Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 30.9.2002

Artikel-Chronik

Kritik an der Formel 1

Das fingierte Foto-Finish

Der kuriose Zieleinlauf beim Großen Preis der USA in Indianapolis hat abermals zu harscher Kritik an Ferrari und Weltmeister Michael Schumacher geführt. Mehr

Zweite Bundesliga

Finke führt mit Freiburg

Nach dem 0:0 bei Mainz 05 hat sich der SC Freiburg die Tabellenführung der zweiten Fußball-Bundesliga geholt. Mehr

Irak

Verschärfter UN-Resolutionsentwurf bis Mittwoch angekündigt

Der Resolutionsentwurf von USA und Großbritannien mit verschärften Bestimmungen für Irak soll dem UN-Sicherheitsrat bis spätestens Mittwoch offiziell vorgelegt werden. Mehr

Markttechnik

Wall Street steht technisch auf der Kippe

Die US-Börsen haben bisher weniger verloren, als die europäischen Märkte. Sollte allerdings die Unterstützung durchbrochen werden, könnten sie schnell weiterfallen. Mehr

Marktbericht

Schlechter Tag für den Dax

Der Index bricht bis zum Nachmittag um sechs Prozent ein und testet sein bisheriges Jahrestief. Gegen Börsenschluss erholt sich der Dax leicht. Mehr

Senioren-Tour

Boris Becker will sich feiern lassen

Wenn der 17-Jährige Leimener 35 wird, will er in Frankfurt Tennis spielen. Über seine Zukunft und den Steuer-Prozess gibt Becker dagegen keine Auskunft. Mehr

Schröders Basta

Keine Steuererhöhungen: „Dabei bleibt es.“

Bundeskanzler Schröder hat gesagt, die Bundesregierung plane keine Steuererhöhungen. Am Montagabend begannen die Koalitionsverhandlungen. Mehr

Tonträger

Das kann keine Band: Masha Qrellas Solo-Debüt

Masha Qrella, Instrumentalistin bei Mina und Contriva, debütiert mit Herz erwärmend humpeligen Elektro-Chansons. Mehr

Personalkarussell

Riester und Müller wollen bleiben

Das Personalkarussell beginnt sich zu drehen, aber die Wackelkandidaten in den Ministerien halten wacker an ihren Posten fest. Mehr

Entführung

Eines der ältesten Geldinstitute Deutschlands

Das Frankfurter Bankhaus Metzler ist das älteste noch im Familienbesitz befindliche Geldinstitut Deutschlands. Mehr

Medizintechnik

Rösch ist eine spekulative Angelegenheit

Bei Rösch gibt es immer wieder Kurssprünge nach positiven Meldungen. Trotz allem kommt die Aktie nicht aus dem Abwärtstrend. Mehr

Börse

Hornbach Holding ersetzt Stinnes im MDax

Mir der Übernahme von Stinnes fliegt die Aktie aus dem MDax. Hornbach rückt nach und wird im SDax durch Procon Multimedia ersetzt. Mehr

Formel 1

Fahrer, Fakten, Faszination Formel 1

Alle Strecken und Termine, alle Fahrer und Teams, alle Rennen Bild für Bild. Der FAZ.NET-Formel 1-Flash. Mehr

Interaktive Grafik

Wer, was, warum: Wie Rot-Grün verhandelt

Wer in den rot-grünen Koalitionsverhandlungen mit wem streitet und worüber, das zeigt die interaktive FAZ.NET-Grafik. Mehr

Anleihen

Neues Kontrakthoch im Bund-Future

Schwache Börsen, starke Rentenmärkte. Der Bund-Future markiert ein neues Rekordhoch, der Bobl-Future findet in den Aufwärtstrend zurück. Mehr

Menschen

Ohne Hugh geht es nicht

Allein erziehende Mutter zu werden ist nicht schwer, es zu sein dagegen sehr. Liz Hurley hatte sich die Sache einfacher vorgestellt. Mehr

Fahrplan

Die Bahn will einen Zahn zulegen

Die Neubaustrecke Köln - Frankfurt macht auch viele andere Verbindungen schneller. Ab dem 15. Dezember tritt ein neuer Fahrplan in Kraft. Mehr

