Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 17.1.2001

Artikel-Chronik

Analyse

Historische Leitkultur

Die Auseinandersetzung über die militante Vergangenheit von Außenminister Fischer hat zu einer Debatte über die Geschichte der 68er-Bewegung insgesamt geführt. Es geht um die Definition einer historischen Leitkultur. Mehr

IBM

IBM hebt nachbörslich ab

IBM übertraf mit seinem Ergebnis im vierten Quartal 2000 die Erwartungen der Analysten. Auch der Blick in die Zukunft ist optimistisch. Die Aktie stieg etwa zehn Prozent an. Mehr

Going Private

Mitverdienen an der neuen Trendwelle

Nach dem Run scheint nun der Rückzug von der Börse zum großen Thema zu werden. Über die dabei fließenden Übernahmeprämien können sich Anleger neue Geldquellen erschließen. Mehr

Doping

Drechsler dementiert Dopinggeständnis

Weitsprung-Olympiasiegerin Heike Drechsler hat eine Meldung in der englischen Tageszeitung „The Guardian“ über ihre angebliche Doping-Vergangenheit mit Nachdruck dementiert. Mehr

PrimusOnline

Gewinnerstrategie im Online-Handel?

Online-Händler haben Probleme: Ausufernde Marketingkosten verschlingen Umsätze und die ohnehin knappen Gewinnmargen. Doch ein tragfähiges Geschäftsmodell zeichnet sich ab. Mehr

Eisschnelllauf

Sturz hat Spuren hinterlassen

Die Sprint-Weltmeisterschaften der Eisschnellläufer am Wochenende in Inzell haben eine Attraktion verloren: Die Titelkämpfe finden ohne „Hausherrin“ Anni Friesinger statt. Mehr

Ölpreis

Opec drosselt Förderung um 1,5 Millionen Barrel

Die Opec-Staaten haben auf ihrer Sitzung in Wien wie erwartet beschlossen, die Ölförderung um 1,5 Millionen Barrel pro Tag zu senken. Damit reduzieren die elf Staaten ihre Produktion um rund fünf Prozent. Mehr

GPRS

Handys kommen später

Später als angekündigt wird nun die schnelle Datenübertragung mittels der neuen GPRS-Technik angeboten. Bis wirklich geeignete Handys auf dem Markt sind, dauert es immer noch. Mehr

Bergab

Wo der Kick zu finden ist

Noch steilere Rinnen, noch größere Buckelfeldern: Wo Skifahrer, die das Extreme lieben, ihren Kick finden können. Mehr

Uran-Munition

Scharping besorgt über Plutonium - Nato wusste Bescheid

Bundesverteidigungsminister Scharping hat einen Bericht des ARD-Fernsehmagazins „Monitor“, wonach hochgiftiges Plutonium möglicherweise dem abgereicherten Uran-238 beigemischt gewesen sein soll, als „schwer wiegenden Verdacht“ bezeichnet. Mehr

Mobilfunk-Tarife

Roaming home

Vodafone will die Mobilfunk-Nutzung in Europa mit einem einheitlichen „Euro-Call“-Tarif einfacher machen. Doch ganz so neu und ganz so pauschal wie die Briten behaupten, ist das Angebot nicht. Mehr

Ski Alpin

Frustrierter Rauffer denkt an Heimreise

Ein achter Rang zum Saisonauftakt schien sein Durchbruch in die Weltelite zu sein. Doch Max Rauffer verletzte sich und musste operiert werden. In Kitzbühel kehrte er zurück und stürzte erneut. Mehr

Biotechnologie

"GPC profitiert klar von der Partnerschaft"

Ein wahrer Geldsegen winkt der noch recht kleinen GPC Biotech aus der Kooperation mit Altana. Doch das Geld ist noch nicht verdient. Mehr

Opel

Hohe Verluste und Hendry geht

Der Autohersteller Opel verbuchte im Geschäftsjahr 2000 hohe Verluste. Robert Hendry, Chef des Aufsichtsrats, wird seinen Posten im März vorzeitig verlassen. Mehr

Grüne Woche

Von Krisenstimmung keine Spur

Die europäische Agrar- und Ernährungsbranche präsentiert sich ab Freitag auf der Grünen Woche in Berlin. Vielen Ausstellern kommt die Messe mitten in der BSE-Krise gerade recht. Mehr

Formel 1

Feuer bei Ferrari

Bei Testfahrten ging Luca Badoers Ferrari in Flammen auf. Ansonsten stimmt alles bei der Scuderia. Michael Schumacher und Rubens Barrichello besetzen die Cockpits, Rennleiter Jean Todt und Technikchef Ross Brawn bestimmen den Kurs. Mehr

Formel 1

Der kleine Schumi gehört endgültig zu den Großen

Im Jahr 2000 räumte Ralf Schumacher als Fünfter der Fahrerwertung letzte Zweifel aus: Der Bruder des Weltmeisters ist wer in der Formel 1. In dieser Saison strebt er Rang drei an. Mehr

