Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 6.1.2003

Artikel-Chronik

Wissenschaft

Rotalgen "fressen" Kohlendioxyd

Dort, wo niemand Pflanzen vermutet, könnten Algen durch Photosynthese der Luft Kohlendioxyd entziehen. Mehr

Wissenschaft

Gen-ialer Strichcode

Metalloxyde in Glas - das kann überall da markieren, wo es wirklich klein sein muss. Mehr

Terrorgefahr

Struck erwägt Abschuss von Irrfliegern

Nach dem Irrflug eines gekaperten Kleinflugzeuges über Frankfurt hält sich die Bundesregierung die Möglichkeit offen, bei einem drohenden Anschlag solche Flugzeuge abschießen zu lassen. Mehr

UN-Sicherheitsrat

SPD-Spitze stützt Schröders Irak-Politik

Die SPD-Führung nutzt ihre Klausurtagung, sich in außenpolitischer Geschlossenheit zu üben. Doch im linken Parteiflügel rumort es wegen der Irak-Politik. Mehr

Irrflug

Frankfurter Chaospilot in Psychiatrie eingewiesen

Der Irrflieger von Frankfurt ist nach Ansicht der Staatsanwaltschaft nicht zurechnungsfähig. Der Vorfall hat eine Diskussion um die Sicherheit der Kleinflugplätze ausgelöst. Mehr

Vierschanzentournee

Sensation verpasst: Ahonen Gesamtsieger vor Hannawald

Der müde Titelverteidiger Sven Hannawald hatte gegen seinen nervenstarken Kontrahenten Janne Ahonen aus Finnland keine Chance. Den Tagessieg feierte der Norweger Björn Einar Romoeren. Mehr

Bayern München

Deisler kommt langsam - Elber geht definitiv

Sebastian Deisler nimmt wieder am Mannschaftstraining des FC Bayern München teil. „Er steht unter Artenschutz“, sagt Trainer Ottmar Hitzfeld. Mehr

Interview

Sven Hannawald: „Zu mehr reicht der Akku nicht“

„Megasensationell und phänomenal“: Mit diesen Worten beschreibt Sven Hannawald seine Platzierung bei der Vierschanzentournee. Von Unzufriedenheit keine Spur. Mehr

Ölpest

Verkauf von Austern aus Becken von Arcachon eingestellt

Nachdem das Öl aus der Prestige das Becken von Arcachon verseucht hat, verboten die französischen Behörden vorsorglich den Verkauf der Muscheltiere. Mehr

Telekommunikation

Telekom-Aktie profitiert von der „Telekom-Renaissance“

Die Aktie der Deutschen Telekom profitiert von der neu entdeckten Liebe der Anleger zum gesamten Sektor. Aber nicht nur. Mehr

Gesundheit

Altenpflege liegt im Argen

Nach einer Studie der Medizinischen Hochschule Hannover an fast 17.000 Leichen ist jeder siebte Untersuchte vor seinem Tod falsch gepflegt worden. Mehr

Rallye Dakar

Jutta Kleinschmidt kommt in Fahrt

Auf der fünften Etappe der Rallye Dakar hat sich Jutta Kleinschmidt gleich um 25 Plätze verbessert und liegt jetzt an zwölfter Stelle. Mehr

Tarifstreit

Arbeitgeber im öffentlichen Dienst kündigen neues Angebot an

Im festgefahrenen Tarifkonflikt wollen die Arbeitgeber nach der erfolglosen Schlichtung am Mittwoch ein neues Angebot auf den Tisch legen. Mehr

Rohstoffe

Vorstandswechsel bei BHP Billiton macht nachdenklich

Auch wenn die Aktie des Rohstoff-Unternehmens fundamental wie charttechnisch nicht schlecht dasteht, ist Vorsicht angebracht. Mehr

Konsum

Kein frohes Fest für den US-Einzelhandel

Das schwächste Weihnachtsgeschäft seit Jahrzehnten dürfte zu weiteren Gewinn- und Umsatzwarnungen bei US-Einzelhändlern führen. Mehr

Kommentar

FDP-Dreikönigstreffen: Vorwärts in die Vergangenheit

Die Liberalen wollen ihre jüngste Vergangenheit vergessen machen. Beim Dreikönigstreffen erwähnte Westerwelle Möllemann und das Projekt 18 mit keiner Silbe. Mehr

