HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Klimawandel

Trumps Energiepolitik Ein Angriff auf unseren Planeten

Mit seiner rückwärtsgewandten Klimapolitik ist Donald Trump auf einem gefährlichen Irrweg. Als Antwort darauf muss die EU das Ende des Kohlezeitalters einläuten – und beim Klimaschutz den Schulterschluss mit China suchen. Ein Gastbeitrag. Mehr

19.04.2017, 10:26 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Klimawandel
1 2 3 ... 20 ... 41  
   
Sortieren nach

Klimaschutz Amerikanische Umweltbehörde will Austritt aus Pariser Abkommen

Zu hohe Belastungen für Amerika: Der Leiter der amerikanischen Umweltbehörde, Scott Pruitt, befürwortet einen Austritt aus dem Pariser Klimaschutzabkommen. Innerhalb der Regierung ist dieser Schritt allerdings umstritten. Mehr

15.04.2017, 10:41 Uhr | Politik

Deutsche Auto-Lobby warnt Wer den Diesel verbieten will, stellt sich gegen Klimaschutz

Auch für relativ moderne Dieselautos drohen zunehmend Fahrverbote in Deutschland. Die Branche schlägt Alarm. Und nennt nicht nur den Klimaschutz als Argument für den Antrieb. Mehr

05.04.2017, 13:27 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitsgefährdung? Klage gegen Trumps Klima-Dekret eingereicht

Das neueste Dekret des amerikanischen Präsidenten alarmiert Umweltschützer: Sie wollen die Beschlüsse noch stoppen. Die Verkehrsministerin will unterdessen eine gigantische Summe ausgeben. Mehr

30.03.2017, 08:17 Uhr | Wirtschaft

Neues Dekret So krempelt Trump den Klimaschutz um

Der amerikanische Präsident wirft mit seinem Dekret die amerikanische Klimaschutzpolitik um Jahre zurück. Was genau steht drin? Eine Übersicht. Mehr Von Hanna Decker

29.03.2017, 19:07 Uhr | Wirtschaft

Kritik an Klima-Plänen Exxon Mobil: Trump soll bei Vereinbarungen bleiben

In einem Brief fordert der Energieriese die amerikanische Regierung auf, bei den Vereinbarungen des Pariser Klima-Abkommens zu bleiben. So könne Amerika konkurrenzfähig bleiben. Mehr

29.03.2017, 06:26 Uhr | Politik

Eisennahrung für Plankton Wie Luftverschmutzung den Klimawandel dämpft

Chinesische Forscher haben eine kuriose Entdeckung gemacht. Von der Industrie hergestellte Eisenpartikel sind Dünger für die Meere. Dafür müssen sie aber erst umgewandelt werden. Mehr Von Horst Rademacher

28.03.2017, 15:48 Uhr | Wissen

Im Landtag hagelt es Kritik Hessen stellt 140 Millionen Euro für Klimaschutz bereit

Klimafreundliche Mobilität, Energieeffizienz, die Förderung umweltfreundlicher Landwirtschaft und der Hochwasserschutz: Unter anderem dafür stellt das Land Hessen bis 2019 Millionensummen bereit. Mehr

21.03.2017, 16:18 Uhr | Rhein-Main

Finanzkrise vor Gericht Wie ein Eisberg im Klimawandel

Die Staatsanwaltschaft erhebt schwere Vorwürfe gegen Georg Funke. Die Schuldfrage am Desaster der Hypo Real Estate bleibt aber offen. Die Verteidigung rechnet mit Freispruch. So war es heute. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

20.03.2017, 17:20 Uhr | Wirtschaft

Forstwirtschaft im Klimawandel Schlechte Aussichten für Fichten

Der Klimawandel stellt die Förster vor neue Herausforderungen. Zum Beispiel siedeln sich exotische Gehölze in Deutschland an. Immerhin: Manche davon ergeben gutes Brennholz. Mehr Von Luise Glaser-Lotz

10.03.2017, 10:42 Uhr | Rhein-Main

Amerikanische Umweltbehörde Trumps Umweltchef: CO2 kein Hauptverursacher der Erderwärmung

Für Scott Pruitt, den Chef der amerikanischen Umweltbehörde, ist Kohlendioxid kein wesentlicher Grund für die Klimaerwärmung. Damit befindet er sich im fundamentalen Gegensatz zu den meisten Klimaforschern. Mehr

09.03.2017, 19:02 Uhr | Politik

Ländervergleichstudie Fast jeder Fünfte bestreitet den Klimawandel

16 Prozent der Deutschen sind von der Existenz des Klimawandels nicht überzeugt – mehr als in anderen europäischen Ländern. Erneuerbare Energieträger sehen die jedoch positiv. Mehr

