HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Roboter

Hannover Messe Die Roboter fangen mit dem Denken an

Leicht, schnell und flexibel sind maschinelle Helfer in der Industrie. Jetzt kommt noch Künstliche Intelligenz ins Spiel. Ist Deutschland überhaupt reif dafür? Mehr

23.04.2017, 20:20 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Roboter
1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

F.A.S. exklusiv Wie künstliche Intelligenz das Wachstum beflügeln wird

Künstliche Intelligenz kann immer mehr und Computer machen immer weniger Fehler. Jetzt hat McKinsey ausgerechnet, was das für die Wirtschaft heißt. Doch der Wachstumsmotor brummt nicht ganz automatisch; es gibt auch Risiken. Mehr

22.04.2017, 15:01 Uhr | Wirtschaft

Digitalisierung Wie Kollege Roboter hilft

Dass Roboter zu Kollegen werden, klingt für viele wie ein Schreckensszenario. Dabei kann die Digitalisierung auch sehr nützlich für die Arbeitnehmer sein – und sogar rückenschonend! Mehr

13.04.2017, 05:45 Uhr | Beruf-Chance

Bonner Uni-Team Geldregen für Roboter

Ein Robotik-Team von der Uni Bonn bekommt Preise am laufenden Band. Was können ihre Roboter, das andere nicht schaffen? Mehr Von Uwe Marx

01.04.2017, 06:51 Uhr | Beruf-Chance

Digitalisierung Der Mensch ist der Hund und der Roboter der Boss

Der Chef der Unternehmensberatung Roland Berger zeichnet ein schockierendes Bild der Digitalisierung: Die Beziehung zwischen Mensch und Roboter entwickle sich wie die von Herrchen und Hund – bloß umgekehrt. Mehr Von Christian Schubert

25.03.2017, 11:51 Uhr | Wirtschaft

Roboterforscher Ishiguro Der Freund der Androiden

Hiroshi Ishiguro ist ein Roboterforscher aus Japan. Er lacht kaum und beobachtet Menschen und ihre sozialen Interaktionen lieber, als auf sie zuzugehen – dafür hat er im Notfall einen Androiden. Mehr Von Carsten Knop, Hannover

24.03.2017, 14:26 Uhr | Wirtschaft

Starship Technology Die Pizza bringt der Roboter

Starship Technology will selbstfahrende Roboter von Virginia in den Rest der Welt schicken. Die kleinen Gefährten könnten Pizza bald direkt vor die Haustür liefern. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

09.03.2017, 07:26 Uhr | Wirtschaft

Fehlende Datensicherheit Angriff mit dem Roboter

Roboter können immer mehr, doch Sicherheit ist für viele Hersteller nicht so wichtig. Wer eine der Maschinen hackt, verfügt über einen Spion - oder eine tödliche Waffe. Mehr Von Constanze Kurz

06.03.2017, 15:37 Uhr | Feuilleton

Mikrokamera aus 3D-Drucker Wenn Roboter mit Adleraugen sehen

Die Natur stand Pate für eine ungewöhnliche Kamera aus der Stuttgarter Ideenschmiede. Sie sieht so scharf wie ein Adlerauge und behält dabei den Rundumblick. Ideale Voraussetzungen für Robotik und autonomes Fahren. Mehr Von Manfred Lindinger

24.02.2017, 12:29 Uhr | Wissen

Roboter-Ausstellung Im Inneren der Maschine sind wir

Militär-, Flug- und Hilfsroboter: Eine spektakuläre Ausstellung in Weil am Rhein zeigt die Geschichte des Roboters – und blickt in unsere automatisierte Zukunft. Mehr Von Niklas Maak

23.02.2017, 20:06 Uhr | Feuilleton

Zukunft der Menschheit Was die Roboter-Revolution für uns bedeutet

Roboter übernehmen immer mehr Arbeitsplätze von Menschen, China hat bereits die Revolution ausgerufen. Deutschland hat dabei einen wichtigen Vorteil. Und auch die Geldpolitik unterstützt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Dalia Marin

22.02.2017, 14:26 Uhr | Wirtschaft

Humanoider Roboter Pepper Du Mistkerl, warum machst Du das nicht?

