Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 9.1.2003

Artikel-Chronik

Aktien-Performance

In den großen Aktienindizes fanden sich 2002 kaum Gewinner

Fast nur aus Verlierern setzten sich im Vorjahr Aktienindizes wie Dax, Dow und S&P 500 zusammen. Erst im vierten Quartal wurde die Anleger etwas entschädigt. Mehr

Länder-Performance

Nur in Pakistan leuchtete der Börsenstern 2002 richtig hell

Pakistan heißt mit großen Abstand der Gewinner unter den Weltbörsen im Jahr 2002. Nichts zu ernten gab es dagegen in Brasilien und Argentinien. Mehr

Unglück

Peru: Noch keine Spur von vermisstem Flugzeug

Nur einen Tag nach dem schweren Flugzeugunglück in der Türkei wird in Peru eine Passagiermaschine vermisst. 46 Menschen waren an Bord. Mehr

Einwanderung

SPD-Länder wollen höhere Hürden für Spätaussiedler

Die Innenminister der SPD-regierten Länder haben sich geschlossen dafür ausgesprochen, das rot-grüne Zuwanderungsgesetz im Bundesrat zu ändern. Mehr

Bundesligarechte

„Keine Ramschware“

Bayern-Manager Uli Hoeneß will mehr Geld für die Liga und die Vergabe von TV-Rechten an die Titelkämpfe 2006 koppeln: „Wer die WM will, muss auch Bundesligaspiele kaufen.“ Mehr

Devisen-Performance

Der Rand war 2002 der große Star am Devisenmarkt

Am Devisenmarkt liegen Glück und Pech eng beisammen. Wie eng, zeigt der südafrikanische Rand. Im Vorjahr noch Träger der Roten Laterne, feierte er 2003 ein Comeback. Mehr

Atomstreit

Früherer US-Diplomat spricht mit Nordkoreanern

Bill Richardson, der unter Präsident Clinton UN-Botschafter war, will mit nordkoreanischen UN-Diplomaten Gespräche über den Konflikt um das Atomprogramm Pjönjangs führen. Mehr

1. FC Kaiserslautern

Jäggi unterschreibt Vertrag als FCK-Vorstandschef

Rund drei Monate nach seinem Amtsantritt beim 1. FC Kaiserslautern hat der Schweizer einen unbefristeten Vertrag unterschrieben, der aber für beide Seiten kurzfristig kündbar ist. Mehr

Charttechnik

Charttechnisch bleibt die Lage im Dax angespannt

Das Börsenj 2003 hat gut begonnen. Aber die Dynamik hat nachgelassen. Sollten im Dax die 2.836 Punkte unterschritten werden, droht Verkaufspanik. Mehr

Grünen-Fraktion in Wörlitz

Hoffen auf Frieden

Bei der Klausurtagung der Grünen-Fraktion in Wörlitz habe es eine „in hohem Maße konsensuale“ Irak-Diskussion gegeben, sagte der Parteilinke Hermann. Mehr

Verkehr

Schlechte Fahrgastzahlen: Die Bahn redet vom Wetter

Früher wollte die Bahn mit dem Versprechen, sie fahre bei jedem Wetter, Fahrgäste locken. Heute soll das Wetter daran schuld sein, dass kaum jemand mitfährt. Mehr

Kino

Andere Ansicht eines Clowns: „One Hour Photo“

In „One Hour Photo“ versucht sich Robin Williams, der ewige Clown und Kinderfreund Hollywoods, in der Rolle eines bedrohlichen Psychopaten. Mehr

Kulturhauptstadt

Der Zukunft zugewandt: Graz, Kulturhauptstadt Europas 2003

Nicht für das Versprechen, endlich auch ein Kunsthaus zu bauen, ist Graz zur diesjährigen „Kulturhauptstadt Europas“ ernannt worden. Mehr

Biotechnologie

Medigene-Kurssprung vermutlich Zocker-Übertreibung

Ein beendeter Rechtsstreit katapultiert den Medigene-Aktienkurs nach oben. Was kurzfristig positiv ist, relativiert sich langfristig bei genauer Hinsicht. Mehr

