Schizophrenie: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gespräch über Schizophrenie „Ich war die Nichte von JFK“

Christiane Wirtz ist schizophren, eine Psychose wirft sie aus ihrem gut sortierten Leben. Im Interview spricht sie über den schmerzhaften Versuch, zwei Jahre Wahn zu rekonstruieren. Mehr

07.03.2018, 17:07 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Schizophrenie

1 2
   
Sortieren nach

Verhängnisvolle Diagnose Wenn zu viel Nähe tödlich wird

Ein junger Mann ersticht seine Oma und überfährt zwei Polizisten. Vor Gericht kommt nun heraus: Er ist ein Psychopath. Und eine Fehldiagnose hat die Tragödie erst möglich gemacht. Mehr Von Julia Schaaf

08.01.2018, 17:14 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie viel Phantasie steckt in der Fortpflanzungsmedizin?

In diesem Kriminalfall pflanzt eine Reproduktionsmedizinerin kinderlosen Paaren ungefragt ihre eigenen Eizellen ein. Klingt unglaubwürdig. Ist es das auch? Der „Tatort“ aus Berlin im Realitätstest. Mehr Von Eva Heidenfelder

10.12.2017, 21:45 Uhr | Feuilleton

Kommentar Die Schizophrenie der Zukunft

Die Politik berauscht sich am Digitalen und duckt sich vor dem bioethischen Tsunami weg, der auf die Gesellschaft zurollt. Die Genforscher werden im Stich gelassen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

31.08.2017, 11:39 Uhr | Wissen

Prozess in Heidelberg Amokfahrer soll wegen Schizophrenie schuldunfähig sein

Im Februar steuerte ein Mann sein Auto in eine Menschenmenge, jetzt muss er sich in Heidelberg vor Gericht verantworten. Gutachter attestierten ihm eine akute paranoide Schizophrenie. Mehr Von Marlene Grunert

22.08.2017, 17:19 Uhr | Gesellschaft

„Das Risiko mindern“ Ärzte wollen psychische Leiden vor ihrem Ausbruch erkennen

Bei psychischem Leid wie einer Depression mangelt es noch an der Diagnostik zur Früherkennung. Ein Psychiater über erste Erfolge, Menschen vor dem Ausbruch seelischer Krankheiten zu bewahren. Mehr Von Catalina Schröder

15.08.2017, 15:15 Uhr | Gesellschaft

Selbstgespräche Wortschwall im Gehirn

Wir verbringen ein Viertel unserer Zeit mit lautlosen Debatten und Monologen im Kopf. Wann ist ein Selbstgespräch noch normal – und wann wird es zum Problem? Mehr Von Hildegard Kaulen

11.05.2017, 22:31 Uhr | Wissen

Sachsen zur Weihnachtszeit Eine Reise ins Zentrum des Hasses

Wieder ist ein Jahr um, das nicht gut gelaufen ist für Sachsen. Häme ist aber eine schlechte Idee: Was die Leute in Dresden, Heidenau und Bautzen schon lange beschäftigt, geht alle an. Mehr Von Denise Peikert

19.12.2016, 14:50 Uhr | Gesellschaft

Schizophrenie Ausdauersport hilft auch verwirrten Seelen

Machtlos müssen viele Schizophrenie-Kranke ihr Leiden ertragen. Dabei gibt es ein probates Mittel: Wer Körper und Geist trainiert, kann schnell für Besserung sorgen. Mehr Von Nicola von Lutterotti

03.05.2016, 11:43 Uhr | Wissen

Schizophrenie Was heißt schon schizophren

Einst als „Spaltungs-Irresein“ bezeichnet, ist die Schizophrenie bis heute nicht verstanden. Wie andere psychische Krankheiten könnte sie völlig verschiedene Ursachen haben. Mehr Von Michael Brendler

06.09.2015, 14:00 Uhr | Wissen

Entmündigung von Patienten Wer hilft mir in meinem Wahn?

Eine Zwangsbehandlung ist entwürdigend, schmerzhaft, traumatisch – und notwendig. Daher sollte sie mit Einfühlung und Respekt geschehen. Ein Schizophrenie-Patient berichtet von seiner Odyssee durch die Kliniken. Mehr

10.02.2015, 12:36 Uhr | Feuilleton

Schizophrenie Eine häufige Krankheit?

Neue Daten aus Deutschland und Dänemark legen den Verdacht nahe, dass Psychosen viel häufiger auftreten, als man bislang angenommen hat. Mehr Von Asmus Finzen

15.12.2014, 16:40 Uhr | Wissen

Psychosen Was bestimmt die Heilungsaussichten bei Schizophrenie?

