http://www.faz.net/-gx0

Exoplaneten : Ein temperierter Planet mit Kurs auf die Erde

Unsere kosmische Nachbarschaft füllt sich zusehends mit neu entdeckten Exoplaneten. Nur 11 Lichtjahre von uns entfernt wurde nun ein weiterer vielversprechender Kandidat für lebensfreundliche Bedingungen gefunden.
Das Hirn braucht sehr spezifische Bedingungen, um einwandfrei zu funktionieren.

Gesundheitssrisikio Raumfahrt : Schwerelose Hirne

Während wir unseren Visionen von Weltraumkolonien freien Lauf lassen, droht Ungemach von unerwarteter Seite: Scheitern die Pläne an körperlichen Grenzen, etwa dadurch, dass Gehirne der Raumfahrer verrückt spielen? Eine Glosse.

Alles im grünen Berecih : Kleiner Garten, großer Zwerg

Um einen Garten so aussehen zu lassen, als sei er ganz von alleine so gewachsen, braucht man nur den gesunden Menschenverstand. Doch genau das ist die größte Herausforderung überhaupt.

Laptop-Revolution : Der Code des „Clásico“

Fußball ist unberechenbar. Ein Team hat dreimal so viele Chancen wie das andere – und verliert doch. Jetzt wollen Informatiker den Zufall austreiben. Wird Fußball zum Rasenschach? Eine große Analyse zum „Clásico“ – Dortmund gegen Bayern.

Seite 3/10

  • Schwarze Löcher : Dunklen Mächten auf der Spur

    Was sind eigentlich Schwarze Löcher, wie findet man sie,  und können sie uns gefährlich werden? Unser Video gibt Antworten – und entdeckt einen irdischen Ort, der erstaunliche Parallelen zu Schwarzen Löchern aufweist.
  • Astrophysik : Zoom aufs Schwarze Loch

    Zum ersten Mal gibt es die Chance, einige besonders dicke Schwerkraftmonster direkt abzubilden. Was wird man sehen? Fragen an den Gravitationsphysiker Luciano Rezzolla
  • Unbearbeitete Aufnahme des Saturnmonds Pan, aufgenommen von der Cassini-Sonde am 7. März 2017.

    Cassini-Sonde : Saturns Ravioli

    Die Cassini-Sonde der Nasa hat in der vergangenen Woche detailreichere Bilder als je zuvor vom Saturnmond Pan aufgenommen. Was auf den Aufnahmen zu sehen ist, weckt irdische Assoziationen.
  • Der Planet HAT-P-2b umkreist seinen Heimatstern auf einer stark exzentrischen Bahn.

    Sternpulsation : Im Takt des Planeten

    Sterne haben einen starken Einfluss auf ihre Planeten - andersrum gilt das eigentlich nicht. Nun wurde aber ein Stern entdeckt, der in überraschender Weise auf seinen planetaren Begleiter zu reagieren scheint.
  • Im All: Tereschkowa im Jahr 1963

    Raumfahrtgeschichte : Als Allererste im All

    Die russische Kosmonautin Walentina Wladimirowna Tereschkowa wird 80 Jahre alt. Wir schauen zurück auf das bewegte Leben einer Pionierin.