HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Wikipedia

Jimmy Wales macht Presse Wikipedia als Zeitung?

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales suchte lange nach einer zündenden Idee. Jetzt hat er eine. Sie heißt Wikitribune und soll eine Zeitung ganz neuer Art sein. Auf die Redaktionsarbeit sind wir gespannt. Mehr

26.04.2017, 17:04 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Wikipedia
1 2 3 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Netzrätsel Im Zweifel Philosophie

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Alle Wege führen zur Philosophie. Mehr Von Jochen Reinecke

23.04.2017, 08:00 Uhr | Wissen

Werbung Wie Burger King Google austrickst

Googles sprachgesteuerte Kleingeräte beantworten auf Zuruf Fragen. Das hat sich die Fast-Food-Kette Burger King zu Nutze gemacht. Nicht alle Kunden sind begeistert. Mehr

13.04.2017, 09:38 Uhr | Wirtschaft

Kartographie Die ganze Welt in Menschenhand

Wer die Erdoberfläche unverzerrt darstellen möchte, braucht einen Globus. Doch der ist auch Symbol, Meditationsobjekt und nicht zuletzt repräsentativer Einrichtungsgegenstand. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

05.04.2017, 09:42 Uhr | Wissen

Cebit 2017 Was heißt hier Computer?

Desktops und Notebooks spielen in Hannover längst keine Rolle mehr. Der Computer ist heute dennoch allgegenwärtig. FAZ.NET stellt die Schwerpunkte der diesjährigen Cebit vor. Mehr Von Jonas Jansen und Thiemo Heeg

20.03.2017, 10:24 Uhr | Wirtschaft

Männlich – oder? Streit um Garfields Geschlecht

Die Gender-Debatte hat den orangefarbenen Comic-Kater Garfield erreicht. Auf Wikipedia wurde er als geschlechtslos dargestellt, dann wieder als männlich. Das ging so lange hin und her, bis Garfields Erfinder ein Machtwort sprach. Mehr Von Christiane Heil

09.03.2017, 16:40 Uhr | Gesellschaft

Online auf Kuba Jeden Sonntag neues Internet

Auf Kuba besitzen nur Privilegierte einen Netzanschluss. Die meisten Menschen sind offline. Sie haben trotzdem Zugang zu Filmen, Musik und Nachrichten – auf USB-Sticks, die so heimlich gehandelt werden wie Drogen. Mehr Von Airen

01.03.2017, 15:06 Uhr | Feuilleton

Weinkenner Ein Berater, der die Distanz pflegt

Der Sommelier sorgt in gehobenen Restaurants für mehr als das richtige Getränk zum Essen. Welche Voraussetzungen muss er mitbringen? Wir haben mit den Besten des Landes gesprochen. Mehr Von Martin Maria Schwarz

25.02.2017, 12:16 Uhr | Stil

Neue Volkskrankheit Nach dem Burnout kommt jetzt der Freakout

Sind Sie kurz vorm Durchdrehen? Das Freakout-Syndrom ist im Anmarsch. Die wichtigsten Fakten zur neuen Volkskrankheit, und wie Sie sich am besten schützen können. Mehr Von Friederike Haupt

06.02.2017, 13:46 Uhr | Politik

Netflix-Serie Santa Clarita Diet Nicht Fisch, nur Fleisch

Lieber nicht beim Abendessen gucken: In der Netflix-Serie Santa Clarita Diet wird Drew Barrymore zum Zombie, und das Kunstblut sprudelt reichlich. Mehr Von Andrea Diener

03.02.2017, 18:05 Uhr | Feuilleton

Kommentar Der Davis Cup hat seine Strahlkraft verloren

Der Davis Cup war zu Zeiten von Boris Becker auf einer Ebene mit großen Fußballspielen. Für Weltstars scheint der Wettbewerb jetzt nur noch lästig. Darin liegt immerhin eine Chance fürs deutsche Tennis. Mehr Von Peter Penders

03.02.2017, 13:10 Uhr | Sport

Wintereinbruch Die Akropolis unter der Zuckerdecke

In Athen schneit es. Ein Grund, sich mal grundsätzlich mit Schnee zu beschäftigen. Und was sagen eigentlich die Eskimo dazu? Mehr Von Michael Martens

10.01.2017, 20:15 Uhr | Gesellschaft

Das Internet nach Freiburg Der Hass kennt keine Grenzen

Der Mord an Maria L. wird im Internet ausgeschlachtet, um Stimmung gegen Flüchtlinge und Politiker zu machen. Selbst vor der Familie des Opfers machen rechte Hetzer keinen Halt. Mehr Von Sebastian Eder

07.12.2016, 15:57 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Faktencheck Braucht Wikipedia unser Geld?

