Klimawandel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Welthungerhilfe-Jahresbericht „Inakzeptabel, dass Deutschland seine Klimaziele nicht erreicht“

Die Welthungerhilfe sieht Fortschritte bei der Bekämpfung des Hungers. Doch bei Migration und Klimawandel habe Deutschland zu lange die Augen verschlossen, kritisiert Welthungerhilfe-Präsidentin Bärbel Dieckmann im Interview. Mehr

19.06.2018, 19:39 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über den Klimawandel

Der Begriff Klimawandel bezeichnet die durch den Menschen verursachte globale Erwärmung des Planeten Erde durch die erhöhte Konzentration von CO2 in der Atmosphäre. Mit der Messung und Aufzeichnung von Klimadaten begannen Wissenschaftler bereits Mitte des 19. Jahrhunderts. Es dauerte jedoch bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts, bis Forscher vor den Folgen des Klimawandels warnten.

Ursachen des Klimawandels
Ursache des Klimawandels ist der Ausstoß von CO2 in die Atmosphäre durch die Verbrennung fossiler Energieträger wie Kohle, Gas und Erdöl. Unterstützt wird die globale Erwärmung, auch Treibhauseffekt genannt, außerdem durch den Ausstoß von Methan (CH4). Dieses wird in großer Menge in der Viehzucht, in der Landwirtschaft, auf Mülldeponien und in Klärwerken produziert.

Folgen und Auswirkungen
Die Folgen des Klimawandels für Mensch und Natur sind erheblich und zahlreich. Aus diesem Grund werden hier exemplarisch nur einige Auswirkungen genannt: Extreme Wettererscheinungen wie Hitzeperioden, Stürme oder sintflutartige Regenfälle nehmen überall auf der Erde zu. Das Eis der Gletscher schmilzt ebenso wie das arktische Meereis. Dadurch steigt der Meeresspiegel weltweit an. Doch das Wasservolumen der Meere nimmt nicht nur zu, das Meer erwärmt sich zusätzlich. Dadurch geraten gesamte Ökosysteme wie Korallenriffe in Gefahr. Viele Wissenschaftler prophezeien Europa jedoch auch kältere Winter und ein Herabsinken der Durchschnittstemperatur durch das langsame Verebben des für Europas Klima so wichtigen Golfstroms.

Alle Artikel zu: Klimawandel

1 2 3 ... 22 ... 45  
   
Sortieren nach

Steigender Meeresspiegel Das Eis der Antarktis schwindet immer schneller

Die Antarktis verliert immer schneller immer mehr Eis. Besonders im Westen ist der Verlust an Eismasse groß. Einige Schäden sind irreversibel – doch es gibt auch Hoffnung. Mehr

13.06.2018, 19:44 Uhr | Wissen

Extremwetter Willst du mit mir hausen, mit der Bestie draußen?

Zwischen Hitze und katastrophalen Wolkenbrüchen: Deutschlands Wetter wütet, der Klimawandel wirkt. Doch auch im Bösen rumort das Gute des Menschen. Eine Glosse. Mehr Von Lea-Melissa Vehling

13.06.2018, 10:11 Uhr | Wissen

Neuer Ernährungstrend Was essen eigentlich Klimatarier?

Eine neue Ernährungsform konzentriert sich ausnahmsweise mal nicht auf den strengen Verzicht. Stattdessen geht es um Kauf- und Essgewohnheiten, die der Umwelt und dem Klima zugutekommen. Bringt das etwas? Mehr Von Jasmin Lörchner

31.05.2018, 11:05 Uhr | Stil

Korallenriff im Klimawandel Steht das Great Barrier Reef vor dem Kollaps?