Flick-Sammlung

Die Kunst der Zwangsarbeit

Die Kunstsammlung Friedrich Christian Flicks erhält eine Heimstatt in Berlin. Zürich hatte die Gabe wegen der fragwürdigen Herkunft des Flick-Vermögens abgelehnt. Mehr

Kunst und Geschichte

Lautloser Jubel

Die kostbare Kunstsammlung von Friedrich Christian Flick kommt ab 2004 nach Berlin. Der Leihvertrag ist unterzeichnet - doch Jubel will nicht aufkommen. Mehr

Flugzeugabsturz

Flugzeugabsturz: Kritik an der Armee

Nebel soll schuld sein am Unglück, das 75 Todesopfer forderte - und eine unzureichende Ausstattung des Flughafens in Diyarbakir. Mehr

Leitzinsen

EZB beweist geldpolitische Stabilität

Die Europäische Zentralbank lässt zum Jahresbeginn ihren Leitzins konstant. Die Finanzmärkte zeigten sich davon unbeeindruckt. Mehr

Biopolitik

Ethikräte kämpfen für Klonverbot

Die Ethikräte aus Deutschland, Frankreich und den Vereinigen Staaten wollen eng kooperieren, um ein internationales Klonverbot durchzusetzen. Mehr

Europäische Zentralbank

Duisenberg bittet offiziell um Rücktritt

EZB-Präsident Duisenberg hat offiziell seine Bereitschaft erklärt, über den 9. Juli hinaus im Amt zu bleiben. Die Tür für Nachfolger Trichet ist halboffen. Mehr

Biathlon

Vierter Saisonsieg für Björndalen

Bester Deutscher beim Biathlon-Weltcupsprint in Oberhof war Ricco Groß als Vierter, Michael Greis wurde Neunter. Mehr

Wetter

Kälte fordert Opfer in ganz Europa

Am schlimmsten betroffen war der Osten. Aber auch in Spanien und Frankreich wurden Notfallpläne in Kraft gesetzt. In Italien schneite es. Mehr

Tennis

Schüttler tritt aus dem Schatten

In Sydney steht er im Halbfinale, bei den Australian Open ist er gesetzt und im deutschen Daviscupteam wird Schüttler die neue Nummer eins. Mehr

Rohstoffe

Analysten erhöhen ihre Goldpreisprognosen

Der Goldpreis hat ein neues Sechsjahreshoch markiert. Dadurch ermutigt, werden auch die Analysten immer optimistischer. Mehr

Aktienfonds

Invesco-Fonds hat im letzten Jahr die Konkurrenz abgehängt

Von den zehn größten europäischen Aktienfonds konnte im Dezember nur einer einen Wertzuwachs von 2,3 Prozent verzeichnen. Mehr

Menschen

Keine Angst vor Rolltreppen

Der Kambodschaner Thy Da erklärt seinen Landsleuten, wie man die erste Rolltreppe in dem Land benutzt. Mehr

Irak-Krise

London dementiert Bericht über Bemühungen zu Aufschub eines Angriffs

Die britische Regierung hat heute einen Zeitungsbericht dementiert, wonach sie sich um die Verschiebung eines Angriffs auf Irak um mehrere Monate bemühe. Mehr

Kälte

Tipps gegen Frostschäden

Tipps des Deutschen Feuerwehrverbands dazu, wie Leitungen nicht gefrieren und sachgemäß aufgetaut werden können. Mehr

Gesundheitsreform

Welche Richtung setzt sich durch?

