Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 1.4.2004

Artikel-Chronik

Irak

Böse Erinnerungen an Somalia

Nach den bestialischen Morden von Falludscha versichert die Regierung Bush, sie werde sich nicht einschüchtern lassen. Trotzdem werden bei den Amerikanern Erinnerungen an das Debakel von Mogadischu wach. Mehr

Erfurter Amoklauf

Mitwisser nicht ausgeschlossen

Hat Robert Steinhäuser jemandem in sein Vorhaben eingeweiht? Die Hinweise auf einen Mitwisser beim Erfurter Schulmassaker scheinen sich zu verdichten. Ein neues Ermittlungsverfahren läuft. Mehr

Kampf gegen Terror

Tunesier war Drahtzieher der Anschläge von Madrid

Ein Tunesier war nach Ansicht der spanischen Ermittler der Chef des Terror-Kommandos, das am 11. März die Anschläge auf vier Madrider Vorortszüge verübt hat. Der Mann soll die Attentate seit 2003 geplant haben. Mehr

Baden-Württemberg verabschiedet Kopftuch-Verbot

Das erste Bundesland hat ein Kopftuchverbot gesetzlich zementiert. Lehrerinnen ist im Südwesten das Tragen eines Kopftuchs im Unterricht künftig untersagt. Mehr

Steuergeschenk für Dieselfahrer

Umweltminister Trittin will Diesel-Autos mit Rußfilter steuerlich entlasten, Finanzminister Eichel ist vom Finanzierungskonzept seines Kollegen allerdings nicht überzeugt. Da droht Zwist. Mehr

Astronomie

Zentrum der Milchstraße ist 300 Millionen Kilometer groß

Astronomen ist es erstmals gelungen, das Zentrum der Galaxie direkt zu vermessen. Die Vorgänge rund um das dortige Schwarze Loch sind damit aber noch nicht enträtselt. Mehr

Unterrichtsausfall

Eltern sprechen von "Maulkorb" des Kultusministeriums

"Mitteleuropäischer Höflichkeit" angeblich nicht entsprochen hat ein Brief des hessischen Kultusministeriums an das Staatliche Schulamt Frankfurt. "Das Schulamt hat das Schreiben ins Nette übersetzt und ... Mehr

„F.A.Z.-Leser helfen“

Ein Dankeschön zum Abschluß der Spendenaktion

So schnell wie in diesem Jahr ist das Geld der Leser dieser Zeitung kaum je angelegt worden. Schon im Juli will der Frankfurter Kinderschutzbund die Eröffnung seiner beiden Gebäude im Günthersburgpark ... Mehr

Zurück zu den Zentren

"Wir wollen die Zentren stärken." Diese Aussage der Planer klingt erst einmal unspektakulär. Ja, was sonst, möchten man spontan antworten. Doch je intensiver man sich mit der Entwicklung in der Rhein-Main-Region ... Mehr

Sparkasse 1822

Bankaufsicht zielt auf Stüve und Wächter

Die Krise der Frankfurter Sparkasse von 1822 hält an. Nach Informationen dieser Zeitung hat das Bundesamt für Finanzdienstleistungsaufsicht Jürgen Stüve in einem Schreiben aufgefordert, sein Amt als Vorsitzender des Verwaltungsrats des Kreditinstituts niederzulegen. Mehr

Leitbild

Rhein-Main als Wissensregion mit starken Kernstädten

Die Region Frankfurt/Rhein-Main soll bis 2020 führende europäische Metropolregion werden. Dieses Ziel haben sich der Planungsverband und das Regierungspräsidium Darmstadt mit ihrem Entwurf eines Leitbildes für die Rhein-Main-Region gesetzt. Mehr

Frankfurt und Frankfurter

Daniel Cohn-Bendit kehrt nach Frankfurt zurück - zumindest einen Europa-Wahlkampf lang. Damit die Frankfurter mal sehen können, daß ein echter Europaabgeordneter keineswegs schnöde Tagegelder abkassiert, ... Mehr

Versicherungen

Lebensversicherer legt Fondskosten offen

Der britische Versicherer Legal & General bringt das Tabuthema bei fondsgebundenen Policen auf die Tagesordnung. Bisher erfährt der Anleger nicht, welcher Anteil der Brutto-Rendite als Fondskosten vereinnahmt wird. Mehr

