Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 14.1.2004

Artikel-Chronik

Technologie

Intel-Aktie erreicht eine Widerstandszone

Intel hat im vierten Quartal des vergangenen Jahres die Erwartungen leicht übertroffen, die Aktie gibt nachbörslich leicht nach. Sie ist nicht gerade billig und steht charttechnisch an einer Widerstandszone. Mehr

Interview

"Dank Schilys Auftritt herrscht tatsächlich Ruhe"

Olympia-Manager Peter Zühlsdorff will sich als Techniker verstanden wissen, der möglichst gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Olympiabewerbung zu schaffen hat. Die Außendarstellung überläßt er vorerst anderen. Mehr

Wurstraub

Ein Naturtalent, wie er sich schlängelte

In München bekam ein wurstliebender Einbrecher fünf Jahre und drei Monate Freiheitsstrafe. Ölgemälde und Kristallvasen interessierten ihn nicht, dafür aber um so mehr der Inhalt des Kühlschranks. Mehr

Bad Nauheim

Russische Kirche wird saniert

Im Frühjahr 1908 traf in der aufstrebenden Wetterauer Kurstadt eine nicht alltägliche Fracht ein - sie kam von der Pariser Weltausstellung. In Einzelteile zerlegt, lagerte in Holzkisten ein sakrales Kleinod, eine Ikonenwand. Mehr

Friedrichsdorf

Im Herbst soll internationales Montessori-Gymnasium eröffnen

Nicht erst die sogenannte Pisa-Studie ist für viele Eltern Anlaß, sich genauer umzusehen, wenn sie eine geeignete Schule für ihre Kinder suchen. Dabei geht es um die Anforderungen an die Schüler, das Unterrichtsangebot und das pädagogische Konzept. Mehr

Fehlende Immunität

Verteidiger gibt sich siegessicher

Die Immunität Berlusconis ist aufgehoben. Der italienische Verfassungsgerichtshof hat das Gesetz für verfassungswidrig erklärt. Ein Urteilsspruch kann eventuell schon vor den Europawahlen im Mai erfolgen. Mehr

Schienenverkehr

Schröder droht Toll Collect mit Kündigung

Bundeskanzler Schröder hat damit gedroht, die Zusammenarbeit mit dem Mautkonsortium Toll Collect zu beenden, wenn das Unternehmen bis Ende Januar keinen verbindlichen Termin für die Erhebung der Maut nennt. Mehr

Literatur

Und wer räumt den Christbaumschmuck weg?:

Stehen Sie im Supermarkt auch immer in der falschen Warteschlange? Dann haben Sie etwas mit Axel Hacke gemeinsam. Der Absolvent der Deutschen Journalistenschule gilt seit knapp anderthalb Dekaden als literarische Kultikone. Mehr

Vereinigte Staaten

Beige Book: Konjunktur verbessert sich weiter

Die Konjunktur in den Vereinigten Staaten hat zum Ende des vergangenen Jahres hin weiter Fahrt aufgenommen. Dies geht aus dem am Mittwoch veröffentlichten Beige Book der amerikanischen Notenbank hervor. Mehr

Europäische Union

Ahern will rasche Verhandlungen über EU-Verfassung

Im günstigsten Fall ist Ende April oder Anfang Mai mit einem neuen Verfassungsgipfel zu rechen. Ahern ruft die Regierungen aller Mitgliedstaaten zu größerer Kompromißbereitschaft auf. Mehr

Sommerspiele 2012

Die olympische Vorprüfung

Für Leipzig kann schon die erste IOC-Hürde das Ende aller Hoffnungen auf die Spiele 2012 bedeuten. Die Zustellung des obligatorischen Fragebogens für Bewerberstädte an diesem Donnerstag bedeutet noch gar nichts. Mehr

Konkurrent New York

„NYC 2012“ liegt noch tief im Schatten

Beim Leipziger Konkurrenten aus den Vereinigten Staaten regt sich viel Kritik und wenig Interesse. Auf den Straßen der amerikanischen Metropole heißt es immer wieder: „Ist das wahr, Olympische Spiele in New York?“ Mehr

Leipzig

Irgendwie doch eine Weltstadt

Die Vergangenheit glänzt golden in Leipzig - aber die Zukunft? Nicht mehr allein die Produktion von Sport für die Weltspitze und damit Renommee für den Staat, wie früher, spielt hier eine Rolle. Mehr

Übersicht

Autofreie Spiele, Sicherheitsfragen und Plan X ohne Steuergelder

Havanna, Istanbul, London, Paris, Moskau, Madrid, New York, Rio de Janeiro: Favoriten und Außenseiter unter Leipzigs Mitbewerbern um die Olympischen Spiele. Was sie zu bieten haben und was nicht. Mehr

Devisen

Gefährdet die Aufwertung des Euro den Aufschwung?

