http://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 21.10.2017

Artikel-Chronik

Ermordeter Präsident

Trump will Kennedy-Akten freigeben

Die Ermordung des amerikanischen Präsidenten Kennedy 1963 ist von zahlreichen Verschwörungstheorien umrankt. Nächste Woche sollen Akten dazu freigegeben werden, wenn Trump sich nicht anders entscheidet. Mehr

F.A.S. exklusiv

Schäuble: Finanzminister muss kein Fachmann sein

Acht Jahre lang war Wolfgang Schäuble Finanzminister. Im Interview mit der F.A.S. definiert er nun die Anforderungen an seinen Nachfolger. Mehr

Umgang mit Hinterbliebenen

Fehler? Ich doch nicht!

Donald Trump wurde wieder einmal bei einer Unwahrheit ertappt. Diesmal versuchte das Weiße Haus, seine Aussage im Nachhinein wahr zu machen. Die Debatte um Kondolenzanrufe geht jedoch nicht nur dadurch immer weiter. Mehr

Messer-Attacke in München

Mutmaßlicher Täter wohl psychisch krank

Ein Angreifer in München hat am Samstagmorgen mehrere Menschen mit einem Messer verletzt – völlig wahllos. Wenige Stunden später meldet die Polizei die Festnahme eines Mannes. Er ist ein alter Bekannter. Mehr

F.A.S. exklusiv

Der Diesel verliert seine Freunde

Nur noch jeder Dritte ist dafür, den Antrieb an der Tankstelle weiterhin steuerlich zu begünstigen, heißt es in einer neuen ADAC-Umfrage. Die Prioritäten verschieben sich hin zu anderen Verkehrsmitteln. Mehr

Mayers Weltwirtschaft

Griechenlands Bankrott

Es ist nicht zu erwarten, dass Griechenland seine Schulden jemals zurückzahlen wird. Europa muss aufhören, sich etwas vorzumachen. Mehr

Zweite Bundesliga

Aufsteiger Kiel verblüfft weiter

Holstein gewinnt auch das Spitzenspiel gegen Bielefeld. Union Berlin hält den Anschluss an die Aufstiegsplätze der zweiten Bundesliga. Braunschweig gewinnt, muss den Erfolg aber teuer bezahlen. Mehr

Kinder von Samenspendern

Wo bist du?

Vor 40 Jahren wurde Martin Schünke durch eine anonyme Samenspende in Frankfurt gezeugt. Erfahren hat er das erst viel später. Nun sucht er seinen leiblichen Vater. Oder ist es schon zu spät? Mehr

Basketball in Würzburg

Benzing und der Angriff auf die Platzhirsche

In drei Jahren wollen sich die Würzburger Basketballer mit Hilfe eines finanzstarken Hauptsponsors dauerhaft in der deutschen Spitze behaupten können. Dank Robin Benzing stehen sie jetzt schon oben. Mehr

Bücher über den Islamismus

Giftige Blüten einer zerfallenden Religion

Warum radikalisieren sich junge Muslime? Olivier Roy und Fethi Benslama entwickeln ihre Ansichten über die Ursprünge islamistischen Terrors. Mehr

Biobauernhof in Nidda

Kinderhotel und solidarische Landwirtschaft

Im Niddaer Stadtteil Wallernhausen steht der Biobauernhof von Wolfgang Koch. Er führt ihn in fünfter Generation – und muss Besonderes bieten, um finanziell zu überleben. Mehr

Rückläufige Umsätze

Kaufhof-Mutterkonzern trennt sich von seinem Chef

Der Konzern hinter der Warenhauskette Galeria Kaufhof steckt in der Krise. Das bekommen die Kaufhof-Mitarbeiter gerade deutlich zu spüren. Jetzt muss auch ihr oberster Chef gehen. Mehr

Tennis

Kerber ist nicht einmal mehr die deutsche Nummer eins

Vor wenigen Monaten war Angelique Kerber die beste Tennisspielerin der Welt. Nun muss sie sogar eine Landsfrau vorbeiziehen lassen. Julia Görges ist dank eines Turniersiegs beste Deutsche. Mehr

Krise in Katalonien

Spanien will Regionalregierung absetzen

Die Zentralregierung will die katalanische Regionalregierung absetzen. Zuvor muss noch der Senat zustimmen. Die Separatisten könnten aber noch für eine Überraschung sorgen. Mehr

Tschechien

Parlamentswahlen im Land der Euro-Skeptiker

Die Tschechen erfüllen alle Kriterien, lehnen die Gemeinschaftswährung aber ab. Mit ihrer eigenständigen Geldpolitik haben sie gute Erfahrungen gemacht. Mehr

„The Square“ im Kino

Haut den Affen, schlagt die Kunst!

