Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 25.10.2014

Artikel-Chronik

Fußballspruch des Jahres 2014

„Ja gut, ich sach’ ma“, war gestern

Auf die Shortlist zum „Fußballspruch des Jahres 2014“ haben es Thomas Hitzlsperger, Jens Keller, Helmut Sandrock und Gertjan Verbeek geschafft. „And the winner is...“ Mehr

Kurz vor den Ergebnissen

Sind sogar 25 Banken im EZB-Stresstest durchgefallen?

An diesem Sonntag veröffentlicht die Europäische Zentralbank die Ergebnisse des wichtigen Stresstests. Zuvor machen Spekulationen die Runde: Eine besagt, dass womöglich sogar jede fünfte geprüfte Bank nicht bestanden hat. Die Deutschen haben es aber offenbar alle geschafft. Mehr

Luis Suarez

Der Beißer lässt sich helfen

Uruguays Top-Torjäger will nur noch auf dem Platz Spuren hinterlassen. Beissabdrücke an gegnerischen Schultern sollen der Vergangenheit angehören. Ein wenig Arbeit liegt aber noch vor ihm. Mehr

Verfassungsschutz

Salafistenszene in Deutschland wächst rasant

7000 Salafisten, schätzt der Bundesverfassungsschutz, wird es bis Jahresende in Deutschland geben. Angezogen von den Radikalen fühlen sich demnach vor allem junge Männer: muslimisch, aus dem Ausland stammend – und erfolglos. Mehr

Hausse-Zyklus

Die Korrektur im Dax läuft weiter

Kurskorrekturen sind Teil der Hausse, sie brauchen aber Zeit. Die deutschen Aktienmärkte befinden sich in dieser Phase, sie ist aber noch nicht vorbei. Eine Technische Analyse. Mehr

Ski alpin

Rebensburg mit Rückstand

Beim Auftakt-Rennen der alpinen Ski-Saison führt die Amerikanerin Mikaela Shiffrin nach dem ersten Durchgang knapp vor Anna Fenninger aus Österreich. Viktoria Rebensburg liegt schon zwei Sekunden zurück. Mehr

Sigmar Gabriel in New York

Eine neue deutsche Start-Up-Offensive in Amerika

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hofft auf mehr Erfolg für deutsche Internet-Unternehmensgründer in den Vereinigten Staaten. In New York entsteht nun eine neue Start-Up-Schmiede extra dafür. Mehr

Wahl in Botswana

Regierungspartei gewinnt in den meisten Kommunen

Die Partei von Präsident Ian Khama hat bei den Wahlen in Botswana am Freitag die Mehrheit in den meisten Kommunen gewonnen. Die Opposition konnte jedoch in der Hauptstadt Gaborone einen Achtungserfolg erringen. Mehr

Frankfurter Flughafen

Stadt und Land einig über Terminal 3

Der Druck auf Fraport wächst. Vor Bau des dritten Terminals muss der Betreiber nun den Bedarf dafür nachweisen. Land und Stadt verändern hierzu den Vertrag. Fraport ist wenig überrascht. Mehr

Celia Sasic im Gespräch

„Der Wechsel nach Frankfurt war das Beste für mich“

Mit dem Test gegen Frankreich am Samstag (14.00 Uhr) beginnt die Vorbereitung auf die Frauenfußball-WM 2015. Zuvor spricht Celia Sasic im F.A.Z.-Interview über ihre besondere Beziehung zum Gegner und die Vorfreude auf das Turnier in Kanada. Mehr

New York

Polizei: Angriff auf Beamte war „Terroranschlag“

Mit einem Beil war der Täter auf eine Gruppe Polizisten losgegangen. Die Ermittler gehen von einem radikalisiertem Einzeltäter aus und stuften die Tat als „Terroranschlag“ ein. Mehr

Modemanagerin Virginie Courtin-Clarins

Mann im Haus

Sehr groß, sehr blond, sehr mächtig: Virginie Courtin-Clarins ist gerade die aufregendste Geschäftsfrau der Pariser Mode. Wofür braucht man da eigentlich noch Männer als Manager? Mehr

Möbel für die Straße

Auf neuen Wegen

Wie möbliert man eine Straße? Die Berliner Staubach + Kuckertz kennen sich damit aus und wissen, dass es mehr als schönes Design braucht. Sie haben bereits den Tahrir-Platz in Kairo „revolution proof“ ausgestattet. Mehr