Arbeitsmarkt

Kampagne soll Not auf dem Lehrstellenmarkt lindern

Mehr Ausbildungsplätze: Das ist das Ziel einer neuen gemeinsamen Plakat- und Informationskampagne des hessischen Wirtschaftsministeriums, der Vereinigung der Unternehmerverbände, der Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit sowie der Handwerks- und Industrie- und Handelskammern. Mehr

Frankreich

Chirac fürchtet einen Frühling der Proteste

Nach der Ernennung der neuen Regierung Raffarin wird Frankreichs Präsidentem von allen Seiten Taubheit vorgeworfen. Im Kabinett versammelt er treue Gefährten und isoliert den ehrgeizigen Nachwuchspolitiker Sarkozy. Mehr

Verkehr/Touristik

Durchgehender Radweg von Taunusstein bis Limburg

Alle sollen an einem Strang ziehen, heißt es oft - die Aartal-Kommunen Taunusstein, Schlangenbad, Bad Schwalbach, Hohenstein und Aarbergen tun es. Am Donnerstag unterzeichneten die fünf Bürgermeister in Taunusstein eine Vereinbarung zum Bau des lange erwarteten Radwegs durch das Aartal. Mehr

Landespolitik

SPD kündigt neue "Bildungs-Agenda" an

Die hessische SPD will die Bildungspolitik ins Zentrum ihrer Arbeit rücken und strebt nach den Worten des Vorsitzenden der Landtagsfraktion, Jürgen Walter, ein Modell an, das eine "klare Alternative zur CDU" biete. Mehr

Digitalfernsehen

Vom Zuschauer zum König der Couch?

Neues von der Erdfunkstation: Das digitale Fernsehen legt los. Der neue Standard bringt alte Machtstrukturen durcheinander. Glaubt man den Betreibern, so sei der Zuschauer am Ende „König“. Mehr

Zypern

Zyperns "letzte Chance"

Der Plan zur Wiedervereinigung Zyperns wird scheitern: Am Widerstand der Inselgriechen. Radikale Stimmen äußern Sorge, sie müßten für die Türken zahlen. Mehr

Erfurt

"Schutz der Kinder hatte Vorrang"

Die "Gutenberg-Kommission" hat ihren Bericht vorgelegt. Dieser bestätigt die bisherigen Ermittlungen nach dem Schulmassaker. Der Kritik am Polizeieinsatz wurde nicht nachgegeben. Mehr

Robert Steinhäuser

Auf der Suche nach dem finalen Triumph

Im Schutz der Konfliktscheu seines Umfeldes konnte Robert Steinhäuser das Massaker unbehelligt vorbereiten. Seine Freunde schildern ihn als "ganz normal". Mehr

Technik / Maschinenbau

5000 Arbeitsplätze bei Siemens gefährdet

Im Siemens-Konzern sind derzeit rund 5000 Arbeitsplätze von der Verlagerung in Länder mit niedrigeren Arbeitskosten. Die IG Metall rechnet darüber hinaus noch mit dem Abbau von 4000 weiteren Stellen. Mehr

Mit Akkuschrauber: Rossinis "Barbiere di Siviglia" am Staatstheater Mainz

Angetan mit Hosenträgern, Strickjacke und Schlüsselbund, hat Don Bartolo (Hans-Otto Weiß) den Charme eines selbstzufrieden-autoritären Hausmeisters. In Frank Hilbrichs Neuinszenierung von Gioacchino Rossinis ... Mehr

Kommentar

Gen Norden

pwe. Marktanalysten haben der Europäischen Zentralbank (EZB) und ihrem Präsidenten Jean-Claude Trichet zuletzt vielfach unterstellt und nahegelegt, auf einen "pro-aktiven" Kurs umzuschwenken. Damit ist gemeint, daß die Bank vorausschauend, ... Mehr

Kommentar

Rentner-Täuschung

mas. Pflegebeitrag, Nullrunde, schärfere Steuerlast - es gab wahrlich schon bessere Zeiten für Rentner. Ihre Klagen sind verständlich. Ihnen geht es damit nicht anders als den Arbeitnehmern, deren Löhne und Gehälter zuletzt kaum stiegen, die aber schon lange unter hohen Abzügen stöhnen. Mehr

