Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 24.7.2014

Artikel-Chronik

Beihilfe zum Suizid in Europa

Schöne neue Sterbehilfewelt

Die Argumente für die Sterbehilfe gleichen jenen für die Abtreibung: Wieder geht es um Selbstbestimmung, um Grauzonen, die abgeschafft gehörten, und um die Suche nach Hilfe im Ausland. Traurige Einzelschicksale liefern die emotionale Begleitmusik. Mehr

München

Hebamme wegen Mordversuchs im Kreißsaal verhaftet

Weil sie Frauen während der Entbindung bewusst in Lebensgefahr gebracht haben soll, ist eine Hebamme in München verhaftet worden. Mehr

Bankenstrafen-Ticker

Frankreich knöpft sich die UBS vor

Betrug, Geldwäsche, Zinsmanipulationen, Devisenskandal: Banken weltweit müssen für ihre Fehltritte büßen. Jetzt ermittelt Frankreich gegen die UBS wegen Geldwäsche. Die wichtigsten Strafen im Überblick. Mehr

Gastbeitrag

Im rechtsfreien Raum

Die Blockade einer erlaubten Versammlung ist strafbar. Doch wird diese Straftat nicht verfolgt. Im Gegenteil: Die Politik ruft oft dazu auf. Mehr

Währungskrieg

Unternehmen leiden unter starkem Euro

Nicht nur deutsche CFOs bekommen die Wirkungen eines starken Euro auf den Export zu spüren. Insbesondere Südeuropäer fordern eine gezielte Abwertung. Die Bundesbank ist dagegen. Mehr

Nach Todesurteil

Sudanesische Christin nach Italien ausgeflogen

Die zum Tode verurteilte sudanesische Christin Mariam Yahya Ibrahim Ishag ist nach Italien ausgereist. Sie wurde von Italiens stellvertretendem Außenminister Pistelli in Khartum abgeholt. Mehr

Army-Flugplatz in Wiesbaden

Kabel am Körper: Mann löst Großeinsatz aus

Weil er mit Kabeln am Körper auf den Haupteingang des Geländes der US Army in Wiesbaden-Erbenheim zulief, hat ein Mann einen Großeinsatz von Sicherheitskräften ausgelöst. Mehr

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

Polen wegen Haft in CIA-Gefängnis verurteilt

Polen ist vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte wegen der illegalen Inhaftierung von zwei Terrorverdächtigen in einem geheimen CIA-Gefängnis verurteilt worden. Die Männer erhalten eine hohe Entschädigung. Mehr

Funkkontakt abgebrochen

Algerisches Flugzeug über Mali verschollen

Der Kontakt zu einem algerischen Flugzeug auf dem Weg von Burkina Faso nach Algerien ist knapp eine Stunde nach seinem Start abgerissen. Mehr

Portugiesische Bank

Ex-Chef von Espirito Santo festgenommen

Portugals größte Privatbank kommt nicht aus den Schlagzeilen. Anfang der vorigen Woche hatte der Chef seinen Rücktritt erklärt. Jetzt steht der Vorwurf der Geldwäsche im Raum. Mehr

Auch Chelsea-Spieler im Gespräch

Eintracht angeblich an Nelson Valdez interessiert

Auf ihrer Stürmersuche hat die Frankfurter Eintracht auch ein Auge auf den früheren Bremer und Dortmunder Nelson Valdez geworfen - das berichtet zumindest ein italienischer TV-Sender. Auch ein Spieler von Chelsea ist im Gespräch. Mehr

20.000 Emails gestohlen

Hacker knacken EZB

Datendiebe haben 20.000 Mail-Adressen geklaut - ausgerechnet aus den Computern der Europäischen Zentralbank. Die Notenbank bemerkte den Angriff erst, als sie erpresst wurde. Mehr

Bundeskriminalamt

Höhere Schäden durch Wirtschaftskriminalität

Weniger Straftaten, höhere Schäden: So lässt sich die Lage der Wirtschaftskriminalität in Deutschland zusammenfassen. Dabei bleiben viele Straftaten im Dunkeln. Mehr