Das Great Barrier Reef vor Australien stand in den vergangenen 30.000 Jahren mehrfach vor der Ausrottung. Laut einer Studie übertrifft der Klimawandel jedoch alle bisherigen Bedrohungen. Mehr

28.05.2018, 21:44 Uhr | Wissen

1,5 Grad Erwärmung Fleißarbeit beim Klimaschutz spart Billionen

Klimaschutz kostet, soll sich aber langfristig lohnen. Eine Studie zeigt jetzt, dass sich strengerer Klimaschutz noch mehr lohnt. Mit einer Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 statt 2 Grad soll die Weltwirtschaft Kosten in Billionenhöhe einsparen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

25.05.2018, 20:50 Uhr | Wissen

Kohlendioxid-Recycling Vom Treibhausgas zur Plastiktüte?

Kohlendioxid trägt erheblich zur Erderwärmung bei. Forscher wollen den Klimakiller nun für die Kunststoffproduktion nutzen. Doch lässt sich das Gas tatsächlich recyceln? Mehr Von Manfred Lindinger

25.05.2018, 15:55 Uhr | Wissen

Nachhaltige Geldanlage EU-Kommission will grüne Investments gesetzlich fördern

Private Anleger sollen ermutigt werden, ihr Geld ökologisch verträglich anzulegen. Die EU-Kommission will Fondsmanager und Anlageberater verpflichten, ihren Kunden Auskunft über die Klimaauswirkungen der einzelnen Investitionen zu geben. Eine neue Klassifizierung soll dabei helfen. Mehr

24.05.2018, 14:15 Uhr | Finanzen

Bruno Latour im Interview Wir sind alle wie Trump

Der französische Soziologe Bruno Latour war schon immer gut darin, scheinbar unvereinbare Dinge zusammenzubringen: Ein Gespräch über Klimawandel, Heimat und Globalisierung – und ein neues politisches Denken. Mehr Von Harald Staun

19.05.2018, 09:31 Uhr | Feuilleton

Mehr Klimaschutz, mehr Pokale Gute Nachrichten, die Sie verpasst haben dürften

Deutschland wird wahrscheinlich Fußball-Weltmeister, die künstliche Befruchtung eines Breitmaulnashorns ist geglückt, und es gibt weniger Drogentote – erfreuliche Meldungen, die in dieser Woche zu kurz gekommen sind. Mehr

18.05.2018, 20:24 Uhr | Gesellschaft

Sparmaßnahmen Trump beendet Nasa-Programm zur Überwachung des Klimawandels

Wissenschaftler warnen, dass die Ziele des Pariser Klimaabkommens ohne das millionenschwere System nicht mehr kontrolliert werden könnten. Die Nasa stellt ein Ersatzprojekt in Aussicht. Mehr

12.05.2018, 04:05 Uhr | Politik

Klimawandel Wem gehört das Wasser?

Salzwasser gibt es jede Menge, Trinkwasser ist knapp. Staaten ringen mit Staaten, Regionen mit Regionen und Bauern mit Fischern. Der Klimawandel macht alles noch schlimmer. Mehr Von Svenja May und Anna Steiner

10.05.2018, 09:25 Uhr | Wirtschaft

Neues Internetportal Wie jeder zum Klimaschutz beitragen kann

Private Haushalte verbrauchen ein Viertel der gesamten Energie in Deutschland. Es gibt viele Möglichkeiten den eigenen CO2-Fußabdruck zu verkleinern. Mit einem neuen Internetportal will das Bundesumweltministerium Hilfestellung geben. Mehr

04.05.2018, 11:47 Uhr | Finanzen

Klimaforschung Der Planet steht, das System wankt

Von wegen Pause: Im Meer, im Eis, im Grünen und in großer Höhe, der Klimawandel kommt immer schneller auf Touren und hinterlässt radikaler denn je seine Spuren in den Datenreihen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

21.04.2018, 09:26 Uhr | Wissen

Klimawandel im Landschaftspark Flanieren bei Dürre und Flut

Die Folgen des Klimawandels zeigen sich inzwischen auch in der Pflanzenwelt historischer Gartenanlagen. Wer ihre Ökosysteme erhalten will, muss sich etwas einfallen lassen. Mehr Von Andrea Diener