Gentechnologie

Eltern der Klonbabys verweigern Tests

Auch vom zweiten Klonbaby wird es keinen Gentest geben. Wissenschaftler sprechen schon vom „Werbegag“ der Raelianer-Sekte. Mehr

Automobile

BMW schlägt Mercedes

BMW bleibt auf der Erfolgsspur: Bei der Absatzentwicklung hat der bayerische Autobauer 2002 den schwäbischen Konkurrenten hinter sich gelassen. Mehr

Europäische Zentralbank

Trichet vor Gericht

Der Prozeß gegen den Franzosen Jean-Claude Trichet hat begonnen. Europas Finanzminister halten an Trichet als künftigen EZB-Präsidenten fest. Mehr

Nahost

Israelische Armee greift nach Selbstmordanschlägen Gaza an

Nach zwei Attentaten mit mindestens 24 Toten hat Israel in der Nacht zum Montag Ziele in der palästinensischen Hafenstadt Gaza angegriffen. Mehr

Irak

Saddam ruft Volk zum Widerstand gegen Amerika auf

Der irakische Dikator Saddam Hussein hat den UN-Waffeninspektoren Spionagetätigkeit vorgeworfen. Mehr

Menschen

Am längsten tätowiert

Bill Davis ist der Rekordhalter im Dauertätowieren. Sein Freund Bobby Doran tätowierte den Texaner 30 Stunden und 15 Minuten lang. Mehr

Förderpläne

SPD auf Schmusekurs mit dem Mittelstand

Superminister Clement und die SPD werben offensiv um den größten Arbeitgeber der Republik. Die Verbände reagieren mit leichter Skepsis. Mehr

Öffentlicher Dienst

Streiks und Schlichtungen im öffentlichen Dienst

Erst zwei Mal haben die Gewerkschaften im öffentlichen Dienst die Muskeln richtig spielen lassen. Eine Chronologie der Streiks und der Schlichtungen. Mehr

Luftfahrt

KLM im Abwind

KLM, Europas viertgrößte Airline, wird ihr Geschäftsjahr mit einem Verlust abschließen. Das belastet auch die Aktie der Lufthansa. Mehr

Konjunktur

Kurzer Streik besser als zu hoher Abschluss

Ein Streik im öffentlichen Dienst würde die Verbraucherstimmung belasten. Dramatische Folgen für die deutsche Konjunktur sehen Volkswirte aber nicht. Mehr

Dreikönigstreffen

Westerwelle bekräftigt Eigenständigkeit der FDP

Die FDP bleibt nach den Worten ihres Vorsitzenden Westerwelle eine eigenständige Partei, die mehr politischen Einfluss gewinnen will. Mehr

Handball

Stephan bangt - Kretzschmar macht Schluss

Handball-Nationalspieler Daniel Stephan muss wegen anhaltender Achillessehnenbeschwerden um seine Teilnahme an der WM in Portugal bangen. Mehr

Eisschnelllauf

Die „böse Zeit“ von Anni Friesinger endet im Pferdeschlitten

Für eine ausgelassene Feier fehlte Anni Friesinger nach dem EM-Mehrkampf-Titel die Zeit. Die Vorbereitung auf die WM hat Vorrang. Mehr

Australian Open

Kiefer muss auf Melbourne verzichten

Tennis-Profi Nicolas Kiefer hat aufgrund einer Fersenverletzung seinen Start bei den Australian Open abgesagt. Mehr

Kamerafahrt

Einzelgänger und gemischte Doppel

Nach der Feiertagsflaute bieten die Kinos in dieser Woche wieder volles Programm. Unter anderem am Start: „One Hour Photo“ mit Robin Williams. Mehr

Stabiles Geld

Während die einen beim Bezahlen auch ein Jahr später noch immer von Euro in D-Mark umrechnen, ist für andere die europäische Währung kaum mehr gewöhnungsbedürftig. Wie auch immer - die stabile D-Mark ist Vergangenheit. Dennoch ist sie als Ergebnis der Währungsreform nach dem Zweiten Weltkrieg eng verknüpft mit Erinnerungen an Aufschwung und Wohlstand. Mehr