Geldpolitik

EZB-Präsident Trichet dämpft Zinssenkungsspekulationen

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins unverändert bei 2 Prozent belassen. Die schwedische Reichsbank senkte ihren Leitzins dagegen auf den historischen Rekord von 2 Prozent Mehr

Afghanistan-Konferenz

"Erstaunliche Einigkeit“

Der Wiederaufbau Afghanistans ist von der internationalen Gemeinschaft als gemeinsame Aufgabe verstanden worden. Die wichtigsten Ziele: Stabilisierung des Landes, Sicherung der Wahlen im September und der Kampf gegen die Opiumproduktion. Mehr

Kommentar

Ohne Zwang

hig. Um Argumente geht es in der Auseinandersetzung um die Ausbildungsplatzabgabe längst nicht mehr. Franz Münteferings neue SPD hat sich vorgenommen, den Gewerkschaften mit der widersinnigen Abgabe ein handfestes Versöhnungsangebot ... Mehr

Kommentar

Eine andere Nato

Es ist schon merkwürdig: Für eine Organisation, der nach Erfüllung ihrer zentralen Mission im Kalten Krieg schon mehrfach die Geschäftsaufgabe vorausgesagt (oder nahegelegt) wurde und die im vergangenen Jahr ein die innere Solidarität ... Mehr

Lebensversicherungen

Versicherer dürfen Überschußbeteiligung nicht spreizen

Die Spreizung widerspricht nach Einschätzung der Bafin dem Grundsatz der Gleichbehandlung. Die betroffenen Unternehmen wollen sich gegen ein Verbot wehren. Mehr

Pharma

Eli Lilly rät von großen Pharma-Zusammenschlüssen ab

Der Zusammenschluß großer Pharmakonzerne steigert die Effizienz der Forschung nicht. Dieser Meinung ist Charles E. Golden, Finanzvorstand des in Indianapolis ansässigen Unternehmens Eli Lilly. Mehr

Kommentar

Mythos im Medientest

Dopingfahnder machen sich in Scharen auf ins Wankdorf-Stadion, um dort nach Spurenelementen von Substanzen zu graben, die einem deutschen Mythos vor fünfzig Jahren die entscheidende Kraft geschenkt haben. Mehr

Aktienindizes

Stühlerücken im Dow Jones Industrial beschlossen

Erstmals seit 1999 wird der 30 Aktien umfassende Dow Jones Industrial Average umgebaut. AT&T, Eastman Kodak und International Paper steigen aus dem ältesten Aktienindex ab, während AIG, Pfizer und Verizon aufsteigen. Mehr

Euro-Raum

DZ-Bank-Indikator zeigt wachsende Unsicherheit

Die Unsicherheit über die Tragfähigkeit des Aufschwungs in Europa hat sich im März weiter verstärkt. Das zeigt der Euro-Indikator der DZ Bank. Mehr

FAZ.NET-Spezial: Vor der EURO 2004

Erholsame Wellness-Tage mit Aufbaupräparaten

Angesichts der Hoffnungsschimmer bei den Problemkindern Ballack und Kuranyi sowie reaktivierter Stärken bei den Standard-Situationen ordnete Teamchef Völler das 3:0 gegen harmlose Belgier als Mutmacher ein. Mehr

Fahrtbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI

Die große Spardose für das Kindergeld

Die Zukunft liegt in der Größe. Das gilt nicht nur für Banken und Bänke, sondern auch für Vans. Raum, sagt der Familienvorstand, ist durch nichts zu ersetzen. Es sei denn, durch noch mehr Raum. Und dann fordert er zudem Vielfalt. Mehr

50 Jahre Pixi-Bücher

Zwanzig Gramm Buch - kein geringes kulturelles Gewicht

Die stets vierundzwanzig Seiten dünnen Taschenbücher begleiten die lieben Kleinen und ihre Vorleser in buchstäblich jeder Lebenssituation. Eine Ausstellung in Troisdorf feiert fünfzig Jahre Pixi. Mehr

Kommentar

Ziemlich fleckig

Autographensammler haben es, wie alle Sammler, mit dem Authentischen. Doch die Handschriftenfreunde sind gewissermaßen Meisterfetischisten, können sie doch das Echte sogar in asketischer Schmucklosigkeit genießen. Mehr

Kopftuchstreit

Kopftuchverbot erstmals Gesetz

Im Südwesten Deutschlands dürfen Lehrerinnen künftig kein Kopftuch mehr tragen. Baden-Württemberg hat das Verbot zum Gesetz gemacht. Mehr