Misstöne

Deutsche Oper: Zimmermann tritt zurück

Die Spekulationen haben sich bewahrheitet: Udo Zimmermann, Intendant der Deutschen Oper in Berlin, tritt im nächsten Juni vorzeitig zurück. Mehr

Devisen

Yen steigt nach Ministerrücktritt

Der Rücktritt des japanischen Ministers für Finanzaufsicht soll den Weg freimachen für Reformen. Das beflügelt den Yen. Mehr

Scharon knickt ein

Arafats Punktsieg

Nach dem Rückzug der israelischen Truppen von Arafats Hauptquartier wird Israels Premier Scharon auch im eigenen Land kritisiert. Mehr

Werder Bremen

Nicht geplanter Höhenflug

Werder Bremen ist die positive Überraschung der jungen Bundesliga-Saison. Der 4:1-Triumph beim VfL Bochum fiel eindrucksvoll aus. FAZ.NET-Analyse. Mehr

Steuererhöhungen

Gift für den Konsum

Ökonomen sind sich einig, dass Steuer-erhöhungen das denkbar schlechteste Mittel sind, dem wachsenden Haushaltsdefizit zu begegnen. Mehr

Marathon

Der Tod läuft mit

Trotz eines Todesfalles beim Berlin-Marathon hat Rennarzt Heepe die Vorbereitung der Läufer und die gesundheitliche Betreuung während der Veranstaltung gelobt. Mehr

Aus der F.A.Z.

Der Tag der „Schwächlinge" endet im Rausch

Zwölf europäische Golfprofis und ihr schottischer Kapitän haben den Triumph über die konsternierten Amerikaner beim Ryder-Cup genossen. Mehr

Interview

Investoren warten auf den nötigen Auftrieb

Laut Kenneth Shea von Standard & Poor's sind die Anleger im Moment misstrauisch und unsicher. Er sieht derzeit keinen Grund, die Vorsicht aufzugeben. Mehr

Deutsche Einheit

Das große Gestern

In Berlin tobt eine Debatte: Darf ein Münchner Skifahrer am Tag der deutschen Einheit per Reißverschluss das Brandenburger Tor enthüllen? Mehr

Steuerdebatte

Heftige Kritik der Grünen an SPD-Ländern

Erst sparen, dann Steuern erhöhen: Mit ihrer Strategie liegen die Grünen auf einer Linie mit dem Kanzler. Bleiben Steuererhöhungen ein „Phantom“? Analyse. Mehr

US-Konjunkturdaten

Schlechte Nachrichten aus den USA

Das hat den rückläufigen Börsen noch gefehlt. Der Konjunkturindex der Einkaufsmanager Chicago ist im September stärker als erwartet gesunken. Mehr

On Tour

Bühnen-Berserker: Tourauftakt des New Yorker Multitalents Moby

Seine Alben zeigen ihn als introvertierten Musiker. Auf der Bühne wirkt Elektro-Star Moby zum Auftakt seiner Europa-Tournee wie außer sich. Mehr

Neuer Markt

Deutsche Fondsgesellschaften bauen um

Fondsmanager sind mit dem „Tod des Neuen Marktes“ einverstanden. Sie bauen auf neu entstehendes Vertrauen. Mehr

Kamerafahrt

Steven Spielberg wieder seiner Zeit voraus

Neu im Kino: Tom Cruise verhaftet Mörder präventiv. Außerdem: „Kick it like Beckham“, „Happiness is a warm gun“ und mehr. Mehr

Forbes-Liste

Neun Jahre Nummer eins

Keiner hat im vergangenen Jahr so viel Geld verloren wie er, trotzdem behauptet Bill Gates weiter Platz eins in der Liste der reichsten Amerikaner. Mehr

Anlegerschutz

Mehr Rechte für Aktionäre

Aktionärsschützer fordern eine persönliche Haftung von Vorständen und Aufsichtsräten und schlagen eine Deckelung der Vorstandsgehälter vor. Mehr

Fondsgesellschaften

Trotz Börsenbaisse regiert die Hoffnung

Der US-Fondsmanager Fidelity wird 3.000 Stellen streichen müssen. Dagegen geben sich die deutschen Fondsgesellschaften noch vergleichsweise optimistisch. Mehr

Rezension: Sachbuch

Runde Tische und lange Bänke

Nach der Lektüre von Hans-Olaf Henkels „Ethik des Erfolgs“ müsste der Leser eigentlich denken: "Armes Deutschland." Mehr

Rezension: Belletristik

Ach, Tadzio!