Union und FDP wollen einer Gesundheitsreform nur zustimmen, wenn sich die Linie des Kanzleramts gegen Ministerin Schmidt durchsetzt. Mehr

Interview

Wilfried Spronk: „Sixdays-Veranstalter sollten nicht jammern“

Wilfried Spronk, Macher des Münchner Sechstagrennens, wehrt sich gegen eine vermeintliche Krise der Sixday-Veranstaltungen. Mehr

Fernsehen

Ruin oder Rettung? Ali G erobert das amerikanische Fernsehen

Der Komiker Ali G reißt seine Zoten demnächst auch in den Vereinigten Staaten. „Da Ali G Show“ setzt fort, was vor vier Jahren in Großbritannien begann. God save America. Mehr

NBA

Nowitzki führt Dallas zum Sieg

Dank des überragenden Deutschen gelang den Dallas Mavericks in der NBA ein ungefährdeter 117:99 bei den Atlanta Hawks. Mehr

Gesellschaft

Britische Familien grunzen einander an

Weil britische Familien offensichtlich nur noch mittels kurzer Zurufe, Brumm- und Grunzgeräuschen kommunizieren, sollen sie neu lernen, sich zu unterhalten. Mehr

S&P Analyse

Zehn Unternehmen, die von einer Steuersenkung bei Dividenden profitieren

Das geplante Konjunkturprogramm liegt vor. Jetzt geht es darum, jene Aktien zu identifizieren, die zu den Gewinnern der Maßnahmen gehören dürften. Mehr

Ein Koffer in Berlin und die Zweitwohnung in Bangkok

"Weit weg und glücklich" hat der Kanadier Steve Zikman sein Buch genannt, das Gedanken über das Reisen an sich enthält, für die man nicht unbedingt in die Welt hinaus müßte. Es ist grundiert von einem Ostinato des Großsprecherischen, der gelegentlich amüsiert, jedoch mit der Zeit heftig aufs Gemüt schlägt. Mehr

Kein Mythos, nirgends

In dem bemerkenswerten Aufsatz über seine "Realitätserfahrung als Schriftsteller" schreibt Hartmut Lange, daß Hegel seine preußische Welt deshalb als kunstunfähig definiert habe, weil sie zu vernünftig gewesen sei; und Marx habe, Hegel fortschreibend und bekanntlich vom Kopf auf die Füße stellend, "alles Geschichtliche einer Tendenz zum sozialen Gewissen untergeordnet". Mehr

Brauchen Sie eine Heizsonne?

Wer die zwanziger Jahre (sie erstrecken sich bis auf den Dezember 1932) versäumt hat, weil er erst später geboren wurde, oder wer sie zwar erlebte, im so vorher nicht aufgewendeten Geflacker ihrer Lichtreklamen und mit den bettelnden Kriegskrüppeln an den Straßenrändern, mit Pferdewagen und langschnäuzigen ... Mehr

Einzelhandel

Von der Metro-Aktie sind keine Kurssprünge zu erwarten

Die Umsätze bei Metro legen zu, aber weniger als prognostiziert. Die Aktie fällt auf Grund der bescheidenen Perspektiven. Mehr

Universität

Computer soll abschreibende Studenten entlarven

Britische Universitäten wollen künftig mit einem Computer Texte ihrer Studenten darufhin untersuchen, ob sie aus dem Netz übernommen wurden. Mehr

Finanzmärkte

Steuersenkungen lassen Aktienmarkt wohl nicht abheben

Der US-Präsident hat sein Konjunkturprogramm vorgelegt. David Roche von Independent Strategy warnt vor überzogenen Hoffnungen und nennt klare Gründe. Mehr

Ski-Nordisch

Ackermann verpasst Sieg um 0,6 Sekunden

Ronny Ackermann hat beim Sprint-Weltcup der nordischen Kombinierer zum vierten Mal im achten Rennen Rang zwei belegt. Mehr

Film

Sündenwäsche für Unschuldige: "Die unbarmherzigen Schwestern"

Venedig hat ihn gefeiert, die Kirche ihn verdammt. Jetzt läuft Peter Mullans Film "Die unbarmherzigen Schwestern" in den deutschen Kinos an. Mehr

Wahlkämpfer Koch

Wiesbaden vor Augen und Berlin im Blick

Wahlkampfauftakt der hessischen CDU in Kassel: Ministerpräsident Roland Koch gebärdete sich wie der heimliche Oppositionsführer auf Bundesebene. Mehr

