Tierversuch: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Rekordgewinn trotz Skandalen Das Wunder von VW

Ob Abgasbetrug, Tierversuche oder Kartellvorwürfe: VW kommt aus den Skandalen nicht raus. Trotzdem fährt der Konzern einen Rekordgewinn ein. Wie kann das sein? Mehr

13.03.2018, 14:08 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Tierversuch

1 2 3  
   
Sortieren nach

Altertumsforschung Sperlinge für den Hades

In der antiken Stadt Hieropolis, berühmt für ihre heißen Quellen und tödlichen Dämpfe, wurde vor zweitausend Jahren der Eingang zum Totenreich vermutet. Ein Wissenschaftler hat das Geheimnis gelüftet. Mehr Von Tilman Spreckelsen

26.02.2018, 12:53 Uhr | Feuilleton

Tierversuche Tiere im Zielkonflikt

Unser Sicherheitsbedürfnis ist gestiegen, doch viele Innovationen werden erst an Tieren getestet. Das steht im krassen Gegensatz zu der zunehmenden Tierliebe. Wie kann dieser Konflikt gelöst werden? Mehr Von Gerald Wagner

25.02.2018, 10:00 Uhr | Wissen

Nach Affäre um Tierversuche VW: Keine Forschung mehr mit der Konkurrenz

Volkswagen zieht weitere Konsequenzen aus den umstrittenen Abgasversuchen mit Affen: Der Autohersteller stellt alle Forschungsprojekte auf den Prüfstand – auch die mit hunderten Hochschulen auf der ganzen Welt. Mehr Von Carsten Germis, Wolfsburg

21.02.2018, 08:19 Uhr | Wirtschaft

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Warum es Tierversuche gibt

Zehn Affen müssen stundenlang Abgase einatmen, und Mäuse nehmen unsere Medikamente: Ist das grausam und unnötig, oder geht es gar nicht anders? Mehr Von Joachim Müller-Jung

02.02.2018, 15:10 Uhr | Feuilleton

Affen-Skandal Auch Daimler schickt Mitarbeiter nach Hause

Ein geheimer Laborbericht enthüllt: Die Abgasversuche an den Affen waren doch schädlich. Und: Es wussten wohl mehr hochrangige Manager von den Versuchen als gedacht. Daimler zieht daraus jetzt Konsequenzen. Mehr

31.01.2018, 14:31 Uhr | Wirtschaft

Abgastests VW prüft Zustand der Versuchsaffen

Der Konzern will untersuchen, was mit den Affen geschehen ist und wie es ihnen heute geht. Die Grünen machen die Affäre zum Thema im Bundestag. Mehr

30.01.2018, 03:57 Uhr | Wirtschaft

Suche nach den Schuldigen VW sucht Verantwortliche für umstrittene Abgasversuche

Nach den Studien an Tieren und Menschen gerät auch der Lobbyverein EUGT mehr und mehr in den Blick – und bringt Volkswagen in Erklärungsnot. Mehr Von Martin Gropp und Christian Müßgens

29.01.2018, 21:30 Uhr | Wirtschaft

Tierversuche bei Volkswagen Klappe auf, Affe tot?

In Deutschland ist jedes 2000. Versuchstier ein Affe. Die ethischen Kriterien sind höher als in den Vereinigten Staaten. Haben VW und Co. deshalb ihre Tests nach Übersee verlagert? Mehr Von Uwe Marx und Roland Lindner

29.01.2018, 20:19 Uhr | Wirtschaft

Stickstoffdioxid-Experiment Autolobby testete Abgase offenbar auch an Menschen

VW hat sich unterdessen für Abgasversuche an Tieren entschuldigt. Niedersachsens Wirtschaftsminister und VW-Aufsichtsrat nennt diese unentschuldbar. Der Betriebsratschef des Konzerns fordert Aufklärung und Konsequenzen. Mehr

29.01.2018, 03:56 Uhr | Wirtschaft

Tests in Amerika VW entschuldigt sich für Tierversuche

Weil Volkswagen die Auswirkungen von Abgasen an Affen testen ließ, erntet der Autobauer scharfe Kritik – auch von Niedersachsens Ministerpräsident Weil. Nun entschuldigt sich der Konzern. Mehr

27.01.2018, 18:11 Uhr | Wirtschaft

Medizinische Forschung Zahl der Tierversuche 2016 bundesweit gestiegen

An rund 2,8 Millionen Tieren haben Wissenschaftler 2016 Versuche gemacht. Kritiker halten viele Experimente für unnötig – und die Statistik für geschönt. Mehr

07.01.2018, 10:14 Uhr | Gesellschaft

Interview zu Tierversuchen „Wir tun einfach nicht genug für Alternativen“

In Berlin entsteht ein Zentrum, das die Biomedizin zum Umdenken auffordert. Die Initiatoren sprechen von einem Systemwechsel. Wie weit kann die Forschung auf Tierexperimente verzichten? Mehr