Kunstsammler Peter Ludwig

Der King of Pop ist ein Deutscher

Ludwig sammelte Kunst im Gestus eines Großwildjägers. Er war Sammler und kein Spekulant: Das Kölner Museum Ludwig widmet seinem Gründer eine Schau. Und fragt nach dem Ethos des Kunstbetriebs. Mehr

CSU-Nachfolger

Seehofers Peitschenknall

Bayerns Ministerpräsident hält seine potentiellen Nachfolger auf Distanz. Mal lobt er den einen, mal maßregelt er die andere. Schön blöd – für die Kandidaten in der engeren Auswahl. Mehr

Rede in Sotschi

Putin kritisiert Amerikas „Vormachtstreben“

Auf einer Konferenz in Sotchi hat der russische Präsident Wladimir Putin Amerika Einmischung in der Ukraine, Raffgier und globales Machtstreben vorgeworfen. Washington gefährde damit den Weltfrieden. Mehr

Wahl-Prognose in der Ukraine

Mehrheit mit Beigeschmack

Bei der Parlamentswahl in der Ukraine am Sonntag sieht alles nach einem klaren Sieg für die proeuropäischen Kräfte des Majdan aus. Fälle von Stimmenkauf trüben das Bild. Und eine rechtspopulistische Partei könnte zur zweitstärksten Kraft werden. Mehr

Kommentar

Wir geben nichts

In klarem Widerspruch zu einem Urteil des Internationalen Gerichtshofs in Den Haag hat das höchste Gericht Italiens nun den Weg geebnet für Entschädigungsklagen gegen Deutschland wegen nationalsozialistischer Untaten. Darauf kann es nur eine klare Antwort geben. Mehr

Großbritannien und Europa

Shocking!

Der Streit um den EU-Beitrag der Briten zeigt vor allem eines: Die Basis für eine konstruktive Zusammenarbeit wird immer schmaler. Und ein Austritt Großbritanniens aus der EU immer wahrscheinlicher. Mehr

Vergiftungen mit Wildpilzen

Mörderische Doppelgänger

Wer sich mit Pilzen nicht auskennt, kann sich leicht ins Jenseits befördern. Was Lorchel oder Gifthäubling so gefährlich macht. Mehr

Kolumne „Nine to five“

Von Hofnarren und Zynikern

Eine Festanstellung verändert den Charakter: Die einen werden im Panoptikum des Berufsalltages zum Narzisst - fahren damit im Zweifelsfall aber besser als die Kollegen, die ihre Arbeit ordentlich machen. Mehr

Ski alpin

Anfang der besonderen Art

Der Deutsche Skiverband geht mit neuem Personal ins Jahr eins nach Maria Höfl-Riesch. Männer-Cheftrainer Mathias Berthold soll in den Speed-Disziplinen Aufbauarbeit leisten. Mehr

Eintracht Frankfurt

Ein Jubiläum in Vehs Wohnzimmer

Thomas Schaaf hakt die Paderborn-Niederlage ab und warnt vor dem VfB Stuttgart. Dessen Trainer freut sich auf das Wiedersehen gegen Eintracht Frankfurt. Mehr

Historisches E-Paper

Warum die Grünen über die Wiedervereinigung streiten

Aus Furcht vor einem wiederaufkommenden Nationalismus sprechen sich viele Politiker der Grünen gegen eine mögliche Wiedervereinigung aus. Mehr

NRW-Finanzminister

„Wenn kleine Länder fusionieren wollen: bitteschön“

Nordrhein-Westfalen hat Zustimmung zu einer Neuordnung der Bundesländer signalisiert. Finanzminister Walter-Borjans dämpft jedoch die damit verbundenen Erwartungen: „Die Probleme des Saarlandes würden nicht kleiner.“ Mehr

New York

Zwangsisolation für Ebola-Helfer angeordnet

Medizinisches Personal aus den Ebola-Gebieten muss künftig bei der Rückkehr nach New York automatisch für drei Wochen in Quarantäne. „Hunderte über Hunderte“ könnten ansonsten angesteckt werden, warnt Gouverneur Cuomo. Mehr

Ägypten

Ausnahmezustand nach tödlichen Anschlägen auf Armee

Der ägyptische Präsident Sisi hat nach schweren Anschlägen auf die Streitkräfte des Landes den Ausnahmezustand auf der Sinai-Halbinsel ausgerufen und eine Ausgangssperre verhängt. Auch der Grenzübergang zum Gazastreifen wurde geschlossen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2014

Oktober 2014

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 25 26 27 28 29 30 31 01 02