Aktienmarkt-Analyse

Österreichs Börse hat weiter einen Lauf

Während der Dax noch mit den Nachwirkungen der jüngsten Korrektur kämpft, hat sich der Wiener Aktienindex ATX auf ein neues Rekordhoch vorgeschoben. Seit Oktober 2002 beläuft sich damit das Plus auf über 80 Prozent. Mehr

Neuemissionen

Aktieninstitut hält dieses Jahr 20 Börsengänge für möglich

Das Deutsche Aktieninstitut bleibt trotz der jüngsten Emissions-Flops zuversichtlich. 2003 seien nach wie vor 20 Börsengänge erreichbar. Zur Stärkung des Vertrauens der Anleger sei zudem ein neues Aktienrating geplant. Mehr

EU-Osterweiterung

Die Wohlstandsunterschiede nehmen zu

Die EU-Osterweiterung beschert den „alten“ EU-Staaten und ihren Sozialsystemen neue Herausforderungen. Experten rechnen mit einem „Sozialleistungstourismus“ und einem extremen Wohlstandsgefälle. Mehr

Einwanderungsgesetz

Straucheln auf der Zielgerade

Innenminister Schily war optimistisch, doch nun sind die Verhandlungen über ein Einwanderungsgesetz abermals vertagt worden. Die Union spricht sogar von einem Rückschritt. Mehr

Kampf gegen Terror

Tunesier war Drahtzieher der Anschläge von Madrid

Ein Tunesier war nach Ansicht der spanischen Ermittler der Chef des Terror-Kommandos, das am 11. März die Anschläge auf vier Madrider Vorortszüge verübt hat. Der Mann soll die Attentate seit 2003 geplant haben. Mehr

Geldpolitik

EZB bleibt zuversichtlich

Der Rat der Europäischen Zentralbank sieht die Bedingungen für eine konjunkturelle Erholung weiterhin gegeben und hat bei seiner Sitzung den Leitzins weiter auf dem historisch niedrigen Niveau von 2 Prozent gelassen. Mehr

Formel 1

Bahrein schlägt die Kritik Bin Ladins in den Wind

Bin Ladin weiß nach Auskunft Scheich Mohammeds die Formel 1 in Bahrein nicht zu schätzen. Er habe schon vor zwei Jahren, scharfe Kritik geäußert. "Aber", betont der Scheich, "wir werden uns niemals dem Terrorismus beugen." Mehr

F.S.K.

Afrogermanisches Experiment: „First Take Then Shake“

Angewandte Musikwissenschaft mit dem Forschungsinstrument Band: Auf ihrem elften Album untersuchen „F.S.K.“ schwarze Musik. Mit dabei: der afroamerikanischen Technoproduzenten Anthony 'Shake' Shakir. Mehr

3:0 gegen Belgien

Erholsame Wellness-Tage mit Aufbaupräparaten

Angesichts der Hoffnungsschimmer bei den Problemkindern Ballack und Kuranyi sowie reaktivierter Stärken bei den Standard-Situationen ordnete Teamchef Völler das 3:0 gegen harmlose Belgier als Mutmacher ein. Mehr

Borussia Dortmund

Heiko Herrlich beendet Profilaufbahn

Der frühere Nationalspieler Heiko Herrlich wird zum Ende der Saison seine Karriere als Profi beenden. Der 32jährige, der im November 2000 an einem Gehirntumor erkrankt war, will im Nachwuchsbereich arbeiten. Mehr

Nationalmannschaft

Unnahbar in "Splendid isolation"

Die Belgier forderten bei ihrer deutlichen 0:3-Niederlage den Deutschen und vor allem Jens Lehmann keine Meisterleistung ab. Und so konnte der Torwart in Köln nicht seinen Anspruch unterstreichen, die Nummer eins im deutschen Tor zu sein. Mehr

Kino

Aufbruch in die Ausweglosigkeit: Barbara Alberts "Böse Zellen" aus Österreich

Vor fünf Jahren hat Barbara Albert mit „Nordrand“ im internationalen Kino debütiert. Mit „Böse Zellen“ läßt die österreichische Regisseurin nun eine Prestigeproduktion folgen, für die es Fördergelder zahlreicher Institutionen gab. Der Film aber ist nicht reich, sondern überladen. Mehr

