Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 23.1.2001

Artikel-Chronik

Kunstverlust

Nana, wo ist nur die „Nana“ geblieben?

Wer sich von der Brunnenseite dem Pariser Centre Pompidou nähert, dem prallen sie entgegen, die Skulpturen der Niki de Saint Phalle. Nun hat das Kunstzentrum spät den Verlust einer ihrer „Nanas“ zugegeben. Mehr

Nahost

Israel ruft Delegation zurück

Israel ruft seine Unterhändler von den Nahost-Gesprächen im ägyptischen Taba zurück. Grund ist die Tötung zweier Israelis. Mehr

Neubau

Es gibt ein Leben nach der Infobox: Die Architekten „Schneider+Schumacher“

Mit der Info-Box am Potsdamer Platz wurden „Schneider+Schumacher“ bekannt. Das Team arbeitet seit zwölf Jahren zusammen. FAZ.NET sprach mit den beiden Frankfurter Baumeistern über gute Architektur und neue Bauten. Mehr

Handball-WM

Spielplan der Handball-WM in Frankreich

Spielplan der Handball-WM in Frankreich Mehr

Anleihen

Bondmärkte schauen mehr auf's Risiko

„Der Markt fordert von Schuldnern immer mehr eine risikogerechte Verzinsung“, sagt Torsten Hinrichs von Standard & Poor`s. Dabei wird es zu keinen Finanzierungsengpässen kommen. Mehr

Ski Alpin

Martina Ertl probt am Arlberg

Deutschlands beste Skiläuferin machte erste Rutschversuche auf der WM-Piste in St. Anton und hofft nun auf ein Comeback bei den Titelkämpfen. Mehr

Fusionen

Wie viel ist der Flirt tatsächlich wert?

Finanzexperten bestimmen Unternehmenswerte mit verschiedenen Ansätzen. Aber in den seltensten Fällen stimmt der ermittelte Wert mit dem Transaktionsbetrag bei Fusionen überein. Mehr

Übersteiger

Der vorausschauende Rückrunden-Rückblick

Euro-Pleite, Haar-Analyse, Beckenbauer-Baby. Das war 2000. Turbulenter hätte es sich niemand ausdenken können. Wir wagen es trotzdem. So wird sie gewesen sein, die Rückrunde 2000 / 2001. Mehr

Wall Street

„Die Nasdaq geht auf über 4.000 Punkte“

Die Aussichten für amerikanische Aktien stehen hervorragend. Jedenfalls wenn es nach US-Fondsmanager David Alger geht. Mehr

Australian Open

Aus für Anna

Anna Kurnikowa hat es wieder nicht geschafft. Die vom Publikum geliebte Tennis-Schönheit unterlag im Viertelfinale der Australian Open Vorjahressiegerin Lindsay Davenport klar in zwei Sätzen. Mehr

Ost-Deutsche

Kein Verständnis für die Spontis

An der Diskussion um das politische Erbe der Studentenbewegung scheiden sich die Geister. Die Linie verläuft nicht nur zwischen unterschiedlichen Parteien und unterschiedlichen Generationen, sondern auch zwischen Ost und West. Mehr

Trittin

Atomtransport gestoppt

Der umstrittene Atommüll-Transport vom Atomkraftwerk Neckarwestheim in das Zwischenlager Ahaus ist vorerst gestoppt. Umweltminister Trittin erteilte eine entsprechende Weisung an das Land Baden-Württemberg. Mehr

B2B-Marktplätze

Gute Technik, mangelhafte Angebote

Nicht überzeugen konnten Deutschlands B2B-Marktplätze die Tester von Forrester Research. In einer aktuellen Studie finden die Experten zahlreiche Mängel an den getesteten 66 Marktplätzen. Mehr

Stars, Stripes and Stories

Vom Mordprozess zur Super Bowl

Ray Lewis stand vor einem Jahr unter Mordverdacht - jetzt spielt der Linebacker der Baltimore Ravens gegen die New York Giants in dem Super Bowl in Tampa. Mehr

Handball-WM

„Bombenstart“ für DHB-Team

Trotz Bombendrohung bei der WM in Frankreich: Die deutsche Auswahl gewann das Auftaktspiel gegen das Handball-Entwicklungsland USA mit 40:12 (19:6). Bundestrainer Heiner Brand hätte sich gerne einen stärkeren Gegner gewünscht. Mehr