Entwickler der Firma ICS in Neu-Anspach hauchen dem Roboter Pepper digitales Leben ein. Der ist nett, tut aber nicht immer, was man von ihm erwartet. Mehr Von Martina Propson-Hauck, Neu-Anspach/Darmstadt

21.02.2017, 11:31 Uhr | Rhein-Main

Automatisierung Bill Gates fordert Roboter-Steuer

Viele haben Angst, dass Roboter uns die Arbeit wegnehmen. Bill Gates fürchtet noch mehr: Dem Staat könnten Einkommensteuern verloren gehen. Deshalb fordert er eine Roboter-Steuer – und hat schon Ideen, wofür man sie einsetzen könnte. Mehr

19.02.2017, 12:20 Uhr | Wirtschaft

Künstliche Intelligenz Warum Roboter jetzt sogar schwitzen

Die Zeiten, als Computer graue Kisten waren, sind vorbei. Roboter werden immer menschlicher: Sie sehen aus wie Menschen, sie lernen, sie springen - und die Entwicklung geht immer weiter. Mehr Von Stephan Finsterbusch

12.02.2017, 20:46 Uhr | Wirtschaft

Spielwarenmesse Roboter für die Kinderzimmer

Blinkende Lampen im Kinderzimmer waren gestern. Die neuen Spiel-Roboter müssen auch programmiert werden. Ein Puzzlehersteller mischt ganz vorne mit. Mehr Von Timo Kotowski, Nürnberg

31.01.2017, 20:12 Uhr | Wirtschaft

Digitalisierung Kollege Roboter soll aussehen wie ein Mensch

Sitzen in 20 Jahren Roboter im Vorstand von Konzernen? Der Telekom-Personalchef kann sich das vorstellen - und macht seine Belegschaft mit ungewöhnlichen Maßnahmen fit für diese Zeiten. Mehr Von Nadine Bös

31.01.2017, 12:45 Uhr | Beruf-Chance

Fühle mich nicht einsam Wenn Roboter aus dem Weltall twittern

Ob Mars, Jupiter oder Komet: Immer mehr Forschungsroboter im Weltall berichten via Twitter von ihren Abenteuern und sammeln Hunderttausende Fans. Mehr

25.01.2017, 06:57 Uhr | Wirtschaft

Interview Ein Roboter als Chef hätte Vorteile

Roboter leiden weder unter Launenhaftigkeit, noch unter Jetlags, sagt Luis Alvarez, Vorstandschef von BT Global Services. Generell hält er Roboter für sehr viele Tätigkeiten für geeignet. Aber nicht für alle. Mehr Von Carsten Knop

20.01.2017, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Staatstheater Wiesbaden Wenn Roboter zu sehr lieben

Sie wirkt herrlich unterhaltsam: Die Groteske Ab jetzt von Alan Ayckbourns ist am Staatstheater in der hessischen Landeshauptstadt zu sehen. Mehr Von Matthias Bischoff, Wiesbaden

19.01.2017, 19:51 Uhr | Rhein-Main

Digitalkonferenz Warum auch Roboter Gefühle haben

Dass Roboter eines Tages intelligenter sein könnten als der Mensch, macht vielen Angst. Doch nicht nur das: Künstliche Intelligenzen entwickeln auch Gefühle - aus einem bestimmten Grund. Mehr Von Anna Steiner

16.01.2017, 19:32 Uhr | Wirtschaft

Digitalkonferenz DLD Von künstlicher Intelligenz sollten alle profitieren

Wissenschaftler, private Unternehmen, der öffentliche Sektor: Microsoft-Chef Satya Nadella will künstliche Intelligenz demokratisieren. Doch es bleiben Herausforderungen – auch ethischer Natur. Mehr Von Britta Beeger, München

16.01.2017, 11:02 Uhr | Wirtschaft

DLD 2017 Jeder Schadenbearbeiter ist ersetzbar

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz automatisiert Jobst Landgrebe Vorgänge für Versicherungen. Was sagt der Fachmann: Müssen sich zahllose Sachbearbeiter Sorgen um ihren Arbeitsplatz machen? Mehr Von Philipp Krohn

15.01.2017, 14:04 Uhr | Wirtschaft

Autonomes Fahren Wie Roboterautos das urbane Leben verändern werden

In Amerika fahren die ersten Roboterautos durch die Städte. Noch sammeln sie bloß Testkilometer. Jetzt geht es vor allem darum, Kosten zu senken. Mehr Von Martin Gropp und Henning Peitsmeier

14.01.2017, 17:22 Uhr | Wirtschaft

DLD-Konferenz Dürfen Maschinen über Leben und Tod entscheiden?

Roboter, die Kranke pflegen und Autos, die selbst fahren. Der zunehmend digitale Lebenswandel erfüllt viele Menschen mit Ohnmacht und wirft zum Auftakt der DLD-Konferenz am Sonntag die Frage auf, ob Maschinen eine Moral haben können und dürfen. Mehr Von Jonas Jansen

14.01.2017, 12:37 Uhr | Wirtschaft

Künstliche Intelligenz Was wird der Mensch?

Stephen Hawking wird 75. Der Physiker ist ein lebendiges Beispiel für eine geradezu symbiotische Beziehung zwischen Mensch und Technik. Ohnehin stellt sich die Frage, wozu Computer künftig fähig sein werden, immer dringlicher. Mehr Von Alexander Armbruster und Roland Lindner

08.01.2017, 11:13 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z