeschieden. In der zweiten Runde scheiterten als letzte auch Florian Mayer und Anca Barna. Mehr

Fall Gerster

"Eine Kampagne, die der Volkswirtschaft schadet"

Unternehmensberater Roland Berger verteidigt im F.A.Z.-Interview seine Tätigkeit für die Bundesagentur für Arbeit. Heftige Kritik übt er an der CDU. Mehr

Australian Open

Mayer verschläft den großen Moment

Zu müde, zu langsam, zu nervös: Florian Mayer hatte in der zweiten Runde der Australian Open gegen David Nalbandian keine Chance und unterlag in gerade einmal 94 Minuten. Mehr

Australian Open

Kühnen: „Persönliche Eitelkeiten gehen oft vor“

Trotz des schlechten Abschneidens der deutschen Tennis-Profis in Melbourne bleibt Davis-Cup-Kapitän Patrik Kühnen gelassen. Im Gespräch mit der F.A.Z. benennt er Mißstände im nationalen Tennis. Mehr

Technologie

Siemens profitiert von anziehendem Telekommunikationsgeschäft

Siemens hat den Gewinn im ersten Quartal deutlicher als erwartet gesteigert und die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr bekräftigt. Die größte Ergebnissteigerung verzeichnete die Netzwerksparte. Mehr

Internet

Ebay befeuert Aktienkurs aus allen Rohren

Bei Ebay überzeugen Quartalsergebnis und Geschäftprognose auf der ganzen Linie. Die guten Nachrichten dürften die Aktie im Aufwärtstrend halten, wobei aber die sehr hohe Bewertung des Titels zu beachten ist. Mehr

Software

SAP trotzt der Dollarschwäche

Der Softwarekonzern rechnet für das laufende Jahr mit einem Anstieg seiner Softwareerlöse um zehn Prozent und weiterem Gewinnwachstum. Der Nettogewinn 2003 verdoppelte sich gegenüber dem Vorjahr. Mehr

Internet

Weihnachtsgeschäft beschert Ebay hohes Umsatzwachstum

Das amerikanische Internet-Auktionshaus steigert im Schlußquartal seinen Gewinn wegen eines guten Weihnachtsgeschäfts deutlich und hebt für das laufende Jahr seine Erwartungen. Mehr

Chemie

Wacker-Chemie bereitet Börsengang vor

"Der Konzern steht vor einem entscheidenden Umbau", sagt der Geschäftsführer. Ein möglicher Börsengang der Wacker Siltronic AG, über den seit einiger Zeit spekuliert wird, werde vorbereitet. Mehr

Strizz

"Strizz und die Literatur (3)"

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

Naher Osten

„Den Menschen die Furcht nehmen"

Die „Genfer Vereinbarung" israelischer und palästinensischer Politiker ohne Staatsamt ist in Berlin begierig aufgenommen worden - trotz der Mahnung der Regierung Scharon, die „Privatinitiative“ zu ignorieren. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2004

Januar 2004

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 22 23 24 25 26 27 28 29