Schwimmen

Die Rollwende einer Legende

Shane Goulds kurzes Comeback währte 30,61 Sekunden. Fast 32 Jahre nach ihren drei Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen von München hat die mittlerweile 47jährige bei den australischen Meisterschaften in Sydney mit einem siebten und letzten Platz im Vorlauf über 50 Meter Schmetterling für Aufsehen gesorgt. Mehr

Internet

GMX verschenkt DSL-Zugänge

Wer glaubt, die Kostenlos-Kultur im Internet sei vorbei, irrt. GMX verschenkt DSL-Zugänge mit 1000 Megabyte Datenvolumen. Für Ralph Dommermuth ist DSL zum Nulltarif erst der Auftakt eines knallharten Wettbewerbs im Internet-Markt. Mehr

Vereinigte Staaten

Für Kinder der Amish ist Arbeit im Sägewerk nicht länger tabu

Die Religionsgemeinschaft der Amish hat einen Erfolg errungen. Sie darf ihre Kinder schon im Alter von 14 Jahren zu Arbeiten in Sägewerken einsetzen. In Amerika ist Arbeit von Jugendlichen, häufig zu Hungerlöhnen, verbreitet. Mehr

Formel 1

Rosenwasser statt Champagner

Weil das Trinken von Alkohol in Bahrein in der Öffentlichkeit untersagt ist, muß der Sieger des Formel 1-Rennens auf die obligatorische Champagnerdusche verzichten. Ein spritziges Vergügen gibt es dennoch. Mehr

Brasilianischer Regenwald

Fabriken anpflanzen

Industrie und Natur sind nicht unvereinbar: Eine Fabrik in Brasilien kämpft erbittert um die Überreste des Regenwaldes und bietet mit sozialen Projekten Kindern eine Zukunft. Mehr

Mannesmann-Prozeß

Mannesmann-Richter rügen Zeugen für Gedächtnislücken

Im Mannesmann-Verfahren will die Staatsanwaltschaft mit neuen Beweisanträgen einen sich abzeichnenden Freispruch für die angeklagten Top-Manager verhindern. Mehr

Neuer Bußgeldkatalog

Autofahren mit Handy am Ohr wird noch teurer

Härtere Strafen für Verkehrssünder: Der neue Bußgeldkatalog für den Verkehr läßt Falschparker & Co. ab Donnerstag nicht nur tiefer in die Tasche greifen, sondern auch in Flensburg punkten. Mehr

Maschinen-/Fahrzeugbau

Bucher-Aktie trotz Kursverdreifachung günstig

Locker auf eine Kursverdreifachung hat es die Aktie von Bucher Industries seit März 2003 gebracht. Und es könnte noch besser kommen, denn der Schweizer Maschinen- und Fahrzeugbauer ist noch immer niedrig bewertet. Mehr

Bahnunglück

ICE entgeht nur knapp einer Katastrophe

Das Zugunglück in Baden hätte beinahe schlimmere Folgen gehabt: Als die Lok eines ICE nach dem Zusammenstoß mit einem Traktor entgleiste, streifte sie die letzten Wagen eines entgegenkommenden ICE. Mehr

Fonds-Performance

Ausbleibende Zinswende hilft Rentenfonds auf die Sprünge

Da sich die erwartete Zinswende bisher nicht eingestellt hat, schlagen sich Rentenfonds weiterhin gut. Der beste Vertreter seines Faches hat es in den vergangenen zwölf Monaten auf ein Plus von sieben Prozent gebracht. Mehr

Wildschweine im Web

Pig Brother

Natur digital und multimedial erleben: Ein neuer Trend scheint sich abzuzeichen. Ob Tierparkbesuche per Internet oder Waldesruh per Handy - alles ist möglich. Das neue Naturerlebnis? Mehr

Kubrick-Ausstellung

Die Schatzkammern des Kinogenerals

Jede Kubrick-Ausstellung bleibt ein Mängelwesen. In Frankfurt hat man das Dilemma fruchtbar gemacht. Die Schau im Filmmuseum ist die erste ihrer Art. Sie wird für lange Zeit die beste, vorbildliche bleiben. Mehr

Länderspiele

Dämpfer für die EM-Favoriten

Der deutsche EM-Auftaktgegner Niederlande hat sich in einer torlosen Partie gegen Europameister Frankreich behauptet, der Gastgeber der Titelkämpfe, Portugal, unterlag beim EM-Test gegen Italien mit 1:2. Mehr