Australian Open

Vom Tennis-Punk zum Philosophen

Andre Agassi präsentiert sich bei den Australian Open nicht nur auf dem Tennis-Court in Topform. Der einstige „Tennis-Punk“ ist nicht nur älter, sondern reifer geworden. Mehr

Snowboard

Kein Druck in den Kurven

Zweiter Tag, zweite Pleite: Im Snowboard-Riesenslalom der Frauen enttäuschte die Olympiazweite Heidi Renoth auf Platz neun. Mehr

Sponsoring

Lautern: Neue Wege bei Werbung im Stadion

Der 1. FC Kaiserslautern übernimmt eine Vorreiterrolle in der Bundesliga. Der Trikotsponsor Deutsche Vermögensberatung belegt ab Juli alle Werbeflächen im Fritz-Walter-Stadion. Mehr

Unwort 2000

Gegen den Trend

Jedes Jahr wählt die Gesellschaft für Deutsche Sprache ein Unwort. Auch in diesem Jahr haben die Sprachwächter ein Wort gefunden, das sich in die Reihe seiner Vorgänger mühelos einreiht. Mehr

Start-up

Kriterien für den E-Commerce

Der Handel über das Internet ist ein komplexes Metier. Einige Kriterien sollte ein junges Unternehmen im Auge behalten. Mehr

Dossier

Steuern und Wertpapiere

Wie lässt sich der Steuerdruck auf das Wertpapierdepot verringern? Der Anleger kann seine Last mit dem Fiskus durchaus gestalten. Das vorliegende Dossier hat die Details. Mehr

Standard & Poor's

Qualitätsaktien für einen unbeständigen Markt

Haben Sie die wilden Schwankungen der Wall Street satt? Vielleicht wird es Zeit, sich erwiesenen Gewinnern zuzuwenden - wie den Fünfsterneaktien mit dem S&P-Qualitätsranking. Mehr

Deutsche Telekom

Ergebnis enttäuscht

Bei der Deutschen Telekom hat das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2000 die Analysten durchweg enttäuscht. Vor allem das Nettoergebnis liegt unter den Erwartungen. Mehr

Spekulationsgewinne

Schwierig zu versteuern

Spekulationsgewinne anzugeben ist zwar Pflicht, aber gar nicht so einfach. Bei gestaffelten Käufen und Verkäufen wird es ungemütlich. Mehr

Aktie im Fokus

Lambda vor Quartalszahlen im Aufwind

Glatt verdoppelt hat sich der Kurs von Lambda Physik seit dem Börsengang im September. Obwohl die Aktie damit fundamental nicht mehr billig ist, loben Analysten und Charttechniker den Titel. Mehr

Terrorismus

Fischer korrigiert Aussage und verwahrt sich gegen „böswillige Vowürfe"

Außenminister Joschka Fischer gerät in Erklärungsnot. Der frühere Sponti bestätigte nun, dass die RAF-Terroristin Margrit Schiller 1973 doch für kurze Zeit in einem Haus mit ihm gelebt hat. Dies hatte er vor Gericht dementiert. Die Kritik an ihm nennt er böswillig. Mehr

SAP

Ordentliches Ergebnis und gute Prognose

Der Walldorfer Software-Konzern SAP konnte seinen Gewinn im vierten Quartal über das bereits angekündigte Maß steigern und die Erwartungen übertreffen. Mehr

Deutsche Telekom

Nettoergebnis enttäuscht

Die Deutsche Telekom konnte mit ihren vorgelegten Zahlen zum Geschäftsjahr 2000 nicht überzeugen. Vor allem das Nettoergebnis enttäuschte die Analysten. Die Umsätze waren zufriedenstellend. Mehr

Rezension: Belletristik

Leere Flaschen, langlebige Eltern

Trübe Aussichten: Schriftstellerinnen über die Zukunft der Welt Mehr

Tontechnik

„Final Scratch“ - auf dem Weg zum digitalen DJ

Auf der Musikmesse „Midem“ in Cannes wurde eine Technologie vorgestellt, mit der DJs MP3-Dateien in ähnlicher Weise manipulieren können, wie Vinyl-Platten. Mehr

Rezension: Sachbuch

Echsenlächeln

Der brasilianische Autor João Ubaldo Ribeiro wird sechzig Mehr

Rezension: Sachbuch

Scharlachrote Buchstaben-Lippen

Oscar Wildes "Das Bildnis des Dorian Gray" nach dem Erstdruck Mehr

Vereinigte Staaten

Bush will Unterstützung für Abtreibungen streichen

Der neue amerikanische Präsident Bush will internationalen Organisationen, die Schwangerschaftsabbrüche vornehmen, die finanzielle Unterstützung entziehen. Frauenrechtler laufen Sturm. Mehr