Jedes fremde Leben ist in seiner Besonderheit ergreifend. Erst recht, wenn es in die Mühlen der Geschichte des zwanzigsten Jahrhunderts geraten ist wie das des polnischen Adeligen Wladyslaw Moes (1900 bis 1986), eines verwöhnten Edelknaben vor 1914, dessen Besitz im Ersten Weltkrieg dezimiert wurde, ... Mehr

Rezension: Belletristik

Schnee, der auf Worte fällt

"Ich schreibe ja über etwas sehr Ernstes, aber tue es umständlich . . ." Das sehr Ernste, das Richard Brautigans kleiner, leichter, geheimnisvoller Text "Eine unglückliche Frau. Eine Reise" umkreist, ist das Faktum, daß sich die Frau des Titels aufgehängt hat. Aber vielleicht steckt in dieser Formulierung ... Mehr

Rezension: Sachbuch

Sie waren aus anderem Holz geschnitzt

Wenn es irgendwo doch einen deutschen Sonderweg gegeben hat, dann bestand dieser in der Herausbildung weltlicher Fürstentümer durch die Bischöfe des römisch-deutschen Reiches und in deren Konservierung bis zur Französischen Revolution. Zu dieser Sonderform von Staatsbildung gibt es - vom Kirchenstaat des ... Mehr

Rezension: Sachbuch

Wirtschaftsbücher: Neu auf dem Markt

Peter Oberender/Ansgar Hebborn/Jürgen Zerth: Wachstumsmarkt Gesundheit. Lucius & Lucius Verlagsgesellschaft mbH, Stuttgart 2002, 244 Seiten, 14,90 Euro.Bei den Wörtern "Wachstum" und "Gesundheitsmarkt", zumal in direkter Kombination, denkt der geplagte Bürger zumeist eher an das Wachstum der Ausgaben und Defizite der gesetzlichen Krankenversicherung. Mehr

Rezension: Sachbuch

Die Wirkung von Regeln

Geoffrey Brennan/Hartmut Kliemt/Robert Tollison (Herausgeber): Method and Morals in Constitutional Economics. Essays in Honor of James M. Buchanan. Verlag Springer, Berlin 2002, 569 Seiten, 124,12 Euro.Der amerikanische Nobelpreisträger James McGill Buchanan hat eine Vielzahl origineller Beiträge zur Ökonomik geleistet. Mehr

Rezension: Sachbuch

Ich bin der lustige Positivist

Das Wort "Diskurs" bewegt sich im heutigen Sprachgebrauch hin und her zwischen einem sinnentleerten Erkennungszeichen wechselnder intellektueller Moden, die nur die Berufung auf dieses Emblem verbindet, und der philosophischen Anstrengung verschiedener Disziplinen um einen konkreten Begriff. Tatsächlich entspricht ... Mehr

Rezension: Sachbuch

Wirtschaftsbücher: Neu auf dem Markt

Horst Siebert: The World Economy. Routledge, London 2002, 336 Seiten, 75 Pfund.Dem Namen des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW), dessen Präsident er seit 13 Jahren und noch bis zu seinem altersbedingten Ausscheiden im kommenden Jahr ist, tut Horst Siebert in diesem Buch alle Ehre. Hartnäckig ... Mehr

Rezension: Sachbuch

Haltet den Dieb, schrieen die Kubisten

Im Jahr 1909 veröffentlichte der amerikanische Künstler Abbott H. Thayer ein für die Kunst ganz folgenloses Buch. Es handelte von Tarnfarben im Tierreich. Bis dahin hatte Thayer zurückgezogen in den Wäldern von New Hampshire gelebt, Tiere und Engel gemalt und sich einmal pro Jahr eine lange wollene Unterhose ... Mehr

Rezension: Sachbuch

Die Kanonen sind unsere Rettung

In Monte Carlo war zunächst auch nur eine Würstchenbude. Dann kamen ein paar Seeräuber mit Familiennamen Grimaldi und vor allem reichlich Schmuggler. Und was ist da heute? Doch dieses Erfolgsrezept, das der italienische Wirtschaftshistoriker Carlo M. Cipolla eindrucksvoll beschrieben hat, funktionierte nicht überall. Mehr

Rezension: Sachbuch

Wirtschaftsbücher: Neu auf dem Markt

Matthias Lutz-Bachmann/James Bohman: Weltstaat oder Staatenwelt? Suhrkamp Verlag, Frankfurt 2002, 324 Seiten, 13 Euro.In dem Maße, in dem die Globalisierung nationale Volkswirtschaften in der Weltwirtschaft absorbiert und damit die Möglichkeiten politischer Einflußnahme nationalstaatlicher Instanzen ... Mehr

Rezension: Sachbuch

Kann man den Quatsch verstehen?