21.04.2018, 09:01 Uhr | Feuilleton

Wasserstoff-Zug Coradia iLint Klimaschutz auf hessischen Schienen

Die erste Sonderfahrt mit einem Wasserstoff-Zug Coradia iLint führt von Wiesbaden nach Höchst. Der reguläre Einsatz des Zuges soll 2022 beginnen. Mehr

14.04.2018, 20:42 Uhr | Rhein-Main

Klimawandel und Kinderarbeit Die Macht der Investoren

Unternehmen kommen stärker in Zugzwang, Themen jenseits der harten Finanzdaten für voll zu nehmen. Initiativen der UN und der EU schärfen das Bewusstsein der Investoren. Nicht nur Aktionärsvertreter wie Hermes EOS fordern Konzerne heraus. Mehr Von Ina Lockhart

23.03.2018, 11:35 Uhr | Finanzen

Erderwärmung Viele Gletscher sind nicht mehr zu retten

Der Klimawandel hat das Schicksal vieler alpiner Gletscher schon besiegelt. Mehr als ein Drittel wird unwiderruflich schmelzen, Energiewende hin oder her. Noch ist aber nicht alles Eis in den Bergen verloren. Mehr Von Joachim Müller-Jung

20.03.2018, 18:42 Uhr | Wissen

Autor Kim Stanley Robinson Wenn die Städte unter Wasser stehen

In seinem neuen Roman hat ein Klimawandel im Jahr 2140 dafür gesorgt, dass ein Teil von New York unter Wasser steht. Ein Gespräch mit dem Science Fiction-Autor Kim Stanley Robinson über Naturkatastrophen, Architektur und „ernste Literatur“. Mehr Von Gregor Quack

14.03.2018, 15:40 Uhr | Feuilleton

Klimawandel-Kommentar Brüsseler Diktat der Nachhaltigkeit

Auch für Banken, Versicherer und Vermögensverwalter ist der Klimawandel ein Risiko. Aber zusätzliche staatliche Regulierung wäre das falsche Signal. Mehr Von Markus Frühauf

08.03.2018, 10:16 Uhr | Wirtschaft

Tausend Milliarden Bäume Wie ein Student den Klimawandel stoppen will

Der bayerische Student Felix Finkbeiner gibt sich nicht mit Appellen zufrieden. Er will den Klimawandel stoppen. Und hat schon viele Sponsoren zusammen, die Bäume pflanzen. Mehr Von Jan Grossarth

06.03.2018, 21:53 Uhr | Beruf-Chance

Teures Extremwetter Bahn kämpft gegen Klimawandel

Mehr als 100 Millionen Euro will die Bahn jährlich investieren – in Grünschnitt, Erdrutsch-Melder, Weichen-Heizung. Auch Treibhausgase sollen reduziert werden. Mehr

28.02.2018, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Green Finance Brüssel verordnet der Finanzbranche Klimaschutz

Nach dem Willen der EU soll die Finanzberatung ökologischer werden. Dazu plant sie neue Regulierungen, sagt Vizepräsident Valdis Dombrovskis im Gespräch mit der F.A.Z. Aber was bedeutet eigentlich grün? Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

22.02.2018, 07:53 Uhr | Wirtschaft

Wegen der Klimaerwärmung Exxon auf der Anklagebank

New York und San Francisco machen Ölkonzerne für den Klimawandel verantwortlich. Sie wollen Schadenersatz. Die Klagen könnten schwer nach hinten losgehen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

20.02.2018, 06:37 Uhr | Wirtschaft

Netzpolitik Ein Wettrüsten, das nur Verlierer kennt

Sicherheit, Wirtschaft, Menschenrechte: Die digitalen Probleme der Gegenwart könnten dramatischere Folgen haben als der Klimawandel. Mögliche Lösung: eine Art KSZE für den Cyberspace. Mehr Von Wolfgang Kleinwächter

15.02.2018, 06:32 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 22 ... 45  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z