Ruben Östlunds „The Square“, der in Cannes gewann, ist eine Kino-Pointe ohne Witz. Man fragt sich, was die Jury geritten hat, als sie diesem Film die Goldene Palme verlieh. Mehr

Terror in Afghanistan

IS bekennt sich zu Anschlag auf schiitische Moschee in Kabul

Mehr als 50 Menschen starben beim Selbstmordattentat in Kabul, das die Extremistenmiliz für sich reklamiert. Wer die Attacke auf eine Moschee in der Provinz Ghor verübte, ist unklar. Mehr

Kaugummiautomaten

Beim Drehen steigt die Spannung

In Deutschland gibt es noch bis zu 800.000 Kaugummiautomaten. Doch wer vom Betrieb der robusten Geräte leben möchte, benötigt mindestens eintausend Stück davon. Die wichtigste Regel lautet: Sie sollten an umsatzträchtigen Plätzen hängen. Mehr

Messer-Attacke in München

Polizei nimmt Verdächtigen fest

Der Mann hatte am Vormittag im Osten der Stadt wahllos Passanten mit einem Messer angegriffen und mehrere Menschen verletzt. Die Hintergründe waren zunächst unklar. Mehr

IBM-Aktie im Plus

Hat Warren Buffett einen Fehler gemacht?

Kursfeuerwerk beim Börsenflop: Der Aktienkurs des Technologieriesen IBM ist in dieser Woche deutlich gestiegen. Andere prominente Aktien gingen dagegen auf Talfahrt – obwohl dem Produkt ein „Superzyklus“ prognostiziert wird. Mehr

Kulinarischer Klassiker

Die Nordseekrabbe ist zurück

Die Herbststürme bringen die Wende: Die Netze sind wieder voll, die Erzeugerpreise fallen – und bald soll auch das Krabbenbrötchen weniger kosten. Mehr

F.A.Z. exklusiv

Wenn der Dialekt die wahre Herkunft verrät

Was tun, wenn Asylbewerber keinen gültigen Ausweis haben? Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge setzt nach eigener Auskunft weltweit einzigartige biometrische Sprachsoftware ein. Sie soll die Herkunft von Asylbewerbern eindeutig ermitteln. Mehr

Eintracht Frankfurt

Boateng auf Schmusekurs

Einst galt Kevin-Prince Boateng als „Bad Boy“, nun ist der Platzhirsch ist erwachsen geworden. Skandale soll es bei Eintracht Frankfurt nicht mehr geben. Nur eines hat sich bei Boateng nicht verändert. Mehr

Fake-News im Wahlkampf

AfD-Wähler anfällig für Falschnachrichten

Jeder zweite Flüchtling in Deutschland verfügt über keinen Schulabschluss? Korrekt, sagen AfD-Wähler und liegen damit falsch. Sie hängen überdurchschnittlich oft der Unwahrheit an, berichtet der „Spiegel“. Mehr

NBA

Die nächste Niederlage für Nowitzkis Mavs

Kein guter Abend für die deutschen NBA-Stars: Sowohl Dirk Nowitzki, als auch Dennis Schröder müssen Niederlagen wegstecken. Mehr

Kommentar

Die 50+1-Fessel muss fallen

Im großen Kampf um Stars, Titel und Moneten profitieren einige wenige Klubs von Hunderten Extramillionen aus kleinen Scheichtümern. Investorenübernahmen müssen auch in der Bundesliga endlich möglich sein. Mehr

F.A.Z. exklusiv

Der FC Bayern wächst mit neuen Rekorden

„Mia san immer reicher“: Sportlich kämpft das Münchner Fußballunternehmen um Anschluss. Wirtschaftlich hält man mit den Großen der Branche in Europa mit. Das zeigen die neuesten Zahlen. Mehr

Jamaika-Kommentar

Ein Wort für Demokratiefeinde

Nach den Wahlen beginnt die Postenvergabe. Diese jedoch als Geschacher zu bezeichnen, wirft ein fahles Licht auf die Medien. Mehr

Union-Investment-Turm

Welches Hochhaus soll es sein?