Wenn es einen Nobelpreis für Chuzpe gäbe, dann hätte ihn Albert Jacquard verdient. Ein Titel wie "Was wir wirklich wissen müssen, um die Welt zu verstehen - Wissenschaft für Nicht-Wissenschaftler" für ein 239seitiges Bändchen zeugt zumindest von hypertrophem Selbstbewußtsein. Da das Buch aber von Zweitausendeins kommt, ist man nicht wirklich erstaunt. Mehr

Rezension: Sachbuch

Hinweis

KONZENTRAT. In fünf epochalen Bänden, die zwischen 1986 und 1999 im Verlag C. H. Beck auch auf deutsch erschienen, hat der amerikanische Kulturgeschichtler Peter Gay das neunzehnte Jahrhundert nach allen Regeln seiner psychoanalytisch fundierten, dabei völlig undogmatischen Historiographie vermessen. Mehr

Rezension: Belletristik

Mara und ihre Brüder

All das, was Handkes Büchern mittlerweile abhanden gekommen ist, hat Joseph Zoderer wie selbstverständlich zu bieten. Mehr

Statistik

Immer weniger Menschen leben im Osten

Insgesamt gesehen stieg die Bevölkerung in Deutschland 2001 leicht auf 82.444.000 Menschen an. Mehr

1. FC Kaiserslautern

„Langsam wird es bedrohlich“

Der 1. FC Kaiserslautern verfällt sportlich und finanziell nach der 0:1-Niederlage beim 1.FC Nürnberg in eine tiefe Depression. Mehr

Außenpolitik

SPD-Politiker: Irak-Wende möglich

Führende SPD-Politiker deuten ein Wende in der Irak-Politik an: Eine deutsche Beteiligung an einem Militärschlag scheint nicht mehr ausgeschlossen. Mehr

Erneuerbare Energien

Solar-Fabrik verspielt gleich sämtliches Vertrauen

Ziemlich unverfroren: Nur zehn Wochen nach dem Börsengang senkt der Solarzellenhersteller drastisch seine Prognosen. Mehr

Städtebau

Debatte über Ground Zero eskaliert

Eine Debatte in New York zwischen Architekt Daniel Libeskind und zwei Kritikern endete in wüsten Anfeindungen. Mehr

Kriminalität

Todesurteil für Lebensmittelvergiftung in China

Ein chinesischer Imbissbesitzer, der hunderte Kunden eines Konkurrenten vergiftet hat, ist zum Tode verurteilt worden. Mehr

Bundesliga FAZ.NET-Spezial

Bayer schießt Bayern in die Krise - Lautern verliert Anschluss

Das krisengeschüttelten Team von Bayer Leverkusen fügte dem FC Bayern mit nur zehn Spielern die erste Niederlage zu. Nürnberg schlägt Lautern, Bremen gewinnt in Bochum. Mehr

Ryder Cup

Europa düpiert USA: „Zwölf Löwen schlagen einen Tiger“

Golf-Profi Bernhard Langer blieb bei seiner zehnten Teilnahme am Wettstreit der Kontinente ungeschlagen und steuerte 3,5 Zähler zum Triumph bei. Mehr

Digitale Spiegelreflex

Wo Profi-Herzen höher schlagen

Digitale Fotografie überzeugt auch Profis: Mehrere Hersteller haben mit High-End-Kameras die 10-Megapixel-Marke gebrochen. Mehr

Koffein

Lötzsch mit langem ö

Unter den 50 mächtigsten Frauen der Wirtschaft ist nur eine Deutsche. Unter den zwei mächtigsten Frauen der PDS ist eine ökonomisch versierte Philologin. Mehr

Saudi-Arabien

Deutscher bei Sprengstoffanschlag getötet

Bei einem Sprengstoffanschlag in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad kam ein 56 Jahre alter Deutscher ums Leben. Mehr

Comic

"Was ist denn hier los?..."

