Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 3.1.2004

Artikel-Chronik

Reformen

Merz verwirft CSU-Steuerplan

Bei der CDU stößt das neue Steuermodell der CSU auf Kritik. Der stellvertetende Fraktionsvorsitzende der Union, Friedrich Merz, hält den von der bayerischen Schwesterpartei vorgeschlagenen Spitzensteuersatz von 39 Prozent für zu hoch. Mehr

Sicherheit

"Ein verlockendes Ziel für Terroristen"

Athen rüstet sich gegen Anschläge bei Olympia. Doch schon bezweifeln Experten die Kompetenz der Griechen. Mehr

Eistanz

Leichtgläubig gegen die "böse Konkurrenz"

Die Panne beim Vorzeige-Eistanzpaar Kati Winkler und René Lohse wirft ein schlechtes Bild auf den deutschen Eiskunstlauf. Mehr

Vierschanzentournee

Ahonen dominiert Qualifikation - Hannawald verzichtet

Dem Finnen Janne Ahonen ist bei der Qualifikation für das dritte Springen der Vierschanzentournee in Innsbruck der weiteste Sprung gelungen. Sven Hannawald verzichtete abermals und wurde ausgepfiffen. Mehr

Hertha BSC

Meyer startet Unternehmen Abstiegskampf

Selbst die Brasilianer waren pünktlich zum Trainingsstart von Hertha BSC nach Berlin zurückgekehrt. Der neue Coach Hans Meyer kann für den Abstiegskampf lediglich einen Spieler verpflichten. Mehr

Kopftuchstreit

Thierse stellt sich gegen Rau

Bundestagspräsident Wolfgang Thierse lehnt die von Johannes Rau vorgenommene Gleichsetzung von Kopftuch mit Kutte oder Kreuz ab. Der Bundespräsident selbst verteidigt seine Position. Mehr

Peru

Machu Picchu ist in Gefahr

Weil das Land beim Schutz der Inka-Stadt Machu Picchu versagt hat, droht nun der Eintrag in die Rote Liste des gefährdeten Welterbes der Unesco. Mehr

Steuerreform

Stoibers Fünf-Punkte-Plan

CSU-Chef Edmund Stoiber hält das bisherige Steuersystem in Deutschland für „nicht mehr reformierbar“. Daher will die CSU, wie Stoiber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung sagt, „alle Steuerarten modernisieren“. Mehr

Ski alpin

Maier patzt - Raich gewinnt

Benjamin Raich hat Hermann Maier bei dessen Heimspiel in Flachau die Show gestohlen und der Österreich den ersten Saisonsieg im Riesenslalom beschert. Maier schied auf der „Hermann Maier Weltcup-Strecke“ aus. Mehr

Raumfahrt

„Stardust“ sammelt Sternenstaub

Die amerikanische Raumsonde „Stardust“ hat in einer historischen Premiere Sternenstaub von einem Kometen eingesammelt. Die Sonde fing Partikel von dem Kometen „Wild 2“ auf, der in einer Entfernung von 300 Kilometern vorbeiflog. Mehr

Erdbeben in Bam

Acht Tage danach: Frau aus den Trümmern gerettet

Mehr als acht Tage nach dem Erdbeben in Bam haben Rettungskräfte eine 97 Jahre alte Frau lebend aus den Trümmern geborgen. Die Zahl der Toten wird inzwischen mit 35.000 angegeben. Mehr

Borussia Dortmund

Rosicky: Wechsel „durchaus logisch“

Tomas Rosicky ist bereit, Borussia Dortmund zu verlassen, sollte ihn der Verein zur Sanierung der Finanzen verkaufen wollen. Der Tscheche bestätigte, daß der Gehaltsverzicht der Profis auf das Jahr 2003 begrenzt war. Mehr

Rallye Dakar

„Endlich Sand“

Jutta Kleinschmidt hat sich auf der 3. Etappe der Rallye Dakar leicht verbessert. Nach der 9 kmlangen Prüfung am Strand der spanischen Küstenstadt Castellon schob sie sich vom 30. auf den 27. Platz. Mehr

