http://www.faz.net/-gx0
„Der einzige Künstler, der eine andere Welt besucht hat“ - Alan Bead, hier 2008, vermarktete seine Astronauten-Vergangenheit.

Alan Bean : Der vierte Mensch auf dem Mond ist tot

1969 betrat er den Mond und flog später noch einmal ins All. Danach konnte Alan Bean als Maler seine Astronauten-Erfahrungen vermarkten und bezog daraus auch künstlerische Inspiration.
Hat Milliarden von Kilometern zurückgelegt, um vom Asteroiden- in den Kuipergürtel zu gelangen: künstlerische Darstellung des Asteroiden 2004 EW95

Asteroiden : Kosmische Migranten

Astronomen haben die Herkunft zweier verschiedener Asteroiden entschlüsselt: Während der eine aus dem interstellaren Raum zu stammen scheint, können wir vom anderen etwas über die Geschichte unseres eigenen Sonnensystems lernen.

Artensterben : Masse Mensch

Der Mensch ist eine Marginalie im Naturhaushalt. Und verschlingt doch alles. Das gefährlichste Ungeziefer von allen, wie die erste globale Biomasse-Bilanz zeigt. Eine Glosse über die Kunst der Verdrängung.

Seite 2/13