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

Wirtschaftspolitik

Steuerplanung radikal umbauen

Die Gerüchteküche brodelt. Offenbar drohen umfangreiche Steuererhöhungen in vielen Bereichen. Sogar Tierfutter soll höher besteuert werden. Mehr

Harter Kurs

DGB-Chef: Mindeststeuer für Konzerne

DGB-Chef Sommer ist gegen einen Sparkurs, aber für eine Mindeststeuer der Großkonzerne. Mehr

Steuererhöhungen?

Müntefering: "Nicht mit uns"

Vor Beginn der Koalitionsverhandlungen hat SPD-Fraktionschef Müntefering die Erhöhung von Tabak- oder Mehrwertsteuer kategorisch ausgeschlossen. Mehr

Sport-Aktien

„ManU“ steigert Gewinn um fast 50 Prozent

Manchester United konnte im zurückliegenden Geschäftsjahr auch ohne Meistertitel den Gewinn vor Steuern um umgerechnet 51,4 Millionen Euro steigern. Mehr

Mobilfunk

Überlebenskampf von Mobilcom geht weiter

Hutchison Whampoa dementiert Interesse an Mobilcom. Das Büdelsdorfer Unternehmen erhält jedoch weiteren Aufschub für die Refinanzierung des UMTS-Kredits. Mehr

Bild für Bild

Blickfang: Automobile Besonderheiten in Paris

Noch bis zum 13. Oktober gibt sich die Branche ein Stelldichein auf dem Automobilsalon in Paris. FAZ.NET zeigt einige Höhepunkte. Bild für Bild. Mehr

Mobilfunk

NTT Docomo senkt UMTS-Prognose

Der japanische Telefonkonzern rechnet im laufenden Geschäftsjahr 2002/03 mit 70 Prozent weniger Kunden für seinen UMTS-Dienst. Mehr

Japan

Kabinettsumbildung soll Bankensektor retten

Der japanische Ministerpräsident Junichiro Koizumi hat erstmals sei seinem Amtsantritt vor 18 Monaten sein Kabinett umgebildet. Mehr

Rollei

„Mit Kompaktkameras verdient man kein Geld“

Für Rollei bringen Kooperationen mit südostasiatischen Firmen nicht nur Vorteile. Viele der Messeneuheiten sind Kompromisse. Mehr

Serbien

Kostunica gewinnt erste Runde der Präsidentenwahl

Keiner der elf Kandidaten für das Amt des serbischen Präsidenten erreichte im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit. Mehr

Interview

Ströbele: „Ich sitze nicht im Bundestag, um Joschka Fischer zu ärgern“

Die Grünen-Fraktion brauche eine gewisse Eigenständigkeit gegenüber der Regierung, meint der Altlinke Ströbele, der als erster Grüner ein Direktmandat erzielte. Mehr

Messeflitzer

Montag, 30. September: Ausstellungen

Zum Abschluss der Photokina hat sich FAZ.NET auf den zahlreichen Foto-Ausstellungen der Messe umgeschaut. Mehr

Flop-Liste

Die vier größten Blasen des Mobilfunk-Booms

Teuer, nutzlos und unrealistisch: Welche Mobilfunk-Entwicklungen in den Jahren des Hypes völlig überbewertet wurden. Eine Rangliste. Mehr

Kunst

Vernissagen im Oktober

Klassische Kunst des 20. Jahrhunderts steht im Oktober im Mittelpunkt großer Ausstellungen zwischen Weser, Themse und Seine. Mehr

Entführung

Fahndungsaufruf der Frankfurter Polizei

Der entführte Frankfurter Bankierssohn Jakob von Metzler ist auch nach Zahlung eines Lösegeldes nicht freigelassen worden. In einem öffentlichen Fahndungsaufruf bittet die Polizei um die Mithilfe der Bevölkerung. Mehr

Fernsehwoche, 28.9. - 4.10.

J.R. ist wieder da

Kabel 1 wiederholt alle Folgen von „Dallas“. Wieder da sind auch „Der letzte Zeuge“ und „Der Bulle von Tölz“. Aber auch Neues hat die Fernsehwoche zu bieten. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2002

September 2002

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 30 01 02 03 04 05