Frankfurter Dienstleister

Wisag will seine Putzkolonnen nicht mehr versteigern

Der Frankfurter Gebäude-Dienstleister Wisag hat 2013 seinen Umsatz deutlich erhöht. Doch der Wettbewerb im Geschäft mit Großkunden ist hart. Mehr

Mitfahren erwünscht

Das Geschäft mit geteilten Autos

Eigenes Auto? Nein, danke! Neben Carsharing werden Mitfahrportale stetig beliebter. Es ist vor allem die Digitalisierung, die den neuen Geschäftsmodellen auf die Sprünge helfen soll. Mehr

Nach Finanzkrise

Spanien schafft wieder Arbeitsplätze

Es ist eine gute Nachricht für Spanien: Das erste Mal nach sechs Jahren Wirtschaftskrise schafft das Land wieder Arbeitsplätze. Vor allem im Tourismusgewerbe boomt es. Mehr

Bislang größte Gen-Studie

Die Kartierung der Schizophrenie

Ein internationales Forscherteam hat 108 Orte im Genom entdeckt, die mit der Entwicklung von Schizophrenie assoziiert sind. Die riesige Studie weckt nun die Hoffnung auf Entwicklung neuer Medikamente. Mehr

BMW 2er Active Tourer

Ein ganz gewöhnlicher Tabubruch

Von September an bricht mit dem 2er Active Tourer in München eine neue Zeitrechnung an. BMW offeriert einen Van mit Frontantrieb. Wer aufschreit, sollte kurz innehalten. Mehr

Khedira oder Schweinsteiger

Wer ist hier der Chef?

Der Bundestrainer steht vor einer schwierigen Entscheidung: Soll er mit Khedira oder mit Schweinsteiger im Achtelfinale gegen Algerien (Montag, 22 Uhr) beginnen? Der eine ist näher bei Löws Idealbild einer Führungsfigur, der andere zeigte gegen die Amerikaner Führungsstärke. Mehr

Tour de France

Tempoverschärfung der Osteuropäer

Die osteuropäische Garde trumpft mächtig auf bei der Tour de France. Der Slowake Peter Sagan wird wohl das Grüne Trikot gewinnen, anderen winkt ein besserer Vertrag. Am Donnerstag steht für alle aber erst einmal eine schwere Prüfung in den Pyrenäen auf dem Programm. Mehr

HI-Virus zurückgekehrt

Ein Baby schreibt Geschichte

Das „Mississippi-Mädchen“ war die Hoffnung der Aids-Forschung. Das Mädchen, das mit dem HI-Virus zur Welt gekommen war, galt für 27 Monate als „geheilt“. Warum das Virus nun zurückgekehrt ist, beschäftigt die Welt-Aidskonferenz. Mehr

Niedersachsen

CDU-Ratsherr tritt nach judenfeindlicher Äußerung zurück

Wegen judenfeindlicher Äußerungen ist ein CDU-Kommunalpolitiker im niedersächsischen Seesen aus der Partei ausgetreten. Er hatte nach dem Rachemord an einem palästinensischen Jungen einen antisemitischen Kommentar auf Facebook gepostet. Mehr

Afghanistan

Gericht verurteilt Mörder der Fotografin Niedringhaus zum Tode

Wegen des Mordes an der deutschen Fotografin Anja Niedringhaus ist ein afghanischer Polizist zum Tode verurteilt worden. Das Urteil muss noch von einer weiteren Instanz bestätigt werden. Mehr

Kommentar

Nicht 1938

Der deutsche Staat muss Antisemiten bekämpfen, zugleich aber Kritikern der israelischen Politik die Möglichkeit zum (auch heftigen) Protest geben. Mehr

