HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Max-Planck-Institut

Analphabetismus Lesen lernen kann jeder

Wer Lese-Rechtschreib-Störungen hat, könnte Fehlfunktionen im Zwischenhirn haben, die angeboren sind – oder auch nicht: Ist vielleicht alles nur eine Frage des visuellen Trainings? Eine Studie aus der Psycholinguistik kommt zu überraschenden Ergebnissen. Mehr

21.06.2017, 13:45 Uhr | Wissen
Alle Artikel zu: Max-Planck-Institut
1 2 3 ... 11 ... 22  
   
Sortieren nach

Homo-sapiens-Funde in Marokko Wir sind doch älter als gedacht

300.000 Jahre? So alt wird doch kein Mensch! Funde aus Marokko zeigen, wie weit unsere Anfänge zurückliegen. Mehr Von Manfred Lindinger

07.06.2017, 20:25 Uhr | Wissen

Reaktion auf Anschläge Der Terror ,macht’ nicht unsere Angstkultur

Das Gefühl der Bedrohung wird wegen der Terroranschläge zum ständigen Begleiter. Doch wie entsteht es? Und verändert es sich? Eine Historikerin und ein Psychiater über eine Emotion. Mehr Von Sophia Bogner und Michael Graupner

29.05.2017, 16:00 Uhr | Gesellschaft

Ein Gespräch über das Gehirn Gefühle können anstecken

Unser Gehirn beeinflusst stärker als wir denken unser Miteinander. Wir haben mit einer Wissenschaftlerin über Missverständnisse in unserer Denkzentrale gesprochen. Mehr Von Denise Peikert

24.03.2017, 23:12 Uhr | Gesellschaft

Ökotourismus Gefährliche Nähe

Die enge Verwandtschaft von Mensch und Affe bescherte uns Aids und Ebola. Zwischen beiden Arten können Erreger leicht überspringen. So dient es auch dem Schutz der Tiere, wenn wir ihnen nicht zu dicht aufs Fell rücken. Mehr Von Sonja Kastilan

18.03.2017, 12:55 Uhr | Wissen

Tierversuche Die Affen im Kübel

Haben Tierversuchsgegner die Moral auf ihrer Seite? Nicht, wenn gezielt manipuliert wird. Der traurige Fall des Hirnforschers Logothetis zeigt: Ein Umdenken ist dringend geboten. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Marco Wehr

03.01.2017, 11:06 Uhr | Wissen

Medikamentenversuche Auf der Spur von H 502

Nach dem Zweiten Weltkrieg und in den fünfziger Jahren sollen fragwürdige Medikamententests in Gießen stattgefunden haben. Ein Medizinhistoriker der Uni geht den Hinweisen nach. Mehr Von Sascha Zoske, Gießen/Frankfurt

28.12.2016, 09:47 Uhr | Rhein-Main

Super-Fluoreszenzmikroskopie Noch viel schärfer geht es kaum

Die Auflösung der optischen Mikroskopie ist weiter ausgereizt worden. Göttinger Forscher haben jetzt die Ein-Nanometer-Schwelle erreicht. Mehr Von Manfred Lindinger

28.12.2016, 09:00 Uhr | Wissen

Woher kommt der Mensch (2) Der Europäer ist auch genetisch ein Potpourri

Dank moderner Genanalysen wissen wir heute, woher die Europäer eigentlich kommen. Sie waren alle Einwanderer. Unsere Völker sind das Ergebnis mehrerer Migrationen und ständiger Anpassung. Mehr

25.12.2016, 13:06 Uhr | Wissen

F.A.Z. exklusiv Gabriels Beirat warnt vor großen Risiken im Finanzsystem

Die Berater des Wirtschaftsministers warnen vor Krisen wie in den frühen 1990er Jahren: Knapp 40 renommierte Ökonomen fordern die Bundesregierung eindringlich auf, ihren Widerstand gegen schärfere Vorschriften für Banken aufzugeben. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

20.12.2016, 19:33 Uhr | Wirtschaft

Perfekter Stern gesichtet Eine kugelrunde Angelegenheit

Viele glauben, dass Sterne kugelrund seien. Doch stimmt das auch wirklich? Astronomen vom Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Göttingen haben nun eine Antwort auf diese Frage gefunden. Mehr Von Jan Hattenbach

30.11.2016, 14:04 Uhr | Wissen

Mittel gegen den Klimawandel So rülpsen Kühe weniger

Rinder, Schafe und Ziegen stoßen das klimaschädliche Methan aus. Doch jetzt gibt es ein Gegenmittel. Mehr

10.11.2016, 17:49 Uhr | Wirtschaft

Falter und Pflanzenabwehr Festmahl mit nützlichem Gift

Waffenhandel in der Natur: Die als Frucht geschätzte Physalis dient mit ihren wirksamen Inhaltsstoffen als chemisches Munitionslager für einen Falter. Mehr Von Reinhard Wandtner

28.10.2016, 09:15 Uhr | Wissen

Langfristige Wettervorhersagen Wie der Winter wird, weiß kein Mensch.

