Nobelpreis: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Schmuckdesign aus Schweden Steine statt Perlen

Seit Kronprinzessin Victoria vor vier Jahren eine ihrer Ketten trug, ist der Schmuck von Märta Larsson gefragt. Die Designerin setzt auf handverlesene Steine aus der ganzen Welt. Mehr

16.06.2018, 20:35 Uhr | Stil

Alle Artikel zu: Nobelpreis

1 2 3 ... 25 ... 51  
   
Sortieren nach

Frankfurter Anthologie Hirsh Glik: „Partisanenlied“

Dieses Lied handelt vom Leben und vom Lebenwollen. Geschrieben wurde es von einem Ausbrecher aus dem Wilnaer Getto – aus Begeisterung für den Aufstand in Warschau. Man kann die Verse nicht ohne Bitterkeit lesen. Mehr Von Ruth Klüger

01.06.2018, 18:20 Uhr | Feuilleton

Schwedische Akademie in Not Was wird aus dem Literaturnobelpreis?

Die Nobelstiftung setzt die skandalgebeutelte Schwedische Akademie unter Druck: Alle Mitglieder sollen zurücktreten, und auch 2019 könnte der Literaturnobelpreis ausfallen. Es gibt sogar noch einen anderen Plan. Mehr Von Sandra Kegel

28.05.2018, 10:13 Uhr | Feuilleton

Direktor der Nobelstiftung Literaturnobelpreis auch 2019 unsicher

Erst sollte es nur dieses Jahr keinen Literaturnobelpreis geben, jetzt stellt der Direktor der Stiftung auch für 2019 keine gute Prognose. Den verbliebenen Akademiemitgliedern legt er den Rücktritt nahe. Mehr

25.05.2018, 19:23 Uhr | Feuilleton

Treffen zwischen Trump und Kim Weltklasse-Pokerspieler unter sich

Vor dem geplanten Gipfeltreffen von Trump und Kim werden Bedingungen gestellt, Erwartungen formuliert und Drohungen ausgesprochen. Dabei spielt auch China eine wichtige Rolle. Mehr Von Frederike Böge, Andreas Ross und Patrick Welter

23.05.2018, 21:58 Uhr | Politik

Berühmter Autor Der Schriftsteller Philip Roth ist gestorben

Sarkastisch, humorvoll, voller Melancholie: Mit diesem Stil und Romanen wie „Verschwörung gegen Amerika“ oder „Der menschliche Makel“ schrieb sich Philip Roth in den Literatur-Olymp. Sein Rückzug 2012 schockte die Literaturwelt. Mehr

23.05.2018, 06:10 Uhr | Feuilleton

Kommentar Danke, Kim

Von dem libyschen Modell, das Trumps Sicherheitsberater Bolton ins Spiel brachte, hält man in Nordkorea gar nichts. Endlich hat Pjöngjang deswegen die Welt wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Mehr Von Thomas Gutschker

21.05.2018, 14:03 Uhr | Politik

Literaturnobelpreis Ende des Produkts einer Sehnsucht

Die schwedische Akademie hat seit 1901 mehr als hundert Schriftsteller ausgezeichnet. Dieses Jahr schweigt sie zum siebten Mal – und zum ersten Mal selbstverschuldet. Mehr Von Tilman Spreckelsen

05.05.2018, 15:27 Uhr | Feuilleton

Kommentar Halbe Sache

2018 wird es keinen Literaturnobelpreis geben. Das ist eine gute Entscheidung. Halbherzig ist jedoch die geplante Doppelverleihung im Folgejahr. Mehr Von Sandra Kegel

05.05.2018, 09:26 Uhr | Feuilleton

Kein Literaturnobelpreis 2018 „Einmal mit dem Besen durch, dann machen wir weiter“

Der Literaturnobelpreis wird in diesem Jahr nicht vergeben. Grund ist ein Belästigungs- und Korruptionsskandal, der die Schwedische Akademie erschüttert. Schriftsteller sehen den Preis nicht grundsätzlich beeinträchtigt. Mehr

04.05.2018, 12:22 Uhr | Feuilleton

Vermittlung mit Nordkorea Südkoreas Präsident wünscht Trump den Friedensnobelpreis

Moon Jae-in ist Amerikas Präsidenten für sein Bemühen um Nordkorea so dankbar, dass er findet, dieser solle dafür ausgezeichnet werden. Donald Trump spekuliert derweil über den Ort des möglichen Treffens mit Kim Jong-un. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

30.04.2018, 20:54 Uhr | Politik

Krise beim Literaturnobelpreis Auch Kronprinzessin soll sexuell belästigt worden sein

Ein weiteres Jurymitglied des Literaturnobelpreises ist zurückgetreten. Der Skandal um sexuelle Belästigung weitet sich derweil aus – auch Kronprinzessin Victoria von Schweden soll Opfer geworden sein. Mehr

28.04.2018, 20:49 Uhr | Feuilleton

Wegen Skandal in Akademie Gibt es in diesem Jahr keinen Literaturnobelpreis?