Medien

Pleitgen: Rundfunkgebühr steigt um 1,07 Euro

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk wird teurer. Am kommenden Donnerstag wird nach Erwartungen des WDR-Intendanten Fritz Pleitgen die Erhöhung der Rundfunkgebühr zum 1. Januar 2005 um 1,07 Euro beschlossen. Mehr

Rodel-EM

Möller jubelt über Platz zwei - Hackl nur Neunter

Armin Zöggeler aus Italien hat zum Auftakt der Rodel-EM in Oberhof erstmals den Titel gewonnen. Der Olympiasieger siegte vor dem Oberhofer David Möller. Der dreimalige Olympiasieger Georg Hackl wurde Neunter. Mehr

„Technische Panne“

Boeing mit Touristen abgestürzt - 148 Tote

Der Absturz einer ägyptischen Chartermaschine ins Rote Meer hat alle 148 Menschen an Bord das Leben gekostet. Als Ursache des Unglücks bei Scharm al Scheich wird ein technischer Defekt vermutet. Mehr

Jan Ullrichs sportliche Fieberkurve Der Rohdiamant - "wieder im Rennen"

Zum fünften Mal Zweiter der Tour de France, zum zweiten Mal - wie bei seinem Toursieg 1997 - Sportler des Jahres und wieder einmal Favorit des deutschen Sportpublikums auf den Sieg bei der Tour de France im kommenden Jahr: Es war höchste Zeit für die Biographie des Jan Ullrich. Der Journalist Andreas Burkert hat sich ihrer angenommen, und es wird gewiß nicht der letzte Versuch bleiben. Mehr

Auf das Blau der Hortensie kommt es an

Eigentlich ist es ein Skandal. Als "The Story of Lucy Gault" 2002 in die engste Wahl für den Booker-Preis kam, glaubten nicht nur die Buchmacher, die Stunde von William Trevor, einem der feinsten Schriftsteller Großbritanniens, habe endlich geschlagen. Aber der damals Vierundsiebzigjährige ging leer aus; die Auszeichnung wurde Yann Martel verliehen. Mehr

Hinter dem Nabel liegt der Bauch

Ruth weiß alles über Geologie. Zum Spaß ordnet sie ihren Freunden manchmal Steine zu. Für alle widersprüchlichen Eigenschaften scheint es im Reich der Mineralien ein katalogisiertes Pendant zu geben. Aber eindeutige Antworten darf man nicht erwarten. Als Jen von der Freundin wissen will, was ihrem Freund Charlie entspricht, wählt die ehrliche Ruth zögernd Pyrit, "Scheingold". Mehr

Die Frage der Neugeborenen

Die großen Kantischen Fragen: Was kann ich wissen, was soll ich tun, was darf ich hoffen? sind auch in weniger als drei ausgewachsenen philosophischen Kritiken zu beantworten. Diesen Beweis anzutreten, hat der Wuppertaler Illustrator Wolf Erlbruch an einem Wettbewerb teilgenommen, den das französische Departement Val-de-Marne ausgeschrieben hat. Mehr

Ganz abstrakt wär' besser gewesen

1944 formulierte der österreichische Kinderarzt Hans Asperger eine Theorie, für die es offenbar noch zu früh war. Autismus, so meinte er, sei eine Extremvariante der männlichen Intelligenz. Die Theorie geriet weitgehend in Vergessenheit, bis sie 1991 ins Englische übersetzt wurde. Simon Baron-Cohen, englischer ... Mehr

Als Mama den Entführer küßte

Was tun, wenn sich die eigene Mutter in einen Gangster verliebt und es nicht weiß? Die zwölfjährige Nina, genannt Kaninchen, und ihr neunjähriger Bruder Taco wissen, daß sie in diesem Moment keine Chancen haben, die schöne Mama zu warnen, obwohl Anka ihr Herz ausgerechnet an den Mann verliert, in dem ihre Kinder den Entführer der vermißten Elfi M. Mehr