02.11.2017, 15:00 Uhr | Wissen

Vergütung anders regeln Darum mangelt es an neuen Antibiotika

Sanofi in Frankfurt und Fraunhofer erproben ein mögliches Antibiotikum im Tierversuch - die Entwicklung braucht Zeit. Hersteller hadern mit Rabattverträgen und Preiserhöhungsverbot. Mehr Von Thorsten Winter

18.05.2017, 18:00 Uhr | Rhein-Main

Tierversuche Die Affen im Kübel

Haben Tierversuchsgegner die Moral auf ihrer Seite? Nicht, wenn gezielt manipuliert wird. Der traurige Fall des Hirnforschers Logothetis zeigt: Ein Umdenken ist dringend geboten. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Marco Wehr

03.01.2017, 11:06 Uhr | Wissen

Gebärmuttertransplantation Was spricht dagegen, Kinderwünsche zu erfüllen?

Seit Matthias Beckmann die erste Transplantation einer Gebärmutter in Deutschland plant, rufen ihn jede Woche drei Frauen an. Der Arzt sagt: Familienplanung mit einem fremden Organ funktioniert - und ist ethisch okay. Mehr Von Catalina Schröder

05.09.2016, 08:06 Uhr | Gesellschaft

Gentechnik lässt Zahl steigen Tierversuche: Aufschrei mit Ansage

Die Gentechnik treibt die Zahl der Tierversuche weiter in die Höhe. Warum das keine moralische Kapitulation der Wissenschaft ist, sondern eine überfällige Erkenntnis dahinter steckt. Mehr Von Joachim Müller-Jung

11.08.2016, 14:00 Uhr | Feuilleton

Riskante Raumfahrt Leidet beim Mondflug das Herz?

Die Apollo-Astronauten flogen zum Mond und wurden berühmt – doch einige könnten einen hohen Preis dafür gezahlt haben. Hat die hohe Strahlung ihren Herzen geschadet? Mehr Von Manfred Lindinger

29.07.2016, 12:39 Uhr | Wissen

Tierversuche in Hessen Abwägen zwischen Forschung und Tierleid

In Hessen soll es weniger Tierversuche geben. Bildungsminister Boris Rhein will die Zahl der Tiere in den Laboren spürbar senken. Dafür fließt Geld in zwei Professuren. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

14.08.2015, 16:27 Uhr | Rhein-Main

Tierversuche an Hessens Unis Von Mäusen mehr über den Menschen lernen

Über Tierversuche sprechen Forscher nur ungern. Hessen will solche Experimente per Gesetz einschränken und die Berichtspflichten verschärfen. Das gefällt nicht jedem. Mehr Von Sascha Zoske, Rhein-Main

05.07.2015, 11:36 Uhr | Rhein-Main

Forschung Alternativlose Tierversuche

Viele Menschen fragen sich, ob die Versuche an Tieren noch sein müssen. Tatsächlich löst sich das asymmetrische Verhältnis von Mensch und Tier auf. Doch ein Forschungsverzicht würde vor allem die Solidarität mit anderen Menschen in Frage stellen. Ein Kommentar. Mehr Von Joachim Müller-Jung

11.05.2015, 07:41 Uhr | Wissen

16 Nobelpreisträger reagieren Ohne Tierexperimente geht es nicht

Am Montag wird in Brüssel über ein Ende der tierexperimentellen Forschung debattiert. In der F.A.Z. warnen Nobelpreisträger mit einem Offenen Brief vor dem Ausstieg. Mehr Von Joachim Müller-Jung

06.05.2015, 23:31 Uhr | Wissen

Ersatzverfahren Multi-Organ-Chip stellt Tierversuche in Frage

Ein sogenannter Multi-Organ-Chip könnte in Zukunft viele Tierversuche ersetzen: Er simuliert die komplexen Stoffwechselvorgänge im menschlichen Körper. Die Ergebnisse scheinen sogar aussagekräftiger als Tierexperimente zu sein. Mehr Von Hildegard Kaulen

15.02.2015, 13:24 Uhr | Wissen

Im Tierversuch erfolgreich Neues Antibiotikum wirkt gegen multiresistente Keime

Ein Antibiotikum, das Bonner Wissenschaftler entdeckten, weckt große Hoffnungen: Die Substanz vernichtet MRSA-Keime und könnte jahrzehntelang wirken, bevor die Bakterien sie so überlisten, wie sie es mit vielen gebräuchlichen Antibiotika schon geschafft haben. Mehr Von Hildegard Kaulen

09.01.2015, 09:43 Uhr | Wissen

Ermittlungen eingestellt Umstrittene Tierversuche

Im Franz-Groedel-Institut in Bad Nauheim sollen laut Peta jahrelang und systematisch illegal Tierversuche stattgefunden haben. Doch zu einer öffentlichen Gerichtsverhandlung kam es nie. Mehr Von Jens Joachim, Bad Nauheim

13.11.2014, 23:24 Uhr | Rhein-Main
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z