Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 7.1.2002

Artikel-Chronik

Astronomie

Asteroid fliegt nahe an Erde vorbei

Mit 300 Metern Länge hätte der Asteroid auf der Erde eine Menge Schaden anrichten können, doch er flog 833.000 Kilometer vorbei. Mehr

Analyse

SPD und PDS zu Wende bereit

Für die PDS ist ein Punkt des Koalitionsvertrages mit der SPD wichtig: Erstmals stellt sie einen Wirtschaftsminister. Mehr

Kaschmir-Konflikt

Pakistan kündigt Anti-Terror-Plan an

Nach ermutigenden Gesprächen in Pakistan reiste der britische Premier Blair zu einem Überraschungsbesuch nach Afghanistan. Mehr

Einzelhandel

Euro führt zu höheren Preisen

Ein Großteil des Einzelhandels hat einer Studie zufolge die Euro-Einführung zu teils drastischen Preiserhöhungen genutzt. Mehr

Fußball-Bundesliga

Neubarth: Auf Schalke angeheuert, in Bremen ausgemustert

Frank Neubarth wird zur nächsten Saison neuer Trainer beim FC Schalke 04. "Der Vertragsabschluss wird diese Woche über die Bühne gehen", sagte der 39-Jährige zu FAZ.NET. Mehr

Computer

Doch kein Verlust bei Compaq

Mit einer kleinen Überraschung kann Compaq aufwarten: Der PC-Hersteller hat im vierten Quartal schwarze Zahlen geschrieben. Mehr

Australien

Video: Regen hilft dem Koala wenig

Heftiger Regen hat den Feuerwehrleuten bei Sydney in der Nacht zum Montag eine Atempause verschafft - doch von Entwarnung kann nach Angaben der Behörden keine Rede sein. Mehr

Terror und die Folgen

Amerika kann terroristischen Geldfluss nachweisen

Die Vereinigten Staaten können nachweisen, wie das Geld für die Attentate in die Hände der Entführer gelangte. Mehr

Motorsport

Rettung für Prost-Rennstall?

Der vor dem Aus stehende Formel-1-Rennstall des viermaligen Weltmeisters Alain Prost soll mit einer Finanzspritze von 40 Millionen Dollar gerettet werden. Mehr

Modewelt

Yves Saint Laurent sagt "Adieu"

Die "Haute Couture" verliert ein prominentes Aushängeschild: Yves Saint Laurent setzt seiner schillernden Karriere ein Ende. Mehr

Halbleiter

Jenseits der Taktrate

Wer hat den Schnelleren? Intel und AMD streiten um die Leistungsfähigkeit ihrer neuesten PC-Prozessoren. Mehr

Blitzeis

Blitzeis führt zu Chaos im gesamten Bundesgebiet

Eine Eisschicht hat am Sonntag in Minutenschnelle Straßen und Bürgersteige überzogen. Chaotische Zustände im gesamten Bundesgebiet waren die Folge. Mehr

Blitzeis

Tipps: Fahren bei Blitzeis

Blitzeis kann für den Autofahrer lebensgefährlich sein. Wer aber trotzdem nicht auf sein Auto verzichten kann, sollte zumindest wissen, wie man Glatteis am sichersten fährt. Mehr

Fonds

Morningstar kürt Bill Nygren zum Fondsmanager des Jahres

Mit einer Durchschnittsrendite von 26 Prozent in den vergangenen fünf Jahren kann sich der Fonds von Bill Nygren sehen lassen. Deswegen wählte ihn Morningstar zum Fondsmanager für amerikanische Aktien des Jahres 2001. Mehr

Tierwelt

Tragisches Ende einer ungewöhnlichen Mutterliebe

Nichts ist stärker als die Liebe, schon gar nicht als Mutterliebe. Es sei denn Hunger und rohe Gewalt kommen ins Spiel. Mehr

Gewerkschaften

2001 wurden 1,9 Milliarden Überstunden geleistet

1,9 Milliarden Überstunden sind nach Schätzungen des DGB im letzten Jahr geleistet worden, gleichzeitig stiegen die Arbeitslosenzahlen. Mehr

Porträt

Richard Parsons - Diplomatengeschick im Medienimperium

Der 53-jährige Jurist, der im Mai offiziell die Nachfolge von Gerald Levin bei AOL Time Warner antritt, gehört zu den wenigen afro-amerikanischen Männern an der Spitze großer US-Unternehmen. Mehr

Zertifikate

Es ist nicht alles Gold, was glänzt

Die Werbung für Wertpapierzertifikate verspricht oft das Blaue vom Himmel. Etwas Skepsis ist immer angebracht. Mehr

Winter

Erste Engpässe bei Wintersportartikeln

Verschneite Hänge und zugefrorene Seen bescheren Händlern hohe Absätze - Schlitten und Schlittschuhe werden schon knapp. Mehr

