Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Treibhauseffekt

Gletschersterben Auf dem Rückzug

Die Auswirkungen des Klimawandels werden auch in Europa immer deutlicher. Der Gletscherschwund in den Alpen ist ein trauriges Zeugnis für die Erderwärmung. Ist eine Rettung noch möglich? Mehr

16.09.2017, 19:35 Uhr | Gesellschaft
Alle Artikel zu: Treibhauseffekt
1 2 3  
   
Sortieren nach

Neuer Exoplanet Der bisher beste Kandidat für Leben im All

Astronomen haben eine nahe Supererde entdeckt. Aber was weiß man bisher über die Lebensbedingungen auf LHS 1140b? Mehr Von Sibylle Anderl

19.04.2017, 19:00 Uhr | Wissen

Marsforschung Die nasse Vergangenheit des roten Planeten

Der Mars-Rover Curiosity hat getrockneten Schlamm entdeckt. Wie es damals flüssiges Wasser auf dem kalten Planeten geben konnte, ist aber ein Rätsel. Methangas könnte der Schlüssel sein. Mehr Von Sibylle Anderl

01.02.2017, 13:00 Uhr | Wissen

El Niños schlimme Bilanz Das Monster stirbt, der Hungertod bleibt

Godzilla liegt im Sterben. Das Klimaphänomen El Niño hat auf dem Globus humanitäre Flächenbrände entfacht. Jetzt wird es wohl schnell von der Kälteanomalie La Nina abgelöst. Wieder keine Ruhe fürs Weltklima? Mehr Von Joachim Müller-Jung

12.04.2016, 18:13 Uhr | Wissen

Insektennahrung Grille mit Dip gefällig?

Sie gelten als wahre Proteinbomben und könnten künftig eine Alternative zum Fleischkonsum bieten: Insekten. Doch lässt sich unser Ekel vor der krabbelnden Nahrung überwinden? Mehr Von Christine Dohler

29.01.2016, 18:22 Uhr | Stil

Klimawandel Das wird nichts mehr

Die Pariser Klimakonferenz läuft. Forscher werden warnen, Aktivisten fordern und Politiker feilschen. Doch den Planeten, so wie wir ihn kennen, retten sie nicht mehr. Warum uns jetzt nur ein Wunder helfen kann. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

01.12.2015, 18:42 Uhr | Wissen

Klimafaktor Verkehr Jetzt aber umsatteln!

Windmühlen und Solarpanels reichen zum Klimaschutz nicht, sollte nicht schnell der Transportsektor weltweit klimaschonend umorganisiert werden. Dekarbonisierung tut hier wirklich Not. Wo bleiben die E-Flotten, werden die Regierungen in Paris gefragt. Mehr Von Joachim Müller-Jung

28.11.2015, 18:29 Uhr | Wissen

+++ Klimaticker November +++ Polardreck, Algenboom, Klimagroßmacht

Was macht eigentlich die Apokalypse so kurz vor dem Weltklimagipfel? Unser Glossenticker mit ernsten Nachrichten zum Klimawandel und ihren (weniger ernsten) Pointen. Ein Update zu kurzlebigen Schadstoffen im ewigen Eis, zu Unwetteropfern und zur Auferstehung einer Ökogroßmacht. Mehr Von Joachim Müller-Jung

27.11.2015, 10:46 Uhr | Wissen

+++ Klimaticker August +++ Klimadollars, Inselräumung, Gletscherverluste

Was macht eigentlich die Apokalypse? Unser Glossenticker mit ernsten Nachrichten zum Klimawandel und ihren (weniger ernsten) Pointen. Ein Update zu den Gesundheitskosten der Klimapolitik, den Ökoflüchtlingen der Solomon-Inseln und der menschengemachten Gletscherschmelze. Mehr Von Joachim Müller-Jung

24.08.2014, 11:03 Uhr | Wissen

Klimawandel Der Heilbutt kommt in starke Bedrängnis

Steigender Säuregrad und hoher Kohlensäuregehalt: Der Klimawandel hemmt das Wachstum von Fischen. Mehr Von Diemut Klärner

28.03.2014, 15:49 Uhr | Wissen

+++ Klimaticker Februar +++ Packeistiefstand, Passatkälte, Wärmebilanz

Was macht eigentlich die Apokalypse? Unser Glossenticker mit ernsten Nachrichten zum Klimawandel und ihren (weniger ernsten) Pointen. Ein Update mit dem Packeis-Tiefstand, der (vorläufigen) Lösung der Frage, weshalb der Klimawandel Pause macht, sowie der Temperaturbilanz 2013. Mehr Von Joachim Müller-Jung

21.02.2014, 19:30 Uhr | Wissen

+++ Klimaticker August +++ IPCC-Leaks, Klimaprognose, Ozonlochhitze

Was macht eigentlich die Apokalypse? Unser Glossenticker mit ernsten Nachrichten zum Klimawandel und ihren (weniger ernsten) Pointen. Ein Update mit neuen Geheiminformationen des IPCC und einem Manifest der Klimaforschung. Mehr Von Joachim Müller-Jung

