HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Nobelpreis

Das erste Mal Trauen Sie nie den Warnungen lesender Freunde

Gegen seine eigentliche literarische Autorität fand unser Autor doch den Weg zu Heimito von Doderers Strudlhofstiege. Nach dieser Lektüre schmeckte alles schal und langweilig. Mehr

22.05.2017, 22:23 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Nobelpreis
1 2 3 ... 23 ... 47  
   
Sortieren nach

Martha Nussbaum wird siebzig Die zornige Philosophin

Dass Martha Nussbaum den Nobelpreis der Philosophie erhielt, ist kein Wunder: Ohne Unterlass bearbeitet sie die gesellschaftlich drängenden Fragen. Heute wird die Streitbare siebzig Jahre alt. Mehr Von Christian Geyer

06.05.2017, 13:32 Uhr | Feuilleton

Ein Bob-Dylan-Abend Lagerfeuer im Preisnebel

Das Berliner Ensemble feiert mit einem schrägen Bob-Dylan-Abend den Meister. Vor lauter Ehrfurcht und Mitgefühl vergaßen seine Schöpfer Leander Haußmann und Sven Regener die entscheidende Frage. Mehr Von Irene Bazinger

29.04.2017, 20:51 Uhr | Feuilleton

Auf Rilkes Spuren in Russland Von einer Sehnsucht fürchtig und befangen

Als Rainer Maria Rilke 1899 und 1900 nach Russland kam, hinterließ das tiefe Spuren in seinem Werk. Unsere Autorin ist ihm und seinen Idealen nachgereist. Mehr Von Ilma Rakusa

21.04.2017, 20:11 Uhr | Feuilleton

Astrid-Lindgren-Preis Aus dem kleinen feinen Reingarnichts

Wolf Erlbruch hat als erster Deutscher den wichtigsten internationalen Kinderbuchpreis gewonnen. Er ist der richtige Preisträger, denn er schreibt und zeichnet fürs Kind in uns allen. Und für die ganze Welt. Mehr Von Andreas Platthaus

05.04.2017, 09:08 Uhr | Feuilleton

Geheimes Treffen Bob Dylan nimmt Literaturnobelpreis entgegen

Bob Dylan hat endlich seinen Literaturnobelpreis in Stockholm abgeholt. Monate nach der Auszeichnung nahm der Amerikaner die Auszeichnung heimlich, still und leise in Empfang. Mehr

01.04.2017, 20:35 Uhr | Feuilleton

Die Ursache von Krebs Einfach nur Pech gehabt?

Krebs kann jeden treffen. Mal wird die Ursache dafür im Lebensstil gesucht, mal in der Umwelt oder den Genen. Aber kann es auch reiner Zufall sein? Mit dieser These hat ein berühmter Krebsforscher vor zwei Jahren die Fachwelt erschüttert. Nun legt er nach. Mehr Von Michael Brendler und Jakob Simmank

29.03.2017, 17:20 Uhr | Wissen

Literatur-Nobelpreis Bob Dylan greift jetzt doch zur Medaille

Da er am Wochenende ohnehin ein Konzert in Stockholm gibt, konnte er die Einladung der Nobel-Akademie kaum ausschlagen. So kommt Bob Dylan doch noch zu seiner Medaille. Überreicht wird sie jedoch überaus diskret. Mehr

29.03.2017, 13:29 Uhr | Feuilleton

50 Jahre Taschenrechner Die Erfindung, die niemand haben wollte

Heute ist Jack Kilby Nobelpreisträger. Doch der amerikanische Physiker brauchte Jahre, um ein Unternehmen von seiner bahnbrechenden Erfindung zu überzeugen. Mehr

27.03.2017, 17:57 Uhr | Wirtschaft

Serie Charité im Ersten Operation am gebrochenen Herzen

Es soll für jeden etwas dabei sein: Der Regisseur Sönke Wortmann hat sich für die ARD die Geschichte der Charité vorgenommen. Er erzählt von den Anfängen der modernen Medizin und - dreht eine Telenovela. Mehr Von Ursula Scheer

21.03.2017, 17:56 Uhr | Feuilleton

Derek Walcott ist gestorben Entweder ein Niemand oder eine Nation

Er erschloss für die Weltliteratur eine abgelegene und unbeschriebene Erfahrungswelt. 1992 erhielt er den Nobelpreis. Im Alter von 87 Jahren ist der Dichter Derek Walcott auf St. Lucia gestorben. Mehr

17.03.2017, 19:35 Uhr | Feuilleton

Lyriker und Dramatiker Literaturnobelpreisträger Derek Walcott gestorben

Der karibische Dichter Derek Walcott ist tot. Er galt als Mittler zwischen karibischem Lebensgefühl und westlicher Kulturtradition und hatte 1992 den Literaturnobelpreis erhalten. Mehr

17.03.2017, 16:55 Uhr | Feuilleton

Jacob Wallenberg im Interview Warum sollten wir in Kalifornien einen Haufen Geld vergraben?