Aktienmärkte

Französische Nebenwerte glänzen mit guter Rendite

Aktien von kleineren französischen Nebenwerten bleiben gefragter als die ihrer großen Mitstreiter. Sie schnitten nicht nur im ersten Quartal 2003 deutlich besser ab, sondern auch über einen Zeitraum von vier Jahren. Mehr

Maschinenbau

Aktie von Palfinger hat noch etwas Phantasie

Palfinger hat im vergangenen Jahr Umsatz und Ertrag deutlich gesteigert, die Aktie ist deutlich gestiegen. Bei positivem Ausblick dürfte die Aktie angesichts der Bewertung und des Charts noch etwas Luft haben. Mehr

Bundesliga

BVB und Amoroso lösen Vertrag auf

Borussia Dortmund und Marcio Amoroso haben ihren Arbeitsvertrag mit sofortiger Wirkung einvernehmlich aufgelöst. Der Kontrakt mit dem brasilianischen Stürmer wäre im Sommer 2005 ausgelaufen. Mehr

Aktienmärkte

Vermögensverwalter verstärken Verkäufe - Nikkei-Zertifikate out

Vermögensverwalter sind abermals deutlich auf der Verkaufsseite zu finden. Das berichtet Firstfive unter Berufung auf die im Controlling befindlichen Depots. Vor allem Nikkei-Zertifikate wurden abgestoßen. Mehr

Wellenreiter

April, April

Wenn in den Medien an diesem Tag von Aprilscherzen die Rede ist, geht es entweder um ein Mißverständnis, einen Frühstart oder um Polemik. Nur wer schweigt, ist wirklich witzig. Mehr

Marktbericht am Mittag

Deutscher Aktienmarkt zeigt sich freundlich

Vor der Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank haben die deutschen Aktien am Donnerstag einen Teil ihrer Verluste vom Vorabend wieder wettgemacht. Die großen Indizes liegen im Plus, der Euro steigt leicht. Mehr

Ausbildungsplatzabgabe

Merz: Ausbildungssystem wird zu Grabe getragen

Das auch koalitionsintern umstrittene Gesetz zur Ausbildungsplatzumlage hat bei der ersten Lesung im Bundestag zu einer emotionalen Debatte zwischen Regierung und Opposition geführt. Mehr

Quartalsrückblick

Anleihen sind bisher überraschend auch 2003 gefragt

An den Finanzmärkten kommt es oft anders als man denkt. Das beweist die Bilanz der Rentenmärkte im ersten Quartal. Statt der prognostizierten Verluste verbuchten die Anleger hier mit Ausnahme von Japan Kursgewinne. Mehr

Rote Rosen

Jeder dritte Urlaub, der in Deutschland unternommen wird, ist ein Familienurlaub. Schaut man sich allerdings die Reiseführer an, so richten sie sich meist an die Eltern. Die Interessen der Kinder werden allenfalls in einem winzigen Kapitel zusammengefaßt. Was es für den Nachwuchs auf Mallocra oder ... Mehr

Für Kinder: Vom Wunsch, einmal wegzufliegen

Der Wiener Fotograf, Zeichner und Autor Willy Puchner ist ein Reisender. Mal ist er mit riesigen Plastik-Pinguinen unterwegs in der ganzen Welt und fotografiert sie vor Sehenswürdigkeiten, als seien sie gewöhnliche Touristen; mal spaziert er mit "Kritzelbedarf", wie er sagt, nur vor die Haustür und skizziert Blümchen am Wegesrand oder Frösche im Gartenteich. Mehr

Die Zwanziger flirten sehr subtil

Julia Drosts Studie über die literarische Figur der Garçonne im Frankreich der zwanziger Jahre ist ein sehr gründliches, informatives und tapferes Produkt aus der Welt akademischer Abschlußarbeiten. Wer sich durch die zahlreichen, im Original zitierten Belegstellen hindurchgearbeitet hat, wird mit ... Mehr

Helle Freude

Es hilft alles nichts: Das Aufklappen dieses Buchs bereitet Verdruß, denn es ist so gebunden, daß man Gewalt anwenden muß, damit es nicht wieder von allein zuklappt - was dazu führt, daß der Buchrücken bald von Runzeln übersät ist und die Seiten des Buchs nun für immer auseinanderklaffen. Vielleicht ... Mehr