Viele fürchten, daß die Dynamik der Euro-Aufwertung die beginnende Konjunkturerholung in Deutschland und im Euro-Raum ersticken wird. Vier Volkswirte kommentieren die Lage. Mehr

Finanzskandal

Der Fußballklub von Parmalat ist kein Einzelfall

Viele italienische Fußballvereine halten sich nur mit Bilanztricks über Wasser. Mehreren Vereinen droht der Konkurs. Mehr

Devisen

Joachim Scheide, Institut für Weltwirtschaft, Kiel

Trotz der Euro-Stärke hat die preisliche Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Unternehmen bislang wenig gelitten und alles in allem sieht es nicht so aus, als könnte die Konjunktur ähnlich gedämpft werden wie etwa 1995, als es ebenfalls einen Aufwertungsschock gab. Mehr

Devisen

Thomas Mayer, Deutsche Bank

Angesichts der schwachen Inlandsnachfrage könnte ein weiterhin ungebremster Anstieg des Euro leicht den Aufschwung abwürgen und Euroland in die Rezession stürzen. Mehr

Devisen

Michael Hüther, Deka-Bank

Die unzureichende Erholung der deutschen Wirtschaft wird durch die Euro-Aufwertung bedroht. Sollte sich die Aufwertung ähnlich schnell fortsetzen wie bisher, ist im zweiten Halbjahr ein Rückfall in die Stagnation nicht auszuschließen. Mehr

Kino

Weniger Pacino wäre mehr: „Der Einsatz“

Mit „Nicht auflegen!“ hatte er einen ganzen Film mehr oder minder allein bestritten, und in "Daredevil" war er die reinste Schau. In „Der Einsatz“ muß Colin Farrell an Al Pacinos Seite trotzdem schnell klein beigeben. Mehr

Devisen

Peter Bofinger, Universität Würzburg

Die Veränderung des Euro-Kurses wirkt dämpfend auf die Konjunktur. Der noch labile Aufschwung braucht eine dynamische Exportentwicklung, anderenfalls wird sich die wirtschaftliche Stagnation auch 2004 fortsetzen. Mehr

Justiz/Kommunalpolitik

Hanauer Landgericht schließt Akten im Fall Härtel

"Jetzt muß ich erst einmal tief durchatmen", sagte Margret Härtel, verließ die Anklagebank und eilte dann zu ihrem Mann Dieter, um ihn zu drücken. Augenblicke zuvor hatte der Vorsitzende Richter der 5.Großen ... Mehr

Sprung ins Ungewisse

Frankfurts Oberbürgermeisterin ist gesprungen. Nicht elegant und kühn, wie die Tänzer des Billy Forsythe es auf der Bühne zu tun pflegen, sondern eher in einem Akt der Verzweiflung: jetzt oder niemals mehr. Mehr

Filmfestspiele Venedig

Bernabé und de Hadeln gehen - Ex-Fiat-Manager folgt

Nach wochenlangem Tauziehen muß der Präsident des Filmfestivals Venedig, Franco Bernabè, gehen. Es heißt, Bernabè selbst habe um die Ablösung gebeten. Als Nachfolger gilt Ex-Fiat-Manager Davide Croff (54). Mehr

Rallye Dakar

Jutta Kleinschmidt läßt sich nicht entmutigen

Die Kölnerin Jutta Kleinschmidt hat auch am 13. Tag der Wüsten-Rallye Dakar mit einer starken Leistung beeindruckt. Andrea Mayer behauptete auf der Etappe von Mali nach Mauretanien als Etappen-Elfte ihren sechsten Platz. Mehr

Altersvorsorge

Lebensversicherer versprechen zuviel

Die meisten Beispielrechnungen zu den im vergangenen Jahr abgeschlossenen kapitalbildenden Lebensversicherungen und privaten Rentenversicherungen sind, laut einer Studie, zu hoch angesetzt. Mehr

Versicherung

Niedrige Überschüsse und Intransparenz bei Lebensversicherungen

Lebensversicherungen melden Rekordgeschäfte. Dabei sind Mindestverzinsung und Überschußbeteiligungen so niedrig wie noch nie. Intransparenz und fallende Steuervorteile sind auch keine guten Verkaufsargumente. Mehr

Wirtschaftskriminalität

Anklage gegen Friedel Neuber

Die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat im Zusammenhang mit der Insolvenz des Baukonzerns Phillip Holzmann Anklage gegen den früheren WestLB-Vorstandschef Neuber sowie neun weitere Beteiligte erhoben. Mehr

Porträt

IHK-Präsident Klinz will auch noch Europa-Abgeordneter werden

Kammerpräsident und zugleich Parteipolitiker? Wolf Klinz, der seit drei Jahren an der Spitze der Industrie- und Handelskammer Frankfurt steht und für die FDP am 13. Juni in das Europa-Parlament einziehen will, sieht darin keine Schwierigkeit. Mehr

Regionalklima

2003 hat zahlreiche meteorologische Rekorde aufgestellt

Der Klimawandel ist unaufhaltsam - auch in Frankfurt. Wenn es überhaupt noch eines Beweises für diese These bedürfte, dann wäre das vergangene Jahr geradezu ideal. Nicht etwa, weil wir im vergangenen Sommer geschwitzt haben wie noch nie. Mehr

Kulturpolitik

"Bei Forsythe seid ihr auf der sicheren Seite"

Nach der Unterzeichnung des Ballett-Kooperationsvertrages durch Frankfurts Oberbürgermeisterin Petra Roth (CDU) bemüht sich der Koordinator der geplanten ForsytheGmbH, Bernhard Freiherr von Löffelholz, jetzt um ein Spitzentreffen der vier Partner Hessen, Sachsen, Frankfurt und Dresden. Mehr