Kartoffeln statt Liebe

Es ist ein schöner Einfall des Suhrkamp Verlags, die Erzählung "Ein Lächeln des Glücks" von Joseph Conrad in einer Einzelausgabe zu publizieren - auch wenn wir sie lieber in einer neuen Übersetzung gelesen hätten und nicht mehr in der alten, wenig inspirierten von Ernst Wagner. Dafür enthält der ... Mehr

Hinweis

ABC DER OPER. An Opernführern für fast jeden Anspruch und Geldbeutel mangelt es nicht. Eckhardt van den Hoogen, Inhaber einer Künstleragentur, kommt in seinem ABC der Oper jenen kulturell aufgeschlossenen Zeitgenossen entgegen, die erst noch für die Oper zu gewinnen sind. Diese Basiseinstellung hat ihren Preis. Mehr

"Ein bißchen Angst tut gut"

mr. Ein wenig atemlos muß Lance Armstrong wohl gewesen sein, als er gleich nach dem Gewinn der Tour de France den Schluß seines zweiten Buches diktierte. Wenn wirklich "Every Second Counts", wie er als Titel und als Motto seines Lebens wählte, wenn also jede Sekunde zählt, warum ist dann auf einmal ... Mehr

Kopflaus Gottes im welthistorischen Schlachtengetöse

Daß von Johann Peter Hebel einige der schönsten und unergründlichsten Prosastücke der deutschen Sprache stammen, ist so oft gesagt worden, daß die Vergeßlichkeit der Nachgeborenen schon etwas Verblüffendes hat. Goethe und Jean Paul haben Hebel bewundert, Tschechow und Tolstoi, Canetti, Bloch und ... Mehr

Die Menschheit muß ein Volk von Museumsbesuchern werden

Hätte es nur die Beschlagnahmung ohne die Theorie der Beschlagnahmung gegeben, wäre das Thema längst erledigt. Die meisten der von der revolutionären und dann napoleonischen Armee nach Paris geschafften Kulturbeutegüter Europas sind nach 1815 an ihre Herkunftsorte zurückgekehrt. Die Art aber, wie ... Mehr

Als Mama den Entführer küßte

Was tun, wenn sich die eigene Mutter in einen Gangster verliebt und es nicht weiß? Die zwölfjährige Nina, genannt Kaninchen, und ihr neunjähriger Bruder Taco wissen, daß sie in diesem Moment keine Chancen haben, die schöne Mama zu warnen, obwohl Anka ihr Herz ausgerechnet an den Mann verliert, in dem ihre Kinder den Entführer der vermißten Elfi M. Mehr

Bücher

Automotive Management: Mit den Strategien in der Automobilwirtschaft befaßt sich das von Bernhard Ebel, Markus B. Hofer und Jumana Al-Sibai herausgegebene Werk. Die Herausgeber haben namhafte Autoren aus den Bereichen Hersteller, Zulieferer, Dienstleister und Handel gewinnen können, es wird die gesamte Bandbreite des Themas abgedeckt. Mehr

Die Menschheit muß ein Volk von Museumsbesuchern werden

Hätte es nur die Beschlagnahmung ohne die Theorie der Beschlagnahmung gegeben, wäre das Thema längst erledigt. Die meisten der von der revolutionären und dann napoleonischen Armee nach Paris geschafften Kulturbeutegüter Europas sind nach 1815 an ihre Herkunftsorte zurückgekehrt. Die Art aber, wie ... Mehr

Kartoffeln statt Liebe

Es ist ein schöner Einfall des Suhrkamp Verlags, die Erzählung "Ein Lächeln des Glücks" von Joseph Conrad in einer Einzelausgabe zu publizieren - auch wenn wir sie lieber in einer neuen Übersetzung gelesen hätten und nicht mehr in der alten, wenig inspirierten von Ernst Wagner. Dafür enthält der ... Mehr