Trotzdem hat der Deutsche Wetterdienst jetzt ein Modell für Jahreszeitenprognosen veröffentlicht. Über das notorische Problem meteorologischer Langzeitprognosen. Mehr Von Andreas Frey

21.10.2016, 17:33 Uhr | Wissen

Genforschung Eine neue Ära?

Für die einen ist es ein Gotteswerkzeug, für die anderen der vermessene Versuch, Gott zu spielen: das genomchirurgische Verfahren CRISPR-Cas9. Eine Haltung des Alles oder nichts ist den neuen Möglichkeiten nicht angemessen. Abzuwägen sind Chancen und Risiken. Mehr Von Professor Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber

07.10.2016, 16:49 Uhr | Politik

Holographie Eine Friedenstaube, gemalt mit Schall

Die Holographie erobert die Akustik: Stuttgarter Forscher formen mit Schallwellen Bilder von dreidimensionalen Objekten. Mehr Von Felicitas Mokler

06.10.2016, 09:15 Uhr | Wissen

Gentechnik Mademoiselle C. und ihre Mikroben

Durch eine Labor-Revolution zur Nobelpreiskandidatin: Was treibt Emmanuelle Charpentier an? Der Versuch einer Annäherung. Mehr Von Sonja Kastilan

27.08.2016, 09:00 Uhr | Wissen

Studie für Deutschland Knapp die Hälfte der verurteilten Täter wird wieder rückfällig

Viele verurteilte Verbrecher werden in Deutschland nach dem Gefängnis wieder straffällig. Bei den Räubern und Erpressern sind es sogar 72 Prozent. Mehr

14.08.2016, 14:26 Uhr | Gesellschaft

Personenerkennung ohne Gesicht Sie finden uns auch so

Forscher des Max-Planck-Instituts in Saarbrücken haben eine Software entwickelt, die Personen auch mit unkenntlich gemachtem Gesicht auf Fotos wiederfindet. Sie sind nicht die ersten, glauben sie. Mehr Von Fridtjof Küchemann

10.08.2016, 21:02 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Trash-Forscher Kunstkino mit fliegenden Haien

Wer sich billig gemachte, dämliche Filme anschaut, muss einen schlechten Geschmack haben. Oder etwa nicht? Ein Frankfurter Forscher untersucht die Liebe zum Trash. Mehr Von Sascha Zoske, Frankfurt

09.08.2016, 20:19 Uhr | Rhein-Main

Sparen Negativzinsen für Privatkunden sind wenig wahrscheinlich

Deutsche Banken zahlen den Preis für einen verschlafenen Strukturwandel. Und ihre Kunden - allerdings wohl weniger über negative Zinsen als höhere Gebühren. Mehr Von Gerald Braunberger

08.08.2016, 13:37 Uhr | Finanzen

Bauteil für Quantencomputer Zwei Lichtquanten üben das Rechnen

Forscher haben ein Bauteil ersonnen, das elementare logische Operationen mit Lichtteilchen ausführt. Der Computer von morgen könnte mit Photonen arbeiten – doch es gibt noch Probleme. Mehr Von Manfred Lindinger

07.08.2016, 10:22 Uhr | Wissen

Plattentektonik Erdbeben auf die sanfte Art

Am mittelozeanischen Rücken driften vier Kontinente sanft auseinander. Der Grund ist ein Mineral. Es wirkt wie Schmierseife, so dass die Platten ohne zu ruckeln bewegen. Mehr Von Horst Rademacher

26.07.2016, 00:04 Uhr | Wissen

Datenspeichertechnik Wohin mit den vielen Terabytes?

Datenspeicher werden immer billiger, und Platz brauchen sie auch fast keinen mehr. Wenn das so weitergehen soll, dann mit neuer Technik. Fragt sich nur, mit welcher. Mehr Von Katharina Menne

17.07.2016, 09:00 Uhr | Wissen

Gravitationswellen-Mission Der perfekte freie Fall

Die Satelliten-Mission Lisa-Pathfinder hat erste Ergebnisse geliefert. Die Testmassen an Bord des Flugkörpers sind nur noch der Schwerkraft unterworfen. Wichtige Voraussetzungen für ein Gravitations-Observatorium im All sind geschaffen. Mehr

07.06.2016, 14:18 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 11 ... 22  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z