BKA

Scharfe Kritik an Schily: Umzugspläne auf dem Prüfstand

Nach Schilys Solo blies SPD-Fraktionschef Müntefering seinem Parteikollegen den Marsch. Der Innenminister hatte ohne Rücksprache mit Kabinett und Parlament den Umzug des Bundeskriminalamtes nach Berlin verkündet, jetzt lenkt er ein. Mehr

Porträt

Tom Tykwer: Der Besessene

Daß Tom Tykwer Patrick Süskinds „Parfum“ verfilmen soll, verblüfft und begeistert gleichermaßen. Obwohl der Regisseur noch nie einen historischen Stoff verfilmt hat, scheint er bei näherer Betrachtung genau der Richtige zu sein. Mehr

Schienenverkehr

Schröder macht der Bahn Hoffnung

Die Bundesregierung will nach den Worten von Bundeskanzler Schröder die drohenden Kürzungen aufgrund der Ausfälle durch Mautpannen und Sparbeschlüsse bei Schienen-Investitionen abmildern. Mehr

Kommentar

Demontage

Dt. Wer über Autorität verfügt, hat es nicht nötig, sie sich oder anderen zu beweisen. Bundesinnenminister Schily hat offenbar ein Autoritätsproblem. Das verrät nicht nur sein Lieblingswitz - "In meinem Ministerium kann jeder machen, ... Mehr

Kommentar

Europäische Kraftprobe

Der EU-Kommission muß an einer juristischen Klärung des eigenmächtigen Vorgehens des Ministerrats gelegen sein, weil es ihre Autorität als zentrale Aufseherin über die Etatdisziplin der EU-Mitgliedstaaten schwer beschädigt hat. Mehr

Die Wall Street blickt nach Deutschland

Aufgrund der Umstrukturierungen in der deutschen Unternehmenslandschaft sowie der eingeleiteten Steuer- und Arbeitsmarktreformen zeigen amerikanische Investoren zunehmend Interesse an deutschen Aktien. Mehr

Justiz / Kommunalpolitik

Geschmäht, gehetzt, kriminalisiert

Das Verfahren gegen die frühere Hanauer Oberbürgermeisterin Härtel endet mit einer Geldstrafe und Medienschelte. Das Menschenrecht der Unschuldsvermutung ist in ihrem Fall mit Füßen getreten worden. Mehr

Mordfall Lindh

"Wie es seine Stimmen befahlen"

Im Lindh-Prozeß geht es nicht nur um ein Urteil für die Ermordung der schwedischen Außenministerin, sondern auch um den schlechten Zustand der schwedischen Psychiatrie. Mehr

Interview

"Wer sich an den Richter wendet, wird eine Antwort bekommen"

Der Präsident des Europäischen Gerichtshofs, Vassilios Skouris, sagt im Gespräch mit der F.A.Z., das Verfahren zum Stabilitätspakt sei ein gutes Beispiel, daß sein Gericht kein „Motor" der europäischen Integration sei. Mehr

Kommentar

Wink mit dem Zaunpfahl

jja. Die Bundesregierung kann sich vor einer politischen Entscheidung über die Erbschaftsteuer nicht länger drücken. Das Bundesverfassungsgericht hat jetzt nämlich deutlich gemacht, daß es so bald kein Urteil hierüber fällen wird. Mehr

Kommentar

Chefsache Maut

enn. Bundeskanzler Gerhard Schröder hat die Maut zur "Chefsache" gemacht. Mit seinen unmißverständlichen Äußerungen beim Jubiläum der Deutschen Bahn AG hat er den politischen Druck auf die Konsortialpartner DaimlerChrysler und Deutsche ... Mehr

Berater-Affäre

Union fordert Gersters Rücktritt

Die Union hat Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement aufgefordert, den Vorstandsvorsitzenden der Bundesagentur für Arbeit (BA), Florian Gerster, sofort zu entlassen. Mehr

Kommentar

Fluch des Regenbogens

Als reinen Zufall empfindet der Manager der französischen Equipe Cofidis, Alain Bondue, die merkwürdigen Verbindungen des jüngsten Dopingfalls im Radsport, die sich alle in seinem Haus kreuzen. Vielleicht ist es ja so; die Drogenfahndung, ... Mehr

Urteil

Für pflegebedürftige Eltern müssen Kinder ans Ersparte gehen

Kinder können zum Unterhalt ihrer im Pflegeheim lebenden Eltern verpflichtet werden, auch wenn sie relativ wenigverdienen. Das entschied der Bundesgerichtshof in einem Grundsatzurteil. Mehr

Pedro Solbes

Madrid ist weit

Hans Eichel sei gewarnt. Es spricht nicht viel dafür, daß Pedro Solbes bald von Brüssel nach Madrid umzieht, um dort als Wirtschaftsminister einer neuen sozialistischen Regierung bei Bedarf den Stabilitätspakt verwässern zu helfen. Mehr

Telenovela

ZDF produziert Telenovela: "eskapistisch und rein romantisch"

"Bianca - Wege zum Glück" lautet der Arbeitstitel der "Telenovela", die das ZDF nach lateinamerikanischem Vorbild, aber mit hiesiger Prägung vom kommenden Herbst an in seinem Nachmittagsprogramm zeigen wird. Mehr

