Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Nobelpreis für Chemie

Chemie-Nobelpreis 2015 Unser Genom ist auch nur Mensch

Der Chemie-Nobelpreis geht an drei Forscher, die sich dem Wohlsein unseres Erbguts verschrieben haben. Sie haben nicht Chemie-, vielmehr Medizingeschichte geschrieben. Mehr

07.10.2015, 15:37 Uhr | Wissen
Alle Artikel zu: Nobelpreis für Chemie
1
   
Sortieren nach

Nobelpreis für Chemie 2014 Lichtblicke in die Nanowelt

Der Lichtmikroskopie gehört die Zukunft. Dafür haben der Göttinger Stefan Hell sowie die beiden Amerikaner Eric Betzig und William Moerner mit ihren bahnbrechenden Verfahren gesorgt, für das die drei Forscher den diesjährigen Chemie-Nobelpreis erhalten. Mehr Von Manfred Lindinger

08.10.2014, 17:44 Uhr | Wissen

Stockholm Chemie-Nobelpreis für Forscher aus Göttingen

Der Chemie-Nobelpreis geht in diesem Jahr an den Göttinger Forscher Stefan Hell. Neben ihm werden auch die amerikanischen Wissenschaftler Eric Betzig und William Moerner ausgezeichnet. Die drei Forscher haben eine spezielle Mikroskopiertechnik entwickelt. Mehr

08.10.2014, 11:57 Uhr | Wissen

Fred Sanger gestorben Der Google-Glaser unserer Gene

Das Geld kam von seiner Mutter und den Ritterschlag der Queen wollte er sich sparen: Biochemiker Fred Sanger, zweifacher Chemie-Nobelpreisträger, ist mit 95 Jahren gestorben. Mehr Von Hildegard Kaulen

20.11.2013, 17:55 Uhr | Wissen

Nobelpreis für Chemie Chemie ganz ohne Reagenzglas

Der Chemie-Nobelpreis wird in diesem Jahr drei Forschern zuerkannt, die gezeigt haben, wie man die Struktur komplexer Moleküle elegant mit Computern modellieren kann. Mehr Von Manfred Lindinger

09.10.2013, 18:34 Uhr | Wissen

Strukturbiologie Ein Atlas des Protein-Universums

Ketten, Knäuel, Computerkunst: Wie biophysikalische Verfahren helfen, die räumliche Form von Millionen Proteinen zu ermitteln. Doch der Berg wächst immer schneller. Mehr Von Hildegard Kaulen

22.07.2012, 23:13 Uhr | Wissen

Chemie-Nobelpreis 2011 Ein Stoff mit seltsamer Symmetrie

Seine Entdeckung der Quasikristalle stieß auf erbitterten Widerstand, jetzt erhält sie die höchste Auszeichnung: Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr an Daniel Shechtman. Mehr Von Manfred Lindinger

07.10.2011, 15:37 Uhr | Wissen

Nobelpreis für Chemie 2010 Auszeichnung für amerikanischen und japanische Forscher

Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr an den Amerikaner Richard Heck und die Japaner Ei-ichi Negishi und Akira Suzuki. Sie erhalten die Auszeichnung für die Verbindung von Kohlenstoffatomen zu komplexen Molekülen. Mehr Von Manfred Lindinger

06.10.2010, 16:45 Uhr | Wissen

Nobelpreis für Chemie Grünes Licht für die Molekularbiologie

Für ihre Arbeiten an einem Protein, mit dem man Zellen und ganze Organismen zum Fluoreszieren bringen kann, wurde drei Wissenschaftlern von der Stockholmer Akademie der diesjährige Nobelpreis für Chemie zugesprochen. Mehr Von Reinhard Wandtner

08.10.2008, 17:51 Uhr | Wissen

FAZ.NET-Spezial Die Nobelpreise 2008

Die Nobelpreise des Jahres 2008 werden in diesen Tagen verliehen. Wer erhält welche Auszeichnung? Welche Forschungsrichtungen wurden als wegweisend erachtet? FAZ.NET fasst die Hintergründe zu den bedeutendsten Auszeichnungen der Welt zusammen - in einem FAZ.NET-Spezial. Mehr

08.10.2008, 15:37 Uhr | Wissen

Gerhard Ertl Chemie-Nobelpreis zum Geburtstag

Warum setzt Eisen Rost an? Wie funktioniert eine Brennstoffzelle? Wie kann ein Katalysator im Auto wirken? Gerhard Ertls Forschung zu chemischen Prozessen an festen Oberflächen beantwortet diese Fragen. Die Arbeit des Berliners wurde nun mit dem Chemie-Nobelpreis ausgezeichnet. Mehr