Devisen

Analysten sehen Euro bei der Parität

Vor drei Monaten haben Volkswirte dem Euro gerade einmal ein Niveau von 0,9393 Dollar zugetraut. Nun sehen die Experten die Gemeinschaftswährung auf Jahresfrist bei der Parität. Mehr

Tonträger

Zur Seelenlage der Elektronik

Mit dem Ambient-Werk „Anima“ vollendet der Techno-Komponist Vladislav Delay eine grandiose Trilogie. Unstet und fragmentiert erscheint das Werk beim ersten Hören, zerbrechlich und organisch im weiteren. Mehr

Hochzinsfonds

Jährlich über zehn Prozent Plus

In den USA sind sie es schon, nun wachsen Hochzinsanleihen auch in Europa zu einer ernst zu nehmenden Anlageform heran. FAZ.NET im Gespräch mit zwei Experten. Mehr

Oper

Nichts als Lorbeer - Musikschaffende äußern sich zu Giuseppe Verdi

Giuseppe Verdi gilt neben Ludwig van Beethoven als bedeutendster Opernkomponist des 19. Jahrhunderts. In einer Umfrage anlässlich Verdis 100. Todestag am 27. Januar, äußern sich internationale Musikschaffende. Mehr

Bilanzen

Zahlen von SAP und Telekom unterschiedlich aufgenommen

Händler reagieren unterschiedlich auf die von SAP und Deutsche Telekom vorgelegten Zahlen. Während die SAP-Ergebnisse zustimmend aufgenommen werden, bekommt die T-Aktie für das Nettoergebnis im vierten Quartal schlechte Noten. Mehr

Telekommunikation

Deutsche Telekom Geschäftsergebnis

Der Überschuss von 7,4 Milliarden Euro beruht auf erheblichen Sondereinflüssen. Umsatz und Kundenzahl konnten zulegen. Die Verbindlichkeiten belaufen sich auf 56,4 Milliarden Euro. Mehr

Bioethik

Großbritannien erlaubt therapeutisches Klonen

In Großbritannien dürfen bis zu 14 Tage alte Embryonen kopiert werden - zu medizinischen Zwecken. Mehr

Terrorismus

Trittin weist Kritik zurück

Nach Außenminister Fischer wird nun auch Umweltminister Trittin wegen seiner politischen Vergangenheit kritisiert. Der Sohn des 1977 ermordeten Generalbundesanwalts Buback wirft ihm vor, Mitglied einer Gruppe gewesen zu sein, die in einem „Nachruf“ klammheimliche Freude über das Attentat geäußert habe. Trittin weist die Vorwürfe zurück. Mehr

Buback-Attentat

Trittin und die „klammheimliche Freude“

Umweltminister Trittin hat sich nach heftiger Kritik von dem umstritten „Buback-Nachruf“ distanziert. Das klang vor sieben Jahren noch ganz anders. Mehr

Handball-WM

Wichtig ist auf dem Parkett

„Der Maßstab des Abschneidens ist für mich nicht die Platzierung, sondern die Leistung auf dem Parkett", gibt Bundestrainer Heiner Brand vor der Handball-Weltmeisterschaft als Ziel aus. Mehr

Fußball

Zu rüder Ristic in Düsseldorf entlassen

Aleksander Ristic und Fortuna Düsseldorf: Das scheint auch im dritten Versuch einfach nicht zu passen. Nach einer Spielerrevolte wurde der Bosnier noch im Trainingslager beurlaubt. Mehr

Morgeninterview

„Kaum noch Geld für Marketing“

Junge Firmen, die sich im Bereich E-Commerce etablieren wollen, haben es mittlerweile schwerer. FAZ.NET sprach mit Christian Spitzner, Gründer von Interway, einem Anbieter von Unternehmenssoftware für den E-Commerce. Mehr

Japan

Wirtschaftsminister muss gehen

Der japanische Wirtschaftsminister Fukushiro Nukaga ist wegen einer Korruptionsaffäre zurückgetreten. Zu Nukagas Nachfolger wurde Taro Aso ernannt, ein ehemaliger Direktor der Wirtschaftsplanungs-Behörde. Mehr

Bundesliga-Wintercheck

Aktien-Millionen für den Meistertitel

Ein 20-jähriger solls richten. Mit 25-Millionen-Mark-Mann Tomas Rosicky will Borussia Dortmund zurück in die Spitze der Bundesliga. Mehr

Stamm-Rücktritt

Das Aus für die mächtigste Frau der CSU

Barbara Stamm wollte dem öffentlichen Druck nicht länger standhalten und trat als Konsequenz aus der Schweinemast-Affäre zurück. Als Partei-Vize und stellvertretende Ministerpräsidentin galt Stamm bisher als eine der mächtigsten Frauen in der CSU. Mehr

Bundesliga-Wintercheck

Realitätsverlust an der Weser?