Island

Die wahre Kulisse des „Herrn der Ringe“

„Es lag ein bitterer Geruch in der Luft von Mordor, der den Mund austrocknete", schreibt J.R.R. Tolkien im dritten Teil seiner Trilogie "Der Herr der Ringe". Saurons Reich ist ein sterbendes Land, grau, graslos, zerklüftet - und es liegt nicht dort, wo es der Kinozuschauer vermutet. Mehr

Preise

Die Preise stiegen 2003 um 1,1 Prozent

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im vergangenen Jahr um 1,1 Prozent gestiegen und damit so langsam wie seit 1999 nicht mehr. Mehr

Spanien

Imam wegen Ratschlägen zu Gewalt gegen Frauen verurteilt

Ein islamischer Religionsführer ist wegen Aufrufs zur Gewalt gegen Frauen von einem spanischen Gericht zu einem Jahr und drei Monaten Haft verurteilt worden. Er hatte Ratschläge für das Verprügeln von Ehefrauen gegeben. Mehr

Biathlon

Deutsche Frauenstaffel siegt in Ruhpolding

Die deutsche Frauenstaffel hat zum Auftakt des Biathlon-Weltcups in Ruhpolding in der Besetzung Simone Denkinger, Uschi Disl, Katrin Apel und Kati Wilhelm ihren ersten Saisonsieg geschafft. Mehr

Fernsehserien

Zwanzig Jahre auf der Couch: "Frasier" nimmt Abschied

Nach elf Jahren schließt Dr. Frasier Crane, der Seelenarzt, der im Radio seine Patienten behandelt, aber nicht nur darüber im Fernsehen in der nach ihm benannten Sitcom Auskunft gibt, seine Praxis. Mehr

Irak

Umdenken der Vereinigten Staaten eröffnet Chancen

Die Vereinigten Staaten scheinen den Ausschluß ehemaliger Kriegsgegner bei der Vergabe von Aufträgen für den Wiederaufbau im Irak zu überdenken. Für deutsche Firmen würden sich große Chancen eröffnen. Mehr

Rad-Rebellen

Freie Bahn, aber das Mißtrauen fährt noch mit

Jens Lehmann und sein Kollege Daniel Becke haben überraschend wieder freie Bahn erhalten, ihre Sperre ist aufgehoben. Die Bahn-Rebellen können sich für die Olympischen Spiele in Athen empfehlen. Mehr

Basketball

Dirk Nowitzki Europas „Basketballer des Jahres“

Der deutsche NBA-Star Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks ist zum „Europäischen Basketballer des Jahres 2003“ gewählt worden. Mehr

Glosse

Glanz und Schein des Hauptstadtglücks

Am Potsdamer Platz wird ein Hotel eröffnet, und ganz Berlin steht kopf. Siebentausend Berliner stürmten zur Publikumsführung das helle Sandsteingebäude, das ein bißchen wie die Miniaturausgabe eines New Yorker Wolkenkratzers aus der Art-Deco-Kollektion aussieht. Mehr

Luftfahrt

Achtzehn Stunden bis zur Landung

Wem es schon immer ein Schrecken war, viele Stunden eingepfercht im Flugzeug zu sitzen, für den gibt es jetzt neue masochistische Herausforderungen. Bisher waren Nonstopflüge von rund vierzehn Stunden das Maximum. Jetzt ist man noch länger in der Luft. Mehr

Terminal

www.schweiz

Der Rütlischwur hat in der schweizerischen Geschichte eine gewisse Bedeutung. Vielleicht gäbe es die Schweiz überhaupt nicht, hätten sich nicht 1291 ein paar wackere Männer im Kanton Uri verschwörerisch zusammengerottet. Mehr

Luftfahrt

Günstigste Billigflieger-Aktie entwickelt sich am besten

Seriöse Billigflieger bleiben in Mode, in Europa wie in Amerika. Doch mit Aktien sogenannter Low-cost-Airlines läßt sich kaum Geld verdienen. Eine Ausnahme bildet das Papier der britischen Easyjet. Mehr

Ski alpin

Zur Strafe landen die Deutschen auf dem Podest

Beim Super-G in Cortina d'Ampezzo schafft Maria Riesch das beste Weltcup-Ergebnis ihrer Karriere. Die Kanadierin Genevieve Simard gewinnt, Hilde Gerg übernimmt als Dritte die Führung in der Disziplinwertung. Mehr

Biathlon

Den Deutschen glückt das "Projekt Wiedergutmachung"

Staffeln sind nur für die Zuschauer die Königsdiziplin. In Ruhpolding wurden die Teams wieder einmal gefeiert - und das deutsche Quartett holte sich den ersten Saisonsieg im Weltcup. Mehr

Technologie

Teles-Aktie hängt in Konsolidierungszone fest

Teles legt sehr gute Ertragszahlen vor und blickt ziemlich optimistisch in die Zukunft. Allerdings ist die Aktie schon ambitioniert bewertet und hängt charttechnisch in einer Widerstandszone fest. Mehr

Prozeß

Auswahl der Jury könnte Jackson-Prozeß entscheiden

In Kürze beginnt das Verfahren gegen Popstar Michael Jackson wegen des Vorwurfs des Kindesmißbrauchs. Fans machen Stimmung gegen den Staatsanwalt, der schon vor 10 Jahren eine ähnliche Anklage gegen Jackson erhoben hatte. Mehr