10.10.2007, 16:10 Uhr | Gesellschaft

Chemie Nobelpreisträger Ernst Otto Fisch gestorben

Der Chemie-Nobelpreisträger Ernst Otto Fischer ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Bahnbrechend waren seine Arbeiten auf dem Gebiet bestimmter Verbindungen von Metallen und Kohlenstoffmolekülen, die ihm 1973 die Auszeichnung einbrachten. Mehr

25.07.2007, 14:10 Uhr | Wissen

Kampf der Eliten Kampf der Eliten

Um den Mikrokosmos Cambridge zu verstehen, braucht es Jahre. Jedes College hat seine eigene historische und politische Tradition, jede Debatte der Union Society kann sowohl als satirisch wie als todernst interpretiert werden; jede dahingeworfene Bemerkung kann einen schwer entschlüsselbaren Subtext enthalten. Viele der vermeintlichen Traditionen sind erst im 19. Mehr

07.10.2006, 12:00 Uhr | Feuilleton

Chemie Kopieren im Dienst des Lebens

Das ABC des Lebens, die Botschaft der Gene, wird mittlerweile recht gut verstanden. Zu verdanken ist das unter anderem dem Forscher Roger Kornberg. Für seinen Blick auf die Blaupausen der Erbsubstanz DNA hat er nun den Nobelpreis für Chemie erhalten. Mehr Von Reinhard Wandtner

04.10.2006, 18:03 Uhr | Wissen

Nobelpreis Der Chemie-Nobelpreis geht nach Frankreich und Amerika

Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr an den Franzosen Yves Chauvin sowie die amerikanischen Forscher Robert Grubbs und Richard Schrock. Sie haben die Metathese entwickelt, eine Art Tanz der Moleküle. Mehr

05.10.2005, 13:29 Uhr | Wissen

Chemie-Nobelpreis Ein Todeskuß den Eiweißen

Zwei israelische und ein amerikanischer Forscher erhalten den Nobelpreis für Erkenntnisse über den Abbau nicht mehr benötigter Eiweiße im Körper. Ihre Arbeit gibt Hoffnung im Kampf gegen Mukoviszidose und Krebs. Mehr Von Reinhard Wandtner

06.10.2004, 19:09 Uhr | Gesellschaft

Forschung Risiko, du schöne Braut der Wissenschaft

Wie und wo entsteht eigentlich Spitzenforschung? Ein Gespräch mit dem Organisationssoziologen J. Rogers Hollingsworth. Mehr Von Volker Stollorz

19.05.2004, 11:42 Uhr | Wissen

Bildung Eliteuniversität aus Tradition

Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, die Berliner Humboldt-Universität mit Bundesmitteln zu einer Elite-Hochschule auszubauen. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

16.01.2004, 19:44 Uhr | Politik

Forschung Die Nobelpreise 2003

Die Nobelpreise 2003 werden verliehen. FAZ.NET faßt für Sie die Bekanntgaben und die Hintergründe zusammen. Mehr

10.10.2003, 21:05 Uhr | Politik

Chemie-Nobelpreis Löcher in der Zelle

Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr an die Amerikaner Peter Agre und Roderick MacKinnon für die Erforschung von Ionen- und Wasserkanälen. Mehr Von Reinhard Wandtner

08.10.2003, 19:15 Uhr | Gesellschaft

Chemie Entdeckung eines Wasserkanals in Körperzellen

Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr an die Amerikaner Peter Agre und Roderick MacKinnon für die Erforschung von Ionen- und Wasserkanälen. Mehr

08.10.2003, 11:57 Uhr | Gesellschaft

Nobelpreise Chemie-Nobelpreis 2002 für Amerikaner, Schweizer und Japaner

Den Chemienobelpreis 2002 teilen sich drei Forscher für die Entwicklung von Methoden zur Identifikation und Strukturanalyse von biologischen Makromolekülen. Mehr

09.10.2002, 12:05 Uhr | Gesellschaft

Rezension: Sachbuch "Polymere und Patente"

Das Plastikzeitalter hat zwar schon vor der Entdeckung der Ziegler-Katalysatoren Anfang der fünfziger Jahre begonnen, doch erst die Perfektion der Synthese von Polyäthylen und Polypropylen am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim/Ruhr ermöglichte die Herstellung von Massenkunststoffen nach Maß. Mehr

09.01.2002, 12:00 Uhr | Wissen

Nobelpreis Die richtige Symmetrie bringt Chemienobelpreis 2001

Zwei Amerikaner und ein Japaner teilen sich den Chemienobelpreis 2001. Sie bekommen ihn dafür, dass sie bestimmte Moleküle zielgenau erzeugt haben. Mehr

10.10.2001, 13:11 Uhr | Gesellschaft

Rezension: Sachbuch Wettlauf zum Molekülball

Die Geschichte der "Buckyballs" und anderer Fullerene Mehr

30.10.1996, 12:00 Uhr | Wissen
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z