Eine gute Platzierung in der Bundesliga, der Uefa-Cup-Platz als avisiertes Ziel, der DFB-Pokal als beliebter Wettbewerb - so schön hatten es sich die Bremer vor Saisonbeginn vorgestellt. Die bremische Wirklichkeit ist bitter: früh im Lieblingswettbewerb DFB-Pokal gestrauchelt, im Uefa-Cup ebenfalls ausgeschieden und nur ein Punkt von den Abstiegsrängen entfernt. Mehr

Rezension

Verliebt in Kuba

Arno Frank Eser gibt seine Liebeserklärung für Kuba ab, vergisst aber nicht zu erwähnen, was ihm an seiner Schönen, der größten Karibikinsel, weniger gefällt. Mehr

Bundesliga-Wintercheck

Zwei Neue gegen den Abstieg

Neu ist, dass die Lizenzen für den Profi-Fußball in diesem Jahr erstmals vom neuen Ligaverband vergeben werden. Alt ist, dass sich die Prüfer mit Eintracht Frankfurt herum ärgern müssen. Mit schöner Regelmäßigkeit verstößt die Eintracht gegen die DFB-Auflagen und muss um die Lizenz bangen. Mehr

Neubau

Das Klima verschwindet in der Decke

Die Architekten Schneider+Schumacher sind mit ihrer „Infobox“ für den Potsdamer Platz 1995 bekannt geworden. Inzwischen arbeitet das Team zwölf Jahre zusammen. FAZ.NET sprach mit den beiden. Mehr

Rezension

Im Strudel der Rundgänge

Der DuMont Kunstreiseführer über das Elsass ist ein integrer Begleiter für jene, die den Spuren von Romanik und Gotik in der deutsch-französischen Grenzregion nachgehen wollen. Mehr

Handball-WM

Aufgebot des DHB

Das Weltmeisterschaftsaufgebot des Deutschen Handball-Bundes Mehr

Sprachwissenschaftler

Unwort 2000: „National befreite Zone“

Die Gesellschaft für Deutsche Sprache entschied sich gegen Merz` „Leitkultur“ und Kochs „brutalst mögliche Aufklärung“. Zum Unwort des Jahres 2000 bestimmte die Jury ein besonders zynisches Beispiel deutscher Gegenwartssprache: „National befreite Zone“. Mehr

Popmusik

Frankfurt zelebriert die MTV Europe Music Awards 2001

Die diesjährige Preisverleihung der „MTV Europe Music Awards“, eine der bedeutendsten Auszeichnungen für Popmusik in Europa, soll am 8. November 2001 in Frankfurt am Main stattfinden. Mehr

Bundesliga-Wintercheck

Alles ist möglich

Mit dem vor allem im Erfolgsfalle fanatischem Publikum im Rücken, ist der Mannschaft von Teamchef Andreas Brehme allemal die Champions-League-Qualifikation zuzutrauen. Mehr

Volleyball

„Erfolge nicht von Gott gegeben“

Pokalwoche für die Volleyballer des VfB Friedrichshafen: In der Champions League kämpft das Moculescu-Team am Mittwoch um den Einzug ins Viertelfinale. Am Wochenende geht es in der Bodenseehalle beim Final Four um den nationalen Pokal. Mehr

Rezension

Mexiko in allen Facetten

Ortrun Engelkrauts Führer “Mexiko“ verhilft zur Orientierung in einem Land mit großer Volksgruppen- und Kulturvielfalt, indem es praktische Routen vorgibt. Mehr

Bundesliga-Wintercheck

Wer „Meisterschaft“ sagt, fliegt raus

Noch nie war der FC Schalke 04 in der Bundesliga nach 18 Spieltagen erfolgreicher als zur Zeit. Während andere Clubs in der Winterpause mehrere Millionen investierten, übt sich Schalke in Zurückhaltung. Nicht die Meisterschaft, die Rückkehr ins internationale Geschäft ist das erklärte Ziel. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2001

Januar 2001

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 23 24 25 26 27 28 29 30 31 01 02