Irak

Saddam Hussein hat seine Anhänger vor Al Qaida gewarnt

Nach seinem Fall hat der frühere irakische Machthaber vor ausländischen Islamisten gewarnt. Das sollen Dokumente belegen, die die Amerikaner bei seiner Verhaftung gefunden haben. Mehr

Formel 1

Barrichellos tapferer Titeltraum geht weiter

Manch einer spricht vom hartnäckigsten Beifahrer der Formel 1 ohne Aussicht auf ein Überholmanöver. Rubens Barrichello bleibt trotzdem bis 2006 Teamkollege von Weltmeister Michael Schumacher bei Ferrari. Mehr

Maut

Stolpe gegen Pkw-Maut bei Autobahn-Privatisierung

Der Verkehrsminister schließt eine Privatisierung des gesamten Autobahnnetzes in Deutschland aus. Wirtschaftsminister Clement hatte die Diskussion um die Autobahnprivatisierung neu ins Rollen gebracht. Mehr

Fußball

Kahn hat keine Lust mehr auf „Kindergarten-Niveau“

Schlagzeilenlieferant Oliver Kahn will sich künftig nicht nur beim FC Bayern zurückhaltender geben und seine Ruhe haben, sondern auch in der Nationalmannschaft. Fußball, Fußball, nichts außer Fußball - so sein Credo. Mehr

Rentenfonds

Hochzinsfonds müssen 2004 etwas bescheidener werden

Hochzinsfonds waren im Vorjahr die Renner unter den Rentenfonds. Auch 2004 sehen Fondsmanager noch Chancen. Doch das Ausnahmejahr 2003 dürfte sich für Hochzinsfonds nicht wiederholen. Mehr

Tiere

Tigerzählung in den Sunderbans

Wilderei und Abholzung im größten Mangrovenwald der Welt führten zu Einbußen im Tigerbestand, der jetzt durch eine sechstägige Tierzählung mit Unterstützung der Unesco ermittelt werden soll. Mehr

Moralpolitik

Die Unesco hat das soeben begonnene Jahr zum Jahr der Befreiung der Sklaven ausgerufen. Dahinter steckt auch ein Jubiläum: Vor zweihundet Jahren wurde auf Haiti die Sklaverei durch einen berühmt gewordenen Aufstand beendet. Mehr

Ausstellung

Van Gogh und die vierte Kiste

Im Jahr 1888 ließ van Goghs Mutter ein paar Kisten mit Kunstwerken auf einem Dachboden zurück. Jetzt will die Ausstellung "Vincent van Gogh. Verloren - Gefunden“ das „Geheimnis um die Kisten von Breda" lüften. Mehr

Mars-Mission

„Spirits“ Marschroute steht fest

Der Marsroboter „Spirit“ ist von dem Punkt, an dem er aufsetzte, noch etwa 800 Meter auf seinen Airbags weitergehüpft. Doch jetzt weiß die Nasa, wo er steckt und hat die Marschroute festgelegt. Mehr

Fondsskandal

Aufsicht ermittelt bei Brokern und Fonds wegen Verkaufsanreizen

Die amerikanische Wertpapieraufsicht hat neue Vorwürfe gegen die Fondsbranche erhoben. Einem Bericht zufolge erhielten viele Makler nicht veröffentliche Zahlungen dafür, daß sie bestimmte Fonds Investoren zusteuerten. Mehr

Blairs Ökologie

In die französische Verfassung soll ein neuer Grundbegriff aufgenommen werden. Francois Ewald, Philosoph und Politikberater aus der Schule Michel Foucaults, teilte auf einer Tagung am Wissenschaftszentrum ... Mehr

Reiz des Unvollkommenen

Die Antike kannte den Reiz des Unvollkommenen, des Torsos, nicht. Der Geschmack dafür bildete sich erst in der Renaissance heraus, als man mit den bruchstückhaft gefundenen, antiken Skulpturen vorliebnehmen mußte. Mehr

Koloniale Ursprünge des Totalitarismus

Kaum einer der jüngeren Beiträge zur Bedeutung der kolonialen Erfahrung für die deutsche Geschichte versäumt es, sich auf Hannah Arendts Werk "Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft" zu beziehen. In ... Mehr

Umgepoltes Denken

Fritz Fischer löste den ersten großen Historikerstreit der Bundesrepublik aus. Doch seine biographischen und sachlichen Motive blieben lange im dunkeln. Gegen einen breiten Konsens machte der Hamburger ... Mehr

Afrikanistik

Ulf Engels Streitschrift zum Zustand der deutschen Afrika-Wissenschaften (F.A.Z. vom 29. Oktober 2003) hat offenkundig in ein Wespennest gestochen. Thomas Bierschenk, der über Kulturen und Gesellschaften ... Mehr

Ausgegrenzte Täter

Die Polizeiliche Kriminalstatistik der Bundesrepublik weist seit langem einen hohen Anteil nichtdeutscher Täter bei Gewaltverbrechen aus: Bei Mord und Totschlag sowie bei Vergewaltigungen knapp über dreißig ... Mehr