Taiwan/Südkorea

Erholung, aber keine Entwarnung

Mit einem Plus von rund 20 Prozent sind die Aktienmärkte in Taiwan und Korea ins neue Jahr gestartet. Analysten warnen jedoch vor zu hohen Erwartungen an die Börsen. Mehr

Formel 1

Nick Heidfeld kennt sich jetzt aus

„Quick Nick“ möchte in seiner zweiten Saison endlich WM-Punkte gewinnen. In seinem ersten Jahr war ihm das nicht gelungen, doch mittlerweile hat er den Wagen gewechselt und kennt alle Strecken. Mehr

Interview

Im Dickicht der Spekulationsbesteuerung

Spekulationsgewinne richtig zu deklarieren, ist eine Kunst. Ganz übel wird es bei gestaffelten Käufen und Verkäufen. Mehr

Formel 1

Häkkinen: „Es ist schön, wieder da zu sein“

Vizeweltmeister Mika Häkkinen hat seine „Babypause“ beendet und sich erstmals seit dem Ende der vergangenen Formel-Eins-Saison wieder in einen Silberpfeil gesetzt. Mehr

Radsport

ARD und Team Telekom verlängern Vertrag

Die ARD sitzt beim Team Telekom weiter fest im Sattel. Die öffentliche-rechtliche Anstalt wird die nicht unumstrittene Zusammenarbeit als Sponsor bis 2004 fortsetzen. Mehr

Boxen

Tyson gesperrt

Mike Tyson hat zum zweiten Mal in seiner Karriere seine Kampflizenz verloren. Er verweigerte eine Doping-Kontrolle und wurde für drei Monate gesperrt. Mehr

Tennis

Rückkehr zur Normalität

Jennifer Capriati - 24 Jahre alt, aber eine junge Frau, die schon drei Leben hinter sich hat. Nun steht sie in der dritten Runde der Australian Open. Alles normal. Mehr

Bundestag

Fischer verteidigt seine Vergangenheit

Außenminister Fischer nahm im Bundestag Stellung zu seiner militanten Vergangenheit. Auslöser für eine Debatte über die 68er-Bewegung. Mehr

Formel 1

Frentzen will zurück aufs Podium

Nach einem Pannenjahr will Heinz Harald Frentzen wieder angreifen: „Mein Ziel ist es, dort weiterzumachen, wo wir Ende 1999 standen. Das Jahr 2000 sollten wir besser vergessen.“ Mehr

Mobilfunk

T-Mobil sieht sich als Wachstumsführer

Das vergangene Jahr brachte der Telekom-Tochter T-Mobil Zuwächse im Kundenbestand von 19,1 Millionen Teilnehmern. Ab Februar soll die neue Übertragungstechnik GPRS angeboten werden. Mehr

WM 2006

„Sind in ganz Deutschland nicht zu schlagen“

Die Planungen zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland konkretisieren sich. In Düsseldorf gründeten sechs Bewerberstädte aus Nordrhein-Westfalen unter der Regie der Landesregierung eine Arbeitsgruppe. Mehr

Ölpreis

„Um 22 Dollar wäre vernünftig“

Auf der Opec-Sitzung am Mittwoch werden die Kartellmitglieder eine Drosselung der Ölfördermenge beschließen. Die deutschen Mineralölkonzerne reagieren zurückhaltend auf die Frage, wie sich der hiesige Benzinpreis entwickeln wird. Mehr

Gerichtsurteil

Entscheidung im Hamburger Kampfhundeprozess

Relativ mildes Urteil im Hamburger Kampfhundeprozess: Der Besitzer des Hundes, der im im Juni 2000 einen sechsjährigen Jungen totgebissen hatte, ist zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Mehr

Rezension: Belletristik

Allzeit bereit zum Attentat

Unter Pappkameraden: Tobias O. Meißners Roman "Todestag" Mehr

Rezension: Belletristik

Nuß und Motte

Christoph Meckels neue Verse Mehr

Rezension: Sachbuch

Erste Hilfe für Betreuer

Handeln zwischen Recht und Medizin Mehr

Kongo

Westliche Regierungen: Präsident Kabila erschossen

Der konoglesische Präsident Kabila ist nach Angaben der belgischen und der französischen Regierung getötet worden. Es sei von einem Leibwächter erschossen worden, hieß es. Aus Kinshasa liegt noch keine offizielle Bestätigung vor. Mehr

Intel

Gelassene Reaktion auf schwachen Geschäftsausblick

Mit einem Ergebnis pro Aktie von 38 Cents für das vierte Quartal des Jahres 2000 erfüllte Intel in etwa die Erwartungen der Analysten. Der weitere Ausblick ist weniger positiv. Mehr

Australian Open

Prinosil in Runde drei: Gegner Agassi

Wieder ein Fünf-Satz-Sieg: David Prinosil hat sich bei den Australian Open in die dritte Runde gekämpft. Dort wartet ausgerechnet Titelverteidiger Andre Agassi. „Er ist natürlich Favorit, aber es kann alles passieren“, sagte Prinosil. Mehr

Ölpreis

Opec will weniger Öl fördern

Die Opec wird am Mittwoch eine Drosselung der Ölfördermenge beschließen. Die Frage ist nun, wie stark der Ölhahn zugedreht wird. Mehr

