Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema WHO

Unicef-Bericht 15.000 tote Kinder am Tag

Die Sterblichkeit bei den unter Fünfjährigen ist weiter hoch. Die Ursachen sind oft vermeidbare Krankheiten wie Durchfall. Fast die Hälfte aller Todesfälle verteilen sich auf nur fünf Länder. Mehr

20.10.2017, 14:38 Uhr | Gesellschaft
Alle Artikel zu: WHO
1 2 3 ... 15 ... 31  
   
Sortieren nach

Abhängigkeit therapieren? Suchtlöscher

Warum werden manche süchtig und andere nicht? Die Suche nach der Antwort führt tief ins Gehirn. Doch sie gibt Hoffnung. Mehr Von Falk Kiefer

17.10.2017, 20:08 Uhr | Wissen

Explodierende Kosten Zahl der fettleibigen Kinder hat sich verzehnfacht

Die Menschen werden immer dicker. Vor allem die Zahl adipöser Kinder hat sich in den vergangenen 40 Jahren verzehnfacht. Damit steigen auch die Kosten für die Gesundheit – auf eine Billion Euro. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

11.10.2017, 20:17 Uhr | Gesellschaft

Gentherapie und Plastikraupen Der Sommer der Blütenträume

Gehypte Forschung: Neue Fragezeichen hinter selbstheilenden Gentechnik-Embryos und plastikfressenden Raupen zeigen einmal mehr: Der Zweifel ist der Vorhof zum Tempel. Mehr Von Joachim Müller-Jung

16.09.2017, 16:00 Uhr | Wissen

Made in Turkey Auf dem Basar herrscht jetzt Stille

Die Türkei war lange eines der beliebtesten Produktionsländer für Mode: Die Kosten hielten sich im Rahmen, die Wege waren kurz, die Qualität gut. Deutsche Marken schätzten das Land – und brauchen jetzt einen Plan B. Mehr Von Jennifer Wiebking

11.09.2017, 10:55 Uhr | Stil

Tollwut Ein Grund, das Fürchten zu lernen

Deutschland gilt seit bald zehn Jahren als frei von Tollwut. Streng genommen stimmt das allerdings nicht, denn in Fledermäusen kommen ähnliche Erreger vor. Die sind keineswegs harmlos, und weltweit ist die Gefahr sowieso noch nicht gebannt. Mehr Von Sonja Kastilan

21.08.2017, 10:09 Uhr | Wissen

Diesel-Debatte Wie ungesund sind Stickoxide?

Was ein Dieselmotor in die Luft bläst, ist alles andere als unbedenklich. Dafür gibt es inzwischen jede Menge Belege. Wie Stickoxide wirken und warum sie die Gesundheit belasten. Mehr Von Michael Brendler

19.08.2017, 15:02 Uhr | Wissen

Mehr Infizierte Amerika hat die Pest

Kommt die Pest zurück? In den Köpfen der Amerikaner auf jeden Fall. Sie lesen immer öfter von neuen Infektionen. Erinnerungen an den „Schwarzen Tod“ werden wach gehalten. Wer setzt ihnen nur solche Flöhe ins Ohr? Mehr Von Joachim Müller-Jung

16.08.2017, 15:32 Uhr | Wissen

5000 Infektionen pro Tag Eine halbe Million Cholera-Fälle im Jemen

Die Cholera-Epidemie im Bürgerkriegsland Jemen ist der größte bisher erfasste Ausbruch der Infektionskrankheit auf der ganzen Welt. Es mangelt an Medikamenten und medizinischer Versorgung. Mehr

14.08.2017, 17:10 Uhr | Gesellschaft

Cholera im Jemen Die Epidemie, die das Land ins Chaos stürzt

Im Jemen breitet sich die Cholera schneller aus als bei allen früheren Epidemien. Wie konnte die Verbreitung der Krankheit ein so hohes Ausmaß annehmen? Mehr Von Rainer Hermann

24.07.2017, 20:09 Uhr | Politik

Antibiotika-Krise „Eine Milliarde ist eine faire Zahl“

Pharma war raus. Jetzt verlangt die Branche vom Staat „Anreize“, neue Antibiotika zu entwickeln. Der Fall zeigt: Geschäfte mit der Gesundheit lohnen sich nicht immer. Das Marktversagen kostet weltweit Hunderttausende das Leben. Und es werden immer mehr. Mehr Von Joachim Müller-Jung

14.07.2017, 14:35 Uhr | Wissen

Elektromobilität Die stille Stadt

Mit der Elektromobilität ist die Hoffnung verbunden, dass es in Städten künftig deutlich leiser zugehen könnte. Aber ist Urbanität ohne Schallemissionen Utopie oder Dystopie? Mehr Von Adrian Lobe