Bankdienstleistungen der Zukunft

Susanne Leist/Robert Winter (Herausgeber): Retail Banking im Informationszeitalter. Integrierte Gestaltung der Geschäfts-, Prozeß- und Applikationsebene. Springer-Verlag, Berlin 2002, 439 Seiten, 49,95 Euro.Seit einigen Jahren vollzieht sich in der Kreditwirtschaft ein tiefgreifender Wandel. ... Mehr

Wall Street oder Main Street

Barry Bluestone/Bennett Harrison: Geteilter Wohlstand. Campus Verlag, Frankfurt 2002, 400 Seiten, 34,90 Euro.Der Titel der amerikanischen Originalausgabe dieser deutschen Übersetzung zeigt, wie sehr sich die Zeiten geändert haben. Denn der ursprüngliche Titel lautet "Growth with Equity", und ... Mehr

Was dem Reiche ziemt, weiß der stille Konsens

Als Mitte des dreizehnten Jahrhunderts die staufische Königsherrschaft in Deutschland an ihr Ende gekommen war, verlagerte sich die politische Gewalt mehr denn je auf die Fürsten, also auch auf die Regionen des Reiches. Zwar trat jetzt kein wirkliches "Interregnum", keine königslose Zeit, ein, aber ... Mehr

Sprachgewaltig: Die Luther-Bibel von 1534

Selig die Zeiten, in denen das meistgelesene Buch zur Weltliteratur zählt. Das sechzehnte Jahrhundert ist eine solche Epoche im deutschen Sprachraum, und es war die Bibel, die damals vor allem in Luthers Übersetzung die Leser begeisterte. Der Reformator brachte im September 1522 seine deutsche Übertragung des ... Mehr

Gedenken

Al Dschazira berichtet über arabische Nazi-Opfer

Der Fernsehsender Al Dschazira berichtet über arabische Nazi-Opfer. Für die Zuschauer des Senders kommt diese Recherche einem Tabubruch gleich. Mehr

Schlechte Welt

Bruno Wagner: Burn Rate. Wie Fondsmanager unser Geld verbrennen. Droemersche Verlagsanstalt, München 2002, 288 Seiten, 22,90 Euro.Was ist die Welt doch für ein schlechter Ort: Politiker belügen uns, Ärzte ruinieren unsere Gesundheit, und die Investmentbranche hat sich verschworen, uns den letzten Euro aus der Tasche zu luchsen. Mehr

Wo steckt nur der Briand?

Das bekannteste Porträt der Schriftstellerin Annette Kolb stammt aus der Feder Thomas Manns, ein Glanzstück parodistischer Bosheit und herablassender Sympathie. In der Münchner Boheme-Autorin "Jeannette Scheuerl" lernt der faustische Tonsetzer Leverkühn eine "vertrauenswürdige Person von eigentümlichem Charme" kennen. Mehr

Entwerfen wie einen Fragebogen

Das Buch handelt nicht vom Reisen. Es handelt davon, wie Reisen einst geplant, protokolliert und ausgewertet wurden: wie man vor 1800 gesichertes Wissen aus ihnen zu gewinnen suchte. Für den Salzburger Soziologen Justin Stagl ist dies ("Eine Geschichte der Neugier". Die Kunst des Reisens 1550-1800. Mehr

An den Prozeß der Illegalisierung des Krieges könnte man sich glatt gewöhnen

Mit den Türmen des World Trade Center scheint auch so manche Begriffsarchitektur eingestürzt zu sein: Das Ereignis riß ein verbales Loch. Weder konnte die Erfahrung artikuliert, noch die Frage nach der Reaktion angemessen gestellt werden. Die Beschwörung von Unsagbarkeitstopoi war nur eine weitere mediale Verschüttung des Vorgangs. Mehr

Gastkommentar

Der Dollar dürfte weiter an Boden verlieren

Es gibt viele Gründe für einen schwächeren Dollar, schreiben Peter Coy, Jack Ewing und Laura Cohn von BusinessWeek Online. Sie hoffen, dass er nicht gar abstürzt. Mehr