Wirtschaftspolitik

Bofinger wird neuer Wirtschaftsweiser

Der Wirtschaftsprofessor Peter Bofinger wird neuer Wirtschaftsweiser für den Sachverständigenrat. Das Regierungskabinett folgt damit einem Vorschlag des Wirtschaftsministeriums. Mehr

Wendehälsiger Spott

"Die gesündesten Köpfe aller Zeiten sind seine Freunde gewesen", hat Christoph Martin Wieland über Lukian gesagt, "und ein einziger Anpreiser wie Erasmus von Rotterdam wiegt eine Legion von Anbellern ... Mehr

Als wären es Brocken des Gesetzes

Als der niederländische Multilinguist und Expolitiker Onno Quist in Begleitung seines Sohnes Quinten an einem Junitag des Jahres 1985 in Fiumicino zum El-Al-Flug nach Tel Aviv eincheckte, hatte er im Handkoffer Steine dabei. Mehr

Fehlende Immunität

Berlusconi erwägt Neuwahlen

Nachdem das Verfassungsgericht sein Immunitätsgesetz abgelehnt hat, wird der italienische Ministerpräsident in einer Zeitung mit den Worten zitiert: „Wenn die Dinge so stehen, dann ist es besser, zu den Urnen zu schreiten.“ Mehr

Fahrtbericht

Ein Crossoverlein mit speziellen Talenten

Der Justy läßt zwar Beinfreiheit vermissen, konzentriert sich jedoch auf den Subaru typischen Allradantrieb und das gesunde Preis-Leistungs-Verhältnis. Mehr

Naher Osten

Palästinensische Extremisten bekennen sich zu Attentat

Am Grenzübergang Erez zwischen Israel und dem Gazastreifen hat sich eine Selbstmordattentäterin in die Luft gesprengt und dabei vier Menschen mit in den Tod gerissen. Sowohl die Hamas als auch Al-Aksa haben sich zur Tat bekannt. Mehr

Tennis

Kohlschreiber im Viertelfinale von Auckland

Qualifikant Philipp Kohlschreiber hat der Niederlagen-Serie der deutschen Tennis-Asse vor den Australien Open getrotzt und ist beim Vorbereitungsturnier in Auckland ins Viertelfinale eingezogen. Mehr

Radsport

Auch Jan Ullrich ist jetzt reif für die Insel

Ab heute ist das neue Team T-Mobile im Trainingslager auf Mallorca komplett: Auch der zuletzt grippekranke Jan Ullrich stößt zur Mannschaft. Auf der Balearen-Insel will Sportdirektor Mario Kummer den Teamgeist wecken. Mehr

Automobilzulieferer

Conti übertrifft sich selbst

Der Reifenhersteller und Autozulieferer Continental hat sich 2003 deutlicher als von ihm selbst erwartet von der schwachen Automobilkonjunktur abgesetzt und einen weiteren Rekordgewinn eingefahren. Mehr

Teuerung

Inflationsrate 2003 bei 1,1 Prozent

Der Anstieg der Lebenshaltungskosten soll nach Expertenansicht moderat bleiben. Über die künftige Auswirkungen der Gesundheitsreform auf die Teuerungsrate herrscht Unklarheit. Mehr

Wellenreiter

„Der Tag, an dem ich uncool wurde“

Keine Leidenschaft ist so abseitig, daß sich online nicht doch tapfere Bekenner fänden, um das Verbindende im Vereinzelnden zu teilen. Ein Gemeinschaftsweblog hingegen bietet „Platz für den Selbstekel“. Mehr

Fußball

Völlers Team weiterhin nur auf Platz zwölf

Die Weltrangliste des Internationalen Fußball-Verbandes bietet für den WM-Zweiten Deutschland auch zu Beginn des neuen Jahres nichts Neues: Er ist auch weiterhin nicht in den Top 10 vertreten. Mehr

FAZ.NET-Spezial

Staatsanwältin schildert Lindh-Mord

Die Stockholmer Oberstaatsanwältin Agneta Blidberg hat am Mittwoch zum Auftakt des Prozesses gegen den 25jährigen Mijailo Mijialovic den Hergang des Attentats auf die schwedische Außenministerin Anna Lindh geschildert. Mehr

Mit Popel in Wien

Weil sich Horst Ehmke als Chef des Bundeskanzleramtes zu viele Gegner gemacht hatte und Egon Bahr Ehmkes Nachfolge zu ambitioniert betrieb, verfiel man in Willy Brandts Umgebung schließlich darauf, Horst Grabert für diese Aufgabe zu engagieren. Jetzt hat Grabert seine Erinnerungen vorgelegt - und man ahnt, warum ihm Anfang der siebziger Jahre mancher ausgemachtes Mittelmaß attestierte. Mehr

Sorge um die Vielfalt der belebten Natur hinter Glas

Auch wenn Artenvielfalt und Biodiversität zu beliebten Schlagwörtern geworden sind, erschweren Naturschutzbestimmungen den Naturschützern zunehmend die Arbeit. Diese paradoxe Situation zog sich als Thema wie ein roter Faden durch eine Veranstaltung der Kommission für Ökologie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften im Herbst 2002, deren acht Vorträge mit Diskussionen nun in Buchform vorliegen. Mehr