08.03.2017, 16:13 Uhr | Wirtschaft

Klimawandel kostet Milliarden Der Infrastrukturausbau wächst Asien über den Kopf

Jedes Jahr muss die Region eine riesige Summe in den Ausbau von Straßen, Bahnen oder Kraftwerken stecken. Bis 2030 werden 25 Billionen Euro benötigt. Doch woher sollen das Geld kommen? Mehr Von Christoph Hein, Singapur

28.02.2017, 09:51 Uhr | Wirtschaft

Aussterbende Arten Die überhitzte Natur

Welchen Anteil hat die Erderwärmung am Artensterben? Lange war das unklar, inzwischen ist die Datenlage eindeutig. Nur wärmeliebende Arten profitieren, der große Rest ringt mit dem Wandel. Mehr Von Joachim Müller-Jung

24.02.2017, 13:00 Uhr | Wissen

Studentenprotest Die Radikalen von der Humboldt-Universität

Eine Gruppe linker Besetzer sorgt an Berlins Universität mit Parolen und Schmierereien für einen Geistesklimawandel. Sieht so die Freiheit der Wissenschaft aus? Mehr Von Regina Mönch

21.02.2017, 20:00 Uhr | Feuilleton

Klimaschutz Mit Öl heizen ohne schlechtes Gewissen

Öl ist schlecht für das Klima, denn beim Verbrennen tritt CO2 aus. Heizölhändler verkaufen Verbrauchern nun dennoch klimaschonendes Heizöl – mit einem Trick. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

19.02.2017, 20:02 Uhr | Wirtschaft

Hendricks schafft Fleisch ab Veggie-Day durch die Hintertür

Nur noch vegetarische Kost: Umweltministerin Barbara Hendricks will bei Empfängen ihres Hauses ab sofort kein Fleisch oder Fisch mehr servieren. Aus der CSU kommt Kritik. Mehr

18.02.2017, 17:42 Uhr | Politik

Scott Pruitt Ein Kohle-Lobbyist führt die amerikanische Umweltbehörde

Im Wahlkampf hatte Trump noch angekündigt, die amerikanische Umweltbehörde EPA abzuschaffen. Jetzt hat der Senat seinen Kandidaten für den Chefposten der Behörde anerkannt. Zum Klimawandel hat der eine klare Meinung. Mehr

17.02.2017, 20:24 Uhr | Politik

Klimaschutz EU-Parlament reformiert Emissionshandel – ein bisschen

Der Handel mit Verschmutzungsrechten ist eines der Instrumente, auf den Umweltschützer die größten Hoffnungen setzen. Jetzt werden dem Markt zwar Zertifikate entzogen – aber deutlich weniger als erhofft. Mehr

15.02.2017, 16:14 Uhr | Wirtschaft

Wien Gericht verbietet dritte Startbahn wegen Klimaschutz

Der Wiener Flughafen darf nicht ausgebaut werden. Ein Gericht untersagte den Bau einer dritten Landebahn, weil dadurch Treibhausgasemissionen ansteigen würden. Klimaschutz sei wichtiger als weitere Arbeitsplätze. Mehr

09.02.2017, 19:24 Uhr | Wirtschaft

Wende in der Klimapolitik Umweltschützer machen gegen Trump mobil

Donald Trump will Obamas Klimapolitik aufweichen: Umstrittene Pipelines genehmigt er, und der Umweltbehörde EPA soll bald ein Klimawandelleugner vorsitzen. Jetzt formiert sich Widerstand. Mehr Von Benjamin Fischer

26.01.2017, 14:42 Uhr | Wirtschaft

Carbon Bubble Klimawandel zwingt Anleger zum Handeln

Die Vermögensverwalter von Feri und der WWF warnen vor einer gefährlichen Kurskorrektur an den Aktienmärkten. Der Klimawandel birgt hohe Risiken. Mehr Von Markus Frühauf

26.01.2017, 09:45 Uhr | Finanzen

Arktische Eisschmelze Aufbruchstimmung am Nordpol

In der Arktis wird die eisfreie Zeit von Jahr zu Jahr länger. Das hat Folgen für viele Tiere, etwa für Wale. Ihr verändertes Verhalten bringt sie jedoch in Gefahr. Mehr Von Joachim Müller-Jung

16.01.2017, 15:00 Uhr | Wissen

Rex Tillerson Trumps Außenminister greift China wegen Inselbau an

Amerikas designierter Außenminister hat einen härteren Kurs gegenüber China angekündigt. Den Inselbau im Südchinesischen Meer vergleicht er mit Russlands Annexion der Krim. Und in einigen Punkten widerspricht er seinem künftigen Chef. Mehr

12.01.2017, 07:00 Uhr | Aktuell

Klimawandel in Deutschland Die große Schmelze im Wintersport

Der Klimawandel bringt viele Probleme für den ohnehin raren Wintersport-Nachwuchs. Die Folgen dürften bald zu erkennen sein. Vor allem eine Sportart leidet. Mehr Von Anne Armbrecht

07.01.2017, 20:01 Uhr | Sport
1 2 3 ... 20 ... 41  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z