24.08.2013, 10:11 Uhr | Wissen

Wolken-Wissenschaft Im Trüben forschen

Langsam beginnt der Winter zu nerven. Wegen der Wolken. Doch die sind so interessant, dass Forscher sich selbst welche machen. Ein Laborbesuch. Mehr Von Andreas Frey

07.01.2013, 16:28 Uhr | Wissen

Klimaforschung Menschliche Spuren im antiken Methan

Der Mensch beeinflusste offenbar schon vor 2000 Jahren die Emissionen des Treibhausgases Methan. Das belegen Daten von Eisbohrkernen aus Grönland. Mehr Von Emmanuelle Vaniet

06.11.2012, 17:00 Uhr | Wissen

Klimawandel Die sonderlichen Sonnenanbeter

Die Aktivität der Sonne soll für den derzeit zu beobachtenden Klimawandel verantwortlich sein? Gleich drei neue Studien widerlegen die These und entkräften so die Argumente der Klimaskeptiker. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

08.02.2012, 20:28 Uhr | Wissen

+++ Klimaticker +++ Wetterkorrekturen, Wanderalbatrosse, Wüstenbewohner

Was kommt noch? Der Hyper-Treibhausffekt vielleicht? Fest steht: Seevögel flüchten und Wetterfrösche finden einfach keinen Fehler in der Katastrophenprogonse. Mehr Von Joachim Müller-Jung

19.01.2012, 06:30 Uhr | Wissen

Exoplanet Kepler-22b Eine Welt ist nicht genug

Um eine ferne Sonne kreist ein Planet, ähnlich groß wie die Erde. Damit steigt die Chance auf außerirdisches Leben, frohlocken nun manche. Vielleicht etwas voreilig. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

10.12.2011, 19:22 Uhr | Wissen

Weltklimagipfel in Durban Appelle vor dem Klimagipfel

An diesem Montag beginnt der 17. Weltklimagipfel. Der Papst und Umweltgruppen fordern größere Anstrengungen. Die Interessenunterschiede zwischen den Staaten sind aber groß. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

27.11.2011, 21:12 Uhr | Wissen

Studienflut vor Durban Auf dem Polterabend der Klimadiplomaten

In Kürze beginnt der Klimagipfel in Südafrika. Durchbrüche werden nicht erwartet, obwohl die Forscher alles tun, die Dringlichkeit im Klimaschutz zu forcieren. Mehr Von Joachim Müller-Jung

22.11.2011, 16:50 Uhr | Wissen

Weltklimagipfel Klimawandel löst immer mehr Unwetter aus

Der vom Menschen ausgelöste Treibhauseffekt lässt die Zahl der Unwetter und die Schäden steigen. Auf der Klimakonferenz in Cancún drängen auch die Versicherer, den Klimawandel zu begrenzen. Mehr Von Andreas Mihm, Cancún

07.12.2010, 15:22 Uhr | Wissen

Jüngste Naturkatastrophen Das Wetter hat sich festgefressen

Wie leicht neigen wir dazu, die schlimme Häufung von Naturkatastrophen in diesen Tagen auf den Klimawandel zu schieben. Das ist verständlich, aber allzu wohlfeil. Hören wir doch einfach, was die Forschung uns jetzt bietet. Mehr Von Joachim Müller-Jung

12.08.2010, 16:45 Uhr | Wissen

Klimaanlagen Mit Nebel gegen Hitze

Klimaanlagen sind Teil unserer Kultur. Wenn sie streiken, liegt das Leben lahm - oder eben ein ICE. Es gäbe gute Gründe auf Klimaanlagen zu verzichten - doch wo wären wir ohne sie? Mehr Von Andreas Frey

24.07.2010, 06:00 Uhr | Wissen

Klimawandel Weltmeere definitiv wärmer

Ob die Weltmeere in den vergangenen Jahrzehnten tatsächlich wärmer geworden sind, war durchaus umstritten. Klimaforscher haben jetzt Meßreihen publiziert, die den Nachweis für den globalen Temperaturanstieg liefern sollen. Mehr

19.05.2010, 23:02 Uhr | Wissen

Klimaforschung Vor uns die Sintflut?

In der letzten Eiszeit stieg der Meeresspiegel urplötzlich kräftig an - und das trotz niedriger CO2-Pegel. Für uns Klimasünder eher eine schlechte Nachricht. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

16.02.2010, 06:00 Uhr | Wissen

Im Gespräch: Jörg Kachelmann Der Treibhauseffekt beleidigt mich

Kann der Wetterbericht bei der Aufklärung über den Klimawandel helfen? In Deutschland ist das eigentlich nicht mehr notwendig, in anderen Ländern schon, sagt der Fernsehmeteorologe Jörg Kachelmann. Mehr

11.12.2009, 17:27 Uhr | Wissen
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z