Ich mußte auch fälschen

Das umstrittene Buch "Ich mußte auch töten - Agentin für Israel" der französisch-jüdischen Autorin, die unter dem Pseudonym Nima Zamar auftritt, sollte an diesem Freitag im Kindler Verlag mit einer Startauflage von zwölftausend Exemplaren in die Buchhandlungen kommen. Nun teilt der Kindler Verlag in einer Presseerklärung mit, die Auslieferung des Buches werde "bis auf weiteres" gestoppt. Mehr

So ging's zu bei Hofe

Werner Paravicini, Direktor des Deutschen Historischen Instituts in Paris, Vorsitzender der Residenzkommission der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, erklärt im Vorwort, wissenschaftliche Arbeit beginne in der Regel mit Definitionen, die jetzt aber nicht gegeben werden sollten, weder für Dynastie noch für Hof, noch für Residenz. Mehr

Schrei den Namen deiner Mutter

Gegensätze ziehen sich meist weniger an als gegenseitig herunter. Eine stets produktive Antithese ist aber diejenige von Kunst und Leben. Es scheint einer überirdischen Gerechtigkeit Genüge getan, wenn der Künstler zwar am Leben scheitert, doch keineswegs wie der normale Mensch in seiner Qual verstummt. Während ... Mehr

Ab zum Gartenfest!

DDR-STAATSSICHERHEIT. So ein Inoffizieller Mitarbeiter der DDR-Staatssicherheit (IM) hatte es auch nicht leicht. Wenn der Mann, auf den er angesetzt war, Kulturabende in seinem Haus gab, mußte der IM hin. "Peter Neumann" erging es so, einem 1975 angeworbenen Arzt an der Rostocker Universitätsnervenklinik. Mehr

Den Klassenfeind immer im Visier

Hans Ehlert/Armin Wagner (Herausgeber): Genosse General! Die Militärelite der DDR in biographischen Skizzen. Ch. Links Verlag, Berlin 2003. 632 Seiten, 29,90 [Euro].In dem vom Militärgeschichtlichen Forschungsamt in Potsdam herausgegebenen Band werden erstmals 19 Generale und Admirale in mehr ... Mehr

Moongate II

In den Sternen steht es wohl nicht mehr: Präsident Bush wird an diesem Mittwoch ein neues Raumfahrtprogramm der Vereinigten Staaten mit bemannter Mondstation und Astronautenflug zum Mars ankündigen. Dafür dürften ihn einige am liebsten auf den Mond schießen wollen ... Mehr

Von Brandt bis Kohl

Andreas Rödder: Die Bundesrepublik Deutschland 1969-1990. R. Oldenbourg Verlag, München 2003. XV und 330 Seiten, broschiert 24,80 [Euro], gebunden 39,80 [Euro].Rückblicke auf die siebziger und achtziger Jahre haben derzeit in den Unterhaltungsmedien Konjunktur. Dem Infotainment fällt es dabei ... Mehr

Devisenmarkt

Der Rand gegenüber Euro und Dollar auf dem Rückzug

Der südafrikanische Rand ist über viele Monate eine der Währungen gewesen, die gegen Dollar und Euro am stärksten aufgewertet haben. Doch das Blatt hat sich gewendet. Die Devise ist aus den Aufwärtstrends gerutscht. Mehr

Justiz / Kommunalpolitik

Gericht stellt Verfahren gegen Härtel ein - Geldbuße

Das Hanauer Landgericht hat das Untreueverfahren gegen die ehemalige Oberbürgermeisterin der Stadt, Härtel, wegen geringer Schuld eingestellt. Härtel muß eine Geldbuße zahlen. Mehr

Klimaerwärmung

Jetzt werden die Toten gezählt

Wer sich den "Schutz" des Klimas auf die Fahnen geschrieben und sich damit einem auch in politischer Hinsicht fast aussichtslosen Kampf gestellt hat, mußte in den vergangenen Monaten mit immer neuen Frustrationen zu leben lernen. Mehr

Immobilien

Vivacon ist eine solide Immobilien-Aktie

Das Immobilienunternehmen Vivacon expandiert, worauf der Kurs schon reagiert hat. Der Verkauf von Designerwohnungen birgt theoretisch weiteres Potential. Doch leider sind Immobilien-Aktien an der Börse eher unbeliebt. Mehr

Mode

Die am schlechtesten gekleideten Frauen Amerikas

Die diesjährige Liste der geschmacklosesten Frauen wird von der amerikanischen TV-Darstellerin und Hotelerbin Paris Hilton angeführt. Madonna und Britney Spears teilen sich den zweiten Platz, gefolgt von Popstar Shania Twain. Mehr

Menschen

Schicke Kleidung zerstört die Arbeitsmoral

Eine türkische Behörde hat eine 27jährige Sekretärin mit der Begründung entlassen, sie zersetze durch modische Kleidung und besonders gepflegtes Äußeres die Arbeitsmoral. Die junge Frau zog vors Arbeitsgericht und gewann. Mehr

Ursprung des Lebens

Das Salz in der Ursuppe

Nach wie vor ist unklar, wie sich aus den ersten anorganischen Substanzen komplizierte organische Moleküle bilden konnten. Jetzt haben Forscher herausgefunden, daß bestimmte Mineralien für die nötige Stabilität der ersten Zuckermoleküle sorgten. Mehr