Der Kopf der reichsten Familie Skandinaviens gewährt Einblick in die Geheimnisse des Clans. Er spricht über seine Philosophie als Unternehmer, attackiert Populisten-Versteher und mahnt die Deutschen. Mehr Von Georg Meck und Bettina Weiguny

16.03.2017, 11:17 Uhr | Wirtschaft

Pritzker-Preis Und das, findet ihr, ist gute Architektur?

Der als Nobelpreis für Architekten bekannte Pritzker-Preis geht überraschend an das Büro RCR Arquitectes. Das sieht nach einer Verlegenheitslösung aus. Mehr Von Niklas Maak

05.03.2017, 22:10 Uhr | Feuilleton

Weltgrößte Nachwuchsakademie Wie China zur Fußballmacht werden will

Der chinesische Meister Guangzhou Evergrande betreibt die größte Fußballschule der Welt: Auf 50 Plätzen sollen bald 10.000 Kinder trainieren. Mehr Von Michael Radunski, Qingyuan

11.02.2017, 20:02 Uhr | Sport

Friedensnobelpreisträger Scharfe Korruptionsvorwürfe gegen Kolumbiens Präsidenten

Rund eine Million Dollar soll Kolumbiens Präsident von einem Baukonzern erhalten haben. Das ist der Vorwurf der Opposition. Der Transparenzbeauftragte der Regierung hält das für eine Lüge. Mehr

08.02.2017, 11:15 Uhr | Politik

Bio-Design Dieses Leben ist uns fremd

Der Schöpfer hat längst Konkurrenz, und die holt jetzt mächtig auf: Chemiker haben in Bakterienkulturen das Lebensalphabet von vier auf sechs Buchstaben erweitert. Die Kunstkeime gedeihen prächtig. Mehr Von Joachim Müller-Jung

24.01.2017, 17:28 Uhr | Wissen

Rechte Regierung in Polen Kulturpolitik auf Armeslänge

Vetternwirtschaft, Hakenkreuze, Lügen: In Polen schämt sich niemand mehr für irgendetwas. Gegen den Zynismus und den politischen Größenwahn hilft nur noch die Kultur. Mehr Von Paweł Potoroczyn

08.01.2017, 20:07 Uhr | Feuilleton

Nobelpreisträger Ivo Andrić Der Dichter der muslimischen Endzeit

Für Ivo Andrić war das Zusammenleben von Christen und Muslimen das Lebensthema, lange bevor es ein europäisches Metathema wurde. Welche Antworten hat er gefunden? Mehr Von Michael Martens

07.01.2017, 20:01 Uhr | Feuilleton

Nordlichter Schleiertänze am Firmament

Der arktische Winter als heißes Versprechen: Auf Nordlichtjagd in Tromsö. Mehr Von Claudia Diemar

02.01.2017, 11:25 Uhr | Reise

Vermögensfrage Anlegen mit gutem Gewissen und guter Rendite

Mit Mikrofinanzfonds sollte den ärmsten der Welt geholfen werden. Können auch Privatinvestoren gleichzeitig gutes tun und profitieren? Mehr Von Rainer Juretzek

31.12.2016, 19:52 Uhr | Finanzen

Super-Fluoreszenzmikroskopie Noch viel schärfer geht es kaum

Die Auflösung der optischen Mikroskopie ist weiter ausgereizt worden. Göttinger Forscher haben jetzt die Ein-Nanometer-Schwelle erreicht. Mehr Von Manfred Lindinger

28.12.2016, 09:00 Uhr | Wissen

Werner Mauss vor Gericht Größter Geheimagent aller Zeiten

Jahrzehntelang genoss Werner Mauss einen sagenhaften Ruf als Geheimagent. Jetzt steht er vor Gericht - auch an diesem Montag. Hat er Steuern hinterzogen? Oder nur unermüdlich Deutschland und die Welt gerettet? Bald tritt ein wichtiger Zeuge auf. Mehr Von Reiner Burger, Bochum

12.12.2016, 12:30 Uhr | Politik

Literatur-Nobelpreis Dylan fühlt sich geehrt und lässt andere singen

Bob Dylan nimmt den Literatur-Nobelpreis nicht selbst entgegen, lässt aber immerhin eine Rede verlesen. Seine Stellvertreterin bei der Verleihung verhaspelt sich im Song. Mehr

11.12.2016, 05:26 Uhr | Feuilleton

Klimaschädliche Investitionen Nobelpreis mit schlechtem Gewissen?

420 Millionen Dollar für die Zerstörung des Weltklimas – das ist der Vorwurf in einer prominenten Unterschriftenliste, die zur Verleihung der Nobelpreise kursiert. Die Nobelstiftung gerät unter Druck. Mehr Von Joachim Müller-Jung

09.12.2016, 14:01 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 23 ... 47  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z