Seit mehr als 100 Jahren vergibt die Schwedische Akademie den Literaturnobelpreis. In diesem Jahr könnte die Verleihung ausfallen. Grund dafür sind die Folgen eines Belästigungs- und Korruptionsskandals. Mehr

25.04.2018, 20:20 Uhr | Feuilleton

Kommentar Stigma der Mittelmäßigkeit

Eine Reform? Oder gleich eine neue, internationale Jury? Mitten in der Krise der Schwedischen Akademie fehlt es nicht an Vorschlägen, wie die Vergabe des Literaturnobelpreises neu gestaltet werden könnte. Dabei gab es schon 1955 gute Ideen. Mehr Von Tilman Spreckelsen

22.04.2018, 12:03 Uhr | Feuilleton

Schwedische Akademie schrumpft Jemand muss doch den Nobelpreis vergeben

Nach zwei prominenten Rücktritten kämpft die prestigeträchtige Schwedische Akademie ums Überleben. Wie handlungsfähig ist sie noch? Mehr Von Matthias Hanemann

14.04.2018, 08:11 Uhr | Feuilleton

Schwedische Akademie Ständige Sekretärin von Literaturnobelpreis-Gremium tritt zurück

Wegen ihres Umgangs mit einem Belästigungs- und Korruptionsskandal ist Sara Danius stark in Kritik geraten. Mitglieder der Jury für den Literaturnobelpreis forderten ihren Rücktritt. Nun reagiert sie. Mehr

12.04.2018, 20:47 Uhr | Feuilleton

Krise der Akademie Nobelpreis-Leak

Der Literaturnobelpreis steckt in einer Krise – die Empörung über die vorherrschenden Zustände innerhalb des Vergabegremiums wächst stetig. Wie soll es weitergehen mit Schwedens Akademie? Mehr Von Matthias Hannemann

11.04.2018, 20:57 Uhr | Feuilleton

Dossier über Julia Kristeva Die Behörde war großzügig

Julia Kristeva, eine der bekanntesten Intellektuellen unserer Zeit, soll für Bulgarien ihre Kollegen bespitzelt haben. Was steckt hinter dem „Sabina“-Dossier? Mehr Von Ilija Trojanow

10.04.2018, 09:02 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Peter Grünberg Die Physik des Computerturbos

Ohne die bahnbrechende Entdeckung von Peter Grünberg wäre der Computer wahrscheinlich noch eine lahme Ente. Ein Nachruf auf den Physik-Nobelpreisträger aus Jülich. Mehr Von Manfred Lindinger

09.04.2018, 21:02 Uhr | Wissen

Literaturnobelpreisträger Nordischer Geist und der Geschmack des Skandals

Vorwürfe sexueller Übergriffe scheinen nur die Spitze des Eisbergs zu sein in der Affäre um die altehrwürdige Schwedische Akademie. Deren Mitglieder sollen auch die Verpflichtung zur Geheimhaltung bei der Wahl der Nobelpreisträger gebrochen haben. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Hamburg

09.04.2018, 20:56 Uhr | Politik

Rückkehr nach Pakistan Friedensnobelpreisträgerin Malala erstmals wieder an Heimatort

Im Oktober 2012 schossen Taliban der Schülerin in den Kopf, weil sie sich für die Rechte von Mädchen eingesetzt hatte. Nun ist Malala Yousafzai, die für ihren Kampf den Friedensnobelpreis erhielt, nach Pakistan zurückgekehrt. Mehr

31.03.2018, 10:59 Uhr | Politik

Malala Yousafzai Nobelpreisträgerin nach Anschlag erstmals wieder in Pakistan

2012 hatten Taliban der Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai in den Kopf geschossen. Sie überlebte und bekam für ihr Engagement den Friedensnobelpreis. Nun ist sie erstmals wieder in ihr Heimatland gereist. Mehr

29.03.2018, 08:50 Uhr | Politik

Nach Vermisstenmeldung Ehefrau von japanischem Nobelpreisträger tot aufgefunden

Ein japanischer Nobelpreisträger und seine Frau verunglücken mit dem Auto und sind danach nicht mehr zu finden. Nun ist die Frau tot aufgefunden worden. Schuld an dem Unfall könnte eine Erkrankung gewesen sein. Mehr

15.03.2018, 13:04 Uhr | Gesellschaft

Erinnerung an Hawking „Es waren die feinen Nuancen in seinem Gesicht“

Das Phänomen Hawking: Eine Begegnung in einem Frankfurter Hotel und die überraschende Entdeckung, wie unverkrampft er mit dem Sprachcomputer seinen Humor zelebrierte. Mehr Von Günter Paul

14.03.2018, 13:59 Uhr | Wissen

Obama bei Netflix Menschheit, fang an zu blättern

Langsam schließt die Wirklichkeit zu Prophezeiungen auf. Barack Obama soll eine eigene Show bei Netflix bekommen. Es gibt Leute, die das vorausgesehen haben, auch dass die Sendung scheitert. Mehr Von Dietmar Dath

12.03.2018, 15:59 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 25 ... 51  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z