13.07.2017, 12:05 Uhr | Wissen

Cholera-Epidemie im Jemen „Was muss eigentlich noch passieren?“

Die Menschen im Jemen leiden unter einer verheerenden Cholera-Epidemie. Der Krieg im Land hat die Lage dramatisch verschärft. Jetzt schließt sich eine unübliche Allianz zusammen. Mehr Von Christoph Ehrhardt

29.06.2017, 22:34 Uhr | Gesellschaft

Seuchen In den Zeiten der Cholera

Die tödliche Seuche ist in Europa längst vergessen, in Afrika grassiert sie noch immer. Aber in Malawi hat man ihr jetzt den Kampf angesagt. Mehr Von Sonja Kastilan

26.06.2017, 18:36 Uhr | Wissen

Notfallmedizin Fatale Attacken des Immunsystems

Eine Blutvergiftung gehört zu den häufigsten vermeidbaren Todesursachen. Trotzdem erfolgen Therapie und Diagnose der Sepsis immer noch zu langsam. Wie kommt das? Mehr Von Nicola von Lutterotti

23.06.2017, 09:35 Uhr | Wissen

Ausbruch von Kinderlähmung WHO meldet drei neue Fälle von Polio in Syrien

Die Weltgesundheitsorganisation hat einen neuen Ausbruch der Kinderlähmung in Syrien registriert. In seltenen Fällen kann sich der Erreger auf ungeimpfte Personen übertragen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

09.06.2017, 22:11 Uhr | Gesellschaft

Schon drei Tote Ebola-Ausbruch im Kongo

Im Kongo ist erneut Ebola ausgebrochen. Drei Menschen sind bereits an den Folgen der Krankheit gestorben. Gute Nachrichten gibt es dagegen von Gesundheitsbehörden aus Brasilien. Mehr

13.05.2017, 14:21 Uhr | Gesellschaft

Tabakwerbeverbot Der Qualm findet seinen Weg

Der Bundestag verschleppt das Tabakwerbeverbot. Und die Unternehmen verführen Jugendliche weiter zum Rauchen – vor allem auf Musikfestivals. Mehr Von Lydia Rosenfelder und Moritz Eichhorn

01.05.2017, 18:54 Uhr | Politik

Multiresistente Bakterien Dem Keim Paroli bieten

Antibiotika sind die schärfsten Waffen gegen Bakterien. Aber langsam werden sie stumpf. Denn immer noch werden sie falsch und vor allem zu lange verschrieben. Mehr Von Michael Brendler

06.04.2017, 13:58 Uhr | Wissen

Angriff auf Chan Scheichun Ärzte bestätigen Giftgas als Todesursache

Bei dem Luftangriff auf die syrische Stadt Chan Scheichun wurde ein chemischer Kampfstoff eingesetzt. Nach Angaben des türkischen Justizministers habe das die Autopsie von drei Leichen eindeutig ergeben. Mehr

06.04.2017, 13:30 Uhr | Politik

Die Ursache von Krebs Einfach nur Pech gehabt?

Krebs kann jeden treffen. Mal wird die Ursache dafür im Lebensstil gesucht, mal in der Umwelt oder den Genen. Aber kann es auch reiner Zufall sein? Mit dieser These hat ein berühmter Krebsforscher vor zwei Jahren die Fachwelt erschüttert. Nun legt er nach. Mehr Von Michael Brendler und Jakob Simmank

29.03.2017, 17:20 Uhr | Wissen

Insektizide Du sollst sterben, Moskito

Stechmücken übertragen Krankheiten. Deshalb werden sie mit Insektiziden bekämpft. Die wirken immer seltener gegen die gefährlichen Blutsauger. Eigentlich müssten neue Mittel her. Doch dafür scheint kein Geld da zu sein. Mehr Von Julia Groß

26.03.2017, 08:00 Uhr | Wissen

Verschmutzung „Millionen Kinder sterben durch vergiftete Umwelt“

Abgase, verseuchtes Wasser und Chemikalien bedrohen nicht nur die Natur, sondern auch das Leben vieler Kinder. Die Weltgesundheitsorganisation sieht dringenden Handlungsbedarf. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

06.03.2017, 16:36 Uhr | Gesellschaft

Großstadtbevölkerung Berliner hören schlecht

Eine Studie hat den Hörverlust in 50 Großstädten der Welt digital vermessen. Eine Smartphone-App hat mit Hörtests festgestellt, wo die Menschen am schlechtesten hören. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

03.03.2017, 09:24 Uhr | Gesellschaft

Liste tödlicher Keime „Größte Gefahr für die menschliche Gesundheit“

Für ein Dutzend tödlicher Erreger fehlt es an neuen Medikamenten. Die Weltgesundheitsorganisation hat sie in einer alarmierenden Liste zusammengefasst. Die Forscher haben einen Vorschlag, um den Mangel zu beheben. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

28.02.2017, 20:52 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 15 ... 31  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z