Die Pläne eines berühmten Kollegen für den Union-Investment-Turm stoßen unter Frankfurter Architekten auf Ablehnung. Sie fordern ein transparentes Verfahren. Mehr

FIAC Paris

Das sehr gute 44. Jahr

Die Foire Internationale d’Art Contemporain im Pariser Grand Palais hält ihr hohes Niveau und gibt sich zugleich erfrischend demokratisch. Mehr

Das Geschäft mit Hass-Werbung

Sie halten sich da raus

Google und Facebook unter Druck: Die Medienunternehmen haben den rechtskonservativen Thinktank „Secure America Now“ bei seiner Werbung für eine Anti-Flüchtlingskampagne unterstützt. Mehr

Fund zum Reformationsjubiläum

Ablassbrief mit dem Namen Martin Luthers entdeckt

Der Ablasshandel war Martin Luther ein Graus. In seinen 95 Thesen übte er massive Kritik an der Praxis der Kirche. Doch jetzt hat eine Forscherin einen Ablassbrief gefunden. Er lautet auf den Namen des Reformators. Mehr

Museum in Odessa

Schmuggelschätze

Ein Schmuggelmuseum zieht in der ukrainischen Korruptionsmetropole das Publikum an. Dabei ist das Phänomen gar nicht museal, sondern höchst aktuell. Mehr

Artenvielfalt

„Das Problem sind die Monokulturen“

Ausgeräumte Landschaften und einige Herbizide schaden Insekten, dabei sind die Tiere wichtig für die Landwirtschaft. Ein Gespräch mit Agrarökologe Teja Tscharntke von der Universität Göttingen zum Insektensterben. Mehr

Nano Blade

Bosch erfindet die Säge neu

Wie könnte eine Säge aussehen, die auch von Ungeübten leicht und sicher zu beherrschen ist? Die Antwort von Bosch heißt Nano Blade. Mehr

Eintracht-Trainer Kovac

Verhältnisse wie bei den Bayern

Laut Eintracht-Trainer Kovac befindet sich Borussia Dortmund nicht in der Krise. Für das Spiel gegen den Tabellenführer bieten sich den Frankfurtern personell vielfältige Möglichkeiten. Mehr

Peter Biesenbach im Interview

„Wer eine Null-Toleranz-Linie will, muss kleine Delikte ahnden“

Der nordrhein-westfälische Justizminister über die Kölner Silvesternacht, Alltagskriminalität und die Legalisierung von Cannabis. Mehr

Gentherapie

Mit dem Gen mitten ins Auge

Erst Krebs, nun also Blindheit: Gentherapien sind drauf und dran, in den Routinebetrieb der Kliniken einzuziehen. Doch Wunderheilungen dürfen die Patienten kaum erwarten. Mehr

Pablo Neruda

Literatur-Nobelpreisträger könnte vergiftet worden sein

Nach intensiver Studie schließen internationale Experten einen angeblichen Krebstod Pablo Nerudas aus. Der Pinochet-Gegner war 1973 kurz nach dem Putsch in Chile gestorben. Mehr

Sondierungsgespräche

Schritt für Schritt nach Jamaika

Nach der erste Runde der Jamaika-Sondierungen geben sich die Beteiligten zurückhaltend positiv. Die ersten hohen Hürden warten nächsten Dienstag, wenn es um Finanzen und Europa gehen wird. Mehr

Katalonien

Spanische Regierung kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Separatisten an

Ministerpräsident Rajoy will am Samstag den umstrittenen Artikel 155 aktivieren. Wenige Stunden zuvor erhält er Rückendeckung von König Felipe, der deutliche Worte spricht. Und auch von der EU. Mehr

Krise in Katalonien

Artikel 155 und was kommt danach?

Spaniens Zentralregierung könnte in der Katalonien-Krise Artikel 155 anwenden. Das sei verfassungsrechtliches Neuland, sagt Völkerrechtler Stefan Talmon im Interview mit FAZ.NET. Und er warnt vor einem Bürgerkrieg. Mehr

Argentinien vor der Wahl

Tod eines Bürgerrechtlers setzt Regierung unter Druck

Kurz vor der Parlamentswahl wendet sich die Stimmung vieler Bürger gegen Regierungschef Macri: Der gewaltsame Tod eines Aktivisten ruft böse Erinnerungen an die Zeit der Militärjunta wach. Mehr

Kämpfe im Irak

Washington mahnt Bagdad und Kurden zu Besonnenheit

Nach neuen Gefechten in der ölreichen Region Kirkuk, appelliert die amerikanische Regierung an ihre untereinander verfeindeten Verbündeten, weitere gewaltsame Konflikte zu vermeiden. Mehr

Ägypten

Viele Tote bei schweren Gefechten mit Islamisten

Mindestens 35 ägyptische Sicherheitskräfte starben, als sie in einen Hinterhalt gerieten. Sie waren auf dem Weg zum Unterschlupf einer extremistischen Gruppe. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017
Chronik 2017

Oktober 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 21 22 23 24 25