Bambusschweigen

Die Idee, eine Familiensaga koreanischer Emigranten über vier Generationen im gerne homogen gedachten Japan zu schreiben, ist an sich ehrenwert. Nach der japanischen Annexion Koreas 1910 kamen Tausende Koreaner zur Arbeitssuche nach Japan, wo sie meist unterbezahlte Tätigkeiten verrichteten. Als ... Mehr

Weißes Kreuz

Zweifellos wäre einer wie der Schweizer Christoph Graf Toggenburg in früheren Zeiten Weltumsegler, Polarforscher oder Entdecker geworden. Er gehört zu jenen Menschen, die es in geregelten beruflichen Verhältnissen nicht aushalten, die es hinauszieht in die Welt und die dabei auch bereit sind, ihre Gesundheit, auch ihr Leben aufs Spiel zu setzen. Mehr

Grünes Brandenburg

Jedes Jahr gibt es in Brandenburg eine Kulturland-Kampagne als ein staatliches Förderinstrument der besonderen Art. Und in jedem Jahr ist die Kampagne einem anderen Thema gewidmet. In diesem Jahr feiert Brandenburg sein Grün, also seine Parks und Gärten. Die Zahl der Schlösser und Herrenhäuser in der Mark entspricht wenig überraschend in etwa der Zahl der Parks und Gärten. Mehr

Buntes Paris

Natürlich lebten und schrieben weit mehr als achtzig Autoren in Paris, ja, in manchen Epochen - wie in den dreißiger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts - war die Stadt die inoffizielle Welthauptstadt der Literatur. Doch Beschränkung tut not in einem Reiseführer, der auf 132 eng beschriebenen Seiten ... Mehr

Blauer Sonntag

Auf dem Staffelberg, dem heiligen Berg der Franken, zu stehen und hinab ins Maintal zu schauen, auf Lichtenfels und Staffelstein, auf das Kloster Banz auf der anderen Flußseite und, in nordöstlicher Richtung, auf die Basilika Vierzehnheiligen - das stimmt heiter. Noch beflügelter fühlt man sich nach ... Mehr

Blaues Eis

Spitzbergen gehört nicht zu den Touristenzielen für jedermann.  Nur eine winzige Minderheit von Reisenden vermag sich für die öde, kalte Inselgruppe tausend Kilometer südlich des Nordpols zu erwärmen und ist dort zwischen Juni und August,  selbst dann noch warm eingepackt, zu Schiff oder zu Fuß  unterwegs. Noch einsamer mag es Hauke Trinks, der ein ganzes Jahr dort verbracht hat. Mehr

Einzelhandel

Aktie von American Eagle gilt es noch zu entdecken

Trotz des eingetrübten Verbrauchervertrauens brummt bei American Eagle Outfitters das Geschäft. Mit seinem Ausblick übertrifft das Unternehmen die Prognosen um bis zu 87 Prozent. Die Aktie ist frisch im Aufwärtstrend, aber nicht billig. Mehr

Einzelhandel

Stabilisierung der Umsätze im Einzelhandel

Die deutschen Einzelhändler haben im Februar mehr umgesetzt als im Vormonat. Im Vergleich zum Februar 2003 stagnierten die realen Umsätze und entwickelten sich damit besser als erwartet. Mehr

Völler im Interview

„Wir sehen nicht alles durch eine rosa-rote Brille“

Rudi Völler analysiert im Interview den Leistungsstand der deutschen Nationalelf nach dem 3:0-Sieg im Testspiel gegen Belgien und spricht über seine Leistungsträger und Sorgenkinder. Mehr

Japan

Tankan-Bericht zeigt fortschreitende Konjunkturerholung

In Japan macht sich nach langer Wirtschaftskrise wieder Optimismus breit. In der Großindustrie war die Stimmung zum März so gut wie seit sieben Jahren nicht mehr. Das ging aus dem Quartalsbericht der Bank von Japan hervor. Mehr

Kommentar

Vor einem Freispruch?

