HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Wissenschaft

Periodensystem der Elemente Ein schwergewichtiger Neuzugang

117 Protonen und 177 Neutronen haben die Atomkerne eines superschweren Elements, das eine internationale Forschergruppe in Darmstadt hergestellt hat. Sie haben damit frühere Nachweisversuche in Russland bestätigt. Ist mit dem Element-117 nun endlich die Insel der Stabilität auf der Nuklidkarte erreicht? Mehr

06.05.2014, 18:16 Uhr | Wissen
Alle Artikel zu: Wissenschaft
1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Interview mit Wolfgang Gaebel Änderungen in letzter Minute

Morgen wird das kontrovers diskutierte amerikanische Psychiatrie-Handbuch DSM-5 erscheinen. Wolfgang Gaebel hat als einer der wenigen deutschen Wissenschaftler daran mitgewirkt. Mehr

17.05.2013, 10:32 Uhr | Wissen

Gravitationsphysik Nackte Singles sind leider nicht sehr stabil

Schwarze Löcher? Kinderkram! Einsteins Gravitationstheorie kennt noch viel Schärferes. Die Frage ist allerdings, ob die Natur diesen Exzess auch mitmacht. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

05.05.2013, 19:25 Uhr | Wissen

Ausgebrannt: die Neurobiologie Burn-out beginnt in der Kindheit

Burn-out unter Medizinern nimmt zu. Aber auch in anderen Berufen sind bestimmte Persönlichkeiten gefährdet. Bei der Ursachensuche rückt nun die Neurobiologie in den Blick. Mehr Von Stephan Sahm

20.04.2013, 08:00 Uhr | Wissen

Donald K. Yeomans: Near-Earth Objects Himmlische Gefährdungen

Donald Yeomans kennt die Steine aus dem All - und die mit ihnen verbundenen Gefahren Mehr Von Günter Paul

02.04.2013, 17:00 Uhr | Feuilleton

Ikea Kolibakterien im Mandelkuchen

Ikea hat den Verkauf eines Kuchens in 23 Ländern gestoppt. In einer Mandeltorte des Unternehmens waren Kolibakterien nachgewiesen worden. Mehr

05.03.2013, 13:59 Uhr | Gesellschaft

Mittwoch in Natur und Wissenschaft Wir lassen uns in Polen therapieren

Immer mehr Patienten gehen ins Ausland. Polen und andere Länder nutzen das und werben mit modernster Medizin. Unser Redaktionsmitglied Lucia Schmidt hat nachgeforscht. Mehr

02.01.2013, 13:24 Uhr | Wissen

Mittwoch in Natur und Wissenschaft Wir lassen uns in Polen therapieren

Immer mehr Patienten gehen ins Ausland. Polen und andere Länder nutzen das und werben mit modernster Medizin. Unser Redaktionsmitglied Lucia Schmidt hat nachgeforscht. Mehr

31.12.2012, 12:43 Uhr | Wissen

Darmflora Schwund der Vielfalt im Alter

Kaum sind Menschen ins Pflegeheim gezogen, reduziert sich die Artenvielfalt ihrer Darmbakterien, zeigt eine irische Studie. Liegt es an der Kost? Die Lebensmittelindustrie wittert Chancen. Mehr Von Hildegard Kaulen

17.12.2012, 07:00 Uhr | Wissen

Fraktur - Die Sprachglosse Stabilität

Stabil, labil oder debil? Hoffnungslos ernste Anmerkungen zur Lage der Diskussion. Mehr Von Timo Frasch

07.12.2012, 16:40 Uhr | Politik

Marsrover Curiosity findet organische Teilchen

Der Forschungsroboter Curiosity hat auf dem Mars organische Moleküle entdeckt. Noch ist deren Herkunft ist völlig unklar. Würde sich herausstellen, dass die Moleküle vom Mars stammen, könnte das heißen, dass es dort einmal Leben gegeben hat. Mehr

04.12.2012, 07:12 Uhr | Wissen

Bundesnaturschutzgesetz Seltenes Krokodil ausgestopft in südhessischem Wald entdeckt

Schnappi dürfte etwa 20 bis 40 Jahre alt gewesen sein. Ein Jagdpächter fand das ausgestopfte Stumpfkrokodil in Darmstadt. Jetzt wird geprüft, ob ein Verstoß gegen das Bundesnaturschutzgesetz erfolgt ist. Mehr