Branchen

Finanzwerte und Technologie bevorzugt

Die Zeichen sprechen nach Ansicht von Credit Suisse First Boston gegen eine Rezession. Daher raten die Investmentbanker zu Finanzaktien und Technologiewerten. Mehr

Bundesminister

Tag der Rechtfertigung

Drei Minister müssen heute den Abgeordneten des Bundestages Rede und Antwort stehen: Außenminister Fischer, Finanzminister Eichel, Verteidigungsminister Scharping. Mehr

Kongo

Hintergrund: Bürgerkrieg seit 1998

Mit Unterstützung der Regierungen in Ruanda und Uganda kam Kabila 1997 an die Macht. Doch die früheren Weggefährten unterstützten in den vergangenen drei Jahren Rebellen im Kongo, die den Sturz Kabilas forderten. Mehr

Uran-Munition

Nato-Ärzte sehen keine Krebsgefahr

Die leitenden Mediziner der 19 Nato-Länder sehen keinen Zusammenhang zwischen dem Einsatz von Uran-Munition auf dem Balkan und Leukämie oder anderen Krebsfällen. Mehr

Interview

Kinkel: „Unter Clinton zog Amerika davon“

Als Bill Clinton ins Weiße Haus einzog, erbte er die Intervention in Somalia - und erlebte ein Debakel. Jetzt, da er seinen Amtssitz verlässt, ist er von seinem außenpolitischen Hauptziel, Frieden in Nahost, weiter entfernt als vor acht Jahren. Was hat Clinton außenpolitisch vollbracht? Ex-Außenminister Klaus Kinkel zieht im FAZ.NET-Gespräch Bilanz. Mehr

Ausblick

Intel und die Abhängigkeit vom PC-Geschäft

Mit großer Spannung erwartet die Börse die heutigen Geschäftszahlen von Intel: Möglicherweise hat der Branchenprimus das schlechteste Quartal seit zehn Jahren erlebt. Mehr

„Massaker von Racak“

Experten suchten vergeblich nach Beweisen

Ein finnisches Expertenteam hat 40 Leichen untersucht, die OSZE-Beobachter im Januar 1999 in dem Kosovo-Dorf Racak gefunden hatten. Ergebnis: Es konnte nicht nachgewiesen werden, dass die Leichen aus dem Dorf im Kosovo stammen. Mehr

Mallorca

Süßes Geheimnis Ensaimadas

Kaum ein Festlandsspanier verlässt das Urlaubseiland ohne Ensaimadas. Die Frühstücksleckerei erfreut sich auch bei immer mehr Touristen größter Beliebtheit. Mehr

Aufblende

Die wiedergefundene Zeit

Der Regisseur Raúl Ruiz hat den letzten Teil von Marcel Prousts Roman „Auf der Suche nach der Verlorenen Zeit“ verfilmt: „Die wiedergefundene Zeit“. Mehr

Goethe-Institut

Leonhard folgt Sartorius

Das Präsidium des Vereins Goethe-Institut Inter Nationes hat den 54-jährigen Historiker Joachim-Felix Leonhard mit großer Mehrheit zu seinem neuen Generalsekretär gewählt. Mehr

Fischer

„Ich habe damals Unrecht getan“

Außenminister Joschka Fischer hat im Bundestag noch einmal zu seinem Verhältnis zur Gewalt Stellung genommen. Fischer entschuldigte sich für seine Taten der Vergangenheit. Mehr

BSE

Bund und Länder wollen gemeinsam vorgehen

Schnellstmöglich wollen Bund und Länder ein BSE-Bekämpfungsgesetz erlassen. Vor allem für die Tötung ganzer Herden soll eine bundeseinheitliche Lösung gefunden werden. Mehr

Kunst

„Die Beschäftigung mit Willi Sitte ist eine Frage von nationaler Bedeutung“

Willi Sitte war einer der einflussreichsten Künstler der DDR gewesen. In Nürnberg wurde für dieses Jahr eine Ausstellung abgesagt. Nun besteht die Gefahr, dass Sitte eine Schenkung an das Germanische Nationalmuseum zurückzieht. Mehr

Kunst

„Die Beschäftigung mit Willi Sitte ist eine Frage von nationaler Bedeutung“

Willi Sitte war einer der einflussreichsten Künstler der DDR gewesen. In Nürnberg wurde für dieses Jahr eine Ausstellung abgesagt. Nun besteht die Gefahr, dass Sitte eine Schenkung an das Germanische Nationalmuseum zurückzieht. Mehr

Flugbereitschaft

Eichel: „Versuch einer persönlichen Diffamierung“

Finanzminister Eichel hat die Nutzung der Flugbereitschaft vor dem Haushaltsausschuss gerechtfertigt: „Alle Flüge waren dienstlich veranlasst.“ Die Kritik an ihm sei der „Versuch einer persönlichen Diffamierung“. Mehr

Uran-Munition

Europas Parlamentarier wollen Verbot

Das Europäische Parlament hat einer Entschließung zugestimmt, die vorsieht, dass uranhaltige Munition nicht mehr eingesetzt wird. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2001

Januar 2001

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27