Luftkrieg im Osten

Putins pulverisierte Glaubwürdigkeit

Die Separatisten in der Ostukraine schießen auf alles, was sich am Himmel bewegt. Der russische Präsident hindert sie auch daran nicht. Mehr

Separatisten in der Ostukraine

Kämpfer für die Idee

Die „Volksrepublik Donezk“ ist nicht einmal von Russland als Staat anerkannt. Dennoch haben die Donezker Separatisten eine Vertretung in Moskau. Von hier aus gelangen Hilfsgüter in die besetzte Region in der Ukraine. Mehr

Gaza-Konflikt

UN-Gremium beschließt Untersuchung gegen Israels Willen

Israel und Amerika wurden überstimmt, Europa enthielt sich: Der Menschenrechtsrat der UN fordert eine Untersuchungskommission für den Gazastreifen. Auch mögliche Kriegsverbrechen Israels und der Hamas kamen zur Sprache. Mehr

Erntebeginn in Hessen

Wildschweine, Starkregen und sinkende Preise

Der milde Winter hat Hessens Landwirte aus dem Tief geführt, doch nicht überall sind sie zufrieden mit den Erntemengen. Ärger bereiten ihnen auch Wildschweine. Mehr

Luftabwehrsystem in den Händen der Aufständischen?

Separatistenführer widerruft Aussagen über „Buk“

Ein prorussischer Kommandeur der Separatisten in der Ostukraine hat eigene Angaben über den mutmaßlichen Besitz eines Buk-Luftabwehrsytems relativiert: Er habe davon keine Kenntnis, sagte Alexander Chodakowski. Zuvor war er mit gegenteiligen Äußerungen zitiert worden. Mehr

BBC-Serie „Orphan Black“

Der Zuschauer bestimmt mit

Die BBC-Serie Orphan Black springt zwischen den Genres wie zwischen den Schicksalen ihrer geklonten Protagonisten. Wie viel kann das Fernsehen von Computerspielen lernen, ohne sich selbst aufzugeben? Mehr

Verringerung der Schulden

Spaniens Sparer meistern die Krise

Immobilien haben in der Krise in Spanien deutlich an Wert verloren. Trotzdem zählen Spanier weiterhin zu den emsigsten Häuslebauern. Mehr

MH17

Weitere Opfer in die Niederlande gebracht

Während weitere sterbliche Überreste der Opfer des Fluges MH17 in die Niederlande gebracht werden, ringen Helfer um freien Zugang zur Unglücksstelle. Identifizierungsspezialisten vermuten, dass dort noch immer nicht alle Opfer gefunden sind. Mehr

Start der Sommerferien

Hessen Mobil warnt vor Staus am Freitag

Am Freitag beginnen in Hessen die Sommerferien. Auf den Autobahnen ist daher mit Staus und Verzögerungen zu rechnen, sagt die Straßenverwaltung. Mehr

Was Sie heute erwartet

Amerikas Wachstumsbasis macht Kummer

Nicht nur, dass an GM-Autos die einfachsten Dinge nicht funktionieren und das Silicon Valley kaum Frauen kennt. Der IWF fürchtet um das Potentialwachstum des Landes. Mehr

Weitere Nachrichten

IWF warnt Amerika vor geringerer Wachstumskraft

Die LBBW will Altlasten an Hedgefonds verkaufen. Die UBS soll reichen Franzosen bei der Steuerhinterziehung geholfen haben. Amerikas Luftfahrtbehörde hebt das Flugverbot nach Tel Aviv wieder auf. Mehr

Wachstum wie vor der Asienkrise

Indonesiens neuer Präsident hat hohe Ziele

Der frühere Möbelhändler Joko Widodo setzt sich hohe Ziele für seine Präsidentschaft, mahnt aber auch zu Realismus. Es gebe viele Defizite in der Wirtschaft. Mehr

Termine des Tages

Zahlen von BASF

Zahlen zum zweiten Quartal kommen von BASF, Deutsche Bahn, Deutsche Börse und Vossloh. In Leipzig findet der letzte Verhandlungstermin vor dem Bundesverwaltungsgericht in der Klage gegen die geplante Elbvertiefung im Hamburger Hafen statt. Mehr

Prag und der Erste Weltkrieg

Ein Prosit mit Schwarzbier auf den Thronfolgertod!