Manche Schizophrenie-Patienten können nach einem einzigen psychotischen Schub in ein normales Leben zurückkehren. Wissenschaftler haben nun herausgefunden, welche Faktoren die Chance auf so eine günstige Entwicklung erhöhen. Mehr Von Christina Hucklenbroich

26.09.2014, 12:27 Uhr | Wissen

Bislang größte Gen-Studie Die Kartierung der Schizophrenie

Ein internationales Forscherteam hat 108 Orte im Genom entdeckt, die mit der Entwicklung von Schizophrenie assoziiert sind. Die riesige Studie weckt nun die Hoffnung auf Entwicklung neuer Medikamente. Mehr Von Christina Hucklenbroich

24.07.2014, 12:17 Uhr | Wissen

24 Stunden wach Schlafentzug ruft Schizophrenie-Symptome hervor

Schlafentzug kann zu Symptomen führen, die einer Psychose ähnlich sind, fanden Bonner Wissenschaftler heraus. Studien wie diese könnten helfen, die Folgen von Nachtarbeit besser abzuschätzen. Mehr

08.07.2014, 00:11 Uhr | Wissen

Mandela-Trauerfeier Dolmetscher kommt nach bizarrem Auftritt in Psychiatrie

Der Gebärdendolmetscher, der bei der Trauerfeier für Nelson Mandela bisweilen sinnlos mit den Armen gewackelt hat, ist von einer psychiatrischen Klinik aufgenommen worden. Offenbar leidet er an Schizophrenie. Mehr

19.12.2013, 09:49 Uhr | Gesellschaft

Brigitta Bernet: Schizophrenie Bewusstsein ist, was sich spalten lässt

Als die Schizophrenie ihren Auftritt hatte: Brigitta Bernet untersucht, wie sich ein erfolgreiches Konzept der Psychiatrie herausbildete, das es auch in die Alltagssprache schaffte. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

04.12.2013, 17:25 Uhr | Feuilleton

Leben mit einer schizophrenen Tochter „Ich stelle mir vor, der Kopf ist durchlässig“

Zwischen Schuldgefühlen und Loslassen, zwischen Wahnvorstellung und Angst – eine Mutter spricht über das Leben mit einer schizophrenen Tochter. Mehr

27.06.2013, 11:23 Uhr | Gesellschaft

Halluzinogene in der Forschung Der Rausch im Versuchslabor

Unter kontrollierten Bedingungen versetzen Halluzinogenforscher ihre Probanden in einen Rausch, um die Chemie des Gehirns zu studieren. Provozieren kann man damit längst nicht mehr. Mehr Von Helena Wittlich

18.05.2013, 16:02 Uhr | Wissen

Leben in Städten Eine toxische Mischung

Städte machen krank. Aber warum? Ist es der Stress, der Lärm, die Menschendichte oder die Einsamkeit? Oder kommt es eher darauf an, was in den Städten mit den Menschen passiert? Mehr Von Julia Schaaf, Berlin

08.11.2012, 16:32 Uhr | Gesellschaft

Psychose-Früherkennung Stärker sein als die Geister

Emma, acht Jahre, hört Stimmen und sieht Geister - aber kann das schon eine Psychose sein? Deutsche Forscher entwickelten jetzt das erste Diagnose-Instrument für die Früherkennung von Psychosen bei Kindern und Jugendlichen. Mehr Von Christina Hucklenbroich

21.09.2012, 11:04 Uhr | Wissen

Psychologisches Gutachten Breivik für unzurechnungsfähig erklärt

Der Norweger Anders Behring Breivik kommt für die Ermordung von 77 Menschen wahrscheinlich nicht in Haft, sondern in eine geschlossene psychiatrische Einrichtung. Laut psychologischen Gutachtern sei Breivik bei seiner Tat nicht zurechnungsfähig gewesen. Mehr

29.11.2011, 13:47 Uhr | Gesellschaft

Wiener Grantler Dauererregung in der Würstlküche

Ferdinand Raimunds Stück „Der Alpenkönig und der Menschenfeind“ überschüttet das Publikum mit Missgunst, Neid und Schizophrenie. In Wien brüllt der Kabarettist Andreas Vitásek das Drama einer Wahnvorstellung in die Welt. Mehr Von Dirk Schümer, Wien

20.12.2010, 19:14 Uhr | Feuilleton

IM-Affäre Oskar Pastior Spitzel und Bespitzelter

Das ist Dichtung und nicht die Wahrheit: Dieter Schlesaks Enthüllungen über die Spitzeltätigkeit des Schriftsteller Oskar Pastiors vertrauen Gerüchten und nicht Belegen. Eine Stellungnahme des Schriftstellers Ernest Wichner. Mehr Von Ernest Wichner

18.11.2010, 15:16 Uhr | Feuilleton

Oskar Pastiors Spitzelberichte Die Schule der Schizophrenie

Der Dichter Oskar Pastior war Mitarbeiter der rumänischen Securitate. Und mein Freund. Nun sind Spitzelberichte von IM „Stein Otto“ aufgetaucht - in meiner Akte. Sie zerstören meine Erinnerung. Mehr Von Dieter Schlesak

16.11.2010, 12:15 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z