Fernsehen

Der Elefant vergißt nie

An diesem Mittwoch startet eine Fernsehserie mit vielversprechendem Auftakt: "Der Elefant - Mord verjährt nie" heißt das Stück. Thomas Sarbacher gibt einen Spezialisten für hoffnungslose Fälle. Mehr

Fußball

Real schwächelt weiter, gewinnt aber trotzdem

Real Madrid mogelt sich auch im spanischen Pokal über die Runden, bleibt aber gelassen. Motto: Besser jetzt außer Form, als in den Spielen gegen Bayern München in der Champions League. Mehr

Justiz/Kommunalpolitik

Gericht stellt Verfahren gegen Härtel ein - Geldbuße

Das Hanauer Landgericht hat das Untreueverfahren gegen die ehemalige Oberbürgermeisterin der Stadt, Härtel, wegen geringer Schuld eingestellt. Härtel muß eine Geldbuße zahlen. Mehr

Frankreich

Schlammlawine begräbt mehrere Häuser unter sich

Eine Schlammlawine hat in Egravats im zentralfranzösischen Departement Puy-de-Dôme mehrere der rund 40 Häuser des Ortes unter sich begraben. Auch in Süddeutschland richtete das Wetter Schäden an. Mehr

Den Haag

Lehrer nach Kopfschuß eines Schülers gestorben

Nach dem Schuß eines 17jährigen Jugendlichen am Terra College in Den Haag am vergangenen Dienstag, ist der Pädagoge gestorben. Der Schüler stellte sich Stunden nach der Bluttat den Behörden. Mehr

Formel 1

Barrichello bis 2006 Schumachers Teamkollege

Rubens Barrichello bleibt bis 2006 bei Ferrari Teamkollege des sechsmaligen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher. Mehr

Unterhaltungselektronik

Sony-Aktie erstmals wieder mit Erholungschance

Die Reorganisation bei Sony lauft auf Hochtouren. Erste Analysten honorieren die Anstrengungen mit Hochstufungen. Das hilft dem schwer gebeutelten Aktienkurs, der sich mit einem Test des Abwärtstrends zurückmeldet. Mehr

Elektronik

Epcos-Aktie schafft Ausbruch aus Abwärtstrend

Die Epcos-Aktie sendet deutliche Kaufsignale aus. Der Titel hat seinen langjährigen Abwärtstrend überwunden und sich ein schönes Kurspotential eröffnet. Allerdings ist er sehr ambitioniert bewertet. Mehr

Unglück

37 Tote bei Flugzeugabsturz in Usbekistan

Beim Absturz eines Passagierflugzeugs bei Taschkent, nahe der Grenze zu Afghanistan, sind 37 Insassen ums Leben gekommen. Auch der Leiter der UN-Mission in dem zentralasiatischen Land, Richard Conroy, starb. Mehr

Wirtschaftskriminalität

Enron-Verantwortlicher will Schuld eingestehen

Der mutmaßliche Hauptverantwortliche für den Bilanzskandal des amerikanischen Energiekonzerns Enron, Andrew Fastow, will sich heute angeblich schuldig bekennen und eine Haftstrafe akzeptieren. Mehr

Mondlandung

Moongate II

War jemals ein Mensch auf dem Mond? Mit der Ankündigung des neuen amerikanischen Raumfahrtprogramms kommt wieder die große Zeit der interstellaren Verschwörungstheorien. Mehr

Bundeswehr

„Einsatzgebiete in der ganzen Welt"

Die Bundeswehr muß in den kommenden Jahren auf Rüstungskäufe in Höhe von 26 Milliarden Euro verzichten, um den Umbau zu einer „Armee im weltweiten Einsatz“ zu finanzieren. Das hat Verteidigungsminister Struck (SPD) angekündigt. Mehr

Schwarze Kassen

Die Finanzaffäre holt Kanther doch noch ein

„Die Tat ist nicht verjährt“ - mit dieser Begründung des Oberlandesgerichts Frankfurt wird die hessische CDU-Finanzaffäre jetzt doch aufgerollt. Dem ehemaligen Bundesinnenminister droht ein langwieriger Prozeß. Mehr

Italien

Verfassungsgericht hebt Immunität von Berlusconi auf

Der italienische Ministerpräsident wird nicht mehr durch die „Lex Berlusconi“ vor den Staatsanwälten geschützt. Nun könnte der Korruptionsprozeß gegen den Regierungschef fortgesetzt werden. Mehr

Stabilitätspakt

EU-Kommission klagt gegen Finanzminister

Die Europäische Kommission will den Streit um die Aussetzung der Defizitverfahren gegen Deutschland und Frankreich gerichtlich klären lassen und hat beschlossen, Klage gegen den EU-Ministerrat einzureichen. Mehr

Strizz

"Wo ist der Schirm?"

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

Zivildienst

Die bessere Hälfte

Nun soll es bald zu Ende sein - mit dem Zivi und auch mit dem Bürger in Uniform, diesen ungleichen Brüdern. Aber was wird an ihre Stelle treten? Mehr

Skandalbuch

Ich mußte auch fälschen

Kampf als Kitsch: Kindler zieht einen umstrittenen Mossad-Schmöker zurück. Es fehlt bis heute eine Bestätigung für die Authentizität des mittelmäßigen Agententhrillers auf Schulaufsatzniveau. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2004

Januar 2004

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 14 15 16 17 18 19 20 21