Nach elf langen Verhandlungswochen steuert der Mannesmann-Prozeß mit dem Rechtsgespräch unerwartet schnell auf sein Ende zu. Auch bei einem Freispruch bliebe für die Angeklagten und den früheren Aufsichtsrat ein Makel. Mehr

WM-Qualifikation

Der brasilianische „Blackout“

Der brasilianische 100-Millionen-Sturm mit Ronaldo, Ronaldinho und Kaka enttäuschte, das 0:0 gegen Paraguay war bereits das dritte Remis in Serie. Zu allem Überfluß gingen auch noch alle Lichter aus. Mehr

Treibhausgase

Die größten Bäume des Regenwalds blühen auf

Die größten Bäume im Amazonas-Regenwald profitieren offenbar vom allmählich steigenden Kohlendioxidgehalt in der Luft: Sie wachsen schneller und werden größer. Kleinere Gewächse haben das Nachsehen. Mehr

Kino

Das russische Kino ist wieder da: Andrej Swjaginzews "Die Rückkehr"

Andrej Swjaginzews großartiges Filmdebüt "Die Rückkehr" ist ein Erbe jener meisterlichen Filmtradition, die mit der Auflösung des kommunistischen Kinoapparats erlosch. Mehr

Devisen

Schwedenkrone nach Zinssenkung auf Rekordtief nicht unter Druck

Sie schwedische Krone reagiert ohne große Hektik auf die Leitzinssenkung auf ein historisches Tief von zwei Prozent. Manche Marktteilnehmer erwarten sogar eine leichte Stärkung gegen den Euro. Mehr

Tennis

Kiefer in Miami ausgeschieden

Der deutsche Tennisprofi unterlag beim Masters-Turnier in Miami im Viertelfinale dem an Nummer drei gesetzten Argentinier Guillermo Coria glatt in zwei Sätzen mit 3:6 und 3:6. Mehr

EU-Erweiterung

Keine Einigung bei Zypern-Gesprächen

UN-Generalsekretär Annan hat keine Einigung zwischen den beiden Volksgruppen erzielen können. Am 20. April sollen Zyperngriechen und -türken nun in einem Referendum auf der Insel über seinen Plan zur Wiedervereinigung abstimmen. Mehr

Indien

Metros Lehrstunde in Bangalore

Der Großhandelskonzern hat die ersten Läden in Indien eröffnet. Aus Mühlheim soll eine Revolution auf den Subkontinent schwappen. Doch der Pionier des indischen Großhandels hat mit den Eigenheiten des Landes zu kämpfen. Mehr

Immobilienbanken

Aktie der Aareal Bank kämpft mit Widerständen

Auf Grund einer erhöhten Risikovorsorge hat die Aareal Bank im vergangenen Jahr deutlich weniger verdient als geplant. Nun muß sie beweisen, daß sie künftig die Erwartungen besser erfüllen kann. Mehr

Versorger

Enel-Aktie lockt nicht nur mit hoher Dividendenrendite

Der Wert der Enel-Aktie ist seit Jahresbeginn um ein Fünftel gestiegen. Der Titel hat dadurch Charthürden überwunden und lockt zudem mit einer beachtlichen Dividendenrendite. Allein die Bewertung des Titels stört. Mehr

Start-up

Investor und Co-Investor - die Mischung macht's

Die Finanzierung eines Start-up ist seit Jahren ein mühsames Unterfangen. Um das notwenige Kapital für ein Projekt aufzutreiben, werden häufig Venture Capital-Geber kombiniert. Was muß ein Start-up bei ihrer Auswahl beachten? Mehr

Bosnien-Herzogowina

Kein Zugriff auf Kriegsverbrecher Karadzic

Abermals ist eine Militäroperation zur Ergreifung des früheren bosnischen Serbenführers Radovan Karadzic mißlungen. Sfor-Soldaten hatten am frühen Morgen in Pale bei Sarajevo eine orthodoxe Kirche durchsucht. Mehr

Strizz

"Ganz recht! ..."

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

Usbekistan

Repression und Terror

Die usbekische Regierung provoziert den Extremismus, den sie dann bekämpft. Die terroristische Bedrohung, gegen die das autoritäre Regime so radikalvorgeht, ist zugleich Mittel für sein Überleben. Mehr

Sternenhimmel im April

Venustransit: Dunkler Punkt auf der Sonne

Zwei Gestirne ziehen im April die Blicke der Sternbeobachter auf sich: Jupiter und Venus. Besonders Venus glänzt so auffallend, daß manche Zeitgenossen den Planeten wohl für ein Raumschiff halten könnten. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2004

April 2004

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09