Planeten: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Planeten

  6 7 8 9 10 ... 17  
   
Sortieren nach

Seltener Blick Seltener Blick

Zum ersten Mal seit ihrer Entdeckung vor dreißig Jahren präsentieren sich die Ringe des Planeten Uranus gegenwärtig seitlich, nahezu von der Kante. Für die Astronomen ist diese Stellung, die nur alle 42 Jahre eintritt, eine einmalige ... Mehr

08.12.2007, 01:00 Uhr | Wissen

Venus Erdzwilling mit Treibhauseffekt

Die Venus ist der Erde ähnlicher als bislang vermutet - und doch ist die eine Gluthölle, die andere vergleichsweise paradiesisch. Die europäische Raumsonde Venus Express hat Daten geliefert, die erklären, warum die beiden Planeten sich so unterschiedlich entwickelten. Mehr Von Günter Paul

28.11.2007, 19:00 Uhr | Wissen

Sonnensysteme Fünfter Planet um 55 Cancri entdeckt

Seit Jahren schon ist der Stern 55 Cancri im Sternbild Krebs ein lohnendes Objekt für Planetenjäger. Nun sind sie abermals fündig geworden. Der fünfte in dem System registrierte Planet befindet sich sogar in der habitablen Zone. Mehr

07.11.2007, 12:23 Uhr | Wissen

Planeten Der Jupiter aus nächster Nähe

Ende Februar dieses Jahres hat die amerikanische Raumsonde New Horizons auf ihrem Weg zum sonnenfernen Zwergplaneten Pluto den Gasriesen Jupiter passiert. Dabei haben sich neue Einblicke in dessen Atmosphäre eröffnet. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

18.10.2007, 12:32 Uhr | Wissen

Sechs Richtige Sechs Richtige

Die Mathematik gilt für viele Menschen nach wie vor als eine abstrakte und trockene Wissenschaft, deren Aussagen man - wenn überhaupt - nur schwer nachvollziehen kann. Dabei begegnet sie uns fast überall, etwa in der periodischen Bewegung von Planeten oder in Form von Schneckenhäusern und Schneeflocken. Mehr

17.10.2007, 12:00 Uhr | Wissen

Nobelpreisträger Pachauri im Interview In der Klimapolitik ist nicht alles mit Geld zu lösen

Der UN-Klimarat soll verlässliche Prognosen über die Zukunft des Planeten abgeben und Optionen für die Klimapolitik entwerfen. Jetzt bekommt er den Friedensnobelpreis. Ein Interview mit seinem Vorsitzenden, Rajendra Pachauri. Mehr

13.10.2007, 10:40 Uhr | Wissen

50 Jahre Raumfahrt Die Venus

Es war der erste Planet überhaupt, der Besuch von uns bekam: Im Mai 1961 flog die sowjetische Sonde Venera 1 an der Venus vorbei, allerdings war der Funkkontakt da schon abgerissen. Im Dezember 1962 schaffte es auch der US-Apparat Mariner 2 zur Venus. Mehr

01.10.2007, 18:15 Uhr | Wissen

50 Jahre Raumfahrt Die Sonne im Mittelpunkt

Um die Sonne kreisen am Ende fast alle Planetensonden, die zunächst der Erdanziehungskraft entfliehen, aber nicht als Orbiter oder Landegerät bei einem anderen Planeten bleiben. Nur eine Handvoll Missionen hatte von vornherein eine solche Umlaufbahn als Ziel. Mehr

01.10.2007, 18:13 Uhr | Wissen

50 Jahre Raumfahrt Der Mars

Den Amerikanern ist der Mars, was den Sowjets die Venus war. Schon im Juli 1965 lieferte die Nasa-Sonde Mariner 4 die ersten Nahaufnahmen. Sie zeigten den Planeten so kalt und trocken, wie er ist. Mehr

01.10.2007, 18:04 Uhr | Wissen

Planeten Zurück zu Saturns Ursprung

Amerikanische Forscher haben die Drehgeschwindigkeit des Saturn neu bestimmt. Mit den Daten könnten neue Erkenntnisse über die Entstehungsgeschichte der großen Planeten des Sonnensystems gewonnen werden. Mehr

10.09.2007, 17:23 Uhr | Wissen

Wie ein Planet entsteht Turbulente Planeten-Jugend

Wie sich Planeten in der Umgebung der Sonne aus kleinsten Gas- und Staubpartikeln gebildet haben, war im Detail bislang ungeklärt. Fest steht nun, dass auch die Erde ohne äußeren Zwang nicht entstanden wäre. Mehr Von Günter Paul

29.08.2007, 21:20 Uhr | Wissen

„Phoenix“-Mission Es gibt kein Bier auf dem Mars

Die gerade gestartete Mars-Sonde „Phoenix“ soll den Planeten erkunden. War der Mars einst lebensfreundlich? Dass es dort jede Menge gefrorenes Wasser gibt, ist bekannt. Bilder zeigen, dass es vor langer Zeit sogar flüssig war. Eine Bestandsaufnahme von Ulf von Rauchhaupt. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

05.08.2007, 19:47 Uhr | Wissen

Phoenix-Mission gestartet Auf zum Dauereis auf dem Mars

Auf der Erde können Mikroorganismen auch in den unwirtlichsten Regionen überleben. Warum nicht auch auf dem Mars, fragen sich Astronomen. Am Samstag haben sie die Sonde Phoenix auf Eissuche auf den roten Planeten geschickt. Mehr Von Günter Paul