Ölwerte

Argentinien bringt Repsol in die Bredouille

Spanische Unternehmen werden von der Argentinienkrise betroffen. Allen voran Repsol-Ypf, das bisher mehr als 50 Prozent seiner Erträge dort generierte. Mehr

Chemie

Glatte Straßen bescheren K+S feste Kurse

Nicht nur zur Winterzeit macht die Aktie von K+S eine gute Figur. Zum Wochenstart gibt's Höchstkurse. Mehr

Theater

Schauspielhaus Bochum: Warten auf Harald

In „Warten auf Godot“ klettert Harald Schmidt auf die Bühne des Schauspielhauses Bochum und ist - ganz bei sich. Mehr

Eisschnelllauf

Die Eiszeit der Eis-Grazien

Die alten Animositäten zwischen den beiden besten Eisschnellläuferinnen der Welt Anni Friesinger und Claudia Pechstein sind ausgerechnet vor Olympia wieder aufgekommen. Mehr

Unwort des Jahres

Ein "Topterrorist", der Bin Ladin

Welches Wort wird "Unwort des Jahres"? FAZ.NET-Leser sprechen sich für Wörter aus, die mit dem 11. September zu tun haben. Mehr

Italien

Berlusconi will vorerst Außenminister bleiben

Der italienische Ministerpräsident Berlusconi plant nach Angaben italienischer Zeitungen, das Außenministerium mindestens sechs Monate zu führen. Mehr

Wasser

Bürger sagen ja zu deutschem Wasser

Wie der Verband Deutscher Mineralbrunnen mitteilte, stieg der Pro-Kopf-Verbrauch für Mineralwasser auf 103,4 Liter. Mehr

Indien/Pakistan

Es wäre der vierte Krieg

Seit der schmerzhaften Spaltung 1947 in das von Hindus dominierte Indien und das islamische Pakistan führten die beiden Staaten drei Mal Krieg gegeneinander. Mehr

Dossier

Pakistan und Indien: Der nächste "Krieg gegen Terror"?

Der Konflikt zwischen Indien und Pakistan zeigt: Die Formel vom "Krieg gegen Terror" entwickelt eine gefährliche Eigendynamik. Mehr

Automobile

Automobilshow in Detroit

Am Mittwoch beginnt die weltgrößte Automobilausstellung Detroit Motor Show. FAZ.NET zeigt neue Modelle Bild für Bild. Mehr

Gastkommentar

Vom Gespenst einer Deflation

Kolumnist Christopher Farrel nennt ernst zu nehmende Gründe, warum Amerika möglicherweise doch mit sinkenden Preisen rechnen muss. Mehr

Fußball

Andreas Herzog: Wien als einziger Ausweg

Es war der einzig verbliebene Ausweg: Mit dem sofortigen Wechsel zu Rapid Wien erspart Andreas Herzog sich und seinem bisherigen Arbeitgeber Werder Bremen weitere Probleme. Mehr

Telemark

Renaissance der Knickebeintechnik

Uralt, aber alles andere als angestaubt: Telemarken, die Schwungtechnik mit dem eleganten Kniefall. Ihr verfallen immer mehr Wintersportler. Mehr

Sport im Fernsehen

Hannawald hält auch den Quotenrekord

Hannawalds Siegessprung sahen nach RTL-Angaben 14,89 Millionen Zuschauer. Jetzt fordert der Sender Regeländerungen, um das Potenzial noch besser auszuschöpfen. Mehr

Audio

Jens Weißflog: "Wie Landung auf dem Mond"

Skisprungexperte Jens Weißflog schätzt die Leistung von Sven Hannawald überragend hoch ein: "Es ist wie wenn der Mensch auf den Mond geflogen ist." Mehr

Arbeitsmarkt

Weiterer Anstieg der Überstunden in Deutschland

Die Zahl der Überstunden ist in Deutschland erneut gestiegen. Der DGB fordert deshalb eine gesetzliche Initiative. Mehr

Rabattgesetz

Verbraucherministerium will „alte Zöpfe“ kappen

Nach der umstrittenen C&A-Rabattaktion wird der Ruf nach einer Reform der Wettbewerbsordnung lauter. Mehr

CDU/CSU

Fraktion drängt auf schnelle Einigung in der K-Frage

Die Bundestagsfraktion macht Druck. Innerhalb der kommenden 14 Tage müsse geklärt sein, wer Kanzlerkandidat der Union werde. Andernfalls droht Merkel eine geheime Abstimmung unter den Abgeordneten. Mehr

K-Frage

Kohl und Strauß machten es vor

Die Kür des Kanzlerkandidaten der Union war schon vor über 25 Jahren eine schwere Geburt. Mehr

