Mars: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Hoffnung für Marsbewohner? Roter Planet mit blauen Eisgletschern

Gute Nachrichten für künftige Marssiedlungen: Beobachtungen des Mars Reconnaissance Orbiters offenbaren große unterirdische Eisvorkommen auf unserem Nachbarplaneten. Doch nicht nur für Marsvisionäre, auch für Geologen könnten die Gletscher ein Glücksfall sein. Mehr

13.01.2018, 20:19 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Mars

1 2 3 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Ferne Weihnachtsgrüße (2) Wir feiern Weihnachten auf dem Mars

Wie feiert man Weihnachten auf dem Roten Planeten? Sechs Enthusiasten haben es auf Hawaii erprobt. Wir haben Christiane Heinicke, Geophysikerin am ZARM der Universität Bremen, über ihre Erfahrungen befragt. Mehr

22.12.2017, 18:03 Uhr | Wissen

Trumps Weltraumpläne Was nie ein Mensch zuvor gewagt hat

Donald Trump ist nicht der erste Präsident, der den Mond besiedeln und den Mars erobern will. Doch diesmal könnte es klappen. Mehr Von Markus Günther

18.12.2017, 11:38 Uhr | Politik

Amerikas Raumfahrtziele 2.0 Zurück zum Mond

Die Nasa will möglichst rasch Astronauten zum Mond und dann zum Mars bringen. Jetzt hat auch Donald Trump sein Okay für diese ehrgeizigen Missionen gegeben. Mehr Von Manfred Lindinger

12.12.2017, 20:19 Uhr | Wissen

Ackern auf dem Roten Planeten Regenwürmer gedeihen auch im Marsboden

Will man den Mars besiedeln, müssen dort auch Nahrungsmittel angebaut und geerntet werden können. Guter Boden wäre dafür sehr nützlich. Ein irdisches Pilotprojekt verspricht jetzt Hoffnung. Mehr

28.11.2017, 15:55 Uhr | Wissen

Gesundheitssrisikio Raumfahrt Schwerelose Hirne

Während wir unseren Visionen von Weltraumkolonien freien Lauf lassen, droht Ungemach von unerwarteter Seite: Scheitern die Pläne an körperlichen Grenzen, etwa dadurch, dass Gehirne der Raumfahrer verrückt spielen? Eine Glosse. Mehr Von Manfred Lindinger

16.11.2017, 09:33 Uhr | Wissen

Riskante Reisen zum Mars Bleibt lieber auf der Erde!

Mediziner raten von Reisen zum Mars ab. Auch ein längerer Aufenthalt auf dem Mond sei vor allem für das Gehirn nicht förderlich. Was bedeutet das für unsere Zukunft? Mehr Von Manfred Lindinger

10.11.2017, 17:06 Uhr | Wissen

Raumstation 2.0 Die Kolonisation des Mondes kann beginnen

Der Mond wird nach der Internationalen Raumstation (ISS) zum neuen Außenposten der Menschheit. Neben den Europäern sind auch die Russen mit dabei. Was bedeutet das für das ambitionierte Projekt? Der frühere deutsche Astronaut Thomas Reiter erklärt es. Mehr Von Manfred Lindinger

05.10.2017, 12:35 Uhr | Wissen

Neues Projekt Elon Musk auf Mission „down-under“

Der Tesla-Chef will verhindern, dass er eine teure Wette um die größte Batterie der Welt verliert. Und seine Mars-Mission vorantreiben. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

29.09.2017, 06:26 Uhr | Finanzen

Angesagte Stifte „Handlettering“ folgt auf den Ausmaltrend

Laptop und Smartphone schienen noch vor ein paar Jahren die Totengräber der Stifteindustrie. Dann kam der Ausmaltrend; der bescherte der Branche unerwartete Umsatzsprünge. Das geht jetzt zu Ende. Die Lust am Gestalten aber bleibt. Mehr

18.08.2017, 12:21 Uhr | Finanzen

Im Schatten der Sonne Sommerferien auf dem Mars

Der Mars ist hinter der Sonne verschwunden: Von der Erde aus gibt es bis August erst mal keine Befehle mehr für die Rover und Sonden. Mehr Von Manfred Lindinger.