Alle Jahre wieder bittet Wikipedia um Spenden. Aber was passiert mit dem Geld eigentlich genau? FAZ.NET hat nachgeschaut. Mehr Von Benjamin Fischer

22.11.2016, 15:52 Uhr | Wirtschaft

Caritas-Generalsekretär Cremer Der unerhörte Freund der Armen

Georg Cremer kämpft gegen die Skandalisierung der Armut. Er plädiert für Rationalität statt Emotion. Damit tritt der Mann von der Caritas vielen Menschen auf die Füße. Mehr Von Jenni Thier

06.11.2016, 15:01 Uhr | Wirtschaft

Populismus Deutschland braucht wieder Stammtische

Der Niedergang des Stammtischs hat politische Folgen. Wer vor Wut platzen möchte und sich nicht mehr in der Kneipe austoben kann, sucht sich neue Kanäle. Und die liegen auf der Straße. Mehr Von Frank Pergande

31.10.2016, 12:36 Uhr | Politik

Wikipedia Gibt es zu Trump und Clinton noch Fragen?

Was hat Donald Trump über Frauen gesagt? Wie verfuhr Hillary Clinton mit E-Mails? Bei Wikipedia sollte es stehen, vollständig und sachlich dargestellt. Doch der Wahlkampf tobt auch dort. Mehr Von Adrian Lobe

11.10.2016, 20:43 Uhr | Feuilleton

Navid Kermanis neuer Roman Ein Buch wie eine Mehrzweckhalle

Man stelle sich Tristram Shandy ohne Humor vor oder ein Werk von Thomas Mann ohne Ironie: Warum Navid Kermanis Roman Sozusagen Paris völlig misslungen ist. Mehr Von Jan Wiele

07.10.2016, 10:28 Uhr | Feuilleton

Top-Manager Reitzle Der Makel

Wolfgang Reitzle war Star unter den deutschen Top-Managern und wurde vom Erfolg verwöhnt. Jetzt hat ihn die Fortüne verlassen. Seine Macht ist gefährdet. Mehr Von Marc Felix Serrao

25.09.2016, 20:57 Uhr | Wirtschaft

Jimmy Wales und Wikipedia Was unterscheidet Wikipedianer von Trump? Sie mögen Fakten

Nach fünfzehn Jahren Wikipedia fühlt Jimmy Wales sich wie Elisabeth II. Er fürchtet die Macht der Apps. Und was hält der Gründer der Online-Enzyklopädie von der aktuellen Politik und den Machtverhältnissen im Netz? Mehr Von Axel Weidemann

25.09.2016, 13:05 Uhr | Feuilleton

25 Jahre nach Fund Frau Ötzi fehlt der Forschung noch

Vor 25 Jahren fanden zwei deutsche Wanderer am Tisenjoch eine unbekannte Gletschermumie Heute zählt der Mann vom Similaun zu den am besten untersuchten Toten. Doch längst ist nicht alles erforscht. Mehr Von Christian Geinitz

19.09.2016, 12:21 Uhr | Gesellschaft

Gustaf Gründgens und die Nazis Hamlet ’36

War Gustaf Gründgens Hamlet den Nazis genehm? Wikipedia behauptet das – aber das Quellenstudium fördert anderes zutage. Geschützt wurde er trotzdem. Mehr Von Lorenz Jäger

05.09.2016, 11:36 Uhr | Feuilleton

Nordrhein-Westfalen Richter verurteilt Lehrer wegen Freiheitsberaubung

Die Schüler waren laut und frech, da setzte sich der Lehrer nach dem Ende der Stunde quer vor die Klassentür. Das war Freiheitsberaubung – sagt die Justiz. Mehr

24.08.2016, 15:26 Uhr | Gesellschaft

Klage gegen Fotoagentur Getty Sie dürfen Ihre Bilder nicht verschenken!

Eine Fotografin stellt ihre Aufnahmen bei der Library of Congress kostenlos zur Verfügung. Die Agentur Getty jedoch verkauft die Bilder und mahnt die Fotografin sogar ab. Die wehrt sich jetzt – mit einer Milliardenklage. Mehr Von Andrea Diener

18.08.2016, 14:34 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Röhrenmanufaktur Der Röhrenkönig von Oberrad

Thomas Reußenzehn baut Verstärker mit einer Technik, die lange als altmodisch galt. Für die begeistern sich aber auch weltberühmte Musiker. Mehr Von Hanns Mattes

13.08.2016, 17:05 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z