Tonträger

Album "Ilisu" - ein Ozean aus Klängen

Der Musikproduzent Phonem erzeugt eigenwillig schöne Klangwelten. Mit denen transportiert er auch eine politische Botschaft. Mehr

Übernahme

HVB und Consors würden passen

Der Online-Broker Consors hat das Interesse der HypoVereinsbank geweckt. Eine Übernahme halten Analysten durchaus für sinnvoll. Mehr

Versorger

Eon ist nur konsequent

Eon konzentriert sich auf das Wesentliche, nämlich auf die Energieproduktion. So ist der Verkauf der Aluminiumsparte nur logisch. Mehr

Kosovo

UN verschärft Sicherheitsvorkehrungen

Nach der Ermordung eines Serben am orthodoxen Heiligabend nehmen die Spannungen in der Provinz Kosovo zu. Mehr

Kaschmir-Konflikt

Indien lehnt Dialog weiter ab

Die Vermittlungsmission des britischen Premiers Blair brachte bisher keine Erfolge. Indien lehnt Gespräche mit Pakistan weiter ab. Mehr

Rohstoffaktien

Norddeutsche Affinerie günstig positioniert

Der Kupferkonzern aus dem MDax notiert nahe seines Allzeithochs. Und weist eine überzeugende Strategie auf. Mehr

Sven Hannawald im Porträt

Millionen, Muffins und Magersucht-Gerüchte

Mit dem souveränen Tourneesieg ist Sven Hannawald der Schritt aus dem Schatten von Martin Schmitt gelungen. Mehr

Finanzkrise

Argentinien wertet Peso ab

Dirigistische Maßnahmen sollen Argentinien aus der Krise bringen. Und IWF-Chef Köhler muss Kritik einstecken. Mehr

Australien

Regen kann Buschbrände nicht vollständig stoppen

Der herbeigesehnte Regen kam unverhofft und sorgte für eine Entspannung. Entwarnung will die australische Feuerwehr aber noch nicht geben. Mehr

Rezension: Belletristik

E-Gefühle

"Pillen, Pillen, Pillen, Pillen, Pillen, Pillen": Obwohl sie Stacy Brain heißt, wirft sie hirnlos alles ein - Es, Spangles, Ellis Dee. Wie schon ihre Eltern und die Eltern ihrer Eltern. Sie kann nichts, hat nichts, bloß den Bole, ihren Freund, der auch nichts kann und auch nichts hat, nur die gleiche Sucht nach Pillen. Mehr

Rezension: Sachbuch

Hinweis

RUMPELSTILZCHEN. Unter einem Pseudepigraphon versteht man ein literarisches Werk, das nicht von dem Verfasser stammt, dessen Namen es im Titel trägt. Das Phänomen war vor allem in der Antike weit verbreitet, ein Beispiel ist der sicher nicht vom Apostel Paulus stammende Hebräerbrief. Entweder wurde ... Mehr

Rezension: Sachbuch

Wertvolle Flexibilität

Ulrich Hommel/Martin Scholich/Robert Vollrath (Herausgeber): Realoptionen in der Unternehmenspraxis. Springer-Verlag, Berlin 2001, 324 Seiten, 51 Euro.Entscheidungen zu fällen wird auch für Manager nicht eben leichter. Unsichere künftige Entwicklungen machen es ihm unmöglich, die Wirkung seiner Entscheidungen im vorhinein abzuschätzen. Mehr

Rezension: Sachbuch

Die zwei Könige des Kaisers

"Schon immer", so deutete unlängst in dieser Zeitung ein Kritiker vorweihnachtliches Geschehen, "schon immer haben sich die Mächtigen religiöser Symbole bedient, um ihrer Herrschaft den Anschein von Legitimation zu geben." Was als universalhistorisches Gesetz formuliert wurde, ist aber soeben ausgerechnet ... Mehr

Rezension: Sachbuch

Panzerkreuzer in der Wüste: Reinhart Wolfs Fotografien tauchen spanische Castillos in das Licht der Phantasie

Es sind nicht nur die alten Knabenträume, die Burgen phantastisch beleben, wie neuerdings im "Harry Potter"-Film: Als steinerne Zeitzeichen faszinieren sie den Historiker, den Kunstexperten, den Landschaftsbesessenen und alle möglichen multiplen Träumer. Das Heim des Grafen Dracula hinter dem finsteren ... Mehr

Rezension: Sachbuch

Chronik eines fünffachen Mordes

In den frühen Morgenstunden des 9. Januar 1993 erschießt Jean-Claude Romand seine Frau Florence im gemeinsamen Schlafzimmer. Danach bereitet er seinen Kindern Antoine und Caroline ihr Frühstück aus Schokopops und Milch zu, schaut mit ihnen ein Leihvideo - die drei kleinen Schweinchen und der böse Wolf ... Mehr