30.11.2012, 12:55 Uhr | Rhein-Main

Daron Acemoglu Der Reichtumshistoriker

Warum sind einige Länder reich und andere arm? Warum schaffen manche den Aufstieg, und andere bleiben wirtschaftlich am Boden? Acemoglu hat eine faszinierende Antwort. Mehr

24.11.2012, 19:21 Uhr | Wirtschaft

Gefiederte Dinosaurier Dinofedern für die Braut

Flügel sind nicht nur zum Fliegen da. Das zumindest legen fossile Funde eines 150 Kilogramm schweren Dinosauriers nahe. Er setzte seine Flügel für die Balz ein. Mehr Von Hildegard Kaulen

02.11.2012, 16:05 Uhr | Wissen

Uni-Ranglisten Widerstand gegen den Unfug des Rankings

Nach den deutschen Soziologen hat jetzt auch der Verband der Historiker Deutschlands seinen Mitgliedern empfohlen, sich nicht am Hochschulfächer-Ranking des CHE aus Gütersloh zu beteiligen. Mehr Von Jürgen Kaube

21.08.2012, 16:00 Uhr | Feuilleton

Higgs-Boson Wenn Theorien und Träume wahr werden

Die Forscher des Cern, des europäischen Zentrums für Teilchenphysik, haben ein neues Teilchen aufgespürt. Dass es sich um das Higgs-Boson handelt, dessen Existenz theoretische Physiker schon lange vermuten, gilt als wahrscheinlich, ist damit aber nicht belegt. Mehr Von Uta Bilow

06.07.2012, 15:00 Uhr | Wissen

Hirnforschung Wie nächtliche Schatten ...

Die Gedanken sind frei, heißt es, und kein anderer Mensch kann sie wissen. Doch bleibt es auch dabei? Mit bildgebenden Verfahren können Hirnforscher schon viel über die Welt im Kopf herausfinden. Aber noch längst nicht alles. Mehr Von Julia Weiler

26.05.2012, 14:56 Uhr | Wissen

Streitthema Schreckgespenst Schimmel

Schimmelbefall gehört zu den häufigsten Streitthemen zwischen Vermieter und Mieter. Die gesundheitlichen Folgen werden oft überschätzt, dennoch ist richtige Vorbeugung wichtig. Mehr Von Sabine Hildebrandt-Woeckel

25.03.2012, 10:23 Uhr | Wirtschaft

Planetenforschung Mit Russland zum Mars

Die europäische Raumfahrtagentur Esa will auch ohne die Nasa zum Roten Planeten aufbrechen. Denn Europa hat einen neuen kompetenten Partner gefunden: die russische Raumfahrtagentur Roskosmos. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

23.03.2012, 06:00 Uhr | Wissen

Fukushima Plutonium-Funde außerhalb der Zone

Forscher haben Plutonium jetzt auch außerhalb der Evakuierungszone von Fukushima gefunden. Es sind zwar winzige Mengen, die aber viel über die Zerstörungen der Reaktorblöcke sagen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

09.03.2012, 15:55 Uhr | Gesellschaft

Kartographie Rund auf flach

Das Problem der Weltkarten-Projektion Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

03.03.2012, 19:23 Uhr | Wissen

Kartographie Der Vater der Atlanten

Vor 500 Jahren wurde der Kartograph Gerhard Mercator geboren. Er erfand nicht nur die nach ihm benannte Projektion der Erdkugel auf eine Ebene, sondern zeichnete als Erster die Welt auch im Detail so, wie wir sie heute kennen. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

03.03.2012, 19:23 Uhr | Wissen

Offener Brief an Ärztepräsident Streit um Gen-Beratung eskaliert

Humangenetiker steigen aus: Weil schon Hunderte schlecht fortgebildeter Ärzte in Schnellkursen ein Zertifikat geschenkt bekommen haben, kommt es zum Boykott. Mehr Von Joachim Müller-Jung

23.02.2012, 17:58 Uhr | Aktuell

Tarnkappen Eine echte Lücke in der Zeit

Aus der optischen Trickkiste: Mit einer speziellen Tarnkappe können jetzt kurze Ereignisse getilgt werden, so als hätten sie nie stattgefunden. Mehr Von Manfred Lindinger

11.01.2012, 13:33 Uhr | Wissen

Wildtierverbot im Zirkus Tiere sind nicht die schlechteren Menschen

Wird der Zirkus überleben? Im politischen Berlin wird um Wildtiere gerungen, Elefanten und Bären. Es geht um Ästhetik, Moral und Recht - und um die Frage, ob es noch Dompteure geben darf. Mehr Von Christina Hucklenbroich

23.12.2011, 15:13 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z