Handel

Handelskonzerne zeigen wenig Hoffnung

Die anhaltende Flaute im Einzelhandel schmälert die Umsätze von Metro und Douglas. Nur Zukäufe und das Auslandsgeschäft stabilisieren das Ergebnis. Mehr

Atomstreit

Innerkoreanische Gespräche sollen Annäherung bringen

Erstmals seit Bekanntgabe der Wiederaufnahme seines Atomprogramms hat Nordkorea Regierungsgesprächen mit Südkorea zugestimmt. Mehr

Parlamentswahl

Israelisches Gericht hebt Verbot gegen arabische Kandidaten auf

Israels höchstes Gericht hat heute die Zulassung zweier prominenter arabischer Abgeordneter für die Parlamentswahl am 28. Januar verfügt. Mehr

Software

SAP-Aktie erscheint ambitioniert bewertet

SAP scheint seine Ertragsziele des Jahres 2002 zu erreichen. Die Aktie steigt, allerdings ist die Bewertung schon hoch. Mehr

Arbeitsmarkt

Höchste Arbeitslosenzahl seit viereinhalb Jahren

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Dezember auf mehr als 4,2 Millionen geklettert. In den kommenden Monaten dürfte die Zahl weiter deutlich steigen. Mehr

Mobilfunk

Neuer Wirbel um Mobilcom

Großaktionär Schmid hat Helmut Thoma als bisherigem Treuhänder gekündigt und damit das Abkommen mit Gläubigern zur Rettung des Unternehmens gefährdet. Mehr

Koffein

Bandenkrieger

Was Peter Jacksons Film "Der Herr der Ringe - Die zwei Türme" mit Martin Scorseses "Gangs of New York" verbindet? Salman Rushdie hat eine Idee. Mehr

Geldpolitik

Erwartungsdruck auf EZB steigt

Die EZB entscheidet heute über die Leitzinsen in der Euro-Zone. Mit einer erneuten Zinssenkung wird diesmal noch nicht gerechnet. Mehr

Konjunktur

Euro-Wirtschaft könnte schrumpfen

Die Wirtschaft im Euro-Raum könnte im ersten Quartal dieses Jahres schrumpfen. Das prognostiziert die EU-Kommission. Mehr

Wildbad Kreuth

Union streitet um Anti-Türkei-Plebiszit

Zwischen CDU und CSU ist Streit um eine Aufnahme der Türkei in die EU offen ausgebrochen. Mehr

Software

SAP erfüllt Renditeziele 2002

Europas größter Softwarekonzern SAP hat im Jahr 2002 nach vorläufigen Zahlen seinen Umsatz leicht gesteigert. Mehr

Pharma

AstraZeneca lieferte Medikament ohne Zulassung

Der Pharmakonzern hat offenbar ein Krebsmedikament in Japan an dortige Ärzte weitergereicht. An den Nebenwirkungen starben über 100 Patienten. Mehr

Raumfahrt

Acht australische Gartenspinnen fliegen ins All

Wissenschaftler wollen testen, wie sich die Schwerelosigkeit auf die Spinnweben der Kugelspinnen auswirkt. Mehr

Tiere

Wale in Spanien und Neuseeland in Not

Auf der neuseeländischen Stewart Island starben mehr als hundert Wale. Vor Spanien sind 30 Grindwale verendet. Mehr

Start-up

Quo vadis? Von der Technologie zum Produkt zum Markt

Wer sich zu stark in die erste Geschäftsidee verliebt, wird unflexibel, wenn es darum geht, alternative Produktkonzepte oder Märkte anzuvisieren. Mehr

Comic

"Raus in den Schnee! ..."

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

Irak-Krise

Waffenbericht: Neue Fragen, alte Antworten

Wesentliche Details aus der Erklärung Iraks über sein Waffenprogramm sind ungeklärt. Heute präsentiert die UN einen weiteren Zwischenbericht. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2003

Januar 2003

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 09 10 11 12 13 14 15 16 17