Der brave Soldat Śvejk ist der grandiose Anarchist der Weltkriegsgeschichte. Prag war seine prachtvolle Bühne. Was ist von Jaroslav Haseks Jahrhundertfigur nach hundert Jahren geblieben? Mehr

„Petburg“ aus 5000 Flaschen

Tschechen wollen mit Floß aus Plastikmüll nach Hamburg fahren

Um gegen den zunehmenden Plastikmüll zu demonstrieren, wollen tschechische Naturschützer mit einem Boot aus 5000 Plastikflaschen nach Hamburg aufbrechen. Ihnen fehlt nur noch der Kapitän. Mehr

Gazakrieg

Luftfahrtbehörde hebt Landeverbot für Tel Aviv auf

Amerikanische Fluggesellschaften dürfen den Ben-Gurion-Flughafen in Tel Aviv wieder anfliegen. Israel lobt die Entscheidung der Luftfahrtbehörde FAA. Augenzeugen in Gaza berichten von neuen Bombenangriffen durch die israelische Armee. Mehr

Eintracht Frankfurt

Der schöne Traum vom Happy End

Eintracht-Manager Bruno Hübner glaubt fest daran, auch Torhüter Kevin Trapp rechnet damit, dass alles gut wird. Und das Kandidaten-Karussell dreht sich weiter. Mehr

TV-Kritik: Anne Will

Krisentreffen der Botschafter

Immerhin die offiziellen Gesandten Russlands und der Ukraine in Deutschland fanden den Weg ins Talkshow-Studio. Würden Anne Will & Co. ihnen Überraschendes zum Absturz in der Ostukraine entlocken können? Mehr

Einstiegschancen für Berufsanfänger

Ab nach BaWü, Bayern oder Berlin

Wer frisch von der Uni kommt und einen Job sucht, wird derzeit in fünf Bundesländern besonders schnell fündig. Und wer ein Praktikum braucht, sollte sich auf bestimmte Großstädte konzentrieren. Mehr

Österreich

Propalästinensische Fußballfans stürmen Platz

Folgen des Gaza-Konflikts: Ein Testspiel zwischen Haifa und Lille muss abgebrochen werden, da propalästinensische Fußballfans das Spielfeld stürmen. Ein Testspiel von Paderborn findet nun unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen statt. Mehr

Wenig Vielfalt

Das Silicon Valley ist Männersache

Nach Google und Facebook legt auch der Kurznachrichtendienst Twitter einen Bericht über die Zusammensetzung seiner Belegschaft vor. Er ist genauso ernüchternd wie die anderen. Mehr

CDU-Generalsekretär

Tauber will AfD-Überläufer „nicht geschenkt“ zurück

Mit deutlichen Worten grenzt Peter Tauber seine Partei von der Alternative für Deutschland ab. Nicht konservativ, sondern „reaktionär“ sei die AfD. Abgewanderten Ex-CDU-Mitgliedern weine er keine Träne nach. Mehr

Bischofsheim

Polizist erschossen – Täter auf der Flucht

Ein Unbekannter hat am Mittwochabend im hessischen Bischofsheim einen Polizisten erschossen. Die Fahnder veröffentlichten ein Phantombild des mutmaßlichen Täters und bitten um Hinweise. Mehr

Hinrichtung in Amerika

Zwei Stunden Todeskampf

In den Vereinigten Staaten ist abermals ein Verurteilter grausam hingerichtet worden. Der Mann starb erst nach einem zweistündigen Todeskampf. Seine Verteidiger versuchten währenddessen, die Hinrichtung mit einem Eilantrag zu stoppen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2014

Juli 2014

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 24 25 26 27 28 29 30 31 01 02