04.08.2007, 11:51 Uhr | Gesellschaft

Mars Die lange Finsternis

Statt Wasser finden Forscher auf dem Mars im Moment vor allem eins: Staub. Die Rover Opportunity und Spirit geraten durch schwere Staubstürme in arge Schwierigkeiten. Weil das Sonnenlicht verdunkelt wird, könnte der Strom ausgehen. Mehr Von Günter Paul

27.07.2007, 17:25 Uhr | Wissen

Mars Vierter Trojaner gesichtet

Im Sonnensystem sind kleinere Objekte unterwegs, die zuweilen von Planeten eingefangen werden. Diese kosmischen Vagabunden folgen den Planeten dann als so genannte Trojaner. Dem Mars wurde nun ein vierter solcher Trojaner nachgewiesen, obwohl er eigentlich keine einfangen kann. Mehr Von Günter Paul

26.07.2007, 21:01 Uhr | Wissen

60. Saturn-Trabant Der Herr der Monde

Als die Raumsonde Cassini einst Richtung Saturn aufbrach, war der zweitgrößte Planet des Sonnensystems vor allem als Ringplanet bekannt - obwohl man auch damals schon 18 Monde kannte. Die Sonde hat inzwischen ein faszinierendes System aus Ringen und nun 60 Monden dokumentiert. Eine Bildergalerie. Mehr

24.07.2007, 19:43 Uhr | Wissen

Abitur mit 14 Jahren Buchstaben statt Bauklötze

Minu Tizabi aus Pforzheim hat gerade ihr Abitur mit 1,0 bestanden und will jetzt Medizin studieren. Cambridge allerdings hat sie als Studentin abgelehnt. Mit 14 Jahren sei Fräulein Tizabi noch zu jung. Mehr Von Alex Westhoff, Pforzheim

19.07.2007, 09:48 Uhr | Gesellschaft

Planetenmission Suche nach aktiven Venus-Vulkanen

Die europäische Sonde Venus Express umkreist zwar den Planeten, doch die dichte Atmosphäre versperrt jeden Blick auf die Venus-Oberfläche der Venus. Gesucht werden daher weiterhin aktive Vulkane. Ein Datenvergleich soll Aufschluss geben. Mehr

17.07.2007, 15:30 Uhr | Wissen

Mars Ermüdete Marswägelchen

Die starken Temperaturschwankungen auf dem Mars setzten den beiden im Januar 2004 auf dem Roten Planeten gelandeten Rovern zu. Vor allem die elektrischen Leitungen werden beeinträchtigt. Mehr Von Günter Paul

27.06.2007, 15:17 Uhr | Wissen

Terrasar-X Radarsatellit mit Gummilinse

An diesem Freitag soll der Radarsatellit Terrasar-X vom Weltraumbahnhof Baikonur gestartet werden. Planmäßig soll er fünf Jahre lang Tag und Nacht auch bei bewölktem Himmel detailreiche Bilder von unserem Planeten liefern. Mehr Von Günter Paul

13.06.2007, 20:22 Uhr | Wissen

Exoplaneten Schöpfer einer zweiten Erde

Exoplaneten beflügeln die Phantasie der Forscher. Manchmal verleiten sie sogar zu etwas abenteuerlichen Vorstellungen. Bei soviel Mutmaßung und Wunschdenken geraten auch andere Aussagen der Wissenschaft in Zweifel. Mehr Von Günter Paul

13.06.2007, 17:32 Uhr | Wissen

Planetenforschung Ein schwarzes Loch auf dem Mars

Die Marsforscher der Nasa sind mehr als verblüfft: So etwas haben sie in all den Jahren auf keinem der von Ihnen beobachteten Planeten gesehen. Auf einer Lavaebene auf dem Mars findet sich ein scharfkantiges, tiefschwarzes Loch. Ein Rätsel. Mehr Von Günter Paul

24.05.2007, 19:00 Uhr | Wissen

Planeten Im Kern hat der Merkur seine Hitze bewahrt

Besteht der Kern des Planeten Merkur, dem sonnennächsten Begleiter unseres Zentralsterns, aus flüssigem Eisen? Wissenschaftler sind dieser Frage intensiv mit Radarstrahlen auf den Grund gegangen. Das Ergebnis ist überraschend. Mehr Von Herrmann-Michael Hahn

09.05.2007, 00:00 Uhr | Wissen

„Erdähnliche Planeten“ Superirdisch

Als Forscher jüngst wieder einmal einen „erdähnlichen Planeten“ entdeckten, wurde daraus rasch eine „Super-Erde“. Tatsächlich könnte der Planet auch eine lebensfeindliche Giftwüste sein. Nicht selten aber befeuern Forscher lieber menschliche Träumereien, kritisiert Günter Paul. Mehr Von Paul Günter

03.05.2007, 12:00 Uhr | Wissen

Exoplaneten Gibt es Leben auf der „neuen Erde“?

Ist der neu entdeckte extrasolare Planet eine zweite Erde? Angesichts der dort vermutlich herrschenden Bedingungen ist nicht ausgeschlossen, dass es flüssiges Wasser gibt. Die Debatte über die Existenz außerirdischen Lebens erhält dadurch einen neuen Schub. Mehr Von Günter Paul

26.04.2007, 11:46 Uhr | Wissen
  6 7 8 9 10 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z