Flugzeugentführung

Frankfurter Pilot wird dem Haftrichter vorgeführt

Inzwischen wurde bekannt, dass der entführte Motorsegler weniger gefährlich war als zunächst angenommen. Mehr

Automobile

Audi erzielt weltweiten Absatzrekord

Der Automobilhersteller Audi hat im vergangenen Jahr einen Absatzrekord erzielt. Das Unternehmen erwartet, dass 2003 zum achten Rekordjahr in Folge wird. Mehr

Fernsehen

Wie Napoleon Europa doch noch einte

Das langgehegte Projekt war nur durch Ausspielen der europäischen Karte zu finanzieren: Jetzt schlägt der Korse seine Schlachten auf deutschen Fernsehschirmen. Mehr

Kino

James Bond und der Tempel der Unzucht

Der neue James Bond-Film zeigt angeblich die wahren Absichten der Vereinigten Staaten gegen Nordkorea. Mehr

Kino

Star-Kameramann Conrad L. Hall ist tot

Einer der ganz großen Kameramänner Hollywoods ist tot: Conrad L. Hall, der „American Beauty“ und „Road To Perdition“ filmte, starb mit 76. Mehr

Devisen

Rand auf 17-Monats-Hoch

Der Südafrikanische Rand setzt seinen Höhenflug fort. Er profitiert in erster Linien vom steigenden Goldpreis. Mehr

NFL

Zwei Comebacks für die Geschichte

Die San Francisco 49ers und die Pittsburgh Steelers haben in der National Football League (NFL) mit einer sensationellen Aufholjagd die Playoff-Auftaktrunde überstanden. Mehr

Ski Alpin

Lob für Ertl - Aus für Stankalla

Während Martina Ertl vor der Rückkehr in die absolute Weltspitze steht, ist Abfahrer Stefan Stankalla aus dem deutschen Weltcup-Team gestrichen worden. Mehr

Derivate

Hohes Risiko bei Hebelzertifikaten

Hebelzertifikate oder Knock-Out-Warrants seien deswegen interessant, weil die Volatilität keine Rolle spiele, heißt es. Aber das ist ein Irrtum. Mehr

Neuemissionen

Im Jahr 2003 wird es in Deutschland nur wenige Börsenneulinge geben

Die goldenen Zeiten der Börsengänge sind vorbei. Viele Unternehmen zögern ihren Börsengang immer weiter hinaus. Mehr

Bild für Bild

Chronik eines Irrflugs

Die Entführung eines Motorseglers hat am Sonntagmittag rund zweieinhalb Stunden lang die BankenmetropoleFrankfurt am Main in Angst und Schrecken gehalten. Hier die Chronik der Tat Bild für Bild. Mehr

Koffein

Posaunen vor dem Kanzleramt

Die Bösen sind immer die anderen: Wie „Focus Online“ sich über ein Gerücht über den Kanzler empörte - und es genüsslich weitertrug. Mehr

Automobile

Bei VW könnten die Risiken überwiegen

Die Autokonjunktur steht auf unsicherem Grund. Auf dem amerikanischen Markt sinken die Absatzzahlen für VW und zusätzlich lastet das Währungsrisiko auf der Aktie. Mehr

FDP-Treffen

Gerhardt fordert Richtungsentscheidung

Bei ihrem traditionellen Dreikönigstreffen will die FDP heute in Stuttgart ihren Führungsstreit beenden und zur Sachpolitik zurückkehren. Mehr

Präsidentenwahl

Überraschung in Litauen

Der ehemalige Ministerpräsident Rolandas Paksas setzte sich gegen den favorisierten Adamkus durch. Mehr

Europäische Zentralbank

Trichet kämpft um Duisenberg-Nachfolge

Ab heute steht in Paris Jean-Claude Trichet wegen Bilanzfälschung vor Gericht. Nur bei einem Freispruch kann Trichet neuer EZB-Präsident werden. Mehr

Comic

"Haben Sie die Zeitung gelesen,..."

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

Internet

Machtkampf bei Pixelpark

Der krisengeschüttelte Internet-Dienstleister Pixelpark will trotz Vorstandswechsels am eingeschlagenen Sanierungskurs festhalten. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2003

Januar 2003

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 06 07 08 09 10 11 12 13 14