25.07.2017, 17:11 Uhr | Wissen

Leben auf dem Mars Der Sauberplanet

Wer hätte das gedacht - der Mars ist antibakteriell. Was ungünstig ist für potentielles Leben auf der Oberfläche des roten Planeten entledigt uns immerhin einer Sorge. Eine Glosse. Mehr Von Sibylle Anderl

11.07.2017, 16:14 Uhr | Wissen

Curiosity-Rover Die sauber geschichtete Vergangenheit des Mars

Seit 2012 sammelt der „Curiosity“-Rover Daten von der Oberfläche des Mars. Nun hat er Gesteinsschichten analysiert, die einiges über die Entwicklung des Planeten verraten. Mehr Von Sibylle Anderl

09.06.2017, 20:11 Uhr | Wissen

ExoMars-Mission Der Computer war schuld

Es gibt Details zum Absturz der Lande-Sonde „Schiaparelli“ vor einem Jahr auf dem Mars. Danach hat der Bordrechner seine Signale zum falschen Zeitpunkt gefunkt. Mehr

26.05.2017, 18:19 Uhr | Wissen

Alles im grünen Bereich Kartoffeln für den Mars

Besonders anspruchsvoll ist die Kartoffel nicht. Doch selbst auf unserem Planeten will sie nicht überall gedeihen. Vom Weltraum ganz zu schweigen. Mehr Von Jörg Albrecht

04.05.2017, 10:30 Uhr | Wissen

Abschied von Titan See-Idyll mit Leichtbenzin

Die Raumsonde „Cassini“ hat ein letztes Mal Saturns größten Mond Titan angeflogen. Zum Abschied das Wichtigste über den einzigen Ort im Sonnensystem außerhalb der Erde, auf dem man nass werden kann. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

24.04.2017, 19:42 Uhr | Wissen

Exoplaneten Das Licht der Sieben

Um den Zwergstern Trappist-1 kreisen gleich mehrere erdgroße Planeten auf wohltemperierten Bahnen. Ob dort etwas leben kann, ist trotzdem fraglich. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

26.02.2017, 11:20 Uhr | Wissen

Raumfahrtziele 2.0 Zurück zum Mond

Die großen Weltraumnationen haben den Mond als Reiseziel wiederentdeckt, allen voran Europa und Russland. Moskau will die Amerikaner für seine Pläne gewinnen. Die Chancen stehen gut. Mehr Von Manfred Lindinger

12.02.2017, 12:02 Uhr | Wissen

Esa-Sonde Bilder vom Mars zeigen eisige Spirale

Schneebedeckte Hügel, bis zu zwei Kilometer dicke Eisschichten. Neue Aufnahmen der Esa-Sonde „Mars Express“ zeigen faszinierende Details vom Nordpol des roten Planeten. Mehr

03.02.2017, 07:42 Uhr | Wissen

Marsforschung Die nasse Vergangenheit des roten Planeten

Der Mars-Rover „Curiosity“ hat getrockneten Schlamm entdeckt. Wie es damals flüssiges Wasser auf dem kalten Planeten geben konnte, ist aber ein Rätsel. Methangas könnte der Schlüssel sein. Mehr Von Sibylle Anderl

01.02.2017, 13:00 Uhr | Wissen

Deutscher Astronaut Alexander Gerst möchte Weihnachten mal im All feiern

Bei minus 45 Grad auf der Spitze eines aktiven Vulkans – Astronaut Alexander Gerst verbringt Weihnachten gern in extremer Umgebung. In fernerer Zukunft hat er noch ein großes Ziel. Mehr

24.12.2016, 08:37 Uhr | Wissen

Esa-Ministerratskonferenz Europa fliegt weiterhin zur ISS und zum Mars

Kursvorgabe für Europas Raumfahrt: Die Esa bekommt den Großteil ihrer Finanz-Wünsche genehmigt, mehr als zehn Milliarden Euro für Raumfahrtprogramme. Doch ein Programm zur Abwehr von Asteroiden bleibt erstmal in den Sternen. Mehr

02.12.2016, 19:05 Uhr | Wissen

„Langer Marsch 5“ China startet seine bisher leistungsfähigste Rakete

Es ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur geplanten chinesischen Raumstation: Die 25 Tonnen schwere Rakete „Langer Marsch 5“ hebt erfolgreich vom Raumfahrtbahnhof in Wenchang ab. Mehr

03.11.2016, 16:51 Uhr | Gesellschaft

Raumfahrt Software-Fehler führte zu Absturz von „Schiaparelli“

Die Mars-Sonde „Schiaparelli“ explodierte bei der Landung. Die Europäische Raumfahrtagentur gibt nun Einschätzungen zur Ursache bekannt. Ein Bericht der Hersteller wird noch erwartet. Mehr

26.10.2016, 22:40 Uhr | Wissen

„Schiaparelli“-Absturz Maledetto Mars

Europas Raumfahrer trauern um ihren Marslander „Schiaparelli“. Von Softwarefehlern und Kommunikationspannen zwischen Navi und Radar wird jetzt berichtet. Kann so viel Pech noch Zufall sein? Die ESA sieht rot. Mehr Von Joachim Müller-Jung

26.10.2016, 22:26 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z