Bücher

Automotive Management: Mit den Strategien in der Automobilwirtschaft befaßt sich das von Bernhard Ebel, Markus B. Hofer und Jumana Al-Sibai herausgegebene Werk. Die Herausgeber haben namhafte Autoren aus den Bereichen Hersteller, Zulieferer, Dienstleister und Handel gewinnen können, es wird die gesamte Bandbreite des Themas abgedeckt. Mehr

Auf das Blau der Hortensie kommt es an

Eigentlich ist es ein Skandal. Als "The Story of Lucy Gault" 2002 in die engste Wahl für den Booker-Preis kam, glaubten nicht nur die Buchmacher, die Stunde von William Trevor, einem der feinsten Schriftsteller Großbritanniens, habe endlich geschlagen. Aber der damals Vierundsiebzigjährige ging leer aus; die Auszeichnung wurde Yann Martel verliehen. Mehr

"Ein bißchen Angst tut gut"

mr. Ein wenig atemlos muß Lance Armstrong wohl gewesen sein, als er gleich nach dem Gewinn der Tour de France den Schluß seines zweiten Buches diktierte. Wenn wirklich "Every Second Counts", wie er als Titel und als Motto seines Lebens wählte, wenn also jede Sekunde zählt, warum ist dann auf einmal ... Mehr

Ganz abstrakt wär' besser gewesen

1944 formulierte der österreichische Kinderarzt Hans Asperger eine Theorie, für die es offenbar noch zu früh war. Autismus, so meinte er, sei eine Extremvariante der männlichen Intelligenz. Die Theorie geriet weitgehend in Vergessenheit, bis sie 1991 ins Englische übersetzt wurde. Simon Baron-Cohen, englischer ... Mehr

Jan Ullrichs sportliche Fieberkurve Der Rohdiamant - "wieder im Rennen"

Zum fünften Mal Zweiter der Tour de France, zum zweiten Mal - wie bei seinem Toursieg 1997 - Sportler des Jahres und wieder einmal Favorit des deutschen Sportpublikums auf den Sieg bei der Tour de France im kommenden Jahr: Es war höchste Zeit für die Biographie des Jan Ullrich. Der Journalist Andreas Burkert hat sich ihrer angenommen, und es wird gewiß nicht der letzte Versuch bleiben. Mehr

Hinter dem Nabel liegt der Bauch

Ruth weiß alles über Geologie. Zum Spaß ordnet sie ihren Freunden manchmal Steine zu. Für alle widersprüchlichen Eigenschaften scheint es im Reich der Mineralien ein katalogisiertes Pendant zu geben. Aber eindeutige Antworten darf man nicht erwarten. Als Jen von der Freundin wissen will, was ihrem Freund Charlie entspricht, wählt die ehrliche Ruth zögernd Pyrit, "Scheingold". Mehr

Hinweis

ABC DER OPER. An Opernführern für fast jeden Anspruch und Geldbeutel mangelt es nicht. Eckhardt van den Hoogen, Inhaber einer Künstleragentur, kommt in seinem ABC der Oper jenen kulturell aufgeschlossenen Zeitgenossen entgegen, die erst noch für die Oper zu gewinnen sind. Diese Basiseinstellung hat ihren Preis. Mehr

Kopflaus Gottes im welthistorischen Schlachtengetöse

Daß von Johann Peter Hebel einige der schönsten und unergründlichsten Prosastücke der deutschen Sprache stammen, ist so oft gesagt worden, daß die Vergeßlichkeit der Nachgeborenen schon etwas Verblüffendes hat. Goethe und Jean Paul haben Hebel bewundert, Tschechow und Tolstoi, Canetti, Bloch und ... Mehr

Die Frage der Neugeborenen

Die großen Kantischen Fragen: Was kann ich wissen, was soll ich tun, was darf ich hoffen? sind auch in weniger als drei ausgewachsenen philosophischen Kritiken zu beantworten. Diesen Beweis anzutreten, hat der Wuppertaler Illustrator Wolf Erlbruch an einem Wettbewerb teilgenommen, den das französische Departement Val-de-Marne ausgeschrieben hat. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2004

Januar 2004

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 03 04 05 06 07 08 09 10