Rezension: Sachbuch

Wer nicht tauschen will, muß fühlen

Am 5. Januar 1720 stand John Law auf dem Scheitelpunkt seines Ruhms: Herzog Philipp von Orléans, Regent Frankreichs bis zur Volljährigkeit Ludwigs XV., hatte ihn zum Generalkontrolleur der Finanzen ernannt, zum ersten Minister der mächtigsten Nation Europas. Laws Aufstieg zur Macht ebenso wie sein Sturz sind verbunden mit einem der größten Skandale der Bank- und Börsengeschichte. Mehr

Rezension: Sachbuch

Kollektive Verblendung

René Lüchinger: Der Fall der Swissair. Das Drama, der Untergang, die Akteure. WM Wirtschafts-Medien AG, Bilanz, Zürich 2001, 304 Seiten, 39 Franken.Die Swissair, einst fast eine fliegende Bank, ist zerschellt, weil die Konzernführung einer kollektiven Verblendung zur Größe erlag. Das ist die These des ... Mehr

Rezension: Sachbuch

Kultur im Netz

Rosabeth Moss Kanter: e-volve! Revolutionieren Sie Ihr Business! Financial Times Prentice Hall, München 2001, 304 Seiten, 39,95 Euro.Rosabeth Moss Kanter, Professorin an der Harvard Business School, meldet sich wieder mit einer Schrift zu ihrem langjährigen Lieblingsthema "Change Management" zu Wort. Mehr

Kamerafahrt

Soderbergh klotzt mit Stars, Amenábar glänzt mit Kidman

Diese Woche neu im Kino: Steven Soderbergh klotzt mit großem Staraufgebot. Alejandro Amenábar machte mit einem Star einen großen Film. Mehr

Medien

Schwere Lasten für AOL Time Warner

Der stagnierende Werbemarkt setzt den Medienkonzern unter Druck. Analysten rechnen für Montag mit einer Gewinnwarnung. Mehr

Koffein

König Midas der Zeitungswelt

Der neue Springer-Chef Mathias Döpfner führt vor, wie man kritische Interview-Fragen abschmettert. Mehr

Florida

Jugendlicher Selbstmordpilot bekundete Sympathien für Bin Ladin

Ein Nachahmungstäter? Der verwirrte Jugendliche wollte möglicherweise die Anschläge vom 11. September kopieren. Mehr

Automobile

Rekord und mehr Modelle

BMW hat ein Rekordjahr hinter sich. Damit das so bleibt, sollen viele neue Modelle auf den Markt kommen. Mehr

Devisen

Miserable Wirtschaftspolitik lastet auf dem Euro

Offizielle Stimmen versuchen den Euro hochzureden. Marktteilnehmer blicken auf schwache Politiker und bleiben eher skeptisch. Mehr

Internet

Breitbandnutzer kaufen mehr

Unterhaltung und Kommunikation sind die Themen der Nutzer von Breitbandtechnologie. Wirtschaft und Bildung stehen hinten an. Mehr

Automobile

VW will Weltmarktanteil ausbauen

Der kommende VW-Chef Bernd Pischetsrieder will die Modellpalette strategisch verbreitern. Die Verkaufszahlen sollen so gesteigert werden. Mehr

Automobile

Detroiter Autoshow in Krisenstimmung

Die weltgrößte Autoshow in Detroit ist von düsteren Prognosen überschattet. Ford wird wohl 20.000 Jobs abbauen. Mehr

Aluminium

Eon trennt sich von Aluminium-Tochter VAW

Der Energiekonzern E.ON macht einen Milliardenprofit und konzentriert sich nun auf das Kerngeschäft. Mehr

K-Frage

In der Union stehen die Zeichen auf Konfrontation

Die K-Frage entwickelt sich zum beinharten Kampf zwischen den Konkurrenten Merkel und Stoiber. Am Wochenende ging Merkel in die Offensive, heute soll Stoiber in Wildbad Kreuth der Rücken gestärkt werden. Mehr

Berlin

SPD und PDS nahezu startklar

Am Abend ist es soweit. In Berlin schließen Sozialdemokraten und Sozialisten ihre Verhandlungen über die erste rot-rote Landesregierung ab. Mehr

Interview

Sven Hannawald: "Alles hat optimal gepasst"

"Wenn das noch einen Tag länger gedauert hätte, wäre ich gestorben", sagte Tourneesieger Sven Hannawald nach seinem vierten Erfolg im vierten Springen. Mehr

Banken

"Zahl der Sparkassen wird drastisch sinken"

Er erwarte einen Rückgang von derzeit rund 540 Instituten auf 350, sagte Manfred Zaß, Vorstandsvorsitzender der DGZ Deka-Bank, der FAZ. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2002

Januar 2002

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16